Start     The Girl     Credits     Reviews     Blogvorstellung     Blogging Friends     PR/Partner     Goodbye

{Geständnisse eines Serienjunkies} Warum Staffel 4 von The Vampire Diaries mich einfach umgehauen hat!

Donnerstag, 23. Mai 2013 / /

Der erste Teil einer neuen Reihe auf meinem Blog, die sich Geständnisse eines Serienjunkies nennt. Wie ihr alle wisst, bin ich ein absoluter Serien-Nerd, habe viele Lieblingsserien, verfolge immer brav die Neustarts und kann von meinen All-Time-Favorites einfach nicht genug bekommen. Für die Reihe habe ich mir jetzt überlegt, etwas andere Serien Rückblicke  zu  veranstalten, allgemein über das Thema Serien zu schreiben (z.B. die besten Intros, die besten Pärchen...) und auch auch meine Lieblinge vielleicht etwas näher zu bringen.

 photo banner2_zps0ba9c7d9.png
*Png von camiluchiiz*

Schon im letzten Jahr habe ich einen etwas anderen Staffelrückblick zu meiner absoluten Lieblingsserie The Vampire Diaries gemacht und auch dieses Jahr muss ich meine Emotionen über dieses wirklich fantastische Finale und eine tolle Staffel los werden. Ich kann nur sagen, jedes andere Staffelfinale einer Serien sollte sich in Grund und Boden schämen, denn die Produzenten haben wieder einmal bewiesen, wie ein gutes Finale auszusehen hat. Für alle die noch auf dem deutschen Stand sind, die sollten nicht weiterlesen. Da wirklich starke Spoiler vorhanden sind und ich keinem die Vorfreude nehmen möchte. Dem Rest wünsche ich viel Spaß beim lesen und ich würde mich freuen, anschließend eure Gedanken, Meinungen und Ideen zu hören. 

1.Delena:
I am not sorry that I'm in love with you. I love you, Damon!
Meine Leser wissen ja schon längere Zeit, das ich ein absoluter Shipper von Damon und Elena bin und umso schöner war es natürlich zu sehen, wie zwischen den beiden endlich mehr wird. Als erstes leider nur hervor gerufen durch den angeblichen "Sire Bond", doch ich war mir schon recht früh sicher, dass da trotz der Verbindung auch seitens Elena Gefühle bestehen und wurde dann am Ende der Staffel nicht enttäuscht. All die Jahre war es ein Auf und Ab zwischen den beiden, doch Damon und Elena hatten einfach immer etwas Besonderes, er brachte sie zum lachen, sie hatten durch weg diese unglaubliche Chemie und Elena brachte das Gute in Damon hervor. Ich bin wirklich glücklich über die Entscheidung der Produzenten, den beiden nun ihr Glück zu gönnen. Stefan passt einfach besser zur Human Elena, während Damon als Vampir besser für sie ist - finde ich persönlich eine tolle Lösung, von der jedes Fangirl profitiert ;).

2. Bonnie's Entwicklung:
Are you telling me that we might graduate right smack in the middle of a ghost-filled Expression triangle? 
Endlich benutze man Kat's Charakter nicht nur als Sidekick, um irgendwelche Probleme magisch zu lösen, sondern sie bekam in dieser Staffel wieder ihre eigene Storyline und konnte auch Schauspielerisch zeigen was sie drauf hat. Durch die Geschichte, rund um die "Expression" konnte sie endlich in eine etwas dunklere Richtung gehen und wurde auch durch Silas wieder mehr Mittelpunkt der Show. Bonnies Tod war wirklich eine Überraschung  in meinen Augen jedoch eine positive, da ich den Handlungsstrang mit ihr als Geist interessant finde und dieser richtig umgesetzt für die nächste Staffel viel Potential bietet. Keine Angst Kat wird trotzdem Präsent sein, sogar als reguläres Mitglied des Casts ;).

3.Klaus und Caroline:
He's your first love. I intend to be your last. However long it takes.
Die wohl schönste Liebesbeziehung, die sich über die gesamte Staffel entwickelt hat. Lustigerweiße war sie gar nicht geplant von den Produzenten, jedoch haben sie gemerkt, dass die Fans dieses Paar shippen und daraus eine Storyline gemacht. Danke dafür, denn diese, nicht immer leichte, Beziehung bescherte der Staffel ein paar ihrer Besten Momente. Ich liebe zum Beispiel die Szene, in der Caroline mit Klaus ausgeht und endlich einmal richtig befreit mit ihm lachen kann oder er ihr hilft ein schöneres Kleid als Elena zu haben. Die beiden passen wirklich perfekt zusammen und zum Abschluss hätte ich mir wirklich noch einen Kuss gewünscht, schade das die Produzenten uns diesen verwehrt haben. Aber wer weiß, vielleicht sehen wir ja Klaus trotz "The Originals" in Mystic Falls, nur damit er Caroline besucht und wir doch noch unseren lang ersehnten Kuss bekommen.

4. Matt und Rebekahh:
The first rule of truly living: Do the thing you’re most afraid of.
Das zweite Pärchen ,das mir über diese Staffel wirklich viel Freude bereitet hat und das in meinen Augen nicht unerwartet war. Ich habe schon von Anfang für die beiden meine Däumchen gedrückt und bin froh über die emotionalen Szenen die wir nun mit den beiden bekommen haben Wer fand den Kuss, denn schon nicht toll? Matt bringt einfach das Gute aus Rebekahh hervor und davon besitzt sie wirklich viel, denn ihr Charakter ist nun einmal einer mit Facetten, von denen wir hoffentlich in "The Originals" noch mehr zu sehen bekommen. Mir gefällt die neue Rebekahh sehr gut und ich hoffe die Produzenten verfolgen diesen Weg.

5.Elijah und Katherine:
What Kind of Man would I be, If I didn't try to find my Katharina beneath this Katharina Facade?
Für mich das überraschendste Pairing dieser Staffel. Jedoch schafft auch Elijah es eine andere Seite von Katherine hervor zu holen. Ich glaube Katherine ist zum ersten Mal so richtig Menschlich und verletzbar, was die Szene in der Elijah sie abserviert, nur noch schlimmer macht.

6. Der Showdown zwischen Katherine und Elena:
"Have a nice human life, Katherine."
Oh ja wie habe ich mich auf die Szenen zwischen den beiden gefreut, denn sie sind doch immer wieder ein Highlight der Serie. An dieser Stelle muss man einfach auch noch einmal den Hut vor Nina Dobrev ziehen, die es schafft Katherine und Elena in den unterschiedlichsten Varianten zu spielen, ihnen dabei immer einen eigenen Stempel aufdrückt, sie  zu etwas Besonderem macht und dabei als Schauspielerin nicht komplett verrückt wird. Die Szene im Finale war nur eine von vielen die ich super fand, allgemein zählt die ganze Folge  American Ghotic mit zu meinen Lieblingen, einfach aufgrund der tollen Seitenhiebe Katherines und ihren Szenen  zwischen Elena, Damon und Rebekahh. Das Katherine nun ein Mensch ist, dürfte in der 5.Staffel sehr interessant werden. Sie war wirklich diejenige auf die ich nicht getippt hätte das sie die Kur nimmt, ich hatte während der Folge wirklich mit Stefan gerechnet.

7.Silas:
"This is finally your real face? You're another one of them?"
Man kann sich nun streiten, ob man die Storyline um Silas nun mochte oder nicht, aber ich fand sie hat sehr gut in diese Staffel gepasst. Sie hat uns den Kampf, um das Heilmittel ermöglicht, den ich eigentlich nur logisch fand, denn wir haben einfach so viele Charaktere in Tvd, die lieber ein Mensch wären, als ein Vampir. Für mich hat das Einbinden von Silas, seine Geschichte, die Kur und auch das Geheimhalten seines wahren Gesichts, für Spannung gesorgt. Hierbei hätte ich sehr viele gegönnt, dass sie das Heilmittel zu sich nehmen und fand es auch toll, dass jeder von anderen Motiven getrieben wurde und auf dieser Reise das ein oder andere gelernt hat. Was sagt ihr dazu, dass Silas der Doppelgänger von Stefan ist? Eine interessante und überraschende Wendung, die ich aber noch mit gemischten Gefühlen sehe. Auf der einen Seite, gibt es Paul nun die Möglichkeit, seinen Charakter weiter zu entwickeln und nicht immer nur der Held zu sein, auf der anderen Seite zweifel ich noch etwas an der Logik daran.

8.Jeremy:
I can’t move on and I don’t want to. If that makes me weak then fine, I’m weak but I can’t handle you..I can’t handle you being gone. I can’t handle feeling like this anymore
Ich gestehe, bei Jeremys Tod habe ich wirklich geweint wie ein Schlosshund und fand die Folge sehr emotional und aufwühlend. Auch sein Tod, hat die Weichen für eine weitere Storyline gelegt und eine Veränderung in Elena hervor gerufen, die glaube ich auch dringend einmal Notwendig war. Auch wenn ich kein Fan der "Nicht-Menschlichen-Elena" war, denke ich dass es doch wichtig für sie war diese Erfahrung zu sammeln, doch nach allem darf man nicht vergessen, das Jeremy ihr letzter Verwandter ist und auch derjenige, der sie Menschlich macht, deshalb habe ich gegen seine "Auferstehung" nichts einzuwenden und freue mich wirklich ,dass die Produzenten diesen "Loophole" gefunden haben.

Natürlich gab es noch viele weitere tolle Momente, ich mochte es dass wir endlich einmal alte Gesichter wieder gesehen haben und jeder davon seine ganz eigene Storyline bekommen hat, das sich die Freundschaft zwischen Stefan und Caroline weiter entwickelt hat und natürlich die Suche nach dem Heilmittel. Unter dem Cut findet ihr jetzt noch ein paar Gedankenanstöße und Spoiler zur kommenden Staffel, da nicht jeder gespoilert werden möchte, könnt ihr auf eigene Gefahr weiterlesen ;).

Doch was erwartet uns nun in Staffel 5, auf jedenfall wird sich in diesem Jahr einiges ändern und Staffel 5 bietet neue Chancen, Charaktere und Handlungsstränge, die interessant sein dürften. Jedoch kann auch einiges falsch umgesetzt in meinen Augen nach hinten losgehen. Julie Plec hat hier schon fleißig ein paar Interviews gegeben, aus denen schon ein bisschen was deutlich wurde:

College: Ich glaube die größte Herausforderung im nächsten Jahr, wird die ganze Umsetzung des Colleges sein. Für viele Teenieserien, war dies ein absoluter Todesstoß  da sich durch diesen Schritt viel ändert. Charaktere gehen, neue Freundschaften werden geschlossen und eine neue Dynamik entsteht. Ich hoffe das bei The Vampire Diaries die guten Seiten überwiegen und es nicht dem Schicksal anderer bekannter Teenieserien folgen wird. Die Produzenten haben zumindest ein sehr zentrales College als Kulisse ausgewählt, das nicht weit von Mystic Falls entfernt ist. Bisher ist bekannt das vor allem Caroline sich im College darüber Gedanken macht, ob sie Klaus aus ihrem Leben streicht oder nicht.

Damon und Elena: Oh Ja die beiden werden erst einmal glücklich sein und das haben sie sich auch verdient. Damon wird sich laut Julie Plec sehr anstrengen ein guter Freund und somit auch besserer Mensch zu sein und sie werden am Anfang erst einmal viel Zeit zusammen nach holen. Natürlich werden bald die ersten Übernatürlichen Probleme auftauchen, die ihnen die Beziehung nicht gerade erleichtert, aber ich hoffe die beiden überstehen auch das. Und ich finde Damon hat auch endlich einmal etwas Glück verdient. Während Elena versucht im College ihre Agenda als Mensch aufrecht zu erhalten, wird Jeremy bei Damon einziehen. Das dürfte auch für einige lustige Szenen sorgen.

Bonnie: Über Bonnies Schicksal oder Handlungsstrang in der nächsten Staffel wird noch nicht viel gesagt, jedoch ist sie wieder als reguläres Cast Mitglied an Bord, was heißt das sie eine Zentrale Rolle spielen wird, jedoch aber als Geist, dadurch sollen wir mehr über die andere Seite erfahren. Zudem wird auch die Romanze zwischen ihr und Jeremy einige Probleme aufwerfen.

Katherine als Mensch: Der wohl spannendste Cliffhänger aus dem Finale: Katherine nimmt gezwungenermaßen das Heilmittel und ich denke wir alle sind gespannt, wie sie sich als Mensch schlägt. Plec hat dazu schon gesagt, dass wir auf keinenfall eine zweite Elena sehen werden, denn Katherine wird auch als Mensch nicht gerade freundlich sein oder sich unterbuttern lassen. Zudem wird sie sich mit einigen alten Gesichtern herumschlagen müssen, da sie sich in den letzten 500 Jahren doch einige Feinde gemacht hat und wird Hilfe bei altbekannten Gesichtern suchen. Sie wird sich jedoch auch mit der Frage quälen, ob sie nun ein Mensch bleibt oder erneut ein Leben als Vampir beginnt.

Silas: Er ist uns ja leider noch ein Rätsel, jedoch ist sein Plan in Staffel 5 immer noch den Fluch der Unsterblichkeit zu brechen. Was schwierig wird, da er das Heilmittel nicht mehr nehmen kann, der Schleier zur anderen Seite wieder geschlossen ist und er sich mit seiner großen Liebe wohl oder übel auch nicht mehr vereinen kann. Jedoch kann er immer noch in verschiedenen Gestalten auftauchen, wird jedoch meist als Stefan erscheinen. Das er nun Stefans Doppelgänger ist, haben die Produzenten schon seit einem Jahr geplant und auch dies öffnet in den Augen von Plec nur neue Türen, denn sie werden tiefer in die Vergangenheit der Salvatores graben und uns auch ihre Mutter zeigen. Ein Handlungsstrang auf den ich mich wirklich riesig freue, auch wenn ich mich noch nicht damit anfreunden kann, dass Silas Stefans Doppelgänger ist. Aber schon öfter konnte ich mich mit einen Handlungsstrang zu Beginn nicht ganz anfreunden, der dann wirklich zu einer meiner Liebsten wurde. Ich lasse mich also überraschen.

Tyler: Klaus hat ihm nun seine Rückkehr erlaubt und damit werden auch einige Fragen geklärt, wo er sich aufgehalten hat, was er getan hat und wie sich dadurch sein Leben verändert hat. Es wurde schon angedeutet, das diese Fragen sich auch auf seinen weiteren Handlungsstrang und vor allem seine Beziehung mit Caroline auswirken werden.

Wie sieht es mit euch aus?
Was fandet ihr in dieser Staffel gut oder schlecht?
Konnte das Staffelfinale euch überzeugen?
Was wünscht ihr euch für Staffel 5?


Kommentare:

  1. Von 'Vampire Diaries' habe ich nur die ersten 2-3 Folgen geschaut. Danach hab ich zwar immer wieder mal reingeschaltet, aber bin nicht drauf hängen geblieben. Ich muss mir glaub ich mal die Zeit nehmen und die Serie mal bis zum aktuellen Stand schauen! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich kann dir die Serie empfehlen, die erste Staffel mag vielleicht in der ersten Hälfte noch nicht so der Brüller sein ,aber sie steigert sich wirklich von Staffel zu Staffel und es gibt immer wieder schockierende Wendungen ;). Ich hätte zu Beginn auch nie gedacht, dass diese Serie einmal eine meine absoluten Lieblinge werden würde.

      Löschen
  2. Ich habe die serie leider auch noch nie gesehen - aber die positiven Feedbacks dazu in diversen Blogs machen mich jetzt doch neugierig ;)
    Einen wunderschönen Blog hast du übrigens ♥
    Folge dir direkt einmal :)
    Liebe Grüße,
    Nora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann sie dir wirklich nur empfehlen, die ersten Folgen mögen zwar noch nicht so spannend sein, weil man erst mal die ganzen Charaktere kennen lernt, aber ab Mitte der 1. Staffel wird die Serie konstant von Folge zu Folge immer besser ;). Mich schafft sie es immer wieder zu schocken, auf grund der tollen Wendungen.

      Dankeschön, das freut mich wirklich sehr :)

      Löschen
  3. Och man, ich muss mir wohl wirklich mal die erste Staffel von Vampire Diaries kaufen :D Kann da gar nicht mitreden^^

    Hihi das freut mich :)

    Ist ja lustig :D Aber der Berliner U-Bahn-Plan ist an sich schon gut, doch als Neuling eher nicht so einfach zu lesen :D Apropos Berlin, am Mittwoch gehts zu meiner Freundin nach Berliiiiin :)

    Jaaa ich will dem Wetter wirklich entfliehen. Das macht keinen Spaß mehr! Find das so ätzend langsam!

    Genau, wenn man einfach glücklich ist als Single, dann braucht man nicht unbedingt ein Freund ;) Das stimmt, wir kennen uns schon sehr lange & das ist einerseits wirklich gut wegen dem Vertrauen usw. Aber manchmal ists eben auch "Gewohnheit", was nicht so prikelnd ist :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha das musst du unbedingt :D. Ich glaube wenn ich bei dir im Ort leben würde, würde ich sofort mit Staffel 1 und 2 bei dir aufschlagen und dich zum gucken zwingen :P. Weil die Serie echt klasse ist und ich bin mir sicher, dass sie dir auch gefallen wird.

      Defintiv nicht, also für uns war das alles zu kompliziert und zu verwirrend, okay in meinen Freundeskreis hatten wir ja sogar schon in Frankfurt Probleme und sind doch damals als wir zum Nord-West-Zentrum wollten erstmal glatt in die falsche Richtung gefahren. Gut war nicht ganz so schlimm, mussten wir halt einfach etwas länger fahren, ist uns zum Glück ja schon nach der 1.Station aufgefallen :D. Aber ich muss gestehen mein Orientierungssinn ist auch generell nicht so gut ausgeprägt, ich kann mich überall verlaufen. Uih dann wünsch ich dir seeeehr viel Spaß :). Bring Bilder mit und tob dich mal beim shoppen aus.

      Naja aber Gewohnheit kommt bei jedem Paar an einem Punkt und es ist doch wichtig, dass man auch schaut, ob einem diese Gwohnheit gefällt und ob man mit der Person trotzdem noch glücklich ist ;). Ich denke keine Beziehung ist durchweg aufregend, das ist dann doch meist nur im Fernsehen so :D. Im Moment bin ich ja persönlich auch so viel am Lernen für die Prüfung, das dann für eine neue Beziehung ja eh der Beziehungskiller schlecht hin wäre, ich halte nach bestandener Prüfung wieder die Augen etwas mehr offen.

      Löschen
  4. Ich hab schon viel zu lange kein Vampire Diaries mehr geschaut als das ich da noch den Überblick gehabt hätte. Aber ich war ja immer noch mit Aufholen von The Mentalist und Fringe beschäftigt... ^^

    Na ja, ich mag Paranormal Activity schon irgendwie, weil die Filme zumindest wenn man sie ganz klassisch im Dunklen schaut, wirklich gruselig sein können. Aber das ist jetzt nicht wirklich die Art von Low Budget Film die sich mir wirklich ins Gedächtnis brennen und zu Lieblingen werden. Eher mal so Gruselspaß zwischendurch. Auf blutige Horrorfilme hab ich nämlich auch immer keine Lust, da finde ich die Art immerhin noch besser.

    Filmfestivals sind schon eine tolle Sache. Ich schau auch nicht jeden Film, aber immer mal wieder was denn so gezeigt wurde und was denn vielleicht für mich dabei wäre. Ob ich den dann zu Gesicht bekomme ist eh noch mal was anderes. Im Kino laufen die hier ja eh eher selten und bis die dann mal auf DVD raus sind vergeht immer sooo viel Zeit. Letztlich hinke ich daher wohl immer etwas hinterher. ^^

    Sag das ja nicht den Countrymusikern. Die mögen es ja manchmal gar nicht als Popmusiker bezeichnet zu werden. Taylor Swift finde ich aber zugegeben zum Teil auch recht gut. Und Lady Antebellum ist auch nicht schlecht. Mein Favorit ist aber mehr so jemand wie Eric Church.

    Lena war wirklich lustig. Einfach eine gute Type und das war mal was anderes. Roman Lobs Song fand ich sogar eigentlich besser, aber irgendwie war das halt nicht ganz das was beim ESC zum Sieg führt. Da gewinnen ja manchmal auch ziemlich seltsame Typen... aber immerhin waren wir mit dem besser als dieses Jahr.

    Ich trage mir auch immer lieber alles in den Kalender ein. Dann ist man wenigstens auf der sicheren Seite. Und ja nicht nur aufs Handy verlassen oder so, man weiß ja nie... ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du musst die Serie auch unbedingt wieder weiter verfolgen, weil sie ist echt super. Dieses Finale war auch wirklich eines der besten Staffelfinale das ich bisher gesehen habe, da war wirklich alles dabei, was eine gute Serie braucht.

      Gut blutig sind sie nicht ,aber da gibt es bessere Filme, die nicht auf Blut gesetzt haben, die mir da massenweiße einfallen. Das Haus der Dämonen zum Beispiel, war da sehr gut, Shutter Island oder The Messenger. Ich fand halt das bei Paranormal Activity erst in den letzten 5 Minuten was passiert und ansonsten sind die Filme eher langweilig. Ich bin echt fast eingeschlafen xD.

      Also ich klick mich da auch wirklich sehr, sehr gerne durch. Nicht nur durch die Bilder von den Roten Teppichen und den Photoshoots, sondern auch durch die ganzen Trailer. Da ist wirklich immer was dabei. Ja das finde ich auch sowas von schade, das solche Filme dann nur in ausgewählten Kinos gezeigt werden. Aber man kann sich ja dann zum Glück die Dvd kaufen oder ihn sich ausleihen.

      Eric Chruch kennne ich jetzt leider nicht. Aber ich finde schon das einige in die Richtung Pop tendieren, auch wenn sie das nicht wahrhaben wollen. Bei Taylor mag ich vor allem die Texte, die sind immer wieder sehr schön und ihre Songs sind ja auch meist starke Ohrwürmer. Wenn ich im Country Bereich auch noch sehr toll finde ist Jana Kramer, auf sie bin ich ja durch One Tree Hill gestoßen, aber sie macht auch super schöne Musik.

      Ich fand Romans Lied auch so toll, hab sogar sein Album hier zu Hause und muss sagen, da sind noch viele weitere schöne Lieder drauf. Schade das es gerade etwas ruhiger um ihn geworden ist, ich hoffe jedoch nur, weil er neue Lieder aufnimmt xD. Weil ich find ihn echt toll und Lenas Musik mag ich auch immer noch sehr. Zwar ganz Anfang als zu beginn, aber ich finde sie hat diesen Wiedererkennungswert, den ich immer ganz wichtig finde. Naja ich fand jetzt nicht das die Gewinner in den letzten Jahren so ausgefallen waren, das war eigentlich auch ganz normale Pop Musik.

      Ich habe mich früher immer sehr auf Facebook verlassen, da da ja jeder Geburtstag angezeigt wird. Aber seitdem ich da kaum noch online bin, verpass ich die meisten einfach xD.

      Löschen
  5. Richtig toller Post! Freu mich schon auf mehr dieser Art und hach... ich vermisse TVD schon jetzt! Wie sollen wir das nur bis Oktober überleben? Um ganz ehrlich zu sein, fand ich Staffel 4 etwas schwächer als die davor, auch wenn die Staffel dennoch sehr gut war. Für mich gab es einfach einige Loopholes und die ganze Story rund um Silas habe ich bis heute noch nicht zu 100% verstanden. Fand es z.B sehr schade, dass die Stebekah-Storyline so schnell wieder fallen gelassen wurde und manche Charaktere, wie Bonnies Dad und April nur so Lückenfüller geblieben sind. Dennoch gab es aber auch Highlights und viele Überraschungen, wie die Katherine/Elena-Szenen, Klaroline und ganz besonders Delena! Endlich ist das geschehen, was ich mir seit Beginn wünsche! Ich freue mich so unheimlich darauf, die beiden endlich mal als glückliches Paar zu erleben. Das gefiel mir schon in 4x07 und 4x08 so gut. Andererseits ist es bestimmt komisch, wenn dieser "verbotene" Aspekt weg ist. Die ganzen Neckereien und Blicke zwischen Damon und Elena in Staffel 1 und 2 waren ja schon super.
    Laut Plec erfahren wir ja auch mehr über die Salvatores und deren Familie. Ich hoffe ja sehr darauf, dass wir Stefans und Damons Mutter zu Gesicht bekommen. Mich würde das ja sehr interessieren, welche Beziehung die beiden zu ihr hatten und stell dir nur mal vor, ein kleiner Damon in den Flashbacks! <3 Außerdem kann ich mir gut vorstellen, dass die Mutter nicht, wie bisher immerhin behauptet, einfach gestorben ist, sondern womöglich noch viel mehr dahintersteckt. Wäre zumindest typisch TVD!
    Und last but not least freue ich mich riesig, dass Katherine in Staffel 5 wieder eine größere Rolle spielen wird. Ich fand ihre Storyline schon damals in Staffel 2 einfach unheimlich gut und interessant! Es wird bestimmt unterhaltsam, zu sehen, wie Katherine nun mit ihrem neuen Dasein als Mensch und der Verwundbarkeit klar kommt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, freut mich das es dir gefällt. Oh ja die wird es geben, aber halt nicht nur über Tvd, habe ja noch einige andere tolle Lieblingsserien, die wirklich toll sind ;).
      Genauso wie du, denke ich, dass diese Staffel ihre Schwächen und Stärken hatte, ich bin ja jetzt in meinem Post nur auf die Stärken eingegangen. Besonders den Punkt mit April finde ich genauso schade wie du. Ihr Charakter hat mir eigentlich sehr gut gefallen und ich hatte mir eigentlich eine potentielle Romanze mit ihr und Jeremy vorstellen können, aber der Charakter kam halt nur als das Opfer daher, das man rette musste und das war sehr schade. Ich hoffe dass sie in der neuen Staffel, die ganzen neuen Gesichter, etwas besser in die Storyline integrieren. Ich denke Rebekahh und die Originals bleiben meist mit Absicht etwas im Hintergrund, Plech hat ja schon häufig betont, das es da so viel zu erzählen gäbe, aber die Show eigentlich sich nicht um sie sondern um Elena, Damon, Stefan, Caroline, Matt und Co dreht. Deshalb denke, dass uns das Spin Off da einiges zeigen wird.

      Also ich freue mich riesig auf die Zeit der zwei zusammen und warum sollten sie sich nicht immer noch Necken, ich glaube Damon wird uns trotzdem viele lustige Sprüche bescheren, denn das ist einfach seine Art ;).

      Wir werden ihre Mum auf jedenfall sehen und das ist der Handlungsstrang der mich, neben Katherines Menschliches Leben mit am meisten interessiert. Ich liebe ja bekanntlich die Flashbacks und Flashbacks über die Salvatores noch besser. Würde mich auch freuen, wenn wir dann auch etwas Interaktion zwischen ihrer Mutter und den beiden sehen. Haha Katherine bleibt zum Glück böse und das finde ich super, ne nette Katherine würde nicht gehen, da würde was fehlen.

      Staffel 5 bietet echt viel Potential, aber ich habe etwas Angst, dass das College vieles zerstört...

      Löschen
    2. Vielleicht könntest du ja mal einen Post über Lost machen. Hast ja mal erwähnt, dass du die Serie damals mochtest und ich bin gerade auch fleißig dabei Lost auf Sixx zu gucken.

      Staffel 4 hatte ihre Schwächen, aber sie war dennoch sehr gut. Es wäre jammern auf hohem Niveau, würde man behaupten, sie sei schlecht gewesen. Vampire Diaries ist für mich eine der wenigen Serien, die bisher immer spannend war und auch nach vier Jahren noch keinen Durchhänger hatte, was die Handlung betrifft. Ich bin gespannt auf die neuen Charaktere in Staffel 5. April werden wir ja vermutlich nicht mehr sehen.
      Ja natürlich werden sie sich trotzdem noch necken! Ich glaube ich habe mich falsch ausgedrückt... ich meinte einfach, in den Staffeln davor war einfach immer dieser verbotene Aspekt, die geheime Sehnsucht, das Knistern und noch dazu war Damon anfangs ja der Böse... jetzt ist das alles weg und das Feeling wird bestimmt anders, aber nicht weniger schön sein. Ich freu mich schon! :)

      Und wegen des Colleges mache ich mir momentan noch nicht so viele Sorgen.

      Löschen
    3. Ich habe die Serie leider nur nie fertig geschaut ,der würde also wirklich nicht so positiv ausfallen. Aber mal schauen, vielleicht kann ich ja über all die guten und schlechten Storylines posten. Am Anfang ist die Serien nämlich noch super, aber gegen Ende wird sie einfach nur noch unübersichtlich und unlogisch.

      Ich finds so schade das April jetzt weg ist, wobei wer weiß ob sie nicht wieder auftaucht, sie holen ja Gastdarsteller öfter zurück und ich wünsche mir immer noch eine Liebe zwischen ihr und Jeremy xD, da das mit Bonnie und ihm früher oder später scheitern wird. Oh ja das finde ich bei Vampire Diaries auch beeindruckend, aber das macht auch einfach ihren Erfolg aus und ich hoffe die Produzenten können das noch lange aufrecht erhalten, wobei Julie mal sagte, sie hätte 6 Staffeln vorgesehen und hoffentlich gibt es mehr, denn Vampire Diaries könnte es locker über die 6 Staffeln schaffen. Ich fand Damon ja nie durchweg Böse, sein Charakter hatte ja immer dieses tragische und man hat schon von Beginn gemerkt, dass da viel Gutes steckt, dass sie das jetzt so hervor holen finde ich super, das ist einfach eine tolle Wandlung und Entwicklung. Im Kern merkt man ja immer noch etwas von dem alten Damon, der alleine Entscheidungen trifft, die vielleicht nicht immer gut sind, aber zu deren Konsequenzen er einfach steht. Ich fand Stefan jedoch schon immer nicht durchweg gut, weil er Damon ja eigentlich nie wirklich für irgendwas gedankt hat und ihm ja doch auch einiges angetan hat xD. Weiß nicht, warum jeder immer Stefan als der Held sieht. Meine Mum mag ihn nämlich auch total und mag Damon gar nicht...kann ich nie verstehen, da kommt es immer zu Diskussionen :D.

      Löschen
  6. Hmmm. Ich lese mir das jetzt mal nicht durch, da ich Vampire Diaries bisher nicht gesehen habe (und vielleicht tu ich es irgendwann mal ja noch) und ich will mich nicht selbst Spoilern :D Habe die Serie ja bereits empfohlen bekommen, aber bin aktuell noch an Breaking Bad dran (und habe leider nicht die Zeit für mehrere auf einmal v_v). Sag mal, was ist eigentlich deine absolut allerallerliebste Serie?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann sie dir auch wirklich nur ans Herz legen, die Serie ist echt klasse. Ihre Wendungen überraschen mich immer wieder und das schafft keine Serie, so wie Vampire Diaries. Der Cast ist ja zudem auch hervorragend ;).

      Ich glaube ich könnte mich da heute gar nicht mehr auf eine festlegen, meine liebsten sind wirklich: Supernatural ( die Serie verfolge ich schon seit der 1.Folge gespannt und seitdem ist sie meine Lieblingsserie, auch wenn es mal Höhen und Tiefen gab, bleib ich da immer dran), One Tree Hill (die beste Drama Serie die es je gab, leider bin ich mit ihr jetzt vor kurzem fertig geworden, gibt ja nur 9 Staffeln) und natürlich Vampire Diaries. Das wäre so meine 3 wirklichen absoluten Lieblinge.

      Löschen
  7. Haha glaub mir, ich bin viel unsportlicher! XDD aber dankeschön! :) Lieb von dir.

    "He's your first love. I intend to be your last. However long it takes." aaaahhh <33333 Schönster Satz ever!!! *-* hihii ich bekomm da so Herzklopfen wenn ich des les oder auf Instagram sehe! :DD

    Das mit Katherine und Elijah hat mich auch soo sehr schockiert! :OO Bin total gespannt wie des wird als Mensch xD aber theoretisch könnte sie sich doch wieder verwandeln oder?! :'D Also wenn sie mit Vampir Blut stirbt?

    Liebe Grüße, Ly :)

    AntwortenLöschen
  8. Noch ganz kurz wegen Abercrombie! :D In Amerika kosten die Klamotten einfach nur die Hälfte von hier!! :OO -.-

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du gehst ja wenigstens in Fitnessstudio, da findet man mich bisher nicht :D. Ich wäre nämlich glaube ich so eine typische Karteileiche und dafür ist es mir dann nämlich doch zuuu viel Geld. Zeitmäßig wäre das auch gerade im Prüfungsstress eh nicht so drinnen.

      Ist auch neben den süßen Satz von Elena zu Damon mit mein Liebings Zitat aus dieser Folge, aber Klaus ist sowieso immer für ein paar gute Zitate toll.

      Ja das kann sie auch, deshalb wird das in der nächsten Staffel für Katherine ein großes Thema sein. Sie wird sich mit der Frage auseinander setzen, ob sie wieder ein Vampir werden möchte oder ein Mensch sein will. Ich glaube das sie sich erstmal für letzteres entscheiden, weil auch wenn sie es nicht wahrhaben möchte, denke ich dass sie sich immer ein normales Leben gewünscht hat. Wird aufjedenfall spannend, weil Katherine böse bleiben wird.

      Jup hatte ich auch festgestellt, da drüben ist das eine Marke, die jeder trägt, weil sie nicht teuer ist. Ist aber mit vielen amerikanischen Marken bei uns so und ich finde das total unverschämt. Deshalb will ich unbedingt mal in die Usa und dann geht es schön bei Victoria Secret und Co. einkaufen. Converse Chucks sind da drüben ja auch soo billig.

      Löschen
  9. Mal schauen was ich jetzt als nächtes schaue. "The Wire" hab ich jetzt eigentlich auch durch, aber ich wüsste grad nicht mal mehr zu welchem Zeitpunkt ich aus TVD ausgestiegen bin.. und ich müsste mir die DVDs kaufen. ^^

    "Shutter Island" usw sind ja auch keine schlechten Filme. Aber unter einem richtigen Horrorfilm verstehe ich doch noch mal was anderes. "The Messenger" war ja auch nicht schlecht, aber wirklich gruselig finde ich das nicht. Wenn es so offensichtlich übernatürlich ist, macht mir das überhaupt nichts aus. ^^
    Ich find's dann eben gruseliger, wenn Türen knallen, Licht einfach an oder ausgeht usw. So ganz alltägliche Dinge, bei denen man halt auch im normalen Leben echt erschrecken könnte. Wobei ich das mit der Bettdecke in "Paranormal Activity" immer so grässlich fand. Wenn die geschlafen haben und es ist was im Schlafzimmer passiert... das fand ich gruselig. ;)

    Ausleihen kann man die DVDs leider auch eher selten. Indepentendzeugs haben die nicht so gern. Solche DVDs muss an sich dann meistens doch kaufen. Aber immerhin kommt man dann irgendwann in den Genuss dieser besonderen Filme.

    Taylor Swift hat ja meistens wirklich recht gute Texte. Ich mag ihre neuere Musik nicht mehr ganz so gern wie das alte Zeug, aber generell gefallen mir Musiker ja immer besser, die auch noch selbst schreiben usw. Das ist für mich 100 Mal mehr Musik als irgendwelches Chartgedudel.

    Na ja, die letzten drei, vier Jahre war's beim ESC vielleicht schon etwas ruhiger, aber wenn man mal so zurück denkt waren da schon eine Menge schräger Vögel die auch ziemlich weit vorn waren. Irgendwelche Omis oder total verrückte Gruftis und so.

    Irgendwann müssen Musiker ja auch mal wieder was neues schreiben bzw. aufnehmen, da wird es automatisch immer ruhiger um sie. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut auf Sixx gibt es da gerade glaub ich nur die Folgen der 4.Staffel online ,aber Staffel 1 und 2 sind glaub ich schon überall recht günstig, liegt bei Amazon glaub ich bei 9,99 und da schlag ich ja persönlich immer zu :D.

      Ich glaube da unterscheiden wir uns etwas im Geschmack, aber Horror ist auch wirklich sehr unterschiedlich. Ich mag lieber sowas wie Shutter Island und Co, wo man sich vielleicht nicht so gruselt, dafür aber die Story sehr in den Fokus rückt und ja ab und an ziehe ich mir auch viele typische Slasher wie A Nightmare on Elm Street oder Final Destination rein. Die Klassiker sind irgendwie immer gut xD.

      Also Taylor schreibt ja immer noch jeden Song selbst und ihre neues Album ist wirklich wunderschön <3. Finde sie durchweg gut. Aber es gibt heut zu tage viele Künstler, bei denen man merkt, dass ihnen die Aufmerksamkeit viel wichtiger ist oder sich zu präsentieren. Lady Gaga fand ich z.B. am Anfang ihrer Karriere wirklich noch gut ,das letzte Album war aber echt schlecht. Ihr ging es dann nur noch um ihre ausgefallenen Outfits. Oder auch Rihanna, die Singles sind zwar immer ein Erfolg, doch die restlichen Lieder auf ihrem derzeitigen Album kann man echt vergessen. Ich hatte mal reingehört, aber es mir dann nicht geholt, weil da echt so viel Schrott drauf war. Und naja Live sind sie halt auch oftmals nicht der Knaller.

      Oh Gott sei mir leis mit den backenden Omis, die fand ich im letzten Jahr sowas von schlimm, weil ich der Meinung bin, das die Leute singen müssen. Ist mir doch wurscht ob die auf der Bühne noch backen, es geht um den Gesang. Haha dieses Jahr war der Dracula Typ ja schon einen Lacher Wert.

      Löschen
  10. Finde ich auch wichtig Sehenswürdigkeiten anzuschauen. Schlimm finde ich es auch nur am Strand zu liegen & nicht auch die tollen Städte zu besichtigen. Klar gehört ein Entspannungstag dazu, aber Sehenswürdigkeiten sind doch toll :)

    Genau, es ist auch wichtig Deutschland kennenzulernen & nicht nur ins Ausland zu wollen. Hab mi auch vorgenommen mind. einmal im Jahr in Deutschland zu reisen & natürlich auch ab ins Ausland geh ;)

    Haha oh das wäre cool, wenn du bei mir oder ich bei dir in er Nähe wohnen würden. Ich sag dir dann Bescheid, wenn ich mit der Staffel angefangen habe - kann aber noch dauern :P

    :D Ist ja lustig. Wir Frauen sind ja alle nicht so mit Orientierungssinn geprägt worden :D Aber so extrem ists echt lustig. Jap, ich werde viele Bilder machen hoff ich & mal schauen, wo meine Freundin mich überall mit hinnimmt (in die Uni darf ich ja mit hihi) & mal schauen, was abends so geht :)

    Ja Gewohnheit ist an sich nicht gut. Manchmal ists einfach schön zu wissen, da ist jemand der dich liebt & den du liebst ♥ Aber dann geht man zusammen in Urlaub, erlebt Sachen, geht ins Kino usw & dann ists keine Gewohnheit mehr ;)
    Klar, Lernen geht echt vor. War in der Abizeit bei mir auch so. & war ja zum Teil in der Zeit Single-das war gut :D Doch das muss eine Beziehung auch aushalten, das ist ganz wichtig!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es gibt nichts wichtigeres als die Stadt in der man gerade ist wirklich kennen zu lernen. Ich finde Menschen, die aus dem Urlaub kommen und die man fragt: Wie der Ort so ist und die dann nur meinen, keine Ahnung, weil sie nur am Strand lagen echt schrecklich!

      Es gibt wirklich noch so viele Ecken, die ich in Deutschland erkunden möchte und auch so viele Städte in denen ich noch nicht war. Hamburg steht ganz oben auf meiner Liste, da es soll es ja auch wunderschön sein.

      Hihi dann würden wir total den tollen Mädelsabend, mit leckeren Essen und der Staffel machen :D. Okay bin schon sehr gespannt. Da ja jetzt überall die Serienfinale waren, werde ich mich vielleicht wieder etwas mehr Gossip Girl widmen, da hänge ich ja auch noch hinter her xD.

      Uih was studiert deine Freundin denn? Finde das ja immer extrem spannend da mal reinzuschauen und hoffentlich sitze ich in 1 Jahr auch in einem Hörsaal ;). Sie zeigt dir bestimmt ein paar Geheimtipps, die Ecken, wo die Touristen nicht so hinkommen.

      Ich denke wenn man schon länger zusammen ist, hält das eine Beziehung aus, aber wenn ich jetzt jemanden kurz vor dem Abi kennen gelernt hätte, wäre daraus nicht so schnell mehr geworden, da ich ja im Moment echt null Zeit habe.

      Löschen
  11. Ah, der Post ist gut, ich habe gestern gerade das Staffelfinale gesehen! So schön, so traurig, so spannend!
    So gut mit Damon und Elena und es war so entzückend mit Klaus und Caroline, die beiden sind toll!

    FB|Portfolio|YouTube

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aww Dankeschön, freut mich das er dir gefällt.
      Waren auch meine beiden Lieblingsszenen, neben den all den Highlights in dieser Folge.

      Löschen
  12. die serie ist echt toll :)
    schöner post !
    LG*

    Nathalie von Fashion Passion Love ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, freut mich dass er dir gefällt. Ich blogge auch sehr gerne über Tvd, da kann ich mich über stundenlang drüber auslassen :D.

      Löschen
  13. Vielen, vielen lieben Dank für deine tollen Worte zu den Fotos! So was lesen zu dürfen freut mich natürlich immer sehr. :)
    Das war das erste Mal, dass ich eine hatte, die mir so krasses Make-Up machen konnte. Ich hätte nicht gedacht, dass sich meine Idee so gut umsetzten lässt. Und natürlich waren die blauen Augen vom Model einfach perfekt für so ein Shooting (ja, die waren nämlich echt, haben jetzt schon einige gefragt). Das hat einfach auch mega viel Spaß gemacht. :)
    Das erste Foto ist übrigens auch mein Favorit.
    Das war auch die Grundidee, die ich schon seit Ewigkeiten im Kopf hatte.

    Mal schauen. Dexter kommt jetzt eben auch schon raus, da ist es dann fraglich welche DVDs hier als erstes im Regal landen... ^^ Es ist ja eh krass was sich da alles ansammelt...
    Was man da schon als Geld ausgegeben hat!

    "Shutter Island" ist für mich wie gesagt ein guter Film, aber nichts was für mich mit Gruseln zu tun hat. Kenns du "Signs" oder "The Sixth Sense"? Das sind für mich gut gemachte Gruselfilme. Die haben Story, sind also nicht total hohl, eine düstere Atmosphäre und ihre Schockmomente.

    Ich finde das dann auch ein wenig lächerlich, wenn ein Künstler live total versagt... dann frage ich mich ja schon was das alles überhaupt soll. Wenn ein Musiker nicht gut live singen kann, inwiefern ist er dann überhaupt einer?
    Irgendwie hab ich vom neuen Taylor Swift Album fast nichts mitbekommen. Das sollte ich mal ändern.
    Rihanna und Lady Gaga etc. haben mich schon immer mehr genervt. Wobei letztere ja wirklich sehr gut singen könnte, nur nervt mich ihr Chartgedudel etwas.

    Die Omis wollten immerhin irgendeine Kirche damit finanzieren. Immerhin noch ne witzige Idee, aber eigenlich kaum auszuhalten. ;)
    Der Dracula Kerl war ja echt strange. Bei so was frag ich mich dann echt, wer den dahin geschickt aht?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde das Make-Up auch der Hammer, bin immer überrascht was man da alles zaubern kann und hinbekommt. weil ich hab da ja gar kein Talent für und auch keine Vorstellung was alles möglich ist. Aber das ist echt Hammer geworden. Haha jetzt bin ich noch neidischer auf das Model. Ich finde es gibt nichts schöneres, als solche tollen Blauen Augen, die ziehen jeden immer in einen Bann.

      Ich freue mich ehrlich gesagt immer über jeden Dvd Zuwachs von einer Serie, weil ich irgendwie auch Erinnerungen damit verbinde und viele Gefühle. Ich freue mich später einfach mal eine meiner Lieblingsserien erneut anschauen zu können und dann wsl zu lachen, über die schlechte Technik und Qualität.

      Oh Ja The Sixth Sense habe ich schon richtig oft gesehen und finde ihn super. Tolle Schauspieler, tolle Story und bleibt auf jedenfall im Kopf.

      Oh ja du musst echt mal in ein paar Lieder reinhören ,da sind sehr schöne dabei und auch ein Song mit Ed Sheeran, der super ist. Ansonsten kann ich dir nur All Too Well, I Almost Do, The Last Time und Begin Again empfehlen. Sind also sehr schöne Lieder drauf.

      Ich weiß auch nie wer da in diesen Halbfinalen oder was das vorher immer ist anruft, echt komische Menschen. Ich muss aber gestehen, dass ich mir die dieses Jahr nicht angeschaut hatte und somit auch nicht weiß, ob der Rest nicht noch schlimmer war xD. Aber naja es hat zumindest zu der Geschichte seines Landes gepasst.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...