SOCIAL MEDIA

Dienstag, 28. August 2012

{Themenwoche} Facebook: Fluch oder Segen? - Teil 2


PhotobucketGestern habe ich euch alle Positiven Seiten von Facebook vorstellt und ein so großes Netzwerk hat natürlich auch Negative Seiten. Viele entstehen durch die eigene Unvorsichtigkeit und könnten eigentlich vermieden werden, auf andere haben wir leider keinen Einfluss. Ich bin gespannt, ob ihr mir mit den negativen Seiten zustimmen und vielleicht noch ein paar Punkte mehr habt, die ich nicht genannt habe:



Das Negative:
Datensicherheit: Wer die Medien verfolgt weiß auch, dass Facebook regelmäßig in der Kritik steht was die Sicherheit der Daten und die Übermittlung dieser angeht. Wir alle wissen das Facebook sein Geld nicht durch die User macht, sondern durch die Werbung die jeder auf seiner Seite sieht. Diese ist auch so, dass sie einen exakt anspricht und es ist klar, dass Facebook Daten über unser Verhalten weitergibt. Lange Zeit an Google und nun auch an andere Firmen, die über das Netzwerk werben. 

Zu viel preisgeben: Jeder hat sie in seine Liste, die Leute die ihr halbes Leben auf Facebook veröffentlichen. Egal was sie beschäftigt, wo sie sind oder mit wem sie streiten - die ganze Facebookwelt weiß darüber bescheid. Dabei kann man all diese Daten und vielleicht auch Partybilder auch für eine Menge Unfug verwenden. Ich habe viele in meiner Liste die sich öffentlich in Facebook streiten und für mich gilt generell: Streitereien haben in Facebook nichts zu suchen und geht die Allgemeinheit auch gar nichts an. Ihr müsst immer bedenken das auch potenzielle Arbeitgeber auch vor Antritt des Bewerbungsgespräches googeln und gefällt denen nicht was sie sehen, heißt es Auf wiedersehen Einstellung. Ruft euch sowas vor dem Abschicken eures Postes immer in Erinnerung und überlegt, ob ihr den Post immer noch raushauen wollt ;).

Treffen mit Unbekannten: Jeder warnt davor, nicht nur die Eltern, sondern auch die Medien  und doch passiert es immer wieder: Jugendliche die sich mit Unbekannten aus dem Netz treffen. Das man diese nicht nur über Facebook kennen lernt, sondern auch über andere Chats ist klar. Aber Facebook eröffnet nun mal auch diese Möglichkeit, natürlich ist nicht immer jede neue Bekanntschaft ein  Straftäter, aber man sollte wirklich vorsichtig sein. Mein Tipp: Niemand annehmen den ihr nicht wirklich kennt. Ich persönlich nehme nur Bekannte an und sonst niemanden, dann kann sowas nämlich gar nicht passieren. Und wenn ihr wirklich eure Liebe über Facebook sucht, dann sucht für das Erste Date einen öffentlichen Platz mit vielen Menschen oder nehmt am besten eine Freundin mit. 

Sucht: Die Facebook-Sucht wurde ja auch schon heiß diskutiert. An sich kann man ja von allem süchtig werden und Soziale Netzwerke sind da keine Ausnahme. Laut einer aktuellen Studie der Chicago University haben Soziale Netzwerke jedoch mehr Suchtpotenzial als Alkohol oder Zigaretten (Quelle: Bild). Anzeichen für diese Sucht sind laut Forscher: Der Drang immer in Facebook zu sein, wenn man ständig über das Netzwerk nachdenkt, wenn man unruhig wird, sobald man nicht in Facebook kann und die Nutzung sich schon Negativ auf das Reale Leben auswirkt. Ich denke einfach man sollte niemals seine realen Freunde für ein Soziales Netzwerk vernachlässigen und nur noch darüber leben. Internetbekanntschaften sind nie was ernstes und auch nie richtige Freunde, sie kennen uns einfach nicht so, wie es Reale Menschen tun. Deshalb einfach auch mal öfter aus dem Haus gehen, anstatt nur in Facebook abzuhängen.

Mobbing: Das Internet und vor allem Soziale Netzwerke haben auch Mobbing verschiedene Türen geöffnet. Denn nicht nur unsere Freunde nutzen dieses Netzwerk, sondern auch unsere Feinde. Über das Internet jemanden fertig zu machen ist für viele auch leichter, als es der Person ins Gesicht zu sagen und das auch noch vor einem riesigem Publikum. Die Hemschwelle ist einfach geringer auch kann das Mobbing rund um die Uhr statt finden und man muss nicht in der Nähe des Opfers sein. Immer wieder hört man also von Menschen, die über Facebook richtig fertig gemacht wurden. Fiese Kommentare unter Bildern und auf der Pinnwand und einige wurden sogar bedroht. Betroffene sollten jedoch gleich dagegen vorgehen, denn Mobbing ist heutzutage kein Kaverliersdelikt mehr und wird härter geahndet als noch vor einigen Jahren uns zwar mit bis zu 5 Jahren Haft

Leichte Beute für Straftäter: Ihr kennt bestimmt auch alle die Leute, die wirklich alles in Facebook posten. Einschließlich der exakten Zeit wann sie nicht Zuhause sind. Für Einbrecher das gefundene Fressen, wenn man postet wie lange man in Spanien am Strand verbringen wird und das Haus leer steht. Praktisch eine Einladung das Haus leer zu räumen, deshalb Vorsicht mit solchen Aussagen. Am besten man vermeidet diese ganz, um unangenehmen Problemen aus dem Weg zu gehen. 

Jedoch gilt wie immer: Es kommt darauf an, wie ihr Facebook nutzt. Denn mit der Richtung Nutzung ergeben sich durch das Netzwerk auch viele Vorteile und einiges wird vereinfacht ;).

Was sind eure negativen Punkte?
Wie geht ihr selbst in Facebook um und wie viel gebt ihr von euch preis? 

Kommentare :

  1. Erstmal vielen lieben Dank!! Freut mich total, dass der Artikel ankommt :)
    Ich fand das am Anfang irgendwie gruselig mit der personalisierten Werbung :D Da hatte ich das noch nicht so auf dem Schirm, dass FB das speichert, was du anklickst und dir dann entsprechend die Werbung anzeigt, hatte mich dann gewundert woher die das wissen. Die Vorstellung, wie viel die über einen wissen können...
    Ich nehme auch nur Freundschaftsanfragen an wo ich die Leute einordnen kann, wenn sie mir vollkommen unbekannt sind, dann lehn ich direkt ab. Ich finds mittlerweile auch ganz amüsant, was man teilweise für Nachrichten von Fremden bkeommt :/ Aber gibt ja leider genug, die drauf eingehen...
    Ansonsten kann ich dir nur in allen Punkten zustimmen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die personalisierte Werbung ist halt immer noch ein Punkt der vielen Angst macht, immerhin wird sehr viel über unser Verhalten gespeichert. Und genau das gibt ja auch wieder Rückschlüsse auf uns...aber so verdient Facebook halt sein Geld, sonst wäre es nicht kostenlos. Allein dieser Punkt hat schon wieder 2 Seiten.

      Nachrichten bekomme ich von Fremden zum Glück keine, ich weiß gar nicht ob man mir schreiben kann, wenn man nicht mit mir befreundet ist. Ich lehne die einfach ab und ignoriere die dann sofort, damit die mich nicht mehr anfragen können.

      Löschen
  2. sehr schöner beitrag. ja die negativ seiten sind nicht ohne...ich arbeite bereits an meinem post...mal sehen ob ich es schaffe...aber du jast wirklich alles gut ausgearbeitet. gefällt mir sehr!
    ich hab leider ne kleime schwäche für liebesromane (wenns nicht zu kitschig ist!) aber mitlerweile habe ich auch thriller für mich entdeckt...
    bin schon sehr gespannt auf deinen nächsten post!

    eine englisch oder amerikanische autorin (weiß ich jetzt nicht mehr genau) sucht übrigens noch blogs für ihre erste blogtour.hat gerade ein deutsches buch rausgebracht bzw die übersetzung. vielleicht ist das ja auch für dich interessant. einfach mal in meiner sidebar stöbern. ziemlich weit unten ist ein button dazu, leitet auf infos weiter.
    kontakt ist in engl.

    lg
    summer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, bin auch schon sehr gespannt auf deine negativen Punkte. Ja ich habe wirklich alles angesprochen was mir so in den Sinn kommt und ich immer wieder von Freunden höre, weil wir auch gerne über dieses Thema privat diskutieren.

      Ja ab und zu lese ich ja auch Liebesromane, aber echt ganz selten, ich weiß nicht ich kann das irgendwie nicht mehr so lesen. Früher habe ich noch mehr gelesen, aber heute ist das einfach nicht mehr so mein Stil.

      Werde ich mir mal anschauen, auch wenn ich noch nicht weiß was eine Blogtour ist xD. Aber werde mir das in den nächsten Tagen mal durchlesen.

      Löschen
  3. I really like your blog, it's so great!

    I'm following you now! :)

    -Doris
    http://malejka.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. genau wenn ich fotos sehe dann bekomm ich auch sofort hunger nur wir also mein Freund und ich haben ein Problem ich weiss nicht was passiert ist aber das Glas vom Ofen ist einfach ganz rausgesprungen oh man das hat sich angehört wie eine explosion bin nur froh das die kleine nicht davor stand.Das heißt heute keine Pizza:/

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3