SOCIAL MEDIA

Sonntag, 31. Juli 2022

Serien Talk: Streaming Neuheiten August: Sandman, Partner Track, A League of Their Own und She-Hulk

 

 Serien Talk Streaming Neuheiten, Amazon Prime Netflix, Serien Talk, Netflix Neue Serien, Amazon Prime Serien, Serienjunkie, Filmblogger

 

Sommerloch. Das beschreibt das Angebot der Streamingdienste im August perfekt, denn vor allem Disney und Amazon gehen auf Sparflamme (wobei Disney auch nur von einer "Highlight-Liste" spricht, kann also sein, dass da noch was nachkommt, dann update ich den Beitrag), sodass seit langer Zeit der Platzhirsch Netflix für mich die attraktivsten Serien- und Filmneuheiten zu bieten hat. Das liegt schon daran, dass es endlich die erste Staffel vom Sandman zu sehen gibt, auf die ich schon sehnsüchtig gewartet habe. Ich bin gespannt, ob sie einen Hype auslösen wird. Ich bräuchte definitiv mal wieder eine Produktion, die mich begeistert und in ihren Bann zieht. Aber auch sonst ist mit dem Finale von "Never Have I Ever" sowie der Mystery-Serie "Echoes" oder dem Anwaltsdrama "Partner Track" einiges geboten. Bei Amazon Prime dürfte das größte Highlight der neue Superhelden-Film mit Sylvester Stallone sein, während Disney+ auf die Zugpferde Marvel und Star Wars setzt. Meine Highlights neben "She-Hulk", Staffel 10 von "American Horror Story" und der Film "Im Not Okay" mit Dylan O'Brien und Zoey Deutch in den Hauptrollen, da werde ich mir im Urlaub einen schönen Filmabend gönnen. Ansonsten verfolge ich derzeit überraschend viele Serien auf Joyn und mit der vierten Staffel von "All American" gesellt sich noch eine weitere Produktion hinzu. Etwas doof ist hier natürlich immer, dass die Folgen nur eine begrenzte Zeit online sind, deshalb habe ich mittlerweile wieder feste Abende an denen ich Serie XY schaue. Wie immer endet mein Serien-Talk mit den Verlängerungen und Absetzungen und vor allem ein Serienende bereitet mir Frust.

 

 

 

 

 

Serien Talk: Streaming Neuheiten August

 

 

Netflix: Neue Serien im August:




Urheberrecht: Netflix


  • Ab 5. August: The Sandman (Mystery // 1. Staffel): Ich glaube, es ist kein Geheimnis, dass ich der Comicverfilmung schon etwas länger entgegenfiebere, weil das storytechnisch genau mein Ding ist. Im Zentrum steht Morpheus, der Herscher über die Träume, der sich in Gefangenschaft befindet, aber entkommen kann. Nun plant er Rache zu üben und sein Land der Träume wieder zu errichten. Im Verlauf der Serie werden uns einige biblische Figuren, wie Lucifer oder die sieben Todsünden begegnen. Zu sehen sind u.a. Tom Sturridge, Gwendoline Christie, Jenna Coleman oder Kirby Howell-Baptiste.
  • Ab 10. August: Locke & Key (Mystery // finale 3. Staffel)
  • Ab 12. August: Never Have I Ever (Dramedy // finale 3. Staffel)
  • Ab 19. August: Kleo (Thriller // 1. Staffel): Erinnert definitiv ein bisschen an "Killing Eve", mal schauen, ob die Serie da an die erste Staffel rankommt. Jella Haase mimt eine ostdeutsche Ex-Spionin, die nach dem Fall der Mauer auf einen persönlichen Rachefeldzug geht. Denn 1987 wurde sie verhaftet und drei Jahre später entlassen. Nun möchte sie herausfinden, wer sie damals verraten hat.
  • Ab 19. August: Echoes (Thriller // Mini-Serie): Leni und Gina sind eineige Zwillinge, die schon seit Kinder regelmäßig die Rollen tauschen und alles miteinander teilen. Im Erwachsenenalter verschwindet eine von ihnen spurlos, wodurch ihrer beider Leben ins Chaos stürzt.
  • Ab 22. August: The Walking Dead (Mystery // Staffel 11b)
  • Ab 24. August: Partner Track (Drama // 1. Staffel): Hatte ich tatsächlich zunächst nur wegen "Teen Wolfs" Arden Cho auf dem Radar und eigentlich gar keine allzu großen Erwartungen an die Serie. Immerhin liest sich der Plot erstmal wie ein klassisches Anwaltsdrama über eine junge Frau, die versucht Karriere zu machen. Doch: Der Trailer macht mir definitiv Lust auf mehr und erinnert an Serien von Shonda Rhimes, die für mich immer gut funktionieren. In weiteren Rollen gibt es Dominic Sherwood ("Shadowhunters"), Nolan Gerard Funk oder Fredric Lehne ("Supernatural") zu sehen.
  • Ab 24. August: Mo (Sitcom // 1. Staffel): Bei "Mo" handelt es sich um eine autobiografische Comedy-Serie, die auf dem Leben von Produzent Mo Amer basiert, der als palästinensischer Flüchtling in die USA kam. Während er in Texas auf seinen Asylbescheid wartet, versucht er seine Familie in Palästina weiterhin zu unterstützen.

 

 

 

 

 

 

Netflix: Neue Filme im August:

  



Urheberrecht: Netflix


  • Ab 1. August: Locked Down (Krimi // 2021): Paxton und Linda haben sich getrennt, doch aufgrund des Lockdowns leben sie immer noch zusammen in einer Wohnung. Beide versuchen sich an die neue pandemische Situation anzupassen. Während Paxton beurlaubt ist, ist Linda gezwungen Mitarbeiter zu kündigen, um die Kosten ihrer Firma zu minimieren. Unzufrieden mit seiner derzeitigen Situation plant das Ex-Paar einen Überfall, um reich zu werden. In der HBO-Max-Produktion spielen Anne Hathaway und Chiwetel Ejiofor die Hauptrollen.
  • Ab 3. August: Schieb es nicht aufs Karma (Komödie // 2022 // Netflix-Film): Als ihre jüngere Schwester und deren High-School-Schwarm sich verloben, muss Sara herausfinden, ob an ihrem Unglück nicht das Karma schuld ist.
  • Ab 4. August: Wedding Season (Liebeskomödie // 2022 // Netflix-Film): Asha und Ravi haben eine Gemeinsamkeit: Sie werden beide von ihren Eltern unter Druck gesetzt, endlich einen Partner bzw. eine Partnerin zu finden. Während eines Sommers voller Hochzeiten schließen sie deshalb einen Pakt: Sie geben vor sich zu verabreden. Doch es kommt, wie es kommen muss, sie entwickeln Gefühle füreinander.
  • Ab 12. August: Day Shift (Horror // 2022 // Netlfix-Film): Ein harter arbeitender Vater möchte seiner 8-jährigen Tochter ein gutes Leben ermöglichen und gibt deshalb vor als Poolreiniger zu arbeiten. Denn sein eigentlicher Job ist alles andere als normal: Er jagt und tötet Vampire. Die Hauptrollen spielen Jamie Foxx, Dave Franco, Snoop Dog und Karla Souza.
  • Ab 12. August: Look Both Ways (Komödie // 2022 // Netflix-Film): Am Abend ihres College-Abschlusses, findet Natalie sich plötzlich in zwei unterschiedlichen Realitäten wieder. In einer wird sie schwanger und bleibt in ihrer Heimatstadt, um ihr Kind groß zu ziehen. In der anderen zieht sie nach Los Angeles und versucht ihren Traumjob zu verwirklichen. Dürfte vor allem für "Riverdale"-Fans interessant sein, denn die Hauptrolle spielt Lili Reinhard, daneben gibt es Luke Wilson oder Aisha Dee zu sehen.
     

 

 

 

 

Amazon Prime: Neue Serien im August:

 

Puh, dafür das Amazon Prime gerade eine Preissteigerung um 30 Prozent angekündigt hat, sind das aber verdammt wenige Serien. Generell empfinde ich das Angebot bei Prime in diesem Bereich mittlerweile mehr als dürftig und finde auch kaum noch Filme, die mich reizen. Bleibt abzuwarten, wie lange für mich das Modell dann nocht funktioniert. Schauen wir mal, welche Serien im Herbst bei Prime laufen werden. 



Urheberrecht: Prime Video


  • Ab 12. August: A League of Their Own (Drama // 1. Staffel): Zeigt die Geschichte eines weiblichen Baseball-Teams im Jahr 1940, das um seinen Fortbestand kämpfen muss. Ganz neu ist die Handlung nicht, denn 1992 erschien ein gleichnamiger Film. Optisch wird die damalige Zeit auf jeden Fall schon einmal sehr hochwertig zum Leben erweckt, schauen wir mal, ob auch die Handlung überzeugen kann. 
  • Ab 22. August: The Walking Dead (Mystery // 11. Staffel)

 

 

 

 

 

Amazon Prime: Neue Filme im August:

 



Urheberrecht: Prime Video


  • Ab 1. August: Flucht aus Pretoria (Drama // 2020): Basierend auf wahren Begebenheiten, zeigt "Flucht aus Pretoria", die Geschichte zweier politisch Inhaftierter, die zu Zeiten der Apartheid aus einem südafrikanischen Gefängnis ausbrechen. "Harry Potter"-Star Daniel Radcliffe spielt die Hauptrolle im Thriller, was für mich Grund genug ist, reinzuschauen. In meinen Augen hat Radcliffe bislang immer ein gutes Händchen bewiesen, was die Wahl seiner Schauspielrollen anbelangte.
  • Ab 8. August: Synchronic (Sci-Fi // 2019): Anthony Mackie und Jamie Dornan schlüpfen in die Rolle zweier Sanitäter, deren Leben aus den Fugen gerät, als in New Orleans eine neue Designer-Droge ihre Runden macht und zu bizzaren Todesfällen führt.
  • Ab 9. August: Annette (Musical, Drama // 2021): Henry ist ein Stand-Up Comedian, seine Frau Ann eine renommierte Opern-Sängerin und zusammen sind sie das Glamour-Paar Los Angeles. Doch die Geburt ihrer Tochter verändert ihr Leben schlagartig, denn sie besitzt eine ungewöhnliche Gabe. 
  • Ab 15. August: Benedetta (Drama // 2021): Italien, 17. Jahrhundert: Als eine Plage Europa heimsucht, wird die 8-jährige Benedetta als Braut für Jesus Christi ins Kloster gebracht. 18 Jahre später wird Benedetta als eine neue Novizin auftaucht von verstörenden, religiösen und erotischen Visionen heimgesucht. Bald schon entwickelt sich eine verbotene Liebesbeziehung zwischen den beiden Frauen.
  • Ab 26. August: Samaratian (Action // 2022 // Amazon-Film): Ein 13-jähriger Junge hegt den Verdacht, dass sein Nachbar ein Superheld ist, der vor 20 Jahren nach einem Brand in einem Warenhaus für Tod erklärt wurde. Doch Sam hat das nie geglaubt und hoffe mit Blick auf die zunehmende Gewalt in seiner Heimatstadt, dass sein Nachbar für Sicherheit sorgen kann. Die Rolle des Superheldens spielt dabei niemand geringeres als Sylvester Stallone, weshalb der Film schon jetzt heiß erwartet wird.

 

 

 

 

 

 

Disney+: Highlights im August:


Serien:

 



Urheberrecht: Marvel Entertainment


  • Ab 17. August: American Horror Story: Double Feature (Horror // 10. Staffel)
  • Ab 17. August: She-Hulk (Marvel-Serie // 1. Staffel): Lange Zeit wurde seitens Marvel geheimgehalten, wer die Rolle von She-Hulk übernimmt, nun steht es fest: "Oprhan Black"-Star Tatiana Masalany gibt es an der Seite von Mark Ruffallo zu sehen. 9 Folgen umfasst die neue Marvel Serie, in der auch Charlie Cox als Daredevil zurückkehrt (Übrigens: 2024 gibt es auf dem Streamer dann auch ein Wiedersehen in Form einer weiteren Staffel von "Daredevil", die nun grünes Licht erhalten hat).
  • Weitere Serien:  Andor (1. Staffel, ab 31. August), Snowdrop (1. Staffel, ab 31. August)

 

 

 

 

 

Filme:

 



Urheberrecht: Hulu / SearchlightPictures


  • Ab 12. August: Not Okay (Komödie, Drama // 2022): Ihr wisst ja, dass ich alles mit Dylan O'Brien anschaue und hier gibt es ihn nach "The Outfit" nicht nur erneut an der Seite von Zoey Deutch zu sehen, die ich ebenso gerne sehe, sondern auch der Trailer hat mir gefallen. "Not Okay" handelt von Danni, einer erfolglosen Autorin ohne Freunde, romantischen Perspektiven und das schlimmste von allen Instagram-Followern. Kurzerhand fingiert sie deshalb einen Trip nach Paris, um ihr Social Media Profil zu boosten. Doch als es dort zu einem Terroranschlag kommt, findet sich Danni plötzlich in einer großen Lüge wieder, denn sie wird von der amerikanischen Presse nicht nur als Heldin gefeiert, sondern freundet sich auch mit einer echten Überlebenden an. Daneben interessiert sich plötzlich auch ihr Schwarm für sie und Danni hat als Influencer und Markenbotschafterin endlich die Pattform, von der sie immer geträumt hat. Aber es ist nur eine Frage der Zeit, bis ihre Lüge an die Öffentlichkeit kommt.
  • Ab 19. August: Fire Island (Liebeskomödie // 2022): Angelehnt an Jane Austens "Stolz und Vorurteil", dreht sich "Fire Island" um zwei Beste Freunde Noah und Howie, die sich einen legendären Sommer wünschen und dabei feststellen, dass sie mehr als nur Freunde sind. Könnte eine schöne Rom-Com werden, die ich mir nicht entgehen lasse. Mal schauen, wie die Elemente von Jane Austens Roman in die Moderne geholt werden. 

 

 

 

 

 

 

Serien Talk: Weitere Neustarts im Free-TV/Streamingbereich:

 

Im August geht es bei Joyn mit der vierten Staffel von "All American" weiter, ab dem 12. August gibt es wöchentlich neue Folgen zu sehen. Insgesamt stehen 20 neue Folgen des Sportdramas auf dem Plan, die dann in der Mediathek kostenlos zur Verfügung stehen. Wer die finale Staffel von "Legacies" im Free-TV bei Sixx schauen möchte, der kann dies ab dem 23. August immer dienstags um 20:15 Uhr tun. Die Absetzung und damit das Ende des "TVD"-Universum ist zwar schade, aber die Serie hat ein rundes Ende und lässt keine Fragen mehr offen. 

 

Etwas ärgerlich: Am 15. August geht es auch mit "The Good Doctor" weiter, dann staratet die 5. Staffel bei RTL+, wann und ob sie im Free-TV läuft, ist bislang nicht bekannt. Wer also nicht warten möchte, ob die Staffel überhaupt auf Voxup läuft, kommt um ein Abo des Streamingdienstes wohl nicht herum. 

 

 

 

 

 

 

Serien Talk: Was bleibt, was kommt, was geht:

 

 

Verlängerungen:     

 
  • Evil (4. Staffel // ProSieben, Amazon Prime)
  • Only Murders in the Building (3. Staffel // Disney+)
  • What If (3. Staffel // Disney+) 
  • Mayans MC (5. Staffel // Disney+)
  • Loot (2. Staffel // AppleTV+)
  • For All Mankind (4. Staffel // AppleTV+)
  • Dr. Death (2. Staffel // RTL+), wird als Anthologie-Format fortsetzt und widmet sich dann einem neuen Arzt, der Patientinnen und Patienten auf dem Gewissen hat.
  • Resident Alien (3. Staffel // Sky)
  • The Wheel of Time (3. Staffel // Amazon Prime)
  • Moonhaven (2. Staffel // hierzulande noch ohne Ausstrahlungstermin)
     




Absetzungen:


  • The Wilds (2. Staffel // Amazon Prime): Danke für nichts, denn jetzt endet die Serie mit mehreren Cliffhangern. Besonders ärgerlich: Eine dritte Staffel hätte gereicht, um die Serie zu ihrem natürlichen Ende zu führen. 
  • Night Sky (1. Staffel // Amazon Prime)
  • Gentleman Jack (2. Staffel // Sky)





Popcorn Liste Streamingdienste, Streaming Neuheiten, Filmblogger, Serienjunkie
Eine Übersicht der Filme und Serien, die ich in den kommenden Wochen/Monaten anschauen möchte.





Anmerkung: Alle Youtube-Trailer wurden via "erweiterten Datenschutz" eingbunden, sobald ihr die Trailer abspielt werden natürlich Daten gesammelt. 




Auf welche Filme/Serien freut ihr euch?
Wer ist noch frustiert, dass "The Wilds" abgesetzt wurde?




3 Kommentare :

  1. Das Sommerloch kommt mir ganz gelegen, um mal wieder etwas aufzuholen (die finale Staffel von Better Call Saul zum Beispiel!). Außerdem habe ich im Moment noch einen Test-Zugang zu Apple TV, da gibt es auch so einiges zu sehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir für dein liebes Kommentar, wünsche dir ganz viel Spaß mit Better Call Saul und Apple TV. Wie fällt dein Fazit zum Streaming-Dienst denn bislang aus?

      Ich werde auch meine Watchlisten etwas abarbeiten, durch die Arbeit hänge ich da natürlich auch ziemlich hinterher, weil ich jetzt auch weniger Zeit für Serien habe :D.

      Löschen
    2. Bisher habe ich schon etwas mehr von For All Mankind gesehen und den Auftakt von Ted Lasso. Beides gut und noch ein paar mehr Serien stehen auf der Warteliste. Das Angebot ist nicht so umfangreich wie bei den Großen, aber qualitativ scheint das dafür ganz gut sein. Der Test-Zugang geht noch bis Ende September, da sollte ich noch ein paar Sachen schaffen.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.smalltownadventure.net/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Solltest du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnieren, informiert dich Google jeweils durch eine Mail an die in deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Sobald du den Haken entfernst, löscht du dein Abbonement wieder und es wird dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Alternativ hast du aber auch die Möglichkeit dich in der Mail, die dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.