Start     The Girl     Credits     Reviews     Blogvorstellung     Blogging Friends     PR/Partner     Goodbye

Lieblingsklicks Juli

Freitag, 14. Juli 2017 / /

Diesmal gibt es meine monatlichen Lieblingsklicks leider etwas später, da ich in den letzten Wochen einiges für die Uni zu tun hatte. Was zur Folge hat, dass es auch auf dem Blog selbst etwas ruhiger ist. Aber aufgrund des derzeitigen Sommerlochs und den Beginn der Sommerferien in einigen Bundesländern dürfte das nur halb so schlimm sein. Bestimmt sind viele von euch derzeit schon im wohlverdienten Sommerurlaub und lassen die Seele baumeln. Aber die interessantesten Beiträge der letzten Wochen, wollte ich euch natürlich nicht vorenthalten. 

Lieblingsklicks Juli, Lieblinks, Blog Vernetzung, Liebste Blogbeiträge Juli

In meinen monatlichen Lieblingsklicks verlinke ich Posts von Blogger/innen die ich im letzten Monat persönlich interessant, anregend oder unterhaltsam fand. All diese Beiträge haben in meinen Augen eine Wertschätzung verdient, ohne das man eine Gegenleistung erwartet. Gestartet habe ich das Ganze, um mich noch mehr mit Bloggern zu vernetzten und euch aber auch einen weiteren Mehrwert auf meinem Blog zu bieten.
 
Persönliches - Was hat euch bewegt? 
  •  Du konntest schon immer schwer Entscheidungen treffen? Damit bist du nicht alleine, denn auch Alina geht es so, weshalb sie in einem Beitrag dazu Stellung genommen hat. Dort gibt sie ganz viele Tipps, wie du dagegen vorgehen kannst. 
  • Eleonora fragt sich hingegen, ob wir unbedingt bei jedem Sozialen Netzwerk mit unserem Blog vertreten sein müssen und ob weniger nicht mehr ist? Und vor allem,welchen Sinn es hat so viele Stunden damit zu verbringen. Deshalb steigt sie nun auf "Digital Minimalism" um und verzichtet auf Facebook. Was es damit auf sich hat und wieso sie sich für diesen Schritt entschieden hat, erfahrt ihr in ihrem interessanten Beitrag. 
  • In einer aktuellen Kolumne von Saskia dreht sich hingegen alles um Selbstakzeptanz. Sie berichtet darüber, wie sie sich lange Zeit verstellt hat, um anderen zu gefallen. Das hat aber heute ein Ende. Mir hat sie übrigens aus der Seele gesprochen, denn gerade was den Punkt "Feiern" anbelangt gehe ich mit ihr konform. Ich habe mich auf Partys irgendwann nicht mehr wohlgefühlt und das war lange Zeit ein Streitpunkt zwischen mir und meiner Besten Freundin. Heute verbiege ich mich nicht mehr für andere, sondern tue das, womit ich mich wohl fühle. 



  • Es gab einmal eine Zeit, da war es auch mein Traum im Buchhandel zu arbeiten. Das ich etwas naiv dan die Sache herangegangen bin, beweist mir heute auch ein Einblick in diese Arbeit von fruehlingsmaerchen. Denn wie viele andere Berufe, gibt es auch hier Schattenseiten. Und manche davon haben mich echt schockiert. 
  • Mit Freude habe ich Sarahs Berichte über ihr Auslandssemster in Spanien verfolgt. Dort hat sie viel Erlebt und dies alles in einem wöchentlichen Rückblick mit uns geteilt. Zum Abschluss gibt es nun noch eine Liste mit 10 Gründe, wieso du ein Auslandssemester machen solltest. Und da wird mir wieder bewusst, wie schade es ist, dass dies bei mir damals nicht geklappt hat. Etwas, was aber unterschiedlichen Faktoren geschuldet war. 
  • Tabea erfüllt mir mit ihrer Reihe um ihr Duales Studium einen großen Wunsch und kürzlich gab es den nächsten Beitrag dazu. Diesmal dreht sich alles um ihre Praxisphase. Hört sich erneut sehr spannend an, auch wenn mir völlig das technische Verständnis fehlt. Aber trotzdem finde ich es interessant zu erfahren, was andere tagtäglich machen. Da bin ich einfach neugierig. 
  • Die Kolumnen von Sonja liebe ich immer sehr, denn sie ist verdammt ehrlich und das ist etwas was mir bei anderen Blogs wichtig ist. Kürzlich hat sie sich kritisch mit "Bodyshaming" auseinandergesetzt und ganz erfrischend darüber gebloggt, wieso ihr dieser ganze Trend auf den Zeiger geht.
 
Entertainment - Ein bunter Mix aus Filmen, Serien und Büchern:
  • Charlie hat uns in vergangenem Monat hingegen auf die Konzerte von Postmodern Jukebox, Ed Sheeran und AnnenMayKantereit mitgenommen. Gerade die letzten zwei Künstler finde ich auch super und bin somit schon etwas neidisch, aber fand es schön, so doch noch ein bisschen an den Konzerten teilhaben zu können. 
  • Fans von True Crime finden eine sehr spannende Übersicht bei Inga, denn die hat fleißig zusammengetragen, welche Bücher, Zeitschriften, Dokus, Filme, Serien und Podcasts es derzeit gibt. 
  • Das Ende über "Sense8" hat in den vergangenen Wochen viele Fans verärgert, die sich daraufhin auch zu Wort gemeldet haben. So auch Sonne. In ihrem Beitrag spricht sie viele Punkte an, die ich ebenfalls als problematisch erachte. Und auch wenn es mittlerweile ein Umdenken seitens Netflix gab und so doch noch ein Finale für die Serie, so ist dies vor allem solchen Fanaktionen geschuldet, die zeigen, dass wir doch eine gewisse Macht besitzen. 
  • Verleitet auch der "Spiegel Bestseller Sticker" auch zum Kauf von Büchern? Und stellt ihr dann danan ebenfalls enttäuscht fest, dass viele der Werke diesen gar nicht verdient hätten? Damit hat sich auch Mareike auseinandergesetzt und ein Statment gegen den Aufkleber verfasst. Ich selbst kaufe übrigens Bücher nur nach Klappentext. Der muss mich einfach von sich überzeugen, da können noch so viele Sticker draufkleben, oder das Cover wunderschön sein, interessiert mich alles nicht mehr.
 
Travel around the World:
  • Seit Outlander steht bei mir Schottland ganz oben auf der Reisewunschliste und wieso das so ist, könnt ihr anhand eines Beitrags von Elena bestimmt auch gleich selbst nachvollziehen. Denn sie stellt uns das wunderschöne Dunrobin Castle vor, das wirkt als wäre es einem Märchen entsprungen. 
  • Australien ist für viele ein beliebtes Reiseziel und wieso man sich dabei Melbourne nicht entgehen lassen sollte, erfahrt ihr bei Carolina. Dazu gibt es noch den traumhaften Brighton Beach zu bestaunen. 
  • Ihre Heimat macht uns hingegen Mara schmackhaft, die uns mit ihrer neuen Reihe "Heimatliebe", ihre Region näher bringt. Im ersten Teil geht es um die Rietburg, schnuckelige Weinfeste ihrer Region, Heidelberg, St. Martin und Orensfelsen. 
  • Fernweh löste in mir hingegen die liebe Ela, mit ihrem Beitrag über die Bahamas aus. Ich meine schon alleine dieses traumhafte türkische Wasser lässt mich neidisch werden. Aber irgendwann, da erfülle ich mir diesen Wunsch und laufe auch dort am Strand entlang.
 
Leckeres aus der Küche:
  • Bei Natascha habe ich ein leckeres, sommerliches Dessert entdeckt: Erdbeer-Creme mit Raffaello. Hört sich schon himmlisch an, oder nicht?
  • Puddingkuchen geht immer. Das ist zumindest meine Meinung und ein sehr leckere Variante mit Kirschen gibt es bei Laura zu bestaunen.
 
Rund um das Bloggen:
  • Zwar habe ich ein Nebengewerbe angemeldet, aber trotz allem ist mein Blog im Moment immer noch ein Hobby. So geht es auch Cora, die mir mit ihrem Beitrag, wieso sie nicht professionell bloggen möchte, aus dem Herzen spricht. Ich kann mich ihr in allen Punkte nur anschließen. Natürlich freue ich mich über jede Kooperation, habe Spaß dabei, fühle mich geehrt und verdiene gerne ein paar Euro dazu, die auch die Kosten meines Blogs decken, aber ich möchte mir nicht den Spaß an der Sache nehmen lassen und ständig diesen Druck spüren, dass die Reichweite noch weiter wachsen muss und ich täglichen Content produzieren muss. 
  • Auch wir Blogger haben eine Vorbildfunktion. Doch bei manch großen Influencer kommt das Gefühl auf, dass sie dies komplett vergessen haben. Überall sieht man nur noch Perfektion und ein scheinbar perfeks Leben. Das junge Mädchen dabei einem völlig unerreichbaren Ideal nacheifern, interessiert kaum jemanden mehr. Wichtig ist es deshalb, dass wir unseren Lesern immer wieder ins Bewusstsein rufen, dass dies nun mal nicht die Realität und auch nicht Alltag für den Großteil der Blogger ist. Genau das hat auch Trixi im vergangenen Monat getan. 
  • Julia schreibt hingegen ganz offen darüber, wie wir Blogger das Kaufverhalten unserer Leser beeinflussen, gerade im Bereich "Bücher". Genauso wie bei ihr, wächste meine Leseliste auch aufgrund von Buchempfehlungen, die mir auf Blogs begegnen, jedoch traue ich hier auch nicht jedem Urteil, sondern vor allem denjenigen, wo ich weiß, dass die Rezension eine ehrliche Meinung widerspiegelt. Und wir sollten uns alle  bewusst machen, welchen Einfluss wir auf unsere Leser haben. Ich selbst spreche nur Empfehlungen für Serien, Filme oder Bücher aus, die mir wirklich gefallen und habe auch kein Problem damit Kritik zu üben, auch wenn es sich dabei um Rezensionsexemplare handelt. Ehrlichkeit ist für mich unglaublich wichtig. 
  • Wer gerne mit seinem Blog Einnahmen generieren möchte, der sollte bei Sonja vorbei schauen, denn sie lässt ihre Leser gerade hinter die Kulissen schauen und berichtet darüber, wie sie Geld mit ihrem Blog verdient, aber wie schwer der Weg dorthin auch war.

 Welche Beiträge könnt ihr empfehlen?

Kommentare:


  1. JUUUUHU, Lieblingsklicks! Da freue ich mich jeden Monat so sehr drauf wie auf deinen Monatsrückblick. Da ist mir heute mal egal, was Bloglovin noch alles für mich bereit hält, deinen Post lese ich einfach lieber.

    Eleonoras Post über Soziale Netzwerke muss ich dringend lesen, denn ich bin ja bei den wichtigsten Plattformen nicht vertreten (Instagram, Facebook, Snapchat)... und manchmal frage ich mich echt, ob ich nicht zumindest Facebook und Instgram doch brauche. Allein schon, wenn ich mangels der beiden Accounts von Gewinnspielen und manchen gemeinsamen Blogprojekten ausgeschlossen werde, weil da nicht alle so nett sind wie das Buchliebenetz.

    Schattenseiten vom Buchhandel sind mir bisher nicht bewusst, muss ich gestehen - da bilde ich mich also gern weiter. Ich kann mir momentan nämlich nur vorstellen, dass Ebooks und Internethandel den Job unsicher werden lassen...

    Danke, dass du mich mal wieder verlinkt hast! Jedes Mal, wenn ich einen neuen Teil zu der Reihe über mein Studium tippe, denke ich an dich. Der Teil über das zweite Semester ist auch schon in Arbeit ;)

    Sonjas Kolumne hat mich auch begeistert! Wie findet ihr in euren Kolumnen eigentlich alle immer so treffende Formulierungen und bewegende Themen?

    Also ich bin ja eher jemand, der die gehypten Bücher erst mal meidet - so auch "Spiegelbestseller". Dein Post dazu lese ich aber gern noch :)

    Carolins Post über das professionelle Bloggen hat mir irgendwie etwas aus der Seele gesprochen. Trotzdem werde ich das Gewerbe echt früher oder später noch anmelden,... wenn ich das nötige Kleingeld dafür habe. Vielleicht als Weihnachtsgeschenk an mich selbst?

    Den Post von Trixi werde ich auch noch lesen - das Thema klingt wirklich spannend. Du hast dieses Mal echt sooo viele Links ausgewählt zu Blogs, die mir neu sind, sodass ich jetzt echt Lesestoff für eine Weile habe ;)

    Die Sache mit der Ehrlichkeit finde ich auch ganz wichtig und würde daher nie was empfehlen, was mich nicht überzeugt. Ich selbst will meinen Blogger-Lieblingen ja auch vertrauen können, denn auf deren Empfehlungen für Bücher und Filme verlasse ich mich schon ganz gern ;)

    Sonjas Einblick in die finanzielle Seite des Bloggens fand ich auch spannend :) Solche Posts hätte ich echt gern öfter, solange ich selbst noch keinen Erfahrungen mit sowas habe...

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Jaaaa, eine neue Runde Lieblingsklicks! Ich mag die Reihe so so gerne!
    Und auch wieder danke für die Verlinkung! :))

    AntwortenLöschen
  3. Wieder eine super schöne Zusammenstellung! Vielen Dank auch für die Erwähnung! Es freut mich, dass dir meine Auslandssemester Reihe gefallen hat!
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Klingt mal wieder nach einer spannenden Sammlung, da muss ich mich mal durchklicken! Gerade so ein bißchen Digital Minimalism könnte ich auch gut gebrauchen =)
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    AntwortenLöschen
  5. Das Gute am Heimkommen: man hat ziemlich viel Zeug zum anschauen, lesen und durchklicken, dass man versäumt hat. Das tröstet dann auch ganz schnell über eine Post-Urlaubs-Depression hinweg. ;)

    Wir hatten tatsächlich relativ viele Tussis, die natürlich mit Wandern gehen mussten, wenn die Schule unterwegs war. Als wir aber mal ein paar Tage in einer Unterkunft gemeinsam mit einer gemischten Schule unterbracht waren, wurde mir erst klar, viele Tussis es da gibt! Und wie wenige eigentlich bei uns (bzw. wie harmlos die noch waren). Wenn Jungs in der Nähe sind, muss sich ja erst recht noch mehr aufgehübscht werden.... ;)

    Ich bin ja eh immer ein Fan davon, wenn mal irgendeine Serie in einer Staffel abgeschlossen ist! Das kann mal was erfrischend anderes sein. Und ist meistens ziemlich gut.
    Ich hab ja zur Zeit wenig Lust mir DVDs zu kaufen, aber werde das jetzt doch mal tun müssen... Auch weil ich gerne Westworld und The Leftovers schauen möchte und da die VoD Preise unverschämt sind (gute 15€ teurer als die DVDs). Da kann ich dann auch mal wegen "Der Anschlag" schauen.

    Kann ich sehr gut verstehen! Ich war jetzt das dritte Mal in Amerika und war wieder vollkommen begeistert. Ich wüsste jetzt schon Ziele für mindestens zwei weitere Urlaube. Ist einfach ein unglaublich faszinierendes Land, gerade wenn man viel Landschaft sehen möchte (die Großstädte finde ich nämlich bis auf ein paar Ausnahmen vergleichsweise "langweilig").
    Hatte jetzt auch echt eine wunderbare Zeit!

    Wie wahr! Bei die Tribute von Panem hat eigentlich nur die schauspielerische Leistung den geteilten Film gerettet. Fand den auch etwas langgezogen von der Story her... hätte nicht sein müssen! Bei Harry Potter hätte es vielleicht sogar schon früher mal Sinn gemacht... Aber gerade bei "Die Bestimmung" war es eine blöde Entscheidung. Schade drum, der zweite Film war echt mal besser als die Vorlage. Wann kommt das schon vor?

    Hast du das Problem mit den Kommentaren bei mir noch?

    AntwortenLöschen
  6. Und wie immer bedanke ich mich herzlich für die Erwähnung :). Deine Lieblingsklicks sind irgendwie schon eine kleine Motivation geworden, wenigstens ein bisschen Inhalt rüberzubringen, auch in so mauen Bloggingphasen wie aktuell, wo ich eigentlich nicht dazu komme.

    Den Post von Inga über True Crime musste ich mir gleich mal merken und kommentieren, denn das ist ja eines meiner absoluten Lieblings-Interessengebiete. Insofern Danke für die Inspiration :).

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Danke für die Links zu Saskias und Eleonoras Post - die Themen finde ich total interessant, da schaue ich bei beiden auf jeden Fall nochmal vorbei. Gerade das Thema Selbstakzeptanz wird meiner Meinung nach immer wichtiger, weil das Gegenteil davon einen schnell in Minderwertigkeitskomplexe stürzen kann. (Vor allem junge Menschen natürlich).

    Den Beitrag von frühlingsmärchen zum Thema Arbeit im Buchhandel habe ich auch gelesen und teilweise konnte ich mich da echt wiederfinden. Ich habe auch mal ein Praktikum in einer Buchhandlung gemacht und viel ähnliches erlebt - weswegen der Wunsch nach einem Job dort auch relativ früh gestorben war.

    Und danke dir natürlich auch fürs Verlinken! Ich sollte auch mal mit diesen Posts anfangen, weil es einfach so viele tolle Artikel gibt, aber ich komme einfach nie dazu...

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...