Start     The Girl     Credits     Reviews     Blogvorstellung     Blogging Friends     PR/Partner     Goodbye

{Geständnisse eines Serienjunkies} Serien Talk: Starker Monat bei Amazon Prime, Rupert Grint in neuer Serie und das Ende von Pll nach Staffel 7?

Dienstag, 30. August 2016 / /


In Development - Serienprojekte, die wir bald zu Gesicht bekommen:
Der Superhelden Trend hält weiterhin an, denn nun hat auch der Vod Anbieter Hulu eine Serie aus diesem Genre bestellt, die sich aber wirklich sehr interessant anhört. Entwickelt wird das ganze von den Produzenten von "Gossip Girl", was mir ja als Aufhänger schon reicht, um mein Interesse zu wecken. Inhaltlich dreht sich in "Marvel's Runaways" alles um 6 unterschiedliche Teenager, die sich eigentlich nicht leiden können, aber zusammenarbeiten müssen um gegen das Böse vorzugehen. Dieses sind nämlich ihre eigenen Eltern. 

Doch auch das Horrorgenre ist weiterhin sehr beliebt und was vom Kuchen abbekommen möchte nun auch der kleine Sender "Lifetime". Dessen Serienbestellung von "A Midsummer's Nightmare" hört sich aber auch ziemlich interessant an. Denn dort wird ein Stück von William Shakespeare in einen Thriller verwandelt, der die dunkle Seite der Liebe zeigt. Im Mittelpunkt stehen zwei Paare, die einen romantischen Trip in die Wälder planen, jedoch bald von Kräften innerhalb des Waldes terrorisiert werden, die mit ihren dunkelsten Geheimnissen spielen. Nun liegt es an ihnen, ob sie zusmamenhalten, um dagegen anzukämpfen. 

Und auch die Produzenten von "Game of Thrones" arbeiten nun fleißig an neuen Projekten, denn Christopher Newman entwickelt eine Serie namens "Empress", in der die einzige chinesische Kaiserin Wu Zetian im Zentrum steht. Diese soll in einer Zeit regiert haben, als Frauen mehr Freiheiten zustanden und dabei nicht nur für ihre Scharfsinnigkeit, Intelligenz und ihren Humor berühmt gewesen sein, sondern auch für ihre Skrupellosigkeit und List, womit sie eine politische Kraft war, mit der man sich gerne verbündete. Ihr wisst ja, dass ich sehr auf Historiendramen stehe und somit hoffe ich natürlich sehr, dass diese Produktion in Serie geht.

Ein weiterer Produzent der gerade an einem neuen Projekt arbeitet ist Jeff Davis ("Teen Wolf"), der nun einen Piloten an TNT verkaufen konnte. Dieser ist die Adaption des Romans "So finster die Nacht", in dem ein Junge, der von seinen Klassenkameraden gehänselt wird, sich mit einem Mädchen anfreundet. Bald findet er heraus, dass diese ein Vampir ist. Jedoch beginnt auch eine Reihe grausamer Morde, die mit ihrer Ankunft in der Stadt zusammenfallen. 


Goodbye - Fan Lieblinge, von denen wir uns verabschieden müssen:
Ein Ende über das ich traurig bin, ist das von "Grimm", denn hier hat NBC nun beschlossen, dass es keine 7.Staffel geben wird. Nach all der Spekulation, ob es überhaupt eine 6.Staffel geben wird und die sehr reduzierte Bestellung von gerade einmal 13 Folgen, deutet dies  zwar schon an, aber trotzdem habe ich die Serie immer sehr gerne gesehen und finde es somit schade. Jedoch haben wir hier in Deutschland ja noch zwei Staffeln vor uns, sodass uns die Produktion noch etwas begleitet. Und auch das Ende von "Pretty Little Liars" wurde nun, nach vielen Spekulationen und Gerüchten, offiziell bestätigt. Hierbei stand auch schon vorab fest, dass Lucy Hale, die Aria spielt, nach dieser Staffel kein Teil der Serie mehr sein würde, somit wäre diese nicht mehr mit dem Originalcast fortgeführt worden. Persönlich bin ich hier auch erleichtert, dass die 7.Staffel nun die Letzte ist, denn seit dem Ende der 5.Staffel hat die Serie einfach kontinuierlich an Qualität verloren.


Casting Geflüster - Welche unserer Lieblings Stars wir bald in neuen Rollen sehen:
Einen weiteren Harry Potter Darsteller zieht es in die Serienwelt. Diesmal handelt es sich um Rupert Grint, der eine der Hauptrollen in dem neuen Drama "Snatch" spielen wird. Die Produktion zeigt wie eine Gruppe von Mitzwanzigern ins organisierte Verbrechen schlittern. Neben Grint, hat sich auch Ed Westwick, denn die meisten von Gossip Girl kennen dürften, eine der Rollen gesichert. Ein Gesicht aus "Teen Wolf" gibt es hingegen in "The Originals" zu sehen, denn dort wird Keahu Kahuani als Liebesinteresse zur Josh zu sehen sein. Eddie ist hierbei ein Mensch, der zwar von der übernatürlichen Welt um ihn herum weiß, aber kein Interesse hat ebenfalls ein Vampir zu werden.


Deutsche Serien News - Was gibt es Neues auf den heimischen Bildschirmen:
Bei ProSieben Maxx geht die Dämonjagd in die nächste Runde, denn am 12.September sind die Winchester Brüder in der 10.Staffel von Supernatural erneut auf unseren Bildschrimen zu sehen. Los gehts immer montags um 20:15 Uhr, gefolgt von der Free Tv Premiere von "The Minority Report" um 22:05 Uhr, welches jedoch in Amerika nach nur einer Staffel abgesetzt wurde. Fans der Filmreihe, dürfte jedoch trotzdem auf ihre Kosten kommen. 

Während im September der Serien Sonntag bei Sat.1 zu seiner alten Form zurückkehrt, denn ab dem 11.September gibt es die neuen Folgen der zweiten Hälfte der 13.Staffel von "Navy CIS", wie gewohnt um 20:15 Uhr. Hin zu gesellen sich am 15.September auch die neuen Folgen von "Criminal Minds", wo die 11.Staffel zuende gezeigt wird. Auch hier ändert sich nichts am Zeitpunkt: Los gehts um 20:15 Uhr. Ab dem 18.September gibt es mit der kurzlebigen Serie "Rush Hour" eine weitere Deutschlandpremiere. Diese wird immer um 22:15 Uhr gezeigt. Einen Tag später gibt es um 22:15 Uhr die restlichen 9 Folgen der 4.Staffel von "Elementary" zu sehen, während am 22.September die neue Staffel von "Profiling Paris" gezeigt werden, auch hier wie gewohnt um 23:10 Uhr.

Während am 20.September die aufwendige Eigenproduktion "Neandertaler"  auf Rtl 2 zu sehen ist, zum Start gibt es gleich zwei Folgen um 20:15 Uhr, am 21.September folgen dann die nächsten Zwei. Inhaltlich geht es um eine Rechtsmedizinerin, die auf entflohene Neandertaler trifft, die für einen brutalen Mord verantwortlicht gemacht werden.

Bei Sixx gibt es die Deutschlandpremiere der neuen Serie "The Magicicans", in der der 18-Jährige Quentin feststellt, dass die magische Welt aus seinen Lieblingsbüchern wirklich existiert. Denn er wird mit einem Brief in die Zaubererschule eingeladen. Hört sich ein bisschen nach Harry Potter an, der Trailer hat aber gezeigt, dass das ganze in eine ganz andere Richtung geht. Somit werde ich am 30.September um 20:15 Uhr einschalten.



VoD - Was es bald auf den Online Plattformen zu sehen gibt:
Wie gewohnt geht es mit Netflix los, wobei mich hierbei die neuen Inhalte auch in diesem Monat nicht unbedingt von sich überzeugen können. Amazon Prime ist da einfach erneut wesentlich stärker. Aber Geschmäcker sind nun mal auch verschieden. An Eigenproduktionen gibt es direkt am 2.September die 2.Staffel von "Nacros", in das ich persönlich bisher noch nicht reingeschaut habe, da ich mir nicht sicher bin, ob es wirklich meine Serie ist. Wie findet ihr sie? Am 4.September gibt es auch für Netflix Abonennten endlich die 4.Staffel von "House of Cards". Grund warum diese dort später zu sehen ist liegt an einem Deal mit Sky, durch den der Pay Tv Anbieter die Rechte an der Serie in Deutschland hält. Ist natürlich nicht optimal für Netflix, aber ändern kann man daran nun leider nichts mehr. Ab dem 22.September folgt die Comedy "Easy", das mehrere Figuren in Chicago verfolgt und hierbei zeigt, wie diese das moderne Leben meistern. Die Serie ist zwar mit Orlando Bloom ziemlich gut besetzt, aber Comedy ist bei mir persönlich immer eine Sache, auf die Watchliste wird sie aber mal wandern. Am 30.September gibt es dann für alle Marvel Fans auch schon die nächste Produktion aus diesem Hause: "Luke Cage".

An Serieneinkäufen darf man sich auf die 3.Staffel von "From Dusk Till Dawn" freuen, bei der immer eine neue Folge pro Woche kurz nach Us-Ausstrahlung gezeigt wird. Gleich zum Monatsbeginn gibt es hingegen die 4.Staffel von "Call the Midwife" und und die erste Staffel der deutschen Produktion "Ku'damm 56", in die ich definitiv reinschauen werde. Hinzukommen am 13.September die Jugendserie "Girl meets World", am 30.September die 6.Staffel "The Good Wife" und "Freaks & Geeks". Schon online ging hingegen die 2.Staffel von "Reign". 

An Filmen sieht es leider wieder etwas mau aus, in meinen Augen gibt es aber zumindest folgende Highlights:
  • ab 1.September: Vanity Fair - Jahrmarkt der Eitelkeit (2004): Die Verfilmung eines Klassikers, in der eine Frau aus ärmeren Verhältnisse im London des 19 Jhrd. versucht aufzusteigen. Persönlich liebe ich ja Kostümdramen und werde schon alleine deshalb mal reinschauen, vor allem da ich auch ein großer England Fan bin. 
  • ab 1.September:  Toy Boy (2009): Eine Komödie mit Ashton Kutcher, in der dieser eine Beziehung mit einer Frau eingeht, um von deren Luxusleben zu profitieren. 
  • ab 14.September: The Bigh Short (2015): Ein Film, der nicht nur Inhaltlich überzeugt, indem er den Zusammenbruch der Finanzwelt schildert, sondern auch mit einem tollen Cast aufwarten kann. In den Hauptrollen: Brad Pitt, Ryan Gosling, Christian Bale und Steve Carell
  • ab 25.September: Der Richter - Recht oder Ehre (2014): In der ein Richter, der selbst Schwerverbrecher verteidigt, zurück in seinen Heimatort kehrt, um vor Gericht seinen Vater zu verteidigen. Hierbei deckt er jedoch einige Familiengeheimnisse auf. Auch dieser Film ist mit Robert Downey Jr. in der Hauptrolle ziemlich gut besetzt und macht natürlich schon deshalb neugierig. In weiteren Rollen gibt es noch Vera Farmiga und Leighton Meester zu sehen, die ich ebenfalls beide sehr mag. 
Abseits davon gibt es noch ein paar ältere Filme wie "The Girl Next Door", "Girls United", "Das Schweigen der Lämmer", "Bambi" oder Larry Crowne.


Wie oben schon erwähnt, gefällt mir in diesem Monat Amazon Prime wesentlich besser und das nicht nur waws Serien anbelangt, sondern auch im Filmbereich. Bei Ersterem gibt es in diesem Monat nur Deutschlandpremieren, was mich sehr freut. Gleich zum Monatsanfang gibt es die 1.Staffel von "Ash vs. Devil", die hierbei Uncut gezeigt wird und nichts für schwache Gemüter ist, da es sich hierbei um die Fortsetzung des Horrorfilms "The Evil Dead" handelt, jedoch ist das ganze eine Horrorkomödie, womit es auch was zum Lachen geben wird. Ich bin schon ziemlich gespannt auf die Produktion, da sie mittlerweile auch schon grünes Licht für eine 3.Staffel bekommen hat. Übrigens hat Amazon angekündigt, dass hier auch die 2.Staffel folgen wird. Gefolgt von der 1.Staffel der Comedyserie "Life in Pieces" am 8.September, in der eine Großfamilie im Mittelpunkt steht und jede Folge aus der Sicht eines anderen Familienmitglieds erfolgt, sehr gespannt bin ich auf die Hulu Produktion "The Path", die ab dem 15.September verfügbar ist, denn diese setzt sich mit der Thematik "Sekte" auseinander und ist mit Aaron Paul auch noch ziemlich gut besetzt. Hier hoffe ich ja, dass Amazon sich noch weitere Serienrechte von Hulu sichert, denn der Streamingdienst hat wirklich einige Produktionen in Entwicklung, die sich sehr interessant anhören. Am 23.September folgt dann die 3.Staffel der Eigenproduktion "Transparent" und abgerundet wird das Ganze mit der synchronisierten Fassung der 2.Staffel von "Mr. Robot" am 30.September.

Im Filmbereich erwarten uns diesmal sogar zwei Oscarprämierte Filme, auf die ich ziemlich gespannt bin und auch sonst können sich die Highlights sehen lassen, da viele Filme mit dabei sind, bei denen ich in den letzten Monaten ins Kino wollte, es aber zeitlich einfach nicht geschafft habe:
  • ab dem 7.September: Die Entdeckung der Unendlichkeit (2014): Ein Film, in dem die Geschichte des Physikers Stephen Hawking erzählt wird und für den Eddie Redmayne sich den Oscar als bester Hauptdarsteller sichern konnte. Wandert definitiv auf meine Watchliste.
  • ab dem 10.September: Paranormal Activity: Ghost Dimension (2015): Ich glaube der Inhalt ist hier bekannt, ich bin ja kein großer Fan der Reihe, aber wenn ich Pech habe muss ich den mit meiner Besten Freundin schauen, die mag die Filme nämlich sehr. Wobei der Teil bei den Kritikern ja gar nicht mal so schlecht wegkam. 
  • ab dem 10.September: Die Indiana Jones Reihe: Puh waren auch nie meine Filme, aber viele Fans freuen sich sehr darüber. 
  • ab dem 21.September: Die Tribute von Panem - Mockingjay: Teil 2 (2015): Hier war ich zwar im Kino, aber ich bin einfach ein großer Fan der Reihe und werde mir somit irgendwann auch den letzten Teil nochmal anschauen. 
  • ab dem 23.September: Zoolander 2 (2016): In dieser Komödie stirbt nicht nur Justin Bieber, sondern auch anderen Promis geht es an den Kragen. Den Fall sollen hierbei erneut Zoolander und Hansel lösen. Ihr wisst ja, Komödien haben es bei mir schwer, weshalb ich Zoolander auslassen werde. 
  • ab dem 24.September: Scout Vs. Zombies (2015): Hach wie gerne wäre ich hier ins Kino, da ich wirklich sehr auf Horrorkomödien dieser Art stehe, umso schöner, dass ich mir den Film nun ganz entspannt zu Hause auf der Couch anschauen kann. Inhaltlich geht es um drei Chaoten, die versuchen die Zombie Apokalypse aufzuhalten und das auf sehr kreativen Wegen. 
  • ab dem 30.September: Spotlight (2016): Der mein absolutes Highlight ist. War ja schon drauf und dran mit ihn auf Dvd zu bestellen, wenn er gut ist, wird das zwar noch gemacht, aber so kann ich ihn erstmal ganz entspannt anschauen. Der Film selbst hat ja den Oscar für den besten Film abgeräumt und somit sollte man ihn schon mal gesehen haben. Inhaltlich geht es um die Aufklärung der Missbrauchsfälle innerhalb der Katholischen Kirche, die von einem vierköpfigen Reporterteam des Boston Globes aufgedeckt und veröffentlicht wurden. Doch bei ihren Ermittlungen stoßen die Journalisten auf Widerstand der Kirche. 

Gespannt bin ich auch auf die neuen Eigenproduktionen von Amazon, denn der Streaming Dienst hat nun bekannt gegeben, dass man derzeit an einer Serienadaption von Jack Ryan arbeitet, in dem dessen Tätigkeit als CIA-Agent verfolgt wird. Da ich persönlich Agententhriller, mit ein bisschen Humor sehr mag, bin ich sehr gespannt auf die Serie. Dazu arbeitet man jedoch auch an einer Serienvariante von "The Departed", die im heutigen Chicago spielt und hierbei einen Polizisten begleitet, der sich in eine Gang einschleußt, während ein Gang Mitglied bei der Polizei eingeschleußt wird.

Quellen: Amazon Presse, Wunschliste, Serienjunkies.de

Auf welche VoD Highlights freut ihr euch?
Was wird bei euch in den kommenden Wochen im Tv laufen?
Und bei welcher Serie seid ihr traurig über die Absetzung?

Kommentare:

  1. Ich habe bei Scout vs Zombie so gelacht. Das war tatsächlich für mich mal wieder eine horrorkomödie total nach meinem Geschmack :)
    Bin gespannt, wie du es finden wirst
    Liebe Grüsse Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch schon sehr gespannt, wollte den Film damals eigentlich im Kino sehen, weil das echt mein Ding ist, aber hatte es dann zeitlich einfach nicht geschafft. Positives habe ich aber schon viel gehört, somit bin ich gespannt.

      Löschen
  2. Oh Narcos soll doch so toll sein, Freunde von mir waren von der 1. Staffel jedenfalls so begeistert. Bei Minority Report bin ich mir auch noch nicht sicher, ob ich mir das anschauen soll. Der Film war ja klasse, aber die Kritiken zur Serie sind glaube ich eher etwas mau.

    Und freu dich auf Spotlight - sehr guter Film!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich höre auch viele die begeistert sind, aber ich weiß nicht, ob das wirklich mein Ding ist. Aber mal schauen, solle ich mal Zeit haben, werde ich irgendwann mal reinschauen. Jap die Kritiken zu Minority Report waren leider nicht so dolle, was ja auch einer der Gründe war, wieso sie nur eine Staffel erhalten hat.

      Ich bin schon ziemlich gespannt auf Spotlight, meine Erwartungen sind hoch.

      Löschen
  3. "Empress" hört sich wirklich klasse an!
    Und auf "Supernatural" freue ich mich schon riesig - das wird bestimmt wieder soooo genial! :) Für mich einfach eine der besten Serien überhaupt!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde ich auch, da hoffe ich echt, dass die Serie grünes Licht bekommt, weil es auch eine ziemlich interessante Zeit ist, zu der es ja bisher nicht wirklich Serien gibt. Wäre mal was anderes im Historienbereich.

      Ich bin gerade auch bei der 10 Staffel, schaue die Serie immer im Originalton, muss aber sagen, dass die mir nicht komplett zusagt, weshalb ich gerade nur sehr langsam voran komme. Es wiederholt sich viel, aber will auch dran bleiben, weil Staffel 11 wieder ziemlich gut sein soll.

      Löschen
  4. Sowohl the Big Short als auch Spotlight fand ich total gut. Der erste hat die Finanzkrise mal wirklich anschaulich erklärt (und einem mal vor Augen geführt wie so ein großer Mist passieren kann... wie leicht und schnell und wie alle wegschauen) und Spotlight ist ebenfalls sehr erschreckend. Bei uns in der Nähe gibt es auch ein Internat in dem es nach vielen Jahren ähnliche Vorwürfe und Prozesse gab, daher war das für uns noch mal "aktueller".
    Die muss man echt gesehen haben!
    Ansonsten freue ich mich echt auf ein paar neue Serien im Herbst. House of Cards eh, aber auch The OA oder Prison Break... mal schauen was da noch so kommt.

    Dankeschön! Wir hatten wirklich eine tolle Zeit auf Island! Die Natur und Landschaft dort ist natürlich einfach genial. Aber auch als Familie hatten wir eine Menge Spaß. War schon sehr abenteuerlich dort. Und teuer... Island ist wirklich etwas arg überteuert. Wenigstens bekam man dafür wirklich überall sehr gutes Essen.
    Und die Natur entschädigt sowieso für vieles.

    Ich persönlich finde Instagram Stories ja schon interessant. Ich war nie der größte Fan von Snapchat und ich empfinde es auch schwer dort Follower zu bekommen. Viele meiner Leser sind wohl auch schon zu "alt" dafür. Das ist eher was für meine Teenager-Cousinen... Und bei Instagram hat man dann eben schon einige Follower...

    Ich bin ja kein so großer Fan der Marvel Serien. Ich müsste vielleicht mal eine neue schauen, aber das ist so ein Genre, das mich nicht so sehr reizt. Da bin ich eher auf andere Serien und Genres gespannt.

    Augensammler und Augenjäger habe ich schon gelesen. Die waren nicht schlecht, aber es gibt einfach noch mal wesentlich durchdachtere Krimis... Fitzek liest man immer gut, aber die Wendungen etc. bei anderen Autoren mag ich lieber. Ich kann mich nur immer wieder wiederholen: einmal ein guter Krimi von Jeffery Deaver und man weiß was wirkliche Spannung und überraschende (aber logische!) Wendungen beim Lesen sind. ;) Danach wird man anspruchsvoll.

    Schneeleopard hat mir ziemlich gut gefallen! Mochte die Handlungsstränge total gern. Da waren ein paar neue Ideen dabei und es war ein gutes Buch. Das neue Buch von Tess Gerritsen habe ich jetzt auch hier liegen, das ist aber kein Rizzoli&Isles Buch. Aber abseits dieser Reihe hat sie ja auch schon wirklich gute Bücher geschrieben.

    Das geht ja jedem so! Jeder hat doch lieber mehr Kommentare als wenige. Und im Sommer sind halt viele im Urlaub oder generell anders beschäftigt... das merkt man dann überall.
    Mal davon abgesehen: selbst ziemlich große Blogs haben ja oftmals verhältnismäßig wenig Kommentare. Frag mich immer, ob die das traurig finden? Oder wie Firmen das dann bewerten? Für die zählen wohl nur die Klicks... Aber ich finde es eigentlich "mehr wert", wenn die Leute wirklich mit einem Blog agieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin schon sehr gespannt auf beide Filme, oha da ist dann natürlich definitiv noch mal intensiver und aktueller für euch. Wurden da die Vorwüfe denn geklärt oder lief das ähnlich wie im Film ab?
      Auf die Fortsetzung von Prison Break bin ich auch sehr gespannt, habe die Serie früher nämlich sehr gerne geschaut. Mal schauen, wer sich da die Rechte in Deutschland sichert. Bei House of Cards hänge ich leider immer noch in der ersten Staffel fest. Ich weiß zwar das es ab Staffel 2 richtig krass werden soll, aber die erste sagt mir noch nicht zu 100 % zu, ist dann schwer das schnell durchzuschauen.

      Das freut mich zu hören <3. Gut zu wissen, dass das in dem Bereich etwas teurer ist, denke aber trotzdem, dass man da aufgrund der Natur einfach mal dort gewesen sein sollte.

      Ich bin da ganz ehrlich, ich weiß einfach nicht, für was ich Instagram Stories nutzen soll xD. Ich schieße dann doch lieber Fotos und erzählt etwas von meinem Tag. Aber klar, wenn es einem Spaß macht, ist das ne super Sache. Ist halt immer Geschmackssache. Lustig fand ich nur, dass es ja dann massenweiße Blogposts zu dem Thema gab, von wegen das ist ja nur kopiert und dann hat es jeder benutzt. Da kann ich dann immer nur mit dem Kopf schütteln.

      Es nimmt mit den Marvel Serien auch etwas Überhand, auch auf Netflix finde ich, da soll es ja am Ende 5 Stück geben und ob es dann bei denen bleibt? Fraglich. Also Daredevil schau ich zwar ziemlich gerne, genauso wie ein paar der anderen Marvel Serien sowie Lucifer (dass kann ich dir aber echt empfehlen, weil es da ja um den Teufel geht und nicht um Superhelden und es echt sehr unterhaltsam ist), aber ich bin einfach kein Fan davon, wenn man eine Thematik so ausschlachtet, bis sie dann keiner mehr sehen kann.

      Wie du weißt, werde ich mir Deaver definitiv noch vornehmen, du machst mich aber auch sehr neugierig auf den Autor xD. Mal schauen, was ich dann sage. Bisher ist Fitzek meine Nummer 1, im deutschen Raum bleibt er das auch, aber mal schauen, ob Daever dann international den Vorsprung erhält.

      Das hört sich ja auch super an, bin auf Schneeleopard echt schon sehr neugierg und habe auch schon etwas Vorfreude drauf. Das wird definitiv gekauft, sobald ich es irgendwo als Taschenbuch in die Hände bekomme. Musst mir mal ein Feedback geben, ob ihr neuestes Buch gut ist. Hatte mich letztens total geärgert, dass es das als Mängelexemplar mega günstig gab, aber jemand vor mir dran war und es schon in der Hand hatte. Weil mir machen solche Exemplare ja nichts aus. Oftmals sehe ich die Mängel auch gar nicht.

      Nee sind leider echt die "Klicks" auf die da der große Fokus gelegt wird, deshalb schlage ich mich gerade auch darum rum, wie ich Google Analytics Datenschutzkonform installiere, weil ich für mein Gewerbe auch die "richtige" Besucherzahl brauche und das ist halt einfach der Wert, worauf es ankommt.

      Löschen
  5. Ich bin schon lange nicht mehr so gefesselt von 'Pretty Little Liars', daher bin ich über das Ende nicht wirklich verwundert. Jede Serie muss mal enden und bei PLL war es irgendwie überfällig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geht mir ganz genauso, ich persönlich freue mich jetzt einfach, dass ich nur noch 10 Folgen vor mir habe, in denen das große Rätsel nun endlich gelöst wird und hoffe, dass zumindest die noch mal gut werden.

      Löschen
  6. Oh, davon hört sich einiges wirklich spannend an. Vor allem der Anfang weckt total mein Interesse ^^ eine neue Serie nach Game of Thrones und Teen Wolf... beide Nachfolger klingen interessant. Auch der Anfang, mit der neuen Heldenserie klingt gut. Das erinnert mich etwas an Misfits. Zumindest beim ersten Gedanken aber mich reizt vor allem der Produzent von Gossip Girl =)) ich bleibe gespannt!

    Vielen Dank für dein Kommentar und sehr gerne :)
    Meistens schminke ich mich auch dezent und natürlich, da sind helle Farben wirklich einfach passender. Ganz auf schminken verzichte ich im Sommer nicht aber halte es leichter, gerade was Foundation und Co. betrifft. Da greife ich dann lieber mal zu einer leichten BB Cream. Ich bin auch ein richtiger Listen Junkie =)) das Buch ist da einfach perfekt. Man muss aber echt manchmal richtig überlegen, um auf 10 Antworten zu kommen.

    Sehr gerne =) ich dachte mir im Nachhinein ja auch manchmal, dass es doof ist so viel Geld dafür auszugeben aber im Endeffekt hatte es ja doch riesen Spaß gemacht. Mittlerweile erlaube ich mir auch Jahrmärkten immer nur 1-2 Fahrten, wenn überhaupt. Das wird mit den Jahren schon immer weniger. Wobei ich auch den Eindruck habe, dass die Eintritte um einiges teurer wurden. An das klassische Suchen erinnere ich mich auch noch gut :D das war aber teilweise echt anstrengend, wenn man mal seine Freundin oder Kumpel gesucht hatte und nicht wusste wo man suchen sollte. Als ungeduldiger Mensch war mir das Warten auch immer zu viel. Das du eine so schöne Erinnerung mit deinen Opi’s verbinden kannst ist ja toll! Ich hatte mit meinen beiden nicht wirklich Kontakt und außer 1-2 Lebenslaufen Daten weiß ich nicht mehr viel über sie. Anders ist es bei meiner Oma, die momentan schwer krank ist. Mit ihr hab ich sehr viel Zeit verbracht und der Gedanken, dass sie bald nicht mehr da ist schmerzt sehr.

    Oh ja, da gebe ich dir Recht. Man hat oft darüber gelesen, dass die Eltern sehr zum Erfolg drängen. Ohne eine Kindheit würde jeder mit Sicherheit irgendwann brechen. Aber du hast Recht Emma Watson bzw die Harry Potter Darsteller sind da wirklich ein vorbildliches Beispiel daran wie es auch laufen kann.
    Wenn die Entwickler wirklich eine Harry Potter Variante entwickeln würden, wäre es aber echt klasse! Schade, dass es nur ein Gerücht ist… ich dachte es wäre bestätigt ^^

    Ich habe den deutschen Beitrag dazu mal durchgelesen. Mir war auch schon aufgefallen, dass die Rolle von Lincoln immer mehr in den Hintergrund geriet und auch kaum noch Szenen kamen. Gerade am Anfang hatte er eine unheimlich tolle Rolle und seine Liebe zu Octavia war ja wirklich etwas Besonderes. Schade, dass die Rolle von Lincoln aufgrund solch blöder zwischenmenschlicher Geschichten so in den Hintergrund geriet.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde die Produktionen auch alle ziemlich interessant, gerade bei Empress hoffe ich, dass die dann auch grünes Licht bekommt, weil die Zeit ist wirklich sehr interessant und viele Serien gibt es dazu ja nicht.

      Ist aber auch super, wenn man so dann etwas nachdenkt und das nicht in ein paar Minuten schon ausgefüllt hat. Das ist ja auch der Sinn solcher Bücher, habe die Aussage aber auch auf Amazon gelesen. Bei mir ist es dort gleich mal auf den Wunschzettel gewandert.

      Mittlerweile fahre ich sowas ehrlich gesagt gar nicht mehr, bin da nicht mehr so risikofreudig, zu mal ich gerade auf Jahrmärkten immer viele blaue Flecken vom Breakdance bekommen habe und aus einem Fahrgeräte wäre ich fast mal rausgefallen. Das hatte sich so schnell gedreht und wenn eine Bekannte mich nicht die ganze Zeit gehalten hätte, wäre das anders ausgegangen, das hat meiner Fahrfreude einfach einen Dämpfer verpasst. In Freizeitparks geht es mir da ähnlich, da fahre ich auch nur noch die "langweiligen" Sachen und jap da sind die Eintritte definitiv richtig teuer geworden. Wir waren erst letztens wieder in einem und es war echt nicht günstig.
      Das ist ja echt schade, dass du mit ihnen keinen Kontakt hattest, aber freut mich das es mit deiner Oma anders ist. Tut mir Leid hier zu hören, dass sie Krank ist, somit ist echt schwer. Ich habe auch nur noch Oma und Opa Väterlicherseits und hoffe, dass es ihnen noch lange gut geht.

      Wobei Daniel Radcliffe die Phase ja auch hatte, er hat ja während Teil 5 gedreht wurde Alkholprobleme gehabt. Das hat man scheinbar nur ziemlich gut vor der Öffentlichkeit verbergen können, er hat das dann Jahre später in einem Interview zugegeben. Bei ihm war es aber der Druck, vor der Öffentlichkeit groß zu werden und das Wissen, dass jeder Schritt beobachtet wurde, das dazu geführt hat. Ist definitiv auch ein Punkt, der nicht leicht ist. Aber Emma und Rupert haben das ja super gemeistert, genauso wie Tom Felton oder Bonnie Wright.

      Fand ich auch ziemlich schade, war mir nämlich auch aufgefallen, dass er defacto eigentlich keine Handlung mehr hatte. Viel schlimmer fand ich aber auch, dass der Produzent ja auf Nachrichten, Anrufe und Nachfragen seinerseits gar nicht mehr reagiert hat, das ist in meinen Augen ziemlich unprofessionell und auch nicht erwachsen. Somit kann ich es persönlich komplett nachvollziehen, wieso er dann gegangen ist.

      Löschen
  7. Sry das ich so viele Kommentiere! Ich habe erst seit kurzen wieder Zeit fürs bloggen und kommentieren und da ich auch gerne Kommentare lese, muss ich zu jedem Post den ich interessant finde, meinen Senf dazu geben ! :D
    Das mit den Marvel Runaways hört sich sehr interessant an. Bisher bin ich überzeugt. das Marvel die besseren Filme dreht und DC die besseren Serien (wobei Supergirl iwie grütze ist! :D). Aber ich hatte auch für the agents of Shield, jesssica jones noch nicht so viel zeit. Die Brutaliät in Daredevil hat mich super abgetörnt was das angeht! Aber das hört sich interessant an!
    Grimm wird abgesetzt? Oh nein!!!!! Ich bin traurig. Aber jede gute Serie muss auch mal ein Ende haben. Deshalb am besten ein "ordentlichen" für PLL und Grimm und nicht so ien verhunztes wie bei Heroes!
    Das zu Snitch habe ich auch schon gelesen. Eine absolute Traumbesetzung! Und ich bin froh, das beide hoffentlich jetzt was gefunden haben, das sie von ihrem "Stempel" iwier erlöst. Ein Must Have wird es für mich auf alles fälle auch sein!
    Meiner Meinung nach ist Netflix was für Serien und Amazon was für Filme. Wobei die mit den Serien jetzt auch schon ganz schön aufholen und selber produzieren. Beides will ich trotzdem in meinem Feed nicht missen, es wäre doch wohl wirklich nicht so spannend! :D
    Liebste Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...