SOCIAL MEDIA

Sonntag, 3. Januar 2016

Kino Neustarts Januar

Neues Jahr, neues Glück, aber zumindest bei den Kino Neustarts bleibt alles beim alten, denn auch in diesem Jahr möchte ich euch Monat für Monat wieder die Film Highlights vorstellen. Den Anfang macht wie gewohnt der Januar, der schon mit einigen interessanten Neustarts aufwarten kann, die uns gut ins neue Jahr bringen. Erneut gibt es eine bunte Mischung aus größeren Blockbustern, kleineren Produktionen und Genren. Verwendetes Promo Material wurde mir wie gewohnt von Pure Online zur  Verfügung gestellt, die Trailer stammen von Youtube. Bei Beidem liegt das Urheberrecht jedoch bei den genannten Produktionsfirmen. 

1. The Revenant - Der Rückkehrer:


Basierend auf einer wahren Geschichte zeigt der Film den Überlebenskampf von Hugh Glass, der nach einem Bären Angriff von seiner Gruppe im Wald zurückgelassen wird. Doch nicht nur das, auch sein Beschützer John Fitzgerald beraubt ihn und lässt ihn zurück.
Warum der Film gut werden könnte: Zugegeben es ist eigentlich nicht unbedingt mein Genre, aber der gute Leo macht schon im Trailer einen so verdammt guten Job, dass man einfach hinsehen muss. Schauspielerisch ist diese Leistung absolut auf dem Punkt, sprengt erneut meine Vorstellungskraft und lässt mich einfach nur hoffen, dass dieser Mann endlich mal den Oscar bekommt, den er schon so lange verdient. Ich bin jetzt schon ganz und hin und weg von seiner Performance und kenne nur kleine Ausschnitte. Das macht den Film letztendlich doch interessant. Dazu wirkt er wirklich sehr bildgewaltig und gerade bei einer wahren Geschichte ist es schwer darüber nicht nachzudenken und mitzufühlen. Start: 6.Januar


2.Unfriend:

Studentin Laura ist beliebt und das spiegelt sich auch an ihrem  Facebook Profil wieder, welches ganze 800 Freunde umfasst. Als sie die Freundschaftsanfrage der Außenseiterin Marina animmt, die sie nicht wirklich kennt, beginnt ein Fluch seinen Anfang zu nehmen. Denn nach und nach sterben all die Leute aus ihrer Freundesliste und Laura vesucht verzweifelt diesem Schicksaal zu entgehen. 
Warum der Film gut werden könnte: Schon im letzten Jahr gab es einen Film zur Thematik "Soziale Netzwerke, Internet und Cybermobbing" und mit Unfriend geht man erneut in diese Richtung, nur das man sich nun gezielt ein Netzwerk vornimmt. Facebook hat auch in Deutschland schon längst Kultstatus erreicht, fast jeder von uns nutzt es und die User werden immer jünger. Viele machen sich beim Umgang mit dem Netzwerk aber gar nicht so viele Gedanken und vielleicht schafft es der  Film neben der Horror Geschichte auch ein Augenlicht darauf zu werfen, denn immerhin akzeptiert auch Laura einen Freundschaftsanfrage einer Person die sie kaum kennt - mit fatalen Folgen. Klar in der realen Welt gäbe es nicht diese Art von Konsequenzen, dafür hört man aber auch allerhand andere negative Schilderungen. Somit bin ich gespannt, was man wohl schon anhand meines Textes merken dürfte. Den Cast finde ich zudem sehr interessant den Hauptdarstellerin Alycia Debnam-Carey kennt man nicht nur aus The 100, sondern auch von Fear the Walking Dead, Connor Paolo dürften einige aus Revenge kennen, während William Mosley erst vor kurzem den Prinzregenten in The Royals spielte. Start: 7.Januar


3. Die 5.Welle:


Eine weitere Dystopie wird nun verfilmt, denn auch bei diesem Film handelt es sich eigentlich um eine Jugendbuchreihe. In dieser wurde die Welt von Aliens angegriffen in Form von 5 Wellen. Die erste davon brachte Dunkelheit, die zweite Zerstörung, darauf folgte ein tödliches Virus und nach der 4.Welle kämpft jeder für sich selbst. Somit versucht Cassie sich alleine durch diese Welt zu kämpfen, in der sich keinem trauen kann. Wer ist Freund oder Feind? Und hinter welchem Gesicht verbirt sich ein Alien?
Warum der Film gut werden könnte: Von dieser Buchreihe hatte ich bisher noch gar nichts gehört, aber lustigerweiße bin ich vor einigen Monaten in Youtube auf den Trailer gestoßen und war sofort begeistert. Hierbei fand ich dann auch sofort heraus, dass das ganze auf einer Buchvorlage basiert, die nun auch auf meine Amazon Wunschliste gewandert ist. Ich finde die Idee mit den 5 Wellen nämlich richtig interessant, da sie mich etwas an die 7 Plagen in der biblischen Geschichte von Moses erinnert und mich diese Verfilmung damals schon mitgerissen hat. Dazu wird das Buch sehr gelobt, was mich auf jedenfall neugierig macht. Mit Chloe Grace Moretz hat man zudem eine interessante Hauptdarstellerin gecastet, die ihren Job wirklich beherrscht und immer auf den Punkt abliefert. Ich werde meine Freunde definitiv mit ins Kino schleppen, ihr auch? Start: 14.Januar



4. The Big Short:


Im Jahre 2005 sagt der Hedgefonds Manager Michael Burry den  Zusammenbruch des Bankensystems hervor. Doch dafür wird er von den Banken selbst nur belächelt und nicht ernst genommen, weshalb er mit 3 weiteren Menschen aus der Brance einen Plan schmiedet diese vorzuführen.
Warum der Film gut werden könnte: Gut zugegeben das Thema dürfte nicht jedermanns Sache seinn, aber die Bankenkrise hat nun mal für allerhand Chaos gesorgt und ebenfalls unmittelbare Auswirkungen auf unser Land gehabt. Somit ist es ein Thema, das uns alle irgendwie angeht und das nun mit einem wirklich talentierten Cast (Brad Pitt, Ryan Gosling, Christian Bale um nur mal Einige zu nennen) auf lustige und schockierende Weise aufgearbeitet wird. Bei den Kritikern kommt der Film zumindest gut an, da er einfach eine bunte Mischung bieten soll, die zum Nachdenken anregt. Vor allem letzteres ist bei dieser Thematik wirklich wichtig. Start: 14.Januar


5. Die Wahlkämpferin:


Heutzutage ist es üblich das jedes Wahlkampfbüro eine Marketing Expertin hat, die dafür sorgt, dass der eigene Kandidat Symphatien und Wähler gewinnen kann. Genau dies steht im Fokus der politischen Satire, die mit Sandra Bullock auch noch hochkarätig besetzt ist.
Warum der Film gut werden könnte: Ihr wisst ja das ich Politikwissenschaften studiere und somit habe ich mich in meinem Studium schon viel mit dem Thema "Wahlkampf" auseinandergesetzt. Dies ist vor allem in meinem Usa Seminar ein großes Thema anlässlich des nahenden Wahlkampfes und wir haben hierbei schon die unterschiedlichsten Methoden erlernt, wie man Wähler für sich gewinnen kann. Da geht es um die richtige Wortwahl, Sprachbilder und Emotionen, die einem in einem guten Licht erscheinen lassen und ich hoffe, dass auch dieser Film all diese Apsekt beleuchtet und nicht nur satirisch betrachtet, sondern auch kritisch hinterfragt. Die Kritiker sind sich hier leider uneinig. Während die Einen den Film für seine Darstellung das Ende loben, sind die Anderen nicht überzeugt. Jedoch glaube ich auch, dass dies am Thema selbst liegt. Da hat wohl jeder andere Erwartungen und vor allem auch unterschiedliche Wissensstände. Jedoch ist es gerade aufgrund des amerikanischen Wahlkampfs ein aktuelles Thema, das seine Runden zieht. Start: 21.Januar


6. The Hateful Eight:


Ein weiterer Film von Quentin Tarantino der im wilden Westen spielt und den Kopfgeldjäger John und dessen Gefangene Daisy begleitet, die gehängt werden soll. Diese sind auf der Reise nach Stedt und Rock und nehmen den Anhalter Major Marquis Marren  und Chris mit. Aufgrund eines Schneesturms müssen sie dann noch mit 4 weiteren Männern ausharren, doch es ist fraglich, ob alle die Nacht überleben.
Warum der Film gut werden könnte: Ich habe meine Liebe zu Quentin Tarantino erst durch Django Unchained entdeckt und das obwohl ich eigentlich gar kein Fan dieses Genres bin. Aber der Film war einfach verdammt gut, da es viel zu lachen gab, aber auch einige ernste, brutale und zum nachdenken anregende Szenen. Somit bin ich natürlich nun auch auf dieses Werk gespannt, da ich die Storyline und Prämisse wirklich toll finde. Von der Besetzung ganz zu schweigen, denn es tummeln sich wieder viele große Namen darunter wie Samuel L. Jackson oder Jennifer Jason Leigh. Fans des Produzenten dürfen sich diesen Film auf keinen Fall entgehen lassen und werden es sicherlich auch nicht, sodass dieser wohl erneut ein Knaller an den Kinokassen werden wird. Start: 28.Januar


6 ganz unterschiedliche Genres: Welchen der Filme wollt ihr sehen?
Was reizt euch gar nicht?
Gibt es noch einen Film abseits meiner Liste, auf den ihr euch freut?

Kommentare :

  1. Hallo liebe Nicole

    Dir erstmal ein frohes, neues Jahr und lass es dir gut gehen. ♥
    Dieses Jahr kommen meiner Meinung echt tolle Filme im Kino.

    Ice Age 5
    Findest Nemo 2 :>
    Joy
    Independence Day 2

    und viele weitere.

    Hach, ich freue mich :D

    Liebe Grüße, Tenzi
    von REALITÄTSWUNDER

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, das wünsche ich dir auch :).
      Ja das Kinojahr wird echt toll, ich freue mich ja auch total auf Alice im Wunderland 2. Der Trailer davon war auch richtig toll gemacht <3. Independence Day 2 möchte ich auch gerne sehen, fand den ersten schon super.

      Löschen
  2. Auf den neuen Film von Leo bin ich sehr gespannt. Er will den Oscar glaube ich wirklich unbedingt *g* was er sich für den Film alles angetan hat. Hoffentlich kann er dann mit meiner Erwartungshaltung mithalten.
    Generell find ich aber gut, dass Western wieder so im kommen sind. Ich mag das eigentlich sehr gern und werd jetzt sicher ein paar der kommenden Filme im Kino gucken gehen.
    Die 5. Welle habe ich als Buch gelesen und bin daher hier auch sehr neugierig auf die Umsetzung.

    Liebe Grüße und einen schöne Abend, Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er verdient ihn auch endlich mal, wobei ich finde, dass er sich bei jeder Rolle so richtig ins Zeug legt. Der liefert einfach immer Höchstleistung ab, die ihm sicherlich einiges abverlangen, aber genau das macht ja einen Schauspieler der zu den Besten von Hollywood gehört auch aus.
      Ich bin ja eigentlich nicht der größte Fan des Genres, aber Django Unchained hatte mir überraschendweiße richtig gut gefallen. Finde aber das es auch kein reiner Western war, war einfach auch sehr viel zum Lachen dabei.
      Ich würde das Buch hier gerne noch lesen, aber gerade sehe ich es überall schon wieder nur als Hardcover Ausgabe, die ja mega Teuer sind und die ich mir derzeit nicht leisten kann. Da wird vor dem Filmstart noch mal richtig Kohle mit gemacht.

      Löschen
  3. Ah sehr schön, dass diese Reihe weiter geht :)

    Für mich sind diesen Monat gleich 3 Filme dabei: The Revenant, The Big Short und The Hateful Eight. Mal schauen, wie viele davon es dann tatsächlich werden :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich zu hören ;).
      Für mich sind zwei dabei und da muss ich auch mal schauen, ob ich es dort ins Kino schaffe. Ich würde gerne ganz typisch Mädchen die 5.Welle und Unfriend sehen.

      Löschen
  4. Schöne Auswahl! Ich will unbedingt den Tarantino-Film sehen, ich mag seinen schwarzen Humor. Außerdem freue ich mich schon sehr auf... ähm, "Die Vorsehung" oder so ähnlich? Bin grad nicht sicher, aber Anthony Hopkins finde ich super =)
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau der heißt "Die Vorsehung", der lief ja im letzten Monat an. Den finde ich auch sehr interessant, weil mich die Thematik reizt, aber hatte es im Dezember echt in gar keinen Kino Film geschafft, da bin ich komplett mit Weihnachten beschäftigt und im Januar wollen wir jetzt erstmal in Unfriend gehen.

      Löschen
  5. Yeah deine Kinoneustarts <3
    The Revenant ist auch nicht wirklich mein Genre, aber der Trailer sieht richtig krass aus und durch Leo ist der Film vielleicht wirklich ein Highlight.
    Und das es auf einer wahren Begebenheit beruht ist nochmal krasser!
    Unfriend klingt auch krass und ist ja ein Horrorstreifen :D Also auch nichts für mich, aber ich mag die Thematik, die auch ein wenig wachrütteln soll. Ich miste meine Freundesliste regelmäßig aus, weil ich vielen auch gar nicht mehr folgen möchte xD
    Den Trailer zur 5. Welle habe ich bereits im Kino gesehen und fand es auch recht interessant. Wusste vorher auch nicht, dass es eine Buchverfilmung ist. Mal schauen, ob ich in den Film gehe, denn es ist schon ein richtiger Psychothriller irgendwie... Finde es aber immer wieder erschreckend, dass Jugendbücher so böse sind (naja, Märchen sind ja auch nicht besser :D)
    The Big shot mit Brad Pitt ist ein perfekter Film für meinen Freund :D Er ist Banker und mag solche Filme xD
    Die Wahlkämpferin mit Sandra Bullock ist schonmal wegen ihr toll :D Sie spielt gerne so starke Frauen! Ein perfekter Film für dich, wenn er wirklich nicht zu satierisch ist...
    The Hateful Eight ist ein Western und das ist leider auch so gar nicht mein Genre... Bin gespannt, ob noch andere coole Filme ins Kino kommen, sonst wird mein Januar nicht so gut xD

    Haha ich habs gemerkt. Ganze drei Kommentare wow :D
    Dankeschön. Ja ich hatte einen schönen Abend mit meinem Freund und meinen Freunden. War recht gemütlich aber toll :)
    Ich mag eigentlich die Herbst- und Winterfarben und auch Pullover, aber keine Ahnung, vielleicht will ich auch lieber wieder Sommersachen shoppen :D Morgen fahren mein Freund und ich weg zum Shoppen und mal schauen, ob ich das ein oder andere schöne Teil finde ;)
    Nicht nur das Jahresende, auch mein Geburtstag und somit mein neues Lebensjahr spornen mich immer an über das vergangene und kommende Jahr nachzudenken. Kannst dir gleich mal den neusten Post anschauen dazu :)
    Finde ich klasse mit deinen Minizielen und die Belohnungen danach sind auch gut gewählt ;)
    Ja ich finde den Vorsatz mit den Gedanken auch super, aber bringt leider oftmals nichts xD Aber eigentlich sollten wir uns da wirklich was von den Jungs abschauen, weil die wirklich gelassener an Dinge ran gehen und wenn es nicht auf Anhieb klappt, dann versuchen sie es halt nochmal.

    Ich weiß auch nicht 100%ig ob Zoo mein Ding sein wird und ich werde es eh wahrscheinlich paar Mal zwischendrin nicht sehen oder es einfach aufhören :D Aber interessant fand ich das Thema an sich schon.
    Naja das ist eigentlich legal. Ich hab mich vielleicht nur falsch ausgedrückt. Bei Netflix gibt es ja das Einzelabo, das für zwei und das für bis zu vier. Und meine Freundin hat das für zwei und da kann ich mich ja dann sozusagen mit einklinken. Und da zahl ich dann 5€ im Monat und das finde ich okay.
    Wir bzw. mein Freund haben auch Sky, aber so wirklich schauen wir da auch nichts außer er Fußball... Finde es auch überteuert und bin mit amazon prime auch total zufrieden! Mich haben nur einige Serien bei netflix interessiert und es gibt schon einige Filme, die ich dort auch gerne anschauen möchte.
    Ich kann dir ja dann von Fuller House berichten :) Finde es echt schade, dass sie Olsen Twins nicht dabei sind - warum eigentlich nicht? Die haben sich ja aus dem Showbiz echt zurückgezogen...

    Bones habe ich schon mal im TV geschaut und ist mir einfach zu viel. Ich mag die ganzen Navy CIS usw nicht und das finde ich schon recht ähnlich...
    Und in Flesh geht es um Ballett oder wie?
    The Flash muss ich wohl mit meinem Freund mal anschauen. Der hat es glaube ich im TV mal angeschaut, es dann aber wieder gelassen....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei The Revenant haben wir sogar komplett die gleiche Ansicht. Wäre ja sonst auch gar nicht mein Film, aber Leos Leistung sieht wirklich verdammt gut aus und ich mag ihn einfach als Schauspieler. Drücke ihm ja die Däumchen das er dafür endlich mal einen Oscar erhält. Er hätte das schon für so viele Filme verdient und geht immer leer aus. Da tut er mir jedes mal richtig Leid, vor allem wenn dann die Frage kommt, wei er damit umgeht das er schon wieder keinen bekommen hat. Der Arme.
      In Unfriend will ich mit meiner Besten Freundin rein, die hat mir letzten die Filmbeschreibung schon per Whatsapp geschickt mit dem Satz: da gehen wir rein oder? Also ist der definitiv schon gebongt. Bin sehr gespannt wie die Thematik dann letzten Endes umgesetzt wurde, denke aber mal das der sicherlich zum nachdenken anregt und die Zielgruppe spricht er nun mal perfekt an. Die meisten Jugendlichen gehen nun mal gerne in Horrorfilme, wäre das in einem Drama verpackt, würde es wohl nicht viele junge Leute ins Kino locken. Finde es aber auch mal gut, das im Moment auch einige Horrorfilme mit einer bestimmten Nachricht rauskommen.
      Also bei die 5.Welle habe ich jetzt schon von einigen Lesern gehört, dass das Buch richtig gut sein soll. Es fiel auch immer der Satz das es recht Jugendbuch untypisch ist. Ich denke jetzt nicht das er brutal ist, da es ja in den Bereich Sci Fi fällt, aber er wird sicherlich schockieren. Hat Panem ja auch und Harry Potter war gegen Ende nun auch nicht unbrutal. Und wie du schon sagtest: Märchen sind ja auch nicht ohne. Die finde ich ehrlich gesagt richtig brutal, aber trotzdem mag man sie als Kind und bekommt sie vorgelesen xD.
      Uih dann ist das definitiv ein Film für deinen Freund, vor allem weil er sich ja dann auch mit den ganzen Begrifflichkeiten auskennt und genau weiß wie realistisch der Film dann ist. Ich finde das ja gar nicht so leicht da bei der Finanzkrise durchzuchecken. Er wird das dann wohl sicherlich auch schon mal während der Ausbildung behandelt haben.
      Sandra Bullock mag ich ja total. Sie gehört für mich auch immer zur A Liga Hollywoods und den Typ Frau den sie spielt mag ich auch. Wie du schon sagtest: sind immer sehr starke und taffe Frauen, die ihre Meinung vertreten und das kauft man ihr auch ab. Finde sie auch im Trailer sehr passend für diese Rolle.
      Im Februar gibts aufjedefall einige weitere coole Filme, nur ist im Moment ja wieder die Zeit der "Oscar Filme" die laufen ja alle im Januar an, da ja Februar schon die Verleihung ist und ich denke einige der Filme wie The Revenant, Die Wahlkämpferin oder The Big Short sind da aufjedenfall wieder heiße Anwärter. The Danish Girl dürfte wohl auch mit rein fallen. Somit laufen gerade halt echt diese typischen Oscar Filme, die etwas ernster sind und leider auch immer eine Längen besitzen.

      Das hört sich doch auch super an ;). Bei uns wars auch eher gemütlich und nicht so wild :P. Viel Spaß beim shoppen, ist ja gerade Wintersale vielleicht findest du da ja noch was. Ja stimmt an meinem Geburtstag schaue ich ja auch immer zurück und tue das ja meistens auch in einem Blogpost zu einem ganz bestimmten Thema. Da denkt man auch noch mal über alles was man erreicht hat und was noch so kommt nach.

      Löschen
  6. Ja haben sie, nur im Film hatten sie nicht wirklich viel miteinander zu tun :D
    Gut, ich meine man verändert sich auch im Laufe des Lebens. Vielleicht war er früher ein Freak und jetzt hat er sich einfach geändert und hat andere Ansichten und bereut auch Dinge, die er gemacht/gesagt hat. Aber wir brauchen darüber nicht phylosophieren, weil wir es eh nicht wissen :D
    Solche Einrichtungen (Fitnesstudio, Ruheräume, und auch Kindergarten) haben auch einen gewissen Hintergrund... So halten sie die Mitarbeiter länger auf der Arbeit... Ist zwar alles schön und nett und gut, aber geschenkt bekommen die auch nichts ;)

    Ach das Spielt klingt ja cool :D Hast dus schon gespielt?

    Warst du schon mal auf einem Taylor Konzert? Oder wo hast du sie singen hören? Ich glaube als Countrysängerin war sie auch live sehr gut...
    Aber du hast recht, das ist wirklich wichtig. Helene Fischer kann zum Beispiel wirklich super live singen :) Und ich bin im Sommer gespannt auf Cro <3
    Finde es auch krass, was man im Studio so alles verändern kann... Das hat nicht mehr viel mit Musikmachen zu tun...

    Aber zahlen da junge Menschen dafür? Also mein Vater hätte dafür früher nichts gezahlt, wenn ich das schauen wollte xD Außer es ist halt in diesem Paket mit drin...
    Spotify finde ich persönlich einfach klasse und brauche auch eigentlich keine Videos zu den songs xD

    Achje, ja die Parkplatzsuche finde ich auch immer ätzend! Hat halt alles seine Vor- und Nachteile. Bei uns in der Stadt gibt es sogar an der Dualen Hochschule für Studenten ein Parkhaus.
    Einfach die Züge kleiner machen wäre doch ne Möglichkeit... Aber Personal braucht man da schon mehr....
    Ja stimmt... Oh man das ist halt echt kompliziert :D Mal schauen, wie sies jetzt in den Griff bekommen wollen...
    5-15 Minuten finde ich auch nicht schlimm, aber wie du sagst 90 Minuten sind einfach krass und kann ich nicht verstehen...
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Musst mir mal eine Rückmeldung zu der Serie geben ;). Gerade ist das noch erlaubt, aber es gibt da derzeit eine Diskussion drum, ob das nicht nur die Familie einschließt und nicht auch noch Freunde. Da das im Moment ja sehr viele machen. Bietet sich ja auch an, aber dadurch würden die Anbieter sehr hohe Verluste machen und da weiß man nie, ob das nicht noch umgestellt wird. Gerade sehen das alle Streaminganbieter bis auf Sky noch gelassen und verbieten es noch nicht. Du könntest somit sogar Amazon Prime teilen, was ich jetzt gar nicht wusste xD. Die erlauben bis zu 2 Streams gleichzeitig.
      Vielleicht liegt es daran das Ashley ja an Burreliose leidet, das ist ja auch ne sehr schwere Krankheit und ich könnte mir vorstellen, dass sie sich deshalb damals auch zurückgezogen haben. Einen wirklichen Grund haben beide ja leider nie angegeben.

      Ja genau bei Flash and Bones geht es um Balett, wir begleiten da eine Tänzerin wie sie dort versucht Erfolg zu haben und gerade in der Welt sind die Anforderungen ja richtig hart und es gibt viel Konkurrenzkampf, viele die Magersüchtig sind etc. bietet sich für eine Drama Serie ja doch gutan die Thematik. The Flash ist echt toll <3. Ich hatte ja die Tv Ausstrahlung geschaut, aber die Werbung war halt irgendwie echt extrem nervig, aber bin dran geblieben, weil sie mir halt echt super gut gefällt.

      Das ist ja schade, hätte da dann im Film auch gerne ein paar Liebesszenen gesehen. Er hätte ja zum Beispiel zu Beginn ihr Freund sein können, bis sie sich dann in den Freund ihrer Eltern verknallt xD. Das stimmt wir werden die Wahrheit nie wissen, aber ich glaube in der Jugend macht jeder Fehler und das sicherlich ein Körnchen Wahrheit dahinter steckt, aber wie du schon sagtest Menschen ändern sich, vor allem wenn sie dann heiraten, Kinder bekommen etc.

      Nein noch nicht, da man mindestens 3 Leute braucht, aber auch nur bis zu 5 mitspielen kann. Auf allen Feiern waren wir entweder zu wenige die spielen wollten oder einfach zu viele. Werde das mal an einem Mädelsabend machen, wo ich ein paar Freundinnen einlade, die Lust drauf haben.

      Ich habe mir ein paar Live Auftritte auf Youtube angesehen, das waren aber neuere Auftritt. Zu Beginn fand ich sie nämlich auch gut, aber bei den neuen Songs gefällt sie mir live einfach nicht mehr so gut. Für mich hat das nämlich dann auch nichts mit Musik zu tun. Bei vielen geht es dan nur noch um das provozieren, das gute Aussehen und die Musik bleibt irgendwie im Hintergrund. Schade eigentlich.

      Meinst du jetzt für Mtv? Also ich hätte mir den extra nicht sender geholt, aber da wir ja die HD Sender mit dabei haben, ist er bei mir feigeschalten und somit nutze ich den auch. Ansonsten würde ich sagen in Deutschland zahlen sie wohl eher nicht, aber in Amerika ist Mtv ja glaube ich frei zugänglich und somit haben den auch alle Jugendlichen ;). Die bringen dort ja auch noch mal ganz andere Produktionen. Auch viel mehr Newssendungen zu Künstlern oder Dokumentationen ober diese. Dort liefen im letzten Jahr ja welche zu Demi Lovato, Miley Cyrus, Tyler Posey etc. und dann haben sie auch viele Shows wo sie neue Sänger vorstellen. Das Programm besteht dort also schon mehr aus Musik als bei uns. Und Abends laufen dann halt zur Primetime Serien. Einfach weil das wohl abends auch besser ankommt als Musik und man dann noch mal mehr Zuschauer gewinnt.
      Ich liebe Spotify auch, die Videos brauche ich da auch nicht.

      Bei uns gibt es ein Parkhaus leider nur an der Uni Bibliothek, da sind zwar dann auch einige Hörsääle auf dem Gelände, aber ich hab meine Seminare halt wo ganz anders und dort gibts leider keine Parkplätze. Ist also etwas doof und somit bin ich schon froh das der Zug eigentlich immer einigermaßen hinhaut.

      Löschen
  7. Hallo Nicole,

    eine schöne Übersicht hast Du da. Ich freue mich schon sehr auf den neuen Tarantino :-) Django war einfach nur so großartig! Da kann ich es gar nicht mehr abwarten, den neuen Film zu sehen. Letztendlich sind aber alle Filme von Tarantino großartig. Für mich gibt es nicht einen Film, der nicht sehenswert ist.

    Die anderen Filme auf Deiner Liste kenne ich noch gar nicht. Unfriend klingt auch sehr interessant. Ja, man sollte manchmal zweimal darüber nachdenken, wen man als Freund hinzufügt und wen besser nicht ;-)

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, das freut mich zu hören :). Jaa Django fand ich auch super und das hätte ich vorher echt gar nicht gedacht. Aber der Film hat mich dann wirklich mitgerissen und mir sehr gut gefallen.

      Bei Unfriend will ich mit meiner Besten ins Kino, die hat mir da gleich geschrieben, ob wir da nicht rein wollen. Bin mal gespannt, wie sie das dann umgesetzt haben und wie sehr er zum nachdenken anregt. Ich denke nur, dass man die Zielgruppe mit dem Genre halt eher ins Kino lockt, als wenn das ganze ein Drama wäre.

      Löschen
  8. Mich sprechen am meisten The Hateful Eight und die 5.Welle an. Django Unchained hatte mir damals auch richtig, richtig gut gefallen und da es im Januar nochmal kälter werden soll, bietet sich ein Kinobesuch regelrecht an. Für The Hateful Eight könnte ich bestimmt einige Freunde begeistern.

    Vielen Dank für dein Kommentar und den Serientipp zu The Flash ;-)
    So geht es mir aber auch, deshalb wollte ich unbedingt dieses Zitat nehmen! Ich denke, man lernt sich sein Leben lang selbst kennen und verändert sich auch sein Leben lang. Deshalb freue ich mich auch irgendwie aufs Alt werden. Ich habe keine Angst davor mal Falten zu haben oder eine drei oder vier am Anfang. Mit der Zeit muss man auch erstmal herausfinden, was man für Ziele im Leben hat, wo man hin will und was einen glücklich macht. Wenn man es dann endlich weiß, kann man den Weg einschlagen, ist viel Selbstbewusster und Zielstrebiger.

    Oh, ich liebe Tabu! Das habe ich ja schon ewig nicht mehr gespielt. Leider hat es bei uns aber auch keiner. Dafür haben wir die Playstation 2 mitgenommen inkl Eye Toy und Singstar, das war dann auch witzig. Vor allem die Apres Ski Version bei Singstar. Ich gehe mittlerweile gar nicht mehr vor die Tür an Silvester um 12. Wir hatten in der Ferienwohnung einen Balkon, außen rum hat niemand geknallt und wir Mädels standen dann halt auf dem Balkon, die Jungs sind runter zum Knallen. Ich habe damit schon so schlechte Erfahrung gemacht, ich vertraue da einfach niemandem. Vor allem gibt es ja manche Knaller die sowieso hinfliegen wo sie wollen, denen traue ich dann noch weniger. Die blöde Geldverschwendung und Knallerei geht mir immer nur auf den Keks. Mein großes Ziel für nächstes Jahr ist, Silvester gar nicht zu feiern. Höchstens mit ein paar lieben Freunden, zu einem leckeren Essen.

    Die 5. Staffel hat mir richtig, richtig gut gefallen. Ich würde am liebsten auch direkt weiterschauen. Ich finde die Siedlung, die sie gefunden haben super und das sie irgendwie mal ankommen konnten. Allerdings glaube ich, wird dann noch viel mit diesen W Leuten / Wölfen in der nächsten Staffel kommen. Die sind ja vielleicht mal krank… Alles in allem finde ich The Walking Dead eine durchgehend gute und tolle Serie.

    Nein, bisher habe ich sie noch nicht angefangen. Ich versuche aber heute, spätestens morgen Abend dazu zu kommen. Wir waren heute spontan in Mainz im Gutenberg Museum. Bei dem schlechten Wetter konnte man ja nicht wirklich viel machen aber immer drin zu sitzen ist wirklich nicht meins. Da war das Museum eine schöne Abwechslung, nur der Weg ist immer etwas lang. Mit dem Zug sind wir da 1 ½ Stunden unterwegs aber dafür kostenlos, weil es in unserem Studententicket mit drin ist.
    Doch, es beruhigt mich zu hören/lesen, dass es nicht so leicht ist. Immerhin bedeutet das, dass ich nicht zu doof dafür bin ^^ mal schauen, ob ich da den Dreh noch rausbekomme. Ich werde auf jeden Fall weiterhin nach Büchern und guten Tutorials Ausschau halten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das klingt richtig gut! Da werde ich die Serie auch gleich mal bei mir einspeichern. Das ist dann auch wieder das Gute an Series Guide. Ich speichere immer alles ein und wenn ich mal keine Serie mehr habe, schaue ich da dann danach. Kennst du eigentlich Blue Mountain State? Die habe ich auch gerade empfohlen bekommen, weiß aber nicht, ob sie gut ist. Ich glaube auch nicht, dass sie bei Prime verfügbar ist. Müsste ich mal nachschauen.
      Leider verstehe ich bei Youtube oft nicht alles in Englisch. Da schaue ich auch eine Familie schon länger, die Michalaks. Ich weiß nicht, ob du sie kennst. Sie haben beide einen Akzent, was es natürlich auch nochmals schwieriger macht. Aber ich schaue sie schon so lange, da hätte ich gedacht, dass es irgendwann besser wird. Stattdessen schaltet mein Kopf eher ab, in den Momenten wo ich nichts verstehe. Da ärgere ich mich immer über mich selbst. Aber manchmal verstehe ich wirklich, so sehr ich mich auch konzentriere, die Wörter gar nicht. Da ist Teen Wolf bestimmt ein besserer Einstieg. Lydias Stimme mag ich tatsächlich auch nicht gerne. Das hat sie am Anfang auch automatisch irgendwie unsympathischer gemacht. Mit der Zeit gewöhnt man sich dann halt daran, dann fällt es nicht mehr so auf.

      Da regelt eure Uni, das Eintragen in die Seminare ja wirklich toll. Bei uns ist alles begrenzt, vor allem die Räume. Mittlerweile finden manche Vorlesungen an ganz anderen Orten statt, weil kein Platz mehr da ist. Mal abgesehen davon, dass auch nie Parkplätze da sind aber das betrifft mich nicht so sehr, da ich ja in der Nähe in dem Wohnheim der Hochschule wohne und immer laufe. Allerdings ist es umso nerviger, wenn man dann schon in der Nähe wohnt und am Ende ganz woanders hin muss, weil sie immer mehr und neue Studiengänge anbieten, obwohl kein Platz ist. Gerade erst wurde eine Unterschriften Aktion wegen der Räume gestartet, ich bin mal gespannt was daraus wird aber mitbekommen werde ich es bestimmt eh nicht mehr. Ich bin auch froh, dass es dann rum ist. Als ich angefangen habe waren die Semestergebühren bei ca. 100€, jetzt sind sie angestiegen auf 180€. Das ist echt immer wieder schmerzhaft so viel Geld abzugeben.
      Da hast du ja wirklich noch einiges an Arbeit vor dir, bis April ist ja auch noch etwas hin. Da drücke ich dir mal die Daumen, dass alles gut klappt!

      So geht es mir aber auch, insbesondere meine Rechtschreibung wurde besser bzw. meine Rechtschreibfehler weniger. Mein Blog wird jetzt bald ein Jahr alt, da habe ich das dann auch nochmal zusammengefasst. Es hat dann auch richtig Spaß gemacht, den Beitrag zu schreiben und selbst alle Veränderungen nochmal zu betrachten und Revue passieren zu lassen. Seitdem ist so viel passiert, ich bin vor allem froh darüber, so tolle Menschen kennengelernt zu haben. Ich wollte den Blog wirklich nicht mehr missen.

      Löschen
    2. Die 5.Welle ich will auch unbedingt rein, mal schauen ob ich zu dem Film Freunde überreden kann. Bei uns wird es erstmal in Unfriend gehen, da hat meine Beste mich nämlich schon angeschrieben und gefragt ob wir reingehen. Wir sind ja echt die einzigen zwei im Freundeskreis die gerne Horrorfilme sehen xD.
      Vor Falten habe ich auch keine Angst. Ich finde es sogar erschreckend, wie viele Menschen nicht in Würde altern können und da noch mal Hand anlegen. Natürlichkeit ist doch viel schöner, denn persönlich finde ich das jede Falte eine Geschichte über das Leben erzählt. Und es ist doch auch schön wenn man einfach etwas reifer ist und vieles gelernt hat ;).
      Das so viel Geld dafür ausgegeben wird, geht mir auch auf die Nerven. Vor allem wenn ich sehe wie viel Armut es auf der Welt gibt und wir das Geld halt für sowas rausschmeißen, aber gut man kann halt auch niemanden vorschreiben wie er sein Geld ausgibt und für viele ist das nun mal das Highlight des Jahres. Bei uns ging die Knallerei schon zwei Tage vorher los. Fand ich auch etwas übertrieben und bin beim ersten Knall richtig erschrocken. Ich hab das Gefühl das die in dem Jahr sowieso ne sehr extreme Sprengkraft hatten und auch richtig laut waren. Trauen tue ich in dem Moment auch niemand, einfach weil jeder nur auf seine Böller fokussiert ist und irgendwie den Rest erfolgreich ausblendet. Weiß auch nicht, wenn man keine Angst hat ist das wohl auch leicht, aber für mich war es echt zu viel. Bin ja generell nicht so der Silvesterfan und feier das auch nicht mehr so krass wie damals. Wir sind auch immer ne kleine Runde, essen was und spielen Spiele.

      Genau den Aspekt finde ich spannend, gerade weil sie so krank sind. Ist eigentlich nur logisch, das nach so einem Event es auch Leute gibt, die dann kommplett durchdrehen. Ist somit mal wieder ein neuer Aspekt der frischen Wind bringt und der wirklich schockiert. Naja wobei ma Ende gabs ja auch in der Siedlung keinen wirklichen Frieden mehr, sodass ich bezweifel das sie da wirklich angekommen sind. Wäre wohl dann auch für die Serie recht unspannend, wenn sie nur an einem Ort sind.

      In einem Museum war ich ja auch schon lange nicht mehr. Will auch mal wieder eines besuchen, gerne mal eines zum Thema Ägypten, aber ich bin die einzige im Freundeskreis die sowas gerne besucht xD. Mit meinen Eltern würde ich ja gerne mal in die Tutanchamun Ausstellung, die war ja letztens in München, aber da hatten wir das zu Spät mitbekommen. Die wechselt ja immer wieder den Standort. Mal schauen, sobald sie wieder mal in Bayern ist, würde ich gerne mal hinfahren.

      Löschen
    3. Nee die Serie kenne ich auch gar nicht, habe die aber auch bei Prime nicht gesehen. Also bei Serien haben die Schauspieler überhaupt keinen Dialekt. Das wird dort nicht gewünscht, die sprechen wirklich ein Englisch das man sehr gut verstehen kann ;). Oftmals ist es ja so das gerade die normalen Bürger viel dialekt sprechen und dann auch noch sehr schnell, aber bei Serien und Filmen ist das nicht gewollt, somit ist das sogar leichter als wenn du dir irgendwelche Youtuber in Englisch anschaust. Du hattest doch das Fanvideo von Stiles und Lydia angeschaut, wie kamst du denn damit zurecht? Da hast du ja schon gehört, das sie ohne Dialekt und nicht so schnell sprechen.

      Die Semestergebühren sind bei uns auch verdammt teuer, ist echt immer hart wenn die gezahlt werden müssen, weil dann in dem Monat kaum Geld zur Verfügung steht. Aber gut muss man leider durch. Wir haben dafür überfüllte Busse, manchmaml sind die so voll, das der Busfahrer einen gar nicht mehr mitnimmt. Das stresst mich total, weil ich ja den Zug bekommen muss. Ist aber auch erst seit diesem Wintersemester so, da wurden scheinbar auch sehr viele neue Studenten angenommen, für die scheinbar auch nicht unbedingt die Kapazität da ist. Ich weiß auch von anderen Studiengängen, das manche in Vorlesungen auf der Treppe sitzen müssen, weil es keine Sitzplätze mehr gibt. Mein Studiengang ist einfach nicht so überannt, weil den jede Uni anbietet und somit verteilt sich das deutschlandweit recht gut.

      Ich freue mich auch immer am meisten über all die Menschen die ich kennenlernen durfte und ich bin mir sicher, dass wir es definitiv mal hinbekommen uns alle mal zu treffen. Ich glaube spätestens wenn jeder Geld verdient und man sich das alles finanziell auch leisten kann, steht einem Treffen nichts mehr im Wege. Im Moment habe ich ja das Problem das ich mir die teuren zugtickest einfach nicht leisten kann und deshalb an keinem Bloggertreffen teilnehmen kann.

      Löschen
  9. Mal wieder eine tolle Filmauswahl! Ich freu mich sooo auf den Film mit Leo und den neuen Tarantino! Der Mann ist als Reggiseur einfach nur ein gott :D zum Glück ist bald wieder mein Freund da, durch ihn habe ich die Filme überhaupt entdeckt und wir können ihn zusammen schauen. Und verdammt wehe Leo bekommt keinen Oscar, dann flieg ich persönlich nach Hollywood und mach Randale :D:D:D das ist einfach so unfair, für Wall of Wallstreet hätte er spätestens einen verdient! Lieb den Mann einfach. <3

    Übrigens hab ich letzte Woche "Joy" in Orginal englsicher Version geschaut in der Sneak bei uns und fand den echt gut! Hätte ich nicht gedacht, da aus dem Trailer eigentlich viel hevorgeht. Aber überraschend gut und auch in englisch gut verständlich. Der Freund meiner Freundin, der Irländer ist und in Australien lebt und zu Besuch war, war auch dabei und am Anfang kam der neue Tarantino Trailer in deutsch (alle anderen Trailer waren in englisch voll seltsam haha) und der konnte sich nicht mehr halten vor lachen wegen den deutschen Syncronstimmen!!! Bis wir das alle erst mal verstanden haben warum er lacht haben wir einfach mitgelacht und das ganze Kino hat uns doof angestarrt haha :D nur mal so am rande. Fand die Geschichte passte ganz gut grad xD

    Liebe Grüße
    deine Jasmin von nimsajx.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich meinte bei "Joy" das aus dem Trailer eigentlich nicht viel hervorgeht :D

      Löschen
    2. Uih dann wünsche ich dir da viel Spaß mit deinem Freund ;). Haha ich flieg mit dir, weil der Mann hat den wirklich verdient. Er tut mir ja schon immer total leid, wenn sie ihn dann fragen wie er sich fühlt nachdem er den Oscar erneut nicht bekommen hat.

      Ganz ehrlich die Snychronstimmen sind auch meistens nicht so der Knaller. Wobei ich beim Film finde es geht sogar noch, da kommt man besser rein weil ein Schauspieler ja meistens auch vom gleichen Sprecher vertreten wird, somit gewöhnt man sich dran. Aber bei Serien finde ich das manches mal richtig schlecht ausgewählt.

      Löschen
  10. Du weißt ja, dass ich eigentlich ein echter Film- und Kinomuffel bin und keinen dieser Trailer zuvor gesehen hatte. "Die 5. Welle2 hat mich hier allerdings auf Anhieb angesprochen und ich fasse auf jeden Fall den Vorsatz, diesen Film dann auch wirklich anzuschauen!

    Danke für deine vielen Worte!
    Es tut mir wahnsinnig leid, dass auch für die 2015 kein gelungenes Jahr war. Familie und Gesundheit sind sehr wichtig und wenn es grade in diesen zwei Bereichen nicht gut läuft, ist das natürlich sehr belastend.
    Ich wünsche auch dir von Herzen, dass dieses Jahr einfach besser wird und du Dinge mehr genießen kannst :)
    Ja, mein Silvester war wirklich wunderschön, auch wenn die ersten Neujahresstunden von einigen Enttäuschungen und vielenTränen durchzogen waren. Dennoch - ein neues Jahr, ein neues Glück!

    Alles Liebe dir! <3

    mtrjschk.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uih das freut mich dann umso mehr zu hören ;). Bin aber auf den auch mit am meisten gespannt und hoffe ich finde da Freunde die Lust haben mit mir reinzugehen. Es gibt ja auch drei Bücher dazu und die werden bisher wirklich von allen sehr gelobt. Die sollen ganz Jugendbuch untypisch sein.

      Danke auch für deine lieben Worte. Ich hoffe es auch, versuche da positive zu denken, immerhin kann nicht das komplette neue Jahr schlecht werden, irgendwann muss es auch wieder bergauf gehen. Gerade kommt halt noch der Referats- und Prüfungsstress an der Uni dazu, der mich jetzt zusätzlich belastet. Bin erstmal froh, wenn ich den Januar hinter mich gebracht habe. Dann wird nach vorne geschaut.
      Das mit den Enttäuschungen und Tränen tut mir leid, aber auch bei dir wird das neue Jahr bestimmt besser. Das es tortzdem schön war, ist aber zumindest etwas ;).

      Löschen
    2. Dann wünsche ich dir ganz viele positive Gedanken und viel Erfolg in deiner Prüfungszeit! Du machst das schon :)
      Ja, danke! Ich hoffe wirklich, dass alles wieder wird. Aber Enttäuschungen, die durch wirklich wichtige Freundschaften verursacht wurden, sind etwas wirklich ärgerliches. Ich versuche positiv zu bleiben :)

      Grüße!

      mtrjschk.blogspot.com

      Löschen
  11. Ich bin ja kinotechnisch nicht immer ganz auf dem neusten Stand. Danke daher! Da sind einige dabei, die ich mir wohl ansehen werde - wenn auch nicht alle im Kino.

    Quentin Tarantino ist ja eigentlich immer ein Muss - bei mir jedenfalls. ;)

    Liebe Grüße zu dir und ich wünsche dir ein wundervolles neues Jahr!
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich zu hören, dass dir mein Beitrag dann weitergeholfen hat ;). Ich werde auch nicht alle im Kino schaffen, wäre sonst wohl pleite, somit mal schauen. Wir wollen demnächst erstmal in Unfriend. Ansonsten würde ich mir noch wünschen es in die 5. Welle zu schaffen, weil ich auf so Filme einfach stehe, aber da muss ich erstmal jemanden finden der mit will.

      Das wünsche ich dir auch :).

      Löschen
  12. Wenn Kino nicht so hundsgemein teuer geworden wäre. Ich war letztes Jahr in nur 2 Filmen und die waren auch noch Comic-Streifen (Minions und Home). Allein das drumherum Popcorn und Co. da kann man ein Wochenendtrip nach HH für machen! ;). Nein, aber das muss ja auch alles sein, sonst ist es eben nicht Kino und viele schwören ja auf das Kinofeeling! Aber das hatten wir ja neulich schon mal... die mit ihrem Popcorn an die Decke schmeißen :(

    Ich bin durchaus kein LeoFan, aber er hat gute Filme gemacht und ich habe sie dennoch, wenn auch nur im Free-TV gesehen. Man muss ihn ja nicht mögen, spielen tut er gut.

    Der Film mit Sandra Bullock, erst dachte ich ich sah Julia Roberts :D., hört sich gut an, ist ja schön, dass sie von Kitsch mal wieder auf Ernst wechselt... aber bitte???? hat die sich erneut die Haare blondiert. Ich fand sie in brünett besser... Dennoch wird sie wohl gut spielen, auch wenn mich ihre Haare irritieren. Jedem das Seine.. Ich war ja auch mal blond und fand es megatoll, nur alle anderen um mich herum nicht.. Nun bin ich wieder auf Normalfarbe. Aber wahrscheinlich ist das auch so ein Ding- jeder der nicht BLOND ist möchte einmal in seinem Leben blond sein... :D

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Teuer ist es leider schon geworden. Ich habe mich deshalb mega gefreut das es für mich zu Weihnachten erstmal Kinogutscheine gab, die kann ich gut gebrauchen. Stimmt wir hatten es ja darüber, das fände ich auch ärgerlich. Ich habe bis uaf eine Ausnahme bisher in unserem Kino nur positive Erfahrungen gemacht, aber liegt vielleicht auch einfach daran das ich vom Land komme und die Kino Sääle einfach nicht mehr so voll sind sobald der Film schon etwas länger läuft. Da ist man dann teilweise sogar fast ganz alleine im Kino.

      Echt? Ich mag ihn total, finde er ist wirklich ein toller Schauspieler, schon immer gewesen und seine Rollen sind einfach immer sehr unterschiedlich.

      Ich finde ja auch das die beiden sich total ähnlich sehen, verwechsel die auch öfter mal. Aber mag beide der Frauen übrigens :P. Also ich mochte ihre vorherigen Filme ja trotzdem. Selbst ist die Braut zählt mit zu meinen absoluten Lieblingsfilmen. In Brünett gefällt sie mir aber auch besser. Aber ab und an tun sie das ja auch für Rollen, müsste man mal schauen welche Haarfarbe sie nun Privat hat. Also ich hatte mal Blonde Strähnchen, das fand bis auf meinem besten Freund und ich auch keiner toll. Aber man muss sich ja auch mal austesten und so wirkiche Haarexperimente gab es bei mir sonst ja nicht.

      Löschen
  13. Ich wünsche dir ein tolles neues Jahr, auf dass deine Wünsche und Vorsätze in Erfüllung gehen! <3

    Liebe Grüße,
    Janika

    Yanikas Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, das wünsche ich dir auch :)

      Löschen
  14. Da sind auf jeden Fall Filme für mich dabei:)
    Toller Post !

    AntwortenLöschen
  15. The Revanant will ich auch unbedingt sehen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da wünsche ich dir viel Spaß dabei :)

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3