SOCIAL MEDIA

Sonntag, 22. November 2015

{Blogvorstellung} The Fantastic World of Mine

Es ist Sonntag und somit habe ich wieder eine neue Blogvorstellung für euch im Gepäck. Diesmal möchte ich euch den Blog einer Bloggerin vorstellen, die ich über "meinbloggerforum" kennengelernt habe. Als Tami mich fragte, ob ich nicht Lust hätte ihren Blog vorzustellen ,war das für mich selbstverständlich, immerhin nutze ich das Forum um mich mehr zu vernetzen. Dazu ist sie mir als Mensch wirklich sehr symphatisch und somit sagen mir auch ihre Inhalte auf ihrem Blog zu. The Fantastic World of Mine gibt es noch gar nicht so lange, aber Tami bietet dort einen wirklich bunten Themenmix, bei dem mir vor allem ihre "Damals & Heute" Reihe gefällt. Ich bin ja ein Fan dieser Zeitreisen und veröffentliche solche Posts auch gerne auf meinem Blog. Somit bin ich auch immer neugierig darauf, wie andere Blogger in ihrer Kindheit ausgesehen haben, wie sie sich veränderten und was sie so erlebt haben. Dazu gibt es regelmäßig Kritiken, Travel Guides und ganz viele persönliche Posts. Euch sagt dieser Mix zu? Na dann ab auf ihren Blog. Wie alle ihre Vorgänger hat auch  Tamy mir ein paar Fragen beantwortet. Bevor es los geht wie immer der Hinweis: Wenn ihr auch einmal vorgestellt werden möchtet, dann findet ihr alle Informationen dazu hier!

http://thefantasticworldofmine.blogspot.de/


1. Hallo Tami, erstmal danke, dass du dich zu einem kleinen Interview bereiterklärt hast. Wie immer: Stelle dich und deinen Blog doch erst einmal kurz vor.
Hallo Nicole. Hallo liebe Bloggerwelt. Hallo ihr da draußen. Ich heiße Tami, bin 23 Jahre jung und betreibe nun seit dem 02.09.2015 den Blog "The Fantastic World of Mine". Wir stecken also noch in den Kinderschuhen. Worum es bei mir und meinem Blog geht? Das lässt sich eigentlich einfach zusammenfassen. Es geht um die Dinge, die ich mag. Ich schreibe über meine Reisen, verfasse und veröffentliche Rezensionen, zeige Rezepte und ansonsten findet ihr dort alles, was mir so im Kopf herumschwirrt. Ganz neu habe ich ein Format mit dem Titel "Zeitreise". Bei diesen Beiträgen nehme ich euch mit auf eine kleine Reise. Außerdem nehme ich gerne an Blogparaden teil und habe nun selbst eine gestaltet.

2. Ich habe gelesen, dass du vor kurzem auf der Buchmesse in Frankfurt warst. Was war hierbei das größte Highlight für dich und hast du auch andere Blogger treffen können?
Es war mein erstes Mal bei der Buchmesse und ich war begeistert. Restlos begeistert. Eigentlich war die ganze Messe ein Highlight. Aber das absolut Größte war, dass ich Sebastian Fitzek getroffen habe. Er ist mein Lieblingsautor und ich bin tausend Tode vor lauter Aufregung gestorben. Das könnt ihr euch nicht vorstellen! Ich war sooo aufgeregt. Beinahe hatte ich Angst, er könnte mein Herz rasen hören. Und gezittert habe ich auch. Ein sehr schönes Highlight! Mit anderen Bloggern habe ich mich nicht getroffen. Dafür bin ich glaube ich noch zu jung in der "Szene". Ich bin an einem Bloggertreffen am Knaur-Stand vorbeigekommen. Aber da war alles abgesperrt und ich habe es dann auch nicht weiter versucht.

3. Dein Blog ist ja ein bunter Themenmix, bei dem du häufig auch private Details preis gibts, gibt es auch Dinge, über die du niemals schreiben würdest und warum?
Da gebe ich dir Recht. Ich schreibe gerne auch etwas Privates und Persönliches. Ich denke einfach, dass das am besten zeigen kann, wer und wie ich bin. Ich möchte meinen Lesern nahe sein und Authentizität ist mir sehr wichtig. Ich möchte mich nicht verstellen. Aber natürlich gibt es auch Dinge, über die ich niemals schreiben würde! Manche Details gehen andere Menschen einfach nichts an. Das ist in meinem Privatleben nicht anders. Ich finde einfach, dass es Dinge gibt, die man mit sich selbst ausmachen muss. Andere Dinge müssen Außenstehende einfach nicht erfahren, weil es zu persönlich ist und eventuell auch andere verletzen könnte. Das möchte ich nicht.

4. Zudem habe ich gelesen ,dass du richtig gerne Urlaub am Gardasee machst (ich war übrigens auch erst vor kurzem dort), was zieht dich denn immer wieder dorthin und könntest du dir vielleicht sogar vorstellen einmal dort zu leben? Wenn du schon so oft dort warst, dann kennst du sicherlich auch den einen oder anderen Geheimtipp, den man sich nicht entgehen lassen sollte?
Ich ♥ den Gardasee. Wirklich. Ich könnte mir ein Leben ohne dieses schöne Fleckchen Erde nicht mehr vorstellen! Was mich dort hinzieht? Ich nenne den Gardasee inzwischen sowas wie mein drittes Zuhause. Ich fahre dort mit meiner Familie hin seit ich auf der Welt bin. Dort kenne ich mich aus, dort fühle ich mich wohl. Es ist Entspannung, wohlfühlen und zu Hause zugleich. Dort leben? Ich denke eher nicht. Die Arbeitsmarktsituation dort ist nicht optimal und auch sonst hat Deutschland Italien einiges voraus. Was ich mir vorstellen könnte wäre ein Zweitwohnsitz. Aber den muss man sich ja erstmal leisten können :) Da wir jedes Jahr zum gleichen Ort fahren ist das ganz einfach. Die meisten Touristen halten sich in Malcesine oder in Riva auf. Wir sind immer "unten" im Südwesten in Moniga. Dienstags ist immer Wochenmarkt in Desenzano. Der lohnt sich immer. Das gibt einem den schönen Italienflair. Außerdem kann ich in Moniga del Garda zwei Restaurants empfehlen. Einmal das "Tres Santis" und das "Antica Corte". Zwei einzigartige, tolle, leckere Restaurants.

5. Buchkritiken sind auch ein wichtiger Teil deines Blogs und was muss enthalten sein, damit sie dich ansprechen? Oder was darf in keiner Buchkritik fehlen?
Was muss ein Buch haben? Ich bin, was Genres angeht, nicht wählerisch. In meinen Regalen befindet sich so ziemlich von allem etwas. Es muss ein bisschen von allem haben: Erotik, Liebe, Romantik, Panik, Nervenkitzel, Neugier, es muss mich fesseln. Das Wichtigste an Buchkritiken ist für mich die eigene Meinung. Jeder fasst ein Buch anders auf. Jeder hat seine eigenen Gedanken, seinen eigenen Geschmack. Für mich ist es interessant zu lesen, was andere Leser an einem Buch gut oder nicht gut finden.

6. Am Ende übergebe ich das Wort nochmal an dich, du darfst nun los werden was dir noch auf der Zunge brennt.
Zuerst einmal möchte ich dir danken, liebe Nicole. Ich finde es sehr schön, dass du Newcomern diese Gelegenheit gibst und sie hier vorstellst. Ich freue mich sehr darüber. Puh. Was sagt man denn nun noch? Ich bin immer noch ziemlich aufgeregt, wegen dieser ganzen Blogsache. Wie gesagt, ich stecke da noch in den Kinderschuhen. Ich bin froh darüber, dass ich bisher nur auf nette aufgeschlossene Blogger getroffen bin. Ich freue mich immer über Kommentare, Anregungen und auch Kritik. Schaut gerne mal bei mir vorbei. Ich freue mich auf euch ♥

Kommentare :

  1. Miep miep - ich darf dir ganz ganz glücklich mitteilen, dass du bei meinem Adventskalendergewinnspiel gewonnen hast ♥ Ich freue mich so sehr für dich und mache die nächsten Tage alles fertig um ihn dir zu schicken - stimmt die Adresse in deinen Credits?

    Liebste Grüße und noch einen ganz fantastischen Sonntag
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast schon eine Antwort per Mail bekommen ,aber ich freue mich auch rießig <3.

      Löschen
  2. ouh gardasee, bücher, reisen, zeitreisen, da schau ich sofort vorbei und drück mich mal vorm sport haha :D danke mal wieder für den guten blogtipp! :)

    liebe grüße <3
    Jasmin von nimsajx.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehen, ich stelle euch wirklich super gerne Blogs vor. Leider ist jetzt aber wieder ne Bewerbungsflaute und es kommt nichts rein. Sind immer so Hochphasen, wo man dann ganz viele Vorstellungen hat und dann flaut es wieder etwas ab.

      Löschen
  3. Das hört sich ja nach einem ganz tollen Blog an, da klicke ich doch gleich mal vorbei :)

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  4. Auch hier nochmal: Vielen Dank liebe Nicole. Und du hast auch super Fotos ausgesucht ;)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3