Start     The Girl     Credits     Reviews     Blogvorstellung     Blogging Friends     PR/Partner     Goodbye

{Serienblogparade} Guilty Pleasures

Freitag, 16. Oktober 2015 / /

Etwas Spät aufgrund meines Geburtstags, aber natürlich bin ich auch wieder beim neusten Thema von Katies "Serienblogparade" dabei, die sich mittlerweile leider auch schon dem Ende entgegenneigt. Schade, denn ich hatte daran wirklich eine Menge Spaß und schreibe wie ihr schon bemerkt habt, sowieso gerne über meine Lieblingsserien. Das heutige Thema lautet "Guilty Pleasures" und hierbei möchte ich erstmal kurz erklären, was man überhaupt unter diesem Begriff  zu verstehen hat. Bevor es los geht: all die lieben Kommentare werde ich dann spätestens Sonntag beantworten, da ich jetzt am Wochenende meinen Geburtstag so richtig feiere und deshalb einiges vorzubereiten ist.



Generell wird "Guilty Pleasures" nämlich für viele Dinge gebraucht und kommt nicht nur in der Serienlandschaft vor. In der Regel bezeichnet man damit eine Sache, die man zwar gerne tut, bei der man im Anschluss aber von einem schlechten Gewissen geplagt wird. Bei mir wäre das im täglichen Leben immer dann der Fall, wenn ich mir mal wieder einen Berg voll Schokolade gönne. Immerhin weiß ich um die bösen Kalorien bescheid, aber der Genuss führt dazu, dass ich mich beim Verzehr rund um zufrieden fühle. Das werden die bösen Schuldgefühle dann einfach mal ausgeblendet. Im Serienbereich bezieht sich das ganze nun nicht auf ein schlechtes Gewissen, sondern es spielt auf Serien an die man zwar gerne schaut, die einem aber etwas peinlich sind. Vielleicht kennt es der eine oder andere von euch, dass er eine Serie verfolgt, bei der er sich fragt, warum er bei der schlechten Storyline oder den unsinnigen Handlungssträngen überhaupt dran bleibt? Warum man das ganze trotz der fehlenden Tiefe oder all der Logiklöcher trotzdem genießt? Genau darauf spielt Katie an und für diese Frage musste ich echt etwas länger überlegen, denn so wirklich peinlich ist mir eigentlich jetzt keine Serie. Ich stehe zu den Dingen, die ich mir so anschaue, egal was mein Gegenüber davon hält. Geschmack ist es subjektives, somit habe ich es eher auf Serien bezogen, wo die Storyline wirklich dünn sind, die ich aber trotz allem mag. 

1. Alarm für Cobra 11:
Das war wirklich die erste Serie, die mir zu dieser Thematik in den Kopf geschossen ist. Zwar verfolge ich Cobra 11 im Moment nicht mehr, aber als Tom Beck Semirs Partner spielte, habe ich die Serie jede Woche angeschaut, teilweise sogar aufgenommen. Ich weiß zwar, dass die Storylines nicht die ausgefallensten sind, die Action im Vordergrund steht und es auch sonst einige Logiklöcher gibt. Ich meine wie kann es sein, dass ständig so viele Autos explodieren und wir nie etwas von Verletzten oder Toten hören? Und auch sonst ist nicht immer alles stimmig, aber die Krimi Serie hat mich einfach gut unterhalten. Ich fand sie zu Zeiten Tom Beck sehr lustig und sein Charakter war nun mal auch sehr symphatisch und er als Schauspieler definitiv nett anzuschauen. Zudem gab es doch einige Folgen, bei denen man die Figuren auch etwas besser kennenlernen durfte und sich auch sehr auf die Beziehung zwischen Semir und Ben konzentriert hat. Gerade diese Freundschaft hatte mir richtig gut gefallen, da die Chemie der Beiden einfach passte. Das hat dafür gesorgt, das ich trotz Logiklöcher dran geblieben bin und ein bisschen Action kann ja auch nicht schaden.



2. Hart of Dixie:
Ich wage mal zu  behaupten, dass Hart of Dixe keine Serie sein wird, die in die Geschichte der Serien eingeht. Einen Emmy wird sie wohl auch nie gewinnen und innovative Storylines sucht man ebenfalls vergeblich. Viel mehr sind manche wirklich sehr oberflächlich, oftmals auch sogar leicht lächerlich, aber gerade das mag Frau ab und an ja. Im Zentrum steht hier nämlich einfach das Beziehungsdrama und Wade Kinsella hat es mir hier einfach angetan. Mal erhlich, wie kann man Wilson Bethel auch widerstehen? Dieser Mann ist einfach eine wirklich heiße Sau (entschuldigt meine Ausdruckweise, aber das trifft es einfach genau) und dazu auch noch unglaublich symphatisch in dieser Rolle. Gut man hat zwar auch hier einen Klischee Charakter geschaffen: Der Bad Boy, der nach und nach zeigt, dass er eigentlich ein gutes Herz hat. Aber was solls - es zieht einfach immer. Und mit Zoe Hart ist er einfach perfekt. Ich kann mir jetzt schon denken, wie die 4.Staffel endet, aber das ist auch nicht weiter schlimm, denn alles wird sicherlich so kommen wie es mir wünsche und das ist doch auch was feines. Dazu kann ich für 40 Minuten einfach mal abschalten, all meine Probleme hinter mir lassen und dafür beherzt lachen und dahinschmelzen. 


3. The Carrie Diaries:
Ist eine Serie, die nun auch nicht unbedingt so gut von anderen bewertet wurde, mir aber richtig gut gefallen hat. Vielleicht ist sie in Deutschland auch noch zu unbekannt, um wirklich Mainstream tauglich zu sein, aber das kann sich ja ändern. Bei der Serie handelt es sich um die Vorgeschichte zu "Sex and the City", basierend auf dem gleichnamigen Roman. Lustigerweise bin ich von der Mutterserie gar kein Fan, aber die Teenie Version hat mir einfach richtig gut gefallen. Mein Motto lautet ja bekanntlich: Immer mal ne Teenie Serie für zwischendurch, weshalb ich diese Serien auch heute noch gerne schaue. Zugegeben auch "The Carrie Diaries" bleibt seinem Genre treu, denn im Zentrum stehen Herzschmerz, die erste Große Liebe, Zerbrochenen Freundschaften und wie es ist Erwachsen zu werden. Doch das alles wird einfach auf eine ganz süße Art dargestellt und durch das Setting der 80er Jahre bekommt sie noch einen besonderen Touch. Ein großes Kompliment hierbei an die Kostümdesigner, denn die Kleider wurden auf interessante Weiße in die Moderne geholt und haben den Trend die 80er wiederzubeleben definitiv angefeuert. Wer also gerne auf Fashion in Serien achtet, der sollte sich "The Carrie Diaries" mal genauer anschauen. Dazu fand ich Anna Sophia Robb als junge Carrie mit ihrem Lockenkopf wirklich perfekt. Für mich war sie absolut die jüngere Version von Carrie, warum viele so unzufrieden mit der Besetzung waren ist mir bis heute ein Rätsel. Die wirklichen tiefgründigen Storylines lässt die Serie zwar vermissen, aber man sieht viel von New York, taucht in die 80er Jahre ein und kann sich ab und an an die eigene Jugend zurückerinnern, was doch auch mal ganz schön ist.


Was sind eure "Guilty Pleasures"?

Kommentare:

  1. Schöner Post. Ich liebe Cobra 11. Da sitze ich immer mit meinem Grossvater vor dem Fernseher und wir schauen das gemeinsam an, hihi
    kiss, Cleo
    www.creativschreiben.blogspot.ch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich zu hören. Im Moment schaue ich es aber selbst gar nicht mehr. Wie gesagt mit Tom Beck fand ich es echt gut, danach hat es dann wieder nachgelassen.

      Löschen
  2. Aaaah, ich habe so darauf gewartet, dass du dazu bloggst und muss ehrlich zugeben, dass ich auch gern dazu geschrieben hätte. Aber irgendwie kenne ich viel zu wenig Serien und so richtig peinlich ist mir eigentlich auch keine. Außer vielleicht Sailor Moon, die ich erst letztes oder vorletztes Jahr total gesuchtet habe :D Und ich mochte Once Upon A Time total gern (zumindest die erste Staffel, danach wurde mein Interesse weniger), obwohl ich darüber meist nur Negatives gelesen habe. Und hej; meine absoluten Lieblingsserien sind Buffy und Gossipg Girl, aber das ist mir wirklich null peinlich, hahahaha^^

    Ich wünsche dir ganz ganz viel Spaß bei deiner Geburtstagsparty und hoffe, du hast ein wundervolles Wochenende!! Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi das freut mich zu hören. Ich war leider mal wieder sehr knapp dran, aber besser spät als nie. Mir ist auch keine so wirklich peinlich, gut manche haben schon nen schlechten Ruf aus dieser Liste, aber was solls, so lange ich mich trotzdem unterhalten fühle ist mir das egal. Man muss ja nicht immer die anspruchsvollsten Dinge schauen, manchmal möchte man nun mal einfach abschalten und gar nicht nachdenken.

      Mit Once Upon a Time hatte ich auch mal angefangen ,aber ich habe dann ebenfalls nach der 1.Staffel aufgehört. Irgendwie wurde ich dann nicht mehr so warm mit der Serie, obwohl ich die Idee gar nicht so schlecht fand. Aber das wurde dann irgendwie langweilig und konnte mich nicht mehr mitreißen. In den Usa ist die Serie ja richtig erfolgreich gewesen, aber den deutschen Geschmack hat sie scheinbar nicht so getroffen.

      Gossip Girl habe ich ja auch geschaut, aber das ist mir auch null peinlich. Warum sollte es. Ist halt eine typische Jugendserie, die das Leben der Schönen und Reichen zeigt.

      Es war zwar stressig, aber wirklich wunderschön ;).

      Löschen
  3. Danke für den tollen Tipp, werde mir "The Carrie Diaries" mal genauer ansehen. Ich war, nein ich bin, ein großer Fan von Sex and the City, jedenfalls wurde ich zu einem Fan und ich suche nun schon länger nach etwas ähnlichem.

    Liebe Grüße, Franzi :)
    www.abinswunderland.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich zu hören ;). Dann ist die Serie ja perfekt für dich, denn das ist halt echt die Vorgeschichte zur Serie und ich fand die wie gesagt schon richtig süß gemacht.

      Löschen
  4. Mhmmm.... interessante Frage... aber mir fällt jetzt auch keine Serie ein die mir peinlich wäre. In meiner Teenie Zeit war es mir peinlich noch lange Kinderserien zu verfolgen wie DoReMi und Sailor Moon. Das habe ich dann oft verschwiegen, außer ich wusste die Person schaut es ebenfalls ^^

    Und vielen Dank für deine beiden lieben Kommentare =) ich kopiere meine beiden Antworten einfach mal drunter.
    Ich muss gestehen, ich war jetzt auch sehr froh, dass der Essence Concealer leer ist. Ich fand ihn nicht schlecht aber auch nicht sonderlich gut. Dafür ist der relativ günstige Concealer, also das liquid Camouflage von Catrice sehr gut. Meine Shampoos wechseln auch ständig. Meistens sind es dann die aus der Balea Reihe aber da probiere ich mich dann gerne durch. Wobei ich ja auch die Nivea Shampoos mal testen wollte, nachdem wir darüber geschrieben haben. Ach und SebaMed würde ich gerne mal ausprobieren aber bevor ich die kaufe, leere ich erstmal die, die ich noch da habe.

    Sehr gerne <3 Es gibt doch nichts Schöneres, als ein tolles Schnäppchen, bei dem Blazer hätte ich auch zugeschlagen! Da haben wir ja wieder eine Gemeinsamkeit, dieses 5 Minuten aufregen kenne ich echt auch zuuu gut Es erleichtert ja doch immer, wenn man weiß, dass es anderen genauso geht. Und kein Stress wegen den Kommentaren, bereite alles in Ruhe vor ;-)

    Das freut mich sehr!!! Das war genau das was ich bezwecken wollte, ein paar blöde Sprüche, die einen zum Schmunzeln bringen Ich bin auch richtig froh vieles los zu sein. Da waren jetzt ein paar Produkte dabei, die ich schon ewig habe und ewig nicht benutzt habe. Jetzt ist auch einfach wieder Platz für. Allerdings muss ich gestehen, dass ich mal wieder bei TK Maxx und DM war… also so ganz ohne Konsum geht ja dann doch nicht.

    Oh, wie gerne hätte ich die rosa Schlaghose gesehen ich hatte auch so eine ganz peinliche, mit einem riesigen Schlag. Die war glaube ich dunkellila und hatte einen ganz komischen Stoff, glänzend und ich glaube auch wasserabweisend. So ein bisschen kommt dieser Schlaghosen trennt ja gerade wieder aber ich finde die Hosen einfach furchtbar. Das wird sich wohl auch nie mehr ändern xD meine Kindheit hat mich da wohl etwas geschädigt.
    Ich wünsche dir heute & morgen ganz viel Spaß <3 feier schön!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe ja früher immer mal Hannah Montana geschaut xD. Das war mir auch etwas peinlich, aber das waren auch immer mal nur ein paar Folgen. Aber glaube jeder hat früher ab und an mal Kinderserien geschaut.

      Ja die Nivea Shampoos sind wirklich gut, die kann ich dir echt nur empfehlen. Ich hab mir gestern nun noch mal ein neues von Balea gegönnt und mir mal eines von Schauma zugelegt, über das ich nun schon öfter positives gelesen habe.

      Ich war gestern auch wieder bei Dm, nach einem Geburtstag hat man da ja immer ein paar Gutscheine für und da musste ich natürlich ein bisschen was mitnehmen. Die Sprüche waren aber echt klasse, habe da wirklich sehr geschmunzelt.

      Haha das freut mich aber zu hören, dass ich da nicht die einzige war, die mit Schlaghose rumgelaufen ist. Bei uns war das ja auch echt noch mal total im Trend. Heute finde ich die Hosen auch richtig furchbar, kann auch mit diesem wiederbelebten Trend so gar nichts anfangen. Finde den echt grausig.

      Löschen
  5. Bei mir ist es Nashville. Total soapig, völlig unglaubwürdige Wendungen, spielt in US-Country Szene - aber verdammt, ich mag die Figuren und ich mag die Musik!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nashville möchte ich aber auch unbedingt mal schauen, aber mich interessiert da vor allem die Musik ;).

      Löschen
  6. Bei mir wäre es "Dawson's Creek". Aber das habe ich jetzt schon ewig nicht mehr geschaut. Ein Mal alle Folgen durch (Dank DVD Box zum letzten Weihnachten) reichte dann auch irgendwie... ^.^

    Dankeschön für das liebe Lob zu den Fotos. :)

    Ach, ich glaub jeder streitet mal. Auch daheim wird sich einfach mal angezickt, aber das ist ja meistens auch recht schnell wieder in Ordnung. Manchmal ist man auch einfach mal total genervt und reagiert dann empfindlicher als angebracht.

    Total. Man hätte die Situation mit der Kuppel schon etwas spannender machen und auch mehr ausnutzen können. Alle aufgetauchten Probleme waren immer so schnell erledigt... das hat mich echt irgendwann genervt. Da wurde so viel Potential verschwendet. Echt schade drum gewesen.

    Panem nervt da echt etwas. Die Filme sind ja gut gemacht und so, aber na ja. Die Aufteilung hat jetzt schon viel kaputt gemacht, weil die Story einfach etwas in die Länge gezogen wirkte. Der Film hatte dann nicht wirklich einen Höhepunkt oder so. Wirkte halt nicht wirklich rund und meine Erwartungen für den letzten Teil sind jetzt auch nicht sooo groß.

    Ich weiß gar nicht, ob die Dinger besser sind. Aber da sind Akkus in den Brillen verbaut und das macht die total schwer. Also da sind mir normale 3D Brillen schon wesentlich lieber.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Davon habe ich auch schon öfter gehört, aber die Serie nie gesehen. Ist ja glaube ich auch schon etwas älter, somit hatte ich mir eher neuere Drama Serien angeschaut, da gibt es ja auch eine Menge.

      Meine Erwartungen an den letzten Teil sind leider trotzdem recht hoch, einfach weil es der Abschluss ist und ich hoffe, dass man dann mehr vom Buch mit einfließen lässt. Wäre schade, wenn jetzt gerade das Ende durch diese Teilung komplett zerstört werden würde, denn gerade das ist ja bei solchen Filmen immer sehr wichtig. Mal schauen, vielleicht haben sie es ja geschafft trotzdem was tolles zu zaubern. Beim Vorgänger gab es halt echt nur sehr wenige wirklich gut Szenen ,da zählen die Szenen untermalt mit Jennifers Song und das Ende, als Peeta dann so durchdrehte mit zu meinen Lieblingen, weil die wirklich sehr intensiv waren. Aber ansonsten gab es halt doch einige Längen, vieles was nicht so ganz passte und einfach zu vieles was weggelassen wurde, obwohl man die Zeit ja gehabt hätte das einzubringen.

      Ah okay, habe ich bisher noch nie gesehen. Wir haben da wirklich nur die normalen Standard Brillen, aber schon mit denen habe ich wie gesagt Probleme. Bin jetzt auch nicht so scharf darauf die anderen zu testen.

      Löschen
  7. Zu deinem Geburtstagspost: Finde ich eine super Idee mit deiner Modeentwicklung :) Auf dem ersten Bild ist das Shirt von H&M gell? :D Ich hatte so ein ähnliches nur in lila :D Man waren wir damals stylisch!
    Ich hatte früher verschiedene Phasen :D Je nachdem, mit welchen Leuten ich rumgehangen bin. So spiegelte mein Musikgeschmack auch meine Klamottenauswahl wieder. Als ich Rap gehört habe trug ich eher Schlabberklamotten und bei meiner Rockmusikphase trug ich viel pink/schwarz/Nieten. Kann ich mir jetzt gar nicht mehr vorstellen :D Irgendwann habe ich mich dann auch geöffnet und auch mal andere Farben an mich rangelassen und nun hab eich Pink so gut wie ganz aus meinem Kleiderschrank verbandt :D
    Dadrüber könnte ich eigentlich auch mal ein My Life schreiben.... :)
    Die Liebe zu Kleidern und Röcken bei dir finde ich ja so klasse :) Habe es jetzt sogar soweit gebracht, dass wir im Büro montags einen Rock- bzw. Kleidtag machen werden! Wir Mädls wollen das durchziehen und mal schauen, wie lange wir durchhalten :D Weil grad im Winter kann man so schöne Röcke mit Strumpfhose kombinieren!

    Haha sehr gerne :)

    Jaaa so war das früher auch bei meinem Papa und mir, als ich noch daheim gewohnt habe. Am Abendbrottisch wurde hitzig diskutiert und ich habe auch viel gelernt :D Das vermisse ich jetzt manchmal schon. Weil mit meinem Freund diskutiere ich nicht wirklich über Politik oder so.
    Ach solche Familienstreitereien kenn ich auch nur zu gut. Meine Mama will mich da immer raushalten, aber ich würde am liebsten demjenigen meine Meinung sagen, weil ich Ungerechtigkeit einfach nicht abkann! Aber halt mich dann oftmals doch Mamazuliebe zurück...

    Klar hast für für das Essen bezahlt, du isst ja auch echt viel so an sich, aber irgendwann ist nun auch mal Schluss und muss erst wieder verdaut werden :D
    Ich dachte auch, dass ich nur Action brauche, aber muss sagen, dass es mal eine schöne Abwechslung war! Als nächstes brauch ich aber wieder Action :D

    Ja klar, die verkaufen auch nur Fake. Sehen aber wirklich Original aus und sind von der Qualität auch nicht schlechter. Du darfst dich nur nicht verleiten lassen, wenn ein Verkäufer behauptet es sei Original. Das ist schlichtweg eine Lüge! Deshalb verhandeln und nicht für eine Rolex 2000€ zahlen! Eine Fake-Rolex ist sowas einfach nicht wert - aber es fallen immer wieder welche drauf rein :D
    Also die Marken sind schon richtig nachgemacht. Da steht dann wirklich Ray Ban drauf und nicht wie auf Malle Ray Berry.

    Ohhhh da muss ich gleich mal schauen!!!!!
    Omg ich schau es grad schon nebenher :D
    Ja ich echt so, dass es unübersichtlich ist. Und habe es irgendwie erst nur mit OV gesehen...
    Meine Freundin findet die Staffel nicht so gut... Bin mal gespannt!

    Gell eigentlich weiß man doch als Sänger, wann man bei The Voice ausgestrahlt wird oder?

    Das freut mich, dass ihr euch so gut versteht :)

    Da hast du recht! Man ist mit Home Office sehr unflexibel in Deutschland. Ich brauch halt irgendwie eine Sicherheit und die hast du eigentlich nur und fast mehr im Angestelltenmodus. Mal schauen, wies weitergeht - ich glaube das kann man alles nicht so wirklich planen :)

    Alles klar, dann machen wir das so :)
    Hast du mir den Infoboxcode schon geschickt? Habe glaube ich nix in meinen Mails gesehen...
    Den 20. haben wir ausgemacht gell?
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa genau das war von H&M, als ich da endlich in die Erwachsenenabteilung konnte habe ich mich eh sehr cool gefühlt xD.
      Das hätte ich bei dir ja jetzt gar nicht so erwartet, siehst du mal, du überraschst mich immer wieder. Da musst du echt mal drüber schreiben und hast hoffentlich auch ein paar alte Bilder parat :P. Finde sowas einfach immer sehr interessant wie sich jeder verändert hatte und wer so welche Phasen durchgemacht hat. Ist ja eigentlich auch nichts, wofür man sich schämen muss, denn immerhin ist das ja ganz normal das man mal Dinge ausprobiert und schaut wer man ist. Gehört ja zur Jugend und zum Leben dazu.
      Dankeschön, eure Idee finde ich aber auch super. Bin mal gespannt, ob ihr das echt den ganzen Winter durchhaltet, weil da lasse selbst ich dann irgendwann die Röcke im Schrank, weil ich so ne kleine Forstbeule bin xD.

      Ja gell, das macht eigentlich echt ne Menge Spaß über Politik so hitzig zu diskutieren und irgendwie formt das ja auch den Charakter, weil man lernt seine Argumente vor zu bringen und seine Meinung zu verteidigen. Klar daheim tut das man wohl etwas lauter, als im echten Leben, aber Diskussionen kann ich sehr gut führen. Ich habe ja auch einen guten Freund mit dem ich über solche Dinge sehr gut diskutieren kann xD. Und da ich ja Politik studiere, kann ich das auch mit meinen Kommilitonen sehr gut tun. Ja die Familienstreitereien sind schon nicht so leicht, im Moment habe ich mich auch zurück gezogen und halte mich davon etwas fern.

      Wobei ich denke, dass man diesen entspannten Urlaub auch mal braucht, sobald man dann im Berufsleben steht. Da hat man im Alltag dann schon so viel Stress, dass man im Urlaub halt auch nicht immer Action braucht ;).

      Aber ich dachte diese Kopien sind jetzt gar nicht mehr erlaubt. Viele haben die natürlich, bringen die aus dem Urlaub mit ,aber gern gesehen wird das ja nicht. Generell ist das halt echt nicht meines und ich werde da eh immer die Finger von lassen. Entweder kann ich mir das irgendwann mal richtig leisten und wenn nicht, ist es auch nicht schlimm. Bin wie gesagt jetzt nicht so marken versessen, dass ich da diese ganzen Luxsus Sachen bräuchte.

      Wir haben ja noch nicht angefangen. Im Moment verfolge ich noch Agents of Shield, weil das ja bald auslaufen soll und mir die Serie echt gut gefällt. Und meine Mum möchte erst noch die letzte Folge Teen Wolf schauen ,bevor wir mit Revenge dann gemeinsam loslegen. Also verrate noch nichts ;). Ein Kumpel von mir, war von der letzten Staffel aber auch nicht so begeistert. Denke mal das ist wieder Geschmackssache, da vor allem ein Serienende meistens nicht jedem gerecht wird. Jeder hat da ja unterschiedliche Erwartungen dran und die kann man einfach nicht immer erfüllen.

      Ja die Sänger wissen es schon, wäre ja doof wenn nicht ,weil sie sonst vielleicht ihren eigenen Auftritt verpassen würden. So können sie das ganze nämlich dann mit Freunden und Familien schauen und dazu kümmert sich The Voice ja auch darum, dass es die örtlichen Zeitungen erfahren und auch noch mal Werbung machen. Aber in der Regel erfahren die das Datum auch erst recht spät, also erst kurz bevor die neue Staffel losgeht.

      Ahh sry ich habe das alles komplett verpeilt, dadurch das ich ja selbst Geburtstag hatte und zwei mal gefeiert habe, dann wurde gestern meine Nichte noch ein Jahr alt. Ich schicke dir heute noch den Code, aber es wäre gut wenn die Beitrag vielleicht noch mal um ein paar Tage verschieben. Wie wäre es denn Freitag oder Samstag bei dir?

      Löschen
  8. Danke natürlich für deinen Beitrag :)
    Hart of Dixie wäre auch die Serie gewesen, die ich als Guilty Pleasure ausgewählt hätte. Die Story ist manchmal schon sehr an den Haaren herbei gezogen und alles ist irgendwie total skurril. Aber, egal, da spielt Wilson Bethel mit :D Aber auch sonst hat es einfach Spaß gemacht zum Abschalten, dieses typische Liebes-Hin-und-Her, ich mochte die Serie auch sehr, obwohl ich wusste, dass das keine hohe Qualität hat ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern gesehen, war auch ein tolles Thema. Das habe ich mir bei dir auch gedacht, wusste noch, dass du die Serie ja ebenfalls verfolgst. Hast du die allerletzte Staffel denn schon gesehen? Ich warte da ja schon ganz gespannt auf die Ausstrahlung auf Sixx und finde es echt interessant, dass sie da ja Rachel Bilsons Schwangerschaft mit eingebaut haben.

      Löschen
    2. Ja ich hab die letzte Staffel schon gesehen ;) Ich finde, sie haben ein gutes Ende gefunden, deswegen war ich nicht ganz so traurig, dass es dann vorbei war. Aber das ist auch eine Serie, die ich mir in 1-2 Jahren so spaßeshalber noch mal ansehen würde.

      Löschen
  9. Ich glaube so peinlich, dass ich nicht zugeben eine Serie zu gucken, kann mir gar keine sein ;) aber ich glaube peinlich sein darf mir Supernatural. Da gucken einen immer alle an als hätte man den Verstand verloren, diese Serie zu gucken *lach* und ein paar der Staffeln waren leider tatsächlich von der Story nicht so toll. Aber damit mich eine Serie los wird. Da braucht es einiges.
    Ich muss gestehen, dass ich von Cobra 11 immer nur diese spektakulären Stuntvorschauen kenne.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt Supernatural mag ich total gerne, auch wenn ich gerade eine Pause eingelegt habe, weil mich die 10 Staffel nicht mehr so begeistert hat. Aber früher war sie meine absolute Lieblingsserie, die sogar meine Freunde mitschauen mussten und die dann sogar zugeben mussten, dass sie nicht schlecht ist. Habe mich für die also noch nie geschämt xD. Jedoch fand ich sie auch nur bis zur 5.Staffel so richtig gut, danach hat man einfach gemerkt, dass Eric Kripke nicht mehr dabei war und es ging leider etwas bergab. Im Moment finde ich das ganze nun doch schon etwas zu lang gezogen, weil mir wirklich das Neue in der Serie fehlt. Wir umkreisen halt immer nur die gleichen Probleme.

      Im Moment schaue ich es auch nicht mehr, hatte da wie gesagt nur eine Phase, als Tom Beck mitspielte, wo ich es so wirklich gut fand. Aber expoldieren tut da einiges und Stunts gibt es viele. Das ist halt echt mit der Sinn der Serie.

      Löschen
  10. Die Führung hat sich wirklich voll gelohnt, denn die zahlreichen Informationen zu den Räumen, den Persönlichkeiten und der Geschichte fand ich richtig interessant! Kann zwar auch nachvollziehen, wieso man keine Bilder machen kann, aber ich hätte die Eindrücke trotzdem gerne festgehalten. Naja....

    Die Holzwand ist tatsächlich ein guter Hintergrund, da sie schön einheitlich und trotzdem besonders. Ich finde es aber auch immer gut, wenn man sich ab und zu neue Locations zum Shooten sucht. :) Du wolltest mir doch auch noch bezüglich Objektiv schreiben, oder?

    Hm, mit Cami kann ich mich irgendwie nicht so anfreunden. Weiß auch nicht. Die neueste Folge von TVD habe ich noch nicht gesehen. Ich liebe die Serie zwar und TVD wird auch immer einen ganz besonderen Platz für mich einnehmen, aber ich glaube, langsam wird es Zeit für ein vernünftiges Ende. Die beste Zeit dieser Serie ist einfach vorbei und die Schauspieler werden ja auch älter, weswegen die Vampirsache (unsterblich und so) irgendwann auch unglaubwürdig wirkt. Ich wäre für einen runden Abschluss, der nochmal das Niveau von Staffel 2 und 3 hat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das glaube ich dir, sowas ist immer sehr interessant und du hast ja zumindest alles im Kopf für immer abgespeichert ;).

      Ja aber im Moment ist das Objektiv noch nicht Fakt, ich werde mich da mal nach Weihnachten melden und hoffe, dass dann eines drinnen ist. Mal schauen, hätte schon gerne mal eine neues. Schreib dir dann aber wenn es soweit ist in Whats app.

      Also ich glaube wirklich, dass die 7 Staffel nun auch die letzte sein könnte. Wie gesagt die Quoten waren nicht so gut, leider auch bei The Originals nicht (obwohl mir da der Kurs der Serie halt richtig gut gefällt und alles ist noch so frisch, neu und spannend), aber sobald das mal so gravierend abfällt, dann trennen sich die Networks ja auch öfters von ihren Zugpferden. Zu mal The Cw ja nun eh mehr in die Superhelden Richtung geht. The Flash ist gerade ihr neueste Aushängeschild, gepaart mit Arrow und dem neusten Spin Off das bald anlaufen wird. Mir ist das ja immer zu viel. The Flash mag ich richtig gerne, aber Arrow traf irgendwann gar nicht mehr mein Geschmack, weshalb ich nun auch so gar kein Interesse am neusten Ableger habe. Aber so langsam wird es halt für unsere Vampire Serien dünn. Ich hoffe nur, dass man Nina Dobrev für das Finale bekommen kann, auch wenn die Serie schon nach dieser Staffel enden sollte. Wobei ich auch etwas Angst haben, dass sie dann nie diesen 3 Jahres Sprung aufklären können, der ist halt schon recht krass.

      Löschen
  11. ALARM FÜR COBRA 11 finde ich persönlich ganz schlimm. Schon immer. Ich finde die Charaktere unsympathisch und die Szenen mehr als vorhersehbar und unrealistisch. Auch die Dialoge sprechen mich nicht an. Witzig ist was Anderes. Das klingt jetzt ziemlich vernichtend. Aber ist meine ehrliche Meinung. HART OF DIXIE ist auch nicht ganz meins, aber schon eine andere Nummer als Ersteres. Und THE CARRIE DIARIES kenne ich bisher gar nicht. Aber ist es sicher wert, mal reinzuschauen. Nur weil Andere die Serie nicht mögen, muss es ja nicht jedem so gehen. Ich hoffe, du verzeihst mir diesen Kommentar =))) Aber: wieder toll geschrieben und gut recherchiert. Wie immer, Liebes! ♥

    Ghost

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Thema dreht sich ja auch um Serien, die nun nicht die tollste, sinnvollste oder innovativste Storyline haben, somit war mir klar, dass nicht jeder sie gut finden wird. Alarm für Cobra 11 schaue ich im Moment auch nicht mehr, das war mal eine Phase, als Tom Beck mitspielte. Fand ihn als Schauspieler nun mal wirklich sehr symphatisch und es passte irgendwie gut in die Serie. Aber sie zählt nun auch nicht zu meinen Lieblingsserien. Ist eher mal ne Serie, die man nebenbei schaut oder bei der man echt null nachdenken muss.

      The Carrie Diaries ist leider in Deutschland noch richtig unbekannt, sie hatte aber leider auch nur 2.Staffeln und das wird ihren Bekanntheitsgrad nun auch nicht unbedingt erhöhen. Aber ich fand die echt sehr süß. Ist zwar eine typische Jugendsserien, aber gerade das Setting er 80er Jahre ist echt super.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...