SOCIAL MEDIA

Dienstag, 7. Juli 2015

{Blogvorstellung} Lifetime Hours

Janas Blog hatte ich euch vor längerer Zeit einmal vorstellt, doch nun hat sie einen kompletten Neustart gewagt und auf ihrem neuen Blog hat sich einiges verändert was die Themen angeht. In meinen Augen hat sie im Moment noch viel zu wenige Leser, denn ihre Beiträge sind wirklich interessant und Jana bietet immer eine bunte Mischung. Vor allem die Persönlichen Posts zum Thema Schule & Ausbildung finde ich immer sehr interessant. Somit war es für mich klar, dass wir uns noch einmal gegenseitig vorstellen. Ich jetzt ihren neuen Blog und sie mich noch einmal auf Lifetime Hours. Meine Antworten zu ihren Fragen findet ihr also im Laufe des Tags auch bei ihr online. Bevor es los geht, findet ihr übrigens alle Infos dazu hier, falls ihr auch gerne einmal von mir vorgestellt werden möchtet.

http://lifetime-hours.blogspot.de


1. Hallo Jana, danke das du dich für ein kleines Interview bereit erklärt hast. Stelle dich und deinen Blog doch erstmal vor.
Hallo liebe Nicole. Erst einmal vielen Dank für das tolle Interview :) Ich bin Jana, 23 Jahre jung und komme aus BaWü. Ich bin gelernte Industriekauffrau, arbeite aber als Groß- und Außenhandelskauffrau. Meine Hobbies sind neben viel mit Freunden und meinem Freund zu unternehmen, meinen Blog zu führen, Bücher zu lesen, Serien zu suchten und zu reisen. Genau diese Themen greife ich auch auf meinem Blog lifetime-hours auf. Es ist einfach ein Mix aus all meinen liebsten Dingen.

2. Vor kurzem hast du deinen alten Blog "Silberkettchen" geschlossen und dich zu dem Schritt entschlossen mit "Lifetime Hours" noch mal ganz neu anzufangen. Was war der Beweggrund dafür und was hat sich seitdem auf deinem Blog geändert?
Hier gab es einige Beweggründe. Zum einen habe ich einen Tapetenwechsel gebraucht - und da hat nicht nur ein Layoutwechsel genügt. Zum anderen wollte ich meine favorisierten Themen mehr ausbauen und wirklich nur noch über das schreiben, was mich bewegt und interessiert. Das alles habe ich mir für den neuen Blog lifetime-hours vorgenommen und bis jetzt auch erreicht. Und ich freue mich auf weitere tolle Jahre zusammen mit diesem Blog.

3. Im Moment schreibst du sehr oft über deine Ausbildung die Beweggründe warum du dich dafür entschieden hast, was kannst du all denen raten, die derzeit gerade damit konfrontiert werden einen passenden Ausbildungsplatz zu finden?
Da hätte ich drei wichtige Tipps für jeden, der nach der Schule nicht unbedingt weiß, was er machen soll: Immer man selbst bleiben. -Es ist einfach wichtig, dass man sich kennenlernt, weiß, was einem gefallen könnte. Oftmals gar nicht so einfach, aber da helfen z.B. Listen, die eure Stärken und Schwächen aufzeigen. Auch mal nach links und rechts schauen. -Eigentlich ein Widerspruch zu "Immer man selbst bleiben." meint ihr? Nein, ganz und gar nicht! Denn wenn man mal links und rechts schaut, lernt man anderes und vielleicht auch sich selbst ein wenig besser kennen. Findet neue Herausforderungen und Ideen und so vielleicht auch seine Berufung. 
Nicht aufgeben. -Auch nach einigen Absagen sollte man nicht aufgeben, muss dran bleiben und erreicht irgendwann sein Ziel. Manche haben eben mehr Glück und manche müssen darum kämpfen, aber die letzteren haben dafür einfach mehr Erfahrungen gemacht.

4. Auch dein Blog bietet eine ganz bunte Mischung und immer wieder veröffentlichst du Kritiken zu Filmen, Serien und Büchern. Was müssen Filme, Serien und Bücher mitbringen, damit sie dir gefallen und was sind gerade deine absoluten Lieblinge in diesem Bereich und warum?
Filme und Serien müssen mir von den Darstellern und natürlich auch der Storyline gefallen. Ich bin da persönlich eher der Familien/Drama-Schauer. So gefallen mir Grey's Anatomy, One Tree Hill, Gilmore Girls, Gossip Girl und Desperate Housewives z.B. am besten. Gut, ich bin eigentlich recht offen, was Serien angeht, also schaue ich momentan auch Vampire Diaries und mir gefällt es. In Sachen Büchern lese ich gerne einen Mix aus allen möglichen Genres. Dystopien liebe ich momentan sehr, jedoch brauche ich zur Abwechslung auch mal einen Thriller, eine Liebesgeschichte oder eine Komödie - vorzugsweise von David Safier.

5. Du bist jedoch auch schon etwas öfter in der Welt herum gekommen als das bei mir der Fall ist, was war bisher dein schönster Urlaub und welchen Geheimtipp kannst du uns für dieses Land geben?
Ich muss ehrlich sagen, dass ich alle Urlaube in Spanien geliebt habe. Spanien ist einfach mein Land, in das ich am liebsten reise. Hier zieht es mich an alle möglichen Orte, wie z.B. Cádiz, Málaga, Barcelona, aber auch schon Mallorca. Mir gefällt hier besonders das Klima, die Menschen und die Sprache, die ich in der Schule gelernt habe und jetzt leider viel zu sehr vernachlässige. Meinen Freund konnte ich nach der Barcelonareise auch schon für Spanien begeistern und ich hoffe, wir werden noch ganz viele andere Städte/Inseln in Spanien zu bereisen.

6. Ich gebe die schwere Frage mal an dich zurück: Wo siehst du dich un deinen Blog in 5 Jahren?
In 5 Jahren bin ich 28 Jahre alt und hoffe, dass ich ganz klischeehaft verheiratet bin und entweder schwanger oder schon Mutter bin und ein erfülltes Leben lebe. Meinen Blog würde ich gerne weiterhin betreiben und denke, dass er sich dann mit mir entwickelt. 


Kommentare :

  1. Vielen Dank für das schöne Interview :) Hab deins jetzt auch online gestellt <3

    Da sind wir ja einer Meinung bei den beiden Filmen :) Gut, dass du mir Gone Girl empfholen hast. Auch wenn mir der Schreibstil nicht gefallen hat, aber der Film war klasse!
    Maleficent kann ich dir wirklich nur empfehlen. War echt eine schöne Story mit toller Besetzung!
    Ja also die Idee hinter den Hütern er Erinnerung ist klasse, die Besetzung auch nicht schlecht, aber leider mit viel zu wenig Tiefgang.

    Ich mag so Teenie-Filme auch ab und zu sehr gerne, Pitch perfect zb. aber manche sind mir dann doch zu jung xD
    Blake ist wirklich wunderschön, hab sie in Gossip Girl schon vergöttert xD
    Oh ja, Benjamin Button war leider wirklich recht lang, aber mochte ihn trotz alle dem.

    Naja für mich muss ein Horrorstreifen nicht zwangsläufig mit Blut sein - ich finde das Psychische noch viel schlimmer :D
    Freunde von mir waren in dem Insidious und fanden ihn echt gut und super gruselig!

    Ja gut, ist ja verständlich, dass da die Männer nicht unbedingt mit ins Kino wollen :D Wir schmachten da die heißen Typen an und sie sitzen da mit ohne Sixpack daneben :D Aber ich liebe meinen Freund ja so wie er ist ;)

    Ich mag ja Cara Delivgne auch sehr gerne. Sie ist ja glaube ich auch lesbisch und steht da jetzt auch öffentlich dazu. Finde ich echt klasse :)

    Haha ja habe auch schon gutes und schlechtes von den Minions gehört. Habe schon Ich einfach unverbesserlich 1+2 angeschaut, ist schon lustig und goldig, aber ich hype das jetzt eigentlich auch nicht so xD

    Welche Serie kannst du mir auf DVD empfehlen? Outlander?
    Empire läuft nicht so? Oder wie meintest du das mit der Quote?

    Weiß gar nicht mehr, was er zu dem Film Mama gesagt hat :D Wollts glaub auch gar nicht hören xD

    Ohje, sehr trocken sowas. Also auf dem Gymi hatten wir einige Bücher, die wir interpretieren mussten, was mir mit meinem damaligen Lehrer auch echt Spaß gemacht hat. Aber in der Berufsschule hat sowas ja nicht zu suchen :D
    Ja klar, man kann sich mal vertun, aber nicht seine halbe Jugend rumprobieren, auf Kosten der Eltern und die Eltern unterstützen manche damit auch noch... Freu mich schon auf deinen Text in facebook :P Ist wohl zu persönlich? :)

    So gings mir am Samstagabend. Ich hab eigentlich viel getrunken, einen kleinen Erdbeermargharita getrunken und dann noch einen Flammkuchen gegessen und dann saßen wir in ner Stickigen Hütte, dann wars mir auch auf einmal voll schlecht. Also war ja Straßenfest bei uns am Wochenende. Naja, bin dann heim und joa ging mir dann schon besser :)
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr <3. Bin ja was Kooperationen mit dir anbelangt immer offen, kannst mich also jederzeit anschreiben, wenn du ne Idee hast ;).

      Dann bin ich ja beruhight, dass dir zumindest der Film gefallen hat, der kam aber auch bei fast allen an, die das Buch nicht so mochten. Das Buch ist halt echt sehr eigen, das gefällt wirklich nicht jedem, aber bei mir hat es halt echt den Nagel auf den Kopf getroffen, weil es so anders war als alles was ich bisher im Thrillerbereich so gelesen habe, da war vor allem der Schreibstil und die Charaktere die alle keine Symphatieträger waren mal was anderes. Ich glaube genau der fehlenden Tiefgang war auch das was die meisten nicht so toll fanden. Mal schauen sowas schaue ich eher mal, falls es auf Prime kommt. Maleficent werde ich mir aber wsl mal auf Dvd holen. Der reizt mich schon sehr. Ist auch schon auf meiner Wunschliste in Amazon. Schlage dann meistens zu, wenn die Filme mal wieder reduziert sind, da gibt es ja doch sehr starke Preisschwankungen wo man bei Amazon echt viel sparen kann.

      Achso okay, na dann sind die Filme echt nichts so für dich, aber ist doch okay, jeder mag was anderes gerne ;).
      Haha ja das man das noch unterscheiden kann dass das was man da sieht nicht Realität ist, ist echt wichtig. Das können ja viele nicht mehr. So ein Channing Tatum begegnet einem eher nicht auf der Straße xD.
      Ja genau Cara ist lesbisch, aber finde das wie gesagt auch super, dass sie da so offen mit umgeht. Ich habe auch einige Freunde die lesbisch / schwul sind und finde das so eh nicht schlimm. Für mich ist das vollkommen normal, deshalb nervt mich auch die Diskussion darum, ob man gleichgeschlechtliche Ehen erlauben sollte. Was spricht dagegen, jeder sollte doch so Leben dürfen wie er möchte.

      Bei Empire meinte ich das bezogen auf die Quote, die Serie selbst ist echt der Hammer. Sie gibt halt echt nen sehr wahren Blick hinter die Kulissen des Musikgeschäfts, wie sie Künstler dadurch verändern und wie schnell man aussortiert werden könnte.
      Aber Outlander kann ich dir auch echt nur empfehlen, ist zwar eine Historienserie, aber die ist sehr gut gemacht und dreht sich ach viel um Liebe und hat ja die Thematik Zeitreisen zugrunde liegen. Zudem lernt man viel über die früheren schottischen Brauche und sieht diese tolle Landschaft. Einfach nur toll. Kann dir also beide Serien empfehlen. Werde aber näher in meinen Short Revies zu Serien auf beide noch eingehen.

      Nee ich finde einfach, dass manches nichts im Netz zu suchen hat und sowas gehört für mich da einfach dazu. Ich finde man muss nicht im Netz breittretten was man vilt. nicht so toll fand. Es hat ja alles seine Vor- und Nachteile.

      Mir ging es letzten Donnerstag so, da hatte ich sogar Magenprobleme aufgrund des Wetters, lag aber daran, dass ich zu wenig getrunken hatte, dazu noch der heiße Cappcino, das war zu viel für meinen Magen.

      Löschen
  2. Da muss ich doch gleich mal vorbei schauen =) und vor allem dein Interview lesen.
    Einen Neustart finde ich auch nie verkehrt. Es fühlt sich alles so schön bereinigt an und man kann von vorne Starten und zwar direkt mit der bereits gesammelten Erfahrung. In Spanien war ich auch schon mal, in Madrid. Das war wirklich eine tolle Stadt. Es war zwar unheimlich heiß aber genau das hat mir mit am Besten gefallen.

    Vielen Dank für dein liebes Kommentar =)
    Es kann wirklich ganz schön teuer werden. Vor allem die Markenprodukte sind häufig sehr teuer. Es gibt aber auch einfach so schöne Sachen oder ganze Sets… ist wirklich schwer da zu wiederstehen :)
    Ich bin aber auch so unheimlich gerne Kreativ. Eine Zeit lang habe ich überlegt mit dem Nähen anzufangen, allerdings ist das ja nochmal teurer. Die ganzen Stoffe oder gar eine Nähmaschine… eine Zeit lang habe ich echt gerne neues ausprobiert. Da muss man aufpassen, dass man nicht zu viel Geld in Hobbys investiert.

    Ja, hauptsache Schokolade XD ich bin gerade auch zwei Mal zum Kühlschrank gelaufen um ein Stück rauszuholen. Sieht man es positiv, muss man jetzt vielleicht sogar ein paar Meter weiterlaufen um an die Schokolade zu kommen ;D

    Da hast du allerdings Recht. Ein Teil aus unserem Studiengang arbeitet Teilzeit nebenher um sich das Studium zu finanzieren und wieder andere bekommen alles von ihren Eltern bezahlt. Finde das immer interessant zu sehen wie es bei anderen ist. Ich bin auch fleißig am Sparen aber der nächste größere Betrag wird für unsere Schwedenreise drauf gehen und das ist vollkommen okay so. Ich freue mich so sehr darauf =) ich weiß das ich mir irgendwann eine tolle Kamera leisten werde. Früher oder später.

    Stimmt, daran hatte ich ja noch gar nicht gedacht. Vor lauter Frustration wie kurz die Hochzeit, (Happy End Story) von Chuck und Blair war. Aber du hast Recht, stimmt… als ob das so schnell verziehen werden würde. Alles wirklich sehr unrealistisch. Sehr schade, nach 6 Staffeln hätte man sich zumindest etwas mehr Mühe mit dem Ende geben können.
    Da hast du ja jetzt meine Neugier geweckt. Lydia ist am Anfang doch eher eine anstrengende Person, also das verwöhnte, hochnäsige Mädchen. Da bin ich ja richtig gespannt zu was sie sich noch entwickeln wird. Stiles finde ich auch total klasse. Bei manchen Sätze könnte ich mich einfach kringeln vor Lachen. Ich musste gerade erst mal googeln wer Dylan ist xD ich merke Schauspielernamen leider viel zu selten. Aber sehr hübsche Bilder, wenn man nach ihm googelt :D

    Oh Dankeschön für deine Worte <3 ich mache mich echt oft wegen der Noten verrückt aber ich stimme dir zu 100% mit dem was du geschrieben hast. Es hat halt jeder andere Stärken und Schwächen und das ist auch gut so =)



    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, ich hoffe du fandest meine Antworten interessant ;).
      Ich finde aber so lange ein Hobby einen glücklich macht, ist es das Geld definitiv wert. Es ist ja immerhin ein Ausgleich der einen gut tut und sowas braucht man einfach auch. So lange du dich deshalb nicht verschuldest und dann an anderer Stelle halt was einsparst, ist doch alles okay. Ich würde auch so gerne Klamotten selber nähen können, beneide da jeden der das kann und tolle Sachen hinbekommt. Finde sowas wirklich sehr klasse, weil man halt Teile trägt die nicht von der Stange kommen und man sich richtig kreativ ausleben kann, aber ich bin ja was so anbelangt total unbegabt und komme mit Nähmaschinen so gar nicht zurecht xD. Hätte da jetzt auch nicht die Geduld mir das beizubringen.

      Puh die Studienfinanzierung ist sowas wo ich finde, dass es da echt sehr ungerecht zu geht. Ist halt der Bereich wo der Herkunft in meinen Augen die größte Rolle spielt und ich persönlich merke das auch immer wieder wenn es um Sachen geht, wo es mal ins Ausland geht. Wir machen dazu gerade auch im Rahmen eines Seminars einen Fragebogen dazu, den unsere Kommilitonen vielleicht ausfüllen müssen, wenn er am Ende ausgewählt wird. Beschäftige mich mit der Thematik also derzeit sehr ;). Uih Schweden ,da war ich auch noch nie, bin ja bisher noch kaum aus Deutschland rausgekommen und bin somit sehr gespannt was du davon erzählst. Wo genau fahrt ihr da hin?

      Ja Lydia entwickelt sich wirklich sehr, das beginnt in der 2.Staffel und ab da ist sie dann ein komplett anderer Typ, man merkt einfach dass das alles nur eine Fassade ist und später wird sich auch ein sehr wichtiger Charakter werden. Sie ist ja auch eine der Weiblichen Hauptdarstellerinnen und da kommt noch sehr viel auf einen zu. Ihre Storyline beginnt ab der 2.Staffel dann so richtig. Ich glaube an dylan kommt man bald nicht mehr vorbei, mit The Maze Runner hat er ja auch eine richtig tolle Hauptrolle ergattert und die Filme sind ja auch mega erfolgreich. Weiß nicht ob du die schon gesehen hast, aber ich war beim 1.Teil im Kino und fand ihn wirklich so gut, dass ich mir gleich die Dvd zugelegt habe und der Trailer für den 2.Teil sieht soo was von geil aus. Zudem hat man hier mal beschlossen wirklich nur für jedes Buch einen Film zu machen und die 3 Teile nicht künstlich in die Läge zu ziehen in dem man dem Trend folgt den letzten Film in 2 Teile zu teilen. Finde das nämlich meist unnötig und freue mich somit über die Entscheidung. Gell ich finde ihn auch total putzig und in Interviews und von seiner Art her erinnert er mich sehr an meinen Besten Freund. Der ist auch so bodenständig, will bei ihm bezogen auf die Musik einfach nur Musik machen und hat immer nen lustigen Spruch auf den Lippen und lässt einen nie hängen.

      Da musst du dich nicht bedanken, das war nur die Wahrheit ;).

      Löschen
  3. Hey, ich habe mich noch gar nicht für die tolle Blogvorstellung bedankt, die nun schon etwas zurück liegt. Habe zu der Zeit mein Abi geschrieben und habe es danach leider verpeilt...

    Ich wünsch dir noch nen schönen Abend :)

    www.fashion-friends-fun.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach dafür musst du dich nicht entschuldigen, ich hoffe dein Abitur lief gut und du hast ein gutes Gefühl. Hätte das bei dem Stress wahrscheinlich auch komplett vergessen, aber habe dich gerne vorgestellt ;).

      Löschen
  4. Janas Blog kenne ich ja auch schon ziemlich lange. Daher habe ich mit diesem Interview zwar keinen neuen Blog entdeckt, es aber trotzdem gerne gelesen. ;)

    Also auf die Schule habe ich mich nie gefreut! ;) Aber ich weiß was du meinst. In der Grundschule kam einem selbst die große Pause noch richtig lange vor und mittlerweile fliegt einfach nur alles an einem vorbei. Das kann manchmal ganz schön anstrengend sein...

    Geschafft ist jetzt so weit alles. Ich sitze noch ein wenig am PC, weil Fotos noch verschickt werden müssen. Aber so weit habe ich eigentlich alles erledigt und kann langsam etwas entspannter werden.

    Es war halt hier während des Gipfels auch total heiß. Das war sicherlich auch noch mal ein Grund... die Leute waren fix und fertig, wenn sie ihre Märsche gemacht haben. Und im richtigen Moment kam dann auch noch ein Gewitter. Die Stimmung ist somit auch nicht hochgekocht. Das lief schon alles sehr glücklich ab. Natürlich war darüber jeder froh, aber es war halt auch im Vergleich krass was vorher in der Berichterstattung los war...
    Man dachte ja, man kann die Tage gar nicht mehr auf die Straße gehen.

    Bei mir nervt streamen halt nach wie vor. Wir haben es in der letzten Zeit hin und wieder getan, wenn es sich ergeben hat. Manchmal ging es ohne Probleme, aber manchmal hatten wir sooo viele Unterbrechungen und Ladezeiten... das macht das schauen dann schon extrem nervig und nicht ganz so entspannend. ;) Serien streamen ist wohl daher auch erst mal noch keine gute Idee. Filme hin und wieder gehen schon (gerade, wenn man die auch nicht im Verleih kriegt).
    Non-stop fand ich recht gut. Das Ende stinkt leider gegen den Thriller am Anfang ab, aber als Unterhaltung ist der gut.
    Und Can a song save your life ist eh über allem erhaben. ;)

    Ich kenne mich bei solchen Sachen halt auch nur sehr schlecht aus. Ich rufe da immer gleich jemanden an... mich nerven technische Schwierigkeiten total und grad bei meinem PC muss ja zum Beispiel Photoshop einfach laufen. Punkt.

    Ich hab halt auch ziemlich hohe Ansprüche bei Krimis. Tess Gerritsen schreibt eh immer auf gutem Niveau, auch wenn ich die Fälle mal nicht so sehr mag.
    Aber seit ich Jeffery Deaver lese, hab ich halt mal gesehen, wie man so richtig an der Nase rumgeführt und man echt gut unterhalten wird. Daher überraschen mich alle anderen Autoren immer nur teilweise. ;)
    Ich lese jetzt eh erst mal so einen richtig alten Stephen King Schinken. Wollte für den Urlaub irgendein Taschenbuch. Schön dick und hoffentlich unterhaltsam. Mehr will ich nicht mitnehmen. ^^

    Ein bisschen Wackeln ist ja okay... aber mittlerweile übertreiben die Filmemacher es schon ein bisschen. Es gab halt am Anfang durchaus Filme, die das geschickt eingesetzt haben. Aber mittlerweile wackelt einfach nur noch alles... früher hat das halt viel Atmosphäre ausgemacht, weil man nur sah, was die Protagonisten auch gesehen haben. Und oftmals war das wirklich gut gemacht, weil die Macher darauf geachtet haben, dass es nicht zu wild wurde und man schon immer irgendwas gesehen hat etc.
    Mittlerweile hat man oft einfach nur das Gefühl, dass diese Machart billig ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich zu hören ;)

      Uih das ja super, wenn du den Stress nun hinter dir hast. Ich hab meine Stressige Klausurenphase auch bald hinter mir, bin froh wenn das nächste Woche los geht und man jeden Tag ehr aufatmen, ist immer schön wenn man anstregende und zeitaufwendige Sachen hinter sich lässt.

      Da hattet ihr mit der Hitze dann wirklich mal glück, aber wie gesagt ich finde halt immer in den Medien wird auch viel überdramatisiert und Panik gemacht, das hat ja im Vorfeld dann auch sehr gut funktioniert bei euch. Aber zum Glück wars dann doch anders. Würde mich dann immer gar nicht so beeinflussen lassen. Klar merkt man bei sowas das was los ist, es gibt ein paar Einschränkungen, aber meistens wird halt viel Panik gemacht, denn immerhin will man es für die Anwohner ja auch so angenehm wie möglich gestalten.

      Wobei ich am Dienstag Abend auch einige Probleme bei Prime mit den Ladezeiten hatte, gut aber hatte auch gewittert (ich wollte nur trotzdem nen Film sehen, als sich das dann verzogen hatte, ich mal neugestartet hatte, ging das ganze dann wieder) bei uns sind das aber zum Glück Ausnahmen von der Regeln. Bin halt echt froh, dass wir hier so eine gute Internet Geschwindigkeit haben und das alles jetzt schon nützen können. Ist aber generell lächerlich, wie sehr wir hier in Deutschland was den Ausbau von Internet betrifft hinterher hinken. Das darf eigentlich nicht mehr sein, das es in manchen Ortschaften da noch kein gescheites Netz gibt. Hoffe da tut sich in den nächsten Jahren mal was. Ist halt immer das Problem das die kleinen Ortschaften die kosten ja mittragen müssen und das rendiert sich meistens nicht, weil nur sehr wenige das schnelle Internet wollen. Vielleicht ändert die jüngere Generation daran was, weil die sind ja auch auf dem Land auch interessiert am schnellen Netz. Ich freue mich trotzdem schon sehr drauf, mag Liam Neeson total und die Bewertungen waren ja jetzt auch alle eher gut. Sind alles Filme die nun nach meinen Klausuren mal in Angriff genommen werden.

      Glaub mir ich kenne mich da leider auch null aus und wir haben jetzt festgestellt, dass wir das Problem mit der Grafikkarte nicht nur bei Sims haben, sondern als ich letztes Videos auf Mtv angeschaut habe, ist der Pc auf die gleiche Weise abgestürtzt, dass hatte ich nun auch schon öfter und da muss ja auch was falsch eingestellt sein. Wir werden das auch mal von nem Bekannten checken lassen ,der da ehr Ahnung hat als wir. Der soll da mal die Einstellungen der Grafikkarte durchgehen, vilt. löst sich dann auch mein Sims Problem.

      Was die Ansprüche angeht sind die bei mir aber auch hoch geworden, einfach weil ich schon so vieles im Krimi Bereich gelesen habe, da ist man dann immer auf der Suche nach Ideen die wirklich mal was anderes sind, vielleicht auch mal ganz andere Charaktere mit sich bringen (das fand ich ja bei Gone Girl interessant ,da war ja kein Charakter ein Symphatieträger, wie man es sonst bei Krimis kennt mit dem Held der ne schwere Vergangenheit hat) und generell mal irgendwie neue Aspekte beim Schreiben einbringen. Ich glaube von Jeffrey Deaver habe ich auch ein Buch hier stehen, das hatte ich beim Wichteln bekommen und auf das bin ich auch sehr gespannt. Habe von dem Autor auch viel gutes gehört und wenn mir das Buch zusagt, werden andere von ihm bestimmt folgen. Uih welches liest du da denn? Ich habe ja im Moment ständig Revival von ihm in der Hand, das hört sich auch sehr spannend an. Wobei ich gerade auch mit dem Gedanken spiele mir das erste Buch zu Outlander zuzulegen, fand die Serie extrem gut und da die Bücher sehr dick sind hoffe ich, dass die noch etwas mehr bieten.

      Löschen

    2. Ja da hast du recht. Manchmal wackelt mir das zu viel xD. Man erhofft sich halt mit so wenig Budget wie möglich, ganz viel Gewinn rauszholen. Hat ja leider bei Paranormal Activity auch geklappt und mit den Filmen kann ich auch so gar nichts anfangen. Finde die hätte jeder Hobby Videodreher auch hinbekommen. Jedoch bin ich auf Unknown User gespannt, da wurde ja alles über Videochat gedreht und die Nachteile des Internets mit einer Horrorgeschichte verbunden. Das setzt halt sehr stark in der Moderne an und gab es so noch gar nicht.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3