SOCIAL MEDIA

Dienstag, 30. Juni 2015

Kino Neustarts im Juli!

Puh die Zeit rennt und rennt und diesmal erfreut mich das so gar nicht, denn wir nähern uns mit großen Schritten meinen Klausuren, für die ich mich diesmal nicht ganz so gut vorbereitet fühle. Das Sommersemester war diesmal einfach sehr stressig, alles kam in ganz kurzer Zeit und wenn man dann noch wegen Krankheit ein paar Tage komplett ausfällt, macht sich das im Zeitplan schon bemerktbar. Aber nichts desto trotz freue ich mich auf die  Zeit nach den Klausuren, wenn der Stress dann etwas mehr ablässt und ich vor allem auch die Zeit finde ins Kino zu gehen und mir all die tollen Filme anzuschauen. Denn trotz Sommerloch sind wieder einige Highlights dabei, wo ich mich so langsam frage, ob es das traditionelle Sommerloch überhaupt noch gibt? Bei dem unbeständigem Wetter, wo man den Sommer zweitweise auch vergeblich suchen kann, ist es gar nicht so verkehrt, wenn man wenigstens für die Tage ne tolle Auswahl im Kino hat. Mich freuts, euch auch? Eingebundenes Promomaterial wurde mir wie immer von PureOnline zur Verfügung gestellt, das Copyright liegt jedoch bei den genannten Produktionsfirmen. Alle anderen Trailer stammen von Filmstarts und auch hier liegt das Copyright natürlich bei den Produktionsfirmen.

1. Insidious: Chapter 3 - Jede Geschichte hat ihren Anfang:
Schon der 3.Teil der Reihe schafft es ins Kino, der diesmal noch vor dem allersten Teil spielt und somit die komplette Vorgeschichte der Horror Saga erzählt. 
Warum der Film gut werden könnte: Puh Teil 1 konnte mich nicht komplett von sich überzeugen, nach all der Schwärmerei, den Aussagen ,dass es einer der besten Horrorfilme der letzten Jahre ist, hatte ich einfach etwas mehr erwartet. Ein Schockmoment wollte sich nicht unbedingt einstellen, auch wenn ich es schön fand, das man sich zumindest eine Storyline dazu überelgt hatte. Teil 2 werde ich nun bald auf Prime eine Chance geben und wer weiß, wenn der mich überzeugt zieht es mich ja vielleicht doch noch ins Kino. Der Trailer sieht auf jedenfall schon mal nicht so schlecht aus und macht mich neugierig. In den Usa ist der Film ja schon angelaufen und wird zumindset hier für seine tiefgründigeren Momente in der Storyline und der Leistung der Hauptdarstellerin gelobt, was sich nun nicht ganz so schlecht anhört. Start: 2.Juli


2. Duff - Hast du Keine, Bist du Keine:
Inhalt: Seit ihrer Kindheit sind die High-School-Schülerinnen Bianca, Jess und Casey ein Herz und eine Seele. Bis Biancas Sandkastenfreund, Football-Star und Mädchenschwarm Wesley, ihr gegenüber beiläufig erwähnt, dass alle in ihr nur die „DUFF" (Designated Ugly Fat Friend) sehen: Als weniger attraktives Anhängsel der Clique wird sie von den Jungs ausgenutzt, um leichter an Jess und Casey ranzukommen. Wütend stellt sie ihre Freundinnen zur Rede, die gar nicht wissen, wie ihnen geschieht. Schließlich eskaliert der Streit in einer „Unfriend“-Aktion auf allen sozialen Netzwerken und Bianca sucht ausgerechnet Rat bei Wesley. Im Gegenzug für Nachhilfe in Chemie soll er ihr helfen das unschöne „DUFF“-Label loszuwerden und ihren Schwarm Toby zu erobern. Gesagt, getan - wäre da nicht Wesleys zickige Ex Madison, die mit allen Mitteln versucht, Bianca zu sabotieren. - Offizielle Beschreibung, Poster & Trailer Urheberrecht: Capelight Pictures



Warum der Film gut werden könnte: Der Film ist wirklich ein absoluter Überraschungshit in den Usa geworden und hat wohl deshalb auch den Weg in die deutschen Kinos gefunden. Das Thema sollte man natürlich nun nicht all zu ernst nehmen, denn die typischen Teenie Probleme werden hier eher auf ironische Weise dargestellt - was man schon im Trailer merkt. Ich finde die Storyline für den Sommer perfekt, auch wenn man schon weiß wie der Film enden wird und wer zusammenkommt, hat er doch seinen Charme. Halt ein typischer Mädelsfilm, der einen einfach zum Lachen bringt. Dazu freut es mich Robbie Amell von "The Tomorrow People" auf der großen Leinwand  zu sehen ,da ich seine Serie sehr mochte. Bella Throne dürfte wohl auch viele ins Kino locken. Start: 9.Juli


3. Für immer Adaline:
Der Film erzählt die Geschichte einer Frau, die nach einem Unfall mit 29 Jahren aufhört zu altern. Dieses Geheimnis verbirgt sie vor Welt, doch als sie sich verliebt droht ihre Welt aus den Fugen zu geraten.
Warum der Film gut werden könnte: Ich finde die Storyline wirklich sehr interessant, weshalb der Trailer mich sofort mitgerissen hat. Man möchte einfach wissen, warum Adaline nicht mehr altert und fragt sich natürlich auch ob es eine Hoffnung für ihre neue Liebe gibt. Vor allem die Zuschauer waren sehr begeistert von dem Film und auch der Performance von Blake Lively (die ich schon in Gossip Girl sehr mochte). Viele haben auf Rotten Tomatoes hierbei auf allem die wissenschaftliche Wendung im Zusammenhang mit dem Nicht Altern erwähnt. Kritiker waren dem Film nicht ganz so milde gestimmt ,aber ich persönlich freue mich einfach darauf eine schöne Romanze mit einer interessanten, kleinen Wendung zu sehen und bin damit komplett zu frieden. Start: 9.Juli


4. It Follows:
Ein Indie Horrorfilm der in Amerika zum Überraschungshit wurde. Die Storyline ist mal was ganz anderes, denn durch Sexueller Verkehr wird ein Geist an eine andere Person übertreig. Dieser hängt sich dann an sein neuestes Opfer und begegnet ihm in allen möglichen Gestalten. Loswerden kann man ihn nur über den gleichen Weg.
Warum der Film gut werden könnte: Der Trailer sah nun gar nicht so spektakulär aus, doch die Storyline ist wirklich mal etwas Neues und das macht mich als Horrorfan schon neugierig. Der Film kommt eher im Stile der Horrorfilme aus den 80ern daher, die ja vor allem auf eine Handlung und Schockmomente gesetzt haben. Etwas was ich immer sehr mag. Dazu wird er schon jetzt als einer der besten "Horrorfilme" des Jahres bezeichnet. Zwar habe ich in den letzten Jahren gelernt, mit diesen Betitelungen etwas vorsichtig zu sein, aber trotz allem machen sie einen neugierig, da man sich von gehyped Filmen einfach gerne selbst ein Bild macht. Start: 9.Juli


5. Unknown User:
Inhalt: Ein Jahr ist es her, seit sich High-School-Schönheit Laura (Heather Sossaman) auf der Party eines Mitschülers bis auf die Knochen blamierte. Ein Jahr, seit das Video ihres peinlichen Fehltrittes ins Internet gestellt wurde und Lauras Ruf auf einen Schlag ruinierte. Ein Jahr, seit sich Laura auf tragische Weise das Leben genommen hat. Heute Nacht versammeln sich sechs ihrer Mitschüler auf Skype, um über Lauras Tod zu reden. Bis sich eine unbekannte siebte Person mit Lauras Konto einloggt und alle Anwesenden warnt: Wer versucht, den Chat zu verlassen – stirbt. Wer sich weigert, zu reden – stirbt. Wer die Wahrheit über die Ereignisse im vergangenen Jahr verschweigt – stirbt. Ist Lauras Geist zurückkehrt, um Rache zu nehmen? Oder spielt jemand den sechs Freunden einen grausamen Streich? -offizielle Beschreibung, Poster, Trailer Urheberrecht: Universal Pictures International Germany




Warum der Film gut werden könnte: Es wird wahrscheinlich kein Film sein der jeden anspricht, was daran liegt, wie er gedreht wurde. Man muss diese Art der Kameraführung schon mögen, damit man sich beim anschauen des Filmes wirklich wohlfühlt, doch mich hat diese neue Art des Filmens neugierig gemacht. Denn alles was wir sehen läuft über das Internet ab und zeigt hiermit nicht nur die Gefahren davon, sondern lässt uns vielleicht auch über unsere eigenen Handlungen nachdenken, da im Film alles zurück auf ein Mädchen geht, dass aufgrund von Internet Mobbing Selbstmord begeht. Solche Fälle haben sind in den letzten Jahren leider gehäuft und somit finde ich es wichtig, dass diese Themen auch in Filmen aller Art aufgegriffen werden, damit wir uns selbst den Spiegel vor Augen halten. Die meisten der  Zuschauer hatten positives über den Film zu sagen, auch wenn die Kritiker sich einig sind, dass er am Ende definitiv die jüngeren anspricht. Start: 16.Juli


6.Ant-Man:
Eine weitere Comic Verfilmung, die sich diesmal um einen Meisterdieb dreht, der durch einen Anzug auf die Größe einer Ameise schrumpft. Diesmal schlüpft Paul Rudd in die Rolle des Superhelden, unterstützt von Michael Douglas, Evangeline Lilly und Judy Greer.
Warum der Film gut werden könnte: Ant-Man kommt definitiv im altbekannten Marvel Stil daher: Actionreich, mit viel Humor und einem kultigen Superhelden. Dürfte bei all den Comic Fans definitiv wieder ankommen und ins Schwarze treffen. Ich fand den Trailer zwar nicht schlecht, werde mir diesen Film aber eher mal im Tv anschauen, wo man eigentlich auch so gut wie jede Comic Verfilmung irgendwann zu sehen bekommt. In meiner Vorstellung wollte ich euch den Film natürlich nicht vorenthalten, da er definitiv einer der großen Sommer Blockbuster ist und die Idee dahinter sehr gelungen ist (zumindest für mich, die sich ja mit der Comic Thematik zuvor noch nicht auseinandergesetzt hat). Ich bin also schon jetzt gespannt auf die ersten Zuschauer Reaktionen. Start: 23.Juli


7. Magic Mike XXL:
Unsere Lieblingsstripper kehren zurück und zwar für einen letzten gemeinsamen Auftritt, bei dem sich alle versammeln und der etwas ganz besonders werden soll. Doch vor diesem letzten Striptease wartet auf die Jungs erst einmal ein spannender Roadtrip, der nicht nur alte Freundschaften aufleben, sondern auch neue entstehen lässt.
Warum der Film gut werden könnte: Ich mache nun keinem etwas vor, wenn ich sage, dass die Storyline bei Magic Mike wohl eher im Hintergrund steht (und wirklich spektakulär ist sie ja auch wirklich nicht), wir Damen erfreuen uns mehr an dem Anblick all der heißen Männer (ich vorallem an Channing Tatum) und das ist Grund genug um mit der Mädelsclique ins Kino zu wandern, knapp 2 Stunden vergnügt vor sich hin zu quietschen und sich zu fragen ,warum man selbst nicht so einen heißen Kerl Zuhause sitzen hat (tzz Hollywood, dass meine Erwartungen an Männer zu hoch treibt). Für mich ist es auch einer der Film, den ich in diesem Monat unbedingt sehen möchte, da ich beim ersten Teil schon eine Menge Spaß hatte (gab ja auch wirklich viel zu gucken) und mal schauen wie viele Boxershorts es diesmal gibt :P. Start: 23.Juli


8. Gefühlt Mitte Zwanzig:
Eine Komödie mit  Ben Still, Naomi Watts, Adam Driver und Amanda Seyfried in der zwei Mitte 40er sich mit 20 Jährigen anfreunden, um sich erneut jung zu fühlen. Doch bald gibt es die ersten Differenzen in der Freundschaft, was beide erneut über ihr Alter nachdenken lässt.
Warum der Film gut werden könnte: Die Idee dahinter finde ich eigentlich gar nicht schlecht, vor allem da heutzutage sehr viele ein Problem mit dem Älter werden haben (leider auch nicht nur Promis) und der Film einen vielleicht somit auch den Spiegel vor das Gesicht hält. Der Eine oder Andere könnte sich Josh und Cornela widerfinden, sich mit ihren Problemen und Sorgen identifizieren, während die Jüngeren natürlich durch Jamie und Darby angesprochen werden. Ich bin sehr gespannt auf die Problematiken dieser Freundschaft, einige davon wird man sicherlich schon vorhersehen, aber ich hoffe, dass der Film auch ein paar neue Aspekte mit einbringt. Den Trailer fand ich wirklich gut gemacht und vielleicht sagt mir diese Komödie nach langer Zeit wirklich einmal zu, denn immerhin hat sie eine tolle Botschaft: dass das Alter nichts Schlimmes ist und genau das werden die Protagonisten im Verlauf des Filmes auch lernen. Start: 30.Juli


9. Margos Spuren:

Urheberrecht:  20th Century Fox Deutschland 
Eine weitere Verfilmung eines Bestseller Romans von John Green schafft es auf die Leinwand, diesmal mit Cara Delvigne in der Hauptrolle, die die mysteriöse Margo spielt. Als diese nach einer nächtlichen Racheaktion mit ihrem Nachbarn Quentin plötzlich verschwindet und nicht mehr aufzufinden ist, stellt dieser fest, dass sie Hinweise für ihn hinterlassen hat. Gemeinsam mit ihren Freunden begibt sich dieser also auf die Suche nach seiner großen Liebe.
Warum der Film gut werden könnte: Viele werden nun erschrocken den Mund aufreisen, wenn ich gestehe, dass ich noch kein einziges Buch von John Green gelesen habe. Klar ich sehe seine Bücher immer wieder aufs Blog, die Zitate sind wirklich immer sehr schön, aber an eines herangetraut habe ich mich bisher noch nie, einfach weil es in Buchform so gar nicht mein Genre ist. Diese Bücher habe ich vor einigen Jahren reihenweise verschlungen, aber heute mag ich es einfach etwas mehr, wenn man wirklich einen kontinuierlichen Spannungsbogen hat, wo die Liebe nicht das Hauptthema ist. In Filmform finde ich das ganze jedoch super, da fühle ich mich immer gut unterhalten, kann mitleiden und da macht mir auch eine kitschige Liebesgeschichte so gar nichts aus. Alles in Allem scheint Margos Spuren ein wunderschöner Jugendfilm zu sein, der die typischen Themen behandelt: darüber mal was verrücktes zu tun, auszubrechen und frei zu sein. Ein weiterer Film den ich wirklich gerne im Kino sehen würde (ihr merkt in diesem Monat sind es echt zu viele gute Filme, die laufen und das auch noch über die schönen, warmen Tage, wo es einen nicht unbedingt immer ins Kino zieht). Start: 30.Juli


9 ganz unterschiedliche Filme, was spricht euch davon an?
Was ist so gar nicht euer Genre?
Auf was konnte ich euch neugierig machen?
Seit ihr genauso überascht wie ich, über die vielen Filme die anlaufen?

Kommentare :

  1. Ganz schön viel!

    Bei Insidious geht es mir so wie dir, fand den ersten Teil zwar ganz gut, aber nicht so überragend, wie alle sagten. Ich erinnere mich sogar nicht mal mehr dran, ob ich den zweiten Teil gesehen habe :D Den Trailer von Unknown User fand ich auch sehr gut, bin mal gespannt, ob auch der Film was kann. Und bei Gefühlt Mitte Zwanzig finde ich die Idee sehr spannend, bin nur skeptisch, ob der Film auch gut ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja hatte mich auch überrascht, dass doch so viele gute Filme anlaufen, normalerweise kommt ja nun immer eher das Sommerloch.

      Ich werde mir den zweiten anschauen, weil er diesen Monat auf Amazon Prime erscheint, mal schauen ob der besser ist als der Erste, vielleicht bekommt Teil 3 dann auch ne Chance von mir ;). Ich finde die Idee dahinter wirklich sehr interessant, wobei ich mir auch vorstellen kann, dass das nach einer Zeit sehr anstregend wird wenn alles nur über den Pc geht, aber es ist definitiv keine schlechte Idee und lässt einen vielleicht auch über sein eigenes Verhalten in Sozialen Netzwerken nachdenken.

      Bin bei Gefühlt Mitte Zwanzig auch skeptisch, ob der Film das wirklich gut umsetzten kann. Werde mir ihn deshalb nicht im Kino sondern irgendwann mal auf Dvd, Prime oder im Tv anschauen.

      Löschen
  2. Ich bin gar kein Freund von Horrosfilmen, aber diese klingen schon recht spannend. Von den vorgestellten fände ich Adaline und Margos Spuren am interessantesten :) Mal sehen ob ich es schaffe die mir anzusehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich zu hören. Mich reizen die zwei, die du genannt hast auch sehr. Adaline da hatte mich der Trailer als ich im Tv gesehen habe total mitgerissen. Vor allem mag ich Blake Lively sehr und sie passt schon im Trailer sehr gut in diese Rolle.

      Löschen
  3. Für immer Adaline haben wir schon in einer Preview gesehen und erstaunlicherweise sagte sogar der mitgekommene Herr es hätte im gut gefallen (und der meckert immer *lach*) Da bin ich mal gespannt was du sagst.
    Und die Hauptdarstellerin ist einfach immer umwerfend schön, egal was sie gerade macht. Das war schon überirdisch.

    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube das liegt auch daran, dass Adaline halt wirklich kein reiner Liebesfilm ist, sondern aufgrund des stoppenden Alterungsprozess noch dieses Fantasy Element hat, wofür es ja laut den ersten Zuschauern eine wirklich gute Erklärung geben soll. Das ist halt dann nicht nur etwas, was Frauen interessiert. Jaa Blake Lively ist echt wunderschön und passt deshalb irgendwie auch schon im Trailer perfekt zu dieser Figur.

      Löschen
  4. Ahhh tolle Auswahl! Freu mich auf: für immer Adeline, Magic Mike und Margos Spuren am meisten, auch wenn ich das Buch nicht ganz kapiert hab :D sollte ich wohl nochmal lesen... (habs vor 2 Jahren in englisch gelesen da war es vll noch nicht so gut haha) die anderen Filme hören sich aber auch sehr interessant an, vor allem der Internet Mobbing Film und der über die Pärchen. Ich hab nämlich so langsam auch bisschen Alters bedenken aber nur weil ich die älteste Azubi bei uns sein werde und die anderen teilweise U18 sind :D glücklicherweise sieht man mir das aber nicht an xD

    Liebste Grüße <3
    Ach und ich möchte noch in Die Minions, ich liebe die einfach! :D mir egal das es ein Kinderfilm ist (da wären wir auch wieder beim Thema Alter haha)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön <3. Das Buch zu Mago Spuren habe ich noch nicht gelesen, ich höre zwar immer wieder das John Green ein toller Autor ist, aber in Buchform sagen mir solche Thematiken einfach nicht zu. Da quäle ich mich meistens durch, egal wie gut das Buch ist. Aber auf den Film freue ich mich sehr, da funktioniert sowas bei mir wirklich sehr gut. Bin auch sehr gespannt wie Cara Delevigne sich schlägt darin.

      Ach was du bist doch noch jung, da musst du dir keine Sorgen machen. Du hast halt vorher noch andere Dinge getan, bist einen anderen Weg gegangen und es gibt viele die etwas später nochmal eine Ausbildung machen, zudem ist es definitiv ein Vorteil wenn du etwas reifer bist. Dann kommst du gleich besser zurecht.

      Dann wünsche ich dir dabei viel Spaß, ich kann mit Animationsfilmen heute nicht mehr so viel anfangen, aber meine Eltern lieben sie auch noch. Die sind ja eigentlich auch für jedes Alter geeignet.

      Löschen
  5. DUFF und Für immer Adaline scheinen zwei wirklich klasse Filme zu sein. Vor allem der zweite hat es mir richtig angetan und endlich habe ich wieder Filme zum gucken! Immer wenn ich wieder ein paar Filme geschaut habe, kommt mir vor als hätte ich schon jeden gesehen.

    Unknown User finde ich auch sehr interessant, aber ich würde mich nie trauen den alleine anzusehen, vielleicht empfehle ich ihn meinem Freund. Er ist fanatisch nach Horror Filmen nur mit mir darf er sie selten schauen. :D

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich zu hören, dann habe ich mein Ziel ja erreicht :P. Wünsche dir dann auch viel Spaß mit den beiden Filmen. Ich bin froh, dass ich bald Semesterferien habe, da schafft man es dann auch immer mal ins Kino und schaut sich den einen oder anderen Film an.

      Ich finde halt bei Unkown User ist die Idee mal was ganz anderes und vor allem denkt man vielleicht abseits von der Horrorstory auch noch etwas über sein eigenes Verhalten im Netz nach, da er ja auch Themen wie Cyber Mobbing, den leichtfertigen Umgang im Netz und Bilder die nicht dort gepostet werden sollten thematisiert.

      Löschen
  6. Ich geh so selten ins Kino, aber am ehesten spricht mich Margos Spuren an. Ob ich mir den allerdings im Kino ansehen werde oder ich auf die DVD warte, weiß ich noch nicht. Jetzt am Wochenende ist erstmal ein anderer Kinobesuch dran.. "Minions" mit meiner Nichte, wir freuen uns schon. Auch Kinostart am 02.07! :) und überall gibts Merchandise!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gehe im Schnitt einmal im Monat ins Kino, wenn dann meine Freunde frei haben und Urlaubszeit ist, dann auch mal etwas mehr, aber zu mehr komme ich auch nicht ,da wir doch immer eine etwas längere Strecke zum Kino fahren dürfen. Bei vielen Filmen warte ich dann auch auf die Dvd oder leihe sie mir über Videoload oder Prime Instant Video. Dann wünsche ich euch sehr viel Spaß dabei ;). Die Merchandise habe ich auch schon überall gesehen.

      Löschen
  7. Ich habe zwar keinen total strengen Plan, was meinen Blog betrifft, versuche aber immer mindestens zwei Posts pro Woche zu veröffentlichen und ein ungefähres Muster zu verfolgen. Neid ist wahrscheinlich tatsächlich total menschlich. Trotzdem hasse ich dieses Gefühl und eigentlich weiß ich ja, dass dieses perfekte Bloggerdasein oftmals mehr Schein als Sein ist. Ich bin sehr glücklich über meine treuen Leser und habe Spaß an dem, was ich tue. Danke für deine lieben Worte! <3

    Im Juli laufen echt einige gute Filme an. Für immer Adaline klingt echt interessant und auch DUFF könnte ganz lustig werden. Besonders freue ich ich mich jedoch auf Margos Spuren und den werde ich mir auch auf jeden Fall im Kino ansehen. Muss dich allerdings belehren, denn eine kitschige Liebesgeschichte ist es definitiv NICHT! Bei den Büchern von John Green handelt es sich mehr um Coming-Of-Age Stories. Im Mittelpunkt stehen meistens eher Freundschaft und das Erwachsenwerden. Klar ist auch Liebe ein Thema, aber dieses Element ist unaufdringlich. Du solltest den Büchern echt eine Chance geben! Immer nur Thriller sind auf Dauer doch auch langweilig. :p

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich versuche auch 2-3 zu veröffentlichen, normalerweise klappt das bei mir auch immer ganz gut ,aber Moment in der Klausurenphase komme ich einfach gar nicht dazu. Aber da ich in der Zeit schon unter genug Druck stehe, versuche ich das dann mit dem Blog lockerer zu sehen. Ich denke jeder Leser kann das verstehen und nachvollziehen. Ich hasse das auch immer wenn ich so fühle, aber rufe mir dann auch immer in Erinnerungen, dass das alles nur Fotos sind die nicht der Realität entsprechen ;). So lange ma nmit seinem eigenen Leben zufrieden ist, ist doch alles super. Das freut mich zu hören <3.

      Jaa ich war auch überrascht ,dass es so viele sind, weil ja eigentlich jetzt imm das "Sommerloch" kommt und so gut wie gar nichts im Kino läuft. Aber scheinbar nimmt davon nun etwas Abstand. Ah okay, gut zu wissen, aber ich weiß trotzdem nicht ob das im Buchform was für mich ist. Ich habe die in meiner Jugend auch gerne gelesen, aber je älter ich wurde, umso mehr verloren sie für mich ihren Reiz. Ich bin dann einfach auf andere Themen umgestiegen, die mich irgendwie mehr ansprechen. Aber wie gesagt in Filmform mag ich das ganze immer noch sehr gerne. Haha vergess die Fantasy Bücher nicht :P. Aber vielleicht wage ich mich mal ran, sobald mein Lesestapel abgebaut ist und wer weiß, vielleicht kann John Green mich doch noch von meiner Meinung abbringen und ich finde wieder meine Vorliebe für diese Art Bücher.

      Löschen
  8. Ich freue mich ja so sehr auf Magic Mike <3 ich habe direkt mit einer Freundin ausgemacht das wir reingehen. Ich kann es kaum erwarten, das wird toll! Hoffentlich gibt es dazu irgendein Ladynights Programm mit einem Glas Sekt inkl. Insidious möchte ich mir auch gerne anschauen und Duff klingt auch ganz interessant. Diesmal ist wirklich einiges für mich dabei. Für immer Adaline würde mich auch interessieren wg. Blake. Ich fand sie in Gossip Girl auch sehr gut =)
    Wie war eigentl. Jurassic World? Ich habe es bisher noch nicht ins Kino geschafft. Hoffe aber bald.

    Vielen Dank für dein liebes Kommentar! Ich finde die Farben des Büchleins und der Mappe auch wahnsinnig toll. Es gab noch eine Mappe die ähnlich aufgebaut war aber andere Muster und Farben hatte. Aber es musste einfach diese sein.
    Es gibt wirklich Hello Lindt Sorten die gar nicht gut schmecken … Popcorn zB auch irgendwie ein bisschen verrückt.

    Photoshop ist echt toll <3 ich arbeite mit Gimp. Allerdings finde ich es aufwendiger darin die Fotos zu bearbeiten als in Lightroom. Da kann man relativ schnell die gleichen Einstellungen für mehrere Bilder übernehmen. So dauert das bearbeiten eines Bildes nicht ganz so lange. Bearbeitest du jedes Bilder oder nur bestimmte?

    Mein Freund hat auch gerade Halsschmerzen jetzt bekommen. Hoffe er wird nicht krank, das ist jetzt ja dann wirklich ätzend. Am Wochenende werden es ja 40 Grad, da dann im Bett zu liegen wäre ein Alptraum. Es freut mich zu hören bzw. lesen das es dir schon besser geht =) da kannst du ja zumindest rausgehen zum Lernen. Bei uns in der Bibliothek ist immer eine furchtbare Hitze, da kann man leider gar nicht lernen.

    Da gebe ich dir Recht, so sehe ich das auch. Wenn dann die Freundin, die eigene Meinung noch bestätigt oder die Situation kennt ist es ebenfalls super tröstend. Man fühlt sich ganz „normal“ und weiß direkt, dass es wieder vorüber geht. Ich wüsste echt nicht, was ich ohne meine Freunde und das Reden tun sollte. Es hilft mir auch immer ungemein, meine Gedanken dabei zu sortieren und konsequente über ein Thema nachzudenken, nicht über 5-6 gleichzeitig.

    Möchtest du dir dann so ein richtiges kleines Fotostudio bauen? Ich habe es auch mal versucht und mir eine Tageslichtlampe zugelegt. Allerdings klappt es nicht so richtig mit den schönen Bildern. Ich habe mir dann auch eine Softbox aus einem Karton selbstgebastelt. In der Vorlage sah es auch echt super aus, nur bei mir leider gar nicht. Aber zu jeder Tag & Nacht Zeit Fotos zu machen wäre ein Traum.

    Vielleicht ist das ein Unterschied, wenn es eine Uni bzw Hochschule ist. Ich bin ja auf einer Hochschule genau genommen. Früher war es sogar mal eine Fachhochschule, der Name hat sich allerdings jetzt erweitert. Ich finde die Auflösung auch irgendwie blöd… Dan passt nicht. Wie du schon sagst, die Nachrichten… der Name… etc. hat alles viel mehr einen weiblichen Touch. Es hätte generell kein Mann sein sollen, sondern einer der Mädels. Vor allem ist die Auflösung total untergegangen durch die Hochzeit von Blair & Chuck. Die ich mir auch viel eher, ausführlicher und schöner vorgestellt habe. Nicht so abgehackt am Ende, nachdem man so lange mit den beiden mitgefiebert hat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch sehr überrascht, dass in diesem Monat so viel läuft, eigentlich ist ja jetzt immer das "Sommerloch" im Kino, aber scheinbar nimmt man davon mittlerweile Abstand. Würde auch super gerne The Duff sehen, Adaline, Margos Spuren und Magic Mike. Wobei mich auch Unknown User total interessiert, aufgrund der Filmart und der Auseinandersetzung mit Social Media, was nun mal ein wichtiges Thema in unserer Zeit ist, da wird neben der Horrorstory ja alles thematisiert: Cyber Mobbing und die Konsequenzen die das mitsich bringt, der leichtfertige Umgang im Netz und Bilder die man dort nicht posten sollte.
      Ich konnte leider nicht ins Kino aufgrund meiner Bronchitis, lag an dem Samstag immer noch komplett flach. Meine Freunde waren drinnen, aber die fanden ihn nicht so gut, dass sie jetzt noch ein zweites Mal gehen wollen. Da ich ja jetzt in einer Woche Klausuren habe, muss ich mal schauen ob ich es noch reinschaffe und jemanden finde der mitwill. Wenn nicht leihe ich mir ihn beim Prime Instant Video Shop, die bekommen die Filme schon immer kurz nachdem sie aus dem Kino draußen sind und das leihen ist eigentlich auch nicht wirklich teuer. Haben wir schon öfter gemacht.

      Also bei Popcorn kann ich mir auch nicht vorstellen ,dass das schmeckt ,das gibt es bei uns auf dem Land nun aber auch gar nicht. Da gibt es dann mehr die großen, gängigen Sorten. Ich bearbeite generell nur die Bilder, die ich dann letztendlich auch hier veröffentlichen werde. Gehe also vorher alle durch, merke mir meine Favoriten und bearbeite die dann ein wenig. Meistens spiele ich ja nur an der Helligkeit herum, hole ein paar Farben raus und kaschiere ein wenig Augenringe. Viel mehr mache ich gar nicht ,soll ja alles natürlich bleiben.

      Dann hoffe ich mal, er liegt nicht flach. Das kommt aber auch durch den Wechsel zwischen Kalt (wenn es Klimaanalagen gibt) und dann wieder raus in die pure Hitze, das wirkt sich schon auch aus. Im Moment macht mir die Hitze aber auch zu schaffen, ist gerade einfach schon zu heiß für mich und auch so eine tropische Hitze die wir hier nicht gewöhnt sind. Ich lerne deshalb eh im Moment drinnen, draußen könnte ich das gar nicht. Wir haben bei uns in der Bibliothek aber leider auch keine Klimaanlage.

      Ich bin auch immer sehr dankbar, dass ich so tolle Freunde habe, die immer da sind wenn was ist, mir zuhören. Meine engsten Freunde kenne ich ja schon seit Jahren und meinen Besten schon mein ganzes Leben, das ist dann echt was besonderes und er ist wirklich immer zur Stelle wenn was ist. Das weiß ich definitiv zu schätzen und bin umgekehrt auch immer für ihn da. Generell bin ich dazu auch noch sehr froh, dass ich auch Eltern habe mit denen ich über alles reden kann. Ich verstehe mich mit meinen sehr gut und da gibt es ja auch viele, die das Glück nicht haben.

      Löschen
    2. Ich glaube ein kleines Fotostudio wird es nicht, aber ich hätte gerne ein paar Uttensilien, die mir einfach helfen bessere Lichtverhältnisse zu bekommen und im Winter einfach kurz drinnen ein paar Fotos schießen zu können. Es wird nicht das teuerste vom teuersten werden, also nichts im Profi Fotograf Bereich. Ist ja alles nur mein Hobby. Aber so Beleuchtung ist gar nicht so teuer, die 3 Punkt Beleuchtung bekommst du schon für 90 € , das geht eigentlich und die ist wirklich gut. Ein Freund von mir hat sie und wir haben damit auch schon Bilder gemacht und die Videos meines Besten Freundes für Youtube aufgenommen. Da hat man echt eine gute Beleuchtung und das bringt sehr viel. Der Raum war nämlich auch sehr dunkel gewesen.

      Also bei uns ist das aber auch an den Hochschulen so, ein Kumpel von mir studiert an der Hochschule ,der hat auch keine Anwesenheitspflicht, nur ab und an hat er mal außerplanmäßige Seminare die relevant für die Prüfungen sind ,da muss er da sein. Vielleicht ist das auch einfach nur wirklich von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich geregelt.
      Ja ich fand die Hochzeit auch etwas zu schnell, immerhin waren sie das Paar der Serie. Die Hochzeit von Dan und Serena war nach allem dann auch sehr unlogisch, immerhin hat Gossip Girl ja schon Sachen veröffentlicht, die könnte ich nicht so leicht verzeihen. Ich mag die beiden als Paar ja gerne, deshalb gibt es für mich die letzte Enthüllung einfach nicht.

      Löschen
  9. Es gibt Monate, da kommt kein einziger Film ins Kino, der mich anspricht. Und dann gibt's Monate wie diesen wo ich am liebsten alle Filme direkt ansehen wollen würde :D

    Margos Spuren, Unknown User (den Film meinte ich in meinem anderen Kommentar :D), Insidious Chapter 3, Gefühlt Mitte 20, Für immer Adaline - allesamt klingen super! :)

    Grüsse ♥

    AntwortenLöschen
  10. In dem Monat geht es mir aber auch so. Mich sprechen echt alle Filme an und das ist schon krass, habe ich wirklich selten. Muss mal schauen, wo es dann ins Kino geht. Wsl ist das dann eher davon abhängig, was meine Beste Freundin, mein Bester Freund und der Rest meiner Freunde gerne sehen würde. Da spricht man sich ja schon ab und Filme die dann die anderen nicht ansprechen, schaut man dann doch eher auf Dvd. Magic Mike muss ich mal schauen ,dass ich da mit meiner Besten reinkomme, da haben ja die Herren so gar keine Lust drauf xD.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3