SOCIAL MEDIA

Samstag, 11. April 2015

{Geständnisse eines Serienjunkies} Serien-Talk: Chroniken der Unterwelt als Serie Nina Dobrev verlässt Tvd und The Walking Dead Spin Off!

Wie ihr merkt bleibt es ersteinmal Serienlastig, was sich natürlich wieder ändert, denn meiner bunter Posting Mix ist mir sehr wichtig, jedoch wartet mein Serien Talk schon etwas länger darauf online zu kommen und ist diesmal vollgepackt mit spannenden, überraschenden und interessanten Neuigkeiten. Freut euch darauf einige bekannte Gesichter endlich wieder in neuen Serien zu sehen, jedoch heißt es bei einigen Serien auch: Abschied von bekannten Darstellern zu nehmen. 


In Development - Neue Serienhighlights:
Laut Deadline arbeitet Marlene King schon an einem neuen Serien Hit für ABC Family, denn der Sender plant das Jugendbuch "Famous in Love" von Rebecca Serle zu verfilmen, in dem die junge Paige Townsen über Nacht zum Star wird als sie eine Rolle in einer großen Filmproduktion ergattert. Doch mit dem Ruhm kommen auch Schattenseiten. Eine Hauptdarstellerin ist auch schon gefunden, denn Paige Townson wird von Bella Throne gespielt werden, die damals das Buch per Twitter lobte, da Serle in ihren Augen "perfekt festhält, wie die Welt im jungen Hollywood wirklich ist". Ich bin auf jedenfall schon gespannt auf die Serie und erwarte viel Drama.

An den Kinokassen hat "Die Chroniken der Unterwelt" leider gefloppt, jetzt möchte man das ganze in Serienformat erneut versuchen. Die Rechte daran hat sich auch hier ABC Family gesichert, die dem Projekt sofort grünes Licht erteilt hat. Geplant sind für die 1.Staffel 13 Folgen, die von laut The Hollywood Reporter von Ed Decter produziert werden sollen und dem Buch folgt. Der hinter Serien wie "Helix" oder "Unforgettable" steht.


Goodbye - Fan Lieblinge die sich verabschieden:
Diesmal sind es keine Serien, sondern Darsteller von denen wir uns verabschieden müssen und eine Meldung hat mich hierbei wirklich überrascht. Das Nina Dobrev nach dem Ende der 6.Staffel "Vampire Diaries" verlässt, hat mich wirklich kalt erwischt. Zwar waren Gerüchte im Umlauf, dass einer der Hauptdarsteller seinen Vertrag nicht verlängert hat, aber aufgrund der Aussagen hätte ich hier auf Paul Wesley getippt. Ganze 6 Jahre lang haben wir nun mit Elena gelitten, geweint und gelacht und ich bin mir noch sicher, ob eine Serie wirklich ohne ihre Hauptdarstellerin funktionieren kann. Zwar soll Nina weiterhin ab und an in Form von Gastauftritt in der Serie zu sehen sein, aber nun mal nicht mehr als Hauptcharakter. Für Dobrev selbst war jedoch klar, dass die Geschichte von Elena nach 6.Staffeln enden soll, somit kommt ihr Entschluss die Show zu verlassen für die Produzenten nicht überraschend. Im Fokus der Serie sollen dann wieder die Salvatore Brüder stehen und dieser soll natürlich auch auf den restlichen  Cast gerückt werden.

Und auch ein weiterer Vampire Diaries Darsteller wird nur noch als Gastdarsteller zu sehen sein, denn auch Michael Trevino, der den Tyler spielte, wird die Show verlassen. Der Darsteller konnte eine Hauptrolle im Revenge Spin Off "Kingsmakers" ergattern. Ich als Fan bin zwar über die Nachricht sehr traurig, aber kann die Beweggründe  von beiden nachvollziehen, mal etwas neues auszuprobieren und sich einer neuen Herausforderung zu sellen und dabei wünsche ich ihnen wirklich viel Glück und freue mich sie in neuen Projekten zu sehen.  Auch bei American Horror Story verlässt ein Urgestein die Serie, denn Jessica Lange wird nicht mehr für die 5.Staffel vor der Kamera stehen. Auch ihr fällt der Abschied sehr schwer, da sie die Charaktere die sie gespielt hat, den Cast und ihre Kollegen wirklich sehr schätzt.


Back for another Season - Alte Lieblinge mit weiteren Staffeln:
Schon vor dem Start des Spin Offs zu "The Walking Dead" spricht FOX der Serie sein Vertrauen aus, in dem der Sender schon vorab 2.Staffel der Serie bestellt. Man ist sich also sicher, dass auch dieser Ableger die Menschen in seinen Bann ziehen wird. Dazu hat der Sender auch grünes Licht für die 3.Staffel von "Sleepy Hollow" gegeben, die jedoch mit einem neuen Showrunner auf die Bildschirme  zurückkehren wird. Clifton Campbell wird Mark Goffman ablösen und soll die Quoten wieder nach oben treiben. Auch "New Girl" Fans können sich freuen, denn die Comedy wurde um eine weitere Staffel verlängert. Auch "Vikings", was bald auf ProSieben zu sehen sein wird, erhält vom History Channel eine 4.Staffel.


Casting Geflüster - Welche unserer Lieblingsstars sehen wir bald in neuen Projekten?
Lange Zeit war es um Gossip Girl Hottie Chace Crawford recht ruhig gewesen, doch nun dürfen Fans aufatmen, denn der Schauspieler hat sich die Hauptrolle im neuen Dramapiloten "Boom" geschnappt. Die neue ABC produktion dreht sich um das Ölgeschäft. Crawford potratiert Billy, der mit seiner Ehefrau Pleite ist und seine Chance im Geschäft im versuchen möchte.

Besonders interessant war für mich jedoch zu lesen, dass man für das Historiendrama "Reign" eine Darstellerin für Elizabeth I gecastet hat. Die englische Königin wurde zwar im Verlauf der Serie und vorallem der 2.Staffel immer wieder erwähnt, doch ich war mir nicht sicher, wann wir sie zu sehen bekommen. Nun steht beides fest. In die Rolle wird Rachel Skarsten schlüpfen, die derzeit im Erotik Film "Fifty Shades of Grey" zu sehen ist. Zum ersten Mal auftauchen wird der Charakter im Finale der 2.Staffel und uns dann auch in Staffel 3 begleiten.

Auch Alexandra Chando, die man derzeit auf Disney Channel in der Teenie Mystery Serie "The Lying Game" bewundern kann, hat sich eine neue Rolle geangelt und wird ihr Lügenspielchen nun beim kleinen Network The CW fortsetzen. Dort schlüpft sie im neuen Serienprojekt "Dead People" in die Rolle der Pearl, der Ex-Ehefrau eines Taxifahrers, der nach einer Nahtod Erfahrung in Kontakt mit den Toten treten kann, darunter auch seine Verstorbene Frau.


Was gibt es neues auf den heimischen Bildschirmen - Deutsche Serien News:
Im Moment dominieren den Dienstag noch die Superhelden auf ProSieben, doch sobald beide Serien nach 11 Folgen in eine Pause gehen und im Herbst weitgeführt werden, kehrt der alte Comedy Abend auf die Bildschirme zurück. Ab dem 21.April gibt es dann ab die 4.Staffel von "2 Broke Girls" um 21:15, gefolgt von der 5.Staffel von "Mike & Molly". Während Fans von "Greys Anatomy" sich noch gedulden müssen, denn die Ausstrahlung der 11.Staffel wird nun nicht wie geplant im April, sondern erst im Mai stattfinden.Ein genauer Termin ist jedoch nicht nicht bekannt. Nachdem "Black Sails" beim Hauptsender quotentechnisch nicht punkten konnte, schickt man die 2.Staffel zu ProsiebenMaxx. Laut Serienjunkies.de werden ab dem 8.Mail zuerst 4.Folgen, einen Tag später dann 3 Folgen und Sonntags dann noch einmal 3 Folgen gezeigt werden. Somit wird die ganze Staffel in nur einem Wochenende durchgesendet.

Doch alle die nun den Entzug von Superhelden fürchten können sich entspannen, denn wenn "The Flash" auf ProSieben pausiert wird Vox die 3.Staffel der Mutterserie "Arrow" ausstrahlen. Start ist 13.April um 20:15 mit jeweils 2 Folgen am Stück. Vor allem für Fans des Spin Offs ist dies eine Erleichterung, da es einfach viele Crossover Episoden der beiden Serien gibt und so die Folgen zeitlich nicht ganz so weit auseinanderliegen, auch wenn ich mir lieber eine Paarung von beiden Serien auf einem der Sender gewünscht hätte.


VoD - Was es bald auf den Onlineplattformen zu sehen gibt:
Was Eigenproduktionen anbelangt kann keiner mit Netflix mithalten und weitere dieser Serien haben nun einen offiziellen Starttermin erhalten. Los geht es am 10.April mit Marvels "Daredevil", in dem Lucifer höchstpersönlich zum Leben erweckt wird, Woche für Woche wird ab Mai dann eine Folge der kanadischen Produktion "Between" online gehen, bei der alle Menschen über 21 Jahren von einer mysteriösen Krankheit getötet werden. Am 5.Juni folgt "Sense 8", eine Serie in der Menschen plötzlich Mental mit einander verbunden sind und bald als Gefahr angesehen werden, gefolgt von der neuen Staffel von "Orange ist the new Black" am 12.Juni und "Wet Hot American Summer: First Day of Camp" am 17.Juli.

Dazu tüffelt der Video On Demand Anbieter schon eifrig an weiteren Serien. Unter anderem wurde die Bestellung eines Serienprojekts von Brit Marling getätigt, wo diese nicht nur hinter der Kamera sondern auch davor zu sehen sein wird. Über den Plot ist bisher noch nichts bekannt, außer des es eine Mystery Serie werden soll. Und auch an einer Miniserie über den Spanischen Eroberer Hernan Cortez wird mit hochdruck gearbeitet. Dazu konnte man Mr. Grey höchstpersönlich aka Jamie Dornan für eine filmische Eigenproduktion gewinnen. Er wird im Kriegsthriller Jadotville zu sehen sein und erzählt wie eine zahlenmäßig unterlegene UN-Kriegstruppe gegen kongolesische, französische und belgische Kriegern besteht, ohne einen der Männer zu verlieren.

Abseits von den Eigenproduktionen gibt es auch bei Netflix die letzte Staffel von "How I Met Your Mother" und Staffel 3 von "New Girl", dazu die 1.Staffel & 2.Staffel von "Nashville", ab dem 15. April wird Staffel 3 von "Suits" folgen und am 23.April Staffel 4 von "Sons of Anarchy" .

Dafür legt man aber einiges im Filmbereich nach, denn dort gibt es den Kino-Hit "Ziemlich beste Freunde", das 2012 erschienene Drama "Das wundersame Leben von Timothy Green", bei dem ein kinderloses Paar plötzlich ihr Traumkind bekommt, das Drama "Soul Surfer" mit AnnaSophia Robb in der Hauptrolle, bei dem eine berühmte Surferin nach einer Hai Attacke einen Arm verliert, jedoch trotzdem nicht aufgeben möchte und mit dem Surfen weitermachen will. Der Horrorfilm "Shark Night", die 2012 erschienene Komödie "Celeste & Jesse Beziehungstatus: Es ist kompliziert", über zwei geschiedene Partner, die Freunde bleiben möchten und die deutsche Komödie "Kokowaah 2". Am 19.April soll dann noch "The Great Gatsby" mit Leornado DiCaprio folgen.



Auch bei Amazon gibt es Neuigkeiten was die eigenproduzierten Serienpiloten anbelangt, denn hier wird "Bosch" eine 2.Staffel erhalten. Staffel 2 von "Alpha House" kam in den letzten Tagen dazu auch online.

Im April werden zudem folgende Serien zum Portfolio hinzugefügt werden: ab 1.April Staffel 4 von Downton Abbey,  Staffel 1-4 von Battlestar Galactica und Staffel 1-5 von Eureka. Ab dem 15.04 gibt es dann noch Staffel 1-4 von Heroes. Alle Serien werden wieder im O-Ton und in deutscher Synchronisation zur verfügung stehen. Dazu  gibt es ab dem 10.04 die deutsche Version der Emmygekrönten Eigenproduktion "Transparent". Dazu ging schon die letzte Staffel von "How I Met Your Mother" , Staffel 1-4  von "Ugly Betty" und Staffel 3 von "New Girl" online.

Auch einige neue Filme wird es wieder geben,  zum Monatswechsel wurden nun schon "Die Frau in Schwarz" mit Daniel Radcliffe in der Hauptrolle, der erst kürzlich erschienen Horrorfilm "In Fear" und "Mitternachtskinder", die 2-teilige Produktion "Bonny & Clyde", die 2014 erschienne Komödie "Beziehungsweiße New York", der Metallica Konzertfilm oder "Jesse & Celeste" uvm. online. Dazu folgt noch:
  • 04.04 "Beautiful Creatures" (2013): Auf den Fantasy Film freue ich mich in diesem Monat sehr, da ich ihn schon länger sehen wollte und immer wieder überlegt habe, ob ich mir nun die Dvd bestelle oder nicht. Jetzt kann ich ihn ganz angenehm auf Prime schauen. Im Zentrum des Filmes steht Lena, die neu in die Stadt kommt und dort einige Geheimnisse ihrer Familie aufdeckt. 
  • 19.04 "Kick-Ass 2" (2013): Die Fortsetzung des Erfolg Comic Filmes mit Chloe Moretz, Aaron Taylor-Johnson und Jim Carrey in den Hauptrollen.
  • 23.04 "No Turning Back" (2014): Ein von den Kritikern gefeierter Film, in der Tom Hardy einen Vater spielt, für den ein Fehler schwerwiegende Folgen hat. Das Besondere, bis auf Tom Hardy sind alle anderen Charaktere nur als Voice Over zu hören.
  • 25.04 "Das magische Haus" (2014): Ein Animationsfilm in dem Matthias Schweighöfer und Karoline Herfurth Figuren ihre Stimmen geben. 


Bei Maxdome gibt es dafür "Navy CIS: New Orleans" und die 2.Staffel von "Vikings" noch vor der Tv-Ausstrahlung, weitere Serien sind "Ugly Betty", "Charmed", "The Client List", "The Big C" und "New Girl". Bei den Filmen gibt es die Komödien "Bad Teacher", "Meine erfundene Frau", "Ziemlich beste Freunde" und den Thriller "Salt"

Quellen: Serienjunkies.de, Myfanbase, Wunschliste, TVLine, Maxdome Blog, Amazon Presse

An alle Vampire Diaries Fans: Wie ist eure Reaktion auf Ninas Ausstieg? 
Werdet ihr die Serie weiterhin verfolgen?
  Was sagt ihr zur Serienversion von "Chroniken der Unterwelt"?

Kommentare :

  1. Wirklich sehr sehr interessant! Ich bin auch so ein großer Serienjunkie :D Auf Netflix ist ja im Moment auch jede Woche eine neue Folge von "The Returned" zu sehen. Totaaal creepy aber mit enormen Suchtfaktor! Außerdem hoffe ich ja immernoch das bald eine neue Staffel von Sherlock kommt. Die Serie habe ich geliebt!

    Liebste Grüße,
    Theresa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. The Returned finde ich auch super! :) ♥

      Löschen
    2. Das freut mich zu hören. Was schaust denn denn für Serien am liebsten?
      von The Returned habe ich auch schon gehört, da ich aber kein Netflix habe kann ich dort leider noch nicht reinschauen. Hoffe ja, dass wir diese Serie auch bald mal auf Prime zu sehen bekommen, aber mit den Rechten ist das ja bei uns immer so ne Sache in Deutschland. Sherlock möchte ich auch unbedingt mal sehen, da von der Serie sogar mein Dad begeistert ist und ich die deutsche Ausstrahlung damals einfach verpasst habe.

      Löschen
  2. Ich bin sehr gespannt auf die Serie zu den Chroniken der Unterwelt :) Langsam geht mir der Hype rund um Cassandra Clare's Bücher zwar auf die Nerven, aber der Film war echt grottig. Serien gefallen mit i.d.R. besser und man hat auch länger etwas davon. Ich werds auf jeden Fall schauen, falls es dann irgendwann mal läuft :)

    Den Film zu Beautiful Creatures fand ich soooo schön! Der hat mir besser gefallen als das Buch und ich hab ihn inzwischen schon zweimal gesehen, weil ich ihn so toll fand :)

    LG Nicole ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe ja den Film und die Bücher nicht gelesen, zwar möchte ich zumindest den Film noch anschauen, aber über die Bücher habe ich schon viel negatives gehört. Glaube nicht, dass die mir so zusagen. Generell muss ich sagen, dass ich solchen Stoff aber auch lieber in Serien sehe, die sich ja meistens auch etwas von der Vorlage lösen und ihn eine ganze eigene Richtung gehen. Bei Vampire Diaries kann ich mit den Bücher zum beispiel nichts anfangen, während die Serie wirklich klasse ist. Ist bei mir auch bei weiteren Büchern die zu Serien gemacht wurden noch der Fall, da gefällt mir die Verfilmung einfach besser. Denke aber mal, dass das falls es in Amerika erfolgreich läuft gute Chancen hat hier auch gezeigt zu werden, da die Bücher eine große Fanbase haben und es einfach auch gut zu manchen Sendern bei uns passen würde.

      Ich freue mich ja schon ihn mir ganz in Ruhe auf Prime anzuschauen. Warte da nämlich schon länger drauf den mal zu sehen.

      Löschen
    2. Meinst du zu den Chroniken der Unterwelt oder Beautiful Creatures? :) Ich hab die ersten drei Bücher zu Beautiful Creatures gelesen und sie sind ganz gut, aber der Film ist einfach magischer :) Eine Serie wäre da vllt. auch nicht verkehrt gewesen... Die Bücher von Cassie Clare habe ich gelesen bis auf den letzten Teil. Die sind schon ganz gut, aber irgendwie fehlt da auch etwas. Ich fühl mich irgendwie nicht so wohl in dieser "Welt". Mal sehen, wie es in einer Serie umgesetzt wird...
      Das stimmt mit den Büchern, ich werd auch nicht die Bücher zu The 100 lesen. Ich liebe die Serie, aber die Bücher sollen ja schrecklich sein...

      Zu deiner Frage: Ich würde gerne Blogging Friends mit dir werden und hab dich schon verlinkt :D

      Löschen
    3. Bei der Serie und den Büchern die ich nicht gelesen hatte meinte ich jetzt Chroniken der Unterwelt. Den Fiml den ich gerne auf Prime sehen würde, das war Beautiful Creatures. Ging jetzt echt nicht so ganz hervor :D. Vom Film zu Beautiful Creatures habe ich auch schon gehört, das er sehr gut umgesetzt wurde, deshalb freue ich mich auf den wirklich sehr. Bin mal gespannt ,was ich im Anschluss habe, aber generell ist das einfach Stoff, den ich ihn Filmen super gerne sehe. Bei der Chroniken der Unterwelt Reihe habe ich schon oft gehört, dass die Bücher nicht so der Kracher sind. Da warte ich jetzt auch einfach mal auf die Serie und versuche vorher vielleicht noch den Film zu schauen, der soll ja trotz Flopp an den Kinokassen nicht so schlecht sein.

      The 100 mag ich auch total,hatte mir da auch mal die Bücher auf Amazon angeschaut und überlegt sie in Englisch zu lesen, aber nachdem ich dann ein paar User Kritiken gelesen hatte und die alle eines gemeinsam hatten, nämlich dass die mit der Serie nichts zu tun haben und nicht so dolle sind, habe ich mich da dann auch dagegen entschieden. Ich bleibe bei der Serie und gut ists.

      Dankeschön, ich füge dich auch sofort zu meinen hinzu :)

      Löschen
  3. Nina Dobrev verlässt TVD o.O Da bin ich dann doch mal gespannt auf die nächste Staffel ohne sie, denn das kann ich mir gar nicht wirklich vorstellen :D Sie könnten in die Vergangenheit von Stef und Damon eintauchen, allerdings würde da dann auch Catherine fehlen...

    Celeste & Jesse habe ich auch schon bei Netflix entdeckt, kannte den Film aber bereits :)

    Das Spin Off zu TWD finde ich sehr interessant und werde ich mit bei TV Start sicherlich nicht entgehen lassen :)

    Grüsse ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich war auch schockiert. Ich kann mir die folgende Staffel auch noch so gar nicht vorstellen und wünschte mir sie würden das ganze mit ihrem Ausstieg enden lassen. Aber leider haben die Macher ja schon am Anfang der 6.Staffel angekündigt, dass sie das ganze sogar weiterführen würden, ohne alle 3 Hauptdarsteller. Schade, dass hier nur noch die Quote entscheidet und Vampire Diares wohl dann abgesetzt werden wird, wenn die Show dann quotentechnisch im Keller ist. Finde man hätte nach 6.Staffel nun einen Cut machen, sich ein wirklich fantastisches Ende überlegen und die Serie in guten Zeiten enden lassen sollen.

      Es soll sich ja angeblich dann mehr um die Salvatore Brüder drehen, aber wie du schon sagtest, Catherine ist da einfach eine feste Instanz, wobei es ja auch viele Jahre gab, in denen die zwei dachten, dass sie Tod sei. Denke mal man wird sich dann bevorzugt diesen Jahren widmen. Weiterschauen werde ich nur aufgrund von Ian, weil ich ihn als Damon wirklich toll finde und er für mich auch einer ist der die Serie trägt, aber Ninas wird einfach fehlen. Es wird wohl nicht mehr das gleiche Gefühl auf kommen.

      Ich wollte da ja damals ins Kino, aber hatte aus zeitgründen nicht geklappt, somit bin ich mega happy, dass ich den Film nun anschauen kann. Wie hat er dir den gefallen gehabt?

      Ich werde da auch einschalten :D. Denke mal das Spin Off hat einfach schon mal das dicke Plus, dass das die meisten Fans machen werden. Bin da mal gespannt, ob man auch ein zweites Mal mit der Storyline erfolg hat oder ob man denkt, man hätte schon alles davon bei The Walking Dead gesehen. Dürfte gar nicht so leicht werden, da die Mutterserie halt wirklich schon einige Bereiche abgedeckt hat.

      Löschen
    2. Ein Serienende hätte ich auch sinnvoller gefunden als die Hauptdarstellerin, welche zwei Rollen spielt, aus dem Konzept zu streichen. Ehrlich gesagt, macht mich das aber auch sehr neugierig und ich werde mir die neue Staffel dann auf alle Fälle wieder mal ansehen, nur um zu sehen, was sie daraus machen. Finde aber auch, dass sie die Serie nicht so strecken hätten sollen. Mir hat es ja schon vor der aktuellen Staffel gereicht. Die aktuelle Staffel habe ich mir bisher auch noch nicht angesehen.. Aber die Quoten sind für die eben entscheidend, hauptsache Einnahmen... :/

      Ich fand den Film super, aber auch traurig. Sehr emotional - zumindest empfand ich das so :) Zählt auch zu den Filmen, welche ich mir mehrmals ansehen könnte :)

      Genau dasselbe frage ich mich auch. Ob es genauso erfolgreich wie die Mutterserie wird oder die Quoten dann doch nicht ausreichen werden?.. Ich bin jedenfalls gespannt, wie es in Los Angeles dann rund geht :D

      Bei Sandalen und Schuhen, die man nicht täglich trägt, werde ich auch weiterhin günstige Schuhe kaufen. z.B. Schuhe mit Absatz.. Die trage ich eigentlich nur zum Essen gehen und oftmals nicht mal da und da würde sich ein hoher Preis nicht lohnen. :)
      danke :) ♥ Sie sind auch super bequem! :)

      So wirkliche Serienabende kenne ich leider auch nicht, "nur" DVD Abende mit Freundinnen / Freunden:) Die waren aber auch immer schön.

      Auf die Idee, die Bücher in die Bücherei zu bringen bin ich noch gar nicht gekommen :O Ist aber eine super Idee, da dann andere davon noch profitieren können :) Wobei ich mir 1-2 Bücher meiner liebsten Kinderbücher aufheben würde, um in 30 Jahren nochmals zurück zu blicken :)

      Das mit dem teuren amerikanischen TV wusste ich gar nicht, aber ist dann einleuchtend, dass viele dort Netflix nutzen. :) Ich denke in Deutschland sind VoD Plattformen noch nicht soooo bekannt. :(

      Eine gegenseitige Vorstellung wäre auch super :) Oder ein gegenseitiges Interview - da müssen wir demnächst mal was planen :) Ich freue mich über deine Teilnahme bei der Blogvorstellungsrunde ♥

      Grüsse ♥

      Löschen
    3. Ja denke da genauso wie du. Die Produzenten sagten ja, sie würden sogar weitermachen, nachdem alle 3 Hauptdarsteller gegangen sind, da die Serie ja "Vampire Diaries" heißt und sich somit auf keinen speziellen Charakter beziehen wurde, aber ich finde sowas eher weniger sinnvoll. Im Moment sind ja zum Glück noch Paul und Ian dabei, die ja die Salvatore Brüder spielen und somit hat man zumindest zu diesen beiden noch einen großen Bezug, aber wenn die dann auch noch gehen würde, gäbe es da halt niemanden. Dann komplett neue Charaktere dazuzuholen geht selten auf. Die aktuelle Staffel ist im Moment wieder richtig gut, ein Grund warum mich Ninas Ausstieg noch mehr geschockt hat, einfach weil es gerade super läuft und ich mir das ganze noch nicht ohne sie vorstellen kann. Staffel 5 fand ich damals aber auch nicht gelungen. Ist bisher wirklich die schwächste Staffel gewesen.

      Okay, hört sich aber super an, dann freue ich mich noch umso mehr in anzuschauen. Ich gehe auch erstmal offen an das Spin Off ran und schaue einfach mal ob es mich überzeugt. Denke mal dass wir das recht schnell auch auf Rtl 2 sehen werden, weil The Walking Dead für den Sender ja der absolute Quoten Hit ist, deshalb werden die sich denke ich mal so früh wie möglich auch das Spin Off, wenn es in Amerika erfolgreich ist, sichern, um erneut an diese Erfolge anzuknüpfen.

      Ich trage sie auch nicht täglich, meistens auch eher wenn ich essen gehe, schick ausgehe oder mal kurz unterwegs bin etc. aber im Alltag greife ich lieber auf Flache schuhe zurück, ebenso wenn ich lange laufen muss.

      Märchenbücher haben wir auch noch hier, für Enkelkinder oder wenn mal kleinere Kinder zu Besuch sind. Da ist sowas dann ne schöne Sache, aber bei Büchern die wir halt jetzt gar nicht mehr hervorgeholt hätten, haben wir sie abgegeben.

      Bei uns laufen sie gerade an und werden ja immer beliebter, das entwickelt sich wirklich gerade erst und die Anfänge sind bisher dafür sehr gut. VoD kam bei uns ja vor allem im letzten Jahr auf und ich denke mal, dass sich da in den nächsten Jahren und Monaten noch einiges tun wird. Ist einfach etwas worauf immer mehr zurückgreifen, dementsprechend verändern sich dann auch die Inhalte und es gibt mehr hochwertige Sachen. Aber zur großen Konkurrenz für die Tv Sender sind sie jetzt schon geworden ;).

      Oh ja ein gegenseitiges Interview wäre wirklich klasse. Mache sowas echt gerne :).

      Löschen
  4. Was?!? Das habe ich noch gar nicht mitbekommen... Das mit Nina schockiert mich gerade richtig und ich weiß noch gar nicht richtig, was ich davon halten soll. Mit ihrer Figur kam ich schon immer nicht so recht klar, aber dass die Hauptrolle schlecht hin nun die Serie verlässt macht mich leider ein wenig traurig. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, wie es nun weiter gehen soll. Zwar finde ich alles um die Salvatorbrüder herum sehr spannend, aber ich glaube einfach nicht, dass die Show ohne Elena noch recht viel Sinn macht.

    Auch danke für deine Antwort :) !!!
    Ich hoffe natürlich, dass dich die Uni nicht zuuu sehr stresst und du weiterhin Zeit und Freude zum Bloggen findest, aber klar: Studium geht vor! Und an dieser Stelle gleich einmal ganz viele Glückswünsche und gedrückte Daumen für Statistik! Auch hoffe ich natürlich, dass deine Gesundheit weitere Fortschritte gemacht hat und du wieder ganz fit bist.
    Ja, der März war prall gefüllt, ein wenig stressig und doch wirklich sehr schön!
    Das Shirt hätte ich sofort mitgenommen, da kann ich dich wirklich sehr gut verstehen, haha.

    Nochmals ein liebes Dankeschön und einen schönen Sonntag!

    mtrjschk.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich dachte damals auch erst das sei ein verspäteter Aprilsherz und saß dann mit offenem Mund da. Aber leider gab es ja schon von Anfang Gerüchte, dass einer der Hauptdarsteller aussteigt, da nach der 6.Staffel Vertragsverhandlungen anstanden. Bei The Cw ist es nämlich üblich die Darsteller für diese Zeit erstmal zu binden, ohne das sie da irgendwie vorher aussteigen können und dann wieder neu zu verhandeln. Ich hatte aber wirklich mit Paul Wesley gerechnet, da er ja auf Conventions immer wieder betont hat, das er gerne mal was neues machen würde und keine Lust mehr auf Vampire Diaries hat. Also komisch das er bleibt und Nina geht. Ich rechne auch damit, dass es für Vampire Diaries sehr schwer werden wird, das hat man ja schon an vielen Serien gesehen, die dann abegesetzt wurden, nachdem der Hauptdarsteller ausgestiegen ist und die Quoten bergab gingen. Man hat als Zuschauer nun mal mit Elena gelitten, gelacht und ist durch jede Gefühlsregung mit ihr gegangen. Sie war der Mittelpunkt und den zu ersetzten wird schwer. Zwar ist mein liebster Charakter auch Damon, aber ich frage mich halt auch was aus Delena wird und kann mir Damon auch mit niemand anderem so wirklich vorstellen. Man hat dieses große Pärchen aufgebaut und dann was? Ich werde zwar aufgrund von Ian dranbleiben, aber hätte mir gewünscht, dass man nach der 6.Staffel schluss gemacht und uns ein schönes Serienfinale präsentiert hätte. Schade, dass hier nur noch die Quoten entscheiden.

      Also ich denke mal in den ersten Wochen werde ich die Zeit zum bloggen definitiv noch finden und einiges vorabeiten. Stressig wird es eigentlich immer erst die letzten Wochen vor den Klausuren, da kommt man halt einfach zu gar nichts außer zum lernen. Danke, ich habe zwar jetzt echt schon bammel, weil es ja beim ersten Mal nicht geklappt habe, aber diesmal bin ich wirklich vorbereitet, das letzte Mal hatte ich wirklich gar nichts gelernt, weil noch 4 andere Klausuren anstanden.Hatte dann gepokter und verloren. Fit bin ich zum Glück nun auch wieder. Wünsche dir auch einen schönen Rest Sonntag.

      Löschen
  5. Ich finde es schrecklich, dass Nina aus TVD aussteigt! War richtig geschockt als ich es gelesen habe und dachte erst, es ist ein Scherz. Die Serie dreht sich doch in erster Linie um Elena, da ist es doch unmöglich, sie einfach gehen zu lassen. Was wird dann aus Delena? Ich werde das Ganze definitiv NICHT verkraften. Mir wäre es sogar lieber, sie würden die 7. Staffel streichen und dafür ein vernünftiges Ende mit allen drei Hauptdarstellern machen.

    Dass Chroniken der Unterwelt zur Serie werden soll habe ich schon vor einiger Zeit gehört. Ich mag die Bücher zwar nicht sooo gerne, bin aber gespannt auf die Umsetzung der Serie. Werde ich mir dann vielleicht mal ansehen.

    Irgendwie ist es momentan Trend, dass jede Serie ein Spin-Off bekommt. Finde ich ehrlich gesagt ein bisschen nervig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ging mir genauso, dachte das sei ein verspäteter Aprilsherz, aber schon seit dem Anfang der Staffel gab es ja die Gerüchte, dass ein Hauptdarsteller seinen Vertrag nicht verlängert hat. Aber wie gesagt, ich hatte da immer auf Paul Wesley getippt, weil er ja auf jeder Convention zum Ausdruck gebracht hat, das er was neues machen möchte und auf Vampire Diaries keine Lust mehr hat. Komisch also das Nina nun geht und er bleibt. Ich finde es auch sehr schwer eine Serie weiterzuführen, wo dann der Hauptdarsteller nicht mehr dabei ist. Denn Elena war nun mal der Mittelpunkt, man halt das meiste aus ihrer Perspektive gesehen, mit ihr gelitten, gelacht und geweint - da wird einfach etwas fehlen, das man auch nicht ersetzten kann. Selbst mit Caroline als neuer weiblicher Lead, wird die Lücke da kaum zu schließen sein. Was Delena angeht frage ich mich auch wie das lösen wollen. Immerhin hat man über 6.Staffel lang mit diesem Paar mitgefiebert und es ist nun mal auch das Paar der Serie. Wenn man Ian dann jemand neues an die Seite stellt, würde das definitiv nicht funktionieren. Ich konnte schon damals die Aussage von Julie nicht nachvollziehen, das man selbst wenn alle 3 Hauptdarsteller gehen, die Serie weiterführen würde. Zeigt mir, dass es scheinbar nur noch um die Quoten geht und nicht mehr darum eine spannende Geschichte zu erzählen. Man hätte sich lieber für ein Ende nach der 6.Staffel entscheiden sollen, wo die Serie noch Qualität hat und nicht warten, bis sie aufgrund schlechter Quoten abgesägt wird. Einschalten werden ich eigentlich nur, weil ich Ian so mag und Damon einfach auch einer meiner Lieblinge ist, aber ich denke man wird bei jeder Folge merken ,das Elena fehlt. Ninas Entscheidung unabhängig von Vampire Diaries kann ich jedoch sehr gut nachvollziehen. 6 Staffeln ist einfach eine Menge, die meisten Serien erreichen diese Anzahl nicht und als Schauspieler besteht ja immer die Gefahr auf eine Rolle festgeschrieben zu werden. Dazu will man sich ja ausprobieren, mal was anderes machen und eine andere Seite zeigen. Sie bekommt ja auch immer wieder gute Filmangebote und ich denke mal für sie selbst war das schon eine gute Entscheidung.

      Die Bücher habe ich nicht gelesen, weil ich schon von vielen gehört habe, dass die nicht so der Knaller sein sollen. Aber ich glaube in Serienform könnte das sehr interessant werden, vor allem wenn man sich vielleicht etwas vom Buch löst, so wie man es auch bei Pretty Little Liars, Vampire Diaries und Co. macht.

      Ich stehe diesem Spin Off Trend auch sehr zwiegespalten entgehen. Bei machen Serien freut es mich, wie zum Beispiel bei The Originals, bin ich sehr froh, dass man dieses Spin Off gemacht hat, weil die Charaktere vieles zu bieten hatten, die Show wirklich richtig gut ist und sie einen mitreißt. Bei anderen Serien finde ich es einfach übertrieben und ich frage mich, wo die Innovation bleibt. Ich bin mir noch nicht so sicher, ob das Spin Off von The Walking Dead wirklich gut wird, da die Mutterserie eigentlich schon die meisten Handlungsstränge bearbeitet hat und ich würde dann ungern nur eine Wiederholung der Dinge sehen, die wir schon mal gesehen haben. Einschalten werde ich weil ich Fan der Hauptserie bin, aber mal schauen, ob das Spin Off was taugt. Meistens finde ich ja die Spin Offs bei Crime Serien zu übertrieben, da gibt es ja zu jeder Show die erfolgreich ist auch einen Versuch ein Spin Off durchzudrücken, dass nun mal meistens nichts neues bietet.

      Löschen
  6. Wahnsinn soviele Neuigkeiten! Ich hänge mit Vampire Diaries im moment super weit hinten dran und muss noch ein paar Folgen nachholen aber ohne Nina kann ich mir die Serie irgendwie gar nicht vorstellen. Klar, die Salvadore Brüder sind absolute spitze. Aber wie sehr die Liebe zu Elena immer eine Rolle gespielt hat und dann ist sie einfach weg?! Naja ich weiß ja nicht wie das wieterhin aussehen soll und könnte mir vorstellen, dass es das Ende der Serie bedeutet. Erinnert mich ein wenig an Misfits, die Serie habe ich auch sehr gerne geschaut. Fand den Schauspieler kompl. Austausch aber gar nicht gut und nach einer Staffel wurde die Serie auch eingestellt. Schade...
    Dafür klingt "Famous in Love" wirklich sehr interessant =) da muss ich doch mal reinschauen.

    Das ist doch schön, das freut mich! Genau so sollte man es machen, dass Smartphone in der Tasche lassen. Ich finde auch das zwitschern/singen der Vögel immer so schön, vorallem morgens, weil es irgendwie den neuen Tag einläutet. Das klingt danach als liegst du wirklich viel im Rückstand mit der lieben Zeit? :-/
    Eher wegen dem Blog oder musst du noch etwas lernen?

    Ach das ist ja praktisch, einen Festplatten Receiver hätte ich auch gerne! Sowas muss ich mir auf jeden Fall mal zulegen. Ich glaube jetzt im Wohnheim kann ich das gar nicht anschließen, hier geht alles über Kabelanschluss. Leider habe ich auch nicht alle Sender... bin wirklich sehr froh wenn das rum ist =)
    Da werde ich mich doch demnächst mal an Englisch wagen, wenn es die Zeit hergibt. Am Besten fange ich mit Sex and the City an, das ist die einzige Serie die ich überhaupt zwei mal gesehen habe. Wobei es insgesamt eher 5-6 mal waren. Ich liebe diese Serie, hast du sie schon mal gesehen?

    Wie heißt die Palette von Catrice denn? Dann muss ich mir die doch auch mal ansehen. Ich will immer nich allzu viel Make-up anhäufen und habe im moment noch die Palette von Sleek, die ich wirklich super gerne mag. Aber da ich immer gerne neues habe, werde ich sie vermutlich nicht nachkaufen. Ach ja das Blazer Problem, witzigerweise kenne ich auch niemanden der das Problem nicht hat... das die das nicht mal einfach ändern und die Größen anpassen. Die Modeindustrie werde ich wohl eh niemals verstehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wo bist du da denn gerade? Ja vor allem Delena ist ja ab Staffel 4 noch mal ein viel größeres Thema und wie das dann endet weiß ich auch nicht. Auf jedenfall kann ich mir Damon mit niemand anderem mehr vorstellen, das würde einfach nie an Elena / Damon herankommen und hätte nie wirklich ne Chance bei den Fans. Es wird auf jedenfall schwer und könnte definitiv bedeuten, dass die Quoten stark zurück gehen. Kommt halt drauf an, wie sie das lösen. Vielleicht überraschen sie uns alle und die Serie wird noch mal richtig gut. Kann man jetzt halt sehr schwer vorher sagen. Somit bin ich mal gespannt auf die neue Staffel und wie das ganze weitergeht. Ich denke aber mal, dass man merkt, dass Elena fehlt. Misfits habe ich bisher noch nie gesehen, spricht mich aber auch nicht so an. Aber wie gesagt Austausch der Darsteller ist immer problematisch. Ich weiß nicht ob du Primeval kennst, das war auch eine Serie die ich sehr gerne geschaut habe und als der Sender sie nicht mehr finanzieren konnte, wanderte sie an ein neues Network. Die haben aber dann auch den gesamten Cast ausgetauscht und nach 1.Staffel war die Serie dann auch abgesetzt. Sowas funktioniert einfach nie. Auf "Famous in Love" bin ich auch sehr gespannt, ich gestehe, dass ich Jugendserien immer noch sehr mag.

      Nee das war weil ich ja leider mit Magen Darm flach lag, mich hatte es die ganze letzte Woche so richtig erwischt (war dazu ach noch die letzte freie Woche) und dadurch hatte ich einfach nichts von dem Wetter. Lag halt nur auf dem Sofa, einiges hat sich angesammelt in der Zeit und war dann nicht so oft draußen unterwegs. Lernen muss ich dazu auch noch. Morgen steht nämlich die Nachklausur an.

      Wir haben das durch Entertain, da gehört der ja dazu und sind generell damit sehr zufrieden. Dadurch kann man auch mal ne ganze Serienstaffel aufnehmen und die dann schauen, wenn alles andere ausgelaufen ist und man Zeit hat. Macht mein Dad immer so bei Game of Thrones xD. Da werden erstmal alle Folgen aufgenommen und dann schaut er sie sobald er Zeit hat. Habe mal reingeschaut, aber Sex and the City hat mich irgendwie nie gepackt. Konnte damit nichts anfangen. Dafür mochte ich aber "The Carrie Diaries" sehr gerne, da wurde ja die Vorgeschichte verfilmt, aber das war halt dann mehr ne Jugendserie und wie gesagt für die habe ich einfach immer noch nen faible, selbst wenn ich schon aus meiner Jugend raus bin.

      Ich glaube die Nude Palette war das. Sind viele Brauntöne enthalten und die nutze ich persönlich eh am liebsten. Deshalb ist sie für mich perfekt. Teilweise bin ich auch genervt bei einigen Dingen der Modeidustrie. Ich finde zum Beispiel aufgrund meiner Größe nie Hosen, die von der Länge her wirklich perfekt passen. Die sind mir immer zu lange.

      Löschen
  7. Ich schau gar nicht so viele Serien, wenn, dann Krimiserien. Wie schaffst du es denn, all die Serien zu verfolgen und zu schauen? :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also vorab: Ich schaue nicht alle Serien die ich hier im Serien Talk erwähne. Ich glaube das würde niemand schaffen und wäre auch leicht übertrieben. Immerhin geht das Privatleben, Freunde, Uni etc. vor und deshalb beschränke ich mich hier auf meine Lieblinge und das sind auch nur eine gewisse Anzahl, die ich dann regelmäßig schaue. Jedoch möchte ich in diesem Beitrag ja eine gewisse Vielfalt gewährleisten und Neuigkeiten nicht davon abhängig mache, ob ich die Serie nun selber schaue, mag oder kenne. Ich will einfach, dass für jeden was dabei ist und sich jeder angesprochen fühlen kann.

      Löschen
  8. Also auf die Serie von Brit Marling bin ich gespannt. Ich mag sie ja als Schauspielerin und grad als Autorin/Regisseurin total. Ich verfolge ihre Arbeit auch schon seit Anfang an und es ganz schon länger Gerüchte, dass sie Ideen für eine Serie hätte... ich bin zu gespannt darauf, was sie machen wird. Ihre Geschichten sind immer genial und Netflix produziert einfach extrem hochwertige Sachen, da kann das ja eigentlich nur gut werden. ;)

    "Catfish", also die Doku, lief auch nur in Amerika. Ich glaub den Film kriegt man hier in Deutschland normalerweise nicht mal. Aber ich wollte den Film zu gerne mal sehen, gerade nachdem ich ein paar Folgen der Serie gesehen hatte... die wird halt auch leider immer gestellter und das wird auch immer offensichtlicher. Aber bei der Doku liegt die Sache halt noch mal anders und ich fand das interessant zu sehen. Wie sehr man manchmal verblendet sein kann usw. Ist irgendwie ein recht aktuelles Thema.

    Den Trailer fand ich auch nicht gut! Und das Buch ehrlich gesagt auch nicht sooo sehr... Aber der Film war wirklich sehenswert, hat mich total überrascht.

    Das Thema mit besoffenen im Kino hatte ich in letzter Zeit leider auch öfter. Aber der Kinobetreiber hat meiner Mama und mir dann zufällig erzählt, dass er die tatsächlich rauswerfen darf. Wenn man zwei Mal was gesagt hat und die hören nicht auf, kann man zu denen hingehen. Und entweder er setzt sich dann neben die (was sehr effektiv sein muss ^^) oder wirft die dann halt eben ganz raus...
    Hätte immer nicht erwartet, dass das erlaubt ist. Weil die ja auch für die Kinokarte gezahlt haben etc. Aber letztlich stört das eben alle anderen und geht doch. ^^

    Es ist halt grad mit der Arbeit immer so eine Sache. Demnächst wird mein Blog jetzt auch auf wordpress umziehen und eine Subdomain zu meiner eigentlichen Homepage bekommen. Ich habe zum Glück eh schon immer aufgepasst was ich poste, aber so was ginge nicht, wenn ich zu privat geworden wäre. Man muss sich ja heutzutage nichts vormachen. Wenn jemand meine Arbeit googelt, taucht auch der Blog auf. Und daher käme es für mich nie in Frage zu lästern oder zu schimpfen. Natürlich könnte ich noch viel heftigere Sachen aus der Branche erzählen, keine Frage. Da gäbe es zig fragwürdige Sachen. Aber irgendwo muss man auch professionell bleiben. Oder zu private Sachen à la Stress mit Freunden/Freund was auch immer käme mir auch nicht rein.

    Ich schaue Serien generell auch immer zu Ende. ;) Allerdings gibt's dann halt doch welche, die ein bisschen im Sand verlaufen... Ich mochte früher zum Beispiel Heroes mal echt gerne. Aber das wurde dann immer schlechter und abgedrehter und irgendwann ja eh abgesetzt. Die Staffel hab ich dann auch gar nicht mehr geschaut. So ein paar "Leichen" gibt es halt noch.
    Aber grad schau ich noch GoT und bin eh begeistert. ;)
    Absolut! Bei Krimiserien ist das echt total schwierig. Finde ich immer so schade... manche könnten echt besser sein, wenn sie einfach einen konkreten Fall hätten... daher hab ich "True Detective" so genial gefunden. Ansonsten nervt es mich halt schnell, wenn die eigentlichen Entwicklungen immer zig Staffeln brauchen und man nur abgeschlossene Fälle hat. Dachte halt auch immer, dass das bei "Rizzoli&Isles" anders werden würde, da man da ja die guten Bücher als Vorlage gehabt hätte... da war ich dann ein wenig enttäuscht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich musste auch sofort an dich denken, als ich das gelesen habe, da wir ja schon mal über Brit Marling geschrieben hatten und ich noch in Erinnerung hatte, dass du sie sehr magst. Ich habe ja bisher noch nichts von ihr gesehen, aber finde die Storylines hören sich immer sehr interessant an.

      Ah okay gut zu wissen. Ja glaube das es schwer ist bei einer Serie, dass dann noch glaubhaft hinzubekommen. Stelle mir das dann ab einem Punkt so ähnlich wie bei uns das Trash Tv vor. Da kauft man den Menschen die Rollen auch nicht ab. Aber aktuelle ist es definitiv und wird es durch das Internet, wo jeder das sein kann was er möchte, auch immer sein.

      Du machst mich nun echt neugierig :P. Mal schauen, ob ich dazu noch komme ihn mir mal anzuschauen. Das Problem ist eher jemanden zu finden, der die Reihe kennt und mit rein möchte. Bei mir im Freundeskreis wird eher Panem gefeiert.

      Ich bin froh, dass ich das bisher nur einmal hatte, an einem Feiertag, wo die Kinos halt eh immer sehr voll sind. Deshalb habe ich nun auch beschlossen, an solchen Tagen das Kino lieber zu meiden. Wir hatten damals gerade noch die letzten Plätze ergattern, die waren auch nicht die besten (ganz vorne und da wirkt das Bild irgendwie immer etwas komisch, wenn man so hochstarren muss) und es war halt durch das Vollbesetzte Kino eh eine gewisse Unruhe vorhanden. Dazu halt noch die besoffenen. Somit gehe ich lieber an normalen Tagen ins Kino, wo sich das alles etwas in Grenzen hält. Meistens gehe ich aus dem Grund auch bei Filmen wie Die Tribute von Panem etwas später ins Kino, einfach nachdem die Massen reingestürmt bin. Ich habe es dann gere etwas ruhiger. Aber finde ich gut, dass die Betreiber diese Leute rausschmeißen können, denn mal ganz ehrlich, wenn sie einfach die gesamte Allgemeinheit stören, ist das ja dann auch wieder ein ganz anderer Sachverhalt. Man muss ja auch bedenken, dass die Betreiber viel mehr Stress hätten, wenn dann am Ende alle anderen ihr Geld zurückverlagen, als wenn es ein paar Personen sind und wie das mit Geld zurück ist, wenn man betrunken ist ist ja auch die Frage. Kann mir vorstellen, dass es dafür auch Regelungen gibt, in welchen Fällen man das zurückbekommt. Bei uns sind sie dann zum Glück nach 20 Minuten von selbst gegangen, aber andernfalls wären definitiv Leute rausgegangen und hätten sich beschwerrt.

      Im Moment wechseln echt viele zu Wordpress. Ist das so viel besser als Blogger? Ich mache mir da ja auch immer sehr lange drüber Gedanken, was ich aus meinem Privatleben poste. Finde nämlich, dass Lästereien über die Arbeit, andere Leute etc. einfach gar nicht gehen und im Internet nichts zu suchen haben. Ebenso würde ich auch nie über Streit mit Freunden schreiben. Sowas geht niemanden was an und sollte man mit der betroffenen Person selbst klären. Ich denke auch bei Dingen ,die nur mich selbst betroffen immer sehr nach, ob sie wirklich im Netz stehen, denn es ist ja kein Geheimnis das potentielle Arbeitgeber einen googeln und sollte doch jemand auf meinen Blog stoßen möchte ich nicht, dass dieser ein Grund ist, mich nicht einzustellen. Manche Blogger geben in meinen Augen ab und an schon viel zu viel preis, oftmals auch Dinge die ich nie hier erwähnen würde. Bei dir kann ich das erst recht nachvollziehen, denn man hat ja auch einen Ruf in der Branche und manches gehört wie gesagt nicht in die Öffentlichkeit. Das spielt bei der Professionalität auch eine wichtige Rolle, das man über manche Dinge einfach nicht spricht.

      Löschen
    2. Bei Heroes ging es mir da genauso. Am Anfang fand ich die Serie sowas von genial, aber irgendwann bin ich dann gar nicht mehr mitgekommen und dann war sie auch schon wieder verschwunden. Bei Eureka war das auch so, aber da fand ich das wirklich sehr schade, weil ich die Serie echt unterhaltsam fand. Nun sind bei letzterem alle Staffeln in Prime und da werde ich mal schauen, ab welchem Punkt die Ausstrahlung bei uns dann abgebrochen ist. Wobei ich ja bei Under The Dome immer etwas geneigt bin abzubrechen, aber dann denke ich mir halt doch immer, dass ich wissen will was es nun mit der doofen Kuppel auf sich hat. Ist halt so der einzige Ansporn, während ich ansonsten nur genervt davon bin. Lost hatte ich damals beispielsweise auch abgebrochen. Das wurde ja irgendwann total wirr, weil es einfach nie Antworten, nur neue Rätsel gab und irgendwann hatte ich gar nichts mehr geblickt.

      Ja finde ich auch. Vor allem kann man, wenn man einen interessanten Fall aufbaut, wirklich was daraus machen und bekäme eine verkürzte Serienstaffel sicherlich auch voll. Man sieht ja das es funktioniert anhand von True Detective oder auch Broadchurch, das ja mega erfolgreich ist und sich auch nur um einen Fall dreht. Hatte vor kurzem mal bei Motive reingeschaut und war von der Serie auch mega enttäuscht. Die Prämisse war da ja, dass sich das ganze um die Psychologische Seite der Ermittlungen, also das Motiv dreht und ich dachte irgendwie das wäre um einen Fall herum aufgehabt der von hinten nach vorne dann mit jeder Folge weiter aufgerollt wird. Dabei waren das auch immer abgeschossene Folgen, die halt dann nichts neues geboten haben. Nach 2 Folgen habe ich dann auch schon gar nicht mehr eingeschalten. Ich mag Rizzoli & Isles zwar ,aber ab und an würde ich mir wünschen, dass man vielleicht in "Eventfolgen" mal ein paar der Buchfälle mir reinbringt. Man könnte die ja über mehrere Episoden auslegen und das dann in der Art bewerben. Erst vor kurzem war Jane ja schwanger und ich dachte echt, dass man da nun mal dem Buch folgt, aber nein jetzt hat sie das Kind wieder verloren. Ich hätte mir da halt gewünscht, dass man dem Buch gefolgt wäre und diese dann wie im Buch verbunden mit dem Fall als Eventfolge umgesetzt hätte. Wäre sicherlich spannend geworden. Weiß auch nicht, warum man da so viel Potential verschenkt.

      Löschen
  9. Wenn du noch keinen gesehen hast würde ich dir empfehlen den ersten Teil zu schauen und dann zu urteilen, mittendrin macht das nicht viel Sinn. Wenn es dir gefällt, kannst du ja weiterschauen, wenn nicht dann lässt man es bleiben - ist eben nur einfacher um die Story zu verstehen, obwohl ich es auch nachvollziehen kann, dass sich viele den 7. Teil einfach anschauen, um nochmal Abschied von Paul zu nehmen, ohne das sie die Geschichte der Filmreihe kennen.
    Es ist auf jeden Fall ein gelunger Film, den man sich ansehen muss. Paul Walker ist ein super Typ gewesen, ich mochte ihn auch sehr!

    Vielen Dank! Morgen steht meine erste Prüfung an und Donnerstag direkt die nächste, mal schauen was daraus wird.
    Habe mich in den Ferien viel auf das lernen konzentriert, mit zwischendurch einer Auszeit zum shoppen o.Ä. - War auf jeden Fall ganz gut auch mal Abstand zu gewinnen, werde heute nochmal den letzten Rest durchgehen und denke dann kann ich auch beruhigt in die Prüfungen starten. Wenn alles vorbei ist bin ich sicherlich auch sehr erleichtert und froh, dass ich mir jetzt um nichts mehr Gedanken machen muss.

    Englisch beherrsche ich auch ziemlich gut. Ich befasse mich damit zwar nicht über die Schule hinaus, aber man lernt mit der Zeit einfach dazu und meiner Meinung nach reicht das auch vollkommen aus, um damit was anzufangen. Es wird ja in vielen Berufen heutzutage auch Englisch erwartet .. Da hat es die jüngere Generation deutlich einfacher, wenn ich bedenke, dass meine Eltern damals in der Schule eher russisch, als Englisch gelernt haben. Englisch jetzt noch zu lernen wäre glaube ich nicht das gelbe vom Ei.
    Vermutlich hast du Recht, alles Glückssache. Auch wenn ich nicht der Fan von so Glücksspielchen bin ..

    Da bin ich auch gespannt! Habe das ja durch meinen besten Freund alles aufgefasst und gestern bei einem Spaziergang nochmal mit ihm gequatscht und das klingt alles sehr gut .. Ich bin einfach nur gespannt, wie es weiter geht und was sich für mich ergibt.

    Oh, das ist ja schrecklich. Geht es dir denn besser? - Also laut dem Wetterbericht sollen Mittwoch (ich kann's gar nicht glauben :o) 26 Grad werden .. Also soll die Wärme wohl anhalten. Aber abends finde ich es immer ziemlich frisch, gerade auch wenn noch Wind dazu kommt .. Aber Aprilwetter ist sowieso nicht so meins, da ist irgendwie an einem Tag jedes mögliche Wetter aktiv. Ich möchte einfach nur Sommer haben, Frühling reicht auch, so lange der Frühling schön ist.
    Warme Temeperaturen tagsüber, laue Abende, die man mit Freunden ausklingen lassen kann - kann's kaum erwarten! *-*

    Dein Bild zum Anfang des Posts fasziniert mich irgendwie. Ich mag den Rock/die Hose, den du an hast - bin sowieso ein Lederfan und die Idee das in den alten TV einzusetzen ist sehr kreativ. Daumen hoch dafür! :)
    Du scheinst wirklich in dieser Film- und Serienwelt geboren zu sein, ist ja fasziniernd wie viel du darüber sagen kannst und wie viel Ahnung du hast .. Ich hab gar keine Zeit mich so extrem damit zu befassen. Respekt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich dachte immer, dass es da gar nicht so ne rießige Storyline gibt. Bei vielen Actionenfilmen ist das ja nicht unbedingt der Fall. Aber ist auf jedenfall mal angenehm, wenn das nicht der Fall ist und es wirklich ne interessant, spannende Storyline gibt. Ob ich aber dazu komme alle 7 zu schauen weiß ich nicht. Ist dann doch ganz schön viel.

      Uih wie lief denn die erste Prüfung? Drücke dir für Donnerstag natürlich die Däumchen. Du packst das. Wie du schon sagtest, du hast dich gut vorbereitet und so kann nichts schiefgehen. Das Gefühl danach ist definitiv immer ein sehr schönes, wenn dann diese große Last abfällt und man einfach befreit ist, glücklich und mal wieder ausatmen kann.

      Ja es gibt auch einige Unternehmen, die haben als Firmensprache komplett Englisch, selbst hier in Deutschland. Wird einfach immer wichtiger, da es die Weltsprache ist, die nun mal jeder beherscht. Für den Beruf sollte man da definitiv fit sein und sie beherschen. Das Problem ist auch das man je älter man wird, umso schwerer Sprachen erlernt. In der Kindheit und Jugend geht das sehr schnell und leicht, da tut man sich leichter, aber in höherem Alter ist das dann echt anstregend.

      Ja bin zum Glück wieder gesund. Gestern ging ja auch die Uni los und da war es wichtig, wieder auf die Beine zu kommen. Ja ich ärgere mich auch das es morgen so tolles Wetter geben soll, denn ich schreibe da ja Statistik nach und habe dann wieder nichts davon. Hoffe das es Donnerstag dann noch mal genauso warm wird, da habe ich nicht lange Uni und könnte den Tag dann wirklich ausspannen und genießen. Einfach mal auf der Terasse liegen, ein Buch lesen und nicht an Prüfungen denken müssen. Ja Abends hält das leider noch nicht, typisch April halt. Mag den April übrigens auch nicht so, weil das Wetter halt echt grauenvoll ist. Man kann sich nie sicher sein, ob es hält und was es macht. Bin dann immer froh, wenn wir wirklich in den warmen Monaten anlangen, wo das Wetter meist etwas stabiler ist.

      Dankeschön. Ist aber ne Hose auf dem Bild, eine High Waisted Short ;). Ich hatte damals auch überlegt, was ich als Titelbild für die Reihe nehmen könnte, weil so ganze ohne Bild ist halt dann doch immer etwas fade und dann kam ich auf die Idee mit dem alten Tv und fand das passend und wirklich super. Ich glaube da bist dafür auf einem anderen Gebiet ein Experte. Jeder hat da ja andere Hobbies ;). Ich muss sagen, dass ich mich früher auch weniger damit befasst habe, das hat durch das bloggen zu genommen. Dadurch das ich einfach diese Post Ideen hatte und die dann immer vorbereite, lese ich mich da etwas mehr rein.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3