SOCIAL MEDIA

Mittwoch, 29. Oktober 2014

{Geständnisse eines Serienjunkies} Serien Talk: Neue Serie der AHS Macher, Verlängerung Under The Dome und Amazon Prime...

Heute möchte ich euch einmal über brandaktuelles aus der Serien Welt informieren und hoffe öfters Posts dieser Art zu machen. Denn immer wieder stolpere ich über News, die mir in diesem Bereich im Kopf bleiben, dich interssant oder toll finde und über die ich mir wirklich gerne mit anderen Serien Fans austauschen würde. Warum euch nicht also immer mal wieder auf meinem Blog querbett auf neusten Stand halten. Ich bin gespannt, ob diese Idee bei euch ankommt und freue mich anschließend über euer Feedback, ob ich öfter mal solche Beiträge schreiben soll.


In Development - Neue Serienhighlights: 
Für mich als kleiner Serienjunkie ist es immer wieder interessant zu sehen, an welchen Projekten all die großen Networks im Moment arbeiten. Nicht immer werden alle Ideen am Ende zu einem Piloten verarbeitern, der im bestenfall sogar eine Staffelbestellung erhält, doch manchmal gibt es Ideen bei denen eine Bestellung jetzt schon absehbar ist, die direkt in Serie gehen oder bei denen man sich wirklich eine Umsetzung wünscht. 

Als ich nun vor kurzem von einer neuen Serien Idee der Macher von "American Horror Story" las, war mir sofort klar, diese Serie werden wir bestimmt in der nächsten Tv-Season auf unseren Bildschirmen sehen. Die neue Staffel von "American Horror Story" hat wieder einmal wie eine Bombe eingeschlagen und für Top Quoten gesorgt und auch ihr neues Projekt geht in eine ähnliche Richtung. Also wohl ein zukünftiger Erfolgsgarant. Das hat die Serie sich wohl auch gedacht und hat sofort Folgen von ihrem neuen Projekt "American Crime Story" geordet. Ebenso wie die Mutterserie wird die Serie immer abgeschlossene Staffel haben, sich jedoch die größten Kriminalfällen Amerikas widmen. Den Anfang wird in der 1.Staffel der Ex-Footballer O.J. Simpson machen, der angeblich seine Ex-Frau und ein Freund von dieser ermordet haben soll. Bis heute ist der Fall ungeklärt.


To be Continued... villeucht auch in Season 2? - Serienverlängerungen:
In den letzten Wochen sind wieder einige Neustarts angelaufen und diese Serien müsse sich immer einer harten Prope unterziehen: den Quoten. Passen diese nicht, heißt es ganz schnell Aufwiedersehen für das Eine oder Andere Format. Und jedes Jahr trifft es erneut ein par Auserwählte, jedoch gibt es auch immer die Serien, die sofort die Zuschauer auf ihrer Seite haben und einen Quoten Erfolg nach dem anderen feiern. Natürlich reagieren die Networks hier schnell und gehen mit ihren Shows in eine weitere Runde. Schon nach den ersten Folgen verlängert wurde die heißerwarte Serie "How to Get Away with Murder" mit Viola Davis in der Hauptrolle und sie konnte ihr Versprechen halten. Die Zuschauer sind weiterhin begeistert und die Show darf nun als erstes alle Folgen der 1.Staffel  zeigen. Die Chance das sie nun auch in Deutschland zu sehen sein wird, steigt hierdurch ernorm und eine 2.Staffel dürfte schon jetzt beschlossene Sache sein. Weitere Folgen Bestellungen gab es auch für "Constantine","The Mysteries of Laura", "Selfie" ,"Forever" und "Manhatten Love Story".


Back for Another Season - Alte Lieblinge mit weiteren Staffeln:
Doch viel wichtiger ist es als Fan immer zu wissen, welche seiner absoluten Lieblingsserien wieder auf die heimischen Bildschirme zurückkehren wird. Denn nicht immer ist dies eine sichere Sache und viele Kandidaten müssen jedes Jahr erneut bibbern, ob sie eine weitere Staffel erhalten. Oftmals gibt es dann immer wieder Überraschungen, entweder weil starke Serien gecancelt werden oder schwache Serien noch einmal verlängert werden. Nicht immer kann man als Fan diese Entscheidungen nach vollziehen, jedoch spielen hier einfach mehrere Faktoren eine Rolle. Nicht immer sind die Quoten ausschlaggebend, oftmals wird auch der Erfolg im Ausland, auf Video Plattformen wie Netflix oder dem Dvd Verkauf betrachtet und schon lange spielen auch die Serien Aufnahmen eine wichtige Rolle. Schon jetzt gibt es Neuigkeiten über Serien die eine weitere Staffel erhalten haben, mit dabei die Piratenserie "Black Sails", die vor kurzem auf ProSieben zu sehen war und wo bald die 2.Staffel in Amerika zu sehen sein wird, hat schon jetzt eine 3.Staffel erhalten. 

Zudem wurde nun auch die Frage um die Zukunft von "Under The Dome" geklärt, denn CBS lies nun verlauten ,dass es eine weitere Staffel geben wird. Nicht überraschend, zwar waren die Quoten gesunken, aber die Serie bringt dem Sender schon Gewinne ein, bevor überhaupt die erste Folge ausgestrahlt wurde. Warum? Weil sie sich im Ausland und wie oben schon erwähnten auf Video Plattformen gut verkauft und damit eine Menge Geld einbringt. Man darf also weiterhin die Bewohner von Chesters Mill beobachten, wie sie versuchen die Frage zu klären was es mit der Kuppel auf sich hat. 


Casting Geflüster - Welche unserer Lieblingsstars sehen wir bald in neuen Rollen:
Besonders interessant für euch dürfte wohl die Meldung darüber sein, dass Torian Bellisario, die die meisten als Spencer Hastings aus Pretty Little Liars sehen, eine Gastrolle bei Suits ergattert hat. Schon im echten Leben ist sie mit einem Schauspieler der Serie zusammen und wird auch dort eine alte Liebe von Mike (Patrick J.Adams) spielen. Zu sehen sein wird sie in Rückblicken, als Jurastudentin, die Mikes Entscheidungen und sein Leben beeinflusst haben. Die neue Staffeln von Suits, wird bei uns 2015 zu sehen sein.


Was gibt es neues auf unseren heimischen Bildschirmen - Deutsche Serien News:
Auch bei uns hier sind Serien ein fester Bestandteil der Fernsehlandschaft. Egal ob amerikanische Produktionen oder Eigenproduktion, neben Shows, haben Serien die Wochentage fest im Griff und auch hier gibt es immer wieder kurzfristige Meldungen über neue Serienstarts, Deals oder neue Produktionen, die für Serien Fans interessant sein könnten. 

Erst vor ein paar Tagen bin ich bei Serienjunkies über die Schlagzeile gestolpert, dass Vox sich nun an eigenen Serienproduktionen versuchen möchte. Der Anfang soll hierbei eine Deutsche Version von Red Band Society sein. Die Serie lief vor kurzem in den USA an und erzählt die Geschichte von jugendlichen auf einer Krankenhausstation, die einander normalerweise nie begegnet wären, aber aufgrund ihrer Krankheiten die Besten Freunde werden. In den Staaten steckt zwar Steven Spielberg hinter der Serie, doch trotz allem sind die Quoten nur sehr mager, womit "Red  Band Society" der erste Flopp dieser Tv-Season geworden ist. Eine Verlängerung ist also eher unwahrscheinlich. In Deutschland möchte man sich nun an einer Adaption versuchen und es bleibt abzuwarten, ob das Konzept hier besser ankommt, als es in Amerika der Fall ist. 

Weiterhin können sich Fans der "Teen Mysteryserie" Pretty Little Liars freuen, denn trotz schwacher Quoten wird Super RTL Staffel 3 erneut sofort im Anschluss zeigen. Nach den Konsequenzen des zweiten Staffelfinales erwartet die Zuschauer ein Zeitsprung von 3 Monaten, nach dem die Mädchen glauben A entlarvt zu haben, jedoch noch viele Fragen zu klären haben. Immer noch wissen sie nicht, wer hinter dem Mord von Allison steckt und müssen sich auch noch mit eigenen Problemen herum schlagen. 

Und durch den Verlängerten Deal von CBS mit der ProSiebenSat.1 Mediengruppe werden wir bald die Serien "NCIS: New Orleans" auf Sat.1 und "Extant" mit Halle Berry sehen. Ersteres ist für mich keine große Überraschung, da Sat.1 nun mal auch schon erfolgreich die Mutterserie ausstrahlt, während für "Extant" bisher noch kein Sender genannt wurde. Jedoch zählen laut Serienjunkies.de auch noch Produktionen wie "Scropion", "Madam Secretary", "Jane the Virgin" oder "The Messengers" dazu. Serien, die wir vielleicht bald bei uns sehen könnten.


VoD - was gibt es bald neues auf den Online Plattformen zu sehen:
In den Staaten gehören Streaming Plattformen wie Netflix schon zum festen Ton. Fast jeder Bürger besitzt dort einen Account für einen VoD Anbieter, die auch maßgeblich die Serienlandschaft und Networks beeinflussen. Sie sind noch einmal eine weitere große Konkurrenz, die dafür sorgt, dass die Sender sich mehr ins Zeug legen müssen. Nicht nur das man selbst entscheiden kann, wann man welche Serie schaut, keine Werbung hat, sondern diese Plattformen produzieren auch immer mehr eigene Serien, die beim Zuschauer ankommen, innovativ und kreativ sind. Dieser Trend ist nun auch nach Deutschland geschwappt und nimmt mit Maxdome, Watchever, Netflix und Amazon Prime Instant immer mehr Formen an. Auch hier hat der Kampf um gute Serien und Filme schon längst bekommen und es ist einer, der wohl auch unsere Tv-Landschaft verändern wird. Da ich im Moment Amazon Prime Instant teste und mir auch überlege noch einen Account bei Netflix zu erstellen, sobald der Dienst sich etwas gefestigt hat und die ersten Probleme beseitigt sind, bin ich immer ganz begierig darauf zu erfahren, wer sich welche Serie oder Film sichert.

Bei Amazon Prime Instant gibt es im Oktober noch einige Film Schmankerl, denn das Unternehmen wird sein Portfolio mit Filmen wie "Der Medicus" und das Musical "Les Miserables" aufschmücken. Seit ein paar Tagen muss ich nun schon von aufgescmückt reden. Den beide Filme sind schon online. Ansonsten haben sie ihren Vertrag mit Studiocanal verlängert und sich hierdurch Filme wie "Paddington", "Shaun das Schaf", "Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 1 &2", "Non Stop" ,jedoch auch Klassiker wie "Dame, König, As, Spion" oder "Apcolaypse Now" sichern. Natürlich schließt der Deal noch viele weitere Filme aus dem Produktionshaus ein, aber dies sind die gängien genannten Beispiele. Und vor allem die "Tribute von Panem" und "Non Stop" finde ich hierbei sehr interessant. Weiterhin hat das Unternehmen einen Deal mit NBCUniversal für das nächste Jahr geschlossen, auch hierdurch werden sie über 100 Filme aus dem Produktionshaus anbieten können, die alle in der Zeit von 2013 - 2016 produziert wurden. Genau Filme wurden noch nicht genannt, jedoch wurden in diesem Zeitraum Filme wie "The Purge", "Rush", "Lucy", "Dracula Untold" oder "Endless Love" produziert. Da sind schon einige interessante Titel dabei ,die man dann bald bei Amazon Prime Instant finden könnte.

Neben Amazon tut sich jedoch auch bei den anderen Streaming Anbieter etwas. Netflix und Maxdome haben sich beide die Ausstrahlungsrechte für den neuen Comic Tv-Hit Gotham gesichert. Während die Serie bei Erstem 2015 ausgestrahlt wird, liefert Maxdome die Folgen jeweils 1 Tag nach US-Ausstrahlung.

Zudem hat Netflix sich einen exlusiv Deal mit CBS und Showtime gesichert und kann hat nun die Rechte an "Under the Dome", "Ray Donovan", "Deadwood", "Jericho", "Dexter" und "Deadwood".
Auch 3 neue Eigenproduktionen wurden für 2015 angekündigt. Schon zuvor hat der Streaming Anbieter ja bewiesen, auf welch hohem Niveau er produziert nun stossen "Bloodlines", "Between" und "F ist for Family" hinzu. Erstere erzählt die Geschichte einer Familie, die ein dunkles Geheimnis hütet, während die kanadische Serie "Between" von einer Seuche handelt, die alle über 21 Jahren dahinraffen lässt und die letzte Comedy Serie im Jahre 1970 spielt und auf die Kindheitserinnerungen eines Comedian zurückblickt.

Quellen: Mobiflip.de, Medienmilch.de, Quotenmeter.de, Serienjunkies.de, Amazon, Curved.de

Ps: Vergesst auch mein Gewinnspiel nicht, bis morgen könnt ihr noch 1x2 Freikarten für den Kinofilm "Love Rosie - Für immer  Vielleicht"  zu gewinnen. 


Was sagt ihr zu Amazon Prime Instant, Netflix & Co.?
Nutzt ihr einen der Streaming Anbieter? 
Über welche Serienverlängerung freut ihr euch?
Was sagt ihr zu den Plänen von Vox?

Kommentare :

  1. Ah, bei Jericho war's auch echt schade, dass denen damals der Streik der Drehbuchautoren dazwischen gegrätscht ist... die Serie hätte echt richtig, richtig gut werden können. Fand's dann zwar gut, dass sie noch eine verkürzte, zweite Staffel mit einem Ende gedreht haben, aber na ja... schade drum.
    Ansonsten werde ich sicherlich auch bei "Under the Dome" wieder reinschauen...

    Ich war vor Jahren mal in Köln zum Muscialbesuch, aber ich hatte damals echt richtig Pech mit dem Wetter. Das war echt mies und es hat nur geschüttet. Da machte die Besichtigung halt nur halb so viel Spaß.
    Nein, ich nutze Netflix nicht. Allerdings nutzt mein Freund schon seit langem die amerikanische Version.
    Was Serien angeht sicherlich super, bei der Filmauswahl ist das oftmals etwas komisch und nicht wirklich nachvollziehbar. Mal haben sie die neusten Sachen, dann wieder nicht. Mal überraschen sie, mal sucht man was total vergeblich, wo man wirklich gedacht hätte, dass es das geben müsste...
    Ich muss aber sagen, dass ich genau einen Film und drei Folgen The Walking Dead damit geschaut hab, daher... ich kann's nicht wirklich beurteilen. ;)

    Das mit den Serien und Büchern werd ich mir mal merken.
    Was Tutorials und Kameratipps angeht, hätte ich es aber gerne noch etwas konkreter. Es ist immer etwas schwierig zu beurteilen wo wirklich Interesse besteht. Aus Profisicht ist das gar nicht so einfach.
    Was möchtest du denn da genau lesen?

    Bei uns ist das Kino an sich schon sehr teuer... es gibt hier halt auch null Angebote für Studenten oder Schüler, was schon viele ärgert. Und wir haben auch zwei wirklich sehr, sehr kleine Kinosäle. Das ist nicht anders machbar, da das Gebäude einfach sehr klein ist (und die Genehmigung umzuziehen hat er vor ein paar Jahren mal nicht bekommen), aber da kostet der Film halt genauso viel wie in den großen Sälen, was lächerlich ist. Das ist eine etwas größere Fernsehleinwand...
    The Maze Runner lief dann aber letzten Donnerstag doch noch hier an. Eine Woche verspätet...

    Letztens gab's bei Auf und Davon wieder so ne Modelfolge. Da ich jetzt die ganze Zeit krank war bin ich mal wieder voll informiert was das TV Programm angeht. ^^
    Da hätte ich mich auch sehr aufregen können... dieses Mal aber wegen der Agentur, die sehr unprofessionell war.

    Ich kann House of Cards wirklich nur empfehlen. Ich schau momentan noch die zweite Staffel und bin echt begeistert. Vor allem war die erste Folge der zweiten Staffel gleich richtig krass und hat endlich mal wieder mit richtigen Überraschungen aufgewartet. Das ist man gar nicht von so einer Opening-Folge gewöhnt. War angenehm mal überrumpelt zu werden.
    Allerdings muss man schon extrem dabei bleiben, weil's einfach unglaublich storylastig ist.
    Aber ich mag auch die Schauspieler sehr gern.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Drehbuchstreik fand ich damals eh total doof, weil ja dadurch alle Serien verkürzte Staffeln hatten und da wirklich auch viele Handlungsstränge verloren gingen. War damals echt bei einigen Schade, wenn man dann gehört hat, was man eigentlich alles machen wollte. Ich werde auch wieder reinschauen, aufgrund des Endes, aber mich wohl weiterhin über einige Dinge ägern. Denn ich glaube nicht, dass sie die Logiklücken geschlossen bekommen, geschweige denn die Qualität irgendwie anheben werden.

      Das glaube ich dir. Regen bei Städtetrips ist immer etwas doof. Wir hatten zum Glück damals gutes Wetter, war zwar auch im Winter, aber es war zum Glück trocken. Netflix ist aber auch mehr auf Serien konzentriert, somit haben die da auch echt immer die neusten Sachen und bieten viel an. Bei Filmen ist es ja auch immer etwas schwieriger die zu bekommen, das liegt daran, dass die Streaming Rechte immer erst später ausgegeben werden (zumindest bei uns in Deutschland), da kommt dann erstmal der Dvd verkauft noch, bis die dann angeboten werden. Ist halt ne Denkweise, die uns Film und Serienfans etwas nervt, weil ich einen Film der gut ist trotz allem noch auf Dvd kaufen würde, denn Netflix & Co haben die ja dann auch nur für eine begrenzte Zeit. Wenn ich dort also einen Film sehe der echt richtig toll ist und den ich immer wieder schauen würde, würde ich ihn mir trotzdem kaufen. Hoffe an der Denkweise ändert sich noch was. Das viele das amerikanische nutzen habe ich auch schon gehört ,aber ich raff nicht so wirklich wie das funktionieren soll...ich hoffe ja das sie in Deutschland eine ähnlich große Datenbank aufbauen werden wie in ihrem Heimatland.

      Ich fände was zum Thema Einstellungen und Licht vielleicht gut. Da hab ich persönlich als Anfänger auch immer meine Problemchen. Ansonsten finde ich halt deine Bearbeitungen wirklich super. Vielleicht kannst du da ja ein paar simple Basic Sachen zeigen.

      Echt das ist echt ärgerlich. Da würde ich wohl auch immer überlegen, ob ich nun wirklich dort ins Kino gehe. Wir haben ja auch ein kleineres in unserer Nähe, aber das ist echt gut. Da gibt es unterschiedliche Preise, ne rießige Leinwand und ein richtig gutes Soundsystem, ist sogar das Beste in unserer Gegend. Da laufen zwar auch immer nur 3-4 Filme auf einmal, aber halt auch echt die richtig großen, bekannten die man sehen möchte und vor allem in der Oscarzeit auch viele norminierte Filme. Der macht da bei uns echt tolle Arbeit. Geht also alles. Wir gehen jetzt diesen Samstag in The Maze Runner. Ich freue mich schon sehr auf den Besuch. Habe bisher ja nur positives gehört, was mich auch nicht überrascht.

      Erstmal gute Besserung ;). Die habe ich nicht gesehen. Ich sitze im Moment Sonntags immer über Uni Sachen und komme gar nicht mehr dazu sowas zu schauen.

      Okay, ich muss das halt echt mal schauen in den Semesterferien. Ich finde aber eh das Netflix wirklich tolle Eigenproduktionen hat, die eine sehr hohe Qualität haben. Die zeigen wirklich wie es geht. Hemlock Grove soll ja auch richtig gut sein und was sie an neuen Serien produzieren sieht wirklich sehr interessant aus. Marco Polo, Daredevil und Bloodstream haben halle echt tolle Storylines. Bin mal gespannt ob die Eigenproduktionen von Amazon da mithalten, da möchte ich in den Semesterferien auch mal reinschauen.

      Löschen
  2. Du weißt ja, dass mich Amazon Prime sehr reizen würde. Vielleicht überrede ich meine Eltern irgendwann noch oder ich warte, bis ich 18 bin und einen eigenen Account erstellen kann. ;)
    Ich freue mich, dass Under The Dome verlängert wurde. Mag die Serie ganz gerne.

    Vielen Dank! <3 Ich bin echt immer wieder darüber erstaunt, wie viele Menschen mein Memory Book gut finden. Das spornt mich unheimlich an! Leider bin ich noch nicht dazu gekommen, etwas zu Verona zu schreiben. Irgendwie hatte ich bisher noch nicht die Muse dafür und da der Post gut werden soll, lasse ich mir lieber etwas Zeit. Meine Ferien nutze ich gerade allerdings zum Lesen und Entspannen, weswegen der Blog ein bisschen kurz kommt.

    Was ich gerade ganz schrecklich finde, ist, dass es schon so früh dunkel wird. Dadurch komme ich während der Woche kaum zum Fotografieren komme. :(

    Schön, dass du wieder gesund bist! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann drücke ich dir mal die Daumen, dass du deine Eltern noch überreden kannst. Ich werde mich am Wochenende auch zu meinem Erfahrungsbericht über meinen Testmonat setzten ,da ich meinen Account ja über Amazon Student verlängern werde, kannst du dir sicherlich schon denken, dass ich zufrieden bin ;). Gehe aber auf alle Aspekte, den Ablauf und den Inhalt noch mal genauer ein. Ein bisschen was weißt du ja schon. Ich freue mich darüber nur, weil das Ende ja ein Cliffhänger war, aber ansonsten ärgere ich mich immer über die ganzen Logiklücken, die schlechte Charakterentwicklung und die vielen Soap Elemente.

      Da ist abwarten aber auch genau richtig. Man sollte sich nie zwingen müssen bei einem Hobby, sondern schreiben wenn man Lust hat, dann werden die Beiträge auch besser. Dir kribelt es sicher irgendwann noch in den Fingern ;). Ich habe ja an der Uni keine Ferien. Hatte deshalb total vergessen das in Bayern welche sind. Aber hätte ich welche, würde ich sie auch zum Entspannen nutzen ;).

      Das finde ich auch schrecklich, weil es mir auch meine Outfitbilder erschwert. An vielen Tagen wo ich aus der Uni komme ist es schon dunkel. Geht mir also genauso ;). Im Moment müsste ich nämlich mal wieder ein paar Outfits nachshooten, um mir einen kleinen Vorrat zu schaffen wenn ich krank oder ich im Stress bin.

      Löschen
  3. Manhattan Love Story ist direkt notiert! :) Da spricht mich der Name einfach total an :)
    American Crime Story klingt auch fabelhaft! Werd ich mir auf alle Fälle ansehen, wenns dann soweit ist :)
    Dankeschön für den Beitrag, als Serienjunkie kommt man bei dir immer voll auf seine Kosten ♥

    Ja, Katzen sind da schon etwas problematisch bei Zusammenführungen :D Wobei meine große, die Missy eine sehr sehr liebe Katze ist, daher heißt sie bei uns auch "Königin". Sie akzeptiert alles, ist nicht stressempfindlich und null zickig. Sie hat damals auch die Erziehung von Molly übernommen, als diese viel zu früh zu uns kam (nämlich mit 8 Wochen, normales Abgabealter sind ja 12 Wochen). Daher wurde Molly von ihrer Mutter nicht sozialisiert (das beginnt erst ab Woche 11) und ist sehr stressempfindlich und faucht dann erstmal ein paar Tage alles an oder versteckt sich erstmal unter der Couch oder unterm Bett. Da wir das wissen, haben wir einen Felidae Stecker geholt. Zwar steht da dabei das nicht alle Katzen darauf anspringen, aber wir haben einfach gehofft, dass Molly darauf anspringt... Nix da! Gefauche, Gebrumme gabs trotzdem von ihr und anfangs war sie eben beleidigt unterm Bett gesessen. Man muss dazu sagen, dass Molly auch sehr ängstlich ist. Sobald es bei uns klingelt, versteckt sie sich und kommt erst dann wieder raus, wenn die "Luft rein" ist... Dafür ist Molly aber für eine Europäisch-Kurzhaar Katze sehr sehr kuschelbedürftig. Einige Tage bevor Shelby kam, hat sich Molly auf mein Schoß gelegt oder war auf meiner Schulter gesessen. Diese Eigenschaft kennt man eher von anderen Rassen oder von EKH-Katern. Missy z.B. kuschelt gar nicht gerne :D

    Mittlerweile darf Shelby Molly sogar berühren ohne dass Molly brummt oder faucht. Sie essen gleichzeitig aus demselben Napf und spielen gemeinsam. Für Missy & Molly ist Shelby total faszinierend :D Sie schauen sie immer an, wenn sie wieder etwas erkundet / etwas neues zum Spielen findet / oder mit mir spielt :D
    Wir dachten ja bevor wir Shelby hatten, dass es nahezu unmöglich sei, Molly noch eine weitere Katze dazu zusetzen. Aber ja, es funktioniert und das nach so wenigen Tagen! :) Da bin ich echt glücklich ♥

    Hunde mag ich auch sehr. Bin mit 2 Hunden aufgewachsen und wollte daher immer eine Katze haben, die auf mich bezogen ist, die anhänglich und verschmust ist. :) Und habe mich dann mit Katzenrassen beschäftigt und bin auf die Sphynx gestoßen. Als dann im Tierheim bei uns eine Sphynx als Pensionskatze da war war ich hin und weg. Sie fühlen sich wirklich ganz zart und warm an, wie weiches Leder :D Und ihre Art ist einfach so unglaublich toll, dass ich mir sicher war ich will diese Rasse. :) Und selbst mein Freund, der wirklich flauschige Fellnasen bevorzugt und am liebsten eine norwegische Waldkatze hätte ist von Shelby begeistert :) ♥

    Coven ist wirklich eine tolle Staffel! Berichte dann mal, wenn du sie fertig gesehen hast :)
    Mein Freund schaut Penny Dreadful momentan alleine weiter, die Serie hat es ihm scheinbar angetan. :D Die einzige Serie die er in den letzten 4 Jahren alleine gesehen hat war Lost :)

    Entschuldige bitte, dass ich erst so spät antworte, aber mein Leben besteht momentan aus Katzenkind beschäftigen, Wohnungsbesichtigungen und Arztterminen :(

    Grüsse ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aww freut mich, dass dir der Beitrag gefällt. Ich habe auch immer richtig viel Spaß dabei über diese Dinge zu bloggen. Mal schauen, will aus dem Serien Talk auch ein monatliches Feature machen, sodass ich halt immer ein paar News ansammel und die wichtigsten, interessantesten dann noch mal hier poste ;). Ich freue mich auch schon sehr auf American Crime Story, denn es geht ja auch sofort in Serie und da American Horror Story unglaublich erfolgreich ist, wird es diese Version aufjedenfall auch sein. Ich denke mal, dass Sixx sich die Show dann auch recht früh sichern wird, da sie ja mit American Horror Story auch sehr gute Quoten einfahren.

      Das ist ja super wenn eure Katze die Erziehung von Molly übernommen hat. Finde sowas ja auch immer unglaublich süß zu sehen. Aber verständlich, dass sie dann etwas ängstlicher ist und öfters faucht, aber es hat sich ja super eingespielt und das freut mich sehr für euch. Tierliebe ist eh die süßeste. Aber Katzen brauchen halt einfach etwas bis sie miteinander warm werden ,dass ist ja bei vielen Tieren der Fall ;). So lange sich das dann einspielt ist es doch vollkommen okay. Aww das mit der Schulter finde ich ja total süß. Habe ich noch nie gesehen das Katzen das machen. Aber stellt mir das sehr putzig vor.

      Gerne bin bisher schon sehr gespannt auf die kommenden Folgen. Heute Abend geht es ja weiter und stimmt schon perfekt auf Halloween ein :). Ich finde es ja besonders toll das Emma Roberts nun mitspielt. Habe schon einige Filme von ihr gesehen und mochte sie da immer sehr. Uih dann muss die wohl echt gut sein. Habe aber bisher auch nur positives Feedback im Netz gelesen gehabt, dazu waren die Quoten jede Woche top und eine Verlängerung gab es schon sehr, sehr früh. Das sind ja alles immer Zeichen dafür, dass ne Show wirklich top ist. Vor allem wenn die Quoten halt durchgehend auf hohem Niveau sind. Es ist aber auch echt interessant all diese Gruselcharaktere die man aus der Literatur und Film kennt einfach mal auf einen Haufen zu werfen und miteinander agieren zu lassen.

      Ach was musst dich doch nicht entschuldigen. Das Privatleben geht immer vor ;). Du suchst eine neue Wohnung, dann wünsche ich dir bzw. euch ganz viel Glück dabei. Ist ja heute nicht immer so einfach.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3