SOCIAL MEDIA

Mittwoch, 22. Oktober 2014

{Geständnisse eines Serienjunkies} Serien-Neustarts #3!


Erneut ist es Zeit für die schönste Zeit des Jahres, zumindest wenn man ein Serien Fan ist, denn im Moment findet in den USA wieder die Pilot Season statt. Die amerikanischen Networks haben nun auf den sogenannten "Upfronts" vorgestellt, welche Serien verlängert, eingestellt oder neu ins Programm aufgenommen werden und wie jedes Jahr gibt es hierbei einige neue Serien, die ich mir einmal genauer angeschaut habe. Die interessantesten möchte ich euch wieder in diesem kleinen Feature vorstellen. Bevor es nun los geht möchte ich nun noch einmal betonen, dass alle hier vorgestellten Serien in den USA erst angelaufen sind oder noch anlaufen und noch brandneu sind. Nun folgt also schon der 3.Teil und auch dieser wird wieder von einigen Krimi Events dominiert, die in diesem Jahr definitiv ein großer Trend in der Serien Landschaft sind. Mein Interesse wecken sie aber immer und ich bin gespannt, ob dies auch bei euch der Fall ist:


Handlung: Ben Garner, der gute Samariter der Stadt, wird zum Mord Verdächtigen nachdem er die Leiche des Nachbarskindes im Wald entdeckt. Als Detektiv Andrea Cornell nach der Wahrheit sucht, kommen all die Lügen und Geheimnisse der Stadt an die Oberfläche. - Aus dem englischen Übersetzt, offizieller Beschreibungstext von ABC.
Produzent: Barbie Kligman
Cast: Ryan Phillipe als Ben Garner, Juliette Lewis als Andrea Cornell, KatDee Strickland als Christy Garner, Natalie Martinez als Jess Mullen, Indiana Evans als Natalie Garner, Belle Shouse als Abby Garner und Dan Fogler als Dave Carlyle
Was mich an der Serie reizt: Zumindest Abc hat der Serie schon ihr Vertrauen ausgesprochen, in dem vorab schon 10 Folgen geordert wurden, was meist ein gutes Zeichen ist. Mich selbst interessiert jedoch am meisten die Storyline, da ich Serien solcher Art einfach immer sehr spannend finde. Die Kleinstadt Thematik, in der alle zusammen halten und man nach und nach die Geheimnisse und Lügen aufdeckt, zieht einfach immer. Mit Ryan Phillipe hat man sich zudem auch einen sehr bekannten Hauptdarsteller ins Boot geholt, der auch eine große Fanbase mitbringt und für mich im Trailer einen guten Job macht. Auch bei uns haben Eventserien dieser Art immer eine gute Chance ausgestrahlt zu werden. Erst kürzlich gab es ja eine Serie dieser Art auf Vox zu sehen. Mid-Season, ABC, Deutsche Ausstrahlung: Vox, Online: Amazon Prime

Handlung: Wir lieben es mit unseren Kindern zu spielen. Aber was, wenn jemand anderes das auch täte? Jemanden den wir nicht kennen. Nicht sehen können. Nicht hören können. Den genau damit setzt sich  The Whispers auseinander, in dem jemand oder etwas diejenigen manipuliert, die wir am meisten lieben, um das Undenkbare zu erreichen.
In Washington erzählen viele unterschiedliche Kinder von einem unsichtbaren Freund. Doch was die Eltern nicht wissen, ist das dieser nicht ganz so unsichtbar ist, wie sie annehmen. Und als das Spiel plötzlich bitterer Ernst wird, wird Claire Bennigan damit beaufragt, den Fall zu untersuchen. Handelt es ich nur um Kinder, die auf die schiefe Bahn geraten sind oder steckt viel mehr dahinter? In der Mitte der Sahara Wüste gräbt Wes Lawrence ein komisches, unvergessliches geologisches Phänomenen aus. Bald stellt sich die Frage, ob die Ereignisse mit einander verbunden sind. Die Antwort zwingt sie alle dazu, ihre größte Angst zu überwinden. Doch vielleicht ist der Feind schon längst in ihren Häusern. Nun müsen sie gemeinsam versuchen ihre Familien und die Welt zu retten, bevor es zu spät ist. - Offizielle Beschreibung von ABC, aus dem englischen übersetzt.
Produzenten: Steven Spielberg ("Jurassic Park"), Just Falvey ("Under The Dome"),  Daryl Frank ("Under The Dome"), Zack Estrin ("Charmed") und Dawn Parouse ("Prison Break")
Cast: Lily Rabe als Claire Bennigan, Milo Ventimiglia als John Doe/ Drew Bennigan, Barry Sloane als Wes, Derek Webster als Jessup Rollins, Kristen Conolly als Lena Lawrence, Kylie Rogers als Minx Lawrence und Kyle Harris Breitkopf als Henry Bennigan
Was mich an der Serie reizt: Als ich gehört habe das Steven Spielberg hinter der Serie steht, war ich sofort hellauf begeistert, denn ich liebe seine Filme. Für mich gehört er einfach zu den besten Produzenten Hollywoods und ich bin immer gespannt auf neue Projekte von ihm. Zudem finde ich auch die Storyline mega interessant, da man schon nach dem Anschauen des Trailers wissen möchte, wer die Kinder hier für seine Zwecke missbraucht. Oder eher welche Macht dahinter steht. Auch der Cast der Serie kann sie für mich sehen lassen ,da man viele bekannte Gesichter wieder sieht. Heroes Fans dürften sich auf den Auftritt von Milo freuen, während alle Oc Fans sich über Autumn Reeser freuen dürften. ABC, noch kein Starttermin bekannt

Handlung: Dr. Kathryn Russo hat erst vor kurzem ihrem Sohn verloren, lässt sich von ihrem Mann Dr. Len Barliss scheiden und dazu entfernt sich auch ihre Tochter immer mehr von ihr. Aber trotz allem versucht sie immer noch Katastrophen Opfern überall auf der Welt zu helfen. Trotz ihrer skeptischen und harten wissenschaftlichen Ansichten wird sie von einem High Tech Millionär dazu überredet, verschiede Fälle der Reinkarnation, außerkörblichen Erfahrungen, Geisterscheinungen und weitere übernatürliche Phänomene zu untersuchen. Ihr Ziel ist es eine Antwort auf die Frage zu finden, ob der Tod wirklich das Ende ist oder es noch etwas weiteres danach gibt. - Offizielle Beschreibung von TNT, aus dem englischen übersetzt.
Produzenten: Kyra Sedgwick ("The Closer"), Rob Bragin ("Greek"), Alex Graves ("Game of Thrones"), Tom Jacobson und Jill Littman
Cast: Jennifer Beals als Dr. Kathryn Russo, Joe Morton als Dr. Oliver Stanton, Callum Blue als Peter Van Owen, Chelah Horsdal als Colleen Summers, Annie Thurman als Sophie und Aaron Pearl als Carl Summers.
Was mich an der Serie reizt: Die Storyline finde ich wirklich sehr spannend, denn sie setzt sich mit einer Frage auseinander, die uns alle beschäftigt und über die jeder wahrscheinlich auch schon einmal diskutiert hat. Ich bin gespannt, was die Macher aus der Serie rausholen, denn die Grundhandlung hat wirklich sehr viel Potential. Das Network TNT steht zumindest schon einmal hinter dem Konzept und lies nun verlauten, dass Proof eine "faszinierende Serie ist, die sich mit einer der fesselndsten Fragen auseinandersetzt die es gibt". Der Programmchef Marchel Wright betonte auch, dass man von Jennifer Beals begeistert ist, die einen "hervorragenden Job macht, um ihrem Charakter Leben einzuhauchen und auch noch von einem herausragenden Cast begleitet wird".  Somit scheint das Network schon einmal begeistert zu sein und hat dies auch mit einer Bestellung von 10 Folgen gezeigt. Eine Deutsche Ausstrahlung wird wohl auf jedenfall auf der deutschen Version von TNT erfolgen, jedoch hoffe ich auch, dass wir die Serie im Free Tv zu Gesicht bekommen. TNT, bisher noch kein Starttermin bekannt.

Handlung: Das Gute. Das Böse. Der Anfang. James Gordon der in den Vorstädten von Gotham aufgewachsen ist, hat sich die Stadt immer schöngeredet und als eine glamörose und aufregende Metropole vorgestellt, in der sein Vater als erfolgreicher Bezirksstaatsanwalt arbeitete. Nun lebt er seit 2 Wochen seinen Traum: Er wohnt dort Zusammen mit seiner Verlobten Barbara Kean und arbeitet als Polizist. Hierbei möchte er die Stadt in das verwandeln, was er sich als Kind immer erträumt hat. Tapfer, mutig und ehrlich ist er bereit sein Können unter Beweis zu stellen und möchte mit seinem dreisten, aber gerissenem Partner Harvey Bullock die Fälle der Stadt lösen. Schon zu Beginn müssen sie einen Fall von großer öffentlicher Interesse bearbeiten: Die Aufklärung des Todes von zwei Billionairen. Am Tatort stoßen sie auf den 12 jährigen überlebenden Sohn der Familie Bruce. Gordon der sofort eine Verbindung zum dem Jungen spürt, verspricht den Mörder zu finden und begibt sich hierbei in die Unterwelt der Stadt.   - Offizielle Beschreibung von FOX, in Deutsche übersetzt.
Produzent: Bruno Heller ("The Mentalist", "Rome")
Cast: Ben McKenzie als James Gordon, Sean Pertwee als Alfred Pennyworth, Robin Lord Taylor als Oswald Cobblepot, Zabryna Guevara als Sarah Essen, Erin Richards als Barbara Kean, Donal Logue als Harvey Bullock, Jada Pinkett Smith als Fish Mooney, David Mazouz als Bruce Wayne, Camren Biconda als Selina Kyle, Cory Michael Smith als Edward Nygma, Victoria Cartagena als Renee Montoya und Andrew Stewart Jones als Crispus Allen
Warum die Serie mich reizt: Persönlich bin ich nun kein Comic Fan und habe somit die Vorlage auch nicht gelesen, aber als Verfilmung mag ich das Genre dann doch sehr gerne. Gothham stand ursprünglich gar nicht auf der Liste der Serien, die ich unbedingt sehen wollte, doch nach der durchweg positiven Kritik auf der Comic Con und zum Piloten hat sich dies geändert. All die positiven Aussagen haben mich einfach neugierig gemacht und Frau hat ja mit Ben McKenzie in der Hauptrolle auch was zum dahinschmelzen. Somit gebe ich der Show wohl definitv eine Chance. FOX, läuft schon. In Deutschland auf Prosieben und über Netflix zu sehen.


Welche Serien sprechen euch im 3.Teil der Reihe an?
Welche Genre schaut ihr am liebsten?
Welche Genre schaut ihr gar nicht?

Kommentare :

  1. Die Serie "Proof" werde ich mir merken :) Die spricht mich total an :)
    Ja, laktosefreie Milch geht, solange es nicht zu viel davon ist. Also im Müsli okay, aber wenn ich jetzt mehr mit der Milch esen oder trinken würde habe ich da auch meine Probleme :/
    Ernährungstagebuch hab ich nun auch vor zu schreiben, um der Sache auf die Spur zu kommen.
    Grüsse ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass dir was davon gefällt. Proof finde ich vom Konzept her auch richtig interessant und hoffe nun, dass die Macher die Thematik auch wirklich gut umsetzen.

      Achso okay. Oh ja ein Ernährungstagebuch kann ich dir wirklich ans Herz legen, ist zwar viel Arbeit, aber es hilft Gemeinsamkeiten heraus zu filtern.

      Löschen
    2. dankeschön :) ♥
      Ja, bin schon gespannt, ob die Serie mich überzeugen kann. Auf meiner To Do List stehen ja noch "Revenge", "Grimm" und "Dexter" :D
      Grüsse ♥

      Löschen
    3. Revenge und Grimm verfolge ich auch, sind beides wirklich tolle Serien :). Bei Revenge freue ich mich ja sehr, dass Staffel 3 bei Prime auf Deutsch vorhanden ist, somit muss ich da nicht noch 1 Jahr auf die Tv Ausstrahlung warten. Sobald ich dann Semesterferien habe und etwas Zeit, werde ich mir wohl die Staffel in einem Marathon anschauen :).

      Dexter hat mich irgendwie nie angesprochen. Habe aber schon gelesen, dass es das nun auf Netflix gibt. Wie sind denn bisher deine Erfahrungen mit dem Dienst? Ich werde jetzt zwar erstmal Prime verlängern, da man das als student für 24 € im Jahr einfach verdammt günstig bekommt und mit Netflix noch etwas warten, wie sich das etabliert, aber würde mich mal über eine Rückmeldung von einem Serienjunkie freuen, ob Netflix bisher gut ist und sich lohnt.

      Löschen
  2. Ich finde es auch toll, einfach mal einen Seriensamstag zu veranstalten und staffelweise Folgen weg zu schauen! :D
    Muss mich mal durch die Trailer klicken...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mache sowas auch richtig gerne, vor allem wenn ich längere Zeit frei habe oder auch immer wieder wenn ich krank im Bett liege. Da ist ein Serien Marathon perfekt und mit Freunden macht er gleich noch mehr Spaß. Ich hoffe für dich ist dann auch was an neuem Material dabei, auf das du dich freuen kannst.

      Löschen
  3. Falls du The 100 noch nicht kennst, solltest du dir das auch mal angucken :) Da fängt heute die 2 Staffel an

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da habe ich erst vor kurzem die 1.Staffel beendet und sogar schon eine Review für meinen Blog getippt. Finde die Serie aber auch super und freue mich das Staffel 2 nun anläuft.

      Löschen
  4. Guten Abend liebe Nicole,
    ich danke dir für dein Kommentar. Freue mich immer sehr von dir zu hören. :-) Ich selbst danke auch immer anderen Menschen, für jedes Kleine und das finde ich ist auch sehr wichtig, doch auch sich selbst zu danken finde ich sehr, sehr wichtig. Ich frage mich auch gerade, wann ich es das letzte Mal gemacht habe und ich glaube es war gestern aber man tut es viel zu selten und dabei kann man unheimlich stolz auf sich sein, auch wenn das Leben vielleicht nicht immer nett zu einem war und so lief, wie man selbst wollte. Ich selbst habe auch sehr auf meine Fehler geachtet und auf die Dinge die vor allem mich in der Internetwelt betrachten aber das Gefühl und das Wissen etwas gut gemacht zu haben, zum Beispiel anhand vieler Kommentare hier, vermitteln mir ein gutes Gefühl. Ebenso wenn mein Mann mir sagt das er mich liebt oder mein Sohn sagt, dass er mich lieb hat, auch wenn es mal schwierige Momente oder Zeiten gibt. Es ist eben nicht einfach aber alles machbar.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich zu hören :).

      Da hast du Recht, es ist nicht alles machbar, gebenso wie man auch nicht alles kann. Und damit finde ich mich nun auch ab. Man hat seine Stärken und Schwächen und das ist ganz normal. Die Kommentare vermitteln mir ebenso wie dir auch ein tolles Gefühl und natürlich auch all die lieben Worte von Freunden und Familien. Gerade da ist es wichtig mal zu sagen, dass man sich lieb hat oder wie wichtig auch seine Freunde einem sind.

      Löschen
  5. Secret & Lies klingt interessant, habe ich noch gar nichts von gehört. Ich selber mag so Serien wie Revenge, Pretty Little Liars, Gossip Girl, quasi Drama-Serien.
    Gar nichts anfangen kann ich mit übernatürlichen Serien. Habe angefangen Lost zu schauen, anfangs fand ich es noch spannend, als es dann immer unwirklicher wurde, so ab Staffel 2, interessiert es mich gar nicht mehr so doll, wie es nun weitergeht.
    LG TIna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Serie läut auch in diesem Jahr erst an, deshalb hast du wsl noch nichts von ihr gehört. Wenn man dann nicht gezielt sucht, bekommt man von den Neustarts in Deutschland auch nichts mit. Meist erst dann, wenn sie wirklich erfolgreich sind und somit auch bei uns ausgestrahlt werden. Aber es gibt einfach zu viele Serien, die nie im Tv laufen und trotz allem richtig gut sind.

      Revenge, Pretty Little Liars und Gossip Girl mag ich auch total, da haben wir wohl einen ähnlichen Geschmack, wobei ich auch noch vieles im Mystery Bereich schaue. Lost habe ich ehrlich gesagt auch nie beendet, weil man einfach keine Antworten sondern immer nur Fragen geliefert bekommen hat und irgendwann war das dann so undurchschaubar, dass es mich einfach abgeschreckt hat. Aber generell mag ich aus dem Genre Serien wie Teen Wolf, The Originals, Supernatural, Vampire Diaries oder American Horror Story.

      Löschen
  6. Danke für das liebe Kompliment! :) Ich persönlich finde die Bilder ja auch sehr gelungen. Licht macht so viel aus und eigentlich würde ich gerne viel öfter während der Golden Hour fotografieren.

    Freut mich, das er sich freut. :D Ich stelle mir das echt komisch vor, plötzlich so präsent zu sein und mit echten Stars zusammenzuarbeiten.

    Ich würde mir Teen Wolf sooo gerne mal ansehen. Habe ja damals den Start auf RTL 2 verpasst und ärgere mich bis heute darüber. Die DVDs finde ich leider nur als UK-Import auf Amazon. Komisch, dass die synchronisierte Fassung nur mit Prime verfügbar ist. Eigentlich würde mich Amazon Prime schon reizen, aber ich glaube nicht, dass sich das bei mir lohnt, da ich die meisten Serien im TV gucke. Wird das Abo nach dem kostenlosen Testmonat automatisch verlängert? Wie ist das beim Streamen mit der Internetverbindung? Stockt das bei dir? Wir haben ja keine so gute Leitung.

    Ich sehe Caroline und Stefan gerne zusammen, allerdings nur als Freunde, als Team. Den Trailer zur nächsten Folge habe ich mir noch gar nicht angesehen. Irgendwie vermisse ich manchmal das alte Flair der Serie, als Elena noch ein Mensch war usw.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist auch echt komisch, aber er ist ja am Boden geblieben und immer noch der alte. Und ich weiß auch, dass mein Bester einer ist, der nie abheben wird, einfach weil er halt nur Musik machen möchte ;). Aber ist schon ungewohnt, auch für uns als Freunde.

      Ich bin mir ehrlich gesagt auch gar nicht so sicher, wie lange Rtl 2 das überhaupt noch ausstrahlt. Sie wollten die 3.Staffel ja eigentlich diesen Sommer bringen, jetzt wurde es schon auf Frühjahr nächtes Jahr verschoben und das sind immer nicht so gute Zeichen. Die hatten halt auch echt nen scheiß Sendeplatz für die Serie und gebe dann der Show die Schuld. Das es keine deutschen Dvds gibt finde ich auch etwas komisch, weil die Synchronisierte Fassung ja vorliegt. Ich bestelle ja immer die Uk Importe somit ist das nicht so schlimm für mich, aber selbst auf die muss man längere Zeit warten.
      Du musst schon daran denken zu kündigen, sonst verlängert sich das Abo. Die Kündigung geht aber ganz einfach und du musst keine schriftliche Fassung hinschicken. Sondern wählst einfach in deinem Profil nicht verlängern aus. Ist somit nur ein Klick. Ich bekomme Prime als Studentin nun mal günstiger. Für Studenten sind es 24 € im Jahr, das ist echt nicht so viel. Muss jedoch auch bald den Kundendienst anschreiben, wie das bei der Umstellung dann ist, weil ja nur die 49 € zur Auswahl standen und ich nicht weiß, ob ich mich nach der Verlängerung dann noch runterstufen lassen kann.
      Also bei mir stockt gar nichts, jedoch muss ich immer den Internet Explorer verwendne, bei Firefox funktioniert es nicht und Chrome habe ich noch nicht ausprobiert. Aber ist mir eigentlich egal welchen Browser ich dafür nutze. Aber stocken tut nichts, ist auch sofort Hd und läuft super durch, selbst zur Prime Time. Bin sehr begeistert von dem Dienst. Was deine Leitung anbelangt, dafür ist der Testmonat ja ganz gut. Da kannst du mal schauen, ob das bei euch laufen würde.

      Das alte Flair vermisse ich sehr. Da waren die Charaktere einfach interessanter, die Storylines spannender und irgendwie hat alles gepasst. Heute geht mir Elena sehr auf die Nerven, weil ja nicht nur sie ein Verlust zu ertragen hatte, sondern die ganze Gruppe und das dann bei ihr wieder so ein Drama gemacht wird, ist mir manchmal zu viel. Du weißt ja auf die Vergessensgeschichte gehe ich nun gar nicht ein. Einzig spannend finde ich gerade Caroline / Enzo und die Storyline von Bonnie und Damon, wobei ich befürchte das wenn Bonnie zurück ist, sie erneut auch wieder keine Storyline haben wird. Generell habe ich Angst, dass man einfach noch mal alles wiederholt, denn wir haben schon einmal gesehen wie Elena Damon hasste und sich dann in ihn verliebte. Das will ich nicht noch einmal alles sehen.

      Löschen
  7. Ich finde Gotham klingt gut. Die werde ich mir mal vormerken.
    Denn im Moment habe ich irgendwie keine Serie, die ich richtig gerne schaue - und nicht schon gesehen habe. Oder auf eine neue Staffel warte. :/ Seeeehr tragisch für mich, meine Teetasse und den Riesenpulli. Denn wir drei schauen sehr gerne zusammen Serien. ;)

    Liebe Grüße zu dir,
    Sarah Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich ;). Haha ja mit den zwei Dingen schaue ich auch sehr gerne Serien und am besten noch bequem eingekuschelt in eine Decke und was süßes zum Futtern.
      Welche Serien verfolgst du denn?

      Löschen
  8. Ich gehöre eher zur Fraktion "Ich trage nie die Naturnagelfarbe" :D Ich trage immer Nagellack :)
    Gibts von Revenge schon 3 Staffeln mittlerweile? o.O
    Also von den Dokumentationen und Serien finde ich es super. Horrorfilm haben sie auch einige im Angebot, die Watchever nicht hatte. Bei Komödien / Liebesfilmen bin ich etwas enttäuscht, weil ich die meisten einfach schon kenne :D

    Grüsse ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich gibt es schon 4.Staffeln ;). Die 4 ist gerade erst in Amerika angelaufen.
      Okay das hört sich doch gut an. Welche Horrorfilme haben die denn so? Wobei Watchever ja lustigerweiße einen Nutzerrekord im letzten Monat hatte. Die bringen doch kaum noch was Neues oder? Soweit ich gelesen hatte, wollen die Macher die Plattform ja loswerden.

      Jedoch muss ich sagen ist Netflix halt preislich weit hinter Amazon, das ist für mich unschlagbar günstig. Jeden Monat dann wieder etwas zahlen, ist gerade echt viel. Wenn dann hole ich mir Netflix wohl immer mal wenn was interessantes für mich dabei ist. Ist Penny Dreadful denn mittlerweile schon online?

      Löschen
  9. Mich spricht Gotham an :) aber ich bin auch ein kleiner Superheldenfilmnerd :D. Bin immer für solche Serien/Filme, Fantasy und Action zu haben.
    Danke für dein Kommentar, du hast mich gerade dran erinnert das ich Percy Jackson auch mal auf meiner Wunschliste hatte, aber da sind dann so viele andere tolle Bücher dazwischen gekommen... :D und die Zeit wird auch nie mehr auch wenn ich es mir wünsche.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin ja eigentlich gar nicht so der Fan von dem Genre, aber seit Thor, The First Avenger und der Serie Arrow muss ich hier revidieren. Seitdem mag ich es ganz gerne, weshalb ich Gotham nun auch eine Chance geben möchte.

      Das freut mich, dass ich dich da mal dran erinnern konnte. Ich hatte das Buch auch schon länger auf meiner Wunschliste, aber das es nun bei mir in der örtlichen Bücherrei vorhanden ist, ist der Drang zum lesen wieder da und dadurch das ich das Buch nun jederzeit lesen kann ist natürlich auch die Lust vorhanden.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3