SOCIAL MEDIA

Mittwoch, 23. Juli 2014

{Bücher} New In!

Sommer bedeutet für mich auch: Lesen, lesen, lesen. Ich glaube ich lese in den heißen Monaten des Jahres vielmehr als über das ganze Jahr verteilt. Doch bei diesen Temperaturen zieht es mich einfach nach draußen auf die Liege, meistens bepackt mit einem spannenden Buch, in dem ich dann komplett versinken kann. Somit dürfte es auch nicht verwunderlich sein, dass bei mir wieder mal ein paar Bücher eingezogen sind. Manche davon für immer, andere nur für kurze Zeit. Mit dem Klick auf den Titel gelangt ihr wie immer zu der Beschreibung des Klappentextes.



1. Veit Etzold - Seelenangst: Dies ist nun mein zweites Buch von Veit Etzold und mit seinem Vorgänger "Final Cut" hat er bei mir einen Volltreffer gelandet. Es war durchweg spannend, hat sich mit einer aktuellen Thematik auseinandergesetzt und mich mein eigenes Verhalten hinterfragen lassen. Ich hoffe das schafft auch der Nachfolger bei mir. Der Klappentext hört sich wie immer sehr spannend an und Exorzismus hat mich irgendwie schon immer fasziniert und interessiert. Auch hier ist der Autor thematisch also wieder ganz aktuell und ich bin wie gesagt schon sehr, sehr gespannt auf dieses Buch. 


2. Cody McFayden - Die Blutlinie & Der Todeskünstler: Bei diesem Angebot konnte ich einfach nicht Nein sagen, da es sich hierbei um 2 Bände in einem handeln. Cody McFayden zählt nun mal zu meinen absoluten Lieblingsautoren und diese beiden Bücher standen somit schon lange auf meiner Wunschliste und als ich den Doppelband dann entdeckte, war klar das ich ihm nicht widerstehen konnte. Beide Bände sind Teile der Smoky Barrett Reihe, die ich leider nicht nach der Reihenfolge gelesen hatte, weshalb ich Band 1 unbedingt noch nachholen wollte und so kann ich auch Band 2 sofort hinten dran hängen. Zum Glück kommt man hier auch gut zurecht, wenn man die Bände nicht nach der Reihe liest.  


3. Dan Wells - Mr. Monster: Dieses Buch zieht leider nur temporär bei mir ein und wurde von meiner Mum aus der örtlichen Bücherei mitgebracht. Ich finde sie hat hier echt einen Volltreffer gelandet, denn der Thriller ist auch mir schon ins Auge gesprungen und stand somit noch auf meiner "Ausleih-Liste" (jaa die gibt es auch. Frau führt irgendwie für alles Listen oder?), umso froher bin ich, dass er nun endlich bei mir Zuhause liegt. Die Thematik dahinter finde ich einfach unglaublich interessant und der Klappentext hat mich einfach sofort angesprochen. Er ist nun mal auch echt spannend geschrieben. Ich erwarte mir von diesem Buch also viel und aufgrund der Dicke hoffe ich natürlich, dass "Mr. Monster" es durchweg schafft die Spannung aufrecht zu erhalten. 



Lest ihr ihm Sommer auch mehr?
Welche Bücher habt ihr euch für die heißen Tage vorgenommen?
Welche Bücher habt ihr von den oben genannten schon gelesen?
Welche würdet ihr auch gerne lesen?

Kommentare :

  1. Dankeschön! :) In die Tasche habe ich mich sofort verliebt, bei dem Pulli hat es erst einen Moment gedauert, aber es waren absolute Schnäppchen, da musste ich einfach zugreifen! :)
    Das sind auch meine einzigen Tipps, auch wenn die nur eine Lösung für den Moment sind. Ich kann im Freibad ins Wasser gehen, was sehr erfrischend ist und sobald ich raus gehe bin ich direkt wieder trocken und die Hitze erschlägt mich erneut. Aber lieber habe ich es so, als das es regnet. In der Türkei vor 2 Jahren waren 51 Grad, das war auch nicht schlecht! :)

    Klingt ja nicht so schön, wäre bestimmt nett gewesen sich das Feuerwerkt anzuschauen, bin auch immer für Feuerwerke zu haben! :)
    Mein Wochenende war auch total schön (auch wenn das jetzt schon ein wenig her ist, haha) Aber du hast Recht, ich hab die letzten Tage kaum was getan und bin trotzdem total kaputt von der Hitze! :/

    Kenne die Filme alle nicht, außer Ted - der ist wirklich super gut! :) Könnte den immer wieder schauen, damit machst du echt nichts falsch. Den Film von Natascha Kampusch wollte ich mir auch noch anschauen, bin aber noch nicht dazu gekommen.

    Das klingt auf jeden Fall sehr spannend, habe ich noch gar nicht drüber nachgedacht. Werde mich da mal einlesen, wie es da aussieht mit NC etc. :) Hatte sowieso vor nach meinem Urlaub in meiner letzten Ferienwoche damit zu verbringen mir einiges durchzulesen und schon mal paar Bewerbungen abzuschicken, damit ich nicht untätig bin.

    Finde das aber auch eigentlich besser, wenn die erste Staffel nur Einführung ist, ich meine eine Serie will man ja auch verstehen und nicht von Anfang an grübeln "Worum geht es?".
    Teen Wolf klingt auf jeden Fall interessant, vor allem, weil es jedes Genre aufgreift, also wird es ja höchste Zeit für mich das anzufangen :)

    Ich hab das schon oft genug durchgeschaut, wo ich im Moment bin weiß ich gar nicht, hab schon eine längere Pause gemacht. Aber ich finde auch das es mit der Zeit abnimmt, am Anfang hat das mehr Spannung gehabt und vor allem mehr Story ich finde später ist es einfach immer nur das Gleiche!
    Hab gar nicht mitbekommen das es weiter gehen soll, aber wenn die meinen ... Ich weiß nicht, ob man da jetzt noch irgendwas "retten" kann, weil die Story echt abnimmt und das zu toppen oder neu aufzulegen ist echt schwer, was sich sicherlich viele denken.

    Ich finde das auch schrecklich, aber irgendwie ist es amüsant und es läuft nichts anderes, was nach meinem Geschmack ist. Schaue gerade die Wollnys, finde das auch immer köstlich.
    Das klingt ja auch spannend, habe die Werbung davon schon wieder gesehen und den ganzen Tag ist das auch eingeblendet, aber es laufen irgendwie auch andere Dinge, die mich mehr ansprechen, die ich schon kenne, weswegen ich wahrscheinlich gar nicht dazu komme mir das anzuschauen :/

    Ich gucke liebend gerne Horrorfilme und finde inzwischen eigentlich gar nichts mehr gruselig, von daher kann mich glaube ich nichts abschrecken, oder hast du einen Film bei dem sicher in die Hose macht, auf gut Deutsch gesagt :b
    Fahre zu meinen Großeltern an die Ostsee, also eher was familiäres, weil ich die kaum sehe, aber werde gar nicht zu viel verraten, werde Samstag nochmal posten, bevor ich fahre und dann bin ich erstmal 2 Wochen weg, wo mein Blog dann auch komplett die Ruhe genießt :b

    Hast dir ja echt diiiiiicke Bücher gekauft, ist nach wie vor nichts für mich. Ich hasse Bücher! :o Würde so ein Buch niemals durchbekommen, haha, aber viel Spaß beim lesen, ist bestimmt nett sich in die Sonne zu legen oder setzen und dabei spannende (zumindest für dich) Bücher zu lesen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also bei 51 Grad wäre ich eingegangen. Das wäre mir echt zu heiß...ich bekomme ja bei dem Wetter schon immer Kopfschmerzen an diesen schwülen Tagen...

      Okay ich bin mal gespannt was ich von Ted halte. Meine Beste hatte mir den auch sofort empfohlen und gemeint nimm ihn mit. Sie kennt ihn nämlich auch schon und fand ihn super. Aber habe auch schon andere Meinungen gehört. Bei mir stand der auch schon länger auf der Must See Liste und bin froh, dass ich ihn nun endlich hier zuhause habe.

      Musst mir unbedingt sagen, ob mein Tipp ins Schwarze getroffen hat und die Serie dir gefällt ;). Ich bin übrigens ein rießen Stiles Fan in meinen Augen hat man da einen tollen Charakter geschaffen, der auch noch von einem sehr talentierten Schauspieler gespielt wird. Ich finde es immer super, was die Macher in der Serie schaffen, denn sie haben so ein kleines Budget zur Verfügung und schaffen es besser zu sein als viele große Serien.Zudem merkt man, dass die Charaktere nicht perfekt sind und auch mal unter der Last zusammenbrechen. Das vermisse ich bei vielen Mystery Serien, da durchlebt jeder Charakter so schlimme Dinge, aber man sieht keine Auswirkungen davon. Das fehlt mir bei Vampire Diaries immer sehr. Da wird sowas viel zu schnell abgehandelt.

      Das Problem fing an, als Eric Kripke aufgehört hatte. Er hat seinen 5-Jahres Plan durchgezogen und dafür ein tolles Ende gehabt, aber aufgrund der Quoten wollte The Cw die Serie weiter im Programm haben und dann gab es halt einfach einen neuen Showrunner. Man hätte nach Staffel 5 einfach Schluss machen sollen, so wie es geplant war. Denn dann hätte die Show ein tolles Ende gehabt und hochwertige Staffeln. Natürlich schaue ich die Serie noch weiter, aber halt nicht mehr ganz so begeistert wie noch zu Beginn. Als Fan will man halt trotzdem wissen wie es endet und Jensen und Jared mag ich als Schauspieler nun mal zu sehr. Aber es ist immer schade, wenn Serien aufgrund der Quote an die Wand gefahren werden.

      Ich habe Revenge ja gestern mit einer Freundin geschaut und davor gekocht und es war wirklich ein toller Abend. Die ersten 2 Folgen waren ein toller Staffelauftakt und ich bin so happy, dass die Show jetzt wieder jeden Mittwoch läuft. Es wäre wsl auch sehr schwer für dich jetzt noch rein zu kommen. Denn die 1.Staffel muss man einfach kennen, da die Serie auf dieser aufbaut und es sonst schwer ist, zu verstehen was Emily antreibt und wieso sie diesen Hass auf die Greysons hat.

      Ehrlich gesagt nein. Aber welchen ich mal wieder echt gut fand nach langer Zeit war "Die Frau in Schwarz", der hat es echt geschafft mich auch zu erschrecken. Also falls du diesen noch nicht kennst, solltest du ihn dir echt mal anschauen.

      Uih da wünsche ich dir ganz, ganz, viel Spaß. Genieße du auch die Ruhe und Auszeit ;).

      Also das einzig wirklich Dicke ist Mr. Monster, denn Seelenangst hat so um die 400 Seiten und im 3.Buch sind ja gleich zwei Bände auf einmal, deshalb ist das so extrem dick. Echt ich hätte jetzt gedacht, dass du auch liest. Dankeschön :).

      Löschen
  2. Ich bin so unglaublich froh, dass ich nach 10 Monaten endlich wieder Zeit zum Lesen habe (: Ob ich im Sommer mehr lese? Nope - ich lese das ganze Jahr über viele Bücher (: Es kommt immer ganz darauf an, welche gerade auf dem Markt sind. Mal weniger, mal mehr eben. Welche Bücher ich mir für die heißen Tage vorgenommen habe? Ich habe mir keine Reihenfolge festgelegt, aber zurzeit lese ich die göttlich-Trilogie. Gestern habe ich das erste Band zu Ende gelesen und morgen hole ich die anderen, bestellten Teile ab. Ich habe noch keinen von den oben genannten Bücher gelesen, weil Thriller mir nicht liegt ;) Habe mal "Lauf" gelesen und es war total langweilig ^^ Ich bin eher ein absoluter Fantasy-Fan (:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Moment mache ich auch eine kleine Lesepause, aber es juckt mich schon wieder in den Fingern, endlich wieder ein Buch anzufangen. Sind ja auch einige eingezogen wie du siehst und einige stehen ja noch ungelesen im Regal. Nach 10 monatiger Lesepause würde ich mich da auch sehr freuen. Ich lese im Sommer eigentlich nur mehr, weil ich da halt viel freie Zeit habe und in Stressigen Zeiten lese ich immer etwas weniger, aber sonst auch das ganze Jahr hindurch.

      Ich mag ja den Mix zwischen Thriller und Fantasy. Ab und an brauche ich da nämlich auch mal wieder was anderes zwischendurch. Jedoch muss ich gestehen, dass ich einfach nicht der größte Fan von den derzeitigen Jugend Fantasy Büchern bin. Da wird meistens einfach eine zu große Liebesgeschichte mit ein gebaut, die auch oftmals die Hauptstoryline verdrängt und Liebesbücher sind halt so gar nicht meines. Das mag ich im Film. Jedoch habe ich an Fantasy büchern auch noch welche die lesen möchte wie Percy Jackson oder Die Bestimmung Trilogie. Von Göttlich habe ich nun auch schon öfter was gehört.

      Falls du dich aber doch noch mal an Thriller wagen möchtest ,da gibt es auch sehr spannende. Kann dir da immer nur Sebastian Fitzek empfehlen, der schreibt wirkliche Page Turner, die richtig spannend sind.

      Löschen
  3. Cody McFadyen mag ich ja auch total gern! Wobei ich wirklich sehnsüchtig auf was Neues von ihm warte, ich habe die alten Sachen einfach schon alle durch...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin da wie immer sehr froh, dass ich noch nicht alle Teile der Reihe gelesen habe. Mir fehlen da echt noch einige :D. Arbeitet er denn gerade an einem neuen Band der Smoky Barret Reihe? Die Alleinstehenden Bände finde ich nämlich nicht immer unbedingt super toll.

      Löschen
    2. Leider wird es wohl kein neues Buch von ihm geben, da er schwer krank ist. Ich hatte vor zwei Wochen dem Verlag geschrieben und die Antwort dann bekommen. Da blutet mein Herz. Hoffen wir einfach für Cody McFadyen das Beste. Auch wenn das super schade ist, Gesundheit geht natürlich vor. <3

      Löschen
  4. Das war auch ziemlich heiß, aber das Meer war echt erfrischend! :) Kopfschmerzen krieg ich bei dem Wetter dennoch schnell, deswegen habe ich gerade bei den Temperaturen auch immer Kopfschmerztabletten dabei, ist manchmal wirklich unaushaltbar.

    Meine Mama ist von dem Film auch echt begeistert, genauso wie viele andere meiner Freunde, die den gesehen haben. Habe noch keine negativen Rückmeldungen gehört, aber da musst du dich wohl selbst von überzeugen! :)

    Ich werde dich definitiv auf dem laufenden halten! :)
    Kenne den Charakter (genau wie jeden anderen) noch nicht, haha. Aber wenn du so überzeugt davon bist, vielleicht kannst du mich ja damit anstecken und mir gefällt der auch, mal schauen :)
    Ich schaue kein Vampire Diaries, deswegen kann ich dazu nichts sagen, aber ich verstehe dich vollkommen und weiß was du meinst, mir gefällt das auch viel besser, da es einfach gewisses Leben in die Serie bringt und es nicht mehr so gestellt rüber kommt, wie in manchen anderen Serien, die so auf dem Markt sind.

    Achso, habe ich echt nichts von gehört. Also wird das jetzt einfach von jemand anderem weiter geführt? Ist ja klar, dass die Qualität bzw. die Spannung dann nachlässt. Ich meine der Macher hat sich ja was dabei gedacht, wenn er irgendwo aufhört und das wird ja auch so geplant sein, dass nicht mitten in der Handlung aufgehört wird und das dann neu aufzugreifen wird echt schwierig. Aber ich werde es definitiv auch weiter schauen, ich meine als Fan muss man da ja treu bleiben, egal wie schlecht das weiter geht. Ich gucke auch Serien die zwischendurch echt langweilig und unspannend sind, aber ich schaue sie trotzdem weiter! :)
    Hab gerade übrigens mal bei Wikipedia (naja, auch nicht die beste Quelle) nachgelesen und da steht das mit der 10. Staffel auch. - Und bevor ich's vergesse: Die Schauspieler sind der Wahnsinn, vor allem Dean, also Jensen, finde ich total attraktiv, um es übertrieben zu sagen: Der ist echt heiß! *_*

    Das klingt wirklich nach einem schönen Abend. Ich hab mir mal wieder die Wollnys angetan, im Anschluss gab es dann den Rest von der Bachlorette und zum Schluss "Generation Luxus", was ich total interessant fand, auch wenn es total gestellt aussah .. Naja. :)
    Ja ist ja bei Serien meistens so, dass man mittendrin schlecht reinkommt, vor allem, wenn man den Anfang nicht kennt, was ja immer die Einführung darstellt. Hab gar keine Zeit alle Serien, über die wir reden zu schauen, da würde ich ja nur vor dem TV sitzen, obwohl alles super spannend klingt! Ich muss mir definitiv mal eine Liste machen, was ich noch alles sehen möchte und das dann "abarbeiten" :)

    Kenne ich noch nicht, schaue mir gleich mal den Trailer an, vielleicht gibt's denn dann am Samstagabend, suche noch paar Filme, die ich mit meinem Freund schauen kann. Kannst du mir da noch irgendwas empfehlen? :) Vielleicht auch so in die Romantikrichtung? :b Ich liebe solche Filme. Besonders diese High-School-Teenager-Love-Filme :) So in der Art wie Beastly (mein Lieblingsfilm), falls du den kennst, Sommer oder Mit dir an meiner Seite :)

    Dankeschön, werde es auf jeden Fall genießen mal rauszukommen und ein paar Tage weit weg von allem Alltagsstress zu genießen! :)

    Mir sind selbst 100 Seiten schon zu viel, würde dafür Ewigkeiten brauchen. Meine Schwester liest auch immer solche Bücher und ich zeige echt allen Menschen die lesen Respekt, dass die so lange an einem Buch dran bleiben können und das spannend finden. :)
    Lesen geht bei mir echt gaaaar nicht, ich bin schon überfordert, wenn ich ein Buch für die Schule lesen muss :O

    Werde dich übrigens mal in meinen Blogroll aufnehmen! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde vor allem in Mysterien Serien wichtig, dass man irgendwie auch einen gewissen Bezug zur Realität schafft und somit die Charaktere auch mal sichtbar mit einer Situation nicht zurecht kommen und nicht immer die Helden sind. Ist wirklich etwas was mir sehr wichtig ist. Bin aber trotz allem ein großer Vampire Diaries Fan, wobei ich die 5. Staffel so gar nicht gut fand.

      Ja das macht jetzt Jeremy Carver weiter, er hatte zwar auch schon in den ersten Staffeln an der Serie mitgearbeitet, aber halt nicht als Showrunner. Eric Kripke war da halt konsequent und hat nicht an die Quote, sondern wirklich an die Qualität der Storyline gedacht und sowas finde ich immer sehr gut. Da weiß man, dass es da nicht ums Geld geht, sondern wirklich um die Show selbst. Oh ja das stimmt. Man möchte halt dann doch unbedingt wissen, wie das ultimative Finale aussieht. Ich bin da auch immer etwas toleranter muss sich sagen, denn es gibt in jeder Serie mal Folgen oder Staffeln die mal etwas schwächer sind und das ist ja auch vollkommen normal. Und es wird auch immer Punkte geben, die man sich als Fan vielleicht anders wünscht, aber letztendlich sollte ein Produzent nicht die Wunsch Handlung der Fans erfüllen, sondern seinem Konzept treu bleiben, auch wenn das vielleicht nicht jedem immer passt. Das ganze Team hinter der Show denkt sich dabei ja auch was.
      Ich finde es immer unglaublich, dass die beiden ja schon Mitte 30 sind. Sie sehen noch so jung aus. Aber finde es toll, dass sie privat auch die besten Freunde sind, das überträgt sich einfach auch auf den Bildschirm. Man merkt es meist, wenn Schauspieler sich privat auch verstehen ,da ist dann mehr Chemie, als wenn sie sich nicht verstehen. Bei Teen Wolf mag ich das auch total, dass Tyler und Dylan, die ja in der Serie die Besten Freunde sind, das wirklich auch privat sind. Man merkt es und das macht die Show generell nur noch besser.

      Generation Luxus habe ich den Rest auch noch geschaut als ich Zuhause war. Ich war echt wieder von all den Ansichten der Teilnehmer geschockt. Ansonsten haben mich wirklich auch die Arbeitsbedingungen schockiert, jedoch nicht überrascht. Wenn man sich darüber informiert, dann weiß man auch, wie die dort so arbeiten. Lustigerweise schaue ich ja doch einige Shows, jedoch laufen die meisten ja unter der Woche und wenn ich am nächsten Tag Schule habe, bin ich dann auch zuhause und entspanne ab 20:15 dann auch einfach immer vor dem Tv. Die Zeit brauch ich dann einfach um abzuschalten, alle anderen Serien schaue ich dann meist wenn ich einfach nichts vorhabe und natürlich gehen bei mir Freunde, Familie und alles immer vor.

      Die von dir genannten kenne ich auch alle und fand sie auch super schön. Was Liebesfilme anbelangt kann ich dir schon mal alles von Nicolas Sparks empfehlen vor allem "The Lucky One", "Safe Haven" und "The Notebook" sind da echt toll, ansonsten liebe ich noch "Für immer Liebe", "Nur mit dir", "Einfach zu haben", "Was Mädchen Wollen", "Girls Club", "Ein verrückter Tag in New York" oder Sydney White empfehlen.

      Gut die Bücher die man in der Schule liest sind ja meist nicht so der Knaller. Die gefallen mir auch meist nicht und ich muss mich da echt auch durchquälen.

      Dankeschön das freut mich ;).

      Löschen
  5. Hallo liebe Nicole,
    ich bin wieder in der Bloggerwelt. Tolle neue Bücher die du da hast. :-)

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe Lesen und Bücher - das wird immer mehr und mehr. Nach meinem Job in der Buchhandlung ist meine Leselust noch mehr gewachsen und nun lese ich in jeder freien Minute. Immer, wenn ich Lust habe, mache ich das. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit Cody McFayden habe ich gar nicht mitbekommen, ist aber wirklich schlimm zu hören. Natürlich geht da die Gesundheit vor und alles andere muss sich hinten anstellen. Hoffentlich geht es ihm bald wieder besser.

      Ich glaube wir hatten es schon mal drüber, aber in einer Buchhandlung würde ich auch gerne aushelfen. Da bekommt man immer sofort mit was neu auf dem Markt ist.

      Löschen
  7. Also den Todeskünstler hab ich gemocht. Die Blutlinie zog auch gestern bei mir ein :) Und endlich ein Fitzke, weil du davon immer so schwärmtest :D

    Dan Wells hab ich auch einen Schmöker hier :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uih dann bin ich sowas von gespannt, was du dann im Anschluss sagst. Welches Buch hast du dir denn von ihm zugelegt?

      Ich muss gestehen, dass ich in den Roman von Dan Wells nun rein gelesen habe, aber war leider so gar nicht meines und da er ja nur geliehen ist, lass ich das nun auch mit dem lesen.

      Löschen
  8. Ich weiß nicht, ob du es weißt, aber "Mr. Monster" ist der zweite Teil einer Reihe und lässt sich unabhängig von Band 1 ("Ich bin kein Serienkiller") nicht wirklich lesen, schätze ich. Kann natürlich sein, dass du dieses Buch schon gelesen hast, aber für mich klingt das in dem Post nicht so wirklich danach ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein das wusste ich jetzt gar nicht. Mich ärgert das nämlich immer, wenn ich merke, dass ich eine Reihe in der Mitte anfange, aber leider geht das ja oftmals vom Klappentext nicht draus hervor. Das wäre echt mal was, was man erwähnen könnte.

      Das Buch gelesen habe ich noch nicht. Eher angefangen, aber war leider auch nicht so wirklich mein Stil und da ich es ja aus der Bücherei geliehen habe, hatte ich zum lesen nicht so viel Zeit und hab das dann einfach nicht geschafft. Es lag mehr rum.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3