SOCIAL MEDIA

Freitag, 21. Februar 2014

{Geständnisse eines Serienjunkies} Liebe im Tv - Die schönsten Tv-Pärchen (Teil 2)

Auch diesen Freitag möchte ich mit meinem kleinen Special weitermachen, diesmal habe ich mir die Serien One Tree Hill und Pretty Little Liars angeschaut. Und bin gespannt, welche Pärchen ihr aus diesen Serien toll findet, welche ihr nicht so mögt und wer die Shows überhaupt kennt/schaut. 


Wer von uns träumt schon nicht, von einer Beziehung, wie man sie so oft in Tv-Serien gezeigt bekommt. Da gibt es nämlich Mr. Right noch, der auf seinem Ross geritten kommt und die Glückliche umgarn. Im echten Leben ist die Suche nach dem Einen doch etwas schwerer und auch nicht so romantisch. Es ist einfach, sich in dieser Phantasie der perfekten Beziehung zu verlieren, doch das echte Leben ist nun einmal keine Tv-Show und das wissen zum Glück auch wir Fangirls ;). Doch trotz allem spalten Pärchen immer wieder die Fangemeinden. Es gibt verschiedene Teams, denen man teilweise sogar angehört und jeder von uns hat so seine eigenen Lieblinge, die man auch immer wieder verteidigt. Doch gehört zu Serien dazu, genauso wie die Spannenden Wendungen, Entwicklungen und Alltagsprobleme. Tv-Paare wachsen mir immer viel mehr ans Herz, als ein Filmpaar, weil man mit den Protagonisten wirklich durch "Dick und Dünn" geht. Man erlebt sie in ihren Guten Zeiten, den Schlechten Zeiten, sieht die Veränderungen, die der jeweils andere in den Personen hervorruft und leidet bei jeder Beziehungskrise. Bei letzterem spannen uns manche Serien ja wirklich auf die Folter und quälten uns. Heute möchte ich euch in meinem Feature "Geständnisse eines Serienjunkies" meine absoluten Lieblings Pairings vorstellen. Ich bin gespannt, wer von euch genau die gleichen Paare shippt oder wo unsere Meinungen aus einander gehen (was sie natürlich immer dürfen), denn ich bin keiner der dann sofort eine Hass Tirade im Netz beginnt, nur weil jemand anders denkt als ich. Das nimmt einem dann irgendwie auch immer etwas den Spaß, an dieser ganzen Sache. Um etwas mehr über die Paare zu erfahren, habe ich wenn ihr auf die Namen klickt jeweils ein Fanmade Video hinterlegt ;):


Julian: Brooke, before I met you I thought my world had everything I needed to be happy. I had nothing else to compare it to, then you walked into my life and everything changed. I realized how empty my world was without you in it, and my old life was no longer capable of making me happy… not without you. I love everything about you, Brooke. I love the way you challenged me like no one ever has. I love the way you look at me like no one ever has, and I love the way you love me like no one ever has. I can’t imagine spending my life without you, and if you say “yes” to me in a few minutes, I won’t have to. 
Ich glaube jeder Fan von One Tree Hill hat sich diese eine große Liebe für Brooke Davis gewünscht. Ein Mann, der sie nicht im Stich lässt, bei dem sie ihre Ängste verliert und der sie vervollständigt. Mit Julian wurde unser Wunsch erhört. In nur sehr kurzer Zeit, wurden die beiden zu meinem absoluten Lieblingspaar in der Serie (und das von jemanden, der eigentlich ein großer Lucas/Brooke  Fan war, aber nach Julian war dieses Pairing wirklich Geschichte für mich), welches für mich sogar noch Hayley und Nathan schlägt. Beide waren einfach so tolle Charaktere, die zusammen noch besser harmonierten und sich jeden Tag aufs neue zeigten, wie sehr sie sich lieben. Da fragt man sich nur, ob man nicht im echten Leben auch einmal einen Julian Baker treffen könnte? 


Lucas: Peyton! It's you. 
Peyton: What? 
Lucas: When all my dreams come true, the one I want next to me. It's you. It's you Peyton.
Vom Liebesdreieck zwischen Lucas/Peyton/Brooke war ich immer etwas genervt. Es hätte fast eine Freundschaft zerstört und hat wohl vor allem den weiblichen Protagonisten immer wieder Tiefschläge bereitet, doch in Staffel 6 konnte meine Freude über dieses tolle Pairing wieder auf kommen, denn eigentlich war für mich von Beginn an immer klar: Lucas & Peyton gehören zusammen, schade dass die Macher dann Brooke noch in diesen Mix mit rein schmeißen mussten. Das die Beiden nach Staffel 6 ausstiegen, fand ich nach einer Zeit gar nicht mal so schlimm, denn Staffel 7 gehört mit all ihren neuen Charakteren mit zu meinen liebsten Staffeln der ganzen Serie ;).



Clay: You know, after Sara died, I was always looking back...At what I had lost, at how my life was supposed to be. But somewhere along the way, you changed all that. And when I walk in the door and I see you, it's like the weight of my day just falls away. I miss you in forever ways. You taught me to look forward again...To days and nights with you. And I love you so much for that.
Auch bei Clay und Quinn war es keine Überraschung, dass aus diesen zwei Turteltäubchen ein Pärchen wird. Obwohl alles so schnell ging, war die Chemie zwischen den beiden unbestreitbar da und schon ab ihrer ersten Begegnung, hoffte ich, dass wir bald einen Kuss zu sehen bekommen. Selten habe ich eine Serie gesehen, die so tolle Pairings wie One Tree Hill hatte, die auch über mehrere Staffeln hinweg stabil sind und Krisen gemeinsam meistern. Letzteres gab es bei den beiden nur ab und an und das war auch gut so.


Nathan: Last Year we stood on the Beach and I told you how much I loved you and how I would always, always protect you. And that nobody believed that this would work. But I don't think anybody understood the love that I had for you: because if they did they would have never doubted us. So I wanted to marry you all over again in front of the rest of the world. Because today when I look into your eyes my love for you only grows. It's even stronger now and that love will never leave. This i vow to you today and always and forever.
Natürlich darf dieses One Tree Hill Paar nicht fehlen, auch wenn ich oben erwähnt hatte, dass ich Brooke und Julian insgeheim immer etwas besser fand. Doch die Macher der Serie haben mit diesem Paar gezeigt, dass man keine ständigen Dramen braucht, um eine Serie und vor allem eine Beziehung spannend zu halten. Nathan und Haley waren eines der konstantesten Pärchen in der Tv-Geschichte und gingen wahrhaftig durch dick und dünn - ganze 9 Staffeln lang. Sie verkörpern wohl den Traum, den wir alle haben. Diesen Einen ganz besonderen Menschen zu finden, mit dem man sein restliches Leben verbringt, der das Beste aus einem herausholt und einen wahrhaftig liebt. 


Caleb: Most of my life I've felt alone, even when I was with people. That was until I met you.
Calebs Ausstieg hat mir wirklich gar nicht gefallen und ich denke genau deshalb, stand das Spin Off "Ravenswood" nie unter unter einem guten Stern. Die Absetzung nach der 1.Staffel könnte eine Möglichkeit sein, dass wir Caleb nun bald wieder in Rosewood sehen, denn Hanna und er gehören einfach zusammen. Er beschützt, sorgt sich um sie und ist immer für sie da. Sie hat aus dem Bad Boy jemanden gemacht, der seine Mauer fallen lässt und genau deshalb sind sie für mich eines dieser absoluten Traumpärchen. Ich bin mir sehr sicher, dass bei diesem Paar das letzte Wort noch nicht gesprochen ist.


Spencer: Look I've never had a safe place to land, but now I feel like I do. So I want you to stay safe.
Mein zweites Lieblingspaar in Pretty Little Liars und ich weiß gar nicht warum alle immer so große Fans von Aria und Ezra sind, denn die meiste Chemie in der Show haben für mich diese beiden. Sie sind durch so viel Gemeinsam gegangen, haben jede Krise gemeistert und stehen für einander ein. Wo es den anderen Paaren manchmal an Ernsthaftigkeit fehlt, findet man diese bei diesen beiden. Auch kann ich nicht nach voll ziehen, warum es so viele gibt, die dieses Paar gar nicht mögen, denn beide Schauspieler harmonieren für mich super und treiben die Serie immer wieder voran. Die letzte Folge stand zwar unter keinem guten Stern für beide, aber ich denke, dass sie auch diese Krise überkommen werden.



Was war euer liebstes Paar aus diesen Serien?
Welche Konstellation ging für euch jedoch gar nicht?
Wart ihr Fans des Liebesdreieck zwischen Payton / Lucas / Brooke?

Kommentare :

  1. One tree hill hab ich noch nicht fertig geschaut, aber bis jetzt (Anfang Staffel2) mag ich Nathan und Haley am liebsten, ich liebe dieses paar. Weil er so böse und voll beliebt am Anfang ist und sie trotzdem so sehr liebt und dadurch so nett wird.
    Toby und Spencer sind auch sehr cool, aber mein Lieblingspaar ist Aria und Wesley. Schade das Wes nicht mehr kommt.:(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uih da hast du ja noch einiges vor dir. Die Serie ist aber echt toll, also dran bleiben, da kommen noch viele tolle Folgen, schöne Momente und spannende Ereignisse ;).
      Bei Nathan und Haley kannst du dich auch freuen, dass sie wirklich konstant über alle Staffeln hinweg zusammen sein werden. Ist mal etwas anderes in der Serienwelt und wirklich klasse. Ja er macht durch sie eine richtig große Wandlung durch.
      Ich mochte Aria mit Wes auch richtig gerne, war nie ein Aria und Ezra Fan und konnte nicht nachvollziehen wie jeder die beiden so toll fand. Ich fand einfach Wes hat besser zu ihr gepasst. Jedoch habe ich jetzt gelesen, das Aria eine neue Liebesinteresse bekommt und da bin ich echt gespannt.

      Löschen
    2. Oh, das wird ja noch spannend mit Aria :)
      Ich freu mich das Nathan und Haley die ganze Serie zusammen bleiben, das ist echt mal was anderes :)

      Löschen
    3. Ich finde dadurch kann Lucy Hale nun wirklich mal zeigen, was sie als Schauspielerin noch so drauf hat. Freue mich deshalb schon sehr auf die neue Folge, wo sie echt durch dreht.

      Löschen
  2. Du weißt, dass ich One Tree Hill liebe ;D Haley und Nathan sind für mich das absolute Traumpaar (: Klar, habe ich mich tierisch für Brooke gefreut, dass sie endlich IHN gefunden hat, aber durch ihre Trennung wegen Alex Dupré bzw Alice Whitehead ;) hat das alles ein bisschen kaputt gemacht. Klar, kann ich Brookes Misstrauen vollkommen verstehen, aber sie hat oftmals überreagiert. Das ist so eine Sache, weshalb sie es nicht auf den ersten Platz geschafft haben. Aber so das typische Klischee hatten wohl ganz eindeutig Lucas und Peyton :D Fand es auch wahnsinnig traurig, dass beide aufhören wollten und ausgestiegen sind.

    Um deine drei Fragen zu beantworten: Was war mein liebstens Paar aus diesen Serien: OTH weißt du ja schon und Pretty Little Liars habe ich noch nicht geschaut und ich weiß auch nicht, ob ich das machen werde. Habe ein wenig darüber gelesen und fand die Serie nicht so besonders interessant. Welche Konstellation ging für mich jedoch gar nicht... Püh, kann man mich gerade nicht erinnern. Bei One Tree Hill sind irgendwie alle richtigen Personen zusammen gewesen :D Klar, war es doof, dass Lucas mit Lindsey zusammen war und Peyton somit daran gehindert war, sich wieder an ihm ranschmeißen zu können, aber ich fand, dass die beiden trotzdem auch gut zusammen gepasst haben und vor allem, weil Lindsey auch noch so extrem super nett war, wie kann man sie da denn nicht mögen :D Ob ich ein Fan von dem Liebesdreieck war? Nein, war ich nicht. Auch wenn Lucas und Brooke sich super verstanden haben, aber die Chemie hat da irgendwie gefehlt. Also bei Peyton war da irgendwie ganz anders, wie er sie angeguckt hat etc. Das hat er bei Brooke nie dergleichen getan. Nur dass das über 4 Staffeln lang angedauert hat, war ein wenig mühselig, aber trotzdem schön mitanzusehen war, weil ich einfach sehr gut nachempfinden konnte. Vor allem konnte man die Entwicklung auch gut mitverfolgen.

    xoxo♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war schon etwas nervend, aber ich fand trotz allem hatten die zwei jetzt nicht ganz so viele emotionale Dramen, wie es in anderen Serien der Fall ist. Ich mochte ihre Chemie zusammen einfach und die Momente in denen sie glücklich waren haben einfach all die Dramen wieder wett gemacht. Oh ja Lucas und Peyton hatten absolut das Klischee, aber ich denke da war allen von Anfang an klar ,dass diese beiden "Endgame" werden. Ich auch und der Gastauftritt von Lucas in Staffel 9 hat es dann auch nicht mehr wett gemacht, weil der war echt schlecht und fand ich für den wichtigsten Darsteller aus Oth irgendwie nicht gebührend. Hätte mir da eine Interaktion mit allen Charakteren gewünscht...

      Wobei Pretty Little Liars echt spannend ist, weil man wirklich rätselt wer A ist und der Cast echt hervorragend ist ;). Persönlich kann ich dir nur empfehlen mal reinzuschauen. Sie ist echt super spannend und steigert sich von Staffel zu Staffel. Also ich war ja total genervt von Lucas und Lindsey ich fand sie gar nicht toll...klar Lindsey war nett, aber ich wollte da einfach Lucas und Peyton sehen und deshalb hat sie für mich mehr gestört. Das Liebesdreieck mochte ich auch nie, einfach weil Brooke das in meinen Augen nicht verdient hatte. Ich fand ihren Charakter schon immer toll und mich hat dann einfach gestört, dass durch dieses Hin und Her auch ihre wirklich tolle Freundschaft mit Peyton fast zerstört wurde.

      Löschen
  3. Hach super toll geschrieben! & außnahmsweise kann ich sogar zum Teil mitreden :D Aber wir haben ja darüber schon fleißig diskutiert. Brooke & Julian sind total goldig zusammen & ich gönns ihr auch total! Lucas & Peyton gehören einfach zusammen, wobei mir Brooke & Lucas auch gut gefallen haben. Quinn & Clay fand ich auch goldig, wobei ich es nach der Scheidung von Quinn etwas zu schnell fand - aber Liebe kann man einfach nicht planen ;) Nathan & Haley sind aber meine persönlichen Lieblinge, da sie einfach immer zusammenhalten - auch wenn sie einige Probleme hatten. Aber dass gerade in einer solchen Serie auch ein konstantes Pärchen bleibt finde ich klasse!

    Ich muss mich jetzt erstmal erkundigen, wer alles nominiert ist zu den Oskars. :D Kenn mich da ja so gar nicht aus, aber die Leitfragen helfen da super!

    Darauf arbeite ich jetzt einfach hin. Hatte heute ja wieder den Vorbereitungskurs in BWL & es ist einfach so gut, wenn man nochmal alles zusammen wiederholen, Fragen stellen kann. & die Lehrerin hat uns sogar einen 8-Wochen-Lernplan zurechtgelegt, damit wir 8 Wochen vor der Prüfung nochmal alles durchmachen können.

    Mh trotzdem möchte ich dann alle Staffeln beisammen haben :P & wenn sie jetzt gelaufen ist, muss ich einfach nur noch etwas warten & bis ich die ganzen Folgen nochmal durchgeschaut habe, wird die Staffel günstiger sein!

    Ach Gott, da gibts nur 4 Staffeln? Wusst ich gar nicht, dachte das ging länger... Dann bin ich mal gespannt xD

    Klingt nach einem schönen entspannten Wochenende! Wenn ihr in dem Film wart, erzähl mir dann bitte wie er war! Ich habs leider nicht rein geschafft, weil er nur im Arthaus, etwas weiter weg, laufen würde... Aber eventuell hol ich mir den auf DVD!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön und freut mich, dass du diesmal auch was dazu sagen kannst. Ich werde aber auch noch die Paare von Gossip Girl beleuchten, also kommt noch mehr, wo du mitreden kannst ;). Jup das haben wir allerdings...ich fand Brooke und Lucas am Anfang toll, aber ich finde einfach, dass das Liebesdreieck so viel kaputt gemacht hat und ja fast auch die Freundschaft zwischen Brooke und Peyton zerstört hat und das war mir einfach too much dann...
      Schnell ging es wirklich, aber irgendwie fand ich das hier gar nicht störend, weil die beiden so eine perfekte Chemie hatten und ich habe da echt vom ersten Augenblick auf den Kuss gewartet. Ich finde mehr Serien sollten sich "Haley und Nathan" zum Vorbild nehmen. Nur weil man eine Drama Serie produziert, heißt das nicht, dass es kein Pärchen geben kann, dass konstant ist und Krisen zusammen meistert. Das spiegelt einfach das echte Leben viel mehr wieder. Keiner gibt immer gleich auf...

      Freut mich, dass dir die Leitfragen da einen kleinen Anhaltspunkt geben. Ich schaue die Oscars ja jedes Jahr, selbst wenn ich es nie schaffe alle Filme zu sehen, aber irgendwie gehört diese Verleihung für mich einfach dazu.

      Das hört sich doch super an und das stimmt allerdings. Wie gesagt wir hatten damals eine 14-tägige Lernphase von unserem Ausbildungsbetrieb organisiert bekommen und da haben wir ja auch noch mal alles durchgesprochen und das hilft echt richtig viel. Man versteht manche Sachen dann einfach, die man in der Schule überhaupt nicht kapiert hatte. Ich arbeite ja nie nach einem Lehrplan, ist irgendwie nicht meines. Ich bin da eher so, dass ich mir jeden Tag morgens überlege, wie lange ich lerne und das ziehe ich dann auch konsequent durch.

      Das kenne ich, ich muss ja bei meinen Lieblingsserien auch immer alle Staffeln haben. Ist irgendwie schön, wenn man dann alte Folgen nochmal anschauen kann und die Entwicklung der Charaktere sieht. Lustig finde ich immer die Pilotfolge nach Jahren nochmal zu sehen, weil die dann immer so komplett anders ist. Jeder sieht noch so jung aus und man merkt, dass man gerade noch in der Findungsphase ist.

      Nee waren nur 4.Staffeln. Wie gesagt nach Marissas Ausstieg gingen die Quoten in den Keller und das war echt nicht überraschend. Aber die ersten 1-2 Staffeln sind wirklich gut, die 3.Staffel hat dann auch schon etwas geschwächelt.

      Also zum Film, ich weiß ja, dass jeder Kritiker begeistert war und er war natürlich auch schockierend und aufrüttelnd, aber der hatte Länge, das war der Hammer. Dadurch wurde er wirklich richtig langweilig. Habe da echt schon besseres gesehen und denke du kannst dir den Kino Besuch da auch sparen ;). Aber genauer gehe ich da noch mal in meiner Kritik drauf ein.

      Löschen
  4. Schöner Post! Leider kenne ich keines der Ships. Pretty little Liars soll ja demnächst bei Super RTL starten. Passt zwar überhaupt nicht zu dem Sender, finde ich, aber ich freue mich schon darauf und möchte die Serie dann auch unbedingt gucken! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Echt habe ich noch gar nichts gehört, dass das dort laufen soll. Na ja sie spielen ja auch Dallas, The Secret Circle und Once Upon a Time und somit passt das schon etwass. Pll ist ja auch eine Jugendserie, aber sie ist echt spannend und wird von Staffel zu Staffel besser. Ich dachte ja immer, dass Sixx sich da irgendwann mal die Recht sichert, aber es ist schon mal klasse, dass die Serie nun überhaupt im Free-Tv läuft, denn bisher hatte ja nur Glitz die Rechte.

      Löschen
  5. Ich habe leider nie One Tree Hill geschaut und kann da echt gaaaar nicht mitreden. Und Pretty Little Liars hört man zwar sehr oft, aber das hab ich eben auch noch nicht gesehen.

    Vielen lieben Dank für deine Worte! :) Ich mag ja solches Licht usw. auch total gern, also freut mich das umso mehr, wenn die Fotos so gut ankommen.

    Ich bin auch sehr schwierig was das angeht. ;) Aber so "Kinderzeug" geht eben immer. Nudeln, Reis... und danach wird's schon wieder schwierig. ;) Auslandsreisen können sich dahingehend also schon mal etwas schwerer gestalten, wenn es nicht gerade nach Italien geht. Aber meine Mama versucht auch bis heute auf mich Rücksicht zu nehmen. Mamas eben. :)

    Geht mir genauso. Und genrell kann ich schon verstehen, warum jemand so denkt und handelt, wenn er nicht gerade das ganz große Kino in der ganz großen Stadt hat. Aber sind wir mal ehrlich, die Filme die für Oscars nominiert sind, würden wohl eigentlich doch mehr Leute interessieren.

    Ich weiß das ja auch nur von der Freundin, ansonsten kann ich dir jetzt keine großartigen Referenzen liefern. aber ich schätze unser Bild amerikanischer Schulen ist auch sehr durch Fernsehen und Filme geprägt worden. Da schleichen sich wohl immer auch ein paar Klischees und Wunschträume mit ein, die dann dort doch ganz anders laufen.
    Na ja, Schülerzeitung haben die in meiner gesamten Schulzeit auch niemals hinbekommen. Zwar immer wieder probiert, aber zu Stande kam dann doch nie was. Und Chor etc. hing auch immer etwas von den Leuten ab, die wirklich mitmachen. Ansonsten war's oft auch recht mau und mager bei denen.

    Joa, also The Mentalist lohnt sich wieder, da geht's doch ganz schön zur Sache und ist relativ unerwartet alles.

    Ich befürchte, dass Nashville nicht ist, was hier großartig erfolgreich laufen würde... zumindest passt es nicht so in das Schema der Serien die hier groß gezeigt werden. Ich werde da wohl irgendwann mal nach den DVDs schauen.
    Und bei Game of Thrones erst die Bücher anfangen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt du hast Oth noch nicht gesehen? Das musst du unbedingt mal nachholen. Die Serie ist wirklich sowas von klasse und die beste Dramaserie, die ich je gesehen habe. Pretty Little Liars ist da schon wieder etwas mehr Geschmackssache, aber mir gefällt vor alle dieses Rätselraten wer "A" ist und ich finde sie hat sich von Staffel zu Staffel gesteigert und wird immer besser. Zudem ist es mal eine Serie, wo die Macher gesagt haben, nach 5.Staffeln ist Schluss und ich hoffe Abc Family hält sich auch daran, denn sobald man weiß wer "A" ist, ist die Geschichte nun mal erzählt.

      Ich mache ja im Sommer wieder Urlaub in Italien und ich freue mich so auf das Essen, dort fühle ich mich echt wohl :D. Wobei man ja in den bekannten Urlaubsländern ja meist auch ganz viel deutsches oder viel mehr Internationales Essen bekommt, sodass man dann ja auch etwas bekommt, was man mag.

      Selbst im Cinemaxx lief "12 Years a Slave" nicht mehr wirklich oft. Wir mussten gestern schon in die 18 Uhr Vorstellung, der läuft schon gar nicht mehr zur Hauptzeit und das Kino war nicht mehr wirklich voll...deshalb kann ich da den Besitzer eures Kinos schon etwas verstehen ;). Aber ich sage dir nun ehrlich: Ich bin nicht so begeistert vom Film gewesen und kann den Hype nicht nachvollziehen. Du verpasst also nichts, reicht wirklich aus, wenn man den mal auf Dvd sieht.

      Das stimmt, man hat immer dieses Bild aus Serien und Filmen im Kopf, aber ich weiß zumindest, dass die im College eine freiere Wahl als wir haben, da hatte ich mich mal aus Interesse etwas eingelesen und geschaut, was die so studieren können und da ist echt interessantes dabei. Ich finde das halt echt Schade, dass wir in deutschen Schulen da so wenig anbieten (gut ich weiß jetzt nicht wie es in den Großen Städten ist), aber bei uns hier auf dem Land, gibt es da halt nicht viel, jedoch finde ich sowas echt wichtig. Das fördert ja irgendwie auch den Zusammenhalt, man lernt noch mehr Leute kennen und ich finde sowas einfach eine schöne Sache. Ich finde da sollte einfach auch mal mehr gemacht werden.

      Im Moment schmieren hier ja eh fast alle Serien ab, was mich etwas nervt, weil die meisten echt gut sind. Erst hat Hannibal richtig schlecht Quoten, sodass die Ausstrahlung der 2.Staffel sehr unsicher ist und das obwohl die Show wirklich richtig gut gemacht war und nun folgt Sleepy Hollow, wo es für Prosieben gar nicht gut läuft und auch diese Sendung ist echt klasse. Somit darf nun wieder gebangt werden, ob die Ausstrahlung nicht bald ganz eingestellt wird. Lustigerweise waren das ja alles riesen Erfolge in Amerika und mich wundert es immer, dass man hier dann nicht die Zielgruppe findet. Bei Sleepy Hollow denke ich, dass es wsl an der Ausstrahlungszeit liegt, da es ja unter der Woche um 22:15 läuft. Ich nehme es mir ja auch immer nur auf, weil es einfach zu spät läuft und ich denke das geht vielen so, die die Serie vielleicht gerne sehen würden. Aber manche müssen nun mal am nächsten Morgen früh raus und dann ist das nicht drinnen, so was anzuschauen...

      Löschen
  6. Ich mag Ezra und Aria irgendwie überhaupt nicht :/ Meine liebsten sind Spencer und Toby und Caleb und Hanna :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da haben wir ja genau die selbe Meinung. Hast du die neuste Folge schon gesehen oder bist du nicht auf dem amerikanischen Stand? Denn das Bild über Ezra hat sich ja jetzt eh komplett gewandelt.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3