SOCIAL MEDIA

Freitag, 14. Februar 2014

{Geständnisse eines Serienjunkies} Liebe in Serien - Meine liebsten Tv-Pärchen (Teil 1)

Passend zum  Valentinstag dachte ich mir, könnte ich ja mal mit meinem neuen großen Special für die "Geständnisse eines Serienjunkies" Reihe starten. Denn dort dreht sich in nächster Zeit alles um die schönsten Tv-Pärchen. Bisher sind schon 4 Teile vorbereitet und je nach Serien Neustart, wird hier auch immer mal wieder ein Post erscheinen, wenn ihr die Idee dahinter gut findet ;). Somit noch einmal allen ganz offiziell einen schönen Valentinstag (auch wenn ich als Single kein Fan von diesem Tag bin).



Wer von uns träumt schon nicht, von einer Beziehung, wie man sie so oft in Tv-Serien gezeigt bekommt. Da gibt es nämlich Mr. Right noch, der auf seinem Ross geritten kommt und die Glückliche umgarn. Im echten Leben ist die Suche nach dem Einen doch etwas schwerer und auch nicht so romantisch. Es ist einfach, sich in dieser Phantasie der perfekten Beziehung zu verlieren, doch das echte Leben ist nun einmal keine Tv-Show und das wissen zum Glück auch wir Fangirls ;). Doch trotz allem spalten Pärchen immer wieder die Fangemeinden. Es gibt verschiedene Teams, denen man teilweise sogar angehört und jeder von uns hat so seine eigenen Lieblinge, die man auch immer wieder verteidigt. Doch dies gehört zu Serien genauso dazu, wie die spannenden Wendungen, Entwicklungen und Alltagsprobleme. Tv-Paare wachsen mir immer viel mehr ans Herz, als ein Filmpaar, weil man mit den Protagonisten wirklich durch "Dick und Dünn" geht. Man erlebt sie in ihren Guten Zeiten und Schlechten Zeiten, sieht die Veränderungen, die der jeweils andere in den Personen hervorruft und leidet bei jeder Beziehungskrise mit. Bei letzterem spannen uns manche Serien ja wirklich auf die Folter und quälen uns. Heute möchte ich euch in meinem Feature "Geständnisse eines Serienjunkies" meine absoluten Lieblings Pairings vorstellen. Ich bin gespannt, wer von euch genau die gleichen Paare shippt oder wo unsere Meinungen aus einander gehen (was sie natürlich immer dürfen), denn ich bin keiner der dann sofort eine Hass Tirade im Netz beginnt, nur weil jemand anders denkt als ich. Das nimmt einem dann irgendwie auch immer etwas den Spaß, an dieser ganzen Sache. Um etwas mehr über die Paare zu erfahren, habe ich wenn ihr auf die Namen klickt jeweils ein Fanmade Video hinterlegt, der kurz die Geschichte des Pärchens zusammenfasst ;):



Henry: Have I made you unhappy? 
Anne: No, I would only be unhappy if you ever stopped loving me. 
Henry: London would have to melt into the Thames first.
Die Liebesgeschichte von King Henry VIII und Anne Boleyn fasziniert mich immer wieder und ist der Stoff, aus dem Filme gemacht werden, doch leider ist dieser hier harte Realität. Was als stürmische Leidenschaft begann, in der Henry Anne ganze 10 Jahr umgarnte und anschließend zur Frau nahm, wandelte sich bald zu blanken Hass. In der Serie hatten Jonathan Rhys Meyers und Natalie Dormer für mich die meiste Chemie zwischen einander. Man hat gemerkt, dass hier 2 Menschen stehen, die sich als Schauspieler ebenbürtig sind und ihre Rollen brillant gespielt haben. Ihre Beziehung hatte Leidenschaft, Feuer und war gespickt von Lügen und Intrigen.


Elena: I’m not sorry that I met you. I’m not sorry that knowing you has made me question everything. And, that in death you’re the one that made me feel the most alive. You’ve been a terrible person. You’ve made all the wrong choice, and of all the choices that I have made, this will prove to be the worst one, but I am not sorry that I’m in love with you. I love you.
Ich bin ein Delena Fangirl seit der ersten Folge, denn für mich haben die beiden viel mehr Spannung und Chemie, als Stefan und Elena es jemals hatten. Ich habe wirklich nichts gegen Stefan, mag seinen Charakter und vor allem seine etwas dunklere Seite, sehr gerne, jedoch fehlte für mich zwischen den beiden einfach dieses gewisse Etwas. Die Beziehung war so normal, man hat nichts riskiert, weshalb für mich Spannung und das Feuer gefehlt haben, während Elena mit Damon endlich wieder zu leben beginnt,  Spaß hat und er sie immer wieder herausfordert. Zudem war Damon wirklich immer für sie da, wenn Stefan es nicht war und wollte immer nur das Beste für Elena.


Klaus:He's your first love. I intend to be your last, however long it takes 
Nicht jeder war begeistert von diesem Pairing, doch für mich hatten Caroline und Klaus von der ersten Sekunde an eine unglaubliche Chemie. Vielleicht stehe ich einfach nur auf Bad Boys, aber Caroline hat das Gute in Klaus hervor geholt und uns eine andere Seite von ihm gezeigt. Er mag nach außen hin hart sein, aber besitzt doch ein Herz. Wir konnten mehr über ihn erfahren, weshalb ich umso trauriger bin, dieses Pärchen im nächsten Jahr nicht mehr zu sehen. Doch unseren Claroline Moment haben wir doch noch bekommen, wobei ich wirklich denke, dass die Macher hier ein wirklich tolles Pairing einfach wegschmeißen. Man könnte diese Beziehung auch trotz 2 verschiedener Shows, mit einigen Crossovern und Erwähnungen aufrecht erhalten und so auch immer wieder eine Verbindung zwischen beiden Shows herstellen.



Matt: So whatever happens on the road, stays on the road alright? That little wedding town in Italy, don't get any ideas about turning me into a vampire so we can live eternally ever after, you know what I mean
Auch hier handelt es sich um ein Pairing, dass ich schon zu Beginn wirklich klasse fand. Anders als bei Caroline und Klaus, bringt Matt das gute in Rebekah hervor. Ich bin dankbar, dass ihr Charakter aufgrund dieser Liebesgeschichte auch einen Wandel vollzogen hat und sie wirklich ein besser Mensch wurde. Ich hoffe die Macher bleiben da dran und zeigen sie auch in "The Originals" auf diese Weiße, denn das hat Claire Holt einfach verdient.


Jeremy: I love her. I've always loved her
Jeremy und Anna haben unsere Herzen im Sturm erobert und ich glaube es gibt viele dort draußen, die sich auch eine Reunion dieses Paars wünschen würden. Auch wenn wir ganz genau wissen, dass dies nicht möglich ist, können wir nicht aufhören diese beiden zu shippen. Es ist einfach der Reiz zwischen Vampir und Mensch, der die beiden ausmacht.  Zudem war sie seine erste große Liebe in Vampire Diaries und wird es immer bleiben, schon alleine das macht dieses Paar so besonders. Da kann auch die Kombination mit Bonnie nicht mithalten. 



Katherine: I never compelled your love. It was real and so was mine.
Ich hätte nie gedacht, dass diese beiden noch zu einem meiner Lieblingsships werden würde, doch in Staffel 5 haben uns die Macher durch Human!Katherine eine ganz neue Seite unserer Lieblingsdoppelgängerin gezeigt. Und diese gefällt mir. Viel öfter kommen ihre Emotionen zum Vorschein, die sie nun als Mensch nicht mehr abschalten kann, sondern mit denen sie umgehen muss. Stefan ist hierbei zu ihrer Stütze geworden und bei der aktuellen Entwicklung bin ich wirklich gespannt, was hier noch kommen wird. Vielleicht könnten die beiden sogar Endgame werden, aber das weiß man ja bei dieser Show nie genau. Um nicht zu spoilern, halte ich mich jetzt noch etwas zurück, aber wer bei Vampire Diaries auch auf dem amerikanischen Stand ist, mit dem diskutiere ich gerne in den Kommentaren ;). 


Liam: "Annie Wilson, you are the first, the last and only woman I've ever loved."
Die Macher von 90210 haben uns ganz schön zappeln lassen was diese Traumpaar anbelangte. Doch als bekannt wurde, dass im Serienfinale ein Paar sich wiederfinde würde, war der Fangemeinde im Netz sofort klar: Annie & Liam. Diesen Traum hat man uns auch erfüllt und ich bin dankbar dafür, denn kein anderes Paar hat mich bei 90210 so mitgerissen. Man wusste genau die beiden gehören zusammen und hat durch 5 Staffel hinweg ein Auf und Ab mit ihnen mitgemacht. Nach dem Liam Annie vor Patrick beschützt und sie sich sogar eine Kugel für ihn einfing, musste doch auch das bekannte "Happily Ever After" endlich kommen - und es kam im Serienfinale. 

Weiter Pairings gibt es in den weiteren Teilen ;). 

Was braucht ein Tv-Pairing für euch, damit ihr es toll findet?
Welche mögt ihr aus meiner Liste / welche nicht?

Kommentare :

  1. Ich bin auch ein Delena Fan! Und Caroline und Klaus finde ich genauso toll wie Jeremy und Anna :) Schade, dass Anna nicht mehr zurückkommt :(( Bin gespannt, ob Bonnie sich wieder "lebendig" machen lassen kann :) Die 6. Staffel wird nun ja auch noch produziert!! :) *freu*
    Grüsse ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja das mit Anna ist wirklich schade, zum Glück hatte sie ja immer mal wieder Gastauftritte, aber beim letzten wurde ja recht deutlich, dass dies ein Abschied war. Sie war ja auch echt ein Fanliebling. Fand es schade, dass man sie dann getötet hat. Sie wäre eine tolle Erweiterung zum Cast gewesen...
      Also bei Bonnie ist das letzte Wort auf jedenfall noch nicht gesprochen. Wie sie jedoch zurückkommt und wann, dass möchte ich dir nicht verraten. Will dir da einfach nicht den Spaß nehmen. Aber es dauert nicht all zu lange ;).
      Habe mich da auch sehr gefreut, dass es nun auch eine 6.Staffel gibt und schon sehr gespannt, ob was sich diese dann drehen wird.

      Löschen
  2. Ich bin auch ein rießiger Delena Fan !:) Und Matt und Rebekah, Klaus und Caroline mag ich auch sehr gerne :) Schade dass sie Klaus und Caroline getrennt haben, ich glaub Matt und Rebekah kommen auch nicht mehr zusammen. Weil sie ja jetzt mehr in The Originals spielt als in The Vampire Diaries.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir hatten es ja schon mal über Klaus und Caroline. Ich finde einfach die Macher schmeißen hier eine große Chance weg. Die beiden könnten immer noch super harmonieren und immer wieder eine Brücke zwischen beiden Serien schlagen. Ein Gastauftritt von Caroline mal in The Originals oder von Klaus in Vampire Diaries wäre wirklich nicht all zu schwer umzusetzen und funktioniert ja bei anderen Charakteren auch. Das jetzt Stefan und Caroline mehr in den Fokus gerückt werden gefällt mir gar nicht gut. Ich mag ihre Freundschaft und ich finde man muss nicht aus allem eine Liebesbeziehung machen.
      Bei Matt und Rebekahh denke ich das gleiche ,aber da war es ja schon vorher klar, denn beide haben ja in der letzten Staffel schon betont, dass was auf dem Roadtrip passiert auch dort bleibt ;). Trotzdem fand ich hatten sie eine tolle Chemie.

      Löschen
  3. Schöne Beitrags-Idee zum Valentinstag :) Wünsche dir noch einen Happy Valentine's Day - auch wenn der schon fast vorbei ist.

    Liebe Grüße
    Miss Annie
    Blog // Facebook // Bloglovin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, aber hier werden definitiv noch weitere Teile veröffentlicht werden unabhängig vom Valentinstag. Fand nur dieser Tag eignet sich gut als Start für das kleine Special ;).

      Ich hoffe du hattest einen schönen Valentinstag? Da ich Single bin, war es für mich ein ganz normaler Tag wie jeder andere.

      Löschen
  4. Sind aber ganz schön viele Vampire Diaries Paare :D Die Serie selbst kenne ich noch nicht, warte lieber noch, bis sie fertig ist (: Keine Lust immer zu warten :D 90210 steht auf der Liste (:

    Auf die nächsten Teile bin ich gespannt - bestimmt kommen Chuck und Blair vor :D

    Mein Favorit ist ja immer noch Naley :D

    Was ein TV-Pairing braucht, püh... ganz klar eigentlich, dass die Chemie stimmt bzw. dass man sieht, wie glücklich sie unbeschwert miteinander sind. Dass ich sehen kann, wie sie die Welt um sich herum vergessen.

    The Tudors kannte ich nicht und dementsprechend auch im Wiki darüber gelesen und fand die Handlungen einfach nur abartig. Gucken werde ich mir die Serie mit Sicherheit nicht und dass der König Henry seine Geliebte Anna bereits Ende der 2. Staffel enthauptet hat, kann die Liebe zwischen Ihnen ja auch nicht so besonders gewesen sein, weshalb ich da deine Faszination nicht verstehe. Aber nun gut (: Wie du bereits sagtest, jedermanns Sache ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Angst, da kommen auch noch weitere Serien. Nur habe ich die Paare wirklich nach den jeweiligen Shows abgearbeitet, weshalb sich ein Post meist auf 2 - 3 Sendungen konzentriert und die Paare aus diesen Shows betrachtet ;). Kann dir Vampire Diaries aber aufjedenfall empfehlen, wenn du auf Liebesdreiecke stehst, denn das nimmt schon sehr viel Platz in der Show ein. Natürlich geht es auch um viele andere Storylines, aber das Liebesdreieck ist immer präsent und wer sowas nicht mag, der mag auch meist die Serie nicht so. Aber bei mir gehört sie wirklich mit zu meinen absoluten Lieblingen. 90210 hingegen ist echt eine Achterbahnfahrt. Ich fand die Dramaserie aber viel besser als Gossip Girl. Sie war einfach näher an meinen Problemen dran als Gossip Girl es war ;). Jedoch gibt es da viele Aufs und Abs, deshalb fand ich es hier nicht schlimm, dass nach 5 Staffeln schluss war.

      Oh ja Chuck und Blair kommen definitiv vor, die sind einfach Kult ;).
      Naley kommt auch vor keine Angst :D. Die haben sich ihren Platz hier verdient.

      Also ich finde die Zeit der Tudors einfach sehr interessant und auch die Geschichte, auf die die ganze Serie beruht. War aber schon immer sehr Geschichtsinteressiert und bei Herny und Anne geht es ja nicht nur um das Ende, sondern um die Leidenschaft die dazwischen lag. Natürlich ist es eine sehr traurige, schlimme Geschichte, aber sie übt bis heute eine gewisse Faszination aus, weswegen es wirklich viele Filme und Serien gibt, die darauf basieren. Bei The Tudors hat man aber wirklich zwei tolle Schauspieler gefunden, die die Rollen gespielt haben, die wirklich sehr viel Chemie hatten ;). Aber ich denke man sollte da auch wirklich tiefer in die Geschichte gehen, denn Anne Boleyn war in meinen Augen wirklich eine sehr interessante Frau, die viel bewirkt hat und natürlich ein solches Ende nicht verdient hatte, aber damals waren es andere Zeiten und man hat leider anders gedacht.

      Löschen
  5. du hast einen wirklich super schönen blog und tolle Beiträge :)

    LG julia
    www.chicchoolee.com

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin bei der Serie ja ausgestiegen (also zumindest bei Vampire Diaries), daher kann ich nicht wirklich viel dazu sagen. Allerdings habe sogar ich mittlerweile so nebenbei mitbekommen, dass Stefan abgeschrieben zu sein scheint. ^^

    Es geht mit Videos, finde ich. Also man lernt da recht gut. Allerdings kämen manche Varianten für mich auch nicht in Frage, da ich es sehr schwer finde gewisse Sachen bei mir selbst zu machen bzw. das echt ordentlich hinzukriegen.
    Wir haben im Bad allerdings den Vorteil, dass wir einen guten Spiegelschrank haben und ich daher auch alles von hinten sehe. Sehr praktisch. ^^ Wenn ich dann wo anders bin, kriege ich das auch gleich weniger leicht hin, weil mir einfach die Gewissheit fehlt, wie das wohl von hinten aussieht.

    Ich schätze das macht die Faszination aus! Aber es ist nun mal einfach so, dass sich alle möglichen Leute gegenseitig inspirieren. An sich nichts schlechte, aber wenn man viel liest, fällt einem eben auf, wenn es die 100te Dreiecksliebesgeschichte ist. Gerade bei solchen Sachen denke ich mir dann "Hey, lass es doch einfach weg!" Wär nicht schade drum und gleich nicht mehr so Twilight/Panem-mäßig...
    Das habe ich auch, so ein paar Lieblingsautoren, die man einfach gerne liest. Aber bei mir reichen die einfach nicht aus, vor allem weil ich da mittlerweile alles durch habe. Da muss ich zwangsweise immer mal wieder was neues suchen.

    Ich finde das auch immer etwas schwierig. Generell können die Blogger ja machen was sie wollen, aber es ist irgendwie etwas viel, wenn die einfach ständig dann nur noch über solche Dinge bloggen. Da geht dann für mich oftmals einfach das verloren, weswegen ich diese Blogs mochte. Weil vorher eben mehr persönliches oder lustiges Zeug zu lesen war und dann eben nur noch der 100te Outfitposts oder so. Nicht, dass das dann schlecht gemacht wäre oder so (die wissen ja wie man's zu machen hat, sonst wären sie nicht so erfolgreich), aber es langweiligt einen halt irgendwie schnell.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Stefan ist im Moment nicht mehr der heiße Kandidat für das Endpairing. Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass am Ende Elena und Damon zusammen sein werden, einfach weil in der Show nun heraus kam, dass es die Bestimmung der Doppelgänger ist sich ineinander zu verlieben. Somit wäre Stefan und Elena zu einfach. Damon und Elena hätten da wiederum mehr Würze, weil sie in der Lage wären gegen diese Magie anzukämpfen und ihre Liebe so tief ist ;). Ich hoffe nur die Macher gehen auch diesen Weg, wäre sonst echt etwas enttäuscht oder sie lassen Elena mit jemand ganz anderem zusammen kommen :D. Dann gäb es da gar keine Diskussionen mehr zwischen den verschiedenen Fan Lagern.

      Wir haben das leider nicht, so einen Spiegel, wo man auch alles hinten sieht. Ich mach das echt immer alles auf Verdacht...ist dann immer nicht so einfach ,deshalb wird für mich auch einiges weg fallen.

      Denke ich mir auch immer. Ich verstehe auch nicht, warum viele mit einer wirklich tollen Grundstory dann immer eine riesige Lovestory einbauen müssen. Aber Twilight ist gerade im Trend, man denkt einfach das kommt an und dann wird halt so was mit rein gebaut oder wer weiß die Verlage fordern ja auch viel. Das wird ja alles noch mal vorab gelesen und dann kommen Änderungsvorschläge.

      Ich brauche auch diese Abwechslung bei Blogs, das ist auch der Grund warum ich bei mir selbst über so viele verschiedene Dinge schreibe und mich einmal die Woche auf einen Outfitpost begrenz habe. Im Sommer kommt mal was mehr ,aber ich möchte da einfach eine bunte Mischung haben, die jeden irgendwie anspricht und auch die Persönliche Note nicht vergessen ;). Finde es immer schwer, wenn man nur über eine Sache bloggt, dann müssen mich die Beiträge echt vom Hocker hauen, dass ich den Blog verfolge. Aber sowas ist ja auch wieder eine Geschmackssache, jeder hat da ja doch seine anderen Kriterien nach denen er geht.

      Löschen
  7. Ich schaue eigentlich nur Krimiserien. Und Desperate Housewives. :D Ich habe mal Vampire Dairies geguckt, aber das habe ich irgendwie aufgegeben...
    Ja ich wollte auch unbedingt etwas mit Sprache studieren, aber trotzdem für den freien Markt und den harten Arbeitsmarkt gewappnet sein, also musste noch irgendwie BWL sein. Das Ergebnis war dann halt Kulturwirtschaft :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vampire Diaries ist auch Geschmackssache, einfach weil das Liebesdreieck einfach sehr im Mittelpunkt steht und das ist ja nicht jedem seins.
      Ja das möchte ich nämlich später auch, ich finde es da immer sehr wichtig, dass man breiter aufgestellt ist und zwischen mehrerer Berufsmöglichkeiten wählen kann. Gerade bin ich mitten in der Suche nach Studiengängen, die für mich in Frage kommen würden.

      Löschen
  8. Ah, du schaust es auf Englisch oder? Bei welcher Folge von welcher Staffel bist du bei TVD gerade? :)
    Ja, ich achte mittlerweile auch sehr auf meine Ernährung, aber ab und an gönne ich mir eben mal eine Pizza, etwas vom Bäcker oder Schoki. Ohne könnte ich wohl niemals leben...
    Grüsse ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jup ich schau das immer auf Englisch. Habe jetzt gerade die 13 Folge gesehen gehabt ;).
      Ich finde auch, dass man irgendwann so richtigen Heißhunger auf solche Sachen bekommt, wenn man sich sowas nicht gönnt und dann ist man ja meist in einer Fressattacke viel mehr als normal ;). Ich könnte persönlich nämlich auch nicht ohne Schokolade, vor allem nicht in so wirklich stressigen Zeiten. Aber ich versuche das immer in Maßen zu halten und es gibt ja auch Studien die beweisen, dass eine Rippe von einer Schokolade am Tag sondern gut für uns sind ;).

      Löschen
  9. Bei solchen Serien ist es sicherlich total schwer für die Machder das richtige Ende zu wählen. Es gibt ja immer Leute die den einen oder anderen lieber mögen und die Hauptdarstellerin mit dem an ihrer Seite sehen würden... aber letztlich wissen die ja was sie tun und wählen sicherlich nichts total abwegiges.
    Allerdings wird eine Setie immer enttäuscht sein... ^^ Ein hartes Los.

    Was Bäder angeht sitze ich bei meinen Eltern ja zum Glück an der Quelle, da war meiner Mama schon sehr wichtig, dass wir nen guten Spiegel usw. haben. Es ist echt praktisch, wenn man eben auch alles wirklich von hinten sehen kann, grad da verirrt sich mal eine Strähne irgendwohin, wenn man flechtet oder so.
    Bei mir ist es aber auch so, dass ich ja recht klein bin und wenn ich in der Wohnung von jemand Großem bin, dann sehe ich mich kaum noch im Spiegel... das ist schon auch sehr seltsam. ^^

    Aber grad so ein paar Geschichten sind ja wirklich extrem um diese Dreiecksgeschichte aufgebaut. Da kann ich mir gar nicht vorstellen, dass da ein Befehl von nem Verlag kam. Ansonsten wäre die Hälfte vom Buch gar nicht drin... ^^ Ich hab ja eine Menge dieser Bücher à la Panem/Twilight gelesen, gerade bei Dystopien war es ja voll in so was einzubauen und ach... also irgendwo reicht's dann einfach. Das ist noch nerviger, als wenn es einfach ein paar Vampire mehr gibt oder so.

    Das stimmt natürlich. Aber ich frage mich dann immer wie viele der zig Follower wirklich auf dei Dauer bei einem Blog dran bleiben, wenn man echt eine Veränderung feststellt. Folgen und wirklich Lesen sind ja immer noch zwei Sachen. Und bei manchnen Blogs, die jetzt nicht so extrem groß sind aber erstaunlich hohe Leserzahlen haben, frägt man sich dann schon ob die eben nur durch gegenseitiges Verfolgen usw. zu Stande gekommen sind. Da gibt's ja schon auch immer wieder ein paar Blogs über die man stolpert und sich denkt: Huch, da ist doch Inhaltsmäßig gar nicht so viel dabei?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja allerdings. Ich bin da echt gespannt, welches Ende sie wählen, aber ich denke es wird immer Fans geben die unzufrieden sind. Jedoch sollte ein Produzent auch nicht nur nach den Fan Wünschen schreiben, sie sollten ein Ende finden ,dass für sie zufriedenstellend ist ;). Ich bin schon sehr gespannt wer am Ende die Nase vorne hat, aber habe hier nun mal meine eigene Theorie, bin aber auch nicht genervt, wenn Elena am Ende nun mit Stefan Enden würde :D.

      Haha das geht mir auch manchmal so, dass die Spiegel so weit oben hängen, das ich mich gar nicht mehr sehe. Ist dann echt immer etwas komisch. Ich versuch mich dann immer auf Zehenspitzen zu stellen, um mich wenigstens noch irgendwie zu sehen, aber kommt bei mir auch oft vor. Kleine Leute haben es halt nicht leicht :P.

      War jetzt auch eher eine vage Vermutung von mir, denn bisher habe ich auch die Finger von solchen Büchern gelassen und wirklich nur die Fantasy Bücher gelesen, die mir empfohlen wurden. Deshalb kam mir noch keines dieser Bücher unter die Finger und meist erkenne ich das dann doch recht gut am Klappentext, wo die Liebe zu sehr im Vordergrund steht. Aber ich denke einfach, dass die Autoren auch glauben, dass ihr Buch nicht ankommt , wenn sie da nicht auf den Trend Zug aufspringt und dadurch vergessen viele ihre Einzigartigkeit.

      Also ich hatte ja schon einiger dieser "Gegenseitig Verfolgen" Anfragen und immer wenn ich auf diese Blogs bin hatten die wirklich viele Leser, aber der Inhalt war halt nichtssagend, immer das gleiche und oftmals auch ein Shopping Haul nach dem gleichen, wo man merkt, da wurde einfach schnell was hingeklatscht. Ich finde es halt schade, dass dieser Trend so überhand nimmt und es manchen halt nur noch darum geht viele Leser zu bekommen um dann vielleicht auch verschiedene Produkte geschickt zu kriegen. Heute übergehe ich diese Kommentare zwar einfach, aber irgendwie ärgert es einen nun mal.

      Löschen
  10. Vampire Diaries gucke ich ja persönlich nicht (ich schaute es einfach noch nie.. ich bezweifel irgendwie, dass so Vampir Stories was für mich sind, ich bin da so abgeschreckt von Twilight Stories - da verbind ich sowas irgendwie immer damit. Sprich, dass es genauso sein könnte), aber beim Lesen über Annie & Liam hab ich grad so eine Gänsehaut bekommen, wuaahh. Ich muss echt mal wieder 90210 gucken - und am besten einfach die Folgen, wo sie zusammen sind. Ich. liebe. sie. so. zusammen - ist ja schon ein bisschen her dass irgendwann Mitte der Serie (ich weiß es ehrlich gesagt nicht..) ihre 'Trennung' war, aber ich kann mich bestens erinnern wie sehr es mich aufgeregt hat. Und wie glücklich mich das Ende gemacht hat. hach.. das musste einfach sein. Wenn auch auf die letzte Minute.

    Das ist auch immer wieder beeindruckend, wie viel dort drauf passt. Und da gibt es ja immer noch größere Varianten, vor allem die neue Inkarnation sieht monströs groß aus! Aber noch in einem guten/gesunden Sinne.
    Die Bedenken hatte ich auch irgendwo.. ich deute da mal leicht auf Titanic ;) Aber mich beruhigt irgendwie immer der Fakt dass die AIDA Flotte wohl eine der sichersten überhaupt sein soll - und trotz nettem Wellengangs ging bisher wirklich alles immer gut! Die Kabinen stören mich persönlich nicht, man ist ja eh meist nur zum schlafen oder mal eben entspannen dort. Aber, ich meine.. wer den größeren Geldbeutel hat kann auch in ein Apartment investieren, da fehlt es einem definitiv an nicht, auch nicht an Größe :D

    Die Sache mit der 1:1 Umsetzung von Büchern ist bei mir eigentlich in jeder Hinsicht so - ob bei Schauspielern, Kulissen oder Handlungsumsetzungen. Meist ist es doch einfach gar nicht anders möglich - außerdem sollte es ja schon was besonderes haben und irgendwie nicht nur das Buch in komplett verfilmt sein. Da mag ich zum größten Teil einiges an Nörgelei nicht "die und die Szene haben die weggelassen, der und der Charakter fehlt, diesdas".. klar fehlt einiges. auch bei HG oder Catching Fire (denke man allein an Madge), aber oftmals sollte man auch hinterfragen ob es so nicht vielleicht dem Film am besten steht.. Oder es gar nicht so gut umsetzbar ist. Naja. Worauf ich hinaus wollte; überall gilt für mich - das Gefühl muss stimmen! So, wie ich es im Buch empfand. Und Josh ist für mich mein Buch-Peeta, Jen ABSOLUT meine Katniss und ich weiß nicht, Gale.. ist denke ich auch bestens von Liam inszeniert, vor allem dieses Seam-ähnliche, das passt da äußerlich irgendwie. Ansonsten war ja dann vor allem Catching Fire für mich wichtig, da ich ja diesmal zuvor das Buch gelesen hab & sowieso jedes kleinste Detail über Trilogie und Verfilmung. Was mich nicht enttäuschte war die Arena - genauso stellte ich sie mir nämlich vor, und ich muss sagen, dass das für mich am wichtigsten war. Eine kleine Szene fehlte mir zwar tatsächlich -..aber naja, man kann nicht alles haben. Darüber können wir uns ja unterhalten wenn du das Buch gelesen hast, ich will ja auch keine fehlenden Szenen spoilern!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also Vampire Diaries ist da echt etwas anders, viel besser als Twilight ,einfach weil es neben den Vampiren auch noch eine weitere Handlung gibt und auch Mythologien wie "Doppelgänger" betrachtet werden. Zudem sind die Vampire hier auch noch wirklich Vampire und nicht so weich wie bei Twilight dargestellt, aber ein Liebesdreieck gibt es hier nun mal auch und das nimmt einen großen Teil der Handlung ein ;).
      Oh ja ich liebe die beiden auch zusammen und fand jede Trennung richtig schrecklich, aber mit dem Finale hat man uns echt versöhnlich gestimmt, auch wenn es sehr kurz kam, aber wir hatten unseren Moment ;).

      Eine Freundin von mir war auch erst auf einer Schiffstour, könnte sogar auch mit der Aida gewesen sein. Sie meinte nun auch, dass die Kabinen gar nicht so klein sind und hat mir gleich ein Bild gezeigt, da sahen sie echt nicht miekrig aus. Aber ich wüsste nicht, ob ich mit diesem Wellengang klar käme, gibt ja doch die Gefahr das man Seekrank wird ;). Interessant finde ich es schon, aber wüsste echt nicht, ob es das richtige für mich wäre. Ich bin da mehr der Typ ab ins Hotel und mit festem Boden unter den Füßen. Fand deinen Beitrag aber trotzdem sehr interessant, weil ich mir das ja ganz anders vorgestellt hatte - hab ich also wieder was gelernt ;).

      Ich verstehe die Nörgelei generell auch nicht, denn ich finde man muss sich auch bei der Verfilmungen eines solchen Buches fragen, welche Charaktere nun eine wichtige Rolle spielen und welche Szene wichtig für das Verständnis der Handlung ist, aber von allem was eher Lücken füllt oder Charakteren die einmal kurz vorkommen, finde ich, ist es absolut legitim das weg zu lassen. Viele scheinen da immer zu vergessen, dass man nicht Seit für Seite ein Buch verfilmen kann, man muss nun mal bei 2 Stunden Laufzeit Abstriche machen und bei Harry Potter und Panem hat man das in meinen Augen super umgesetzt. Ich habe ja jetzt den ersten Band bei Panem durch und fand da fehlte gar nichts. Bei Harry Potter fand ich bis auf Teil 6 alle auch immer sehr nah an den Bücher und vor allem war dort der Cast der perfekteste den ich je gesehen habe. Da hat ja echt jeder Darsteller so perfekt in seine Rolle gepasst. Bei Panem finde ich aber generell auch jeden super besetzt. Gibt da keinen Darsteller, der für mich nicht in die Buchvorlage passte und ich hatte beim Lesen auch sofort die Gesichter der Darsteller vor Augen, weil sie einfach so passend waren. Also wie gesagt ich bin zufrieden. Ja Catching Fire möchte ich auch noch lesen,möchte aber jetzt erstmal auf die Taschenbuchversion warten, weil Hardcover ist hier schon sehr teuer. Dann können wir ja noch mal darüber reden, was hier weg gelassen wurde.

      Löschen
  11. Was TVD betrifft shippen wir echt absolut die gleichen Paare! :D

    Ich schätze, wenn ich nicht Single wäre, würde ich mich schon über einen Strauß Rosen zum Valentinstag freuen. :D Ich liebe Rosen ja sowieso, wenn auch nicht unbedingt die roten. Viel hübscher finde ich rosane oder weiße Rosen, oder noch besser, die weißen mit rosa Spitzen an den Blütenblättern. ^^ Wie du bin ich aber auch der Meinung, dass man sich nicht nur am Valentinstag gegenseitig überraschen kann.

    Ja, ich habe schon gehört, dass TVD und TO verlängert wurde. Das freut mich total! Ich bin ja mal gespannt, ob das dann wirklich die letzte Staffel für Vampire Diaries ist oder ob sich die Serie noch genauso lange wie SPN hält. Übrigens soll TO laut Sixx wirklich erst im Spätsommer bei uns starten. Ziemlich spät. :/
    Dann vertreibe ich mir die Zeit bis dahin eben mit denn letzten beiden Staffeln Lost und The Secret Circle. Die Serie ist ja am Mittwoch auf Super RTL gestartet. Ich habe aus Interesse mal reingeschaut und das könnte ganz spannend werden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde das ja immer super, dass wir da so einen Geschmack haben ,da kann man sich gleich noch besser austauschen :). Ich warte ja nun schon sehr gespannt auf die neue Folge und finde den kleinen Break nach diesem Cliffhänger mit Damon nun echt richtig fies...

      Ich denke das Vampire Diaries noch länger läuft, denn am Ende entscheiden hier immer die Quoten und die sind ja immer noch im oberen Bereich und so lange das so ist, geht es meist auch weiter, selbst wenn die Showrunner aufhören. Dann wird halt da gewechselt. War bei Supernatural auch so, da hat der Macher der Serie nach Staffel 5 aufgehört und jemand anderes aus der Crew hat den Job übernommen ;). Denke mal, dass das im Notfall bei Tvd auch so laufen wird. Aber ich denke mir halt auch immer, dass man aufhören sollte, so lange es noch gut ist und die Serie noch nicht ins Langweilige abrutscht und man nur noch alte Storys aufwärmt. Bin jetzt erstmal gespannt für die Handlung der 6.Staffel, da sieht man dann ja auch meist in der Mitte der Staffel, ob dann noch Ideen für eine weitere Staffel da wären.
      Das ist echt sehr spät, hätte da eigentlich wirklich mit März gerechnet, da es ja schon so früh bekannt war, dass sie sich die Rechte gesichert haben. Finde das jetzt etwas schade. Sie werden dann wohl sicher erst September / Oktober mit der Ausstrahlung beginnen.
      Bei The Secret Circle solltest du dich nicht zu früh freuen. Die Serie ist zwar wirklich gut (hatte sie damals auf Englisch geschaut), aber es gibt leider kein abgeschlossenes Ende, da sie ja nach einer Staffel eingestellt wurde. Die Quoten waren einfach nicht gut genug, was ich nicht nachvollziehen kann, da die Serie echt gut war. Man merkt, dass hier auch wieder die Macher von Vampire Diaries dahinter standen.

      Löschen
  12. Ohhh ich bin auch Delena Fan von Anfang an - ich merke schon, da hab ich wen gefunden mit dem ich viel gemeinsam hab! haha :D Hast du die letzte Folge schon gesehen von VD?

    Rom ist wirklich wirklich einen Besuch wert, auch wenn ich mir gerne ein paar Grad mehr gewünscht hätte :) Aber ich werde ganz sicher nochmal dahin reisen! :)

    Ich kann dir bei Teen wolf nur zustimmen - Gott habe ich geschluchzt als Stiles und Scott im Krankenhaus waren und ja, Dylan imponiert mir von Folge zu Folge mehr! Ich persönlich glaube ja, dass es Derek oder Isaac trifft - vlt aber auch den Vater von Alison (gilt der als HC?). Ich kann mir nicht vorstellen, dass es Stiles oder Alison trifft - Stiles ist einfach zu wichtig für den Plot (und stell dir das Debakel für die ganzen Stydia-Shipper vor, die bis jetzt nur einen Kuss bekommen haben ^^), genauso wie Alison - ist sie doch eigentlich "die Eine" für Scott. Ich bin schon total gespannt auf die Folge heute Abend. :O

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha ich freue mich immer sehr Gleichgesinnte zu finden ;). Meine Mum ist ja total der Stefan und Elena Fan und findet das so gar nicht toll, wenn es dann die Damon/Elena Szenen gibt, während ich mich freue wie ein Honigkuchen Pferd und sie so richtig schön aufziehe. Ist immer sehr lustig und Donnerstag ist dann generell immer noch mal unser Mädelsabend. Schaue mit ihr ja immer noch mal die deutsche Folge an. Jup ich habe die letzte Folge schon gesehen und fand es wirklich schrecklich, dass sie genau jetzt diesen kleinen Break machen. Diese letzte Szene mit Damon...! Aber mir war vom Beginn der Folge klar, dass sie so enden wird und ich finde diese Richtung wirklich sehr interessant. Ich denke dass die Staffel jetzt wirklich an Fahrt auf nimmt. Wobei ich etwas genervt bin, dass keiner erkennt, dass sie nicht Elena sondern Katherine vor sich haben. Das zeigt sich doch in einigen Momenten stark.

      Also sie hatten glaub ich mal gesagt, dass es einer aus den Main Credits, also dem Vorspann ist. Und da sind ja noch Scott, Allison, Lydia, Derek und Stiles zu sehen. Isaac ist ja immer noch nicht im Vorspann, somit weiß ich nicht, ob er nun in die Kategorie fallen würde und Lydia und Scott sind ja schon mal recht sicher. Ich denke halt, dass viele die Show aufgrund von Stiles schauen - er ist einfach der Publikumsliebling und war auch von Folge 1 mein absoluter Liebling. Ich denke viele Fans wären da sehr verärgert. Aber Stiles wäre in meinen Augen wiederum auch wieder zu auffällig, weil er derjenige ist, der besessen ist, dazu die Ankündigung mit der Krankheit und ich denke, dass es ein Tod sein wird, der uns so richtig schockiert und den wir nicht erwarten. Somit denke ich mir auch wieder, nein, das wäre zu offensichtlich. Stydia, Holland hat ja schon angedeutet, dass wir da noch ein paar weitere Szenen bekommen werden in dieser Staffel und sie hat ja auch eine Verbindung zu ihm, das wurde in der letzten Folge nochmal richtig deutlich. Somit denke ich, dass sie eine wichtige Rolle spielt, den Nogitsune zu vertreiben. Ich dachte ja auch immer Scott und Allison sind "Endgame", aber im Moment sehe ich hier echt nur freundschaftliche Gefühle und das wird ja auch immer wieder betont. Das beide nun eine Freundschaft entwickeln, somit bin ich mir da gar nicht mehr ganz so sicher - auch wenn ich ein riesen Fan der Beiden bin. Wobei ich ja auch Kira und Scott toll finde :D. Ich auch, werde sie mir am Dienstag dann sofort wieder anschauen. Dieser Trailer... der sah mal wieder verdammt gut aus.

      Löschen
  13. Aaaaaaaaaaah ich bin ja sowas von ein Fan von Klaus und Caroline =). Ich bin zwar nicht auf dem amerikanischen Stand, sondern geiere den neuen Folgen auf Deutsch entgegen, aber das mit Stefan und Katherine ist ja echt interessant ^^

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann will ich zu Klaus und Caroline noch gar nicht so viel verraten, nur das es echt einen tollen Moment für alle Fans geben wird ;).
      Ja Stefan und Katherine ist wirklich sehr interessant, da erwartet euch auch noch so einiges.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3