Start     The Girl     Credits     Reviews     Blogvorstellung     Blogging Friends     PR/Partner     Goodbye

Monatsrückblick oder zum Glück sind im Juni endlich die Abschlussprüfungen geschrieben und Favorites of the Week!

Dienstag, 2. Juli 2013 / /

Und auf in den nächsten Monat, auch diesmal gibt es wieder meinen allbekannten Rückblick, bei dem mich noch einmal meine Highlights aus dem letzten Monats Revü passieren lasse.


Was war toll im Juni:
Im Juni habe ich endlich meine Abschlussprüfungen hinter mich gebracht, worüber ich sehr froh war, denn es fällt einfach die Anspannung von einem ab. Man hat lange dafür gelernt, sich vorbereitet und unzählige Gedanken an die Prüfungen verschwendet und wenn es vorbei ist, dann fühlt man sich endlich weider frei und hat Zeit mal etwas anderes zu tun als zu lernen. Im Anschluss daran hatten wir zum Glück auch eine Woche frei, da wir ja keine wirklichen Pfingstferien hatten und diese Woche habe ich auch gut genutzt. Ich war feiern, mit Freunden unterwegs, mal wieder Inliner fahren und habe dann zur Wochenmitte, als das Wetter endlich besser wurde, viel Zeit draußen verbracht - mich gesonnt und hierbei ein gutes Buch gelesen. Zudem habe ich das tolle Wetter genossen, denn im Juni hatten wir ja schon einige tolle Tage, bei denen ich auch endlich ein paar Sommerkleidchen aus meinem Schrank holen konnte. Um ehrlich  zu sein, ist im letzten Monat dann auch nicht wirklich viel passiert, außer das nun meine Seminarphase noch angefangen hat und ich nun fit gemacht, eine 15-seitige Seminararbeit zu schreiben, aber der letzte Monat hat sich wirklich meist um meine Prüfungen gedreht. Viel lernen, wenig Zeit für Freunde und Co. 

War nicht so toll im Juni:
Darf ich an dieser Stelle meine Bwr Abschlussprüfung erwähnen, die war nämlich wirklich schwer, jedoch war ich mir bei dieser Prüfung auch sicher, dass sie die Schwerste werden würde. Jeder hat nun mal ein Fach in dem er schwächelt und Bwr ist definitiv meines. Es ist auch das Fach, bei dem ich mir am meisten Sorgen mache, was ich für eine Note habe. Weil einschätzen kann ich mich dort gar nicht, wobei ich mich bei diesen Prüfungen generell nicht einschätzen kann. Als ich meine Prüfungen an der Realschule schrieb, da war ich mir im Anschluss so sicher Bestanden zu haben, aber diesmal habe ich da überhaupt keine Tendenz und muss mich noch überraschen lassen. Das ist auch mit am schlimmsten. Dieses Warten. Die Warterei auf die Ergebnisse ist doch wirklich am grausam, man versucht zwar alles davon aus dem Kopf  zu verbannen, aber ab und an kommen doch die Gedanken an die Prüfung durch und am schlimmsten ist es, wenn einem dann kleine Fehler auffallen und man plötzlich die Lösung kennt. Leider erhalte ich meine Ergebnisse auch noch nicht diesen Monat, erst Anfang nächsten, also jetzt im Juli und dann erfahrt ihr hier natürlich mehr. Natürlich muss ich hier auch noch einmal das Hochwasser erwähnen.  Zwar hatte ich Glück, dass ich nicht selbst betroffen war, aber ich habe darüber wirklich alles in den Nachrichten verfolgt und hatte zudem selbst  Verwandtschaft, die vor der Evakuierung standen. Es war zwar toll zu sehen, dass jeder mitgeholfen hat und Deutschland zusammen gewachsen ist, aber ich hoffe keiner der Menschen verliert nun seine gesamte Existenz. Darf ich hier an dieser Stelle doch nochmal über das Wetter motzen: Zwar waren am Anfang des Monats ein paar tolle Tage, aber am Ende war es entweder zu heiß oder zu kalt. Irgendwie ist der Sommer in meinen Augen diesmal nichts Halbes und nichts Ganzes.

Meine Outfits im Juni: 

Wie ihr seht eine bunte Mischung. Durch das wechselhafte Wetter konnte ich leider nur 1 mal ein Kleidchen rausholen und auch nur einmal eine Shorts tragen, der Rest ist dann doch mehr durch längere Klamotten geprägt. Doch die Sommerlichen Outfits sind auch meine persönlichen Lieblinge in diesem Monat, weil sie einfach am Besten zu mir gepasst haben und meinen Stil gezeigt haben. Outfit Nr. 4 war einfach mal ein Beispiel dafür, wie ich im etwas lässigeren Look unterwegs bin (zudem haben wir ja auch Sport gemacht und Basketball gespielt, da haben Kleidchen aus nichts zu suchen ;)), aber ich wollte euch diese Seite, die ich zwar selten zeige, auch einmal näher bringen. Das letzte Outfit ist erst vom letztem Wochenende und ein Neuling, da ich keine Zeit mehr hatte den Outfitpost noch in diesen Monat zu quetschen, und ich mag es ganz gerne - ich liebe meine Kreuzchen Printjeans ja sowieso und finde sie ist immer ein Blickfang. 

Meine Kritiken im Juni:
Im letzten Monat konnte ich euch auch wieder mit zwei Kritiken versorgen. Endlich kam die lang geplante Kritik zu "Für immer Liebe" mit Channing Tatum und Rachel McAdams in den Hauptrollen online. Dazu gab es noch den spannenden Thriller "Schneewittchen muss Sterben" von Nele Neuhaus, bei dem ich auch gleich eine kleine Kritik zum gleichnamigen Film angehängt habe. 

Der Monat Juni auf meinem Blog:
Ich bin sehr glücklich, weil ich beim Bloggen wirklich immer mehr meine Richtung gefunden habe und das freut mich jeden Tag mehr. Ich bin froh, dass ich damals einfach mal diesen Schritt gewagt habe. Im letzten Monat konnte ich euch auch einige Blogs näher bringen. Es war eine bunte Mischung aus Neuen und Älteren Blogs, jedoch auch eine aus Lifestyle, Mode und Beautyblogs. Über Anmeldungen freue ich mich da übrigens immer wieder und es ist mir auch nicht wichtig, wie viele Leser ihr habt oder wie lange euer Blog schon existiert Natürlich sollten bei letzterem Punkt schon ein paar Beiträge vorhanden sein und man sollte sehen wohin eure Richtung geht, aber ansonsten bin ich da ganz offen. Bei Interesse findet ihr alles zur Bewerbung hier. Auch einige neue Leser habe ich im letzten Monat bekommen, worüber ich mich wirklich wieder riesig freue, und die ich hier alle noch einmal Herzlich auf meinem Blog begrüßen möchte. Es freut mich, dass ihr mich so unterstützt. Für nächsten Monat sind nun auch schon einige interessante Posts geplant und an einer Blogparade werde ich auch teilnehmen. 

Was ich mir für den Juli wünsche:
Der größte Wunsch ist derzeit einfach nur mein Fachabitur in der Tasche zu haben. Die Ergebnisse weiß ich dann Anfang Juli und ich bin einfach sehr gespannt. Es fällt dann einfach eine gewisse Last ab und wenn ich bestanden habe, wird das dann natürlich auch gefeiert werden. Für mich ist das einfach ein wichtiges Ziel und Abitur war schon immer mein Traum, auch wenn es bisher dann erst das Fachabitur ist. Ansonsten hoffe ich das in der Seminarphase alles gut läuft und ich die 15 Seiten wirklich zusammen bekomme, ohne zu verzweifeln. 

Wie war für euch der letzte Monat?
Was waren eure persönlichen Ups and Downs?
Welches Outfit ist euer Liebling?



{Favorite Tv-Series} Pretty Little Liars: 4x03: Wir sind bei Folge 3 der Staffel angelangt und schon nimmt alles rasant an Fahrt auf. Das Promo für die nächste Woche sieht auch wieder unglaublich spannend aus und ich hoffe oder denke, dass bald ein paar Fragen beantwortet werden.
Revenge: 1x03 und 1x04: Beide Folgen waren wieder richtig spannend, die Serie hat sich jetzt schon zu einer meiner Lieblinge gemausert. An eine Kritik werde ich mich bald setzten. 
{Favorite Movie} Ich muss euch mal wieder enttäuschen, zwar habe ich einige Serien gesehen, aber keinen Film.
{Favorite Song} Imagine Dragons - Demons: wunderschöner Song, der mir mein Bester Freund am Wochenende gezeigt hat. Ich liebe ihn, weil er genau meinen Geschmack trifft. 
{Favorite Album} Imagine Dragons - Night Visions, hat sich den Platz redlich verdient. 
{Favorite Video} Celebrities Impersonating Celebrities; Hach Ellen ist einfach super. 
{Favorite Neuerscheinung} Fifth Harmony - Miss Movin On; Ich fand sie schon bei der amerikanischen Version von X-Factor super und freue mich über ihre Single, die wirklich klasse ist. 
{Favorite Outfit in a Tv-Series}Ashley (Revenge)
{Favorite Photoshoots} Demi Lovato (Cosmopolitan), Carly Rae Jepsen (Candies)



Kommentare:

  1. Oh jaaa, da hatte ich echt Glück, dass grad in dem Moment ein Zitronenfalter vorbeigeflattert ist :)

    Danke für den Tipp ;) Aber klar, wenn es dann durch mehrere Leute geteilt wird, dann geht das mit Sicherheit ;)

    Find ich auch ganz wichtig, dass jede Stadt seinen eigenen Flair hat. Das machts wirklich spannend :)
    Oh ja, ich nenn das wirklich Schicksal :P

    Aaaach 14 Seiten gehen ;) Wir mussten zu zweit 30 Seiten & musste sozusagen den Stoff ausschmücken :D

    Hihi sehr gern, ich sag ja nur die Wahrheit ;)

    Oh ja, man sieht sich immer zwei Mal im Leben - manchmal leider :D

    Sehr schade. Also auch in meiner Umgebung gibt es so viele Festle, wo man hin muss oder bei manchen auch nicht :D Aber ich finds toll! Da freut man sich das ganze Jahr drauf!

    Ich lieeeebe Erdbeerkuchen mit Vanillepudding ♥ :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die erste Kritik kenne ich ja schon. Von den Büchern finde ich Buch 2 auch am interessantesten, interessiere mich ja eh für Geschichtliche Themen. Der Film steht da auch noch auf meiner Must See Liste, weil Emma Stone ja mitspielt und ich sie als Schauspielerin Liebe. Beim 3.Buch muss ich sagen, dass ich diese Heimatbücher mit Dialekt leider so gar nicht mag. Zu dem Buch wird es ja auch noch einen Film geben, weiß jetzt auch nicht, wer den braucht xD.

      Danke auch für deine liebe Antwort.
      Es gibt ja noch so viele Städte mehr die ich sehen möchte neben London und Rom. Finde ja auch Amsterdam sehr interessant oder Bangok, in Deutschland interessiert mich ja noch Hamburg, gibt schon viele Städtchen die ich mal sehen möchte.

      Wie zu zweit, jeder von euch 15 oder zu gemeinsam eine Arbeit? Uih wenn man den Stoff irgendwie ausschmücken muss ist das echt schwer, ich habe da zum Glück recht freie Hand und die meisten denken, dass es von der Gliederung her schon zu viel wird. Aber lieber etwas mehr eingeplant und dann streichen, als zu wenig und noch irgendwas gezwungen dran schreiben.

      Ich bin da auch etwas neidisch, das bei euch da so viel ist, finde sowas nämlich auch immer toll. Sobald es gutes Essen, gute Musik und interessante Veranstaltungen gib,t bin ich auch mit dabei.

      Hach da hat man sofort wieder Hunger drauf. Ich könnt ja Erdbeerkuchen sowieso jeden Tag essen.

      Löschen
  2. Imagine Dragons hat da wirklich ein schönes Album heraus gebracht :) Die kommen im November auf Tour und ich bin noch schwer am überlegen, dort hin zu gehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da würde ich ja auch gerne mal auf ein Konzert. Ich wusste gar nicht, dass sie im November kommen. Mal schauen, vielleicht kommen sie auch in meine Nähe und die Tickets sind vielleicht bezahlbar.

      Löschen
  3. Der Juni war wirklich ein ziemliches auf und ab was das Wetter betrifft. Ständig irgendwas anderes, man konnte sich auf nichts einstellen. Schon etwas doof. ^^
    Ich drücke dir natürlich die Daumen wegen deinen Prüfungsergebnissen. Das wird schon! Allerdings ist das Warten auf so was schon immer sehr mühsam und nervig...

    Na ja, wir sind jung. Da muss der Designer halt auch noch selbst staubsaugen. ^^ Die Zeit der Assistenten ist für uns alle noch nicht angebrochen. ;)
    So eine Fashionshow ist übrigens viel weniger glamourös als alle denken. Eigentlich passiert da nicht viel und wenn man Pech hat, hält vorne weg jemand sehr langweiliges eine sehr lange Rede, die irgendwie gar nichts mit der Show zu tun hat. Und die eigentliche Show ist total kurz. Es lohnt sich also nur so richtig für einen, wenn man auch noch vorher Backstage sein darf oder es eine After-Show-Party gibt usw.

    Murano ist wirklich recht putzig. Die Glassachen dort sind sehr beeindruckend. Aber eigentlich gibt es auf der Insel selbst nicht viel zu sehen. Sieht eben aus wie Venedig, nur viel kleiner.
    Allerdings fand ich die Atmosphäre da recht gemütlich. Angenehmer als in Venedig selbst, weil das ja doch oft sehr überlaufen ist.
    Ich schätze Jesolo ist so ein typischen Urlaubsziel für viele hier. ^^ Ich kenne so einige, die da sehr oft hingefahren sind...
    Na ja, egal wie gut man sich versteht, irgendwie kommt's ja doch immer mal zu dem Punkt, wo einem der andere total auf die Nerven geht. Ich bin da immer recht ausgeglichen, aber ich war nach dem Abi mit meinen beiden besten Freundinnen im Urlaub und die haben keinen Tag gebraucht um sich anzuzicken. Das war dann zwar auch immer wieder schnell vorbei, aber na ja... man sollte echt mit niemandem wegfahren, der nicht ähnliche Urlaubsvorstellungen hat wie man selbst. Sonst streitet man sicherlich mehr und schlimmer.

    Es gibt aber leider immer wieder neue Traumziele! Das hört echt nicht auf! Vor allem ist Amerika wirklich soooo groß und weit, dass ich unbedingt noch mal hin muss. Ich habe allein im Westen nicht mal ansatzweise alles gesehen, was ich sehen möchte...

    Mit Hunden ist das halt echt noch mal was anderes. Ich hab das ja immer an meiner Oma gesehen. Und da ging es noch relativ einfach, weil meine Tante gleich gegenüber gewohnt hat und der Hund somit nicht mal aus seiner gewohnten Umgebung weg musste. Mit Tieren ist man halt auch einfach weniger flexibel.

    Ich glaub es gibt keinen Beruf, wo einem wirklich jeder Aspekt Spaß macht. Ich hab da ja auch so ein paar Sachen, die mich wirklich nerven, obwohl ich generell meinen Job total liebe und nichts anderes machen möchte. Aber wie du schon schreibst, wenn die Grundlage stimmt, sieht man über so was auch leichter hinweg.
    Und es gibt viele, die nach einer Ausbildung einfach merken, dass das noch nicht das Wahre für einen ist. Man ist da ja auch noch so jung, wenn man sich entscheiden muss...

    So ist das leider im Leben. Letztlich ist es nicht so schlimm, aber manchmal vermisse ich es schon, dass man früher einfach telefonieren und dann spontan eine halbe Stunde später irgendetwas machen konnte. Mittlerweile ist das alles immer ganz weit im voraus geplant...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja im Juli scheint es da ja leider mit weiter zu gehen. Gestern war es bei uns schön sonnig, heute Regnet es schon den ganzen Tag. Da sinkt die Laune gleich wieder in den Keller. Ich glaube dieses Jahr schon gar nicht mehr an den Sommer.
      Morgen erfahre ich es endlich. Bin schon leicht nervös, aber ist so ein Zwiespalt auf der einen Seite Erleichterung/Freunde auf der anderen die Angst, es vilt. doch nicht geschafft zu haben.

      Haha jetzt nimmst du mir meine Illusionen. Ich möchte ja auch eh mehr die Kleider bewundern und sehen, was in der Saison mal wieder zu Trend ist. Aber ja Aftershow Partys sind schon was schickes :D.

      Ich jetzt nicht welche das war, aber eine von Beiden war ja so schön bunt. Das fand ich schon richtig, richtig schick und würde bestimmt super Fotos hermachen. Ich fand die Insel schon von weitem schöner als Venedig :D. Die sind einfach kleiner und schnuckeliger und mehr nach meinem Geschmack.
      Zum Glück sind wir beide nicht die gewesen, die nur feiern wollten. Was die Vorstellung angeht, sind wir uns da sehr ähnlich, deshalb gab es wegen Ausflugszielen etc. schon mal keinen Streit. Würde aber persönlich auch mit keinem weg fahren, der da ganz andere Ansichten und Vorlieben hat als ich. Das sollte man dann doch mehr mit dennen machen, die das gleichen sehen wollen wie ich.

      Oh ja das stimmt. Amerika werde ich sicherlich auch öfter mal anstreben, weil ich da auch sehr viele Orte sehen möchte: New York, Los Angeles, San Fransico, Miami... da gibt es doch sehr, sehr viel.

      War ja zum Glück auch meine erste Ausbildung, jetzt hab ich ja meine Chance noch mal genutzt.

      Das glaub ich dir, im Moment hab ich ja noch den Luxsus, aber ich hab ja mal ne Zeitlang nicht zuhause gewohnt, weiter weg von meinen Freunden und da ging es mir ja auch so. Das war auch mit das Schlimmsten, das meine Besten einfach nicht vorbei kommen konnten.

      Löschen
  4. Dein drittes Juni Outfit gefällt mir sehr gut :)
    Ich habe dich getaggt, wenn du Lust hast kannst du ja mitmachen :)
    http://mia-monster.blogspot.de/2013/07/ich-wurde-getaggt.html
    Viel Spaß dabei :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für das Kompliment.
      Uih im Moment ist wohl Tag Zeit, ich wurde jetzt leider schon richtig oft getagt, das ich mal schauen muss, ob ich zu deinem komme. Aber trotzdem Danke.

      Löschen
  5. Den Monatsrückblick hast du wirklich toll geschrieben :) Das mit dem Gefühl a la "Ob ich wenigstens positiv bin?" nach Prüfungen kenn ich nur zu gut ... aber ich hab immer gemerkt, dass ich negativ bin, gerade wenn ich ein gutes Gefühl hatte ... aber ich drück dir ganz fest die Daumen, dass du positiv bist! :)

    Liebe Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :).
      Da sind wir uns ja sehr ähnlich, aber ich kann heute mit Freude sagen: Bestanden und das sogar richtig gut. Ich war selbst sehr überrascht.

      Löschen
  6. Gute Geister ist super! & auch der Film ist super. Hab ihn gleich nach dem Buch gesehen :) Zum Spätzlesblues soll es eine Verfilmung geben? Das wusste ich auch nicht :D Das Buch war auch nicht soooo gut. Jesus liebt mich fand ich an sich echt gut!

    Hamburg ist super! Bangok ist natürlich die Superlative :D Wo wir natürlich wieder mal bei Hangover wären :D Spaß^^
    Amsterdam soll auch schön sein - eine Freundin war schon da & ist begeistert. Das ist nichtmal soooooo weit weg^^

    Ja jeder von uns 15 Seiten zu einem Thema. Naja, streichen kann auch schwer werden. Hab ich von vielen mitbekommen, die dann eben Abzug bekommen haben, weil sie nicht streichen konnten... Ist immer grenzwertig :D

    Oh ja, gibt immer unterschiedliche Leckereien von Fisch, über Stockbrot, über Maultaschenpfanne bishin zu Burger :D Cocktails gibt es auch & Waffeln :)

    Dieses Jahr hab ich leider recht wenig Erdbeeren gegessen, weil ich irgendwie nie so wirklich getraut habe welche zu kaufen bzw. hatten wir nur ganz wenige eigene :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja der kommt aber erst Ende des Jahres in die Kinos. Ich hatte mich mal so durch die Vorschau geklickt mit meiner Patin und da stand der doch wirklich mit dabei. Braucht wie Welt nicht aber gut.

      Ich finde Amsterdam hat auch mehr romantischen Flair als Venedig, mir gefällt die Stadt von Bildern immer sehr gut und ich bin gespannt wie sie dann ist wenn ich dort bin. Bangok bietet halt was Spaß und Action angeht doch ne Menge. Die Stadt hat sich ja echt sehr gemausert.

      Das ist schwer, wenn ihr euch das teilt. Das Thema, das ich habe, schreiben zwar auch noch andere, aber die haben andere Orte. Hat also dann jeder freie Hand und mal schauen in welche Richtung der Rest da so geht. Man merkt halt, ob jemand die 15 Seiten qualvoll zusammen bekommen hat oder ob er noch mehr hätte. Ich finde es immer schöner, wenn man sich nicht da durch quälen muss.

      Ach Gott wie lecker, jetzt bin ich noch neidischer. Macht mir alles so Hunger und ich liebe ja das Essen bei so kleinen Festchen auch immer total. Was Essen betrifft, in London gibt es da ja auch so einen tollen Markt, wo es nur selbstgemachte Sachen gibt, da sehe ich immer wieder Bild auf Blogs, das sieht auch so lecker aus. Für mich auch ein Muss den zu besuchen, wenn ich mal dort bin.

      War bei mir auch so, es war halt auch zu schlechtes Wetter für die Erdbeeren und das obwohl ich eigentlich immer Berge esse und daraus gerne Youghurt mache, außerdem eigenen sie sich ja eh super für den Nachtisch.

      Weißst du was: ich habe Bestanden und zwar mit super Ergebnissen, hätte nie erwartet dass die so gut werden würden. Jetzt bin ich froh und mir ist echt eine Last von den Schultern gefallen.

      Löschen
  7. Schöne Outfits! Ich mag die Shorts in Kombination mit der Strumpfhose!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...