SOCIAL MEDIA

Mittwoch, 12. Dezember 2012

Gegenseitige Blogvorstellung Nr. 7!

Lange ist es her seit der letzten Blogvorstellung, aber heute kann ich  euch wieder einen meiner Lieblingsblogs vorstellen. Und zwar den Blog von der lieben Nicole. Ich verfolg ihn schon richtig lange und bin ein großer Fan ihres Blogs. Auf ihrem Lifestyle Blog findet ihr eine bunte Mischung aus Diy, Rezepten, Bildern und Privaten Erlebnissen. Besonders die Geschichten über ihr erstes Kind, sind immer wieder sehr spannend und interessant und ich hoffe einige von euch werden nach dieser Vorstellung ihren Blog besuchen und vielleicht sogar verfolgen ;). Auch sie hat mir wie alle anderen ein paar  Fragen beantwortet und an alle, die auch gerne mal vorgestellt werden möchte, die Regeln findet ihr hier



1.Was kannst du uns über die Person hinter deinem Blog erzählen?
Also zu mir selber, ich bin schon runde 30 Jahre alt aber im Kopf noch immer Gefühle 20, wobei mich sicher mein Freund bestärkt der süße 24 ist und mit dem ich bald 5 Jahre zusammen bin. Ich bin Mama eines jetzt 4 Monate alten Sohnemannes und seit 4 Jahren Mops-Mama. Komme aus dem momentan schön verschneiten Österreich und gerade an Wintertagen liebe ich es hier weil alles super schön eingeschneit ist und man doch ein bisschen dem großen Stadttrubel hier entgeht. Tja zur Person selber, ich würde mich schon als lebenslustig beschreiben, bin bzw. war ne partymaus und würde glaub ich noch immer regelmäßig feiern gehen hätte mich nicht komplett die Mutterrolle eingenommen was ich über alles genieße J Bin auf der anderen Seite aber eher schüchtern und verbringe auch super gerne mal Kuschelabende bei Kerzenschein zuhause.

2.Wie bist du denn zum bloggen gekommen?
Zum Bloggen kam ich eigentlich durch Zufall. Ich bin immer schon gerne auf Blogs rumgesurft, hatte einige schon in den Favoriten gespeichert aber hab mich immer geärgert nicht Antworten zu können und Anonym wollte ich nicht. Irgendwann hab ich mir dann mal einen Blog angemeldet um zumindest meinen Senf dazugeben zu können aber dann hab ich doch mal angefangen zu schreiben und das ist jetzt schon ein gutes dreiviertel Jahr aus und macht mir super viel Spaß.



3. Auf deinem Blog findet man viele verschiedenen Themen, von Food-Post bis hin zu Privateren Post, woher nimmst du deine Ideen?
Meine Ideen bezieh ich eigentlich aus dem Alltag. Ich bin keine Beauty Bloggerin, das überlasse ich liebe denen die es können und Ahnung davon haben. Es kommt zwar auch hin und wieder vor, aber dann eher Sachen die mit Sicherheit jeder kann und nicht nur ich! Dafür stehe ich gerne in der Küche, bastle gerne oder gebe auch gern mal alltägliches aus dem Privatleben Preis. Dazu fällt mir einfach mehr ein und da fühle ich mich auch einfach wohler damit weil ich mich besser damit identifizieren kann. Wenn mir dann auch noch jemand schreibt dem ich vlt. geholfen hab, der meine Rezepte ausprobiert hat oder sonstiges, dann freut mich das ganze natürlich umso mehr! In Zukunft wird es vlt. sogar Outfit Posts geben, mittlerweile passe ich wieder in alltägliche Kleidung und kann mich ohne Kugel wieder zeigen :D

4. Deine Leser erfahren ja auch immer mal etwas über dein erstes Kind. Wie ist es Mutter zu sein?
Da es absolut nicht geplant war sondern eher ein „Unfall“ musste ich mich erst einmal an den Gedanken gewöhnen. Ich hatte zwar vor irgendwann Mutter zu werden aber das es dann doch so plötzlich passiert hat mich Anfangs fast etwas überfordert. Ich hab mich aber schnell mit dem Gedanken angefreundet und liebte es meinen Bauch wachsen zu sehen. Ich hatte denke ich eine Bilderbuchschwangerschaft ohne jegliche Probleme und würd es so jedem nur wünschen! Als der kleine Mann dann auch endlich das Licht der Welt erblickte war es endgültig um mich geschehen! Ich könnte mir ein leben ohne ihn nicht mehr vorstellen. Ich finde ein Kind macht das Leben erst komplett und wenn einen so ein kleiner Wurm das erste mal ankuckt oder anlacht dann ist alles negative was war vergessen. Es ist zwar absolut nicht immer leicht, ich hatte schon viele schlaflose Nächte aber wenn man merkt was der kleine von Mal zu mal dazu lernt dann weiß man wozu es gut ist! Mich freut es daher immer wieder Nachrichten zu bekommen von Leuten die sich freuen wenn ich so offen darüber schreibe und auch Fotos zeige, für viele ist das immer wieder ein Tabu Thema. Aber ich denke mir warum? Im Privatleben kann ich ihn ja auch nicht verstecken und will ich ja auch nicht, immerhin ist man doch auch ein stück weit stolz darauf  

5. Was möchtest du noch los werden? 
Nochmal ein großes danke an Nicole für die Vorstellung und die Geduld solange auf die Beantwortung der Fragen zu warten J wie gesagt, mama sein ist oft sehr zeitraubend :D Ich würde mich freuen durch diese Blogvorstellung vlt. noch ein paar mehr leute zu finden die freude daran haben meinen Blog zu verfolgen und zu lesen. Ich freue mich auch immer wieder neue Blogs zu finden – gerade wenn es keine Beauty Blogs sind – um dort Meinungen auszutauschen!

Kommentare :

  1. das ist mal eine schöne idee der blogvorstellung und mir gefallen die fragen. gerade weil sie ja erst mutter geworden ist, ist das mal ein anderes thema. so was kriegt man ja sonst eher nicht so zu lesen... ^^

    dafür, dass wir das aber gewöhnt sein müssten bricht hier aber doch relativ regelmäßig das große chaos aus, wenn es dann wirklich schneit. dann gehen auch relativ schnell keine züge mehr (vor allem die streiken schnell) und schüler von außerhalb kommen dann auch nicht mehr in die schule. aber da ich leider nicht zug fahren musste um in die schule zu kommen, mussten wir immer schön anwesend sein. ^^ die anderen hatten wohl doch eher mal schneefrei, aber so richtig offiziell war das wie gesagt nur ein mal bei uns der fall.
    ich freu mich auch immer total auf den schnee und bin da wie ein kleines kind! aber autofahren kann hier dann schon mal nervig werden, weil die straßen hier auch oft mal komplett zu sind usw...

    meine mama fände es ja aus praktischen und putzgründen recht cool wenn wir mal einen künstlichen möchten, aber da lassen meine schwester und ich uns auf nichts ein. wir wollen einen echten. der ruhig dann auch nadeln darf. ^^
    wir haben zwar schon einen geholt, aber aufgestellt wird der jetzt auch noch nicht.
    und wir müssen uns ja bezüglich der kugeln noch einig werden.

    ich hoffe ja stark, dass der stress nicht erst im sommer wieder losgeht. ^^ na ja, so wie's grad aussieht wird's dann halt im februar/ märz schon wieder mehr, aber sommer ist eben einfach was anderes, weil man da auch öfter mal spontan und einfach so fotografieren gehen kann. wenn eine freundin grad mal zeit hat oder so.

    in deutschland gibt's doch ne menge dieser leicht angegrauten ladys die behaupten nichts machen gelassen zu haben... joa, klar. man wird ja auch mit schlauchbootlippen geboren. ^^
    ich finde das immer etwas amüsant und frage mich was in deren kopf vorgeht. wenn es so offensichtlich ist, kommt einem doch eh jeder dahinter, also warum diese lügerei?

    ich fand das mit den menschen eben auch sooo doof. ich kannte keinen trailer, nur eine kurze zusammenfassung und dachte halt irgendwie da ging's mehr um die gefährliche strahlung und das die da irgendwie stranden oder so. ^^
    ich hätte es auch besser gefunden, wenn dann nur die wilden und von mir aus auch mutierten tiere für die horrormomente gesorgt hätten. aber das mit den menschen als kanibalen war schon wieder so überzogen und bescheuert.

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön, freut mich dass es dir gefällt. Ich will einfach immer auch ein bisschen Fragen mit rein bringen, die etwas auf den Blog zugeschnitten sind.

    Die Bahn ist eh wenn es ums streiken geht schnell dabei. Ich finde es ja auch wieder lustig, das passend zum Winterfahrplan schon wieder die Preise erhöht wurden, aufgrund gestiegener Energiepreise und Mitarbeiterkosten. Dabei zahlt die Bahn doch schon weniger Strom, als der normale Verbrauche. Ich meine gut Kosten erhöhen ist eine Sache, aber dann hat jeder Zug Verspätung, viele fallen aus und der Service ist nicht gerade gut, dann widerspricht sich das halt. Und da ich ja jedne Tag mit der Bahn unterwegs bin, kenne ich ja das Chaos. Drunter leiden tun eh am meisten die Schüler, unter den Preiserhöhungen.

    Am Sonntag waren bei uns die Straßen auch dicht, da hatte sogar mein Dad ein unwohles Gefühl beim fahren, weil erst sehr spät geräumt wurde. Was auch echt krass war, überall war schon geräumt, nur bei uns nicht...Ich muss immer recht lange zur Schule fahren und selbst, wo ich auf die Realschule gegangen bin, kamen wir von außerhalb. Aber die anderen waren dann auch immer genervt, das wir daheim bleiben durften, während sie in die Schule mussten ;) oder das unser Zug um Winter generell zu spät kam und wir immer erst zur 2.Stunde in der Schule waren...aber das sind ja auch alles Sachen wofür wir nichts können. Die Eltern arbeiten und man ist nun mal auf die Bahn angewiesen...da konnten wir auch nur am Bahnhof stehen und warten in der Kälte...

    Meine meckert da auch ab und an, aber trotz allem wo sie immer einen echten haben, weil es einfach schön aussieht und beim schmücken herrscht hier auch immer Stress, muss ja alles passen und gut aussehen xD.

    Ja da hast du recht, im Sommer schnappe ich mir auch total gerne meine Digicam und fotografiere die Natur ;). Sieht zwar nicht so professionell aus wie bei dir ,aber ich bin trotz allem immer Stolz auf die Bilder :D.

    Das war damals mein Hauptgrund da nicht rein zu gehen, weil ich es auch leicht Geschmacklos fand. Die Leute haben viel durchgemacht, leiden heute noch unter den Folgen, sind trotz allem Lebensfroh und nett und dann kommt so ein Film. Habe mir nämlich schon öfter die Dokumentationen darüber angeschaut. Deine Idee hätte ich auch toll gefunden, vor allem wenn man was aus der Strahlung gemacht hätte. Natürlich wären dann keine blutigen Momente dabei gewesen ,aber man hätte ja zeigen können, wie diese ihre Gesundheit verändert...hätte ich besser gefunden...also ich werde mir den Film auch sicher nicht mehr anschauen ;).

    AntwortenLöschen
  3. Aber ich finde grad Hafer ist so schön herbstlich/weihnachtlich xD Kann sie dir nur empfehlen :)

    Bei uns schneit es gar nicht mehr & heute hat sogar mal die Sonne geschienen :) Bin froh drum, obwohls noch ziemlich kalt ist...
    Haha so gings mir auch. Ich hab im Winter meinen Führerschein gemacht & das ist wirklich hilfreich! (Wieder ne Gemeinsamkeit :D )

    Mhhhh Nugatstangen ♥ Also man kann eigentlich nie genug Sorten haben, aber dann isst man auch zu viel, was natürlich doof ist!^^

    Ja wir bekommen die Lösungen. Aber ich finds trotzdem ne Frechheit. Wir sind nicht aufm Gymnasium oder Studium, wo man sich vieles selbst erarbeiten muss, sondern in der Berufsschule...

    Ach du rießen Sch**ße... Wie kann denn das passieren? Hast dich nicht genug kurriert? Gute Besserung nochmal :D
    Freu mich schon über deinen Beitrag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee bei uns schneit es immer noch ab und an, aber soll ja jetzt zum Wochenende hin auch wieder milder werden. Aber heißt halt dann wieder matschpampe draußen.

      Jaa die Gemeinsamkeiten häufen sich :). Nee aber ich finde das auch richtig positiv, mein Bester Freund macht ihn auch gerade im Winter und man ist dann einfach richtig gut vorbereitet auf dieses Schneechaos. Man hat auch nicht so viel Panik finde ich, ich gehe da ganz ruhig dran, während meine Mum wie gesagt total panisch ist :D.

      Ich habe ernsthaft noch nie Nugatstangen gegessen, hatte die jetzt bei einer Freundin probiert und die sind so lecker. Mal schauen, wenn es mir morgen etwas besser geht, backen wir sie vielleicht noch...auch wenn ich nicht so fit bin, aber meine Mum hat am We keine Zeit.

      So wie es mir geht meinst du, wir müssen uns auch recht viel selbst erarbeiten, man gewöhnt sich dran ;).

      Die war halt noch nicht richtig weg, aber wir hatten ja dann wieder arbeiten geschrieben, also bin ich wieder in die Schule. Habs halt an den Bronchien und muss jetzt Antibothika nehmen und bin nun erstmal zuhause, hoffe dass ich es dann endlich wegbekomme.

      Löschen
  4. super Blog, ich werde nun öfter vorbeischauen ;)

    lg

    mein blog

    AntwortenLöschen
  5. vielen lieben dank für dein lob zu den fotos!
    das erste foto zeigt aber nicht meinen ausblick daheim, sondern den in den bergen. also dafür musste ich mit der bergbahn auf fast 3000 meter hoch. ;)
    die restlichen winterfotos sind aber alle hier bei mir zuhause entstanden, zeigen also vor allem den ausblick aus dem wohnzimmer oder meinem zimmer.
    das ist ja leider meistens so mit dem lieben wetter! vor allem im winter. uns war schon im vorfeld klar, dass wir für das cover wohl eher probleme mit dem schnee kriegen würden, weil wir das ja eigentlich schon im november fertig gehabt haben mussten... wir hätten halt nur drauf gehofft, dass so hoch schon mehr schnee liegt, aber da es einfach generell total trocken war, lag oben auch nicht viel.
    und was kam eine woche später? so viel schnee, dass man momentan echt draußen nicht viel machen kann. ^^ yeah.

    ich stelle mir das auch total doof für pendler vor... ich muss ja auch öfter in die nächste großstadt für shootings und generell fände ich es manchmal entspannter zugfahren zu können. einfach weil alleine autofahren auf die dauer echt anstrengt und ich nach einem shooting meistens so platt bin, dass ich mich gerne einfach ohne hirn irgendwo reinsetzten und heimfahren würde. aber danke der ständigen verspätungen und umbauarbeiten usw. (die strecke die ich nehmen müsste wird seit september eigentlich ständig umgebaut...) fällt das einfach weg, weil ich mir das nicht leisten kann ständig zu spät zu kommen und meine pläne ja nur noch über den haufen geworfen werden würden. echt nervig! auch jetzt bei den schlechten straßenverhältnissen wäre es ja cool einfach entspannt zugfahren zu können... aber nein, die bahn wird nur noch unzuverlässiger und teuerer...

    bei uns ist das auch oft ein problem! wir wohnen in einer seitenstraße und da kann es schon mal passieren, dass hier einfach nicht geräumt wird, obwohl alle anderen straßen frei sind... das ist schon echt nervig, wenn man in die schule oder so muss. wenn man dann oft genug bei der gemeinde anruft und sich beschwert kommt schon irgendwann jemand, aber das problem ist eben das irgendwann. das kann dauern...

    naja, stress herrscht hier nicht wirklich, aber wir wollen schon einen schönen weihnachtsbaum und meine schwester und ich haben da schon unseren spaß daran jedes jahr aufs neue ein bisschen darüber zu diskutieren welche farbe wir nun dieses jahr nehmen. und da ich ja dieses jahr den adventskranz auf eigene faust gemacht habe, werde ich mich wohl ihrer wahl beugen müssen...

    im sommer ist halt einfach auch das licht schöner! und vor allem ist es länger hell. momentan brauchst du ja nach 15 uhr nicht mehr raus zum fotos machen gehen...

    der film hat halt total viel pontential verschenkt. die hatten zwar einen geigerzähler dabei und der schlug auch immer mal wieder aus, aber irgendwie haben die das dann total ignoriert usw. und zum schluss fiel dann eine doch tot um wegen der strahlung... sehr logisch.
    außerdem hatten die da auch einen teich mit mutierten fischen usw. man hätte da echt mehr rausholen können, ohne irgendwelche zombies auftauchen zu lassen. das fand ich so lächerlich... durchgedrehte waldtiere fand ich da viel besser und irgendwie eh gruseliger, weil es halt vom gefühl her wahrscheinlicher ist als ein mutierter zombie kannibale... nee, der film war nur mittelmaß.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber ist schon toll so eine Aussicht zumindest in der Nähe zu haben, den Luxus habe ich nicht. Denke da kann man einfach immer sehr schöne Bilder schießen ;).

      Ach was ich denke das Cover Foto ist trotz allem toll geworden und ich bin schon ganz gespannt es mal zu sehen. Wann wird das noch mal genau veröffentlicht?

      Glaub mir Zug fahren ist auch nicht soo entspannt wie jeder immer glaubt. Ich fahre ja jeden Tag mit dem Zug, auch während meiner Ausbildung war ich auf den Zug angewiesen und jetzt mit der Schule wieder und ich könnte dir sehr viele Geschichte erzählen, die beweisen, dass es nicht wirklich entspannt ist. Du willst gar nicht wissen, wie oft der Zug erst gar nicht kam, egal ob Sommer oder Winter, wie unfreundlich viele Schaffner waren und und und. Einmal haben sie sogar einfach den letzten Anschlusszug gestrichen und niemand wusste es, so standen alle Leute danach am Bahnhof und waren total verwirrt...erst als ich gefragt habe, wo der ist, hat man gemeint, ist kein Anschlusszug mehr, wie ich nach Hause kam, war der Bahn relativ egal und man muss dazu sagen, das war der allerletzte Zug der an diesem Abend gefahren ist. Auch was die Pünktlichkeit angeht hat man da jeden Tag Verspätung. Ich hatte nur das Glück das sehr viele aus meiner Ausbildung mit dem selben Zug gefahren sind, somit wussten die alle das der Verspätung hat, aber es gibt ja so viele Jobs, wo die Leute durch diese Unpünktlichkeit schon ihre Jobs verloren haben ;). Da bist du wirklich besser mit dem Auto dran, auch wenn es im Winter Stress ist ,aber Bahn ist da nicht wirklich stressfreier.

      Meine Mum die an dem Sonntag arbeiten musste, hat sich da auch sehr drüber geärgert, das einfach nicht geräumt wurde. Ich vermute das lag auch einfach daran weil nun mal Sonntag war, aber trotz allem gibt es nun mal Leute die da unterwegs sind und da müssen die Straßen einfach frei sein. Das bei euch finde ich auch krass, die Gemeinde ist nun mal dafür zuständig und dann muss das auch gemacht werden.

      Dann bin ich mal gespannt, in welcher Farbe euer Weihnachtsbaum erstrahlt xD.

      Öhm ja super, die ganze Zeit ist die Strahlung komplett egal und dann stirbt eine, wenn ich sowas schon höre, könnte ich mich ärgern. Bei so viel verschenktem Potential. Ich finde das eh schlimm, wenn in Filmen was nicht beachtet wird, aber dann plötzlich wieder hervor geholt wird... schrecklich. Oder wenn man mal einfach alle möglichen Kreaturen rein schmeißt und sie gar nicht wirklich braucht, das hat man z. B. bei Snow White and the Huntsmen gemacht, da wurden irgendwelche Rießen oder Trolle gezeigt und die kamen dann nie wieder vor und spielten gar keine Rolle mehr...weiß auch nicht was die damit wollten.
      Das mit den Tieren finde ich auch logischer, weil ein Tier nun mal einen Jagdsinn hat und durch diese Mutation hätte man diesen Hunger und Jagdsinn verstärkt zeigen können, also Tiere die gar nicht mehr unter Kontrolle sind und sich auf alles und jeden stützen.

      Löschen
  6. danke <3 ja, klar habe ich den trailer schon gesehen! ich freue mich schon wahnsinnig auf die folge heute nacht. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde sie mir auch gleich morgen anschauen und bin soo gespannt...aber schade dass dann erstmal bis ich glaube Mitte Januar Pause ist...das warten ist dann immer so schlimm...aber danach geht es glaub ich bis zum Sommer durch, weil sie ja später angefangen haben. Früher gabs ja dann auch noch mal immer ne 4-wöchige Pause dazwischen. Angeblich entfällt die jetzt.

      Löschen
    2. ja die pausen sind echt immer total schlimm! ohne tvd fehlt mir richtig was! ich glaube bis 17. januar soll die pause gehen und angeblich wird im februar nochmal eine kurze pause sein.

      Löschen
  7. so jetzt komm ich auch dazu zu schreiben :)
    super lieben dank fürs vorstellen, gefällt mir total!

    wünsch dir auf dem weg auch gute besserung! bei uns hats heute das erste mal richtig minusgrade - 14° Grad brrrrrr, da wärs auch kein wunder krank zu werden :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich <3.
      Dankeschön, das ist auch das einzig positive ich muss gerade nicht raus. Ich liege meist eingekuschelt auf dem Sofa und schaue Tv...aber ich hoffe ich bin bis zum Wochenende wieder fit...

      Löschen
  8. Bei uns liegt fast kein Schnee mehr! Nur eben an Stellen, wo sonst niemand hinkommt :D

    Haha ja Mamas sind immer irgendwie panisch :D Meine Eltern warens anfangs neben mir auch, weil ich ja mit 17 schon den Führerschein hatte. & ich denk, je öfter man im Winter gefahren ist & umso mehr man schon erlebt hat, dass man daraus auch lernt :)

    & wie gehts dir heut? Hast Nugatstangen gebacken? ;) Ich liebe Nugat eh total!

    Haja, also lernen ok, aber ganze Themen selbst erarbeiten, pf! Vor allem arbeiten wir ja auch noch nebenher!

    Ohjeeee, ists immer noch so arg? Also hast dich doch nicht richtig auskurriert *den Finger heb*^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns auf den Straßen auch nicht mehr ;). Die sind alle schön frei. Soll ja jetzt auch wieder wärmer werden am Wochenende und ich denke dann ist der Rest auch noch weg.

      Denke ich mir auch ,je öfter du im Winter fährst, umso mehr gewöhnst du dich dran.
      Nee leider nicht, mir ging es die letzten Zwei Tage so schlecht und immer noch nicht so gut, dass ich echt nicht so den Kopf zum Backen habe. Die Gelenkschmerzen hindern mich auch sehr daran...ich hoffe halt dass ich nun bis morgen wieder fit bin, weil jetzt am Wochenende auch eine Freundin Geburtstag hat...



      Löschen
  9. das stimmt natürlich! ;) andere kommen hierher um urlaub zu machen und ich wohne sowieso hier. das ist schon luxus, vor allem auch im winter, wenn man dann innerhalb von einer viertelstunde zum skifahren auf der piste sein kann.

    so weit ich informiert bin sollte das um den 20igsten herum erscheinen. aber so genau weiß ich das grad gar nicht, am ende geht's immer recht hektisch zu und es kann dann schon auch mal sein, dass es letztlich ein bisschen früher erscheint. ich schätze ich werde es aber auf jeden fall innerhalb der nächsten woche sehen, schon allein weil ich in der regel früher als alle anschauungsexemplare kriege.

    das glaube ich dir! wie gesagt: ich fände es schön wenn zugfahren eine alternative wäre! aber das ist es ja meistens nicht. es ist ja schon mal ein wunder, wenn ein zug wirklich pünktlich kommt und man einigermaßen und ohne probleme irgendwohin fahren kann. ist ja doch eher selten der fall und jetzt im winter geht eigentlich ständig irgendwas schief.
    der freund von meiner schwester ist neulich auf den weg hierher sogar in der pampa gestrandet. da konnte die deutsche bahn dann nicht mehr weiterfahren und hat alle gäste aussteigen lassen. nur war das irgendwo im nirgendwo und taxis natürlich mangelware weswegen der freund erst mal ziemlich doof in der gegen herumstand und dort nicht mal zeitnah weggekommen ist. die bahn hat das natürlich herzlich wenig interessiert...
    und die strecke nach münchen ist von uns aus in den nächsten wochen eh so gut wie immer überfüllt. die ganzen skifahrer etc. kommen jetzt wieder und während im sommer zum großenteil leere doppeldecker-züge eingesetzt werden, fahren jetzt im winter wieder nur überfüllte normale...

    na ja, unsere gemeinde ist eben wie sie ist. das war schon immer ein großes problem bei uns und ich befürchte das wird sich jetzt mit zunehmender verschuldung nicht gerade bessern. die haben ja gar nicht mehr das geld dazu so viele kräfte zum räumen einzustellen wie wir eigentlich bräuchten und da kann es schon mal sein, dass man morgens recht doof aus der wäsche schaut.

    ich schätze die macher wollten wohl unbedingt einen zombiefilm draus machen. war wirklich eine selten doofe idee, aber die waren ja auch nicht die ersten die doofe einfälle hatten und damit einen guten film kaputt gemacht haben. so was passiert ja immer wieder.
    "snowwhite and the huntsman" fand ich jetzt von den kostümen und der landschaft etc. schön gemacht, aber storytechnisch gab das ganze natürlich nicht sooo viel her. das war eigentlich schon ein ziemliches wirrwarr. wie du schon schreibst... da kam dann ein troll daher und der verschwand dann halt und es ging mit zwergen weiter. ich frag mich ja wirklich was die in einem zweiten teil noch machen wollen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin noch niee ski gefahren, würde das aber gerne mal erlernen, weil ich es mir echt lustig vorstelle. Wobei ich auch etwas Angst hätte, dass ich Schussel mir gleich ein Bein brech...ich kann sowas nämlich auch immer so gut...

      Ich hoffe wir bekommen es dann auch irgendwann auf deinem Blog zu sehen :). Stelle mir so ein Covershoot schon spannend vor und das ist ja doch auch für einen Fotografen eine sehr große Sache, wenn man gleich das Aushängeschild für die Zeitung ist :).

      Das ist halt das ärgerliche, dass es die Bahn nicht interessiert. Vor allem in der Situation deines Freundes hätte sie für Taxis etc. sorgen müssen, immerhin hat bei ihnen was nicht funktioniert und wenn man dann bedenkt wie unverschämt teuer die Ticketpreise sind und dann steht man noch da und kommt nicht weiter, ist das schon ne Frechheit. Aber was will man machen die Bahn hat nun mal das Monopol und das weiß sie ja ganz genau, deshalb kann sie ja auch machen was sie will...ich habe wie gesagt auch schon allerhand erlebt, könnte glaube ich schon ein Buch davon schreiben :D. Einmal ist sogar der Zug einfach vor unserer Nase weggefahren. Der hatte morgens mal wieder Verspätung gehabt und bevor wir einsteigen können müssen wir dann immer erst die ganzen Schüler rauslassen und das sind echt viele, da kannst du dich nicht einfach reindrängen. Dann wollten wir gerade die Tür wieder aufmachen ,da hatte der Schaffner die einfach schon zu gesperrt. War auch so ne Frechheit, vor allem weil es ja seine Aufgabe ist zu schauen, ob schon jeder drinnen ist und ein bisschen Zeit zum Aussteigen muss man den Leuten schon geben.

      Ich wusste gar nicht dass das ein Zombiefilm sein sollte :D, aber okay...wir hatten es ja schon mal über Zombiefilme, da gibt es so viel schlechtes und nur wenig gutes. Ist halt ein schweres Thema, das kann einfach schnell überzogen wirken.
      Ja das war auch das einzige tolle bei Snow White, die Kostüme und die Kulisse, aber leider machen die nun mal den Film nicht. Ist ja schön wenn alles gut aussieht, aber die Story ist immer noch das wichtigste und die hat man ja leider komplett vernachlässigt. Der zweite Teil soll ja mehr um die Geschichte des "huntsmen" gehen und ich bezweifel das ich mir den noch anschauen werde, schon alleine nicht weil Kristen Stewart wieder mitspielt und ihre Darbietung des Schneewittchens wirklich schlimm war.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3