SOCIAL MEDIA

Donnerstag, 20. September 2012

{Themenpost} Buble Tea

Ein Post den ich schon ewig im Dashboard haben, aber heute möchte er unbedingt raus ;).


Sie sind bunt, süß und total im Trend: die sogenannten Bubble Teas. In ganz Deutschland eröffnet ein Bubble Tea Laden nach dem anderen, die versuchen das süße Getränk an den Mann zu bringen. Das Besondere daran, die kleinen Kügelchen im Getränk, die beim drauf beißen zerplatzen. Das Getränk stammt aus dem chinesischen und asiatischem Bereich und wird auch immer Beliebter in Deutschland. Seit kurzem bietet nun auch die Fast-Food Kette McDonalds das Getränk in 250 verschiedenen Geschmacksrichtungen an.

Ich weiß es gibt viele Fans dieses neuen "Kultgetränkes" - ich selbst gehöre jedoch nicht dazu und dafür gibt es auch verschiedene Gründe. Ihr fragt euch nun warum ich darüber blogge, ganz einfach weil das Getränk nicht ganz ungefährlich ist und die Kritik an diesem Getränk immer lauter wird. Was als das Sommergetränk gehandelt wurde, könnte schon bald wieder von der Bildfläche verschwunden sein. Dass Bubble Tea nicht wirklich gesund ist, dürften wohl doch schon irgendwie jeder mitbekommen haben und auch die Stiftung Warentest bewertete den Drink nicht wirklich gut. Ein Becher entspricht hierbei ca. 500 - 600 Kalorien, was so viel wie 30 Stück Würfelzucker, ein Döner oder eine Portion Pommes mit einem Burger ist. Hiermit ist eigentlich 1/3 des Tagesbedarfs eines Kindes schon gedeckt. Leider ist am Getränk auch nichts echt, auch wenn es mit "100 % Natürlich" beworben wird, denn im Getränk sind verschiedene Farbstoffe, Konservierungsmittel und Säuremittel enthalten. Die laut Stiftung Warentest auch nicht gekennzeichnet werden,was für Allergiker gefährlich werden könnte.  Besonders umstritten sind jedoch die Kugeln im Getränk, die man mit einem extra breiten Strohhalm aufsaugen kann, denn diese sind für Kleinkinder extrem gefährlich, da sie daran erstickten könnten. Ich habe ehrlich gesagt noch keinen Bubble Tea probiert, habe da aber auch nicht wirklich das Verlangen danach. Vor allem wenn ich Aussagen wie die von Stiftung Warentest lese. Mir persönlich wären sie zu ungesund, zu süß und nach den ganzen Warnungen verspüre ich auch nicht wirklich den Drang Bubble Tea zu probieren. Ich bleibe einfach beim guten alten Cappuccino oder Mocchachino. (Bild: Apotheken-Umschau)

Wie steht es mit euch - Bubble Tea schon einmal probiert oder seit ihr euch Kritiker des Getränkes?
Was sagt ihr zu den Ergebnissen der Stiftung Warentest?
Denkt ihr sie bleiben das Kultgetränk?

Kommentare :

  1. schmeckt scheiße ... bin deiner Meinung ... auch was die gefahren angeht ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :). Probiert habe ich ihn noch nicht, aber ich habe halt bisher nur schlechtes gehört und gelesen, was mich auch ehrlich gesagt etwas abschreckt.

      Löschen
  2. Das sind dann die Art Blogger die ich irgendwann auch nicht mehr beachte.Mir würde es nicht gefallen wenn ich einfach nur blogge und keinen Antworte und einfach so nur Kommentare freischalte aber denke mal das es denen egal ist.Ich schreibe total gerne und treibe mich immer auf anderen blogs rum :)

    Ich hab übrigens noch nie Bubble Tea getrunken.
    Ich mag sowieso keinen Tee.Es sind mir zu viele Kalorien und es reizt mich nicht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja da geht es mir so wie dir, ich schreibe total gerne mit anderen Bloggern (hoffe das merkt man auch) und habe dadurch super Leute kennen gelernt, deren Ansichten wirklich interessant sind. Finde das gehört dazu und macht einfach einen wesentlichen Teil des Bloggens aus.

      Tee an sich mag ich persönlich, normaler Tee ohne Zucker hat ja auch nicht so viele Kalorien, ist sehr kalorienarm sogar. Aber Bubble Tea schockt mich da schon etwas. Nicht dass ich permanent auf meine Linie achten, ich nasche auch mal gerne Schoki und ernähre mich normal, aber da ist ja ein Getränk so viel wie ein vollwertiges Mittagessen und das ist dann echt schon ein Burner.

      Löschen
  3. Toller Beitrag mal wieder! Bin ganz deiner Meinung. Klar sollte man es vielleicht erst einmal probieren, um über den Geschmack zu urteilen, aber ich selbst habe es auch noch nie probiert. An sich mag ich Tee eh nicht so & deswegen reizt mich dieses Getränk auch nicht. Aber es scheint von außen schon durch & durch künstlich & sowas muss ich echt nicht haben. Diese Bubbles finde ich v.a. sehr gruselig, weil sie aussehen wie diese Kugeln von z.B. Nanu Nana, die für Pflanzen zum "bewässern" gedacht sind.

    So gehts mir auch mit ausländischen Bestellungen. Du brauchst glaube ich auch eine Kreditkarte & alles & nee, das ganze Hin & Her kann ich auch nicht gebrauchen. Da finde ich ja H&M schon schrecklich :D
    Also doch nicht die perfekte Zeitschrift :D Wie teuer ist sie nochmal?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aww Dankeschön <3. Mich hat einfach die schlechte Presse und auch das was ich von anderen gehört habe, davon abgehalten mal zu probieren. Normalen Tee trinke ich aber schon sehr gerne, wobei ich meist Cappucino vorziehe ,aber so ein leckerer Früchtetee ist schon was feines. Die normalen Tees sind ja auch sehr gesund und Kalorienarm, wenn man nicht eine Ladung Zucker rein haut - aber ich trinke meinen immer ohne, da schmeckt er in meinen Augen auch am Besten.

      Ich finde h&m eigentlich immer ganz gut, da gibt es bestimmt noch schlimmeres. Finde es einfach gut, dass man nur das bezahlen muss was man auch wirklich nimmt, weil bei vielen Onlineshops wo das nicht so ist, wartet man danach wochenlang auf sein Geld und sowas hasse ich noch viel mehr ;). Die Instyle kostet glaube ich 3,50 ist schon ganz schön happig. Zumindest für eine arme Schülerin, wie ich es bin ;).

      Löschen
  4. Ich sehe das wie du! Ich habe Bubble Tea noch NIE probiert und will es auch nicht! Das Zeug ekelt mich wirklich an und ich kann noch nicht mal genau sagen warum! Ich will dieses Zeug nicht in meiner Nähe haben! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es sieht schon eklig aus xD. Die Kugeln sind mir persönlich einfach nicht geheuer und man hört schon viel schlechtes von vielen Stellen.

      Löschen
  5. Ein sehr guter Kommentar,vielen Dank! :)
    Die Meinungen verschiedener Qualitätsprüfer, hat mir die Freude am Tea deutlich vermiest. Ich habe den Tee wirklich gerne getrunken, verzichte nun aber auch darauf.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein Kommentar erstmal :).
      Ich denke vor allem Stiftung Warentest ist sehr seriös und wenn die schon Vorsicht sagen, dann ist da auch meist was dran ;)

      Löschen
  6. Also ich bin froh, keinen Bubble Tea zu mögen. Habe ihn erst 2 mal getrunken, und es ist echt wiederlich :D
    Aber meinen Kindern würde ich sowas nie geben, wenn ich irgendwann mal welche habe :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe ihn ehrlich gesagt noch gar nicht probiert, aber man hört einfach sehr viel schlechtes und mir wäre er wsl auch viel zu süß. Er spricht mich auch vom Aussehen nicht wirklich an. Ich finde es nur immer schlimmer, wenn noch ganz kleine Kinder Bubble Tea von ihren Eltern bekommen, weil man gerade in der Zeit immer aufpassen sollte wie viel ein Kind nun nascht oder an fettigem Zeug ist.

      Löschen
  7. hier bei mir in der nähe gibt es leider überhaupt keinen shop etc. in dem man bubble teas kaufen könnte. daher habe ich das zeug bisher auch noch nie probiert. allerdings glaube ich auch nicht so wirklich, dass mir das schmecken würde... ich hab's ja gerne mal ein bisschen süß und so, aber ich schätze das zeug übersteigt dann doch meine vorlieben.
    und dann ist es auch noch so verdammt ungesund... ich denke allerdings, dass das nun nur eine vorübergehende modeerscheinung ist und sich schon bald wieder beruhigen wird.

    dankeschön für dein lob zu den fotos! ;)
    das mit den affen war echt total witzig. vor allem über meine mama haben wir uns ganz schön amüsiert. so ein kleines baby-äffchen hat großen gefallen an ihr gefunden, ihr war das aber eher unangenehm und unheimlich... war sehr süß zu beobachten.

    20 minuten bergauf? ;) da musste ich jetzt ein klein wenig schmunzeln. wie geschrieben, ich wohne hier direkt an den bergen und meistens geht es hier leider länger als nur 20 minuten ziemlich steil bergauf. je nach lehrkraft bekam da der ausdruck wandertag eine ganz neue definition.

    ach, das mit mathe kriegst du schon in den griff. und das abitur besteht ja nicht nur aus einer matheprüfung. du warst ja allem anschein nach vorher schon ziemlich gut in der schule, da kriegst du den rest sicherlich auch super hin. und auch wenn dann mathe nicht so gut klappen sollte, ist das ja noch kein weltuntergang. der rest zählt ja auch!

    diabolus kann man noch ganz gut lesen. das hat mir gefallen. meteor dagegen war jetzt nur mittelmaß. war halt auch eins seiner ersten bücher. für mich ist sein bestes halt immer noch sakrileg. da hat mich halt einfach schon die thematik total gereizt und mir echt gut gefallen. ich habe stundenlang mit meiner mama darüber diskutiert usw. das war echt interessant und auch ein bisschen provokativ. das fand ich klasse.
    illuminati bietet ja auch noch ganz guten stoff.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir wären sie glaube ich auch schon wieder zu süß, habe das schon gehört. Außerdem schrecken mich dann doch die Meldungen darüber etwas ab und auch die Anzahl der Kalorien. Ein Drink ist ja quasi eine vollwertige Mahlzeit. Nicht das ich Kalorienzählerin bin, weiß gott nicht, dazu liebe ich meine Schokolade zwischen durch zu gerne, aber das ist dann doch extrem viel.

      Ahh ein Baby, da hätte ich auch sofort süß gerufen. Gut ich denke einem selbst ist das immer etwas unangenehm, weil man einfach nicht so recht weiß, ob das Tier nicht doch was macht. So ging es mir mal mit einer taube die ich in Venedig auf dem Kopf hatte, da fand es auch jeder lustig, aber mir war das auch nicht so geheuer. Man weiß ja nie.

      Nun ja ich bin etwas unsportlich muss ich gestehen und dann waren noch treppen dabei, danach war ich platt. Ich denke wenn man es mehr gewöhnt ist oder immer hat, dann kommt man damit bestimmt besser klar. Ich wäre bei euren Wanderungen bestimmt umgefallen, weil ich so fertig bin xD.

      Ich hatte halt in der Ausbildung nicht wirklich die mathematischen Fächer, wir hatten zwar Buchführung und etwas rechnen, aber das ist ja alles sehr einfach und auf den Beruf bezogen. Deshalb ist Mathe für mich echt ne Baustelle. Aber ich denke mit Nachhilfe und viel Arbeit bekomme ich das sicherlich auch irgendwie hin. Ich will da jetzt auch keine 2 haben, eine 3-4 langt mir da schon :D.

      Ich fand illuminati besser, da war die Story dann so packend und reißend und auch so rasant. Sakrileg kommt aber direkt danach. Schade dass sie die Filme so verhunzt haben. Die Themen finde ich aber auch immer interessant, ich stehe total auf sowas.

      Löschen
  8. Ich habe Bubble Tea zwar schon einmal probiert, aber so gut hat es mir nicht geschmeckt. Von den Kugeln wird mir nach paar Schlucken schlecht und außerdem ist da so viel Zucker drin.. Meiner Meinung nach nicht unbedingt nötig zu trinken :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja der Kaloriengehlt schreckt mich auch sehr ab. Das ist echt heftig. Ich zähle zwar nicht zu diesen Kalorienzählern, aber das ist ja wirklich ein Mittagessen schon.

      Löschen
  9. Ich finde es eh immer ein bisschen komisch, wenn Getränke so gehypt werden... zB. auch Starbucks.

    Ich hab Bubble Tea einmal probiert und fands ziemlich eklig, vor allem diese Kügelchen drin, bäh! Und ich bezweifle, dass der Trend den Winter überstehen wird...

    Dazu noch das hier: https://fbcdn-sphotos-g-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash4/251616_10151180838803633_1896163667_n.jpg

    :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke das der Hype nächstes Jahr eh nicht mehr so groß ist, ist ja meistens so. Starbucks hype ich aber auch ein bisschen, einfach weil es bei uns keinen gibt und die schon tolle Kaffees im Angebot haben. Aber ich kann einfach auch kaum dort was trinken, weil wir keinen haben und dann ist es einfach was besonderes.

      Im Winter wird das glaube ich eh kaum einer kaufen, die sind kalt oder? Weil ich habe nämlich noch keinen getrunken und kann deshalb dazu nichts sagen. Weil ich trinke im Winter immer mehr warmes, also heiße Schokolade, heißer Orangensaft oder chocochino all die Sachen halt.

      Löschen
    2. Ich find diese ganzen Starbucks, Black Bean etc. total überteuert... Könnte aber auch dran liegen, dass ich keine Kaffeetrinkerin bin ;) Also ich kann auch nicht beurteilen, ob was gut ist oder nicht. Wir haben hier auch keinen Starbucks und ich hab ihn, ehrlich gesagt, auch nie vermisst :D

      Ja, deswegen denk ich das auch... Im Winter kann nichts einen schönen Glühwein toppen :)

      Löschen
  10. ich habs noch nie probiert, aber ich finde auch das sieht aus wie froschlaich! pfui! xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einer der besten Vergleiche, die ich je gesehen habe ! :D :D :D

      Löschen
    2. Den Vergleich finde ich auch geil :D :D :D.

      Löschen
  11. Also erstmal zum Thema Kleinkinder...natürlich ist das gefährlich für kleine Kinder, aber das sollte man als Elternteil wissen. Ich würde meine kleine Tochter niemals etwas trinken lassen, wo kleine glibschige Kügelchen drin schwimmen, das sagt einem doch der gesunde Menschenverstand. Das Stiftung Warentest die so schlecht bewertet hat wusste ich gar nicht. Aber mir schmeckt es und wenn ich ein - zwei mal im Monat einen davon trinke wird es mich auch nicht schneller umbringen als die Zigaretten die ich am Tag rauche, der Alkohol, den ich gelegentlich zu Geburtstagen, etc. trinke oder die Burger von Mc Donalds an denen ich einfach nicht vorbei komme, die aber einfach nicht gesund sein können. Wer allerdings versucht ausschließlih gesund zu leben, ja, der sollte definitiv die Finger davon lassen. Also ich kann deine Einstellung da völlig verstehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manche wissen es halt leider immer nicht. Man kann das klar nie pauschalisieren, aber es gibt halt immer welche, die sich nicht dran halten. Ich würde es meinem Kind auch nicht geben, nicht nur wegen der Gefahr vor den Kugeln, sondern auch wegen der echt extrem Kalorienanzahl.

      Ich bin aber auch niemand der nur gesund lebt, also keine angst. Ich liebe schokolade, Pizza und bin auch mal bei McDoof - bin also auch kein Kalorienzähler oder Öko-Fanatiker, aber die Kalorienzahl vom Bubble Tea hat mich dann schon geschockt. Wenn ich bedenke ich trinke was und das ist so als würde ich nun ein richtiges Mittagessen verzehren, ist das schon etwas extrem und dazu ist es ja auch ein noch recht fettiges Mittagessen.

      Löschen
  12. Ed Sheeran ist wirklich toll! Ich muss sagen ich sag aber auch eher im Nachhinein, die und die Zusammenarbeiten waren super und nicht die sollten mal zusammenarbeiten ;)

    Getrunken hab ichs noch nicht, bin auch nicht scharf drauf^^ Hab gestern eine Mama und ihren Sohn beobachtet, die es zum ersten Mal probiert haben, der Kurze war total aus dem Häuschen und hat seine Mama immer gefragt wie viele Kugeln sie schon hatte^^ Ich glaub für Kinder ists ganz aufregend... Aber mehr wohl auch nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke für die Kinder ist da auch nicht wirklich das Getränk an sich interessant oder lecker, sondern die finden allein die Kugeln toll, weil das mal was anderes ist. Deshalb denke ich auch dass man sich auch an sowas relativ schnell gewöhnt und irgendwann sind die Kleinen wahrscheinlich auch nicht mehr aus dem Häuschen und sie verschwinden wieder.

      Löschen
  13. sehr guter post. ich habe neulich eine reportage über das zeug gesehen und es ist 100% unnatürlich! ich kann den hype darum ehrlich gesagt nicht verstehen. selber gekauft habe ich den bubble tea nicht, aber mal probiert und es ist das ekelhafteste was ich je getrunken habe. der eine schluck war schon zu viel. es ist so süss, dass sich alles zusammen zieht und ich kann an dem geschmack auch nichts finden und die bubbles sind einfach ekelhaft.
    für mich ist es nichts weiter als ein modegetränk, dass die junge zielgruppe anlocken soll und nebenbei auch noch krank macht.
    ich halte es da wie du, ich nehme meinen geliebten cappuccino und bin damit mehr als glücklich! ich hoffe sehr das der bubble tea bald wieder von der erde verschwindet!

    lg
    summer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, freut mich das er dir gefällt <3. Ich habe beides noch nicht, nur mein Bester Freund fährt da voll drauf ab. Der trinkt da mal ab und an einen. Ich denke mir wäre er auch zu süß. Ich mag es zwar süß, aber zu süß ist dann auch schon wieder zu viel des Guten. Ich hoffe wirklich der Trend hat sich bald ausgelebt und im nächsten Jahr erwartet uns was anderes, was vielleicht nicht ganz so ungesund ist. Sagt ja keiner das es das öko-Getränk sein muss, aber Bubble Tea ist ja schon ein Extremfall, wenn man bedenkt man trinkt gerade so viel wie Pommes + Burger, was ja beides nicht so gesund ist.

      Jaa Kaffee ist halt toll <3. Immer noch das Suchtgetränk Nummer 1 und in Maßen ja auch nicht schlimm.

      Löschen
  14. Sowas sollt auch keinem Kind gekauft werden!
    Davon mal abgesehen, hab ich noch nie einne getrunken und werd das wohl auch nie tun. Seitdem ich meine Ernährung echt umgestellt habe, kann ich zwar noch Süßes essen aber nicht mir so ekelhaft süß. Wo einem von der süße schon schlecht wird. Außerdem hau ich mir dann 1000 mal lieber nen Burger rein. Und auch das mach ich lang nicht mehr so gerne wie früher. Dazu ist der scheiss dann noch vollkommen überteuert und wie du ja auch schreibst einfach nur Chemie. Sowas baruch ich meinem Körper nicht antun.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin auch dagegen das man kleinen Kindern sowas drauf, da sollte man ja eh immer noch etwas auf die Ernährung achten und schauen dass die schon viele Vitamine bekommen und auch viel Obst und Gemüse. Das ist ja im jungen Alter doch sehr wichtig, auch für die Gesundheit. Hat meine Mum damals auch so gehalten, wir haben zwar süßes bekommen ,aber wirklich in Maßen. Durfte auch keine cola trinken, weil das ja damals wirklich das pappsüße Getränk war und das Koffein ja eh nicht gut ist für Kinder. Zu Besonderen Anlässen ja, aber ansonsten nein.

      Süßes esse ich ab und an mal ganz gerne, ich brauche das ehrlich gesagt auch immer wenn ich im Stress bin. Einfach mal ein Schokoriegel oder ein Stückchen Schoki zwischenrein und ich bin wieder glücklich. Aber ich verteile das dann auch auf den Tag und dann auch in Maßen ;).

      Löschen
  15. Also ich hab zweimal in meinem Leben bubble tea probiert..geschmeckt hat er mir schon muss ich sagen...die Kugeln jetzt gar nicht, die habe ich auch nicht gegessen. Nachdem ich jetzt auch immer öfters gehört habe, dass dieser "Tee" gar nicht so toll ist wie alle denken werde ich ihn sicher nicht mehr trinken. Vorallem finde ich es auch schlimm dass es den jetzt auch bei Mc Donalds gibt, wobei ich nicht weiß, ob der bubble tea bei McDonalds genauso gefährlich ist wie der "Richtige"..vorallem steht ja auch bei der Tabelle auf deren Homepage dass der Tee nur 120kcal hat..der Richtige aber 500-600..und sie werben ja auf ihren Flyern ja auch damit, dass er frei von Konservierungsstoffen ist...das würd mich schon interessieren ob Mc Donalds da eine "gesündere" Variante anbietet..glaube ich aber nicht! Den Blödsinn werd ich sicher nicht mehr trinken, wenn ich Lust auf einen Tee habe, mache ich mir eben selber einen Schwarztee und stell ihn kalt oder trink den normalen Eis Tee den man kaufen kann!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei McDonalds habe ich ihn auch noch nie probiert und auch noch nicht wirklich nachgeschaut, da mich Bubble Teas auch gar nicht reizen. Finde da einfach keinen gefallen dran und mir sind die Kugeln auch nicht geheuer ;). Ich bin ja auch aus dem Alter raus wo ein Getrank Spaß machen soll xD.
      Aber ich glaube die machen den doch sogar mit Milch hatte ich gehört, da kann es natürlich sein, dass die Version um einiges besser ist, als der normale Bubble Tea. Fände aber trotz allem die Kugeln störend.

      Löschen
  16. dieses geschrei um die bubble teas nervt langsam aber sicher. sicher, es ist alles andere als gesund, aber ich laufe auch nicht durch die welt, schlage jedem raucher seine zigarette aus der hand und predige wie sehr damit der eigenen gesundheit geschadet wird. ob man nun einen halben liter von dem tee trinkt oder eine flasche cola, das nimmt sich vom zuckeranteil her nix. vor allem habe ich noch von keinem gehört er würde 24/7 nur bubble tea trinken (was sich bei den preisen um die 3 euro für die 500ml wahrscheinlich eh nur die wenigsten leisten könnten), dagegen gibt es (traurigerweise) unzählbar viele die nur cola und andere softdrinks zu sich nehmen. wen interessieren da die paar bubble teas, die über einen längeren zeitraum getrunken werden?
    bei dem thema "es sind bereits kleine kinder an den kugeln erstickt", das schon vor längerer zeit in den medien die runde gemacht hat, kann man sich nur an den kopf fassen. tut mir leid, aber wer als elternteil seinem kind so etwas zu trinken gibt, hat am ende selbst schuld. selbst eine mutter, der bubble tea noch völlig neu ist, sieht frühestens beim bestellen und allerspätestens wenn sie den becher in der hand hat, dass sich kugeln im getränk befinden. ich würde mich, wenn mein kind sich daran verschluckt, eher selbst in grund und boden schämen als irgendwelche hersteller dafür zur verantwortung zu ziehen.
    der hype war teilweise kaum noch auszuhalten, momentan hat er sich, finde ich, etwas beruhigt. ich erinner mich noch an die zeiten vor zwei, drei jahren, als es nur eine hand voll dieser läden in deutschland gab und ich alle paar monate mit freunden in die großstädte gefahren bin um einen becher zu trinken. aber kaum ist ein neues konsumgut jedem zugänglich, schmeißen sich stiftung warentest und andere organisationen drauf. ich weiß, dass die tees nicht gesund sind und würde das auch nie behaupten. dass seit einiger zeit wirklich JEDER aus der anti-bubble tea-fraktion seinen senf dazu gibt, sei es nun auf facebook oder auf diversen blogs, kann ich einfach nicht mehr sehen und würde stattdessen gerne mal miterleben, was die/derjenige die woche über für ungesunde lebensmittel zu sich nimmt. die meisten davon sind sicherlich keine ausschließlichen salatesser.
    wenn jemand von sich selbst sagt, er würde den tee nicht mögen weil er ihm nicht schmeckt, ist das völlig okay. aber es als "blödsinn" oder "scheiss" abzustempeln weil die beste freundin, herr karlarsch ausm nachbarhaus oder der warentest gesagt hat es wäre ungesund.. fail. schreibt mal lieber über die tausenden von menschen die täglich wegen jahrelangem rauchen an lungenkrebs oder auf grund von alkoholvergiftungen sterben. da interessiert sich nämlich scheinbar momentan keiner für.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch nichts gegen Menschen die ihn trinken, es kann ja jeder machen was er möchte und auch vor allem essen und trinken was er möchte ;). Aber es ist nun mal mein Blog und dort veröffentliche ich meine Meinung, denn sonst bräuchte ich auch keinen Blog und ich bin defintiv niemand der nicht zu seiner Meinung steht. Wenn die diese Diskussionen, um Bubble Tea stören, dann les doch keine Artikel dazu. Das www ist nun mal so aufgebaut, des jeder über alles diskutieren kann und ich denke jeder darf auch seine Meinung äußern!

      Für mich ist das Getränk nun mal bedenklich und natürlich bin ich niemand der sich nur gesund ernährt - ich nasche ganz gerne mal was dazwischen und esse auch für mein lieben gerne Pizza, nur ich habe halt über Bubble Tea und vor allem die Kügelchen schon sehr viel schlechtes gelesen. Und ein Getränke sollte für mich vor allem keine Mahlzeit darstellen, das tut es ja von den Kalorien her ;). Cola trinke ich übrigens nicht, mag ich nicht, ist mir zu zuckerhaft. Ich bleibe meist beim Wasser ;).

      Und natürlich finde ich den Tee nicht so schlimm wie Rauchen oder Alkohol, kommt jedoch auch beides in meinem Text nicht vor! Und über Alkoholkonsum von Jugendlich mal zu bloggen habe ich auch schon überlegt. Ich möchte hier halt einfach verschiedenes mal los werden und Bubble Teas sind nun mal gerade in Trend, der nicht gaanz ungefährlich sein kann ;).

      Löschen
  17. das geht mir genauso! ich gehöre auch ganz bestimmt nicht zu denjenigen die kalorienzählen würden (dazu steh ich schon viel zu sehr auf süßes), aber man muss sich ja auch nicht mit jedem dreck vollstopfen... ich mag es immer mal wieder zu naschen usw. da kann man dann schon beim trinken ein bisschen darauf aufpassen nicht solche kalorienbomben zu sich zu nehmen... man kann's ja mit sicherheit mal ausprobieren aber ich glaube auch nicht so wirklich, dass mir das auf die dauer schmecken würde... na ja, jeder hat eben so sein laster.

    du hattest eine taube auf dem kopf? echt? hihi, okay, davon gibt es in venedig ja genügend, aber so was hab ich dann doch noch nie gesehen.. da wär mir allerdings auch nicht mehr so wohl gewesen. allein schon deswegen weil man ja nie weiß ob die nicht vielleicht mal beschließt sich gleich auf deinem kopf zu erleichtern?! ^^

    ich bin auch mega-unsportlich! das ist echt schlimm bei mir. aber wandern kriege ich gerade noch hin... da habe ich einigermaßen übung drin und gerade aus gehen geht meistens auch ohne größere probleme (allerdings stolpere ich ziemlich viel durch die gegend). ;)

    na ja, irgendwie schon etwas seltsam was man da in der schule so an mathezeugs lernt. das was du während deiner ausbildung gelernt hast ist mit sicherheit tausend mal sinvoller und nützlicher im späteren leben als binomische formeln usw.
    aber da müssen sich die armen schüler dann ausgerechnet durchquälen...

    ja, solche themen mag ich auch voll gerne! ich hab's mit verschwörungstheorien usw. :)
    die filme fand ich jetzt okay, nicht gerade sooo umwerfend gut, aber ganz nett... ich glaube allerdings dass sie zum teil ohne kenntnis des buchs ein bisschen schwer zu verstehen waren. zumindest meine schwester und mein papa hatten da echt probleme.
    und tom hanks als robert langdon war jetzt auch nicht meine idealbesetzung...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde auch man muss nicht jeden Trend mitmachen, so denke ich auch nicht nur beim Essen oder beim Trinken, sondern auch in vielen anderen bereichen. Beim Trinken achte ich aber auch darauf, nicht so die Kalorienbomben zu trinken und ich habe da eh Glück, dass ich schon mal keine Cola mag und auch nichts vertrage was zu viel Sprudel hat. Da bleiben dann meist nur Saftschorlen oder Medium Mineralwasser und das ist ja nicht so kalorienlastig wie eine Cola.

      Jaa die fand das irgendwie sehr bequem, habe davon sogar ein Bild :D und sehr viele leute haben das auch fotografiert , was mir nicht so recht war - ich wollte mich da eigentlich nicht irgendwo im Netz wiederfinden oder im Netz sein, ohne das ich es weiß. Jaa das mit dem kacken dachte ich mir auch, bekommt ja auch wieder so schön rauß...!

      Ja in der Ausbildung machst du ja nur das, was du selbst im Beruf brauchst und ganz ehrlich, da haben wir nichts mehr großartig aus der Schule gemacht. Klar du musst den Dreisatz rechnen können und auch was kalkulieren können, aber ansonsten sowas wie Geometrie oder Algebra mit Gleichungen brauchst du nicht wirklich. Ich finde man sollte auch Mathe auf das Berufsleben zu schneiden oder verschiedene Kurse anbieten - alle die später mal was mit Mathe machen wollen, könnten ja dann höheres Mathe machen, also jeder mal im Sozialen Bereich tätig ist oder einfach nur im Büro ist ;). Wäre sinnvoller in meinem Augen.

      Ich fand Tom Hanks auch nicht toll als Robert Langdon, der hat in meinen Augen auch nicht gepasst. Im Moment arbeiten sie ja auch an einen Film für das verlorene Symbol, mal schauen ob der besser wird. Dan Brown schreibt ja sogar immer die Drehbücher und obwohl er der Autor ist, sind die Filme trotzdem um ein vielfaches schlecht als die Bücher.

      Löschen
  18. Genau so gehts mir auch. Ich interessiere mich brennend für dieses Thema-Frauen & Afghanistan. Deswegen habe ich mir das auch gewünscht & es stand recht lang bei mir im Schrank-leider! Im Nachhinein bin ich froh, dass ichs endlich geschafft hab zu lesen, weil es wirklich super geschrieben war & einfach die Situation in diesen islamischen Ländern gut beschreibt.

    Also wenn ich Tee trinke, dann nur wenn ich krank bin, es mir also richtig kacke geht :D & auch nur ohne Honig bzw. Zucker, weil dann schmeckt er mir so gar nicht.

    Das stimmt auch wieder, aber wenn sich die Lieferungen mit der Monatsrechnung überschneiden, stehen Artikel drauf, die man noch nicht mal hat oder eben noch nicht zurückgeschickt hat, weil man das Paket erst vor nem Tag bekommen hat-alles schon vorgekommen^^

    Wow, 3,50€ ist echt teuer... Naja, mal zu dem Review werde ich sie mir gönnen ;)

    Wie ist/war dein Wochenende (bisher)? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da ich schon wieder kränkel, werde ich heute abend auch noch schön Tee trinken. Die Erkältung hat mich schon wieder erwischt. Gerade einmal die ersten etwas herbstlicheren Tagen und überall wird gehustet xD.

      Hatte ich jetzt noch nie. Bei mir hat immer alles reiblungslos geklappt, bis auf einmal wo ich mich um 8 € verrechnet hatte und die dann noch nach überweisen musste. Aber ansonsten hat es bei mir immer sehr gut funktioniert. Ich lasse mir ja nur getrennte Pakete liefern, wenn die Lieferzeiten weit auseinander liegen, ansonsten lasse ich mir eines schicken.

      Bin dann schon sehr gespannt was du zur Zeitung sagst und vor allem zur Anzahl der Werbung. Ach ja was ich noch etwas doof finde ist, dass bei der InStyle auch sehr oft immer wieder die gleichen Promi auf dem Cover sind, manchmal wiederholt sich dass etwas, sodass es sogar schon auffällt. Da könnten sie ab und zu etwas kreativer sein ;).

      Bisher nicht so wie geplant, da ich leicht angeschlagen bin Gesundheitsbedingt. Deshalb war ich auch Freitag gar nicht so lange mit Freunden unterwegs. Heute morgen ging es jedoch mit einer Freundin dann frühstücken und da haben wir auch etwas Mathe gelernt und gerade sind bei uns meine Verwandten da, weil mein Bruder Geburtstag hat. Wenn dann jeder weg ist, werde ich mich dann nur noch hinlegen. Möchte nämlich jetzt in der Anfangszeit von der Schule einfach nicht richtig flach fliegen. Will nicht schon am Anfang wichtiges verpassen, vor allem nicht in meiner Probezeit. Und wie ist deines so?

      Löschen
  19. Ich liebe Bubble Tea und wer mit gefahren kommt, der spinnt. In eingepackter Wurst im Supermarkt sind genauso viele Gefahren, weil die Tiere soviel Chemie in sich haben, was auch in der Wurst landet.

    AntwortenLöschen
  20. Hi wollte dir nur bescheid sagen das ich dich jetzt auch verlinkt habe :)

    Liebe Grüße, Sophie

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3