SOCIAL MEDIA

Mittwoch, 8. November 2017

Lieblingsklicks November

Wie immer habe ich mich auf die Suche nach interessanten, unterhaltsamen, hilfreichen oder persönlichen Blogpost gemacht und diese in meinen sogenannten Lieblingsklicks für euch zusammengestellt. 


Lieblingsklicks November, Linkliste Blogger, Blogger Vernetzung, Blogbeiträge November
In meinen monatlichen Lieblingsklicks verlinke ich Posts von Blogger/innen die ich im letzten Monat persönlich interessant, anregend oder unterhaltsam fand. All diese Beiträge haben in meinen Augen eine Wertschätzung verdient, ohne das man eine Gegenleistung erwartet. Gestartet habe ich das Ganze, um mich noch mehr mit Bloggern zu vernetzten und euch aber auch einen weiteren Mehrwert auf meinem Blog zu bieten.


Persönliches - Was hat euch bewegt?
  • Anna hat im vergangenen Monat mit Instagram abgerechnet und ganz ehrlich darüber geschrieben, wieso ihr das Netzwerk egal ist. Ich kann ihr mit allem nur beipflichten, denn wir sollten unsere Zeit nicht damit vergeuden stundenlang am perfekt inszenierten Foto zu arbeiten. 
  • Menna hat, genauso wie ich kürzlich, anlässlich ihres 19. Geburtstages 19 Weisheiten auf ihrem Blog geteilt und da sind so viele dabei, die ich nur unterschreiben kann. 
  • In den letzten Wochen hat uns Jasmin schon via eines ausführlichen Travelguides an ihrer Segelreise teilhaben lassen, doch zum Abschluss hat sie noch ein persönliches Fazit über diese Art des Reisens gezogen und listet alle Vor- und Nachteile davon auf. 
  • Auf schwarze Schafe unter Buchbloggern weist Angela hin, die die negative Seite von Leseexemplaren nennt. Denn während das ganze eigentlich eine schöne Sache sein sollte für den Blogger, sowie den Autor, verkaufen immer mehr Menschen die Bücher noch vor dem Veröffentlichungsdatum gebraucht im Internet. Fair ist etwas anderes und somit kann ich ihren Ärger gut nachvollziehen und hoffe, dass ihr Beitrag einige zum Nachdenken bringt.  
  • Während Sonja sich in ihrer Kolumne gewohnt kritisch, aber auch humorvoll mit dem Thema "Superfood und die Spezies Blogger" auseinandersetzt. Auf meinem Instagram Account sieht man von den besagten Superfoods nur sehr wenig, denn ich setzte auf regionale Produkte die genauso super und wesentlich umweltfreundlicher, dazu aber noch günstiger, sind. 
  • Tabea war vergangenen Monat das erste Mal auf der Frankfurter Buchmesse und lässt uns an allem teilhaben was sie dort erlebt hat. Ich hoffe ja, dass ich es nächstes Jahr auch endlich einmal hinschaffe. Es wäre dann auch mein erster Besuch dort, da die Messe in den vergangenen Jahren immer auf meinen Geburtstag gefallen ist.




Entertainment - Ein bunter Mix aus Filmen, Serien und Büchern: 
  • Bookjournals sind gerade im Trend und wen verwundert es? Denn die kleinen Büchlein helfen einem nicht nur sich an all die Bücher die man gelesen hat zu erinnern, sondern man kann sich so auch kreativ ausleben. Wie ein Bookjournal aussehen kann, hat euch Cora im vergangenen Monat gezeigt. Ihre Variante ist extrem stylisch. 
  • Aileen hat euch fünf spannende Horrorfilme vorgestellt und es ist die erste Liste, von der ich alle Horrorfilme ebenfalls gesehen und einige davon für gruselig und gut empfunden habe. Vor allem für "The Conjuring" lassen sich auf meinem Blog einige Lobeshymnen finden, aber die Reihe von Produzent James Wan ist fantastisch. 
  • Ernstere Töne schlägt hingegen Sonne an, denn sie hat sich mit den rechten Krawallen auf der Buchmesse kritisch auseinandergesetzt. Auch solche Themen sollten sich auf Blogs finden lassen und ich finde es toll, dass sie ihre Gedanken dazu teilt.  
  • Bei Diana erwarten euch fünf tolle Serientipps, die ihr alle auf Amazon Prime anschauen könnt. Vor allem "Fear the Walking Dead" und "Vikings" kann ich euch nur wärmstens empfehlen.  
  • Die Fairyloot Buchbox begegnet mir gerade ständig auf Instagram und Twitter und manchmal spricht mit deren Inhalt auch komplett an, doch bisher war mir die Box einfach zu teuer. Auf dem Blog von Julia findet ihr nun ein Fazit mit den ersten drei Boxen die sie erhalten hat und eine Antwort auf die Frage, ob sich das Ganze wirklich lohnt.

Travel around the World:
  •  Mit ein paar Klischees über die Highlands räumt Christine Polz auf, dazu gibt es lustige Anekdoten aus ihrem Urlaub, ganz viele Tipps und wunderschöne Bilder. Ich liebe diese Posts auf ihrem Blog immer total. 
  • Das hinter perfekten Reisefotos eine Menge Arbeit steckt und diese manches mal eher schöner Schein als die Realität sind, beweist Miriam in einem ehrlichen Beitrag, in dem sie lustige Outtakes postet. Viele ihrer Bilder zeigen dabei auch die nicht so glamoröse Seite des Reisens. 
  • Irland steht auch noch ganz oben auf meiner Reise Wunschliste, was all den tollen Burgen geschuldet ist die es dort gibt. Eine davon stellt uns Lisa Marie in einem Beitrag genauer vor: das Ross Castle. Ein Traum oder?

Leckeres aus der Küche:
  • Ich weiß, Halloween ist schon vorbei, aber bei dem Rezept von Herrn Büttner handelt es sich um einen Binge-Watching-Snack zu "Fear the Walking Dead" welchen man das ganze Jahr zur Serie essen kann. Übrigens kann ich mich auch seinen Worten zur Spin-Off-Serie nur anschließen, denn mittlerweile hat diese für mich auch ihre Mutterserie überholt. 
  • Nach Kreta hat uns hingegen Heloise im letzten Monat entführt und sich dabei im Urlaub selbst überwunden. Ich wüsste ja nicht, ob ich das Parasailing wirklich gemacht hätte und ziehe somit meinen Hut. 
  • Ich liebe Kaffee und probiere dementsprechend auch gerne neue Sorten aus, da habe ich mich über Trixis Beitrag natürlich sehr gefreut. In diesem erklärt sie, wie man einen Chestnut Latte ganz einfach selbst machen kann.
  • Und wer lieber Chai Latte trinkt, für den hält Janas Blog ein leckeres Rezept für die Wintermonate bereit.
  • Harry Potter Fans dürfen jetzt einmal vor Freude quietschen, denn auf Flowers and Polkadots habe ich ein veganes Rezept für Butterbier entdeckt. Aufgrund meiner Laktoseintoleranz konnte ich das Getränk bei der Harry Potter Studio Tour leider nicht probieren, weshalb ich ihr Rezept gerne einmal ausprobieren möchte.

Rund um das Bloggen und die Fotografie:
  • Hilfreiche Fotografie-Tipps gab es vor Kurzem auf dem Blog von Lisa zu lesen. Ich liebe ihre Foto-Reihe sehr, da sie alles gut erklärt und mit ihren Tipps tolle Ergebnisse erzielt. Diesmal dreht sich alles darum, wie ihr auch bei schlechtem Licht gute Bilder erzielt.

Welche Beiträge könnt ihr noch empfehlen?

Kommentare :

  1. Vielen Lieben Dank für die Erwähnung. Freut mich, dass Dir der Beitrag und das Rezept gefallen. Und natürlich freut es mich, dass wir einer Meinung sind ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Angelas Post über die Leseexemplare hat mich auch schokiert. Finde ich einfach nur furchtbar, wenn Menschen sowas machen.

    Ich liebe ja Carolins Bookjournal. Und die Kolumne mit den superfoods hat mich ebenfalls gut unterhalten... Und Chrinstines Berichte von ihren Reisen sind ja eh immer lesenswert.

    Danke übrigens auch für den Link :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt halt leider überall schwarze Schafe, egal in welchem Bereich ;). Mich verärgert halt nur, dass solche Menschen dann die ganze Szene in Verruf bringen, obwohl sie nur ein Bruchteil davon sind.

      Gern geschehen :)

      Löschen
  3. Ach, vielen Dank, da hab ich mich ja ganz unerwartet selbst entdeckt... allein dafür hat sich die Überwindung gelohnt ;) Aber auch sonst klicke ich mich immer gerne durch deinen interessanten Mix, besonders den Reisefotoartikel muss ich mir mal ansehen, ich finde meine nämlich nie so richtig gelungen =)
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass ich dir eine Freude machen konnte und dankeschön für dein liebes Kompliment <3.

      Ich glaube ich entspreche mit meinen Reisebildern auch nicht dem typischen Fashionblogger Standard, da ich beim Reisen meist nicht so top gestylt aussehe wie manch andere xD.

      Löschen
  4. Vielen lieben Dank für die Verlinkung! Darüber freue ich mich immer sehr! <3
    Lisas Post mit den Fotografie-Tipps fand ich übrigens auch richtig gut geschrieben. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass ich dir eine Freude bereiten konnte <3

      Löschen
  5. Vielen Dank für die Erwähnung :) freut mich das dee Artikel so gut ankam. Und zu deinem Layout kann ich leider noch nicht viel sagen, da ich über mein Smartphone online bin aber darauf sieht es schon mal sehr schön aus! Nicht mehr ganz so rosa mädchenhaft sondern eher schlicht rosa erwachsen :D habe vor meines auch zum Jahreswechsel zu ändern aber ist auch blöd weil meine Visitenkarten dann noch im alten Stil sind...

    Liebe Grüße und schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass ich dir eine Freude machen konnte. Ich bin aber schon mal froh, dass auf dem Smartphone alles passt. Genau das wollte ich: schlichter und erwachsener, somit bin ich erleichtert, wenn das Layout auch genau das transportiert. Bin auch schon sehr gespannt auf dein neues Layout und Danke für das Feedback.

      Löschen
  6. Wieder eine sehr schöne Zusammenstellung. Vielen Dank für die Verlinkung meines Beitrags :-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3