SOCIAL MEDIA

Donnerstag, 2. Juni 2016

Kino Neustarts im Juni: Ein Blockbuster jagt den Nächsten!

Normalerweiße sind wir zu dieser Zeit beim traditionellen Sommerloch im Kino angelangt, aber dieses scheint sich in diesem Jahr vollkommen von uns zu verabschieden, denn ein Blockbuster folgt auf den Nächsten und so viele Filme hatten wir in diesem Feature auch noch nie. Leider übersteigt die Anzahl der Filme, die ich gerne im Kino sehen würde, damit aber mein Budget, sodass ich wohl manche erst auf Dvd oder Amazon Prime sehen werde. Erneut ist auch für jeden Geschmack etwas mit dabei, ob leichte Unterhaltung in Form von Komödien, der Grusel am Abend mit einem guten Horrorfilm, der Herzschmerz mit der Besten Freundin bei einem Liebesfilm oder etwas anspruchsvollere Filme, für all diejenigen, die auch etwas zum Nachdenken brauchen. Wie immer liegt das Urheberrecht für das verwendete Promo Material bei den genannten Filmverleihern


1. Der Moment der Wahrheit:
Universum Film GmbH




Als die CBS News Produzentin Mary Mapes mit ihrem Team investigativer Journalisten einen Skandal, um den amerikanischen Präsidenten George W. Bush aufdeckt, droht dies ihre Karriere zu zerstören. Doch Mapes will sich nicht so einfach unterkriegen lassen und kämpft für die Wahrheit. 










 Universum Film GmbH

Warum der Film gut werden könnte: Mit dieser Biografie gelangt ein etwas anspruchsvollerer Film ins Kino, der die Zuschauer definitiv zum Nachdenken bringen wird. Basierend auf Mapes Buch "Truth and Duty: The Press, The President and the Privilege of Power", erzählt dieser Film die Geschehnisse um Mapes Enthüllung aus dem Jahre 2005. Die Kontroverse: sie wirft dem früheren Präsidenten der Usa vor, seinen Einfluss genutzt zu haben, um nicht als Soldat in den Vietnam Krieg ziehen zu müssen, stattdessen wird er in der Nationalgarde eingesetzt. Hiermit löst sie natürlich einen Skandal aus, der bis heute anhält. Die Echtheit der Dokumente wird angezweifelt, was nun die Wahrheit ist, muss der Zuschauer wohl oder übel selbst entscheiden. Der Film selbst hat jedoch wirklich gute Kritiken erhalten, bei der vor allem Blanchetts Leistung und die Darstellung des modernen Journalismus gelobt wird. Da ich persönlich später gerne in diesem Berufsfeld arbeiten möchte, finde ich Filme dieser Art natürlich immer interessant und bin schon sehr gespannt auf dieses Werk. Abseits davon lassen sich jedoch noch weitere bekannte Namen, wie Dennis Quaid. Robert Redford oder Elisabeth Moss im Cast finden. Start: 2.Juni


2. Everybody Wants Some!!:
Constantin Filmverleih GmbH




August 1980: Nach dem Abitur beginnt der junge Footballspieler Jake ein Studium an einer Universität in Texas. Dort lebt er gemeinsam mit seinen Mannschaftskameraden in einem Wohnheim und erlebt mit diesen die Zeit seines Lebens. Als er dabei auf die wunderschöne Beverly trifft, ist es um ihn geschehen.









 Constantin Filmverleih GmbH

Warum der Film gut werden könnte: Eigentlich hatte ich diesen Film gar nicht wirklich auf dem Schirm, doch dann haben mich die überaus positiven Kritiken zu dieser College Comedy wirklich überrascht, die allesamt Richard Linklaters Gespür für die Darstellung dieser Zeit, die nachdenklichen Dialoge, die süße Storyline und den gut gewählten Cast loben. Da ich das Genre persönlich sehr mag, jedoch bei dieser Art von Komödie oft enttäuscht wurde, wurde ich nun doch neugierig. Innovative Dialoge mit etwas Ernsthaftigkeit, aber auch viel zum Lachen, dass ist einfach ein guter Mix und das der Produzent wirklich etwas kann, dürfte er mit Boyhood deutlich gemacht haben. Dazu war er zu dieser ebenfalls als Football Spieler auf dem College und hat so sicherlich auch einige eigene Erfahrungen miteinfließen lassen. Übrigens wer von euch Teen Wolf Fans hat den Tyler Hoechlin im Trailer erkannt? Er hat die Serie ja damals verlassen, um mehr Filme drehen zu können und setzt dieses Vorhaben wie ihr seht auch sehr erfolgreich in die Tat um. Und ehrlich gesagt muss ich diesen Film schon aufgrund seiner Mitarbeit anschauen, denn immerhin mochte ich Derek in Teen Wolf, vermisse ihn dort mittlerweile sogar schon und freue mich so, den Darsteller mal in einem anderen Projekt sehen zu können. Start: 2.Juni


3. The Nice Guys:
Concorde Filmverleih




Los Angeles, 1970: Zwei Privatdeketive, die unterschiedlicher nicht sein könnten, arbeiten gemeinsam an einem Vermisstenfall und decken hierbei eine rießige Verschwörung auf. Bei ihren Ermittlungen quer durch Los Angeles, geraten sie nicht nur ständig selbst aneinander, sondern haben auch die Tochter von March mit dabei. 









Concorde Filmverleih

Warum der Film gut werden könnte: Ich glaube, ich würde jeden Film mit Ryan Gosling anschauen. Egal, um was es geht. Sicherlich werden mir da einige Frauen zustimmen, deren Herzen beim Anblick des Mannes höher schlagen, jedoch passt hier auch die Storyline und der Film verspricht eine unterhaltsame Gangsterkomödie zu werden, bei der ich schon beim Trailer den ein oder anderen Lacher verdrücken musste. Russel Crowe ist dazu auch ein Schauspieler, bei dessen Filme man eigentlich immer Qualität erwarten kann und was soll ich zu Matt Bomer sagen? Nicht nur eine Augenweide, sondern hat auch noch Talent. Vom Cast passt für mich somit also alles und auch die Kritiken versprechen bisher eine gute Unterhaltung, mit tollen Darstellern und zwei Hauptdarstellern, die ein gutes Duo abgeben. Mann und Frau dürfen also gespannt sein. Start: 2.Juni


4. The Other Side of the Door:
20th Century Fox



Sarahs Leben ist perfekt, doch ein Unfall, in dem ihr Sohn stirbt verändert alles. Von Trauer getrieben, würde sie alles tun, um ihren Sohn noch einmal zu sehen. Als sie von einem alten Ritual erfährt, durch das sie noch ein letztes Mal mit diesem sprechen kann, macht sie sich auf den Weg zu einem Alten Tempel, in dem man durch eine Tür mit dem Jenseits verbunden ist. Jedoch ignoriert sie die Warnung, diese nicht zu öffnen und bringt somit die Welt aus dem Gleichgewicht, mit fatalen Folgen. 








 20th Century Fox

Warum der Film gut werden könnte: Bei den Kritikern hat der Film zwar wirklich abgeschmiert, dafür aber nicht bei den Zuschauern, die den Film eigentlich überwiegend positiv bewertet haben. Und auch ich fand den Trailer persönlich gut gemacht, finde es interessant das der Film in Indien spielt (was natürlich perfekt zur Storyline passt) und freue mich über Sarah Wayne Callies, deren Performance jedoch von jedem gelobt wird. Dazu denke ich liefert der Film sehr viel Potenzial, um den Konflikt von Callies Rolle darzustellen und menschliche Abgründe zu ergründen. Die Frage, wie weit man gehen würde, um das verstorbene Kind noch einmal zu sehen, ist spannend und ich glaube. jeder kann die Beweggründe der Hauptfigur nachvollziehen. Klar bleibt The Other Side of the Door seinem Genre treu, bringt vielleicht jetzt nicht wirklich viele neue Schocker, aber er soll auf jeden Fall einige richtig gruselige Momente dafür bieten und auch ein interessantes Ende bieten. Da für mich gute Horrorfilme auch eine interessante Storyline besitzen müssen, werde ich mir diesen Film definitiv irgendwann mal anschauen. Zwar nicht im Kino, weil diesen Monat dann doch noch zwei Horrorfilme laufen, auf die ich mich schon länger freue, aber zumindest auf Dvd. Start: 2.Juni


5. Central Intelligence:
Universal Pictures Germany





Bob, der früher übergewichtig war und deshalb von seinen Schulkameraden gehänselt wurde, ist heute ein durchtrainierter CIA Agent. Bei einem Klassentreffen trifft er auf den ehemaligen beliebtesten Schüler Calvin, der seine früheren Tage vermisst. Aus diesem Grund wird er bei einem neuen Fall Bobs Partner, merkt jedoch zu spät, worauf er sich da eingelassen hat.








 Universal Pictures Germany

Warum der Film gut werden könnte: Ich bin in den letzten Jahren ein großer Fan von Dwayne Johnsons Filme geworden und liebe die Mischung aus Comedy und Action, die diese meistens bieten. Ich habe wirklich schon viele seiner Filme gesehen und wurde einfach immer gut unterhalten, dazu finde ich, dass Johnson und Kevin Hart schon im Trailer ein lustiges Gespann abgeben, das sicherlich gut harmonieren wird. Die Prämisse des Filmes ist zwar jetzt nicht die Neueste, jedoch kann man bei solchen Filmen einfach mal abschalten, sich berieseln lassen und zur Ruhe kommen. Und auch die Figuren der Hauptdarsteller wirken bekannt, da sie solche Charaktere schon öfter gespielt haben, jedoch weiß man dadurch als Zuschauer auch was einen erwartet und das die Leistungen auf dem Punkt sein werden. Für mich aber ein perfekter Film für den Sommer, bei dem einfach mal herzhaft mit Freunden lachen kann und das passt einfach zu dieser Jahreszeit. Start: 16.Juni


6. The Conjuring 2:
Die heißerwartete Fortsetzung von "The Conjuring", bei der wir erneut die paranormalen Ermittler Ed und Lorraine Warren, bei einer ihrer Fälle begleiten. Diesmal versuchen sie einer Familie zu helfen, deren Töchter von einem Poltergeist in ihrem Haus berichten.

Warner Bros. Germany

Warum der Film gut werden könnte: Der Fall um die Familie Harper, ist einer der noch heute für Diskussionsstoff sorgt und sich somit natürlich perfekt für die Fortsetzung von "The Conjuring" eignet, denn bis heute ist die Wahrheit nicht ans Licht gekommen. Eine wirkliche Erklärung, für die Vorgänge im Haus konnte nicht gefunden werden, weshalb man den Kindern unterstellt, sie hätten nach Aufermerksamkeit der Medien gesucht. Wie immer bei solchen Dingen, muss jeder selbst entscheiden, was er für wahr hält und was nicht. Ich persönlich bin auf jeden Fall sehr gespannt auf diesen Film, denn seitdem ich den ersten Teil gesehen habe und wirklich finde, dass es einer der besten Horrorfilme seit Langem ist, freue ich mich natürlich auf die Fortsetzung. Persönlich habe ich mich schon lange nicht mehr so gegruselt, war wirklich mitgerissen und begeistern. Ja, sogar froh, dass ich diesen Film auf Dvd zu Hause stehen habe. Klar, dass ich mir dann diesen Film nicht entgehen lassen möchte und diesen auch unbedingt im Kino sehen will. Nicht nur, dass man bei diesen Filmen auf eine richtige Handlung, anstatt auf Blutgespritze setzt, sondern auch die Darsteller sind toll gewählt. Mit Vera Farmiga hat man sich einfach eine glaubhafte Hauptdarstellerin ins Boot geholt, die weiß was sie tut. Doch auch Patrick Wilson hat mir im ersten Teil richtig gut gefallen und somit freue ich mich darauf, erneut mehr über die Warrens zu erfahren. Start: 16.Juni


7. Bastille Day:

 Der US-Amerikaner Michael Mason (Richard Madden), der mithilfe gerissener Taschendiebstähle seinen Lebensunterhalt bestreitet, gerät nach einem Anschlag in Paris ins Visier der Geheimdienste. Der CIA-Agent Sean Briar (Idris Elba) wird auf ihn angesetzt, um ihn in die USA zu überführen. Aber Mason ist nicht nur unschuldig, er ist auch der Einzige, der die Spur zu den Attentätern zurückverfolgen kann. Gemeinsam decken Briar und Mason eine Verschwörung auf, deren Netz bis in die obersten Reihen des französischen Staatsapparates reicht. Und sie haben nur 24 Stunden, um den nächsten Anschlag zu verhindern. Ein nervenaufreibender Wettlauf gegen die Zeit beginnt, bei dem es um mehr geht, als das eigene Überleben…- Beschreibung, Poster, Trailer: Studiocanal




 
Warum der Film gut werden könnte: Ich glaube, ihr wisst so langsam alle, dass ich gerne mal einen Actionthriller schaue und diese Art Film wirklich gut finde, wenn sie gut gemacht ist. Den Trailer von Bastille Day fand ich persönlich wirklich interessant, da dieser doch sehr viel Action verspricht und die Darsteller mir einfach auch in Erinnerung geblieben sind, denn ihre Performance wirkte wirklich überzeugend. Was auch nicht verwunderlich ist, da man hier wirklich zwei talentierte Hauptdarsteller gecastet hat. Dazu finde ich die Storyline einfach interessant, auch wenn man so was schon mehr als einmal gesehen hat, jedoch haben diese Filme für mich immer noch nicht ihren Reiz verloren, da gerade Verschwörungsthriller viel Potenzial für überraschende Wendungen und tolle Machtspielchen bietet. Ich bin auf jeden Fall gespannt, werde den Film zwar nicht im Kino anschauen, dafür aber definitiv mal auf Dvd, Amazon Prime oder Netflix. Start: 23.Juni


8. Ein ganzes halbes Jahr: 
Warner Bros. Germany



Eigentlich ist Louisa Clarks Leben perfekt: Sie arbeitet in ihrer Heimatstadt in einem kleinen Cafe, ist glücklich und hat einen Freund namens Patrick. Doch diesen liebt sie eigentlich gar nicht und als ihre Welt, mit dem Verlust des Jobs zusammenbricht, muss sie dieses neu ordnen. Will hingegen sitzt seit einem Unfall und ist seitdem depressiv, launisch und hält das Leben nicht mehr für Lebenswert. Doch bald treffen diese zwei unterschiedlichen Menschen aufeinander und verlieben sich trotzallem ineinander.







Warner Bros. Germany

Warum der Film gut werden könnte: Fans des Buches werden der Verfilmung sicherlich schon länger entgegengefiebert haben. Ich habe den Roman zwar nicht gelesen, freue mich dafür aber umso mehr auf den Film, da mir dieses Genre in dieser Form einfach mehr zusagt. Zudem finde ich die Hauptdarsteller toll gewählt, denn Emilia Clarke liebe ich in Game of Thrones und Sam Claflin ist einer meiner Lieblingsschauspieler, seitdem ich ihn in Die Tribute von Panem gesehen habe. Schon im Trailer finde ich ihre Chemie wirklich perfekt und bin somit sehr gespannt, auf diese unkonventionelle Liebesgeschichte, die erneut viel Herzschmerz, Kitsch und emotionale Momente verspricht. Ein Film, der perfekt für einen Mädelsabend geeignet ist, bei dem man aber die Taschentücher nicht vergessen sollte. Bisher habe ich zudem nur Positives über das Buch gehört, was mich natürlich neugierig macht und schon eine gewisse Erwartungshaltung in mir schürt, bei der ich hoffe, dass der Film dieser gerecht wird. Start: 23.Juni


9. The Neon Demon:

Los Angeles – Stadt der unbegrenzten Möglichkeiten, Glamourwelt, Schauplatz zahlloser Träume und Abgründe. Als das junge aufstrebende Model Jesse (Elle Fanning) nach L.A. kommt, kann sie nicht ahnen, dass ihre Jugend und Lebendigkeit schon bald den Neid einer Gruppe schönheitsfanatischer Frauen auf sich ziehen wird. Und die scheuen keinerlei Mittel, um das zu bekommen, was Jesse hat…- Beschreibung, Poster, Trailer:  Verleih: Koch Films, Vertrieb: 24 Bilder










Warum der Film gut werden könnte: Ich finde schon den Trailer beeindruckend, da dieser mich optisch schon komplett für sich gewinnen konnte. Jedoch ist dieser Film laut den ersten Besuchern, viel mehr als bildgewaltig, sondern überzeugt auch mit seiner Botschaft, in der es darum geht wie weit manche Menschen für Schönheit gehen. Es ist ein Thema, welches aktueller ist denn je, da nicht nur die Schönheitsindustrie boomt, die Kunden immer jünger werden, sondern man in der Gesellschaft einen regelrecht Druck verspürt "Schön zu sein". Ich bin somit gespannt, wie dieser Film, der im Horrorgenre angesiedelt ist, mit der Botschaft spielt. Den Cast selbst finde ich auch sehr interessant. Elle Fanning passt mit ihrer natürlichen Schönheit, perfekt in die Hauptrolle. Dazu gesellen sich aber noch Namen wie Keanu Reeves, Jena Malone (die ich seit die Tribute von Panem wirklich toll finde) und Christina Hendricks. Hört sich nach einer tollen Mischung an und ich mag ab und an so wirklich abgedrehte Filme. Start: 23.Juni


10. The Purge: Election Year:
Zwölf Stunden absolute Gesetzlosigkeit. Alle Verbrechen, inklusive Mord, sind in der alljährlichen PURGE-Nacht erlaubt. Amerika ist erneut im Ausnahmezustand: In THE PURGE: ELECTION YEAR wird der knallharte Überlebenskampf zu einem Phänomen, das inzwischen auch mordlustige Touristen aus aller Welt anzieht. Gleichzeitig plädiert eine aufstrebende Senatorin für die Abschaffung der alljährlichen Säuberung, die sich vor allem gegen die Armen und Unschuldigen richtet, und gerät damit ins Visier der hochrangigen Eliten.

Zwei Jahre sind vergangen, seitdem Leo Barnes (Frank Grillo) sich während der PURGE-Nacht im letzten Moment dagegen entschied, an dem Mann Rache zu üben, der Schuld am Tod seiner Tochter hatte. Es ist Wahljahr und mittlerweile arbeitet er als Sicherheitschef der Senatorin Charlie Roan (Elizabeth Mitchell). Mitten in ihrer Präsidentschaftskampagne steht die alljährliche PURGE-Nacht bevor, die ihre politischen Gegner natürlich nicht ungenutzt lassen wollen. Nach einem hinterhältigen Verrat ist die bedingungslose Jagd auf die Senatorin eröffnet und Leo hat alle Hände voll zu tun, die Senatorin aus der Schusslinie zu bringen und die Nacht zu überleben …- Beschreibung, Poster und Trailer: Universal Pictures Germany 



Warum der Film gut werden könnte: Ich persönlich bin ein großer Fan von den Purge Filmen und fand es wirklich super, dass man uns im ersten Teil die Sicht der Reichen gezeigt hat, im Zweiten dann die der Armen folgte und nun bin ich natürlich gespannt auf den dritten Teil. Ich hatte mir ja erhofft, dass wir nun mehr auf den Widerstand eingehen. und freue mich, dass dies wirklich der Fall ist. Den Trailer finde ich wirklich richtig gut gelungen und gerade die Masken sind wirklich verdammt Furcht einflößend. Diesen Film werde ich jedoch auf jeden Fall mit meiner Besten Freundin im Kino anschauen, da wir schon die beiden Vorgänger zusammen angeschaut haben. Die Idee hinter den Filmen finde ich nach wie vor interessant und hoffe, dass wir auch in diesem Teil erneut einiges an Gesellschaftskritik geliefert bekommen, jedoch deutet dies der Trailer auch schon an. Ihr merkt also, dass ich mich sehr auf diesen Film freue. Start: 30.Juni


Welche der Filme möchtet ihr sehen?
Was spricht euch hingegen gar nicht an?
Und gibt es auch Filme abseits meiner Aufzählung, wo ihr ins Kino möchtet?


Kommentare :

  1. EIN GANZES HALBES JAHR - oh wie schön! Muss ich unbedingt sehen. Bei den Horrorfilme habe ich den Eindruck, den Machern fällt nicht mehr so richtig was ein ._. Sehr schade, weil ich dieses Genre eigentlich bevorzuge. Der Film mit Blanchett und Redford könnte auch spannend sein. Danke für die Zusammenstellung =)

    Neri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den würde ich auch gerne sehen, habe zwar das Buch nicht gelesen, aber finde den Trailer und die Darsteller echt super. Also ich freue mich über die Fortsetzungen zu The Conjuring und The Purge, da ich hier die Vorgänger wirklich gut fand und wenn die Fortsetzungen nun auch gut sind, freut es mich umso mehr. Aber ansonsten hast du recht, ist das Horrorgenre leider echt nicht mehr so innovative, ich habe auch das Gefühl, dass sich da kaum noch wer traut mal was Neues zu machen, was echt schade ist, da ich ja auch ein großer Fan des Genres bin, wie du weißt.

      Löschen
  2. Ich war jetzt schon eeeewig nicht mehr im Kino, aber im Juni lohnt es sich für mich definitiv, mal wieder reinzugehen. "Ein ganzes halbes Jahr", "The Conjuring 2" und die Fortsetzung von "The Purge" muss ich einfach sehen! :)
    Auch wenn ich mir die Hauptdarsteller in "ein ganzes halbes Jahr" beim Lesen anders vorgestellt habe..

    Grüsse ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geht mir leider genauso, ich war auch schon länger nicht mehr drinnen und leihe mir mittlerweile die meisten Filme sogar eher auf Prime, weil wir ja doch ne etwas längere Anfahrt zum Kino haben. Das heißt, dass wir halt immer in der Gruppe fahren und da klappts halt nicht immer. Im Juni möchte ich aber auch unbedingt rein und zwar am liebsten auch genau in die drei Filme die du aufzählst. Das sind auch meine absoluten Must See Filme.

      Also ich habe da ja das Buch nicht gelesen, somit gehe ich da ganz offen ran. Ich mag die Besetzung, weil ich die Darsteller schon in anderen Filmen sehr mochte, aber weiß ja jetzt auch nicht, wie die Figuren im Buch beschrieben sind.

      Löschen
  3. Morgen gehe ich in Alice und Dienstag in die Premiere von Me before you *O* Ich freue mich schon so dolle, oh mein gott :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, dass dir Alice im Wunderland gut gefallen hat und bei Me before you wünsche ich dir natürlich ganz viel Spaß, den möchte ich aufjedenfall auch noch sehen.

      Löschen
  4. Oh da ist ja wirklich einiges dabei - und das trotz Europameisterschaft!

    Auf Conjuring 2 und The Purge 3 freue ich mich auch sehr :) Gestern habe ich aber erst mal Money Monster gesehen - hattest du den hier letzten Monat vorgestellt? Der war gut und spannend, schönes Popcorn-Kino

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An die Europameisterschaft hatte ich ja gar nicht gedacht, als ich den Beitrag getippt hatte, da war die noch so weit entfernt xD. Aber stimmt, wirklich überraschend, dass dann so viel im Kino läuft, ich glaube das war bisher auch immer anders.

      Auf die beiden freue ich mich auch sehr, hoffe aber das sie die Qualität ihrer Vorgänger halten können. Nee Money Monster hatte ich letzten Monat nicht mit dabei, weil ich einfach das Gefühl hatte, dass der Trailer schon den ganzen Film erzählt, aber vielleicht liege ich damit auch falsch?

      Löschen
  5. Ich wusste noch gar nicht, dass es im Kino auch sowas wie Sommerlöcher gibt... den Begriff kannte ich immer nur im Bezug auf das Internet. Aber jetzt wo du es erwähnt hast, macht es natürlich Sinn... wer sitzt schon bei 30° im Kino statt am See?

    Weißt du, was ich jetzt mit den ganzen Filmen mache, die ich hier bei dir immer entdecke? Da ich es ja eh nicht ins Kino schaffe, speichere ich mir die Trailer in der "später anschauen"-Playlist auf Youtube und sobald ich mir dann mal Netflix oder Prime zugelegt habe, kann ich dann nach den Filmen suchen ;)

    Dieses mal schafften es beispielsweise Everybody Wants Some!! und Ein ganzes halbes Jahr in die Playlist. Ein ganzes halbes Jahr habe ich auf englisch gelesen und es zählt bis heute zu meinen Lieblingsbüchern... und daher würde ich den Film irgendwann sooo gern schauen.

    Danke für das Kompliment!
    Mir den Tieren ist das ja wirklich immer so eine Sache und ich glaube, da habe ich auch einfach die allerbeste Grundlage. Die Tiere sind immer da, ich kenne sie, ich kann auch noch mal wieder kommen, wenn es an dem Tag nichts geworden ist. Das Glück hat ja nicht jeder... vor allem nicht für so viele unterschiedliche Tierarten.

    Mit dem Gedanken, in ein weiteres Objektiv zu investieren, habe ich auch schon mehrfach gespielt. Ich habe nämlich auch nur das Standart-Objektiv. Der Zoom ist halt bescheiden und auch die Lichtstärke ist manchmal traurig... aber irgendwie reicht es ja bisher noch ;)

    Wow, ein Foto als großes Poster? Das klingt wirklich klasse. Da würde ich auch jedes Mal lächeln, wenn ich es sehe.

    Den bunten Mix finde ich auch sehr wichtig - gerade weil man als Mensch ja auch immer viele Facetten hat. Ich könnte mich niemals mehr so beschränken, dass ich nur Fotos oder nur Rezepte oder so veröffentlichen würde.
    Bei mir sind Fotografien, Kennt-ihr-das und Alltagsgeschichten immer so die Post für stressigere Phasen, da ich die Texte dafür recht schnell runter tippen kann. Beiträge, die Links enthalten oder zu wichtigen Themen sind, brauchen schon deutlich länger. Aber ich finde, du kriegst das bis jetzt immer ganz gut hin mit der Mischung!

    Ich habe ja auch 3 Jahre Informatik-Unterricht hinter mir ;) Da lernt man dann halt solche Sachen... aber auf die Idee, das das geht mit dem Wordpress, bin ich auch nur durch das Internet gekommen ;) Schade nur, dass ich nie php lernen musste, das könnte ich jetzt doch brauchen ;)

    Von einem anderen Menschen mir helfen zu lassen, geht mir irgendwie etwas gegen den Strich... ich habe da so einen komischen Ehrgeiz, dass ich es unbedingt allein schaffen will. Genau wie das Design - das muss ich auch komplett selbst basteln, damit es am Ende 100% so aussieht, wie ich mir das vorgestellt hatte ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uih das freut mich zu hören ;). Ich schaffe es ja jetzt auch nicht ständig ins Kino, da wir noch ne recht lange Anfahrt dorthin haben und schaue mittlerweile auch viel auf Prime oder Netflix, wobei ich mir auf Prime auch manche Filme leihe, ist ja auch günstiger als Kino. Im Abo dauert es nur immer etwas, bis sie dann inklusive sind, weil die Rechte natürlich nicht sofort nach Dvd Start herausgegeben werden, da will man dann erst noch ein bisschen an den Dvd Verkäufen verdienen. Ich habe da ja das Buch nicht gelesen, aber der Trailer hat mich sofort angesprochen. Schaue sowas aber generell auch lieber in Filmform.

      Ja den Zoom finde ich nämlich auch sehr bescheiden und dazu gibts wenn man weiter weg ist und Outfitbilder macht immer Probleme mit der Schärfe, da ist das Standardobjektiv leider auch nicht so der Knaller. Aber finde die Objektive halt verdammt teuer und kann sie mir gerade nicht leisten, somit muss das einfach warten. Irgendwie geht es im Moment ja auch noch so.

      Aww Dankeschön für das liebe Kompliment, das freut mich sehr zu hören <3. Schnellere Posts sind bei mir vor allem Kritiken, die gehen mir immer recht gut von der Hand, länger brauche ich aber für Outfitpost und meine Reihen wie die Kino Neustarts, den Serien Talk und auch den Monatsbericht, da sitze ich schon mehrere Stunden dran und arbeite da auch an mehreren Tagen dran.

      Ich hatte Wirtschaftsinformatik eine zeitlang, aber da haben wir sowas leider nicht gelernt. Ich hätte da gerne mal was in Richtung Programmiersprache und Coding gemacht, aber wir hatten da echt eher komische Themen, zu denen niemand so wirklich einen Bezug hatte und die mir Alltag ehrlich gesagt auch nicht mehr begegnet sind.

      Da bist du ja wie ich, ich lasse mir auch ungern von anderen Helfen, das liegt aber eher daran, dass ich einfach nicht gerne um Gefallen bitte. Ich möchte generell niemanden zur Last fallen und fühle mich immer total komisch, wenn ich Freunde um etwas bitten muss, auch wenn es ja gar nicht schlimm ist und es gerade bei Freunde und Familie ja normal ist, weil diese ja wiederum auch mit solchen Dingen zu einem kommen können. Aber bin da auch etwas komisch.

      Löschen
  6. Danke für dein Kommentar. Man sollte Ghostbusters definitiv zumindest eine Chance geben.

    Everybody wants some sieht gut aus. Das könnte ein richtig guter Film sein. :)

    The Rock - Filme sind nicht so mein Fall. Also lasse ich den eher aus.

    Über The Neon Demon habe ich schon viel gehört. Experimentelle Filme können ja sehr interessant sein. :)

    Viele Grüße
    Bearnerdette
    Bearnerdette Unterwegs

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich zu hören, dass aber zumindest zwei Filme mit dabei sind, die dir zusagen ;)

      Löschen
  7. Ich habe heute den Nice Guys angesehen und fand ihn mehr als genial :) Auf jedenfalls sehenswert

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uih das freut mich zu hören, dass er dir gefallen hat. Habe bisher aber auch echt viel Gutes über den Film gehört.

      Löschen
  8. Ich habe das Buch zu „Ein ganzes halbes Jahr“ gelesen und habe es geliebt! Bin sehr gespannt auf den Film. Die Besetzung finde ich jedenfalls ganz gut gewählt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auf den Film auch sehr gespannt, selbst wenn ich das Buch nun nicht gelesen habe, aber fand den Trailer wirklich richtig schön gemacht und denke, dass es echt ne tolle Geschichte ist. Zumal ich ja den Cast sehr mag xD.

      Löschen
  9. Auf "Ein ganzes halbes Jahr" freu ich mich. Hab das Buch gelesen und bin sehr gespannt :)

    lg Caro

    AntwortenLöschen
  10. Ich war schon in The Nice Guys und fand ihn nicht so gut, aber mein Freund mochte ihn total und ansonsten sind die Stimmen ja auch sehr gut.

    Ich freue mich sonst nur unbedingt auf Ein ganzes halbes Jahr. Der Rest sind so Filme, die ich vielleicht sehe, wenn es sich ergibt, aber vielleicht auch nicht ;) Everybody wants some könnte gut werden, weil ich Regisseur Richard Linklater mag. The Neon Demon interessiert mich auch, aber da ist mein Verhältnis zu Nicolas Winding Refn durchwachsen. Der hat ein Händchen für herausragende Bilder, die Story kann da aber (für meinen Geschmack) schnell in die Hose gehen (Only God forgives, Walhalla Rising).
    Bastille Day könnte cool werden, ich würde Richard Madden gerne mal wieder sehen. In Game of Thrones mochte ich ihn ja sehr :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube aber auch, dass The Nice Guys trotz der positiven Kritiken letztenendes sicherlich auch Geschmackssache sein wird, ist ja nun nicht unbedingt der typische Mainstream Film. Ich werde ihn jetzt nicht im Kino anschauen, aber sicherlich mal auf Prime oder auf Dvd.

      Ein ganzes halbes Jahr wäre auch einer von drei Filmen die ich unbedingt im Kino sehen möchte, ansonsten würde ich als Horrorfilm Fan natürlich noch gerne The Purge 3 und The Conjuring 2 sehen, da mochte ich die Vorgänger Filme einfach schon sehr und hoffe, dass man da das Niveau gehalten hat.

      Ich glaube ich habe von Nicolas Winding Refn vorher noch gar nichts gesehen, er war mir zumindest noch kein Begriff, habe bisher Only God forgives noch nicht gesehen, weil solche Filme auch nicht immer Meines sind. Die können wie du schon sagtest optisch toll sein, aber Storylinetechnisch in die Hose gehen. Aber den Trailer fand ich irgendwie schon beeindruckend, nur werde ich da nicht ins Kino gehen.

      Löschen
  11. Hm, ich weiß nicht, ob ich es so toll finde, dass die Anschläge von Paris schon für nen Blockbuster ausgeschlachtet wurden...
    Allerdings sehe ich Idris Elba sehr gerne, vor allem im Original (Der Mann hat einfach eine Hammer Stimme *_*).

    Irgendwie reizt mich keiner dieser Filme besonders, außer "Ein ganzes halbes Jahr". Emilia Clarke (witzig, dass sie mit Nachnamen fast so heißt wie ihre Figur) kenne ich zwar nicht, aber ich hab nur Gutes über sie gehört, und Sam Claflin finde ich soooo toll <3.
    Außerdem liebe ich das Buch und ich habe echt Hoffnung, dass der Film genauso gut wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Film bezieht sich ja jetzt nicht auf die Anschläge, die kürzlich in Paris waren ;). Sondern ist halt einfach ein Thriller, der diese Thematik aufgefasst hat, aber dann auch eher in Richtung Verschwörung geht, das hat ja jetzt nichts mit der Is zu tun und ist ja auch eine Thematik die es in Filmen eigentlich ständig gibt ;). Finde da sollte man nun auch nicht so viel rein interpretieren.

      Oh ja Emilia Clarke ist echt eine tolle Schauspielerin. Ich kenne sie von Game of Thrones und da macht sie wirklich in jeder Folge einen verdammt guten Job, somit habe ich mich rießig gefreut, dass sie an der Seite von Sam Claflin spielt, weil ich den auch total mag. Das Buch habe ich jetzt nicht gelesen, muss gestehen, dass mich sowas eher als Film anspricht, aber ich bin trotzdem gespannt. Über das Buch habe ich viel Gutes gehört, mal schauen was die Buchleser dann vom Film sagen und wie nah er an der Vorlage ist.

      Löschen
    2. Oh, da habe ich mich wohl irgendwie verlesen. ^^. Dachte, da hätte "nach den Anschlägen in Paris" gestanden.

      Löschen
    3. Nicht schlimm ;), passiert mir auch immer mal, dass ich mich verlese.

      Löschen
  12. Ich will fast alle sehen außer die Horrofilme :D dazu bin ich zu ängstlich haha. Also im Kino schau ich mir die jedenfalls NIE an! Aber vielleicht mal bei einem Film Abend mit Freunden mit anschließender Übernachtung hehe. Aber wieder mal tolle Filme ausgesucht, ich muss erstmal ein paar vom letzten Monat abhaken (bin aber leider nicht flüssig aufgrund meines Urlaubs möp).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab das Kommentar zu früh losgeschickt, menno :D wollte mich noch bedanken für deinen Kommentar und schreiben, dass ich mich sehr gut erholt habe, bin fast jeden Tag um 22 Uhr ins Bett und hab dann bis 9/10 ausgeschlafen :D also sehr chillig, obwohl wir natürlich auch Sightseeing gemacht haben und viel gefahren sind, wie sich bei einem Roadtrip gehört. Dazu kommt auch morgen der zweite Teil online und ich denke dieser wird dir auch gefallen, wir waren nämlich in einer Mittelalterstadt hihi wie auch im übernächsten Teil. Kann dir von daher Südfrankreich herzlichst empfehlen, aufgrund Mittelalter und generell sehr geschichtliche Hintergründe dort, also auch Römer etc. War mir ehrlich gesagt gar nicht bewusst aber ich meine Europa ist ja eh so ein Mittelalter Kontinent und grade Frankreich und England/Großbritannien stechen da sehr heraus. Schau übrigens auch grade die zweite Staffel Reign, weil ich das bei dir auf Instagram oder hier aufm Blog gelesen hatte und wollte fragen ob du vielleicht auch weißt, wann Outlander weitergeht? Du bist meine Quelle #1 wenns um Film & Serien geht :D <3

      Löschen
    2. Also ich will ja vor allem The Conjuring 2 und The Purge 3 sehen, dazu noch Ein ganzes halbes Jahr, aber weißt ja das ich Horrorfilme liebe. Somit hoffe ich, dass die beiden Fortsetzungen die Qualität ihrer Vorgänger halten können. Freut mich aber, dass so viele Filme dabei sind, die dir zusagen.

      Das hört sich doch super an <3. Ahh jaa das gefällt mir definitiv. Ist mir jetzt ehrlich gesagt auch gar nicht bewusst gewesen, somit danke für die Info. Also in Amerika läuft ja gerade die zweite Staffel, denke mal das Vox die erneut über die Sommermonate bei uns ausstrahlt. Ich hatte jetzt von Wunschliste mal ne Serienstart Benachrichtigung für die kommenden Monat auf Vox, aber da stand jetzt nicht dabei, ob es nochmal die Wiederholung der ersten Staffel ist oder schon die Zweite. Weil ab und an wird ja erst noch mal die erste Staffel gezeigt und dann die zweite im Anschluss. Sobald ich aber mehr weiß, sag ich dir bescheid. Ich warte auf die neue Staffel nämlich auch schon ganz gespannt. Und wie gefällt dir die zweite Staffel von Reign bisher? Ich hab bei der Serie ja immer das Problem, dass es Handlungsstränge gibt, die finde ich sehr interessant und andere sind mir dann echt zu soapig. Und bei manchen Geschichtsveränderungen blutet mir ab und an auch echt das Herz, ist also bei mir immer so ne Achterbahnfahrt bei Reign und mir. Uih dankeschön, das freut mich natürlich rießig zu hören <3. Ich bin auch immer happy, wenn euch meine Serien Tipps gefallen.

      Löschen
  13. "Der Moment der Wahrheit" hört sich interessant an. Filme, in denen es um Journalismus geht, sehe ich immer sehr gerne. Zuletzt habe ich in dem Bereich "Spotlight" gesehen, der Anfang des Jahres lief und in dem es ja auch um investigativen Journalismus ging. Der Film war echt klasse.

    Dann würde ich gerne noch in "The Nice Guys" gehen, aber weiß noch nicht, ob das was wird. Heute Abend steht nämlich erst mal der "Warcraft"-Film an und dann hab ich "Alice hinter den Spiegeln" auch noch nicht gesehen. Den werde ich wahrscheinlich mit meiner besten Freundin schauen, denn wir lieben Alice einfach - die Bücher und die Filme ;).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Spotlight ist ja gleich mal bei Amazon auf meine Wunschliste gewandert, da will ich mir demnächst mal die Dvd zulegen, sobald der Film etwas günstiger geworden ist. Fand den nämlich auch mega interessant und hatte leider keine Zeit fürs Kino.

      Hoffe Warcraft hat dir gefallen? Bei Alice wünsche ich dir viel Spaß, der steht auch noch auf meiner Must See Liste, weil ich den ersten Teil sehr mochte. So wunderschön verrückt und das liebe ich ja. Da würde ich ja auch noch super gerne ins Kino, weil ich finde das gerade solche Filme, die so eine beeindruckende Welt zeigen, dort viel besser wirken.

      Löschen
  14. Hach mal wieder meine Lieblingskategorie ♥
    Der Moment der Wahrheit klingt echt spannend und für dich definitiv ein Must-See! Ich denke auch, dass es wirklich schlimm ist als Journalist, wenn du etwas rausfindest, es aber nicht wirklich veröffentlichen darfst oder zerrissen wirst deswegen...
    Everybody Wants Some!! klingt zwar lustig, ist aber eher nichts für mich.
    Bei The Nice Guys ist der Cast echt genial und klingt auch wirklich lustig. Aber ob ich reingehe weiß ich nicht. Ist aber lustig, dass so viele Filme in der Vergangenheit spielen :P
    The Other Side of the Door klingt echt gut, aber ist definitiv zu gruselig für mich. Alles was mir Horror und Kindern zu tun hat ist einfach zu heftig :D
    Dwayne finde ich auch so so so so cool! Bei Fast and Furious vor allem, aber in Central Intelligence ist er auch richtig genial bestimmt!
    The Conjuring 2 ist ebenfalls zu krass für mich :D Polstergeist und Kind = niiiicht gut xD
    Bastille Day ist jetzt so gar nicht mein Film, den ich vor allem im Sommer sehen würde... Bin da irgendwie eher so Liebesschnulzenmäßig unterwegs :D
    Da passt ein ganzes halbes Jahr natürlich besser rein und in den Film will ich auch definitiv rein!!! :)
    The Neon Demon hingegen finde ich ein super Thema, das man so richtig krass angesprochen wird. Finde es ebenfalls erschreckend, dass die Models immer jünger werden und einfach wie Kinder aussehen und vermarktet werden...
    Ein weiterer The Purge-Filme ist ja echt krass :D Die kamen wohl sehr sehr gut an und ich habe nicht einen gesehen xD

    Vielen lieben Dank für deinen lieben Kommentar zu meinen Bildern ♥ Habe natürlich auch die besten Bilder rausgesucht, aber man siehts trotzdem ;)
    Die Bilder mit den Vögeln wars auch echt Glück und habe mich so darüber gefreut! Und mein Max, meine Schildkröte, die war einfach perfekt und hat schön gepost :P

    Hach ja unser Treffen!! Im Juli vielleicht an einem Wochenende? Weil im Juni bin ich schon so oft weg, da kann ichs nicht noch reinquetschen (will ich auch nicht, wills ja genießen :)).

    Haha das ist natürlich bitter, wenn es draußen regnet und mans trotzdem vergisst xD
    Grad habe ich auch einen blauen Fleck am Bauch, den mein Freund heute entdeckt hat und ich gar nichts davon wusste :D Unfassbar!
    Meine Freundin ist jetzt über eine Woche rauchfrei und fühlt sich viel besser, riecht und schmeckt besser meint sie :D Ihr schmeckt jetzt zB der Kaffee auf Arbeit nicht mehr, weil er ihr zu bitter ist... :D Ich habe noch nie an einer Zigarette gezogen, nur mal an einer Shisha.

    Gut, als ich vor meinem Abi und der Berufschulprüfung war, habe ich auch meine Tage durchgetaktet und es auch durchgezogen. Nur eben so allgemeine Haushaltsdinge muss ich nicht immer gleich und sofort machen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja ich glaube, dass das echt hart ist für einen Journalisten, da sowas ja auch die gesamte Karriere zerstört, wenn man in der Öffenlichkeit dann als Lügner da steht. Ich finde den Film vor allem interessant, weil die Kontroverse bis heute anhält und bis heute nicht klar ist, wer nun die Wahrheit sagt und wer nicht. Da muss man wohl einfach anhand der Geschichte selbst entscheiden, wem man glaubt und wem nicht. Zumal man ja auch im Hinterkopf haben muss, dass die Familie Bush nun mal auch sehr einflussreich ist.
      Ich werde The Nice Guys wohl irgendwann mal auf Prime oder Netflix anschauen, da schaffe ich es auch nicht ins Kino, aber der wird echt sehr gelobt und soll sehr unterhaltsam sein. Die Darsteller passen da ja auch.
      Ich grusel mich ja bei Horrorfilmen, die sich um Kinder drehen übrigens auch am meisten, wenn die gut gemacht sind, dann sitze ich da auch ganz angespannt da xD.
      The Conjuring 2 möchte ich aber mit meiner Besten unbedingt sehen, da hat sie sich letzten den ersten Teil von mir ausgeliehen, damit wir da dann ins Kino können. Ich hoffe ja er hält die Qualität vom Vorgänger, der war nämlich richtig gruselig.
      Ein ganzes halbes Jahr möchte ich aber auch rein, fand den Trailer sehr ansprechend und weiß ja, als Film mag ich sowas dann doch.
      Ich finde halt auch, dass bei The Neon Demon die Hauptdarstellerin das auch perfekt verkörpert: jung, wunderschön und unschuldig, also gerade das was im Trend ist.
      Wobei The Purge nun jetzt auch nicht unbedingt Horrorfilme sind, eher Thriller, die auch sehr viel Gesellschaftskritik haben, somit könnte der wirklich was für dich sein. Gruselig sind sie nämlich nicht und richtig blutig auch nicht. Es ist halt hier die Storyline an sich, die erschreckend ist, der Fakt das für eine Nacht alle Straftaten erlaubt sind und das auch einem ganz bestimmten Zweck dient, der erst im Zweiten Teil klar wird.

      Ohja das hat sich, wie so ein Fotomodell, echt klasse :).
      Wenn wir es erst nach dem 15. Juli machen, dann gerne, weil vorher habe ich noch Uni und gerade am Ende ist es ja noch mal richtig stressig. Nach dem 15 habe ich dann Semesterferien und kann mich da auch nach dir richten, wei es dir am besten zusagt.

      Dann drücke ich deiner Freundin mal die Daumen, dass sie es auch weiterhin durchhält, ist ja echt nicht so leicht. Sisha habe ich früher auch geraucht, war mal ne Phase, aber heute kann ich damit auch Null anfangen.

      Also was putzen und aufräumen angeht, da kann ich das mit dem hinauszögern auch gut. Das beschränkt sich bei mir auch auf den Uni Bereich, da geht es halt auch gar nicht anders in Klausurenphasen, sonst schafft man die nicht, wir hatten ja immer ne ganze Woche eine Klausur nach der anderen. Und bei mehreren Hausarbeiten ist es ja auch so, dass man eine Deadline hat, da muss man sich einfach auch nen Plan halten, sonst schafft man das zeitlich nicht.

      Löschen
  15. "Everybody wants some" und "Central intelligence" würden mich sehr interessieren ;) Da werde ich einen von beiden wohl sicher im Kino sehen. Deine Pläne für den Juni im Allgemeinen klingen auch äußerst gut. Bin schon gespannt, ob aus deinen Europaparkplänen was wird. Danke für deine lieben Wünsche im letzten Kommentar.

    Alles Liebe :)

    mtrjschk.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich zu hören <3. Wünsche dir bei einem der Filme dann auch ganz viel Spaß.

      Da bin ich auch gespannt, wäre natürlich super, wenn es klappt, da ich dort schon länger mal hinwollte und es gerade in einer großen Gruppe am meisten Spaß macht.

      Löschen
  16. Da hast du ja wieder tolle Sachen rausgesucht. Danke dir! The neon demon kannte ich noch gar nicht. Kommt jetzt aber auf meine Liste, weil es superspannend aussieht.
    Die Purge Fortsetzung werde ich auch gucken. Da haben mich auch die andern Filme beeindruckt, weil die Geschichte finde ich einfach auch sehr interessant.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, das freut mich zu hören <3.
      Die Purge Fortsetzung möchte ich auch sehen, fand die ersten zwei Teile wirklich super und mag es auch, dass man sich mal etwas gesellschaftskritisch in einem Horrorfilm mit Themen auseinandersetzt. Zwar würde ich The Purge jetzt nicht als reinen Horror bezeichnen, aber ich bin immer wieder geschockt von der Prämisse des Filmes.

      Löschen
    2. The Purge ist echt einfach ein spannendes Konzept. ich weiß noch wie ich meinen besten freund da reingeschleppt hab in den ersten Teil und dann waren wir beide so total angetan.

      danke auch für deinen Kommentar bei mir und Na dann Prost Liebes, schön, dass du so auch einen Feierabenddrink mit mir nehmen würdest.
      Meine Mum leiht mir gern auch mal ihre basics aus der Shirt oder Tuchecke. Ich vergess ja immer mal wieder was im falschen Wohnort und dann steh ich blöd da. Siehst mal es sind nicht nur die Schirme *g*

      Löschen
    3. Manchmal da muss man beste Freunde zu ihrem Glück zwingen. Wobei der Kino Start von The Purge nun verschoben wurde, also nicht erschrecken, wenn du merkst er läuft nicht an. Das wurde leider erst bekannt gegeben, nachdem mein Post online kam. Er läuft in Deutschland erst Mitte September an, ein Grund wurde leider nicht genannt.

      Na dann bin ich froh, dass nicht nur ich so vergesslich bin und es in anderen Bereichen, anderen auch so ergeht.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3