SOCIAL MEDIA

Samstag, 20. Februar 2016

{Geständnisse eines Serienjunkies} Der Serien-Tag: Alles was ihr über mich und meine Serien wissen müsst!

Ihr wisst ich bin ein kleiner Serienjunkie und als Katie mich für den großen Serien Tag getaggt hat, war es klar, dass ich an diesem unbedingt teilnehmen muss. Die Fragen sind wirklich interessant, teilweise gar nicht so leicht zu beantworten, aber das macht ja auch den Reiz aus. Somit musste ich bei einigen Fragen erstmal etwas nachdenken, aber konnte mich dann doch auf Serien festlegen. Ohne viel Umschweife möchte ich jetzt aber erstmal zu den Serien kommen, jedoch dürft ihr euch natürlich wie immer alle getaggt fühlen.


1.Was ist deine Lieblingsserie?
Natürlich starten wir auch hier mit der Frage aller Fragen, bei der ich mich nie so wirklich auf eine Serie festlegen kann, da ich wirklich mehr als einen Favoriten haben. Aber als Erstes nenne ich von denen immer Teen Wolf. Da werden nun viele schmunzeln, immerhin ist es eine Serie um Werwölfe, die auf Mtv läuft. Viele messen dem Network auf dem eine Serie läuft bekanntlich einen hohen Stellenwert zu, aber mir ist das schnurzegal, denn der Inhalt muss für mich passen. Das tut er für mich bei Teen Wolf, denn gerade in den letzten Staffeln hat sich die Serie sehr gesteigert, ist erwachsener geworden und präsentiert uns vorallem Mythen die man bisher noch nicht in Mysteryserien gesehen hat. Über Banshees, Kanimas, Onis, Kitsunes / Nogitsunes, Werecoyoten und Schreckensdoktoren ist alles mit dabei und bisher hat man es in jeder Staffel geschafft, mich zu überraschen. Dazu ist die Charakterentwicklung einfach unglaublich gelungen, denn die Figuren wachsen teilweise wirklich über sich hinaus. Dazu noch diese tolle Bromanche zwischen Scott & Stiles, die die Show für mich trägt. Das alles ist für mich einfach ein perfekter Mix, bei dem bei all der Spannung auch der Spaß und die Liebe nicht zu kurz kommen. 


2. Welche Serie hast du als Kind am liebsten gesehen?
Ich muss gestehen, dass ich als Kind gar nicht so viel Fernsehen geschaut habe, da gab es bei uns wirklich feste Zeiten, zu denen ich etwas schauen durfte. Mittags war ich immer draußen unterwegs und habe mit den Nachbarskindern getobt, wobei auch nicht immer unbedingt alles heil bliebt. Fernseh schauen durfte ich dann nur Abends, da haben meine Eltern dann mit mir natürlich die typischen Zeichentrickserien geschaut. Ich weiß gar nicht mehr was davon nun mein absoluter Liebling war, aber gemocht habe ich Sissi und Die Gummibärenbande immer sehr gerne. Zu Weihnachten habe ich mich übrigens jedes Jahr auf Weihnachtsmann und Co. Kg gefreut. Später war ich dann aber ein wirklich großer Pokemon Fan und hatte davon auch einige Fanartikel über einem Fanshirt, Bettwäsche, hin zu Kuscheltieren, den Tauschkarten und das Gameboy Spiel war alles dabei. 


3. Mit welcher Serienfigur kannst du dich identifizieren?
Mir fällt es schwer mich hier nur mit einer Person zu identifizieren, denn vielmehr ist es so das ich Charaktereigenschaften von mir in den unterschiedlichsten Figuren finde und das in Serien auch sehr wichtig finde. Bei Teen Wolf bin ich zum Beispiel manchmal genauso unsicher und schusselig wie Kira, die ich deshalb auf Anhieb symphatisch fand. Ich lasse nämlich auch kein Fettnäpfchen aus und zweifel gerne mal an mir selbst, so wie dies bei ihr auch der Fall ist. Doch manchmal kann ich auch eine absolute Drama Queen sein, so wie es auch Bay in Switched at Birth ist. Daneben bin ich eine große Labertasche und kann mich deshalb auch ganz gut mit Zoe Hart von Hart of Dixie oder Summer Roberts aus The Oc identifizieren. Lustiger Fakt ist hier, dass beide Figuren von Rachel Bilson gespielt werden, die ich wirklich super finde. Bei Zoe Hart ist es aber auch so, dass ich ebenfalls ihre Ängste erneut verletzt zu werden gut nachvollziehen kann, weil ich da ebenfalls schon oft böse Erfahrungen gemacht habe und nun auch eine kleine Mauer um mich errichtet habe, die Mr. Right erstmal einreißen muss. Ansonsten bin ich noch genauso perfektionistsich wie Caroline Forbes, denn wenn ich etwas mache dann richtig und mit vollem Einsatz.


4. Welche Serien hast du schon komplett durchgeschaut?
Ich konzentriere mich hier genauso wie Katie mal auf die schon beendeten und abgedrehten Serien. Bei mir wären das folgende:
  • Oc California (meine erste Serie, die ich immer mit einer meiner Besten Freundinnen geschaut habe)
  • Gossip Girl (Wobei ich hier die Auflösung nicht so gelungen fand. Finde es immer noch unlogisch wer Gossip Girl ist)
  • Charmed (trauere ich übrigens immer noch hinterher)
  • Desperate Housewifes
  • Die Tudors (für mich wirklich die beste Historienserie die es gibt, hätte mir hier echt noch ein paar Staffeln mehr gewünscht)
  • The Tommorrow People
  • The Secret Circle
  • Jane By Design
  • The Lying Game
  • Terra Nova
  • Crossbones
  • Witches of East End
  • One Tree Hill (die absolut beste Dramaserie, die ich je gesehen habe)
  • Doctors Diary
  • Spartacus
  • Türkisch für Anfänger
  • Prison Break (Ich freue mich ja sehr auf die neuen Folgen die bei Prison Break in Planung sind)
  • Under the Dome 
  • Revenge
  • Tut
  • 90210
Weggelassen habe jetzt die Serien, die ich vor dem Finale abgebrochen habe.  Und ich merke, dass ich doch schon einige Serien beendet habe, überrascht mich gerade Selbst, aber einige bestanden leider auch nur aus einer Staffel oder zwei und wurden einfach viel zu früh abgesetzt. 


5. Welche Serie guckst du schon am längsten?
Das wäre bei mir wohl Supernatural, wobei ich hier gerade eine Pause eingelegt habe. Bin zwar nun auch bei der 10.Staffel angekommen und hänge somit immer noch eine Staffel hinterher, aber nach so vielen Folgen wiederholen sich einige Themen einfach etwas und dabei ist bei mir auch der Spaß daran auf der Strecke geblieben. Ich finde Jared und Jensen zwar nach wie vor super, aber gerade brauche ich einfach mal diese Pause. Irgendwann werde ich hier aber definitiv weiterschauen. Eine weitere Serie, die ich schon sehr lange verfolge und im Moment wirklich auch noch schaue, wäre wohl Vampire Diaries. Da sind wir nämlich auch schon bei der 7.Staffel angelangt. Bei der gibt es aber aufgrund des Ausstiegs von Nina echt viel frischen Wind, sodass es hier spannend bleibt.


6. Was ist deine Lieblingsszene?
Puh wie soll ich denn bei all meinen Lieblingsserien nur eine wählen? Unmöglich, somit gehe ich jetzt mal auf mehrere Lieblingsszenen ein und hoffe ihr verzeiht mir dies:


Stiles & Lydia - Der Kuss: Auch wenn ich nach außen hin kein großer Romantiker bin, so schlummert doch einer in mir, weshalb ich mich über diesen Kuss unglaublich gefreut habe. Überraschend an ihm ist ja, dass Lydia scheinbar etwas mehr als Stiles gefühlt hat, denn der war eher überrascht darüber, als nun wirklich Gefühle zu zeigen. Aber trotzdem war es irgendwie süß und auf eine interessante Art und Weiße eingebunden.

Anne & Henry - Der erste Kontakt: Ich weiß gar nicht was mich an dieser Liebesgeschichte oder eher gesagt dieser Tragödie so faziniert, aber wahrscheinlich ist sie gerade deshalb so oft Teil von Filmen und Serien, weil sie das Paradebeispiel dafür ist wie Liebe zu Hass werden kann. Der erste Moment hat jedoch etwas Magisches, einfach weil Natalie Dormer diese ganz bestimmte Ausstrahlung hat. Betritt sie den Raum drehen sich einfach die Köpfe, weshalb sie für mich auch die perfekte Anne Boleyn war. 


 Elena & Damon - Folge 6x21: Die Erklärung von Damon das er mit Elena alt werden möchte, eine Familie gründen will und dem einem Leben als Vampir vorzieht fand ich unglaublich romantisch und wirklich mit der schönste Moment aus 6 Jahren Delena. 

Nach diesen drei Momenten möchte ich jetzt aber mal einen Cut machen, denn ich könnte wirklich noch ewig weitermachen. Natürlich gibt es in all den Serien die ich verfolge, diese magischen, schockierenden oder traurigen Momente, aber diese kamen mir einfach als Erstes in den Sinn. 


7. Aus welcher Serie sollte man einen Kinofilm machen?
Aus gar keiner, denn ich erfreue mich an Serien, weil es Serien sind. Ich finde einfach das man gerade aufgrund der Serienform viel wärmer mit den Figuren wird, sie einem mehr ans Herz wachsen und sich auch weiterentwickeln können. Einen Film brauche ich da nicht, da wünsche ich mir lieber eine weitere Staffel, die alles zum Abschluss bringt. 


8. In welchen Seriencharakter bist du heimlich verliebt?
Verliebt bin ich in keinen mehr. Aus dem Alter bin ich einfach raus, ich würde es jetzt eher als Schwärmerei bezeichnen, bei der man weiß das die Herren natürlich nicht der Realität entsprechen. In der Form schlägt mein Herzchen nämlich für einige heiße Serienfiguren. Um mal einige zu nennen: Damon Salvatore (wie könnte man diesem Sarkasmus gepaart mit wunderschönen blauen Augen auch wiederstehen?), Klaus Mikkaelson (Ja ihr seht, ich stehe auf die Bad Boys), Bellamy Blake (wobei ich ihn jetzt wirklich nicht mehr zu den Bad Boys zählen würde, bei Bellamy war das ja mehr Fassade), John Snow (durch die Haare würde ich echt gerne mal wunscheln), Stiles (weil er mich ständig  zum lachen bringt), Barry Allen (ich stehe wirklich auf den Nerd in Tv Serien), Caleb (Nerd Nummer 2, der aber unglaublich lieb ist) und Sam Winchester (durch die Haare würde ich auch gerne mal wuscheln). 


9. Mit welcher Serienfigur würdest du den Kleiderschrank tauschen?
Mode ist ja definitiv bei einigen Serien ein wichtiger Bestandteil, somit hätte ich auch mehr als eine Lady, deren Gardarobe ich mir gerne mal borgen würde. Ganz vorne mit dabei Zoe Hart, weil ich ihre Shorts in Kombi mit Blazern echt klasse finde. Sie hat da wirklich einige ausgefallene Muster mit im Angebot und kombiniert das alles immer auf wunderbar tolle Weiße. Sie diente ja was Shorts anbelangt echt auch schon als mein Fashionvorbild. Dann natürlich Blair Waldorf, ich meine welche Frau würde nicht gerne ihren Kleiderschrank haben - schon alleine wegen den tollen Mänteln und Haarbändern? Würde mir sicherlich auch gut stehen und Haarbänder mag ich eh, was den Mantel anbelangt da bin ich noch auf der Suche nach einem tollen Modell, das mir auch wirklich steht und das farblich auch etwas auffallender ist. Ansonsten hätte ich noch gerne die Kleiderschränke der vier Pretty Little Liars. Ich finde jeder hat dort tolle Key Pieces im Schrank. Bei Aria mag ich vor allem den gewagten Mustermix und die Vintage Kleider die sie immer trägt sind ein Traum. Hanna wäre wohl am ehesten an meinem persönlichen Stil, da ich mich auch gerne trendbewusst kleide, aber auch nicht immer auf jedem Trend aufspringen muss. Bei Spencer mag ich viele dieser edlen Stücke auch sehr und würde mich da mal aus meiner Komforzone bewegen und Emily spiegelt immer meinen Look für die Uni wieder, denn da setzte ich auf Bequemlichkeit.


10. Welche Serie hat dich am meisten geprägt?
Bei der Frage habe ich mich wie Katie auch schwer getan. Ich finde es immer schwer zu sagen, ob eine Serie mich nun wirklich geprägt habe. Generell bin ich jemand der gerne eigene Erfahrungen macht und aus diesen auch lernt. Somit hat mich wohl eher mein Leben geprägt. Am meisten mitgenommen habe ich wahrscheinlich noch aus One Tree Hill, einfach weil die Lebensweisheiten dort so verdammt wahr, aber auch wunderschön sind. 


11. Was ist deiner Meinung nach die schlechteste Serie?
Ohne das man nun einen Shitstorm auf mich schüttet, aber für mich ist es "Under The Dome". Die Auflösung und Richtung des Romanes war ja wirklich sehr vielversprechend, aber was man daraus gemacht hat war dann wirklich schrecklich. Der eigentlichen Geschichte wird das echt gar nicht gerecht und bis heute habe ich den Sinn der Serie noch nicht verstanden. Was wollte man uns nun eigentlich damit sagen? Was hatte es nun eigentlich wirklich mit der Kuppel auf sich? Und was zur Hölle waren die Menschen nun? Somit gab es viel zu viele offene Fragen, zu viele Längen und einige Probleme, die viel zu spät oder zu lasch angegangen wurden. Oder hättet ihr einfach akzeptiert, dass da eine Kuppel über euren Köpfen ist? 


12. Welche Serie willst du als nächstes sehen?
Ganz ehrlich meine Wunschliste ist noch verdammt lange und jedes Jahr wandern neue Serien drauf. Es ist somit auch eine never ending Story, wo ich sicherlich nie alle Serien davon gesehen haben werde. Aber nun gut, trotzdem führe ich ganz penibel und mit Freude diese kleine Liste. Schon im Regal stehen habe ich von meinen Wunschserien "House of Cards", einfach weil wir es während des Studiums schon öfter davon haben und als Politikstudentin will ich mir nun auch mal selbst ein Bild davon machen. Ansonsten will ich irgendwann noch mit "True Detective" anfangen, weil ich schon so viel positives gehört habe und in Staffel 2 spielt ja dann auch Rachel McAdams eine Hauptrolle, die ich wirklich sehr mag. Aufgrund der überaus positiven Kritik von Christine zu "The Leftovers" will ich mir da auch irgendwann mal die erste Staffel zulegen. Von den neu angelaufenen Serien bin ich richtig gespannt auf "American Crime Story", weil ich "American Horror Story" schon sehr mag und ich Antopologie Serien mittlerweile echt richtig gerne mag. "Sherlock" steht aufgrund der Lobeshymnen meines Dads auch noch auf meiner Wunschliste. Ansonsten würde ich mir gerne noch einige weitere Netflix Serien anschauen: Daredevil, Marco Polo, Hemlock Grove, Bloodlines und Fuller House. 

Und wie oben schon erwähnt möchte ich übrigens jeden Serienjunkie taggen, wer also Lust hat mitzumachen darf dies gerne tun. Natürlich würde ich mich freuen ,wenn ihr euren Beitrag dann in den Kommentaren verlinkt. Solltet ihr keinen Blog besitzen könnt ihr die Fragen natürlich auch in den Kommentaren direkt beantworten.

Was ist eure Lieblingsserien?
Welche Serien habt ihr mittlerweile schon beendet?
Und mit welchen Seriencharakteren könnt ihr euch am meisten identifizieren?

Kommentare :

  1. Uiii, das sind ja interessante Fragen! Vielleicht mache ich auch mit. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön ;). Das würde mich freuen, mal schauen wo wir ähnliche Ansichten haben.

      Löschen
  2. Sehr schöne Fragen, Nicole.

    Deine komplettierten Serien sind ja nicht zu verachten, du hast schon einiges durch. Bei der schlechtesten Serie könnte ich mich gar nicht entscheiden, da fallen mir gleich mehrere ein. Pretty Little Liars sind wirklich stylish, das kann ich durchaus verstehen. Auch wenn ich da sicherlich andere genannt hätte ;)

    Eine echt tolle Aktion.

    Liebe Grüße, Bee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön ;). Ja ist mir beim aufzählen aufgefallen, aber mit der Zeit sammelt sich da echt was an. Ich bin froh das ich bisher noch gar nicht so viele Serien gesehen habe, die ich richtig schlecht fand. Liege da mit meinem Näschen meistens richtig. Bitten wäre noch so ein Kandidat den ich da nennen würde, aber eher weil ich da mit den Figuren einfach nicht warm wurde.

      Löschen
  3. Oh, ein Serientag, da nehme ich doch gerne teil. Schaffe das bestimmt nächste Woche. Ich bewundere dich wirklich dafür, dass du so viele Serien durchgeschaut hast. Ich halte das oft gar nicht durch. Under The Dome finde ich auch richtig schlecht.

    Neri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich zu hören. Mir war ja gar nicht bewusst, dass es schon so viele sind. Die meisten habe ich sogar mit meinen Eltern geschaut, da wir unter der Woche einfach mehr zu Serien, als zu Filme tendieren und somit habe ich die meisten davon sogar im deutschen Tv gesehen.

      Löschen
  4. Ein toller Tag, den ich auf meinem Blog auch gerne machen möchte :)

    Viele Serien und deine Meinung über einige Serien weiß ich ja bereits schon :) Toll finde ich die Antwort zum Thema Kindheit. Dass du früher lieber draußen warst als drin irgendwelche Serien geschaut zu haben. ;)

    Mal schauen, ob ich in nächster Zeit nochmal in die Stadt komme, ansonsten dann eben wieder im Spätsommer ;)

    Da hast du vollkommen recht. Die habens irgendwie manchmal nicht nötig. Oder sie schreiben nur ein kurzes "Danke", aber dann brauch ich auch nicht meine Meinung zum Post dalassen. Klar schreibt man manchmal auch nur: Schönes Outfit! Aber da erwartet man dann auch nicht DEN Megakommentar. Und die größeren Blogs können auch nicht mit dem Argument kommen, dass sie so viele Kommentare bekommen, dass sie nicht hinterherkommen. Mir ist schon aufgefallen, dass einige wirklich nicht mehr viele Kommentare bekommen, weil sie wahrscheinlich nie antworten und dann haben auch die regelmäßigen Leser keine Lust mehr Zeit zu investieren :D Aber das ist doch einfach so schade....

    Klar das mit der Werbung verstehe ich auch. Ist ja wie bei Spotify zum Beispiel ;)
    Ja so Hashtags wie likes4like oder follow4follow irgendwie finde ich total lächerlich! Klar siehts vielleicht gut aus so viele Follower zu haben, aber man selbst kann sich ja nicht belügen und weiß, dass das alles keine echten Follower sind...

    Da bin ich ganz bei dir. Finde auch, dass nicht alles über die Noten abgebildet wird, aber da gibt es einfach so viele Anwärter, sodass man ja irgendwie aussieben muss...

    Für immer Adaline ist soooo toll! Ich liebe Blake!

    Oh ja, ich bin auch froh, dass er regelmäßig kocht, weil dann kümmert er sich dadrum und wir teilen uns so einiges auf ;)

    Ach sehr cool :D Leider spiele ich solche Spiele so gar nicht und hätte da auch niemanden wirklich dazu. Also wenn ich in deiner Nähe wohnen würde, wäre ich schon vorbei gekommen :D Aber trotzdem gut zu wissen!

    Das kenne ich sehr gut. Mag es auch lieber alles vor dem Abgabetermin (zeitig) fertig zu haben. So eine Last Minute Aktion kann ich nicht ab und würde mich viel zu nervös machen :D
    Da sind wir uns wirklich sehr ähnlich ♥
    Was hast denn für einen Film geschaut?

    Heute waren wir kurz Lebensmittel einkaufen, waren auf dem Geburtstag unserer gemeinsamen Freundin und sind jetzt gemütlich daheim auf dem Sofa und schauen "Die purpurnen Flüsse 2". Boah ist der Film grausig mit viel Blut und Action... Eklige Szenen inklusive...
    Morgen gehts mit meinen Eltern zum Italiener und danach wird weiterhin hardcoregechillt :P
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uih dann bin ich schon sehr gespannt auf deine Antworten.
      Bei uns war das aber auch noch normal, dass man mehr draußen war. Meine Eltern haben da einfach noch drauf geachtet und somit auch feste Fernseh Zeiten gesetzt. Finde ich auch wichtig, weshalb ich es echt schade finde, dass viele Eltern heute die Kiddies einfach vor den Tv setzten.

      Da hast du recht bei so einem kurzen Kommentar erwarte ich jetzt auch keine rießige Antwort. Denke da wie du, mich demotiviert das wie gesagt auch, aber der Erfolg gibt ihnen weiterhin recht und da ist die Anzahl der Leser einfach das wichtigste. Ich glaube mehr zählt für einige leider gar nicht mehr. Ist zwar schade, aber wir können nur versuchen es anders zu machen ;). Ich werde aufjedenfall jemand bleiben, der sich Zeit für das Beantworten von Kommentaren nimmt, egal wie viele Leser bei mir an der Seite stehen. Gerade wenn man mit dem Bloggen sein Geld verdient fände ich das zwar auch sehr wichtig, weil man so immerhin die Leser halten kann, aber soll jeder so halten wie er möchte. Ich bleibe nur mehr bei den Blogs hängen, wo ich auch den Blogger dahinter kennenlerne und mich austauschen kann.

      Ich glaube es geht gar nicht mehr so wirklich darum, ob die nun echt oder unecht sind. Es geht halt echt nur noch um die Zahl und das wars. Ist halt eine unschöne Entwicklung.

      Also für einen Mädelsabend ist das Spiel super geeignet. Jungs kann man dafür eher nicht gewinnen xD. Aber wir hatten da echt ne Menge Spaß, weil es einfach um die Themen geht, die uns Frauen interessieren. Selbst eine Freundin die jetzt nicht so der Fashionnerd ist, hatte viel Spaß beim spielen. Sie wusste zwar nicht immer alle Fachbegriffe, aber darum geht es ja auch nicht.

      Ehrlich gesagt habe ich dann gar keinen Film geschaut, sondern mit der 1 Staffel von Greys Anatomy angefangen. Ich hatte ja letztens ein paar Folgen auf Sixx gesehen und fand die Serie wirklich gar nicht so schlecht, wie ich dachte und bisher gefällt sie mir auch überraschenderweiße sehr gut. In dem Monat habe ich wirklich verdammt viele Serien geschaut, dafür aber kaum Filme xD.

      Das hört sich doch super an. Geburtstage sind immer schön und Italiener ist auch immer sehr lecker. Die Purpurnen Flüsse kenne ich auch, die sind echt heftig, habe da bisher auch nur Ausschnitte gesehen. Jedoch meint mein Dad, dass die trotzdem richtig gut sein sollen.

      Löschen
  5. Ich hätte mir bei Gossip Girl auch ein anderes Ende bezüglich der Auflösung gewünscht...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich aber zu hören, dass ich da zumindest nicht die Einzige bin. In den Büchern gab es ja leider gar keine Auflösung, sonst hätte man die mal lesen können.

      Löschen
  6. Ein sehr cooler Tag! Insbesondere die Frage, mit wem man den Kleiderschrank gerne tauschen würde, finde ich sehr cool. Wie geil wäre es denn, mit den Gossip Girl Mädels den Kleiderschrank zu tauschen?! Ein Traum. Und schau mal nach, dass Video von Stiles & Lydia's Kuss ist nicht mehr da =( wie traurig! Wahnsinn, wie viele Serien du schon fertig gesehen hast. Bei mir sind es im Vergleich wirklich wenig xD aber die Serienleidenschaft ist auch noch nicht so lange in mir geweckt.

    So und diesmal die richtige Antwort! So viel zum Thema schusselig sein, das unterschreibe ich sofort XD
    So geht es mir auf jeden Fall auch! Er hat sich total entwickelt und verändert, innerhalb der Serie. Das ist wirklich toll und war schön mitzuverfolgen. Die Freundschaft zu Brienne mochte ich auch sehr gerne, finde es etwas schade, dass sie nicht mehr beisammen sind. Also schließe ich mich dir sofort an, sie sollten wieder zusammenfinden! Ah, mir fehlt noch die letzte Folge XD die schauen wir heute. Jetzt bin ich richtig gespannt! Natalie Dormer ist wirklich unheimlich hübsch, da hat er wirklich einen guten Geschmack. Sansa ist für mich irgendwie eher untergegangen. Da sie meistens ja wirklich auf der Flucht war oder sich nie so richtig zur Wehr gesetzt hat. Da klingt die 6. Staffel schon definitiv interessanter. Man wartet aber auch irgendwie die ganze Serie darauf, dass es in Richtung Rache und positive Veränderung für die Stark’s passiert.

    Oh wie schön, er sieht aber auch klasse aus! Da wäre ich auch direkt mal reingeschlüpft. Den Winter mag ich ja auch gar nicht und bin dauerhaft am Frieren. Da braucht man auch einfach eine gute Ausstattung!

    Das ist doch schön und danke für das Kompliment! =) Ich bin aber auch immer wieder am hin und her überlegen, was ich damit anfangen soll. Oder ob ich doch wieder eine Facebook Seite eröffne. Ich habe die ganze Zeit nur daran gedacht Beiträge dort zu teilen aber du hast Recht! Man kann dort ja auch einfach nur Bilder teilen xD manchmal denke ich einfach zu kompliziert. Wenn du auf Tumblr gerne unterwegs bist, schau mal bei http://little-miss-chaos.tumblr.com/ vorbei. Das ist die Freundin, die gerne FanFictions schreibt ^^ sie hat da auch eine sehr schöne Seite. Allerdings bin ich bei Tumblr nicht angemeldet und kann ihr nicht richtig folgen, nur mit Lesezeichen in meinem Webbrowser xD

    Genau, bei mir sind dafür die Längen total trocken. Fast ganz gleich was ich mache, sie sind auch generell sehr zickig und entwickeln gerne mal interessante wellige Formen xD meine Haare sind auch eine Nummer für sich. Aber immerhin sind wir mittlerweile Freunde geworden. Ich hab gehört, wenn man es mal durchzieht und den Ansatz länger fettig lässt und dann erst wäscht, würde sich das Etwas normalisieren. Aber sowas kann man natürlich nur in den Ferien machen, wo man mehrere Tage dann nicht vor die Tür geht xD ansonsten kann ich nur empfehlen ein Trockenshampoo zu nutzen. Damit hast du auf jeden Fall einen weiterer Tag ohne Haarwäsche drin.

    Ach, das ist auch klasse! So liest man die Texte auch wirklich. Da müsste bei unseren Dozenten auch mehr kommen. In einem Modul, von dem letzten Semester, gab es auch diverse Texte online. Am Anfang wurde mal erwähnt, dass wir sie lesen sollten. Im Laufe des Semesters gab es dann immer jede Menge offene Fragen. Sollen wir Texte jetzt schon Lesen? Welcher der Texte ist denn jetzt dran? Aber er hat nie wieder irgendeine Äußerung dazu gemacht und da keiner so richtig Bescheid wusste… glaube ich nicht, dass sie irgendwer gelesen hat. Da hätte ich mir von ihm mehr Instruktionen gewünscht, denn die Texte sahen gar nicht uninteressant aus aber so ganz ohne Aufforderung, naja habe ich sie dann auch nicht gelesen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist auch in unserem Studium das Geniale! Erst seither habe ich angefangen wirklich viel zu hinterfragen, mir eine eigene Meinung zu Dingen zu bilden und nicht mehr einfach mit dem Strom zu schwimmen. Davor zog ich auch bei allem eher mal mit und habe mich nicht gefragt, warum ich das vielleicht gar nicht so gut finde. Die ganze Selbstreflektion und Reflektion der Professionellen Tätigkeit von sozialer Arbeit hat mir wirklich sehr viel gebracht. Mittlerweile hinterfrage ich auch die Moral von Kinderfilmen und Disneyfilmen XD das hätte ich früher nie getan. Das merke ich aber auch bei meinen Kommilitonen, die würde das Hinterfragen auch alle sofort unterschreiben.
      Ich denke auch, dass eher Männer diese Gedanken vertreten. Denn immerhin besitzen sie werde die biologische Uhr, noch bringen sie die Kinder zur Welt. Mal blöd gesagt, sie können ja kommen und gehen wann sie wollen. Bei Frauen ist es etwas anderes. Ich will ja nicht mit irgendwem ein Kind, sondern mit jemandem der dann auch bleibt. Ich finde es auch richtig traurig, welche Entwicklung das Ganze angenommen hat. Denn es ist einfach Fakt, dass man weniger Hemmungen hat, jemanden im Internet anzuschreiben, als ihn anzusprechen. Diese Aufregung die davor vorhanden ist, trägt denke ich, viel dazu bei, ob Herzklopfen entsteht und auf längeres auch Gefühle. Ohne Aufregung und Mut, keine Liebe. Aber man sieht ja auch wieder, dass es funktioniert. Ich kenne mehrere Paare die sich darin kennengelernt haben und schon lange zusammen sind.

      Löschen
    2. Dankeschön, vielleicht machst du ja auch noch mit. Puh muss ich mal schauen, ob ich die nochmal neu finde. Das Problem ist, das so Szenenvideos einfach nicht lange auf Youtube bleiben. Die werden doch immer recht schnell wieder rausgenommen. Somit sind die echt schwer zu finden. Aber werden Serie kennt, weiß ja zum Glück worüber ich sprechen. Allen anderen dürfte das wohl eh egal sein xD. Ich schaue echt schon etwas länger Serien, viele davon habe ich mit meinen Eltern gemeinsam geschaut. Wir gucken unter der Woche einfach lieber Serien, als Filme. Wir irgendwie schon immer so.

      Uih dann wünsche ich euch dabei ganz viel Spaß, die hat es echt mal wieder in sich. Gibt leider einige fiese Cliffhänger am Ende. Ich denke das kommt aber nun in der kommenden Staffeln. Will da jetzt auch gar nicht weiter drauf eingehen, wenn du das Finale noch nicht kennst. Ich mag aber einfach die Schauspielerin dahinter. Finde Sophie Turner wirklich sehr symphatisch und bodenständig und finde sie spielt das auch sehr gut.

      Also ich finde Facebook recht praktisch, damit auch meine Freunde und meine Familie mitbekommen was auf dem Blog so los ist. Die sind ja jetzt nciht bei Google registiert und halten sich somit über Facebook auf dem Laufenden. Für die ist das echt ne schöne Sache. Ansonsten will ich darüber demnächst auch vermehrt Artikel anderer Blogger promoten. Finde das für die Vernetzung um einiges praktischer als Instagram, wo ich eher einen privaten Einblick gebe. Facebook ist super für den Kontakt mit anderen Bloggern, aber halt auch wieder sehr zeitaufwendig, weshalb das bei mir gerade noch etwas auf der Strecke bleibt. Dankeschön, ihre Seite werde ich mir definitiv mal anschauen.

      Dieses durchfetten habe ich schon öfter mal in den Ferien gemacht, wenn meine Freunde alle im Urlaub waren und ich eh nur zuhause rumlag, aber so wirklich normalisiert hat sich danach nichts. Mir hilft wie gesagt jetzt das Schauma Shampoo super, denke das ist halt wieder ne individuelle Sache. Da ist ja jeder anders gestrickt oder hat andere Probleme.

      Wobei die Uni halt auch keine Schule mehr ist. Das hat für viele einfach einen Schulcharakter und wird deshalb nicht unbedingt gemacht, aber ich fand es super, weil es einfach ein Ansporn war die Texte zu lesen. Aber an der Uni erwartet man halt eher, dass man es von sich aus tut, weil man ja bewusst studiert.

      Ja aber ich habe beim Internet auch immer diesen bitteren Beigeschmack, weil Personen sich ganz schnell als jemand ausgeben können, der sie gar nicht sind. Man weiß also nie zu 100 % mit wem man da wirklich schreibt. Zumindest auf diesen großen Dating Plattformen. Wenn man mit jemanden aus der Nähe in Kontakt kommt, ist es ja was anderes, weil man den ja meist vom Sehen her kennt, aber bei diesen großen Plattformen würde bei mir immer etwas Zweifel mitschwingen, ob die Person nun wirkich die ist, die sie vorgibt zu sein. Ich bin da vielleicht etwas überängstlich, aber kann solche Gedanken auch nicht komplett ablegen. Kam ja letztens erst wieder ein Bericht im Tv das die Vergewaltungsfälle über Tinder zunehmen. Es bleibt halt dieser bittere Beigeschmack und die Frage, ob die Darstellung nun Echt oder Fake ist. Im realen Leben kann man das dann doch noch etwas besser einschätzen.

      Löschen
  7. Die kleinen Traditionen am Wochenende und besonders am Sonntag gefallen mir auch am meisten! Nur wenn ich krank bin gehe ich Sonntags nicht zu meinen Eltern, sondern bleibe daheim, aber es ist wirklich ein schöner Abschluss :)
    Bin auch mal gespannt, wohin es dich verschlägt, aber du hättest keine Probleme weiter weg zu ziehen? Ich könnte das nämlich glaube ich nicht... Bin dazu zu sehr familienverbunden und würde meine Eltern zu sehr vermissen :D

    Oh nein gute Besserung! Ich hoffe deine Kopfschmerzen sind besser oder sogar weggegangen. Greys Anatomie hilft da sicherlich gut ;)
    Ich suchte grade auch Pretty Litte Liars durch :D Will eigentlich noch was lesen, aber gleich gehts ja zu meinen Eltern, da kann man nicht mehr viel lesen... Heute Abend im Bett dann traditionell wieder ;)

    Meine Eltern und ich haben immer zusammen gefrühstückt und zu Abend gegessen unter der Woche. Und am Wochenende gab es nur Mittagessen und Abendessen zusammen, denn ich habe ausgeschlafen und bin erst zum Mittagessen aufgestanden :D Mein Freund und ich essen zu 90% gemeinsam zu Abend. Außer ich bin mal abends weg oder er ist im Eishockey. Aber uns ist das auch echt wichtig!

    Na dann haben wir mal wieder was gemeinsam wegen unserem Lieblingstag dem Samstag ♥

    Freue mich schon den Tag auszufüllen :)
    Ja es ist wirklich so, dass wir noch feste Fernse- und auch Computerzeiten hatten. Habe nicht unbedingt immer draußen mit Freundinnen gespielt, aber es waren oft welche bei mir oder ich bei denen.

    Das verstehe ich von Firmen auch nicht wirklich. Okay die Followerzahlen sind schon wichtig, weil es viele Leute sehen, aber gute Bilder und viel Werbung bedeutet doch nicht gleich, dass es ein erfolgreicher und liebevoll gestalteter Blog ist...

    Finde ich gut, dass du deine Kommentare immer so ausführlich und sympathisch beantwortest :)

    Haha ich kanns mir so gut vorstellen :D Mir würde das Spiel sicher auch viel Spaß machen, aber lohnt sich leider nicht zu kaufen :(

    Ach du fängst erst mit Grey Anatomie an? Dann bin ich dir da einmal voraus :D Ich habe die Serie als sie auf amazon prime kam durchgesuchtet und als sie dort eingestellt wurde, habe ich sie weiter mit meinem besten Freund auf DVD geschaut. Ist wirklich eine tolle Serie! Bist du eigentlich nicht so der Ärzteserientyp?

    Ja also die Filme sind echt gut, aber eindeutig zu derb für mich :D
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir ist meine Familie zwar auch verdammt wichtig, aber ich würde auch weiter weg ziehen. Wenn der Job das ist was ich machen möchte, dann aufjedenfall. Aber natürlich würde ich mich auch freuen, wenn ich was in der Nähe bei meiner Familie und meinen Freunden bekommen. Das ist immer am schönsten, aber gerade nach der Uni kann man das ja nicht immer sicher sagen. Da ist das halt eher davon abhängig wo es für meinen Studiengang Stellenangebote gibt. Aber sollte ich wegziehen, dann wird natürlich regelmäßig telefoniert und ich würde auch immer mal übers Wochenende in die Heimat fahren oder Freunde und Familie in deren Urlaub zu mir einladen. Gibt da ja Möglichkeiten.

      Ja sind wieder besser. Weiß auch nicht was das war. Ab morgen teste ich übrigens auch Netflix ;). Und danach machen wir uns zu Viert einen Account.

      Wir sind ja alle am Wochenende Langschläfer, somit machen wir immer spätes Frühstück zusammen. Finde es auch schön, dass du mit deinen Freund immer zu Abend isst. Einen Fixpunkt braucht mach einfach, an dem man zusammen kommt und über den Tag spricht. Ist einfach eine schöne Sache.

      Also ich war in meiner Kindheit und Jugend nur unterwegs. Entweder war ich bei Freundinnen, haben den Mittag dort verbracht oder am Wochenende dann auch viel auswärts geschlafen oder sie waren bei mir. Da war ich echt kaum Zuhause und finde das auch wichtig, dass man die Zeit wirklich mit seinen Freunden genießt und nicht nur vor dem Pc sitzt. Wir hatten echt immer ne Menge Spaß, haben natürlich auch mal ne Dvd geschaut oder Samstags auch immer Dsds und waren mal gemeinsam am Laptop. Aber wir waren halt zusätzlich auch viel draußen. Im Sommer sind wir eigentich ständig Inliner gefahren, waren jeden Tag im Freibad. Dann sind wir immer mit dem Hund von einer Freundin gelaufen oder lagen mit einer Decke auf der Wiese und haben einfach den Tag genossen. Es hat sich echt viel draußen abgespielt, über Grillabende, hin zu In liner Touren.

      Nee definitiv nicht, aber die Zahlen sind halt wichtig. Ich habe aber die positive Erfahrung gemacht, dass es viele Agenturen und Firmen gibt die auch mit kleineren Blogs zusammenarbeiten und da war der Kontakt bisher immer sehr persönlich und freundlich. Größere Blogger haben ja auch schon viele unschöne Erfahrungen gemacht, die hatte ich bisher echt nur sehr, sehr selten. Kann ich an einer Hand abzählen. Ich bin gerade sehr zufrieden wie alles so läuft. Möchte nun aber doch mal ein Gewerbe anmelden.

      Also wenn wir uns mal Treffen, dann nehme ich das Spiel einfach mal mit :P. Ja genau ich bin erst am Anfang, weil das eigentlich nicht unbedingt mein Genre ist, aber es gefällt mir wie gesagt doch richtig gut und somit hat mich das erneut sehr überrascht. Ich schaue es nun übrigens auch wieder auf Prime, da ist die Serie ja mittlerweile wieder drinnen. Habe aber auch die Dvds schon auf meiner Wunschliste, falls es mal wieder rausläuft. Die ersten Staffeln bekommt man ja auch schon recht günstig.

      Löschen
  8. Okay. Du hast mich! Den Tag klau ich mir und mach den die nächsten Tage auch durch ♥ ICH LIEBE IHN!
    Danke danke danke :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, dann bin ich schon sehr gespannt auf deine Antworten.

      Löschen
  9. "True Detective" kann ich dir so was von ans Herz legen. Die erste Staffel war genial, keine Frage. Das lag echt an den Schauspielern. Aber die zweite Staffel war jetzt storytechnisch meiner Meinung nach sogar noch besser und Rachel McAdams fand ich richtig gut. Da gibt's auch noch einen zweiten Schauspieler, der so richtig rausstach und ich war wirklich hin und weg. Allein der Vorspann war schon krass...
    Bin zur Zeit wirklich Fan all dieser wirklich dicht erzählten, manchmal etwas düsteren, Storys. Und es ist echt ein Vorteil, wenn man weiß: da gibt es ein Ende.

    Nee, da spielt nicht Brad Pitt mit, sondern Michael Pitt. Keine Verwandtschaft, keine Ähnlichkeit. ;) Aber kein schlechter Schauspieler. Hatte den im Vorfeld allerdings auch noch nie auf dem Schirm.
    Brit Marling ist ziemlich gut, hat allerdings auch noch nicht in allzu vielen Blockbustern mitgespielt. Kein Wunder, dass man die noch nicht kennt. Die produziert aber auch gerade eine Serie für Netflix. Und da ihre Drehbücher immer sehr gut waren und in die Mystery Richtung gingen, bin ich da wirklich gespannt drauf.

    Ich verwende Instagram, weil ich es lustig finde und es mir manchmal Spaß macht. Aber an sich? Also ich könnte nicht behaupten, dass mir das für meine Arbeit was bringt. Es tut vielleicht manchmal dem Selbstbewusstsein gut und eine gewisse Internetpräsenz ist sicherlich von Vorteil. Aber da kriegt man auch keinen Auftrag drüber. ;)
    Firmenaccounts folge ich auch so gut wie gar nicht. So was nervt mich eher...
    Und mit all diesen ich-folge-mal-schnell-damit-du-mir-folgst-sonst-entfolge-ich-wieder Leuten kann ich auch nichts anfangen. Was glauben die überhaupt? Das jeder nur noch am Handy sitzt?

    Also bei Chris Carter kann man echt nicht von Charakterentwicklung sprechen. Das hat mich schon etwas genervt, vor allem da viele Handlungsstränge wirklich nur in einem Teil vorhanden waren und dann keine Rolle mehr spielten... Das hätten auch eigenständige Bücher und keine Reihe sein können.

    Manche Serien überschreiten einfach ihren Zenit. Klar, ich hab auch so eine Serie, die könnte meiner Meinung nach ewig so weiter gehen...
    Aber es gibt auch einfach viele, die nur wegen den Quoten weitergeführt werden und dann echt ganz schön an Faszination einbüßen. Das finde ich immer total schade. So ein Mittelweg wäre schön. Wie gesagt, momentan mag ich es eh etwas lieber, wenn Serien so richtig schön durchgeplant sind und man von mir aus auch nur eine Staffel dazu macht...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wobei viele ja auch meinten die zweite Staffel von True Detective sei gar nicht so gut, kann ich mir aber auch bei dem Cast echt nicht vorstellen. Ich mag Rachel McAdams ja total und freue mich deshalb auf die Staffel total. Aber ich will trotz abgeschlossener Fälle mit der ersten anfangen xD. Düstere Serien mochte ich ja schon immer, bin einfach ein großer Mysteryfan und da sind die Handlungsstränge ja schon etwas düster oftmals.

      Achso dann habe ich mich da komplett verlesen gehabt. Habe einfach bei dme Film immer Brad Pitt im Kopf schon seit ich das erste Mal von ihm gehört habe. Aber egal,die Storyline hört isch super an und ich mag es einfach, wenn mit solchen Fragen gespielt wird. Voin der Serie für Netflix habe ich auch gelesen.

      Ich glaube es gibt leider immer mehr Menschen, die nur noch am Handy hängen und das wohl auch vom Rest der Welt erwarten. Aber ich gehöre da ja noch zur altmodischen Spezies und lege mein Handy sogar ab und an bewusst weg. Ich brauche da auch einfach mal meine Ruhe von und will auch mal nicht erreichbar sein. Mit dem Denken gehöre ich nun wohl in die Steinzeit, aber was solls. Ganz schlimm sind heutzutage ja auch die Treffen im echten Leben, bei denen alle nur noch am Handy hängen. Da bekomme ich glatt eine Inspiration für meinen neusten Outfitpost, da muss ich das doch mal thematisieren xD.

      Wobei das nun jetzt auch schon einige Produzenten erkannt haben. Gerade werden ziemlich viele Antrophologie Serien in Auftrag gegeben, die sich in jeder Staffel um einen anderen Fall drehen, mit einem neuem Cast. Somit hat man ja immer eine abgeschlossene Staffel. Ich finde das auch wirklich schön, weil man auch mal aussetzten kann. Das mag ich auch so an American Horror Story. Jede Staffel gibts was neues, die Darsteller spielen genau das Gegenteil wie zu vor und das ist auch spannend mit an zu schauen. Somit gab es von sowas gerne mehr geben.

      Löschen
  10. Hallo liebe Nicole,

    das seltsame ist ja, das ich sonst absolut keine Perfektionistin bin.
    Nur beim Blog ist es der Fall. :S Nun hat mir die liebe Veronika einen super hübschen Header gebastelt, der alles nochmal abrundet. Nun bin ich super zufrieden :) Das Gute daran ist, ich schätze ihre Arbeit sehr und sie hat sich echt viel Mühe gegeben, schon allein das ist ein Grund, das Design und natürlich auch den Header für längere Zeit zu behalten :)

    Under the Dome habe ich auch geschaut, allerdings war ich vom Ende enttäuscht.
    Es gibt schon so tolle Serien, wo das Ende Mist ist, warum müssen die das jedesmal so machen? >.< Genauso schlecht war das Ende bei Dark Angel, meiner absoluten Lieblingssserie. Kennst du die Serie?

    Liebe Grüße, deine Tenzi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich aber zu hören, dass du nun zufrieden bist. Ja so geht es mir auch. Coras Design behalte ich deshalb auch länger, einfach weil sie sich damit sehr viel Mühe gegeben hat und ich es wirklich liebe.

      Bei Under The Dome war ich nicht nur vom Ende enttäuscht, aber da gab es ja auch leider überhaupt keine wirkliche Antworten oder zumindest habe ich den Sinn dahinter nicht verstanden. Dark Angel habe ich leider nur ein paar Folgen gesehen wegen Jensen Ackles, der hat dort seine Karriere gestartet. Aber die Serie hatte ja so weit ich weiß auch nur sehr wenige Staffeln.

      Löschen
  11. Schöner Post! Ich bin heimlich in Hannibal/Mads Mikkelsen verliebt, hab mich sogar schon in Serienposter reingephotoshoppt :D Die Auflösung bei GG fand ich nicht mal so doof, viel blöder fand ich es, dass die einfach so mal noch einen Mord eingebaut haben. Ich finds unwahrscheinlich, dass Chuck nach soundsoviel Staffeln voller Vaterkomplexe auf einmal kein Problem mehr damit hat, dass er ihn hat sterben lassen o.O

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha wie geil. Mads Mikkelsen finde ich aber auch sehr attraktiv xD. Das war für mich aber auch sinnlos. Generell hätte ich mir gewünscht, dass der Fokus mehr auf der Suche nach Gossip Girl liegt. Ich hätte mir da in der ganzen letzten Staffel ein Katz und Maus Spiel gewünscht. Die ganzen Nebenstorylines fand ich da wirklich unpassend.

      Löschen
  12. Liebe Nicole,
    vielen lieben Dank. Beim ersten Shop hatte ich einen groben Plan im Kopf aber keinen Fahrplan so wie jetzt. Das ist jetzt dann doch schon etwas anders und auch das Coporate Design passt nun zueinander. Es passt einfach dieses Mal alles viel besser. Ich hoffe dennoch, dass ich einige Verkäufe mit Lovelylittle & Secrets erhalte, sodass ich nicht auf zu viel sitzen bleibe. Das fände ich schon ganz schön. Am ersten April ist dann definitiv Sense.

    Richtig, die Mischung macht es und das Fernstudium werde ich wahrscheinlich nicht weiter machen nach der Pause.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wünsche ich dir für den neuen Shop wirklich ganz viel Erfolg, bin mir aber sicher das deine Stammkunden dir sicherlich auch weiterhin treu bleiben.

      Löschen
  13. Ouh ich glaub ich hab grad Stoff für meinen nächstes Video gefunden, hab schon ewig keinen Tag mehr gemacht! Ich werd die Fragen aufjedenfall entweder aufm Blog oder via Video beantworten, hab jetzt richtig Lust drauf bekommen! Und ey ich schau seit Sonntag Tut und finds echt cool! Mein Freund und ich sind beide süchtig und schon fast durch, heben uns die jetzt noch n bisschen auf weil wir nicht wollen das es so schnell endet xD - danke für den Tipp, durch dich hab dich erst davon erfahren <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uih das freut mich zu hören. Da bin ich schon sehr gespannt drauf. Aww Dankeschön für die lieben Worte, es freut mich auch echt sehr, dass ich mit Tut bei dir richtig lag :P. Ich fand die Folgen auch viel zu wenig, aber dafür bekommt man halt ein abgeschlossenes Ende. Wir hatten die aber auch recht schnell durchgeschaut.

      Löschen
  14. Klasse Post! Also, was die Sache mit den Kinofilmen angeht, kann ich dir nur zustimmen. Und Weihnachtsmann und Co. kg schaue ich zur Weihnachtszeit gelegentlich sogar immer noch. Die Liste deiner durch geguckten Serien hat schon eine gewisse Länge. Da kann ich nicht mithalten, haha ;) Aber 'Türkisch für Anfänger' (nur die Serie!) habe ich z.B. auch total gefeiert. Wenn ich mit jemandem den Kleiderschrank tauschen könne, dann wäre es wahrscheinlich Serena, aber gegen den von Blair hätte ich auch nichts. ;)

    Allerbeste Grüße :)

    mtrjschk.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :). Also ich finde Weihnachtsmann und Co. Kg ist aber auch für alle Altersgruppen geeignet. Meine Eltern haben das damals auch immer gerne mitgeschaut. Jaa ich war selbst überrascht, dass da über die Jahre so viel zusammen kam. Bei Türkisch für Anfänger fand ich die Serie auch besser, als die Filme die es dann gab. Vermisse die auch total.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3