Start     The Girl     Credits     Reviews     Blogvorstellung     Blogging Friends     PR/Partner     Goodbye

Liebster Award

Freitag, 22. Januar 2016 / /

In den letzten Monaten wurde ich erneut von zwei Bloggerinnen, einmal von Tamara, das andere Mal von Kezia, für den liebsten Award getaggt. Dankeschön an euch Beide. Ihr wisst ja das ich immer für diesen Spaß zu haben bin und mich immer gerne über die Fragen hermache. Auch diesmal habe ich mir mit deren Beantwortung etwas Zeit gelassen, denn die möchte auch einfach gut überlegt sein und in der Regel bringe ich so dann mehrere Tags in einem Blogposter unter, was ja auch schön ist. Heute gibt es somit 22 Fragen, plus deren Antworten zu lesen. Diese habe ich mit neuen Bilder ausgeschmückt, damit ihr auch was anzugucken habt. Übrigens bin ich auf den Fotos komplett ungeschminkt, was für den Blog definitiv eine Premiere ist. Zu guter letzt dürft ihr euch alle getaggt fühlen und die Fragen auch gerne selbst beantworten.



Ich denke mal die Regeln sind mittlerweile recht klar. Blogger verlinken, Fragen beantworten, neue überlegen und weitere Blogger nominieren.

Den Start machen hierbei Tamras Fragen:

1. Ohne welche Beautyprodukte kannst du nicht in den Urlaub?
Soo jetzt werdet ihr merken, dass auch ich ab und an echt eitel bin: denn es ist mein Puder. Jaa die kleinen Hautunreinheiten wollen an manchen Tagen auch im Urlaub versteckt werden und vor allem meine nervtötenden Augenringe (die ich echt immer habe, egal wie viel ich schlafe) müssen verdeckt werden. Ich schwöre hierbei auf das Puder von Manhatten ,dass verwende ich nämlich schon seit meiner Jugend und bin damit bisher immer gut gefahren.  

2. Achtest du bei Kosmetika darauf das sie Cruelty Free sind - also ohne Tierversuche?
Ich bekomme schon bei der Frage selbst ein schlechtes Gewissen, denn ich muss gestehen dass ich das nicht tue. Generell fehlt mir hier aber auch einfach eine klare Übersicht, wo man sehen kann, wer an Tieren testet und wer nicht. Das ist einfach echt ein Dschungel, wo jeder sich gut präsentieren möchte und sowas lieber todschweigt. Aber wenn ihr ne Info Seite kennt, die die Marken auflistet, die ohne Tierversuche sind, dann immer her damit. 

3. Was war der schlechteste Film/Serie den/die du je gesehen hast?
Da habe ich jeweils mehr als einen/ eine gesehen. Es gibt ja echt so viel Schrott im Filmbereich, was wirklich unglaublich ist. Manches ist ja bekanntlich schon wieder so schlecht, dass es schon wieder gut ist. Bei Filmen würde ich hir spontan "Paranormal Activity" nennen. Die Fans werden mich nun wahrscheinlich mit bösen Blicken bedenken, aber mich konnte der Horrorfilm einfach nicht erschrecken. Die Produktion war billig, der Found Footage Effekte nervte, die Darsteller nicht das wahre vom Ei und bis auf die letzten 5 Minuten passierte einfach mal gar nichts, sodass ich kurz vorm einschlafen war. Hätte ich den Film alleine geschaut, wäre ich das auch, so hat mich meine Beste tapfer wach gehalten.

An Serien waren die schlechtesten die ich in der letzten Zeit gesehe habe "Under the Dome" und "Bitten". Bei ersterem war die Storyline totaler Käse und das trotz guter Vorlage und bei zweiterem wurde ich mit den Charakteren und ihren moralischen Ansichten einfach nicht warm.


4. Gibt es Jemanden den du schon immer mal treffen wolltest - was würdest du tun wenn du ihn/sie tatsächlich trifft [und ich mein jetzt nicht mit ner 9mm]? 
Da gibt es sogar einige und bei mir sind das wirklich eher historische Menschen, als irgenwelche Promis (wobei es natürlich auch da ein paar Kandidaten gäbe). Total gerne würde ich ja mal auf Anne Boleyn treffen, denn sie ist eine dieser sehr faszinierend geschichtlichen Personen, über die wir eigentlich gar nicht so viel wissen, die aber eigentlich jedem ein Begriff ist (zumindest in England). Von Henrys Frauen, ist sie wirklich diejenige, über die am meisten gesprochen wird und die auch mich zutiefst beeindruckt hat. Sie hat ihre Meinung in einer Zeit vertreten, wo Frauen so etwas nicht mal gestattet war und das muss man erstmal nachmachen. 

Und um die Promis nicht ganz außen vor zu lassen, da würde ich echt gerne auf Kerle wie Dylan O'Brien, Jonny Depp oder Ian Sommerhalder treffen. Ich weiß die 3 könnten unterschiedlicher nicht sein, aber alle haben wirklich sehr viel Talent, kommen in Interviews wirklich cool rüber und sind mir einfach symphatisch (und das jetzt nicht nur wegen ihres guten Aussehens).


5. Was ist dein Schwachpunkt/ohne was kannst du nicht leben/was brauchst du unbedingt um über den Tag zu kommen [Bsp: Mein Freund braucht pünktlich um 15.00 Uhr Kuchen und Kaffee]? 
Kuchen und Kaffee um 15 Uhr das doch gar  keine Schwäche xD. Ich bin nach sowas auch süchtig. Also ich brauche ja meinen täglichen Cappucino und das trotz Laktoseintoleranz. Dank dieser Sucht, musste ich nun schon auf teure laktosefreie Versionen des Produktes umsteigen, die mein Monatsbudget erheblich schmälern, aber man kann nun mal nicht auf alles verzichten. 

6. Was ist/war dein absolutes Highlight dieses Jahr? (Bezieht sich bei mir jetzt noch auf das letzte Jahr)
Puh ich überlege gerade ob es dieses Jahr überhaupt ein großes Highlight gab.  Eigentlich brachte es eher viel Ärger, Stress und Probleme mit sich und wird nicht in mein liebstes Jahr eingehen. Wobei das Open Air Festival im Sommer mit meinem Besten als Vorband von Glasperlenspiel schon eines der größeren Highlights war. 

7. Welche Kräuter baust du selbst zu Hause an?
Da ich was Gartenarbeit angeht zwei linke Hände habe gar nichts. Bei mir gehen Pflanzen, egal welcher Art, immer kaputt. Gießen ist irgendwie nicht so meine Stärke xD.

8. Wenn du nach Hause kommst und total im Arsch bist, was machst du dir zu Essen [Fertiggerichte zählen nicht]?
Fertiggerichte gehen bei meinen Lebensmittelintoleranzen eh kaum noch, somit ist es bei mir meistens Sandwich Toast. Schön belegt mit Schinken, Käse und Gurken und rein damit in den Toaster. Nutella ist natürlich auch wärmstens zu empfehlen.


9. Dein größter Shopping-Fail - sei es ne Beautybox, Schuhe, Schokolade oder sonst was worüber du dich nach dem Kauf richtig geärgert hast?
Hatte ich in letzter Zeit ehrlich gesagt gar nichts. Ich überlege im Moment immer sehr gut was ich mir kaufe und was nicht, somit gibt es Fehlkäufe eigentlich eher selten. Wobei, letztens hatte ich mich geärgert für "Das hält kein Jahr" Geld ausgegeben zu haben, denn der Film konnte mich auch so gar nicht von sich überzeugen. Naja aber 5 € lassen sich noch irgendwie vertrösten.

10. Hattest du mal ne richtige Frisurpanne? Wenn ja, bitte mit Bild.
Da muss ich echt etwas länger nachdenken. So eine richtige Panne hatte ich eigentlich nur einmal und zwar als mein Dad wie gewohnt meine Pony geschnitten hatte, der dann aber viel zu kurz wurde. Bilder gibt es von der Zeit dann gar nicht viele, da hatte ich Kameras erstmal gemieden, denn sowas wächst ja auch echt flott wieder nach. Ansonsten habe ich aber bisher noch nicht wirklich viel an meinen Haaren geändert. Ich mag sie lang, liebe meine Naturhaarfarbe und bin sonst auch recht zufrieden. Da gab es keine ausgefallenen Expermimente oder Färbversuche, die schief gingen.


11. Hast du dieses Jahr noch ein großes Ziel vor Augen?
Puh gerne würde ich mit meinem Blog gewerblich durchstarten, das wäre ein größeres Ziel, bei dem ich mich aber erstmal über alles genau informieren möchte. So ein Schritt sollte schon durchdacht sein, weshalb ich mich erstmal durch Erfahrungen klicke werde, schauen möchte was da dann alles auf mich zukäme und was sich ändern würde.Erst dann entscheide ich, ob ich diesen Schritt wirklich gehe

Kezias Fragen:

01. Wie lange bloggst Du schon? 
Ich blogge nun schon seit 2011, genauer gesagt seit dem 16.Juli 2011. Das ist nun doch schon eine sehr lange Zeit, die ich gar nicht so bewusst wahrgenommen habe. Fühlt sich an, als hätte ich das Ganze erst gestern gestartet. 

02. Und weswegen machst Du weiter/hast Du noch nicht aufgehört? 
Weil mir das Bloggen wirklich verdammt viel Spaß macht, ich mich dadurch kreativ ausleben kann, tolle Menschen kennenlerne und es einfach mein Ausgleich zum stressigen Alltag geworden ist.


03. Wie viel Zeit planst Du am Tag für deinen Blog ein?
Das ist von Tag zu Tag unterschiedlich. Während des Semesters plane ich unter der Woche nicht ganz so viel Zeit für den Blog ein, da ich an manchen Tagen dann auch gar nicht zum bloggen komme. Am Wochenende nehme ich mir dann etwas mehr Zeit und verbringe schon einige Stunden mit Kommentare beantworten und Posts vorbereiten. 

04. Gab es etwas in deinem Leben, was nicht so geklappt hat, wie es sollte, aber im Endeffekt besser war? 
Eigentlich wollte ich schon direkt nach der Realschule eine weiterführende Schule besuchen und mein Abitur nachholen. Als dann aber eine Zusage für eine Ausbildung ins Haus flatterte und viele auf mich einredeten, dass dies der richtige Weg sei, habe ich mich also dazu entschieden erstmal eine Ausbildung zu machen. Doch so ganz lies mich der Wunsch irgendwann mal mein Abitur nachzumachen und zu studieren einfach nicht los, weshalb ich die Chance dann nach meiner Berufsausbildung über den zweiten Bildungsweg ergriff. Das es so passierte habe ich im Nachhinein auch nie bereut, sondern im Endeffekt war es besser, da ich zu der  Zeit einfach Begriff, das ich für mich lerne und meine Leistungen dementsprechend viel besser waren. Ich hatte einfach ein Ziel vor Augen, war raus aus der Pupertät wo andere Dinge im Vordergrund standen und konnte mich mehr auf die Schule konzentrieren. Dazu habe ich es nie bereut schon mal etwas Arbeitsluft geschnuppert zu haben und zu wissen, was mich auf dem Arbeitsmarkt erwarten wird und welche Anforderungen an einen gestellt werden. Meine Ausbildung hat mich zudem ja auch reifen lassen und das ist nie verkehrt.

05. Was ist das schönste, was Dir bis jetzt passiert ist? 
Das ist gar keine leichte Frage. Ich würde sagen, dass schönste in der letzten Zeit war das ich Tante geworden bin. Es ist immer etwas ganz besonderes wenn so ein kleines Leben auf die Welt kommt und diesmal war es meine Nichte. Dazu ist die Kleine auch mega süß und nur am strahlen.

Dazu bin ich froh für all die Menschen die ich bisher in meinem Leben kennenlernen drufte, vor allem über diejenigen, die bis jetzt geblieben sind und auch in schlechten Zeiten da waren.



06. Welches ist deine Lieblingsjahreszeit und was verbindest du damit? (Kindheitserinnerungen?) 
Meine Lieblingsjahreszeit ist der Sommer und Herbst. Beides zwar sehr unterschiedliche Monate, aber im Sommer fühle ich mich wirklich pudelwohl, da ich echt ne kleine Frostbeule bin und natürlich ist dies auch die Zeit, wo man Urlaub hat und sich etwas mehr seinen Freunden und der Familie widmen kann. Bei dieser Jahreszeit denke ich immer sehr gerne an meine Kindheit zurück, als wir den ganzen Tag auf der Wiese rumrannten und vollkommen unbeschwerrt waren, einfach frei von Sorgen. Den Herbst verbinde ich dann mit meinem Geburtstag, da ich ja ein Herbstkind bin und da denke ich gerne an alle meine bisherigen Feiern zurück, auf denen es so viele tolle, schöne Momente gab. Und habe ich schon erwähnt, dass ich Halloween liebe?

07. Halloween steht vor der Tür - Wirst Du dieses Jahr mit machen? 
Da ich ja leider krank war, fiel Halloween bei mir dieses Jahr etwas ins Wasser. Pläne hatte ich  zwar einige: Kostüm shooten, Horrorfilme schauen und vielleicht auch eine Party besuchen, aber umsetzen konnte ich davon leider nichts. Am Ende lag ich dann auf der Couch und habe "Der Babadook" und die neue Staffel "The Walking Dead" geschaut.

08. Grün, grün, gründ sind alle meine Kleider! Welche Farbe dominiert in deinem Kleiderschrank? 
Rosa, Rosa, Rosa und noch mal Rosa. Ich bin da wirklich ein Mädchen durch und durch.

09. Dein allerliebstes technisches Gerät, ohne das Du gar nicht könntest? 
Mein Laptop, denn den brauche ich zum bloggen und ohne Blog gehts nicht ;).


10. Wenn du die Möglichkeit hättest, zu einem bestimmten Zeitpunkt zurück zukehren, um z.B etwas klarzustellen oder zu verändern. Würdest Du das machen und wenn ja, warum? 
Schwere Frage, über die ich auch oftmals nachdenken. Würde ich etwas ändern? Eignetlich bin ich so zufrieden wie es ist, aber vielleicht würde ich nicht den Fehler machen so viele Menschen von mir wegzustoßen, sondern mich mal auf jemanden einlassen ;). Ich muss gestehen, dass ich doch eine recht hohe Mauer um mich herum gebaut habe und bisher konnte die noch niemand einreißen. War einfach ein Schutzreflex nachdem mich Menschen verletzt haben.


11. Was wolltest Du schon immer einmal ausprobiert, hast dich aber (noch nicht)/nie getraut?
Schauspielern - ich weiß, der Eine oder Andere wird nun lachen, aber es war schon immer mein Traum das mal auszuprobieren. Es muss ja nicht gleich ne Nebenrolle sein, mir würde das erstmal auch als Statist reichen, aber auf dem Land werden nun mal sehr selten Filme gedreht, somit ging bisher nicht mal das.


Wen wollt ihr unbedingt einmal treffen und warum?
Was ist euer Laster?
Und was habt ihr euch bisher noch nicht getraut, würdet es aber gerne einmal ausprobieren?

Kommentare:

  1. Sehr sympathisch deine Antworten und natürlich auch die Fotos dazu. Aber das hab ich auch anders nicht erwartet :)
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für dein liebes Kommentar. Mein Wochenende besteht zwar nur aus Lernen, gerade wird eine Pause eingelegt, aber trotzdem danke :P. Wünsche ich dir übrigens auch <3. Hoffe du kannst etwas mehr entspanenn als ich xD.

      Löschen
  2. Oh, wie wundervoll! Wieder sehr sympathische Antworten. Ich fühle mich dann auch mal getaggt und mache mit =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich wirklich sehr zu hören <3. Muss deine Antworten auch gleich mal lesen gehen.

      Löschen
  3. Ach sehr cool, da ist ja dein Post :)
    Ich dachte, du beantwortest vielleicht meine Fragen auch noch, aber nicht schlimm xD
    Ich könnte nicht ohne meinen Kajal - da fühle ich mich draußen irgendwie nackt :D
    Ahhh dein täglicher Capuccino ;) Ich habe auch eine laktosefreie Variante hier, die man mit Wasser aufgiest - echt lecker :) Muss ich nachher mal wieder einen trinken! Habe nämlich grad frische Schokomuffins gebacken ;)
    Bei der Pflanzenfrage sind wir uns auch ähnlich, deswegen halte ich in der Wohnung vorwiegend Kakteen :D Kann ich dir empfehlen!
    Oh ist ja interessant! Wie willst du denn gewerblich durchstarten? Willst dann auch mit Firmen zusammenarbeiten und so?
    Hihi mit der Farbe rosa haben wir nichts (mehr) gemeinsam. Früher war ich echt so ein echtes pink und rosa Mädchen :D Jetzt ists bei mir bunt gemischt - aber vorwiegend grau und rot.
    Find ich toll, dass du gerne mal schauspielern würdest. Trau dich da bitte unbedingt dazu, das wird bestimmt ganz toll :) Bei uns aufm Gymi gab es damals eine Theater-AG, bei denen auch viele gute aus unserer Schule dabei waren :)

    Stimmt, auf der Zugfahrt wäre das doch ganz praktisch. Wobei du da ja auch viel für die Uni machen kannst. Und zur Not liest ein Buch ;) (Wenn du natürlich einen Platz bekommst, was ja anscheinend nicht immer der Fall ist -.-)
    Ja das ist ganz praktisch, wenn meine Mama und ich die gleichen Zeitschriften, aber auch Bücher lesen ;) Ich kauf die dann meistens und wir lesen sie beide und dann gibt sie mir ab und an auch Geld :D

    Gerde die erste und die letzte Folge sind heikel. Die erste ist ja so der Punkt wo man sich fragt: schau ich weiter, oder lass ichs? Und bei der letzten ist es einfach eine runde Sache die passen muss.

    Ich schreibe dir mal eine Mail bezüglich des Buch-Themas ;) Hatte da nämlich auch eine Idee und die könnten wir vielleicht auch mit deiner Idee verknüpfen!

    Ach ich finde auch, dass 2 Beiträge in der Woche doch vollkommen reichen. Zu viel ist echt krass und weniger klar nicht wirklich gut. Aber das private Leben geht nunmal vor ;)

    Klar ists jetzt anders, aber wir waren früher draußen und die Jugendliche heute schauen ja auch schon fleißig Serien...
    Ja genau diese Art von Roller :D Ich hab das Ding geliebt! Inliner kann ich gar nicht fahren :D Deswegen dann doch lieber Fahrrad!
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte dann gesehen, dass die doch einige Bereiche abdecken über die ich hier schon geschriebne hatte oder die schon beantwortet wurden, deshalb hatte ich es dann auf die 22 beschränkt xD.
      Trinkst du auch den von Krüger? Mit denen bin ich nämlich wirklich super gefahren, habe ja schon viel im Pulverbereich ausprobiert, aber einige schmecken halt echt nach nichts und der ist wirklich sehr lecker. Wahh ich will auch. Du machst mir gerade echt Hunger. Gerade jetzt nach meinem Lernmarathon habe ich eh schon wieder ein Knurren im Bauch xD. Mein Essenskonsum nimmt dann leider echt immer etwas zu. Aber gerade stelle ich auf gesündere Ernährung um, somit gibts jetzt mehr Obst, viel Gemüse.
      Nee die mag ich nicht, weil ich da immer Angst habe mich zu stechen und irgendwie finde ich die so gar nicht schön. Ich glaube ich stelle mir später mal Künstliche Blumen in die Wohnung xD.
      Eigentlich würde ich das gerne und endlich auch bezahlte Beiträge machen ,aber bisher merke ich halt bei vielen Anfragen, das die dann Do Follow Links haben möchte und so wirklich viele Kooperationen kommen dann leider gar nicht rum, deshalb weiß ich einfach nicht ob es sich wirklich lohnt. Ich würde halt generell gerne in Richtung Texterin und Journalistin selbstständig durchstartet, aber das ist halt einfach kein leichtes Feld und meistens ist der Verdienst einfach nicht wirklich gut. Bleibt also vielleicht ein unerfüllter Traum.
      Ich würde echt gerne. Gibt ja Angebote von der Uni, aber da ist mein Problem wieder, dass ich dann nicht mehr nach Hause kommen würde. Das nervt mich mit dem Zug etwas, sonst hätte ich mich dort mal erkundigt. An unserer Schule damals wollte ich eigentilch bei der Theater Ag mitmachen ,aber als wir dann an die Realschule kamen gab es nur noch das erste Jahr, danach ist die Lehrerin gegangen und es hat sich einfach keiner bereit erklärt das fortzuführen. Fand ich persönlich echt nervend. Ist halt irgendwie alles immer leicht doof wenn man auf dem Land wohnt. Im Ort gibt es nämlich auch keine Theater Ag und die sind wenn dann alle recht weit weg.

      Ich mache da auch immer was für die Uni, lese halt meine Text, vorausgesetzt ich habe einen Platz. Die Züge mit denen ich Abends heimfahre sind halt die zur Hauptverkehrszeit und da muss man für Plätze echt schnell sein.

      Wobei halt die ersten Folgen generell nicht die stärksten sind. Ich habe mir angewöhnt anhand des Pilots noch keine Entscheidung zu fällen, ob ich eine Serie weiterverfolge oder nicht. Schaue dann immer noch 2-3 weitere Folgen und fälle erst dann mein Urteil. Außer der Pilot geht halt in eine Richtung, die mir Genretechnisch nicht gefällt, dann ist es was anderes.

      Okay super, bin schon gespannt. In der Jugend habe ich eigentlich nur Supernatural geschaut, dafür aber auf Englisch xD. Der Rest kam bei mir dann erst nach und nach. Mit Supernatural hatte ich ja auf Englisch angefangen, um meine Englisch Note zu verbessern. Hat dann auch geklappt. Die restlichen Serien kamen dann bei mir erst nach und nach. Ich kann dafür nicht wirklich Fahrrad fahren xD. Also mach dir nichts drauß :P. Da stelle ich mich echt dämlich an, deshalb bei mir die Inliner, da habe ich einfach mehr Freude mit.

      Löschen
  4. Ich komme deinem Anliegen nach und empfehle dir diese Seite: http://www.kosmetik-vegan.de/tierversuche/

    57 Seiten mit geprüften Marken ob sie Tierversuche durchführen oder nicht. Ich finde es heutzutage ehrlich gesagt alles andere als schwer das zu kontrollieren und sich daran zu halten. Es gibt nämlich genügend Ausweichmöglichkeiten. Allein Essence und Catrice sind Tierversuchsfrei. Manhatten und co aber leider nicht. Ich denke wir Menschen sind weit genug Fortgeschritten um uns ein wenig Mühe darum zu machen, sich um uns selbst und unsere Umwelt zu kümmern.. Ich mag dich damit nicht angreifen, doch dein Argument, dass man nicht durchblickt, finde ich so eher gesagt als "faule Ausrede". Ich habe bei Google "Tierversuchsfreie Kosmetik" eingegeben und schon das zweite Ergebnis hat mich auf die Seite gebracht, welche ich dir nun verlinkt habe. Die Seite besteht übrigens, soweit ich weiss, schon seit Jahren und prüft wirklich sehr penibel und legt großen Wert darauf richtige Auskunft zu geben. Ich kenne sie selbst schon einige Zeit und bin sehr glücklich darüber.

    Ich wünsche dir noch einen schönen Nachmittag.
    Liebe Grüße, Franzi :)
    www.abinswunderland.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Link. Ehrlich gesagt nutze ich überwiegend Produkte von Essence und Catrice, somit scheine ich ja unbewusst schon mal zu richtigen Marken gegriffen zu haben, wobei ich bei Essence jetzt nicht damit gerechnet hätte, weil das ja doch recht günstig ist. Von Manhatten benutze ich wirklich nur das Puder, das halt schon seit Jahren weil es einfach zu meinem Hauttyp passt. Aber generell bin ich keiner, der sich groß schminkt. Ich nutze eigentlich nur noch Puder und etwas Blush, das wars. Somit bin ich kein wirklicher Beautynerd, der da ständig Komsetik einkauft.

      Warum ich noch nicht recherchierte habe, ganz einfach weil ich privat seit längerer Zeit sehr viel Stress und Probleme habe und ganz ehrlich da bleiben solche Dinge dann auf der Strecke. Mag sich für manche vielleicht übertrieben anhören, aber wenn man mit privaten Schicksaalschlägen zu kämpfen hat, die weit über Freundschaftliche Streitieren etc. hinausgehen, dann denkt man einfach über andere Dinge nach und sowas steht nicht auf der Prioritätenliste. Das sind aber Dinge ,die ich auf dem Blog nicht unbedingt so tief thematisieren möchte. Hat nicht alles was im Netz zu suchen. Somit ist es definitiv auch mir selbst geschuldet, dass ich mir über sowas bisher noch keine Gedanken gemacht habe. Aber wie gesagt ich bin auch kein großer Beauty Nerd, der da ständig neue Sachen kauft.

      Löschen
  5. Vielen Dank :) Die These hatte ich vorher auch nicht so wirklich im Kopf. Aber als ich bei Vita darüber gelesen habe, merkte ich: da ist wirklich was dran und ich möchte das Thema unbedingt aufnehmen und selbst drüber schreiben.
    Jeder hat ja andere Ziele und bei jedem sind die 7-jährigen Abschnitte auch unterschiedlich ;)
    Das kann ich gut verstehen, dass du dir erst was aufbauen möchtest, ich hingegen möchte vor 30 Kinder bekommen, weil ich ja schon seit ich 19 Jahre alt bin arbeite und mir dann schon was angespart habe und möchte natürlich auch halbtags zumindest wieder arbeiten gehen.
    Finde ich klasse, dass du eventuell auch adoptieren möchtest, weil ich denke, das ist ziemlich hart. Da wirst ja gescannt und gecheckt und musst glaub auch ziemlich viel Geld zahlen... Aber ich denke auch, das ist eine gute Sache :)

    Tut mir leid :D Die sind echt gut geworden. Und nehm eh immer weniger Zucker als im Rezept steht. Und Kakaopulver, aber auch Schokotropfen <3
    Nee ich hab eine Noname Variante, die mir jetzt auch nicht sooooo gut schmeckt. Ist halt doch nicht wirklich echt, wenns so ein Pulver ist :D

    Ach, wenn du die aufm Fensterbrett hast, dann pieksen die dich schon nicht :P

    Mh ja, klingt nicht so gut. Aber jeder fängt mal klein an, vielleicht klappts ja doch ;)

    Ach stimmt, davon hatten wir es schonmal. Echt schade, dass die Lehrerin gegangen ist. Wir hatten einen Lehrer, Deutsch- und Kunstlehrer, der hat da perfekt reingepasst :D

    Ja klar, aber wie sagt man so schön: Der erste Eindruck zählt. Und irgendwie ist das schon wichtig. Wenn man sich natürlich wie du durchringt und 2-3 weitere Folgen anschaut, ist das natürlich voll gut!

    Du hast wirklich mit einer Serie dein Englisch verbessert? Hätte ich damals auch mal machen müssen xD Naja, habs auch so geschafft, aber hab da auch irgendwie keine Lust dazu :D Beim Serienschauen (und auch Lesen) möchte ich abschalten.

    Haha sehr cool. Dann haben wir beide ja ein Handicap :D
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde ich bei dir aber auch nachvollziehbar, einfach weil du schon fester im Leben stehst als ich. Ja ich weiß, dass das leider auch nicht so günstig ist und das man da ja dann auch wirklich durchleuchtet wird und das alles sehr lange dauert. Aber ich hoffe später durch das Studium einfach auch mal einen guten Job zu bekommen und möchte natürlich auch Heiraten und eine eigene Familie haben, somit hoffe ich das es vielleicht finanziell gut aussieht und es einfach passt, weil ich echt finde, dass sowas ne gute Sache ist. Ein eigenes Kind möchte ich aber trotzdem haben. Mein Wunsch wäre ein eigenes und eines dann halt noch zu adoptieren, dass ich dann aber genauso wie mein eigenes lieben würde. Aber mal schauen, solche Dinge kann man nicht planen. Am Ende kommt alles so wie es kommen muss.

      Wir nehmen auch immer etwas weniger Zucker, da wird ja meistens echt viel angegeben und so viel braucht man dann gar nicht. Schmeckt dann trotzdem immer. Also Krüger kann ich dir echt empfehlen, der ist zwar etwas teuerer, aber die gibts auch oft im Angebot und die haben wirklich tolle Sorten, auch abseits von der Laktosefreien Variante. Da sind die Pulver wirklich gut und es schmeckt auch. Meine Mum trinkt den auch am liebsten, deshalb geben wir da auch etwas mehr Geld aus. Ist ein Luxus denn wir uns gönnen und auf den wir auch nicht verzichten wollen. Aber wir sind auch total Kaffee und Cappucino Junkies xD. Somit ist uns da Geschmack sehr wichtig. Wir hatten vorher auch viele unterschiedliche Marken probiert über No Namen hin zu anderen Marken wie Nescafe und sind dann einfach bei Krüger hängen geblieben, weil der qualitativ am besten ist und auch viele Sorten anbietet.

      Ich bin jemand der denkt, dass man immer erstmal versuchen sollte seine Träume zu verwirklichen. Ich würde es bereuen, wenn ich es nie probiert und geschaut hätte, ob es nicht doch klappt. Dazu habe ich auch Menschen in der Verwandtschaft und viele Bekannte die den Schritt zur Selbstständigkeit gewagt und es nie bereut haben. Dadurch weiß ich natürlich was auf mich zukommt, habe aber auch Bekannte, die mir helfen können bei einigen Schritten.

      Ja ist glaube ich eher so ein Landproblem, weil in großen Städten haben ja soweit ich weiß alle Schulen Theater Ags. Was ich auch sehr schade fand war, dass wir auch keine Schüler Zeitung mehr hatten, die gab es auch nach dem ersten Jahr nicht mehr und da hätte ich ja auch super gerne mitgemacht.

      Ja, deshalb rate ich das auch allen, die nicht so gut in Englisch sind, sich einfach mal durchzuringen und sich drauf einzulassen. Durch die Bilder die du siehst, versteht man in der Regel auch sehr gut was gesagt wird. Es ist dann einfach so, dass du deinen Vokabelstamm vergrößerst. Ich musste halt wirklich kaum Wörter nachschlagen in den Klausuren, wodurch ich viel Zeit gespart habe bei der Bearbeitung der Texte. Dazu ist es auch so, dass man in der Aussprache und Grammatik sicherer wird. Bei unserer mündlichen Englisch Prüfung, wo wir diskutieren mussten hatte meine Lehrer mich gefragt, ob ich Verwandtschaft in Amerika habe, weil ich so amerikanisch spreche. Habe ich leider nicht, aber wie die Wörter ausgesprochen werden bleibt halt auch hängen. Dazu prägt man sich auch viele Phrasen ein, was bei der Grammatik. Ach das geht eigentlich recht schnell ganz von alleine. Für mich ist das heute als würde ich eine Serie auf Deutsch schauen, ich mache sogar Dinge nebenbei. Das ging sogar recht flott so, nach nur ein paar Folgen war ich da schon richtig drinnen. Was ich dazu noch gemacht habe war immer mal wieder auch ein Buch auf Englisch zu lesen. Das hilft auch noch mal sehr.

      Löschen
  6. Es ist immer wieder schön mehr von dir zu erfahren. Vieles weiß ich bereits :)) da haben wir uns noch nie getroffen und doch könnte ich so einige Fragen über dich beantworten. Bei vielem schließe ich mich auch direkt wieder an!
    Ich würde gerne irgendwann mal aus einem Flugzeug springen, also mit Fallschirm :D bisher habe ich mich das noch nicht getraut und finanziell ist es momentan auch nicht drin aber irgendwann würde ich das gerne mal ausproberen. Es ist so ein tolles 'über den eigenen Schatten springen'. Mit dem Hindernislauf war es ähnlich, jahrelang wollte ich es, habe mich aber nie getraut. Wenn man es dann tut, ist es eine wahnsinns Erinnerung. Das vergisst man einfach nie mehr :)

    Und tausend Dank für das wahnsinnig liebe Kommentar <3
    Oh, Dankeschön! Über das Kompliment freue ich mich wirklich sehr <3 mir macht das Fotografieren auch so unendlich viel Spaß.

    Von Revenge habe ich auch schon wirklich viel Gutes gehört. Ich kenne gar nicht allzu viele die sie schauen aber die Personen, welche sie schauen, mögen sie sehr gerne.
    Das stimmt, da lassen sich die Outfitpost’s gut vorbereiten. Da hast du aber auch einige Bereiche bzw Themen, welche du nicht zu weit vorschreiben lassen. Und doch kommst du damit so super zurecht und das schon so lange. Da kannst du wirklich richtig stolz darauf sein! Ich glaube das würde ich nicht hinbekommen. Und vor allem nicht über einen so langen Zeitraum.

    Ach cool, das ihr die Videochats so genutzt habt und schade, dass sie hierzulande nicht so genutzt werden. Gerade wenn die Familie mal weiter weg wohnt oder Freunde wegziehen, ist es eine super Alternative in Kontakt zu bleiben. Und vielen Dank fürs Däumchen drücken =)

    Mittlerweile habe ich richtig Sorge vor der Klausur. Danke, dass du mir die Daumen drückst! An sich ist es eigentlich nur eine bestehen und nicht bestehen Klausur aber die Texte, die wir zum Lesen bekommen haben sind nicht so einfach wie ich gehofft habe. Auf jeden Fall drücke ich dir auch die Daumen für deine Klausur ;)
    Die neue Folge gefällt mir auch wieder sehr gut. Es kristallisiert sich ja gerade so schön raus, dass es wohl eine dreier, wenn nicht sogar vierer Gruppe wird (mit dem Seher). Ich finde die Drei auch spannende Charaktere und über so manches muss man richtig schmunzeln. Bisher finde ich auch alle Drei ganz sympathisch, weil sie auch alle so unterschiedliche Hintergründe und Vergangenheiten haben.

    Da hast du allerdings Recht! Ich bin froh, dass er wieder nach Hause durfte und jetzt kann er sich Zuhause ausruhen. Es war auch wirklich nicht schön für ihn, mit so vielen Menschen das Zimmer zu teilen. Naja aber wem gefällt sowas schon?!
    Den Text zum Rentensystem schicke ich dir einfach mal =) ich finde ihn nicht ganz einfach zu Lesen aber ich habe auch immer das Gefühl, dass mein Gehirn sich gegen Politik sträubt xD wenn man etwas nicht so gerne mag, fällt es einem auch schwerer sich damit auseinander zu setzen. Vielleicht fällt dir der Text ja viel leichter.
    Ich hoffe, dass unsere Polizei in Zukunft wieder aufgestockt wird. Mal abgesehen davon, dass man sich dann sicherer fühlt, sind es auch einfach Arbeitsplätze die geschaffen werden. Unser Staat versucht immer wieder an den eigentlich wichtigen Stellen zu sparen, das ist so unpassend. Da sollten sie sich lieber mal ein wenig vom Gehalt streichen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das geht mir ja bei vielen Blogger, u.a bei dir auch so. Ich kann euch lustigerweiße, obwohl ich euch noch nicht getroffen habe stellenweiße echt schon gut einschätzen. Hätte ich bevor ich mit dem bloggen angefangen habe nie gedacht. Also wenn du es mal machst, dann musst du von deinen Erfahrungen berichten. Ich glaube ich werde mich dazu wohl nicht mehr durchringen, da bleibe ich doch lieber ein Angsthäschen xD.

      Also wie gesagt ich kann sie dir nur empfehlen, kannst die ja bequem in Prime schauen, da sind ja alle Staffeln drinnen. Revenge ist eignetlich so gut wie immer online. Nur wenn das ganze auf Vox läuft, müssen sie sie immer für ein paar Wochen rausnehmen, aber ansonsten ist das eigentlich durchgehend da, weil es auch eines der Aushängeschilder von Prime ist, mit dem auch geworben wird. Das wird dort also auch echt gut geschaut.
      Awww Dankeschön für das liebe Kompliment <3. Ich hatte ja letztens schon geschrieben, dass ich da selbst immer überrascht bin, dass mein Zeitmanagement so gut klappt. Aber all die Reihen machen mir auch ne Menge Spaß, sodass ich mir dafür immer gerne Zeit nehme. Das sorgt natürlich auch dafür ,dass die immer pünktlich fertig sind.

      Das mit Texten, die nicht so einfach sind kenne ich. Bei jedem Referat das ich halten muss, das auf Texten aufbaut hoffe ich auch immer, dass ich die verstehe. Gibt dann leider in allen Texten immer mal so Abschnitte wo man unsicher ist, ob man die richtig verstanden hat, aber bei Referaten handhabe ich es nun so, dass ich die dann weglasse oder versuche das alles eher in eigenen Worten darzulegen, bevor ich mich dann verzettel. Für eine Klausur ist es natürlich noch mal was ganz anderes, da musst du ja sozusagen alles Wissen. Wir hatten das für Spezielle Soziologie im letzten Semester, das die Hälfte der Klausur auf Texten aufgebaut hat die wir selbst erarbeiten mussten und die nicht in der Vorlesung erläutert wurden. Leider hatte mir da die Übung zu auch nichts gebracht, weil wir da nur diskutiert haben, was ja dann noch mehr verwirrt hat, weil man dann so viele unterschiedliche Meinungen zu den Texten hatten, aber keine Grundaussage. Da gabs leider auch welche ,die nicht so leicht waren, uns hat dann eine eigene Lerngruppe geholfen, in der wir die Texte durchgesprochen haben. Vielleicht hilft dir das ja auch ;).
      Ich bin mal gespannt wie es noch weitergeht, es könnte aber definitiv noch Probleme geben aufgrund des Liebesdreiecks, mal schauen. Den Seher mag ich übrigens sehr gerne und finde gerade so eine Fähigkeit immer richtig interessant.

      Das ist halt einfach anstregend, vor allem wenn man sich auskurieren soll, weil man ja keine Ruhe hat. Es ist ja dann doch immer recht unruhig mit so vielen Menschen, auch wenn jeder versucht Rücksicht zu nehmen, aber trotzdem hat man halt nicht die Ruhe wie zuhause. Denke mal er kann jetzt auch viel besser genesen ;). Uih das fände ich super, würde den mir gerne mal in den Semesterferie nanschauen. In dem Bereich ist auch nicht immer alles leicht zu verstehen. Aber ich finde trotz schwerer Texte solche Themen sehr interessant. Aber keine Angst, auch bei uns ist es so, dass wir nicht immer alles in den Texten verstehen, dafür studiert man ja auch. Man lernt ja dazu und bildet sich weiter.
      Das sparen an der falschen Stelle regt mich auch auf. Aber wir können da ja leider nichts dran ändern. Was das Gehalt angeht, so viel bleibt da gar nicht unbedingt übrig. Wir hatten das mal in einem Seminar ausgerechnet und da war ich am Ende echt überrascht, was dann der Studenverdienst wäre. Da geht nämlich noch mal einiges weg, für Spenden die die Parteien erwarten, da sie ja auch den Wahlkampf managen etc. Sind aber Dinge, die man wenn man jetzt nicht unbedingt Politik studiert, auch gar nicht weiß ;).

      Löschen
  7. So interessante Fragen. Hab's mir echt gerne durchgelesen!

    AntwortenLöschen
  8. Hach ich liebe solche Tags, wenn die Fragen gut sind und das sind sie bei dir aufjedenfall! Sehr interessant mehr von dir zu erfahren und wieder mal Gemeinsamkeiten zu entdecken :D ich glaub ich komm dich dieses Jahr einfach mal besuchen, soviel wie wir gemeinsam haben! xD du weißt ja wie gern ich reise und in Bayern war ich noch gar nicht so oft! Einmal in München und einmal im Bayrischen Wald und bald geht's zur Zugspitze yay :D

    ähm ja, schauspielern kann ich dir jedenfalls nur empfehlen, macht voll Spaß! Hab das zwar noch nicht oft gemacht aber hab mal in einem Musical mitgespielt an meiner Abschlussfeier, das ich auch selbst teilweise geschrieben hab. Also naja, wir haben die High School Musical Story genommen und bisschen abgeändert :D aber ich hab viele Texte geschrieben und musste Gabriel spielen (weil ich als einzige dunkle Haare hatte was ne gute Begründung von den anderen). Gesungen haben wir zwar nur playback aber ansonsten wars voll cool und lustig. Teilweise wars mir auch peinlich aber eigentlich kann ich schon stolz drauf sein :D würd ich aufjedenfall nochmal machen! Aber lieber in einem Shakespear Stück oder halt mal als Statist bei nem richtigen Film. Die zwei Personen die ich am liebsten mal treffen würden wäre His Holiness der Dalai Lama und mein absoluter Kindheitsheld Jackie Chan - ich lieb die beiden Asiaten einfach. Mit dem Dalai Lama würd ich einfach so gern mal über Religion, Krieg usw. reden und mit Jackie würd ich gern trainieren. Find seine Filme einfach so lustig und genial mit den geilen Kampfszenen und wollte das auch immer können, hab mich aber nie getraut - da kommen wir auch zu dieser Frage. Kampfsport! Würd ich so gern mal ausprobieren, am liebsten Kung-Fu oder Thaiboxen aber hatte noch nicht die möglichkeit bzw den Mut, weil ich soooo unsportlich bin xD also so Kraftmäßig. Yoga und Pilates ist ja manchmal schon anstrengend für mich :D aber ja, spätestens wenn ich wieder längere Zeit in Thailand bin, will ich bei ner Thaibox Schule vorbei schauen. So und mein größter Laster ist wohl meine grenzenlose Faulheit :D also manchmal nervt mich das auch so richtig, einfach nur zu gammeln und nichts auf die Reihe zu bekommen aber ich versuche mich zu bessern und wenigstens bei den wichtigen Dingen nicht mehr ganz so faul zu sein. Das wäre dann wohl Führerschein und Lernen. Da bin ich am faulsten. Aber auch zum weggehen bin ich oft zu faul... naja das hat sich in den Jahren und dem Geld das ich verdiene aber auch geändert :D und wenn ich mich mal motiviere dann bereue ich es oft auch gar nicht! Deswegen geh ich auf oft weg obwohl ich keine Lust hab, irgendwie wirds doch gut!

    Liebe Grüße :)
    deine Jasmin von nimsajx.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. P.S. Ich finde dich ungeschminkt mindestens genauso schön wie geschminkt! :) trotz Augenringe :D

      Löschen
    2. Darfst gerne vorbei kommen :P. Freut mich aber, dass dir der Tag und die Fragen gefallen haben.
      Uih das ist doch ne coole Sache, ich habe auch schon mal in Stücken mitgespielt, aber das ist halt schon etwas länger her und weiß noch, dass ich dabei halt echt eine Menge Spaß hatte. Generell habe ich es schon immer verliebt in andere Rollen zu schlüpfen, mich dementsprechend zu Kostümieren und auch mal in der Zeit zurück zu gehen, finde ich einfach faszinierend. Also über Jackie Chan hält mir mein Dad immer Reden,der mag den nämlich auch total, aber ich kann mir ja dem Genre nicht so viel abgewinnen. Er will mich halt dann immer überreden mal in seine Filme reinzuschauen, aber es ist echt nicht meines xD. Haha ich bin auch faul, somit haben wir da wieder was gemeinsam. Im Moment versuche ich aber mein Sportprogramm aufrecht zu erhalten und jeden Tag für 30 Minuten auf den Stepper zu gehen. Gut die letzten Tage hatte ich das durch meine Prüfungen vernachlässigt, aber glaube das ist normal. Jetzt möchte ich wieder täglich mitanfangen. Muss mich da aber auch echt zu zwingen, weil ich ein kleiner Sportmuffel bin. Kann das also gut nachvollziehen. Was das lernen angeht bin ich aber recht ehrgeizig, ich meine klar Lust habe ich jetzt auch nie, aber wenn ich mir da was vornehme, dann ziehe ich das durch. Meine Freunde meinen dann schon immer, dass ich da zu ehrgeizig bin, aber bisher hat es nicht geschadet.

      Aww Dankeschön. Jaa Augenringe sind mit mein größtes Laster. Aber ich glaube jeder hat sowas ja und ich werde damit geplagt. Nur irgendwie lassen die sich auch nie so richtig verdecken. Habe ja Concealer da, aber mir springen sie danach immer noch ins Auge. Also habe ich es einfach aufgegeben. Ich klatsche den Concealer zwar noch drauf wenn ich abends weggehe, aber für den Alltag nö xD.

      Löschen
  9. I love your blog!
    Do you want to support each other's blog by following each other?:) Please let me know if you do so I can follow you right back x

    xoxo, Nastya

    MY BLOG NASTYA DEUTSCH

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you. If you like my blog you can follow me ;).

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...