SOCIAL MEDIA

Sonntag, 18. Oktober 2015

{Blogvorstellung} Annette

So mein Geburtstag liegt nun hinter mir und es waren zwei sehr schöne, aber auch anstregende Tage. Freitags wurde mit der Verwandtschaft gefeiert und Samstags dann mit Freunden, wobei es vor allem am letzten Tag wirklich sehr lange wurde. Ich glaube ich war so um halb 5 im Bett und somit habe ich heute erstmal ausgeschlafen, schön gefrühstückt, sauber gemacht und mich dann auf die Couch gekuschelt. Jedoch möchte ich euch die heutige Blogvorstellung natürlich nicht vorenthalten. Auch hier handelt es sich um eine gegenseitige Vorstellung, weshalb ihr auf Annettes Blog auch ein Interview von mir findet, während sie mir Rede und Antwort stand. Annettes Blog ist zwar noch recht neu, aber er hat mir auf Anhieb richtig gut gefällt. Der Gesamteindruck ist hier einfach stimmig und sie als Person sehr interessant, somit bin ich gespannt, was uns in den kommenden Monaten auf ihrem Blog noch erwartet. Ein bisschen was hat sie in meinem Interview preisgegeben, dass euch hoffentlich neugierig macht. Wer übrigens auch einmal vorgestellt werden möchte, der findet alle Infos dazu hier!


http://annette-k.blogspot.de/

1. Hallo Annette. Stelle deinen Blog und dich doch erst einmal kurz den Lesern vor.
Hallo, mein Name ist Annette. ich bin 17 Jahre alt und blogge über Mode, Lifestyle und Fotografie.

2. Du hast ja schon einmal gebloggt, aber nun einen komplett Neustart gewagt, wie kam es dazu?
Bloggen ist immer zeitaufwendig und manchmal stressig – aber es gibt einem viel zurück. Ich blogge sehr gerne. Genau aus diesem Grund habe ich diesen Blog 2015 ins Leben gerufen.

3. Welche Themen werden uns denn nun auf deinen Blog erwarten und auf was ist es dir besonders wichtig einzugehen?
Es werden noch viele Themen kommen von Sport bis hin zur Ernährung. Mir ist es sehr wichtig gesund zu leben und die Tipps möchte ich an meine Leser weiter geben. Da ich auch sehr gerne fotografiere, wird es auch öfter Bilder auf meinen Blog kommen. Genauso werden es auch viele Inspirationen geben über die Mode.

4. Du hast ja wirklich umwerfende Haare (auf die ich echt neidisch bin :P). Welche Produkte im Haarpflegebereich kannst du den Lesern denn empfehlen und auf was kannst du hier wirklich nicht mehr verzichten?
Vielen Dank! Dazu will ich jetzt noch nicht so viel verraten, den es wird noch einen Artikel über die Haarpflege kommen. Mein Tipp: Weniger ist mehr!

5. Was macht deinen Blog denn besonders und warum sollte man dir folgen?
Ich denke, durch meinen Blog kann ich Menschen inspirieren. Jeder Artikel wird mit sehr viel Mühe geschrieben. Es werden noch sehr viele weitere spannende Artikel kommen, deshalb lohnt es sich mir zu folgen - seit gespannt!

6. Zum Schluss übergebe ich das Wort ebenfalls noch mal an dich, du darfst nun los werden was dir auf der Zunge brennt.
Ich möchte mich erstmal für die Vorstellung bedanken und hoffe sehr, den einen oder anderen von euch bald auf meinem Blog begrüßen zu dürfen. Ich freue mich immer sehr wenn ein neuer Leser dazugekommen ist :-)
 

Kommentare :

  1. Vielen Dank für die Vorstellung! :-)

    Liebe Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. Wieder mal eine tolle Vorstellung. Habe das Interview von Dir auf dem Blog von Annette auch eben gelesen. Wieder sehr sympathisch =)

    Ghost

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, das freut mich natürlich sehr zu hören <3.

      Löschen
  3. Eine sehr nette Vorstellung und den Blog werde ich mir jetzt gleich auch selbst unter die Lupe nehmen. :) Danke dir für das tolle Kommentar zu meinem Reisebericht! Hat unglaublich viel Spaß gemacht, diesen zu lesen. Ich muss leider sagen, dass ich kein großer Italienfan bin. Aber im Sommer ist das Land eigentlich wirklich einen Strandurlaub wert :)

    Allerbeste Grüße!

    mtrjschk.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich natürlich rießig. Ich glaube was Urlaubsländer angeht sind die Geschmäcker eh verschieden. Ich fühle mich in Italien pudelwohl, aber das kommt natürlich auch drauf an was man persönlich mag. Ich liebe das Essen, weil ich ein großer Pasta und Pizza Fan bin und finde das Klima wirklich optimal.

      Löschen
  4. Sehr schöne Vorstellung, finde ich super das du andere Blogger unterstützt!

    Alles liebe,
    http://www.lara-ira.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, mache das aber wirklich gerne :)

      Löschen
  5. Ich finde es ja so toll, dass du so viele Blogs und die Personen dahinter vorstellst! Ich schaue auf jeden Fall bei Annette vorbei.
    Das klingt nach einem ereignisreichen und tollen Wochenende und ich hoffe du hattest auch einen schönen Start in die neue Woche.

    Vielen Dank für dein Kommentar & ich glaube nicht, dass du es vergessen hättest ;-)
    Sie ist soweit fertig und ich habe sie sogar schon in die Wochenplanung eingefügt :) im Moment gibt es öfters mal wieder einen Beitrag am Freitag, da ich sonst irgendwie keine Kapazität habe. Ich versuche ja immer noch montags einen kreativen Beitrag zu posten und mittwochs etwas zum Thema Beauty. Bisher klappt es auch eigentlich noch ganz gut :)

    Das mit dem Regal voller ungelesener Bücher kenne ich zu gut. Aber trauriger Weise reizen sie mich auch einfach nicht mehr. Bei manchen habe ich angefangen aber es gibt einfach Bücher, die irgendwie (für mich dann) langweilig geschrieben sind. Meistens sind das dann Bücher, die mich aufgrund der Geschichte sehr angesprochen haben, wo ich aber den Autor vorher nicht kannte. Ich werde bei der Selection Reihe auf jeden Fall weiterlesen, mal schauen was dabei noch rauskommt.

    Da hast du Recht, ich glaube sowas schauen wirklich sehr, sehr viele gerne. Ich habe auch schon Vorstellungen von meinem Kleid xD aber ich denke, so genau kann man es erst sagen, wenn man es auch an hat. Bisher haben noch nicht viele Freundinnen von mir geheiratet. Ich war bisher tatsächlich nur einmal auf einer Hochzeit. Aber ich freue mich schon darauf mit und für die Mädels irgendwann mal was rauszusuchen. Wobei man ja auch nie weiß, ob jeder heiratet. Heutzutage ist es ja gar nicht mehr so selbstverständlich aber wenn sich da beide drauf einigen können ist das ja okay.

    Ein Receiver der zwei Dinge gleichzeitig aufnimmt ist ja wirklich praktisch. Es freut mich, dass ich dir direkt noch ein Lächeln ins Gesicht zaubern konnte <3 Bevor ich über schauspielerische Leistungen nachgedacht habe, war für mich einfach immer der gesamte Film gut oder eben schlecht. Ohne, das ich ausmachen oder sagen konnte es liegt an X Y. Es gibt ja wirklich richtig gute Geschichten, die unheimlich viele ansprechen aber im Endeffekt floppt der Film, aufgrund der rüber gebrachten Emotionen. Das stimmt, Dylan ist echt so was Besonderes an der Serie. Es wäre sehr, sehr schade, wenn er irgendwann nicht mehr dabei wäre.

    Das denke ich auch. Stillstand ist in den meisten Bereichen, ein eigen geschaffener Untergang. Ich kenne heute noch Personen, die sich nicht mit einem Computer auskennen, was ja vollkommen legitim ist. Aber sie weigern sich auch, sich damit zu befassen. Was allerdings notwendig geworden ist, in dem Bereich, in dem sie arbeiten. So kommt man dann natürlich nicht weiter. Ich lese unheimlich gerne alles Richtung Informatik. Warum auch immer… Bildbearbeitung, CSS, HTML, SEO finde ich richtig spannend. Ich habe zwar nicht so den Durchblick aber manches bekomme ich doch ganz gut hin (vermute ich mal).

    Von Sebastian Fitzek habe ich tatsächlich schon oft gehört, mich reizt es ein Buch von ihm zu lesen, jetzt wo du ihn auch noch nennst muss ich direkt mal schauen, was ich finde. Tess Gerritsen sagt mir jetzt noch nichts aber da werde ich direkt auch mal nachschauen.
    Da stimme ich dir voll und ganz zu, von dem Überlebenskampf hat man wirklich nicht viel mitbekommen. Leider wurde der Fokus auf komplett andere Dinge gelegt. Gefühlt hat sich einfach viel um Barbie & Julia, genauso wie um Junior und Vater gedreht. Irgendwie hat das die Serie sehr einseitig gemacht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, wie du weißt mache ich sowas ja richtig gerne :). Ja die ging auch wieder mit einem Geburtstag los, da meine kleine Nichte gestern 1 Jahr alt wurde. Somit wurde einfach mal weitergefeiert und jetzt bin ich froh, dass ich heute mal einen Tag Ruhe habe, an dem ich mich auch wieder um meinen Blog kümmern kann.

      Also ich poste ja total ungeplant. Einfach sobald ich Zeit und Lust habe und dann kommen die Beiträge nach Stimmung online. Feste Termine gibt es ja nur für die Kino Neustarts, den Monatsbericht und meistens meine Outfitposts. Wobei der sich diese Woche auch etwas nach hinten verschiebt. Hatte noch einen vorgeshootet, der nun noch online kommen muss und hoffe, dass sich vielleicht diese Woche doch noch mal die Sonne zeigt, damit ich auch mein Geburtstagsoutfit festhalten kann.

      Also solche Bücher bringe ich dann immer in unsere örtliche Bücherei ;). Die freuen sich immer wieder über neuen Lesestoff. Ansonsten bin ich froh, dass mich wirklich noch alle meine ungelesenen Bücher reizen, da sind einfach noch einige interessante Geschichten dabei, die auch komplett unterschiedlich sind. Auch was das Genre anbelangt, habe da noch einen bunten Mix über Thriller, Krimis, Fantasy oder auch Historie.

      Also ich würde auf jedenfall noch gerne heiraten, auch wenn viele das heute nicht mehr tun. Finde das einfach schön, wenn an so die Liebe zelebriert und das ganze feiert. Es ist einfach dieser Traum jedes Mädchens und da hofft man einfach nur, dass auch der Partner das so sieht. Ich würde das nur nicht überstürzen, sondern erst heiraten, wenn man schon längere Zeit zusammen ist, weil es dann auch einfach der sein soll, mit dem man dann auch wirklich alt wird. Klar kann man das auch dann nicht sagen, aber heutzutage ist es ja auch okay wenn man sich Zeit lässt.

      Das freut mich echt sehr, dass du nun genau sagen kannst, was nicht passt ;). Jeff hat ja in einem Interview letztes gesagt, dass er sich auf Dylans Ausstieg wirklich selbst vorbereiten muss, weil er einfach so eine Bereicherung für die Serie ist, aber er weiß nun mal auch, dass Dylan richtig Karriere macht und als Schauspieler sehr gefragt ist, somit kann der Moment natürlich kommen und Jeff lässt ja jeden dann auch ziehen. Was für die Person selbst echt toll ist, aber für die Fans immer gar nicht so leicht. In der neusten Staffel ist Derek ja nicht mehr zu sehen ,weil Tyler Hoechlin nun auch mal was anderes machen wollte. Davon waren ja auch viele nicht so begeistert, aber man muss auch Entscheidungen von Schauspielern respektieren.

      Wie man sich aber davor versperren kann, wenn man das doch beruflich braucht, kann ich aber auch nicht nachvollziehen. Dieses lebenslange Lernen gehört nun mal heutzutage einfach dazu und ist auch sehr wichtig geworden. Ich sehe sowas immer als Bereicherung an, wenn ich etwas neues lernen darf, und somit mehr und mehr Wissen anhäufe. Das macht das Leben doch auch Spannend.

      Ich kann dir beide echt nur empfehlen und bin gespannt, was du zu den Autoren sagst. Die schreiben eigentlich echt immer gute Bücher. Wenn man da meckert, dann ist das schon auf etwas höherem Niveau. Da gibt es nichts was nun so richtig schlecht gewesen wäre. Es ist eher so, dass einem halt eine Storyline mal besser als eine andere gefällt. Vor allem bei Tess Gerritsen, mag man manchmal einen Fall mehr, den anderen weniger. Sie fasst das halt echt immer interessante Themen auf, einmal auch Japanische Mythen und sowas ist dann doch sehr spezifisch, aber letztendlich doch immer interessant.

      Löschen
  6. Ich mag solche Interviews sehr sehr gerne, weil man so erstens neue Blogs entdeckt und zweitens mehr über die Person hinter dem Blog erfährt :)
    Toller Post!

    Liebe Grüße

    PS: Auf meinem Blog findet momentan eine Blogvorstellung statt und ich würde mich freuen, wenn du daran teilnehmen würdest <3

    http://nilooorac.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daneschön, das freut mich sehr zu hören :)

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3