Start     The Girl     Credits     Reviews     Blogvorstellung     Blogging Friends     PR/Partner     Goodbye

{Short Reviews} 3096 Tage, Afterparty und Dark Shadows!

Dienstag, 16. Juni 2015 / /

Da ich mir ja vor längerer Zeit einige Filme Dvd gekauft, manche auch ausgeliehen habe, habe ich mir gedacht dazu Kurzkritiken zu schreiben ,da sich bei mir die Kritiken im Dashboard wirklich anhäufen und ich so besser hinterher komme. Die ersten davon habe hatte ich nun vor längerer Zeit gesehen, jetzt war für mich einfach ein guter Zeitpunkt die Kritiken online zu bringen, da ich gerade sehr im Stress bin.

Ich hoffe übrigens heute noch ein paar Outfitbilder machen zu können und ein Post dazu in den nächsten Tagen online zu bringen. Jedoch hoffe ich ihr verzeiht mir, dass es hier etwas ruhiger ist, denn wie gesagt befinde ich mich gerade in den letzten 4 Wochen vor den Klausuren, wo noch sehr viel Stoff gemacht wird, der alte endlich mal komplett zusammengefasst und gelernt werden muss und man generell irgendwie das Gefühl hat das man hinterher hinkt und schon viel mehr hätte machen müssen. Somit verbringe ich meine Zeit wirklich mit meinem Lernstoff, versuche dort eine Ordnung rein zu bringen und muss ab dem Wochenende auch anfangen die Definitionen zu pauken.

1. 3096 Tage: Der Film erzählt die Entführungsgeschichte der Natascha Kampusch, die für 3096 Tage gefangen gehalten wurde und erst nach dieser Zeit fliehen konnte.
Meine Gedanken: Der Film selbst hat ja schon vorab für gespaltene Meinungen gesorgt, jedoch kann ich nicht nachvollziehen, warum Natascha für ihr Buch und den Film so stark kritisiert wurde, denn für sie war dies ein Weg das Erlebte zu verarbeiten und jeder tut dies nun mal auf eine andere Art und Weise, die man auch tolerieren sollte. Zum Film selbst kann ich nur sagen, dass man beim anschauen einfach immer ein sehr beklemmendes Gefühl hat, denn es ist noch einmal etwas ganz anderes wenn man weiß, dass sich alles genau so in echt abgespielt hat. Mir ist es wirklich flau im Magen geworden und man wird definitiv mit den eigenen Gedanken zurück gelassen, denn die macht man sich unweigerlich. Schauspielerisch konnte der Film auch überzeugen, vor allem da die Hauptdarstellerin Antonia bis zum Äußersten ging und sich für die Rolle sogar abmagerte. Dadurch wirkte der Film zwar noch realistischer, jedoch finde ich dieses Vorgehen immer sehr gefährlich und auch übertrieben. Denn der Weg  zurück  zum Normalgewicht kann wirklich schwer werden und auf die Folgen für die Gesundheit möchte ich gar nicht eingehen.
Fazit: Ein Film, den man einfach nicht so schnell vergessen kann und der einem mit einem flauen Gefühl im Magen zurück lässt. 5 von 5 Sternen. 

2. Afterparty: Der spanische Film soll laut dem Cover die perfekte Mischung aus "Hangover" und "Scream" sein und dreht sich um Jugendliche, die auf eine Party eingeladen werden, die sie nicht mehr lebend verlassen sollen. Auch diesen Film habe ich mir ebenso wie "3096 Tage" ausgeliehen.
Meine Gedanken: Im Moment liege ich bei der Wahl von Horrorfilmen irgendwie immer daneben oder zumindest gab es keinen, der mir in den letzten Monaten so wirklich gut gefallen hätte. Der letzte war um die Weihnachtszeit herum „Shutter Island“, der ja auch schon ein paar Jährchen alt ist. Mit „Aferparty“ habe ich mich dann erneut an einen neueren Horrorfilm getraut und war vor allem gespannt auf die angebliche Mischung von „Scream“ und „Hangover“. Zweiteres war zwar durch das Saufgelagere, die Party und die Freizügigkeit der Jugendlichen vorhanden, ersteres habe ich aber vergeblich gesucht. Der Film ist zwar nicht der schlechteste aus seinem Genre und die Macher versuchen auch verzweifelt eine überraschende Story einzubauen, jedoch ist diese ab der ersten Minute vorhersehbar, weshalb es keine wirklichen Schockmomente für mich mehr gab. Kommt man nicht hinter die Auflösung, kann einen der Film sicherlich überraschen, aber bei mir war das nun mal leider nicht mehr der Fall. Als kurzes Fazit kann ich nur sagen, dass es nun kein Film ist, den man unbedingt gesehen haben muss. Wenn man ihn nicht sieht, verpasst man auch nichts.  
Fazit: Die Macher versuchen zwar einen Twist in die Storyline einzubauen, jedoch ist dieser schon zu Beginn vorhersehbar, weshalb es für mich kaum Schockmomente gab. Wer auf Teenie Horrorfilme steht, wird vielleicht gefallen an Afterparty finden, ansonsten habt ihr auch nichts verpasst. 1,5 von 5 Sternen. 



3. Dark Shadows: Ich bin Jonny Depp Fan und in Paarung mit Tim Burton finde ich ihn gleich noch besser. Die beiden sind einfach ein tolles Team und erzählen hier die Geschichte von Barnabas Collins, der 1972 in seinem Grab erwacht und sich in einer neuen Welt zurecht finden muss. Aufgund eines Fluchs seiner Ex Geliebten Anlique ist er verdammt als Vampire zu leben. Doch damit nicht genug, diese hat auch seine Eltern umgebracht und seine große Liebe auf dem Gewissen. 
Meine Gedanken: Es gibt diese Filme, wo man nicht so wirklich weiß, ob man sie nun gut oder schlecht finden soll. Vielleicht kennt der Eine oder Andere von euch dieses Gefühl. Mir geht es zumindest mit Dark Shadow so. Überzeugen konnte er mich nur in Bereich der Kulissen und Schauspieler. Bei erstem hat man es geschafft eine düstere, dunkle Welt zu schaffen, die perfekt zur Story passt. Und Schauspielerisch schafft Jonny Depp hier erneut einen Kult Charakter, den man einfach sympatisch finden muss, als er versucht sich anzupassen. Weitere Highlights sind definitiv Eva Green als die böse Hexe, Helena Boham Carter, die wie immer gute Arbeit leistet und Michelle Pfeifer, als gutmütiges Familienoberhaupt. Doch bei der Storyline selbst, fehlte mir einfach etwas. Der Funken wollte irgendwie nicht so ganz überspringen, weshalb ich mich gegen Mitte des Filmes sogar fragte, wie lange er noch dauern würde - definitiv kein gutes Zeichen. Vielleicht lag es daran, dass die Storyline nichts wirkliches Neues war und auch nicht viel Stoff hergab, weshalb der Film vor allem gegen Ende einige Längen hatte. Das Ende selbst konnte dann selbst auch nicht wirklich überzeugen und bleibt daher auch gar nicht im Kopf. 
Fazit: Schauspielerisch zwar hervorragend, aber leider lässt die Storyline zu wünschen übrig, weshalb der Film gegen Ende einige Längen hat. Lacher gab es leider auch nur wenige und auch gegruselt habe ich mich nicht wirklich, weshalb der Film mich nicht komplett überzeugen konnte. 2 von 5 Sternen!



Welchen der Film habt ihr schon gesehen?
Welchen wollt ihr noch sehen?
Was ist sogar nicht euer Film? 

Kommentare:

  1. Ich kenn persönlich nur Dark Shadows. Sogar aus dem Kino, weil wir Tim Burton Fans sind. Für mich ist der Film definitiv auch alles andere als ein Meisterwerk, aber ich mochte die Musik und fand mich auch recht schnell damit ab, das der Film aus der Kategorie 'Trash' kommt - und ab da fand ich ihn, als sehr, sehr leichte Kost und absoluten Popcorn-Film, recht unterhaltsam. Würd mir den jetzt nicht kaufen (ich glaub, es gibt ihn auf Amazon Prime?) aber ich hab damals auch nicht bereut, ihn gesehen zu haben. :)

    Liebe Grüße

    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa den gibt es auch auf Prime, jedoch hatte ich ihn mir gekauft, als ich Prime noch nicht hatte und da er günstig war, hatte ich ihn dann einfach mitgenommen. Aber war dann auch etwas verägert, dass ich nun Geld für den Film ausgegeben habe, da ich ihn wohl kein zweites Mal mehr anschauen werde. War okay für einmal ,aber mehr muss nicht sein.

      Löschen
  2. Also ich hab Dark Shadows auch gesehen, zwar schon bisschen her aber ich weiß noch das ich sehr enttäuscht von Johnny Depp war. Normalerweise mag ich fast jeden Film mit ihm, weil die Story und die Rolle passen, aber diesmal fand ich das nicht so gut gelungen. Finde auch nach Fluch der Karibik ist es leider nur abwärts mit ihm gegangen, ob das an ihm oder den Filmen an sich lag, weiß ich nicht, finde ich aber schade. Klar ist Fluch der Karibik eine Saga aber naja. Möchte mir auch noch Mortedecai?! (weiß nicht wie man es schreibt haha) mit ihm anschauen, seinen aktuellen Film. Davon habe ich allerdings auch mehr schlechtes als gutes gehört, aber wie gesagt, ich bin treuer Johnny Depp Fan und schaue mir fast jeden Film mit ihm an! Aber finde natürlich nicht alle gut :D also realistisch bin ich da schon. 3096 wollte ich auch mal noch anschauen, aber aufjedenfall nicht alleine. Ich glaube, der ist ziemlich krass und wie du schon geschrieben hast, lässt niemanden kalt.

    Liebe Grüße <3
    Jasmin von nimsajx.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag eigentlich auch die meisten Filme mit ihm und generell zählt er für mich zu den besten Schauspielern Hollywoods, aber klar es gibt auch einige Filme, die halt nicht so gut sind. Die gibt es ja in jeder Karriere eines Schauspielers, somit verzeihe ich ihm das. Fluch der Karibik ist aber für mich auch Jonnys Paraderolle. Ja ich glaube den Film schreibt man so, der reizt mich aber auch noch, vor allem weil da auch der restliche Cast sehr gut war. Ebenso wie Transcendence, der wird auf Amazon in den Resezionen auch sehr gelobt und hat eine wirklich interessante Storyline. Ansonsten würde ich noch gerne Lone Ranger sehen, da hatte ich zwar gehört, dass der sich etwas ziehen soll, aber soll nicht schlecht sein. Nur bergab finde ich gang es jetzt nicht. Sweeney Todd fand ich nach Fluch der Karibik auch noch sehr gut, da zeigt Jonny ja auch sein musikalisches Talent. Und in Alice im Wunderland hat er mir als verrückter Hutmacher auch sehr gut gefallen. Aber gut ist ja geschmackssache. Welchen aktuellen Film meinst du?

      Ich hatte den damals auch mit meinem Dad geschaut, wollte ihn auch nicht alleine sehen und meine Beste kannte ihn ja schon, von ihr hab ich ihn ja auch ausgeliehen. Aber das ist schon harter Tobak der Film.

      Löschen
  3. 3096 Tage habe ich im TV gesehen. Der lief erst als FreeTV und ich habe mich darauf schon gefreut, statt mir einfach die DVD (für 5 € bei Weltbild überall gesehen..) zu kaufen und nachher schaue ich ihn mir eh nur 1x an. Auch wegen dem Thema. Ich fand ihn okay, aber nicht sonderlich herausragend, also damit meine ich jetzt nicht die Schauspielerin oder die Geschichte ansich. Aber bei so einem Film wo sie vorher noch so nen "Hype" drum gemacht habe, dafür war das Drehbuch schlecht. In der Tat ging es mir so wie dir, ich konnte dann irgendwann einfach nicht mehr zusehen, aber das lag eindeutig an der abgemagerten Schauspielerin, sowas finde ich grausam. und nicht notwendig. Ein weniger unrealistischer und eine etwas andere Storyline, also irgendwie was prägnantes wäre besser gewesen. So ein großer Hit ist es ja dann nicht geworden... und ich denke auch, die haben sie kaum war sie entkommen, so im Fernseh hin und her geschoben, dass tut so jemanden der sowas erlebt, denke ich auch nicht gut...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das der im Free Tv lief hatte ich mitbekommen, aber da waren wir gerade im Urlaub und somit habe ich ihn dann auch nicht sehen können. Kaufen musste ich ihn mir zum Glück nicht, da ich diesen Film von meiner Besten Freundin geliehen habe, denn wie du schaue ich mir solche Filme auch nur 1mal an, da hätte ich nun auch kein Geld investiert. Ich hätte es ehrlich gesagt nicht gut gefunden, wenn man die Storyline geändert hätte, denn immerhin soll es ja Natashas Geschichte sein und nicht eine, die man noch extra für den Film aufgepeppt hat. Das mag ich schon in Amerika nicht, wenn etwas auf einer wahren Begebenheit basiert und hier hat man sich nun mal an ihre Erzählung gehalten und das finde ich gut. Vielleicht war es nicht unbedingt Stoff für einen Film, aber sie hat die Entscheidung ja bewusst getroffen und jeder arbeitet das anders auf. Das ist dann in so vielen Talkshows war, fand ich auch etwas zu viel, aber so lange es ihr damit gut ging und es ihr hilft, ist das okay. Krass fand ich nur ,das es ja so viele Verschwörungstheorien gab, die gingen für mich echt unter die Gürtellinie.

      Löschen
  4. Wir hatten scheinbar dieselbe Idee, denn nach meinem Kinobesuch plante ich bereits solch einen Post, in dem ich mehrere Horrorfilme reviewe, die ich in der letzten Zeit gesehen habe. Der Post kommt diese Woche online (ist vorgebloggt) :) 3096 habe ich als DVD und Buch hier, finde Nataschas Schicksal sehr tragisch :( "After Party" kenne ich glaube ich noch gar nicht und Dark Shadows fand ich auch nicht sonderlich gut :/

    Zu deinem Kommentar:

    Dankeschön ♥ Ich finde ja den Barcode Scanner so cool, das Eintragen geht dadurch echt schnell und es macht beim Scannen so einen Ton, wie eben an der Supermarkt Kasse :D Finde es auch super, dass die App mir auch sagt, wie viel Fett, Eiweiß und Kohlenhydrate ich am Tag zu mir genommen habe und ich auch die Kalorien manuell eingeben kann. Bekomme meinen genauen Kalorienverbrauch ja von meiner Pulsuhr mitgeteilt, da ist das dann schon praktisch :)

    Ohja! Die 4. Staffel fand ich auch zum Ende hin die Spannendste bisher! :) Ich bin soo gespannt auf die 6. Staffel *_*

    Letzte Woche wurde es wieder so heiß draussen und die Wohnung natürlich auch :( Ohne Ventilator hab ich im Sitzen schon so geschwitzt, als hätte ich Sport gemacht, da war ich dann auch nicht in der Lage Workouts daheim zu machen, daher hatte ich vergangene Woche nur 60 min Sport, war dafür aber täglich über 8 Kilometer walken und am Wochenende noch mehr :D Da genieße ich es ja, dass ich frühs Zeit habe und dann rauskann, wenn kaum Menschen unterwegs sind. Durch meine Angst atme ich dann auch gerne mal komplett falsch, wenn mir jemand entgegen kommt oder ich stoppe kurz meine Atmung und das geht natürlich auch auf die Kondition beim Walken, weil ich dann erstmal paar Minuten wieder brauche, um meine Atmung zu regulieren. Das ist frühs kaum der Fall, wenn keiner entgegenkommt und somit für mich echt praktisch :) Außerdem ist frühs derzeit noch schön kühl und da genieß ich es dann umso mehr draußen zu sein - und nicht an Sonnencreme denken zu müssen :D Das Wetter ist derzeit eh seltsam. Erst heiß, dann kühl, dann wieder heiß und nun ists seit zwei Tagen wieder kühl. Heute Morgen war es unter 20 Grad und die Wohnung ist seit heute auch schon etwas erträglicher geworden, so dass ich das heute direkt auch für Workouts genutzt habe :) In dem Punkt beneide ich ja Fitnessstudios wg den Klimaanlagen :D Echt? Ich finds schön, wenn man schläft und dann dennoch frische Luft reinkommt und man nicht aufwacht, als wäre man in einer Sauna gewesen :D Aber die Katzen können wir nachts auch nicht aus dem Schlafzimmer aussperren, somit fällt das Lüften über Nacht sowieso flach :D

    Achso :) Ich glaube im eigenen Garten darf man natürlich grillen, da ists auch egal welcher Grill. Manche Vermieter haben etwas gegen das Grillen auf Balkonen in Mietwohnungen, muss da demnächst nochmal im Mietvertrag nachlesen :D

    Zählen Cranberrys dann auch schon als Superfood derzeit? Ich will ja unbedingt mal diese Goji Beeren probieren, die sollen Krebs vorbeugen und den Stoffwechsel ankurbeln. :D Das ist praktisch, dass es die Wochen sogar noch in weiteren Läden gibt, sofern die Läden sich nicht zeitlich mit den jeweiligen Wochen absprechen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, die Zuschauer und Fans, die mit PLL angefangen haben, sind ja mittlerweile auch alle wahrscheinlich volljährig (weiß jetzt grad gar nicht genau, seit welchem Jahr es PLL schon gibt, pro Staffel 1 Jahr, dann wären es ja nun bereits 6 Jahre?). Somit ist es auch logisch, dass sie das Publikum weiterhin behalten möchten :) Echt? :D Jetzt machst du mich neugierig *.*

      Stimmt, von Balea habe ich mal ein Shampoo gesehen, auf welchem draufstand, dass es für tägliches Haarewaschen ist. Ich wasche derzeit alle zwei Tage, aber wenn ich Sport mache und die Haare trotz Dutt verschwitzt sind, wasche ich täglich und bisher erkenne ich auch nicht, dass es ihnen schadet. Eher im Gegenteil, das Bübchen Shampoo scheint Wunder zu bewirken :) Die sind so flauschig, lassen sich besser durchkämmen und liegen gut, wodurch ich auch derzeit komplett auf Glätteisen verzichte. Auch föhnen tu ich nicht mehr, bei dem Wetter werden sie sowieso schnell trocken :D

      Genauso würde ich es auch machen :) Ich habe nun übrigens den 1. Teil von Jurassic Park gesehen und fand ihn klasse! :) Bin auf die nächsten Teile gespannt :)

      Grüsse ♥

      Löschen
    2. Was ich nur sehr krass fand und was gar nicht ging ,waren dann all die Verschwörungstheorien, die dann über sie kursierten, finde sowas geht einfach gar nicht und gehört sich nicht.

      Bei uns war es letzte Woche leider gar nicht so heiß und seit Donnerstag regnet es hier nur noch noch. Total doof, heute ist auch Dauerregen angesagt. Wünsche mir echt die Sonne zurück, vorallem da wir diese Woche eigentlich ins Open Air Kino wollten und bei schlechtem Wetter können wir den Plan vergessen, da ich keine Lust habe den Film im Regen anzuschauen. Die Veranstalter machen das nur leider bei jedem Wetter und weisen schon vorher drauf hin. Aber glaube dir ,dass du da etwas weniger Sport gemacht hast, bei so richtig heißem wetter ist das ja auch gar nicht so gesund. Bist dafür ja sehr viel gelaufen und das bringt auch schon immer sehr viel.

      Kam aber lustigerweise jetzt wo wir es drüber hatten auch im Fernsehen mit dem grillen in Mietwohnung, ich wusste ja gar nicht ,dass das so streng ist und teilweise auch komplett verboten wurde, aber wie gesagt meine Eltern haben ja selbst gebaut und da hat man nicht solche Vorgaben und damals in meiner eigenen Wohnung hatten wir keinen Balkon oder Garten, da war das dann auch nicht relevant.

      Puh das weiß ich gar nicht, ich weiß nur, dass sie halt echt sehr gut für die Gesundheit sind, selbst bei Fieber und solchen Sachen helfen. Ich glaube die kommen schon recht stark aufeinander, was doof ist, aber ich werde mir da definitiv gleich mal mehrere holen. Hatte zwar jetzt einen bei Tegut entdeckt ,aber der kostet echt mega viel und sind nur 0,75 l. Ist mir ehrlich gesagt etwas zu teuer gewesen.

      Ja ist immer 1 Staffel pro Jahr ;). Kommt einem immer gar nicht so lange vor, aber krass das es nun schon 6 Jahre lang läuft.

      Ich finde es wird auch viel Panik gemacht und es kursieren so viele Aussagen in Bezug auf Haare, die komplett falsch sind. Ich wasche wie gesagt meine Haare seit Jahren täglich und denen geht es wirklich gut und sie sind gesund. Klar nach einer Zeit habe auch ich mit Spliss Probleme und muss nachschneiden gehen, aber das hat ja nichts mit der täglichen Wäsche zu tun. Also mach dir da nicht so viele Gedanken, viele übertreiben da auch ;). Ich merke das mit dem Bübchen Shampoo schon immer beim Waschen direkt, sobald ich das schon rauswasche fühlen sich meine Haare total gesund an. Bewirkt echt wunder. Föhnen tue ich übrigens auch nie, lasse meine Haare auch nur luftrocknen, außer natürlich ich muss kurz nach dem Haare Waschen weg, dann muss der Föhn ran.

      Uih das freut mich zu hören. Dann wünsche ich dir noch viel Spaß beim Rest. Ich gehe nun übrigens nächsten Samstag mit Freunden in Jurassic World und freue mich auch sehr.

      Löschen
  5. Ich muss gestehen, dass mich keiner der Filme wirklich anspricht. Die Mischung aus Jonny Depp und Tim Burton klingt wirklich gut. Aber die Story finde ich leider nicht ansprechend.
    Richtig lust habe ich momentan auf Jurassic World, genauso wie mein Freund. Ich bin gespannt, ob wir es schaffen demnächst ins Kino zu gehen. Das Wetter soll ja eh wieder schlechter werden :-/ leider. Muss heute auch dringend noch ein paar Fotos machen, bevor das schöne Licht wieder weg ist. Da bin ich gespannt bzw freue mich auf einen neuen Outfitpost =)

    Vielen Dank für dein Kommentar & das Kompliment! Oh, das liebe ich ja auch sehr. Mit der Familie in alten Fotoalben schauen. Wir haben auch ein paar alte Videos. Das ist dann auch immer super witzig. Ich habe eine Cousine in meinem Alter und wir waren super oft zusammen, fast wie Schwestern. Meistens haben wir natürlich auch irgendwas angestellt und dementsprechend sind die Videos super, super witzig xD da macht es echt immer wieder Spaß gemeinsam in Erinnerungen zu schwelgen. Dein Cewe Fotolabum ist auch traumhaft schön. Ich mag das Digitale auch sehr. Ich bin jetzt auch schon wieder eine Zeit lang nicht zum einkleben bzw. basteln gekommen aber es ist für mich eine wunderbare Art abzuschalten. Das fällt mir oft eher schwer aber wenn ich sowohl in den Gedanken, wie auch mit den Händen arbeiten kann, vergesse ich die Zeit um mich rum.

    Das stimmt, sobald mein Blog größer ist möchte ich diese Gelegenheit auf jeden Fall auch anbieten. Ich finde Gewinnspiele auch immer eine schöne Sache. Ich persönlich würde bei „normalen“ großen Gewinnspielen nie gewinnen. Ich bin nie so der Glückspilz gewesen & habe auch noch nie etwas gewonnen. Aber bei den Bloggewinnspielen habe ich das Gefühl, man hat eine Chance. Das Bloggen an sich bietet schon eine tolle Community, von der man ein Teil wird bzw. werden kann. Möchte es wirklich nicht mehr missen. Ich bin zwar immer noch am zu Recht finden aber es wird immer besser =D

    Oh, das klingt ja wirklich nach einer wahnsinnig tollen Serie! Wie schön das ist wenn die Schauspieler auch privat dann befreundet sind. Umso wahrhafter und authentischer kommt die gesamte Serie rüber. Ach ich bin ja richtig gespannt darauf mit der Serie anzufangen. Du kannst einen damit richtig schön anfixen :P da kann man einfach nicht anders als mit der/den Serie(n) anzufangen.

    Kriminologie macht wirklich richtig Spaß und ist super interessant! Unser Dozent ist aber auch genial. Er ist selbst Hauptberuflich noch Richter und das merkt man einfach. Die Beispielfälle die er nennt sind Fälle, die er wirklich erlebt hat. Und da ist ja dann alles dabei. Wir befassen uns mit dem Strafgesetzbuch, Strafprozessordnung und dem Jugendgerichtsgesetz. Da wir später mal als Jugendgerichtshelfer arbeiten könnten und für die Richter einen Bericht über den Jugendlichen vorlegen bzw. diesen näher kennenlernen und seine geistige/emotionale Reife einschätzen. Bisher nicht unbedingt mein Berufszweig aber die Möglichkeit gibt es auf jeden Fall. Wir sind verschiedenes durchgegangen wie Verkehrsdelikte, Raub/Diebstahl, Körperverletzung uvm. In unserem Studiengang kommt vieles zusammen, was oft (aus Zeitgründen) nur kurz angeschnitten wird. Wir haben somit später ein relativ breitgefächertes Wissen, müssen uns aber in den zukünftigen Berufszweig nochmal selbst tiefer einarbeiten. Aber das ist ja eher normal. Die Praxis ist einfach anders als die Theorie im Studium.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du Recht, vor allem findet man immer die schönsten Sachen wenn man gerade kein Geld mehr hat und eigentlich gar nichts ausgeben kann.
      Ja, ich vermute so das grobe Geschehen wird sich an wahren Begebenheiten orientieren aber nicht jede einzelne Szene wahr sein. Ähnlich wie bei Reign, wie du schon schreibst. Das grobe stimmt, das tiefere nicht. Also die Namen, wann sie verstorben sind. Mit Glück stimmt auch noch das wodurch bzw wie verstorben. Aber bei allem anderen hört es ja oft schon auf. Ich würde mich auch so unendlich gerne wieder tiefer in die einzelnen Geschichten einlesen. Aber momentan finde ich dafür wirklich keine Zeit. Ich würde mich auch gerne mit der Geschichte Ägyptens wieder intensiver befassen. Als Kind habe ich das immer gemacht und alles was es über Pharaonen zu wissen gibt nochmal in eigenen Texten zusammengefasst. In meiner Freizeit war ich dann Archäologin auf der Suche nach einem bedeutendem Fund.

      Löschen
    2. Du hast bei Dark Shadows auch echt nichts verpasst, wenn du ihn nicht schaust. Der hatte mir damals auch so gar nicht gefallen. Wir gehen nun ja jetzt nächsten Samstag in Jurassic World und ich freue mich schon sehr drauf <3. Der Film hat ja bisher alle Rekorde geknackt und das Ende ist ja so gestaltet, dass es auch ne Fortsetzung geben kann. Ist ja angeblich wieder eine Trilogie geplant. Was mich sehr freut.
      Ich bin leider gar nicht zum Bilder machen gekommen, mein Zeitmanagement war wirklich mega schlecht und derzeit komme ich wie gesagt zu nichts anderem, als meine Zusammenfassungen auf Feinschliff zu bringen, damit ich endlich richtig das lernen anfangen kann. Tut mir also leid euch dazu enttäuschen :(. Jetzt am Wochenende wo ich Zeit hätte, regnet es leider bei uns die ganze Zeit, somit kann ich draußen keine Fotos machen. Ich hoffe morgen ist es vilt. besser und es ergibt sich ne Möglichkeit.

      Das hört sich ja echt sehr lustig an :). Videos gibt es von mir auch noch ne Menge, meine Eltern haben da auch alles dokumentiert und wir haben sie auch sehr oft angesehen. Dankeschön für dein Kompliment <3. Ich war auch sehr begeistert davon. Uih das doch super, wenn du da so richtig abschalten kannst, sowas ist sehr wichtig, das braucht man einfach.

      Das finde ich super. Ja bei Blog Gewinnspielen habe ich auch schon öfter was gewonnen, es sind halt nicht so viele die dann mitmachen ,da ist die Chance wie gesagt etwas größer. Ich selbst freue mich auch immer über jede Gelegenheit wenn ich etwas verlosen kann. Ist immer eine sehr schöne Sache um mal Danke zu sagen. Wie gesagt ich helfe dir immer gerne weiter. Also wenn du mal Hilfe brauchts, ne Frage hast. Dann kannst du mir gerne schreiben ;).

      Haha ja ich weiß, ich sollte Geld für meine Dienste nehmen, habe nun doch schon einige Leser an Serien vermittelt. Aber mich freut es immer, wenn ich dann die Rückmeldung bekomme, dass jemanden die Serie auch wirklich richtig gut gefällt und er glücklich ist, ist irgendwie ein schönes Gefühl ;).

      Uih das hört sich echt sehr, sehr interessant an. Ich finde aber auch den Beruf an sich eigentlich sehr interessant, diese Reif einzuschätzen, geht halt eher ins psycholgoische, aber ist doch auch super. Einarbeiten musst du dich wirklich immer, vor allem da schon mal in jedem Betrieb die Dinge unterschiedlich angepackt werden, da kommt man dann so oder so nicht dran vorbei.

      Oh jaa definitiv. Ich war ja letztes Shoppen und habe halt echt gar nichts gefunden. Also die Tudors ist schon mehr an der Wahrheit orientiert wie Reign. Da entsprechen die meisten Szenen dem wirklichen Geschehen, man hat sich ja auch an den wirklichen Daten orientiert, somit ist da schon vieles sehr geschichtstreu. Vor allem ab der 2.Staffel. Reign nimmt sich ja schon sehr, sehr viele Freiheiten, da ist das wenigste wirklich so passiert. Da gibt es halt auch viele Charaktere, die gar nichts mit Mary zu tun hatten oder nie in irgendeinem Zusammenhang mit ihr standen, in der Serie aber dann plötzlich auftauchen und das finde ich dann schon immer mal wieder zu viel des Guten. Bei die Tudors stimmt definitiv der Name, das Datum wann sie verstorben sind und auch die Art wie. Das spielt ja dort eine wichtige Rolle und ist ja auch alles überliefert. Was nur immer etwas schwerer in dem Fall ist, sind die Geburtstdaten die sind nicht bei allen Charakteren bekannt, da gibt es dann immer mal ne Abweichung von ein paar Jahren. Da orientiert man sich halt an Daten, die die Historiker geschätzt haben.

      Ahh das habe ich als Kind auch gemacht. Wir sind uns ja echt sehr ähnlich. Ich habe mir die ganze Ägyptische Geschichte durchgelesen, habe Bücher dazu besessen und konnte echt alles auswendig aufsagen. Bin immer noch sehr fasziniert von der Kultur, weiß auch noch einiges, aber leider ist auch manches schon wieder in Vergessenheit geraten. Habe auch immer geträumt als Archälogin mal zu arbeiten, aber das ist ja heutzutage echt nur noch sehr schwer möglich. Hat halt keine Zukunft mehr. Wobei ich glaube es nichts schöneres gibt, als wenn man was entdeckt.

      Löschen
  6. Ich kenne keinen der Filme. Aber das kann sich ja noch ändern. :)

    Kennst du eigentlich die Serie American Horror Story? Ich habe gerade die 2. Staffel fertig geschaut und finde diese sehr gelungen (falls du nach 'anständigem' Horror suchst :D).

    Gruß,
    Bearnerdette

    Bearnerdettes Welt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die kenne ich, habe da bis jetzt die ersten 3 Staffeln gesehen und freue mich schon sehr auf die 4.Staffel, die soll ja auch sehr gut sein.

      Löschen
  7. Ich bin gerade auch sehr im Stress mit Klausuren, Kommunikationsprüfung und Theorieprüfung für den Führerschein und bin daher wirklich kaum noch im Netz unterwegs, also lass dir ruhig Zeit ;)

    3096 Tage habe ich auch schon gesehen und fand ihn auch ziemlich beklemmend. Wow, ich wusste gar nicht, dass sich die Schauspielerin dafür so engagiert hat. Aber runterhungern ist wirklich nicht toll und sollte von der Filmindustrie eigentlich verboten werden. Allerdings war der Film wirklich gut und überzeugend.
    Afterparty kenne ich nicht und verspüre bei deinem Bericht auch kein Bedürfnis ihn zu sehen.
    Dark Shadows kenne ich ebenfalls nicht. Jonny Depp mag ich richtig gerne, aber die Handlung sagt mir jetzt nicht soo zu, daher wird auch dieser wohl eher nicht auf meiner Liste der unbedingt noch zu sehenden Filme stehen.

    Freut mich, dass dir meine Griechenlandreihe gefällt! Man ist beim Inselhüpfen wirklich total ungebunden. Man muss nur schauen, dass man rechtzeitig zurück zum Flughafen kommt und kann seinen Urlaub dann ganz spontan gestalten. Mir gefällt das besser als der Hotelurlaub, den man ja immer am gleichen Fleck verbringt. Und wie du schon sagtest hat man eben auch mehr Kontakt zu dem wirklichen Griechenland, nicht nur dem touristischen und kann mit den Griechen ins Gespräch kommen und vielleicht auch die Seiten mitbekommen, die man bei einem Hotelurlaub nicht erleben würde. Ja auf den Revieren geht es wirklich ab, da kann man den Medien zur Abwechslung mal glauben. Also wenn man da gefangen wird ist nicht mehr zu spaßen glaube ich. Ja, meine beste Freundin war letzte Woche auch in Paris und meinte, dass sie es sich dort auch schöner erhofft hatte. Einfach alles von Touristen überlaufen und sehr hektisch und stressig.

    Die The Vampire Diaries Bücher habe ich alle schon gelesen. Die ersten Bände waren sehr gut,danach ist die Handlung leider etwas nervig geworden, die Bücher wurden dann auch nicht mehr von der Original-Autorin geschrieben, was ich ziemlich schade finde.
    Und das Ende finde ich wirklich auch doof, aber ich möchte dich nicht spoilern. (Sofern du grade von den TVD-Büchern sprichst)

    Das stimmt, Harry Potter ist auch wirklich liebevoll gemacht. Ein Beruf hinter der Kamera würde mich auch interessieren. Ich hatte einmal eine Statistenrolle bei einem Film und hatte dort auch die Möglichkeit, hinter die Kamera zu schauen und das war wirklich spannend. Als Stylist, Kameramann oder Regisseur zu arbeiten wäre wirklich cool!

    Ja das stimmt, danke für deine lieben Worte :) Irgendwas werde ich hoffentlich noch finden, was mich dann auch für den Rest meines Lebens glücklich machen wird.
    Alles Liebe, Salo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da wünsche ich dir bei allem natürlich viel Erfolg ;).
      Ja ich wünschte, das würde auch verboten werden, aber gibt ja leider einige Schauspieler, die das schon gemacht haben, vor allem in Amerika.
      Du hast bei beiden Filmen auch nichts verpasst.

      Stimmt die Zeiten muss man natürlich einhalten, aber das ist ja auch beim normalen Hotelaufenthalt so, dass man rechtzeitig sein Flüge erwischen muss. Bin auf jedenfall sehr gespannt auf deine folgenden Berichte und was ihr noch so alles erlebt habt. Vor allem ist Paris auch sehr teuer, womit man natürlich auch immer sehr eingeschränkt ist.

      Das mit dem Buch war auf The Lying Game bezogen gewesen, weil da die Serie ja ein Open End hat. Aber die Tvd Bücher habe ich auch schon mal angefangen zu lesen, habe jedoch schon beim 2.Band wieder aufgehört ,da sie mir einfach gar nicht zugesagt hatten. Ich fand die Charaktere dort total unsymphatisch. Und auch die Storyline ist komplett anders als in der Serie und bei letzterem finde ich hat man einfach bessere Wendungen gehabt. Ich bin da echt sehr froh, dass sie nicht der Storyline aus den Büchern folgen, somit bleibt uns auch das Ende erspart, dass dir gar nicht gefallen hat ;). Das die Autorin dann gewechselt hat, habe ich auch mitbekommen, glaube da gab es auch irgendwelche Streitigkeiten, aber finde ich schon etwas dreist, da es ja die Idee von Lisa war.

      Uih wo hast du denn mal mitgespielt? Wollte das ja auch schon immer mal machen, aber kommt man doch immer nur schwer dran und leider ist es dann meistens zu weit von mir entfernt, sodass sich das dann nicht lohnen würde.

      Löschen
  8. Afterparty habe ich damals auch gesehen und habe gehofft, dass es ein Film wird, der mich echt umhaut. Leider nicht so wie ich erhofft hatte. Aber wie du schon sagst, wenn man ihn gesehen hat ok, wenn nicht, dann ist es auchh nicht schlimm. Aber irgendwie bekomme ich Lust, den jetzt einfach nochmal zu sehen, hahaha.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uih freut mich zu hören, das den Film noch jemand kennt, ist ja doch eher unbekannt in Deutschland. Dann hoffe ist, du hattest noch mal Spaß dabei ;).

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...