SOCIAL MEDIA

Dienstag, 10. März 2015

{Outfitpost} If we had no Winter the Spring would not be so pleasant!

Im Moment finde ich wirklich kaum Zeit für meinen Blog, was mir echt Leid tut, aber wann immer ich mir vornehe Beiträge zu tippen kommt etwas dazwischen. Entweder bin ich unterwegs mit Freunden, habe Arztbesuche oder irgendetwas anderes steht an und im Moment lockt einen natürlich auch das Wetter vor die Tür, da möchte man nicht den ganzen Tag im Internet surfen. Immerhin zeigt sich der Frühling von seiner schönsten Seite und laut Nachrichten soll das ja leider nicht ewig anhalten - deshalb lautet mein Motto: Jede Sekunde genießen.  Darunter mussten vor allem meine Outfitposts etwas leiden ,da ich ebenso wenig zum shooten gekommen bin, wie zum schreiben. Gestern habe ich dann zwischen all dem Stress und Hektik, bevor ein weiterer Arztbesuch anstatt, zur ungünstigsten Zeit des Tages ein paar Bilder geschossen (da war leider nichts mit Golden Hour drinnen). Ich fühlte mich etwas schuldig, dass ich die Mode derzeit so stark  vernachlässige und wollte euch zumindest ein paar Bilder präsentieren. Ganz zufrieden bin ich nicht mit dem Ergebniss jedoch nicht, da die Farben einfach zu stark sind, es Schatten auf den Bildern gibt, aber zumindest ein paar der Aufnahmen gefallen auch mir (der überkritischen).

Wie ihr seht ist aber auch bei uns der Frühling endlich angekommen und ich durfte mich über traumhaft Temperaturen freuen, bei denen ich gleich mein erstes Eis verschlungen habe und selbst in meinem Pullover während den Aufnahmen geschwitzt habe. Das gab es ja nach all den Bibber Toturen der letzten Fotoreihen schon lange nicht mehr und war deshalb umso angenehmer. Präsentieren wollte ich euch meinen roten Oversize Pullover schon seit längerer Zeit, da ich ihn immer wieder gerne in Kombinationen einbaue. Ich liebe den lässigen Schnitt, mag es dass man mal ein paar unschöne Pfunde verstecken kann und Rot zählt gerade zu meinen Lieblingsfarben. Auch beim Rest des Outfits habe ich es bequem gehalten, somit ist es perfekt für den Alltag und beim gemütlichen Kaffee trinken mit Freunden geeignet. 









*Pullover, Schuhe: Tropics - Top: New Yorker - Jeans: Pieces - Kette: Sixx*

Kommentare :

  1. Genieße die freie Zeit und das schöne Wetter, wir wissen ja das du uns nicht vergisst! ;-) Die Bilder sind auch sehr schön geworden, also keine Sorge wegen dem Licht. Das Licht ist aber immer so ein leidiges Thema, bin da auch nie zufrieden mit. Das Outfit ist übrigens auch sehr schön, ich mag auch größere Pullis und Oberteile gerne.

    Auch vielen lieben Dank für dein Kommentar! War doch etwas erschrocken als die Produkte nich in Glas gepasst haben aber stimmt es sieht auch so wirklich schön aus. Bin auch sehr zufrieden.
    Vermutlich gibt es noch Dutzende Kinderserien die wir mal gesehen habe aber uns auch gar nicht mehr daran erinnern =) hoffentlich wird das mit der Qualität der Kinderserien wieder besser, irgendwann will man ja doch mal eigene Kinder haben und dann schaut man mit Sicherheit das ein oder andere wieder mit ;-)
    Liebe Grüße Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, wobei es mit dem schönen Wetter dann doch ab Dienstag schon wieder vorbei war und sich auch der Regen schon wieder zeigte. Das hat dann leider alle meine Pläne durcheinander gehauen gehabt. Jaa das ist es auf jedenfall, vor allem für einen Anfänger. Ich habe da noch so meine Probleme und tue mich schwer Schatten auf Bildern zu vermeiden. Dankeschön für das liebe Kompliment.

      Das glaube ich auch. Man hat einfach sehr viel mal gesehen, vielleicht auch nicht regelmäßig und das vergisst man dann glaube ich auch sehr schnell. Ja da muss man als Elternteil definitiv durch. Meine Eltern habe da auch immer mitgeschaut und ich hoffe wirklich, dass die Serien dann wieder so schön sind wie sie es bei uns waren.

      Löschen
  2. Da hast du allerdings Recht. Ist nur manchmal ziemlich nervig diese Eigenschaft .. Vor allem, wenn mal einfach etwas wirklich nicht so perfekt funktioniert, wie es sollte, dann ist die Enttäuschung noch größer :>

    Immerhin habe ich schon 2 von 3 Vorabiklausuren hinter mir. Freitag steht dann die letzte an und ich kann mich erstmal zurücklehnen, da ich ja in den Ferien noch genug Zeit zum lernen habe. Werde mir ein WE jedoch Pause gönnen und meine Verwandten in Bremen besuchen.
    Ich weiß noch nicht, wo es mich später hinverschlägt .. Mal schauen, bin noch relativ offen (leider), was meine Zukunftsplanung angeht. Erstmal Abitur, dann der Rest. Hatte mich ja erstmal für ein FSJ beworben, um noch ein wenig Zeit zu haben mich zu entscheiden und ein wenig Erfahrungen sammeln kann. Was danach kommt ist noch offen ..

    Dann hast du ja sowas in der Art auch schon erlebt. Ich finde sowas als Abschluss nochmal ganz gut, um die Schulzeit zu beenden, aber ist natürlich klar, dass das auf so einem Bildungsweg ein wenig anders läuft. Habt ihr da denn trotzdem was zum Abschluss gemacht?
    Morgen beginnt bei uns dann der erste Mottotag und ich hoffe ich schaffe es dann auch direkt darüber zu posten, da mein letzter Post ja schon ein wenig her ist, wegen dem ganzen lernstress. Zum Glück sieht das nach Freitag wieder anders aus, ich freu mich darauf :)

    Habe mich da noch nie mit auseinander gesetzt, ist ja auch nicht so mein Bereich, aber hoffe auf jeden Fall für alle Filmfans, dass denen mehr Möglichkeiten geboten wird in Zukunft..

    Freut mich auf jeden Fall :) Finde es auch so wesentlich interessanter, gute Arbeit! :)

    Dein Outfit ist suuuuuuper schön. Habe mich direkt in den Pullover verliebt, der sieht total schön aus, sehr chillig und in der Kombi trotzdem schick. Woher ist der? *_*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wünsche ich dir ein entspanntes und schönes Wochenende. Ne Pause ist ja auch immer ganz wichtig und finde es toll, dass du dir diese auch nimmst um wieder Energie zu tanken. Ich glaube da musst du dir gar nicht so viele Sorgen machen, denn so wie dir geht es einigen. Es gibt ja viele die dann erstmal ein Auslandsjahr einlegen oder ein langes Praktikum machen und das ist doch auch nicht verkehrt, denn wie du schon sagtest, sammelst du dort auch Erfahrungen, die sehr wichtig sind. Ich habe auch erst während meiner Ausbildung herausgefunden, wo ich später mal hinmöchte, denn sobald man mit Dingen konfrontiert wird in der Arbeitswelt findet man auch heraus wa einem liegt und Spaß macht.

      Ja wir hatten natürlich auch jedes Mal eine Abschlussfeier, die wirklich sehr schön war. Da hat dann jeder sein Zeugniss bekommen, es gab Reden von Lehrern und Schülerin, ein paar lustige Einlagen und danach wurde immer lecker gegessen und es gab en After Party in einer Disco. Somit hat man da aufjedenfall immer noch mal nen schönen Abend mit einander verbracht und das gehört definitiv immer dazu.

      Dankeschön für das liebe Kompliment. Der ist aus einer kleineren Boutique bei mir in der nähe, die Tropics heißt. Den Laden gibt es in Deutschland aber noch öfter, kannst ja mal schauen, ob es ihn bei dir in der Nähe gibt. Ich finde dort immer sehr schöne Dinge ohne weit zu fahren.

      Löschen
  3. Der Pulli ist toll!

    June
    www.dearjuneblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. so hübsch!! der Pulli ist total toll! ich mag die Farbe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Awww Danke für das liebe Kompliment <3. Die Farbe hat auch dazu geführt, dass ich ihn mir damals näher angeschaut hatte.

      Löschen
  5. Der Pulli ist echt schön. Die Farbe gefällt mir und er sieht echt kuschelig aus :)

    Ansonsten: Mach dir keinen Stress mit dem Bloggen, würde ich sagen. Klar, ich kenne das auch, das man denkt "du MUSST jetzt was schreiben" - aber Privates ist dann doch wichtiger. Und das gute Wetter solltest du auch genießen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Kuschelig das ist er definitiv.
      Und danke auch für die lieben Worte. Wobei es bei uns auch schon wieder geregnet hatte, aber heute strahlt die Sonne erneut :)

      Löschen
  6. Cooles Outfit ;) V.a. morgens kann man den Pulli noch gut gebrauchen. Mittags wirds dann wieder schön sonnig und auch richtig warm. Wir gehen in der Mittagspause immer ein wenig spazieren und da war es vorgestern sooooo warm!
    Musst dich doch nicht für die "Vernachlässigung" entschuldigen. Das Wetter sollte man auch genießen und Arzttermine und generell das Privatleben gehen doch vor!
    Hab mir heute einen halben Tag freigenommen und konnte so viel erledigen! Das ist echt krass, wenn man nur halbtags arbeitet :D Freu mich da schon drauf, wenn ich vielleicht mal Kinder habe und dann halbtags arbeite - und die auch schon größer sind und ich einfach Zeit für mich habe!

    Naja die Gummibärenbande z.B. habe ich nie wirklich gesehen :D So im Nachhinein schon schade, weil einfach alle die klasse fanden xD
    Oh ja Full House ist immer noch klasse!

    Naja also ich werde noch genauer auf meinem Blog berichten, aber die Besetzung war klasse, die Witze solala und joa ich hab mir auch mehr erhofft. So durchschnittlich fand ich Traumfrauen...

    Ich komme leider diese Woche glaube ich nicht mehr dazu Die Bestimmung zu schauen. Muss mal schauen, ob ich meinen Schatz überreden kann heute mit mir noch Gone Girl zu schauen :)

    Und du hast aber in der Unifreien Zeit keinen Unterricht eingeplant? Find ich aber gut, dass es sowas gibt. Weil manche können eben viel auf einmal verarbeiten, manche möchten lieber Stücklesweise alles lernen.

    So ein Typ bin ich ja auch. Aufschieben hasse ich! Da steh ich doch die ganze Zeit unter Druck und kann die Ferien nicht genießen :D Klar, unsere Seminararbeit habe ich auch Stück für Stück geschrieben, aber da hatte ich ja nebenher noch Schule.

    Ja wenn ich wirklich mal in den Garten liegen will dann gehts ab zu meinen Eltern :D

    Klar werde ich über Wien berichten :) Muss mir nur noch überlegen, ob ich meine Spiegelreflex mitnehme... Ist halt immer so unhandlich!
    Bis Montag meine Liebe!
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Ja mir war schon sehr heiß während dem Shooten, weil es dann in der Sonne doch sehr warm wurde und ich hatte dann auch geschwitzt im Pulli, aber sobald der Wind kam war es dann doch noch sehr frisch, sodass man damit doch sehr gut gefahren ist. Dane für euer Verständnis :). Dann hast du ja schon nen konkrekten Plan :). Aber finde das auch sehr gut ,wenn man dann in der Arbeit etwas kürzer tritt, zumindest wenn man es vom Geld her kann, einfach um auch zu sehen wie so ein Kind aufwächst. Das ist ja auch etwas ganz besonderes.

      Okay, ja so ähnlich haben es meine Freunde auch gesagt. Bei Gone Girl bin ich sehr gespannt was du vom Film hälst. Ich hoffe ich komme diese Woche noch dazu Die Bestimmung zu schauen, wenn dann wsl Samstag Abend ganz in Ruhe, da ich morgen Mittag und Abend schon was vorhabe.

      Hätte ich zwar gekonnt, aber wusste ich gar nicht als ich damals meinen Stundenplan zusammengestellt hatte, wobei ich hatte ein 2 tägiges Seminar direkt am Anfang. Aber das ja nicht unbedingt richtig "Unterricht" dann. Fand ich aber jetzt im ersten Semester auch nicht nötig, da hat man eh noch nicht so viel und recht viel freie Zeit, damit sich vor allem die die aus anderen Städten kommen etwas einleben können. Aber in höheren Semestern ist das vielleicht ganz praktisch. Kommt halt dann immer drauf an ob man in ein Seminar kommt oder nicht. Ich finde das ist auch ein gutes Angebot für diejniegen die während dem Studium arbeiten müssen und dann vielleicht etwas Luft im Stundenplan brauchen um ihre Stunden auf der Arbeit voll zu bekommen.

      Mit der Spiegelreflex geht es mir ähnlich, hatte sie damals auch nicht mit nach Berlin genommen. Ich habe dann irgendwie immer Angst gehabt, dass ich sie beim Shoppen dann liegen lasse, da wir Sightseeing und Shoppen verbunden hatten. Wir hatten ja damals nur 1 richtigen Tag in der Hauptstadt. Der Rest war geprägt von Anfahrt und Rückfahrt.

      Löschen
  7. Der Frühling hat sich leider wirklich nicht allzu lange gehalten... ich habe zum Glück am Wochenende ein bisschen was davon abbekommen und bin sehr froh darum. Heute morgen bin ich schon wieder mit Regen aufgewacht!
    Es war schön wenigstens für ein paar Tage mal die Winterjacke schon als viel zu warm zu empfinden und Sonne abzukriegen.

    Da sagst du sehr viel Wahres. Es ist wirklich nicht so einfach mal Abzuschalten und die Arbeit auszublenden. Ich versuche eh schon ab gewissen Zeiten nicht mehr zu viel aufs Handy zu schauen oder Mails zu checken, damit man dann einfach abends mal etwas runterkommt. Aber so einfach ist es dann doch immer nicht. Am besten kann ich mal abschalten, wenn ich mal ganz wo anders bin oder was unternehme etc. Dann ist die Arbeit mal weiter weg. Aber daheim ist natürlich auch der PC nie weit und ich schalte schon nur selten richtig ab.

    Ich fand das auch etwas extrem. Überall hat man davon gehört und ich bin froh, dass das Thema jetzt wieder weniger in den Medien vertreten ist. Wurde mir schon ganz schön zu viel. Ich fand es zum Teil halt auch sehr unpassend zu welchen Tageszeiten dann Beiträge dazu liefen.... oftmals mitten am Tag, wo das auch kleinere Kinder sehen würden und ach... muss ja nicht sein.

    Ich muss schon immer mit der Sonne aufpassen. In der Regel mache ich das halt auch und dann passiert nichts. Aber da war ich eben so durch das Fotografieren abgelenkt... das passiert mir aber nun auch nie mehr. Das war echt etwas zu viel Schmerz. ^^

    Ich empfinde es immer als sehr großes Lob, wenn die Leute gerne mit mir arbeiten. Klar, es ist auch schön, wenn sie wegen der Qualität die Arbeit mit mir mögen, aber ich bin auch echt froh, wenn man durch solche Dinge auch merkt, dass meine Art und mein Charakter nicht allzu schlimm sein können. ;) In der Branche gibt es so viele schwierige Menschen, da möchte ich allerdings echt nicht dazu gehören.

    Ich werde mir Annabelle demnächst mal auf DVD ausleihen. Den hat jetzt unsere Videothek auf Lager und beim Leihen ist ja nicht allzu viel verloren. Bin nämlich schon ein bisschen neugierig, wobei ich versuche keine Erwartungen zu haben. Die sind jetzt auch nicht sonderlich hoch in dem Fall.

    Ich drücke die Daumen und hoffe das Finale wird dann wirklich spannend. Am Ende haben die bloß einen interessanten Trailer geschnitten und dann kommt doch nix raus... das wäre doch mal was. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War bei uns ähnlich. Am Dienstag hat es den ganzen Tag geregnet und genau da wollte ich draußen Bilder von einem Freund machen. Das musste nun komplett verschoben werden, was alles durcheinander geschmissen hat. Heute ist aber die Sonne wieder da und zeigt ihr Lächeln. Mal schauen wie lange das anhält.

      Das glaube ich dir. Ich kenen das halt von Leuten aus meinem Umfeld die Selbstständig sind, die arbeiten auch sehr, sehr lange und da ist Privat und Arbeit dann nicht getrennt, sondern greif ineinander. Zudem würde es mir genauso gehen. Ich könnte dann glaube ich zuhause auch nur schwer meine Finger von der Arbeit lassen, denke wenn man dann mal raus kommt und unterwegs ist, schaltet man am besten ab.

      Das ist definitiv auch ein große Lob ;) und vorallem wirst du so ja regelmäßig wsl von den Leuten angefrangt, wenn man arbeitet ja lieber mit Menschen zusammen, die einem symphatisch sind, als mit welche ndie richtig kompliziert und schwierig sind und wo man keine Verbindung hat.

      Ich habe Annabelle nun mit meiner Besten Freundin ihrer Schwester geschaut. Sie hatte ihn sich letzens mitgenommen. Ich war nun auch nicht so begeistert, da es für mich kein wirklicher Horrorfilm war. Ich bin einfach nicht erschrocken, da gab es kaum Momente, die mich da mitreißen konnten und teilweise fand ich auch die Story etwas verwirrend. Denn eigentlich dachte ich es geht darum das die Puppe all das macht. Klar ab und an läuft sie mal, aber so wirklich gruselig oder viel bewegen tut die sich nicht. Nicht mal ein gruseliges Augenzwinkern bei Nahaufnahmen. Da hat Chucky schon mehr zu bieten.

      Die Trailer wirken ja immer sehr spannend bei Pretty Little Liars aber oft ist da leider nichts dahinter. Nächste Woche schaue ich nun das Finale und bin jetzt mal gespannt, wer Big A sein soll. Laut Marlene King gibt es ab jetzt nur noch Antworten. Wäre toll wenn sie den Vorsatz auch wirklich einhalten ,denn man wartet nun einfach schon viel zu lange. Und sie meinte auch das nun auch alles logisch verknüpft wird und man auf jede offene Frage eine Antwort erhält.

      Löschen
  8. Wie immer erstmal ein Danke für die Antwort! :)
    Ohja, Februar war einfach super, aber du hast vollkommen Recht - auch anstrengend. Dass du die Sache mit der Lernerei nachvollziehen kannst, freut mich einerseits wegen der Verständnis und finde ich zugleich schade, weil nicht nur ich leiden musste. Aber wenn man am Ende zufriedenstellende Ergebnisse hat, dann weiß man, dass es sich doch gelohnt hat.

    Ja, ich finde auch, dass es sich von Generation zu Generation stark unterscheidet. Ich hab da einen sehr guten Vergleich zu meinen Geschwistern. Der eine Teil ist noch ein wenig älter als du und meine kleine Schwester schaut nun auch ganz andere Sendung von Art und Machung her, als ich.
    Uh ja, auf die anderen Posts bin ich wirklich schon gespannt.

    Naja, aber dennoch liest du mehr als ich, haha. Wobei ich stolz verkünden darf, dass ich auf meiner Frankreichreise bereits ein bisschen Fortschritte machen konnte.

    Nun zu diesem Post: Wie immer ein klasse Look! Die Stiefel sind mein persönliches Highlight! Ja, endlich wieder Sonnenschein und das eckelhafte weiße Zeug ist auch endlich weg. Da kann man auch ohne fette Winterjacke mal raus! Bei uns in Bayern waren vor allem die letzten beiden Tage sehr schön, wobei es heute wieder ein wenig Regen gab. Hoffe, dass es im Allgemeinen weiterhin sonnig bleibt und ich hier (auch wenn der oben genannten Gründe nicht täglich ;)) tolle Outfits sehen darf.

    So heute komme ich glaube ich auch an die Länge deiner Kommentare ran, haha ;)

    Allerbeste Grüße und eine schöne Restwoche!

    mtrjschk.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe ja leiderk eine kleineren Geschwister mehr, kenne also nur ein paar Ausschnitte wenn ich mal durch den Tv zappe oder halt Erzählungen und Kommentare im Netz, die ja den neuen Kinderserien alle nicht so positiv gestimmt sind. Hoffe aber das man wieder etwas zurück zu den Serien unserer Kindheit geht, denn da gab es wirklich sehr viele schöne.

      Hihi das doch super :P. Danke auch für dein liebes Kompliment. Die Stiefel liebe auch sehr, weil die sehr praktisch und bequem sind. Trage sie auch oft. Bin eh so ein Fan von Stiefeln. Am Dienstag gab es bei uns auch regen, das hat aber meine ganze Planung durcheinandergebracht, weil ich genau an dem Tag draußen von einem Freund Bilder machen sollte, die er dringend braucht. Jetzt mussten wir das verschieben und hoffe das es am neuen Termin schön ist.

      Löschen
  9. Es ist so schön, dass nun endlich der Frühling kommt und ich freue mich jedes Mal, wenn ich auf einem Blog Frühlingsfotos finde. Endlich ist es nicht mehr so kalt und man kann auch mal etwas anderes anziehen, außer die dicken Winterstiefeln und die Winterjacke :D
    Deine Fotos finde ich auch richtig schön und dein Outfit gefällt mir auch richtig gut :)
    Die Herzkette gefällt mir am allerbesten!

    Alles Liebe,
    Very

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für das liebe Kompliment <3. Ja ich bin auch gleich besser gelaunt, wenn ich sehe das die Sonne wieder scheint und man die Winterjacke zuhause lassen kann. Bin einfach kein Wintertyp und kann auch mit Schnee so gar nichts anfangen.

      Löschen
  10. Wow, ein superschönes Outfit. Der Pulli steht dir wirklich super und durch die freie Schulter hat das Outfit dann auch nochmal etwas ganz eigenes, gefällt mir echt gut! Ich kauf zurzeit kaum mehr knallige Farben und trage total gerne Grau und Schwarztöne. Wenn es etwas Farbe sein darf, dann ist das meist etwas unauffälliges wie Blau, Braun oder zur Not auch mal Bordeaux.
    Ich finde du bloggst immer noch recht viel, dein Zeitmangel merkt man dir kaum an. Und die Bilder finde ich auch recht schön, es muss ja nicht immer unbedingt Golden Hour sein :p

    Danke auch für dein liebes Kommentar. Ich glaube auch, dass Sara Shepard die Bücher so in die Länge gezogen hat um möglichst viele Einnahmen zu machen. Die Story hätte sich auch in 3 Büchern erzählen lassen können. Ich wünsche dir aber dennoch viel Spaß mit The Lying Game! :)
    Ich finde die Serie auch sehr gelungen und kann mich mit den Charakteren dort auch besser anfreunden als im Buch. Im Buch tritt Emma mir ein wenig zu kindisch auf, in der Serie mag ich sie richtig gerne. Und trotz der Tatsache, dass ich zuerst die Serie gesehen habe waren die Bücher immer noch sehr spannend!

    Ja es stimmt wirklich, dass diese Eltern, die ihre Kinder vorm Fernseher parken und dann abzischen furchtbar sind. Aber fernsehen in Maßen ist meiner Meinung nach nichts schlimmes und ich finde es auch etwas schade die ganzen Kindheitserinnerungen von anderen Kindern nicht teilen zu können... Ja, Pipi Langstrumpf war wirklich meine Kindheitsheldin :D

    Eine Weltreise würde ich auch total gerne mal machen. Jede Zeitzone besuchen, jedes Längen & Breitengrad abklappern, das fände ich cool. Hier in Deutschland ist man einfach so eingeschränkt und die finanziellen Mittel für eine Weltreise habe ich leider auch nicht. Aber ich mache das beste draus und irgendwie bin ich ja schon glücklich mit meinem Leben, was die wenigsten von sich behaupten können. Weißt du denn schon welchen Job du nach dem Studium annehmen möchtest? Und hast du nach dem Abitur mehr Freiheiten oder ist der Alltag auch fest bestimmt durch Lernen und Kurse?
    Ich finde, dass sich dein Lebensstil wirklich gesund anhört. Mal eine Schokolade darf ja auch sein, aber du machst ja auch viel Sport und Alkohol macht wirklich viel aus. (Das ist so mein Laster. Ernähren tu ich mich gesund aber am Wochenende bin ich eher der ungesunde Mensch).
    Und solange man nicht furchtbar fett ist, was du ja auf keinen Fall bist, kann man ja ungetrost weiter naschen. Solange man selbst mit sich zufrieden ist, ist das ja kein Thema.

    Ich liebe Forever21 auch total. Ich war erst einmal in einem drin und das war in München und das ist auch ein Stück. Finde das wirklich schade, ich liebe den Laden. Bei Abercrombie & Fitch finde ich es genauso schade, da ist die nächste Filiale auch in München. Die sollten mal mehr Einkaufsmöglichkeiten machen :D
    Von daher bestelle ich bei F21 eigentlich immer, nur leider ist das Porto immer ziemlich hoch...

    Anscheinend soll doch nur angedeutet werden, wer A ist... Nervt mich langsam wirklich. Erst wird groß vom BigReveAl rumposaunt und jetzt ist es doch nicht eindeutig... Naja, mal schauen wie die Folge wird.
    Ja, als alle dachten, dass Ezra A ist war wirklich spannend. Mal sehen wie sie das am Ende umsetzen.
    Alles Liebe, Salo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für dein liebes Kompliment <3. Ich muss gestehen bei mir ist es ein bunter Mix was die Farben anbelangt, ganz oft Pasteltöne aber Weiß, Schwarz, Braun und Grau sind einfach so Basics die man einfach im Schrank haben sollte. Aww Danke, das freut mich zu hören, denn ich mach mir da glaube ich immer viel zu viele Gedanken.

      Ich bin schon sehr gespannt auf den ersten Band, dauert aber noch etwas bis ich da mit dem lesen loslege. Jetzt verfolge ich erstmal weiter ganz in Ruhe die Serie, an der ich echt nen Narren gefressen habe. Die gefällt mir richtig, richtig gut. Bin auch sehr happy, dass Disney Channel auch gleich die 2.Staffel, die ja leider nur 10 Folgen hat, hintendran hängt. Das freut mich sehr zu hören, da ich es ja jetzt genauso handhabe. Aber genau deshalb finde ich es gar nicht so schlimm ,dass sich hier Buch und Serie sehr unterscheiden.

      Kann ich aber auch verstehen, dass du da etwas traurig bist ;). Ich habe es wie gesagt in Maßen genossen und das hat mir nun nicht geschadet. Ich würde ja eigentlich gerne als Journalistin arbeiten, aber ob man da eine Stelle bekommt ,ist halt immer die große Frage. DIe sind ja rar gesägt und dann soll auch das Gehalt zumindest etwas ansprechend sein. Mein Traum wäre ja das auf freie Basis zu tun, aber davon kann man heute ja nur noch schwer leben. Generell würde ich aber gerne in Richtung Journalismus oder auch Öffentlichkeitsarbeit gehen. Zum Beispiel angelehnt an meinen Studiengang diese für Parteien übernehmen. Aber ich bin auch sehr ehrlich, dass mir in meinem Studium wohl noch viele Chancen geboten werden und ich wsl auch mal in ganz andere Berufe durch Praktikas oder Projekte reinschauen werde, nur um mich da auch noch etwas zu informieren und mir auch mal andere Möglichkeiten anzuschauen.
      An der Universität bist du etwas freier als in der Schule, das heißt aber nicht das man keine Kurse und Vorlesungen hat oder gegen Ende nicht lernen müsste. Jedoch kann man sich die Übungen und Seminare selbst legen. Da stehen immer mehr Termine zur Auswahl und man kann sich so seinen eigenen Studenplan erstellen und damit auch mal auschlafen, wenn man mal auschlafen möchte ;). Fest sind nur die Vorlesungen, bei denen man aber nicht an jeder Universität Anwesenheitspflicht hat. Man hat natürlich recht bald einen Alltag, weil der Stundenplan für dieses Semester dann immer gleich bleibt ,aber man legt ihn sich halt etwas freier und kann später auch thematisch das auswählen, was einen interessiert. Nicht wie in der Schule, wo halt gemacht wurde was nun auf dem Lehrplan steht und man als Schüler nicht mitreden konnte ;).
      Ich muss ja gestehen, dass ich Alkohol gesundheitlich nicht mehr vertrage. Habe ja einige Lebensmittelallergien und im Alkohol oder in den Getränken mit denen ich ihn mische ist wohl auch was drinnen, was ich nicht vertrage. Früher habe ich auch immer mal ein Coktail getrunken und finde das nicht schlimm, aber jetzt lass ich lieber die Finger davon, weil es mir dann im Nachhinein einfach nicht gut geht. Aber ich muss sagen, dass man sich an ein Leben ohne Alkohol sehr schnell gewöhnt und ich vermisse das gar nicht mehr ;). Dafür habe ich halt mein Cappucino Laster :D.

      Ich war damals in Berlin und der ist echt rießig. Da gibt es 3 Etagen nur für Frauen, das ist also echt ein kleines Schlaraffenland. Im Abercombie & Fitch war ich bisher noch nie, obwohl ich früher viel den Online Shop besucht hatte und die Klamotten wirklich toll fand. Wie viel zahlt man da denn Porto? Und vor allem wie ist das dort mit dem zurück schicken?

      Ich finde das Pll ganz oft mit Dingen wirbt, die dann so gar nicht in der Form aufgedeckt werden ,sondern wieder nur angedeutet oder oberflächlich beleuchtet werden und das ärgert mich als Fan gerade tierisch.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3