SOCIAL MEDIA

Mittwoch, 26. November 2014

{Outfitpost} I am who I am und Favorites of the Week!

Im Moment bin ich wirklich richtig im Stress, da ich wirklich im Uni Leben angekommen bin. Gerade komme ich kaum dazu irgendwelche Outifts für euch festzuhalten, neue Beiträge zu erstellen oder auch die Kommentare schnell zu beantworten. Dafür möchte ich mich bevor es los geht auch noch einmal ganz kurz entschuldigen ,aber ich werde versuche in den nächsten Tagen euch allen zurück zu schreiben. Dazu möchte ich mir einfach auch etwas Zeit nehmen, um richtig auf das Kommentar einzugehen. Gestern habe ich jedoch trotzdem noch ganz schnell zwischen drinnen ein paar Bilder gemacht, bei denen leider die Lichtverhältnisse nicht unbedingt optimal waren. Sie zählen definitiv somit auch nicht zu meinen liebsten Outfitbildern, aber ich denke man erkennt den Look ganz gut. Generell werden nun Sonntags erstmal eher weihnachtlichere Posts online kommen, da ich bei einer Blogparade des Blogger Forums mitmache und somit den Tag dafür resviert habe. Die Outfitposts rücken dann einfach an den Anfang der Woche oder kommen auch mal Samstags. 

Zum Look selbst: dieser ist diesmal ein recht lässiger, da er aus dem Uni Alltag stammt und ich es dort lieber bequem habe. Ein paar Boots, eine der lieblingsjeans und ein schickes Shirt - fertig ist das Outfit. Die Bluse zählt eh mit zu meinen absoluten Lieblingen und ich trage sie richtig, richtig gerne. Ab morgen werde ich jedoch die dickeren Pullover aus dem Schrank holen, da es bei uns echt einen kleinen merkbaren Temperatursturz gab. 








*Blazer: New Yorker - Bluse: Vero Moda - Jeans: Pieces - Kette: Sixx - Boots: Tropics*

{Favorite Tv-Series} The Originals 2x07: Und es geht spannend weiter, auch diese Folge konnte mich wieder komplett überzeugen, da sie alles hatte, was eine gute Episode nun mal ausmacht: Spannung, emotionale und schöne Momente.
Vampire Diaries 6x08: Auch diese Folge konnte mich endlich einmal wieder von sich überzeugen, was wohl daran lag, dass sie einfach sehr plot-driven war und sich einmal nicht auf all die Beziehungen konzentriert hat. Somit ging es endlich etwas voran und das hat der Serie wirklich gut getan. Interessant fand ich auch endlich mehr über Liz und Luke zu erfahren, denn das war längst überfällig. 
Reign 2x08: Weiterhin beleuchtet man hier den Konflikt zwischen Katholiken und Protestanten, den ich in dieser Episode auch sehr gut umgesetzt war. Mit Francis Entscheidung in der letzten Folge war klar, dass wir nun die katastrophalen Auswirkungen zu sehen bekommen und die hat "Reign" auch definitiv in all ihrer Grausamkeit gezeigt. 
{Favorite Movie} Auf der Suche nach einem Freund für das Ende der Welt, ein toller Independent Movie, den ich ohne Prime wohl nie gesehen hätte, aber sonst auf jedenfall etwas verpässt hatte. Und natürlich Die Tribute von Panem: Mockingjay - Teil 1, der mir trotz der fehlenden Buchtreue aber trotz allem gut gefallen hat. 
{Favorite Song} Lorde mit ihrem Titellied zu Mockingjay, kein Lied hätte den Film besser untermalen können und ihn ihm Abspann zu hören war somit echt super.
{Favorite Album} Ed Sheeran - X
{Favorite Neuerscheinung} Talyor Swift - Blank Space, eine weitere tolle Single aus Taylors neuem Album, die einfach gute Laune macht und somit im Kopf bleibt.



Seit ihr gut in die Woche gestartet?
Was habt ihr am Wochenende getan?
Welche Pläne habt ihr für das kommende Wochenende?

Kommentare :

  1. Das hört sich ganz danach an als wäre auch bei dir der übliche Weihnachtsstress angebrochen. Ich habe ja eh das Gefühl, dass alle Menschen kurz vor Weihnachten noch mal richtig durchdrehen und ihren Mitmenschen das Leben schwer machen... Was die meiner Schwester zum Beispiel in der Schule alles aufgebrummt haben... Grässlich.
    Ich frage mich wirklich, warum man das alles immer so komprimiert vor Weihnachten machen muss.
    Aber letztlich will dann auch jeder über Weihnachten seine Ruhe haben und die Leute wollen vorher alles erledigt wissen.
    Ich hab dieses Jahr bisher zumindest erfolgreich versucht mich frühzeitig um Geschenke usw. zu kümmern.
    Ist ja schon mal was...

    Ich wollte dann bei den Büchern einfach auch wissen wie es ausgeht und hab die dann in einem Rutsch durchgelesen. Meine Schwester kannte die eben schon und meinte es wäre ganz gut. Allerdings haben wir jetzt zufällig und mit erschrecken festgestellt, dass die die Bücher noch fortführen... Ganz ehrlich, das ist mal wieder so eine Reihe wo die einfach keine Ruhe geben können.
    Aktuell erscheint in Amerika sogar der 15te Band...
    Ich hab mir nur die Inhaltsangabe zum neunten Teil (also den, den ich als nächstes lesen müsste) durchgelesen und war schon etwas erstaunt, dass man jetzt nach dem eigentlich eindeutigen Ende noch mal was an den Haaren herbei ziehen kann um weiter zu machen...

    Für mich wäre das einfach nie in Frage gekommen. Nur Porträtfotos und Bewerbungsfotos und was weiß ich in einem Fotostudio zu machen wäre nie so ganz meins gewesen... Das war ja nie die Art von Fotografie, die ich machen wollte. Von dem her hab ich in die Richtung auch nie wirklich gedacht.
    Man trägt halt wirklich immer ein gewisses Risiko, das ist auch nicht immer so schön und belastet einen mal mehr, mal weniger. Aber na ja, da beißt man sich halt auch durch.

    "It's kind of a funny story" ist ganz nett. Nicht die absolut beste Komödie allerzeiten, aber mit Liebe gemacht.
    "Der Plan" fand ich von der Story her sehr interessant, ich mag solche Geschichten aber auch echt sehr gern.

    Ich finde das auch oftmals etwas lächerlich. Gut, wenn man bei Walking Dead den ein oder anderen zerplatzenden Schädel raus schneidet, mag das ja das Sehvergnügen noch nicht schmälern (wär mir jetzt auch recht egal), aber wenn eine Serie schon ab 18 ist, dann ist das doch lächerlich.
    Allerdings werden ja generell auch viele Filme usw. geschnitten, damit sie dann in den Sendeplan passen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja im Studium geht das Semester ja nicht so lange, somit ist klar, dass sich da alles um Weihnachten rum ballt, denn im Januar sind nun mal schon die Prüfungen un der Stoff muss bis dahin durch sein. Somit hat man halt in der Zeit einfach viel Stress, aber dann sind ja schon wieder Semesterferien.
      Aber von der Schule kenne ich das auch noch, dass kurz vor Weihnachten noch mal extrem viel los ist, damit man dann bis zum Feiertag selbst alles weg hat.
      Geschenke einkaufen schaffe ich nie frühzeitig. Muss das auch unbedingt noch machen, aber ich schiebe das derzeit noch etwas auf, weil ich auch einfach nicht dazu komme.

      Das glaube ich dir, aber irgendwie hatten mich die Bücher nie so sehr gereizt und nach dem ich dann über die Auflösung von ihnen gestolpert bin, war das dann eh gelaufen. Wie die schreiben da weiter? Das Geheimniss ist doch nun gelüftet, über was schreibt man dann noch? Aber da geht es halt wieder mehr ums Geld, als um alles andere und dann findet man schon was über das man schreiben kann. Schade.

      Ich finde du hast auch die richtige Entscheidung getroffen, klar ist es nicht leicht, aber selbst wenn man irgend wo angestellt ist, hat man so seine Sorgen und weiß nicht, ob der Arbeitsplatz sicher ist. Somit sollte man heutzutage auch mal was risikieren.

      Okay, bin aber trotz allem schon sehr gespannt auf den Film, weil ich Emma Roberts gerne sehe und Independent Filme meist viel besser als große Blockbuster sind. Okay bei Der Plan bin ich nun schon sehr gespannt.

      Also ich brauch das nun auch nicht, damit ich die Serie so richtig toll finde, weil es mir eh mehr um die Storyline selbst geht, aber es geht da ums Prinzip.Selbst Sky muss da ja sehr kämpfen, dass sie da die ungeschnittenen Versionen bringen dürfen. Das finde ich noch ärgerlicher, wenn man etwas schneidet, nur um mehr Werbung zu bringen. Ist echt nervig und ein Grund, warum ich echt froh bin nun sowas wie Prime zu haben.

      Löschen
  2. Ich weiß gar nicht was du hast. Die Bilder sind doch toll und auch die Lichtverhältnisse finde ich gut. :)
    Bei mir gibt es momentan auch viel zutun, besonders da Weihnachten sich nähert. Hoffentlich lässt der Stress bei dir bald nach.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da waren echt einige dabei, die leider viel zu dunkel waren, das waren diejenigen die man verwenden konnte :D. Bin mit der Kulisse aber auch nicht zufrieden, jedoch hat ging es zeitlich nicht anders als sie im Garten zu machen. Zum irgendwo hin fahren bin ich echt nicht gekommen. So lange das Semester noch läuft, wird das wohl eher nicht der Fall sein, aber dafür sind ja im Januar dann schon Prüfungen und danach hat man es hinter sich.

      Löschen
  3. Ich finde die Bilder auch super! Sehr schön!

    Neri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für das liebe Kompliment, wenn man selbst nicht so zufrieden ist, freut man sich dann immer sehr.

      Löschen
  4. Ein sehr schönes lässiges Outfit :) mag ich und das mit dem Stress kenn ich zu gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Awww Dankeschön für das liebe Kompliment :).

      Löschen
  5. Ein tolles Outfit !
    Liebste Grüße:)
    -
    http://bedeutungsvolle-momente.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Ohh ein richtig tolles Outfit und ein wunderschöner Post!<3 Du bist echt ne hübsche!:)

    Alles Liebe
    Hanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Awww Dankeschön für das liebe Kompliment <3.

      Löschen
  7. danke, für deinen ausführlichen post =) ich finde solche Gedanken auch immer wieder interessant, vor allem, wie andere darüber denken!

    liebst, neri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geht mir auch so, finde sowas immer sehr, sehr interesssant :)

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3