Start     The Girl     Credits     Reviews     Blogvorstellung     Blogging Friends     PR/Partner     Goodbye

{Geständnisse eines Serienjunkies} Serien-Talk: Was wir bald sehen werden, The Originals Webserie, 7 Amazon Eigenproduktionen und Absetzungen

Freitag, 21. November 2014 / /

Da der erste Teil meines Serien Talks so gut ankam, will ich dieses Feature auch weiterhin verfolgen und habe mich mal wieder auf die Suche nach interessanten, spannenden Nachrichten für all die Serienjunkies dort draußen gemacht. Und diesmal gibt es einige Neuigkeiten zu Serien, welche wir in Deutschland bald zu sehen bekommen werden. Vielleicht ist hier wieder der eine oder andere Neustart für euch dabei. 



In Development - Neue Serienhighlights:
Seit dem Erfolg von "Teen Wolf" produziert auch Mtv immer mehr eigene Serien, die an ein Jugendliches Publikum gerichtet sind. Mit einigen ihrer Serien haben sie bei mir auch voll ins Schwarze getroffen. Vor allem "Teen Wolf" zählt mit zu meinen absoluten Lieblingsshows und auch der Neustart "Finding Carter" hat mir gefallen. Nun hat der Sender der Serienversion des Horrorfilms "Scream" grünes Licht gegeben. Hierbei werden für Oktober 2015 10 Folgen bestellt, in dem ein populäres YouTube Video in einen Mord endet und die Geheimnisse der Bewohner von Lakewood ans Licht bringt. Wer also ein Fan der Film war, so wie ich, wird an der Serie sicherlich Gefallen finden.

Das nächste ist zwar keine wirkliche neue Serie, jedoch eine Webserie und die nehmen ja auch immer mehr an Popularität zu. Um den Wünschen der Fans nachzukommen haben die Macher von "The Originals" nun eigens eine Webserie für Kol entwickelt, in der Nate auch wieder in seine alte Rolle schlüpft. Thematisch ist die Show im Jahre 1914 angesiedelt und soll in 4 Folgen zeigen, wie Kol sich zu dieser Zeit mit Hexen des French Quarters verbünden wollte. Jedoch sollen hierbei auch seine jetzigen Motive mit Davina beleuchtet  und einige Ereignisse der letzten Staffel mit ihm in Verbindung gebracht werden.

Die 3 Meldung dürfte für alle Fans der Mystery Teenie Serie "Pretty Little Liars" interessant sein, denn ABC Family plant die nächste Verfilmung eines Romanes von Sarah Sheppard und greift dabei auf das Altbekannte Team zurück. In "The Perfectionist" werden 5 Frauen von ein und dem selben Mann betrogen und beschließen darauf hin sich an diesem zu rächen. Doch sie setzen ihren Plan nie in die Tat um, dafür scheint es aber jemand anderes zu tun. Nun müssen sie heraus finden, wer ihren Racheplan verwirklicht hat. Ich freue mich jetzt schon auf die Serie, denn ich liebe Pretty Little Liars und die Bücher von Sarah Sheppard hören sich alle immer sehr interessant an, sodass ich gespannt auf eine weitere Verfilmung bin.

Eine weitere spannende Meldung dürfte wohl etwas für alle Horrorfilm Fans sein, denn "Tanz der Teufel" geht in Serie und hierbei wird die Pilotfolge auch vom Regisseur des Originalsfilms Sam Raimi geschrieben. Zu sehen sein wird sie bei dem Us Sender Starzz.


To  be continued...vielleicht auch in Season 2? - Serienverlängerungen:
ABC hat nun eine weitere 9-Episodes-Order verkündet, diesmal für "Forever", der Neustart kommt somit auf 22 Folgen und hat zumindest eine komplette Staffel erhalten. Die Quoten waren am Anfang nicht unbedingt vielvesprechend, sind aber nun auf einem doch soliden Stand. Und auch das neu gestarte "Chasing Life", das bei uns ab Januar auf Disney Channel zu sehen sein wird, hat eine 2.Staffel erhalten.


Backe for another Season - Alte Lieblinge mit weiteren Staffeln:
Wer auf Sixx immer "Saving Hope" verfolgt darf sich freuen, denn die Serie mit unserem Liebsten Urvampire Daniel Gillies hat eine 4.Staffel erhalten ,die mit Sicherheit auch wieder bei uns zu sehen sein wird. Und auch Homeland wurde um eine 5.Staffel verlängert. Ebenfalls verlängert um eine 6.Staffel wurde auch Downton Abbey, welches auch in Deutschland zu sehen ist.


Goodbye - Fan Lieblinge die sich verabschieden:
In den letzten Wochen gab es leider auch einige Nachrichten über Serien, die nicht verlängert werden. Unter anderem betifft dies auch die Mystery Serie "Witches of East End", die erst kürzlich auf Sixx zu sehen war. Nach der 2.Staffel wir die Show nicht verlängert und umfasst insgesamt nun 23 Folgen. Ich hoffe, dass wir dann zumindest im Finale der 2.Staffel einen schönen Schluss und kein offenes Ende haben.


Casting Geflüster - welche unserer Lieblingsstars sehen wir bald in neuen Rollen:
Fans des Schauspielers Neil Patrick Harris (How I Met Your Mother) dürfen sich freuen, denn der Darsteller wurde für eine Gastrolle in "American Horror Story: Freakshow" gemeinsam mit seinem Ehemann verpflichtet. Bisher ist noch nicht viel über seine Rolle bekannt, nur das er einen Verkäufer spielt, der in den letzten 2 Folgen der Serie zu sehen sein wird. Fans von Adam Brody (The Oc) dürfen sich auch wieder freuen, denn nach einer längeren Pause hat sich der Darsteller eine Hauptrolle in neuem Projekt von DirectTv "Billy & Billie" geschnappt, in dem sich zwei Stiefgeschwister verlieben und nicht nur mit normalen Beziehungsproblemen, sondern auch mit der Kritik von Familie und Freunde kämpfen müssen.


Was gibt es neues auf unseren heimischen Bildschirmen - Deutsche Serien News:
 In den letzten Wochen gab es auch wieder einige Neuigkeiten über weitere Serien ,die wir nun in Deutschland als Erstausstrahlung zu sehen bekommen, denn RTL 2 und der Disney Channel stellten ihre Programm Highlights für die nächsten Monate vor. 

Bei RTL 2 kehrt mit neuen US-Formaten frischer Wind ein, denn der Sender hat sich unter anderem das Hit Format  
  • "Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D" gesichert und wird die Comicverfilmung zeitgleich mit dem Start des neuen Marvel's Kinofilm zeigen. Wer also ein Fan dieses Genre ist darf sich auf den April jetzt schon freuen. 
  • Ein weiteres großes Serienhiglight ist natürlich die 4.Staffel von "Game of Thrones", die wie jedes Jahr bei RTL 2 zu sehen sein wird, diesmalb aber nicht erst im März sondern schon im Januar und dafür trommelt man jetzt schon fleißig die Werbetrommel. 
  • Dazu gibt es aber noch einen weiteren sehr interessanten Neustart auf den vor allem ich mich sehr freue, nämlich "Twisted", in der Mysteryserie von ABC Family wir der 16-Jährige Danny Desai, der für den Tod seiner Tante veranwortlich gemacht wurde und aufgrund der Medienhetzjagd aus seiner ehemaligen Heimat verschwinden musste, nach seine Rückkehr erneut zum Hauptverdächtigen. Nun versucht er erneut seine Unschuld zu beweisen. Zwar hat die Serie nur 1.Staffel erhalten, aber deshalb muss sie nicht weniger spannend sein. Und ab und an ist es doch auch mal schön eine Serie nach 1.Staffelt beendet zu haben.

Und auch der Disney Channel wird in seiner Prime Time viele Serien in deutscher Erstausstrahlung bringen und wer nun glaubt, dass es sich hierbei nur um Kinder Serien handelt, ist falsch. Den Abends möchte der Sender auch ein etwas älteres Publikum ansprechen und hat deshalb auch einige Schmänkerl eingekauft. Zu sehen sein werden folgende Serien:
  • "Chasing Life" (Mitte Januar): Hier tauchen wir in das Leben der 24-jährigen April ein, die eine aufstrebende Journalistin ist, und die Nachricht erhält, dass sie Leukämie hat. Nun muss sie lernen mit dieser Nachricht und deren Folgen umzugehen.
  • "The Fosters" zeigt den Alltag eines lesbischen Paares mit ihren 3 eigenen Kindern und zwei Adoptivkindern. 
  • In eine ganze andere Richtung geht da "The Lying Game", welches auf dem gleichnamigen Roman von Sarah Sheppard basiert und die 17-Jährige Emma mit ihrer reichen Zwillingsschwester Sutton die Rollen tauscht. Als diese jedoch verschwindet, übernimmt sie ihre Identität komplett und findet immer mehr dunkle Geheimnisse über ihre Schwester heraus.
  • Die kurzlebige Serie "Star Crossed" dürfte ein Highlight für alle Matt Lanter Fans sein, denner er spielt in der Serie einen Alien, dem ein normales Leben in einer High School ermöglicht werden soll. Dort wird er nicht nur ausgegrenzt und von seinen Mitsschülern nicht gut aufgenommen, sondern verliebt sich auch in einen Menschen.  
  • "Jane by Design" gibt einen Einblick in die Modewelt, denn die Schülerin Jane findet sich durch ein Missverstädniss in der Rolle einer Assitentin einer erfolgreichen Designerin wieder.  
  • Während die Sitcom "The Goldbergs" uns zurück in die 80er Jahre entführt und das Leben dieser Zeit noch einmal in lustiger Weise aufzeigt.
Auch Das Erste hat sich etwas besonderes für die Weihnachtszeit überlegt, denn ab dem 21.Dezember zeigen sie die britische Produktion "Die drei Musketiere" mit jeweils 2 Folgen. Eine 2.Staffel des Formats wurde schon in Auftrag gegeben und ich werde sie mir aufjedenfall anschauen, da ich Historienserien und vor allem die Geschichte um die Musketiere immer wieder toll finde. Zudem zeigt der Sender schon am 2.Januar den Kinofilm "Die Mannschaft" und ist damit echt früh dran, was mich freut, da ich es hier nämlich nicht ins Kino schaffen werde und ihn mir so gemütlich im Tv anschauen werde.


VoD - was gibt es bald neues auf den Online Plattformen zu sehen:
Auch bei den Online Streaming Diensten ist wieder einiges los. Den Anfang macht heute einmal Netflix, welches erneut an weiteren Eigenproduktionen arbeitet. Diesmal handelt es sich um europäische Produktionen, die bald beim Streaming Dienst angeboten werden. Mit der französischen Serie "Marseille" tuacht man erneut in die Welt der Politik ein und stellt einen Bürgermeister in den Vordergrund, der alles für seine Wiederwahl tut. Während "The Queen", nicht nur von Peter Morgan geschrieben wird, der mit dem gleichnamigen Film einen Oscar gewann, sonder laut Computer Bild ganze 130 Millionen Euro kostet. Ich denke der Name verrät hier den Inhalt schon. 

In Amerika soll bis 2016 die Comedy Serien "Love" von Seth Rogen und bis 2015 "Grace and Frankie" produziert und angeboten werden. Erstere dreht sich um das Thema Liebe, während in zweiterer sich zwei Frauen in einander verlieben und dies ihren Männern gestehen.  Um auch Sci Fi Fans gerecht zu werden arbeitet man auch in diesem Genre an einer Neuheit, namens "Sense 8", bei der Menschen telephatisch miteinander verbunden sind, während "Nacros" sich um den Drogenboss Pablo Escobar dreht.

Dazu gibt es schon ab dem 20.November die komplette Staffel von American Horror Story: Coven zu sehen, wer also nicht mehr auf die restliche Ausstrahlung von Sixx warten kann, der sollte mal über einen Testmonat und eine Mitgliedschaft nachdenken.

Auch auf Amazon Prime gibt es in diesem Monat wieder einige neue Filme und Serien. Seit Anfang November sind unteranderem Staffel 1-5 von Navy CIS: L.A. vorhanden, die 1.Staffel von Elementary und Ripper Street und Staffel 1-11 von Navy CIS.
Im Filmbreich sind jetzt schon die Filme "Vielleicht lieber Morgen" und "Mann tut was Mann kann" vorhanden. Unter anderem folgen noch "Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht Teil 2", "Immer Ärger mit 40", "Inside Llewyn Davis" und "Back in the Game".
Zudem hat das Unternehmen nun bekannt gegeben Anfang 2015 ganze 7 Pilotepisoden online zu bringen, über deren Produktion wieder die Zuschauer entscheiden und diesmal darf auch in Deutschland bewertet werden. Einige der Ideen hören sich richtig gut an, weshalb ich sie euch alle einmal kurz aufgelistet habe:
  • Cocked: Richard Paxton wollte eigentlich nie zurück in seine Heimat Virginia kommen, jedoch soll er eines der ältesten Waffenunternehmen retten, dass seiner Familie gehört. (Comedy)
  • Mad Dogs: beschreibt das Wiedersehen einer Gruppe Mitvierziger, die alle immer noch ohne Erfolg sind (Schwarze Komödie)
  • Man in the High Castle: Für mich einer der interessantesten Piloten, da er der Frage auf den Grund geht, wie die Usa aussehen könnte, wenn die Allierten den Zweiten Weltkrieg nicht gewonnen, sondern verloren hätten. 
  • Point of Honor: Spielt zur Zeit des amerikanischen Bürgerkriegs, in dem eine Familie ihr Land verteidigen möchte, jedoch auch gegen Sklaven ist und ihre eigenen alle befreut. Der zweite Pilot der in meinen Augen sehr interessant ist und den ich mir auf jedenfall anschauen werde. 
  • Down Dog: dreht sich um einen Womanizer, der mit 30 auf viele Affairen und Gelegenheitsjob zurückblicken kann. (Komödie)
  • Salem Rogers: Handelt von einem Supermodel, welches 10 Jahre in einer Entzugsklinik war und nun in ihr Leben zurückkehrt. (Komödie)
  • The New York Presents: Eine Doku in der das meistausgezeichnete amerikanische Magazin erneut zum Leben erwacht.

Quellen: Quotenmeter,  Computer Bild, Serienjunkies, myFanbase, heise.de

Kommentare:

  1. Sarah Sheppard scheinen die ja nun total für Verfilmungen entdeckt zu haben. Ich hab jetzt neulich die Buchreihe zu Pretty Little Liars zu Ende gelesen, allerdings gehen Serie und Bücher derart weit auseinander, dass es schon fast seltsam ist, dass die Serie überhaupt darauf beruht. Mehr als die Grundidee wurde da kaum übernommen... die Bücher waren allerdings nicht schlecht (auch wenn mich der Schreibstil manchmal etwas genervt hat, weil es mir zu sehr Jugendbuch war) und die Geschichte hat ein interessantes Ende.

    Ich habe auch viele Selbstständige in der Familie. Eigentlich sind ja grad alle engen Verwanden auch selbständig (meine Eltern, meine Tante... meine Großeltern waren es...), daher hatte ich nie Illusionen was die Sache angeht. Manche gehen da viel zu naiv an die ganze Sache heran bzw. nehmen die Dinge etwas zu sehr auf die leichte Schulter. Natürlich ist es auch mit vielen Risiken verbunden und ich muss sagen, dass mich grad die Tatsache, dass man nie Garantien hat und immer mit einer gewissen Unsicherheit leben muss, schon manchmal belastet und es auch kein schöner Gedanke ist, dass das auf immer so bleiben wird. Aber andererseits war mir auch klar, dass ich nicht irgendwas fotografieren und meine eigenen Ideen einbringen und umsetzten will. Ich wollte nie unbedingt selbstständig sein, aber mir war auch schnell klar, dass es eigentlich keine andere Möglichkeit dafür gibt, was ich mir von der Fotografie und meiner Arbeit immer gewünscht habe.
    Daher bin ich auch nicht der Meinung, dass so etwas utopisch ist. Wenn man für sich selbst eine Idee hat und weiß was man will, kann man auch das Leben als Selbstständiger bestreiten. Wenn man eben für das was man arbeiten will keine andere Möglichkeit hat, dann geht das schon und nichts muss ein Traum bleiben.

    "Enemy" ist grässlich! Wirklich! Man hat keine Ahnung wo die mit der seltsamen Geschichte hin wollen und was interessant anfängt wird dann derart abstrus und seltsam... Das Ende ist auch grässlich. Und am besten ist dann, was die Macher eigentlich damit aussagen wollten. Ich habe ja echt nichts dagegen mir selbst Gedanken zu machen und was zu interpretieren, aber da hatten Geschichte und Aussage mal null miteinander zu tun.
    Ich habe letzte Woche "Erbarmen" geschaut. Das ist die Verfilmung von einem alten Jussi Adler-Olsen und fand die ziemlich gut gemacht. Grad für einen Krimi der mal nicht aus Amerika kam.

    Ich finde das mit den Freigaben generell so eine Sache... ganz ehrlich, da regen die sich bei so vielen Serien über die Sendezeiten usw. auf, aber zeigen dann nachmittags während Sendungen (wo ich mir vielleicht als Eltern auch nichts denken würde, wenn die meine Kindern schauen würde) sehr offene Werbungen für Erotikshops usw...
    Das passt doch alles nicht mehr zusammen.

    The Leftovers reizt mich auch sehr. Ich werde sicherlich bald mal das Buch lesen, damit ich die Wartezeit auf die Serie verkürzen kann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja im Moment wird viel von ihr verfilmt. Aber ich finde die Thematik ihrer Bücher auch immer sehr interessant, zumindest liefert es immer eine tolle Grundidee für Serien. Pretty Little Liars hatte ich nur das erste Buch gelesen, da kannte ich aber die Serie schon und die hat mich einfach mehr gepackt, da ich sie etwas erwachsener finde. Zumindest ist sie das dann ab der 2-3 Staffel. Das Buchende kenne ich jedoch, da hatte Ali ja einen Zwilling, der lebt und die Mädchen terrorisiert. In der Serie beteuern sie ja immer, dass sie nicht in diese Richtung gehen wollen, sodass es für die Buchleser auch spannend bleibt und sie miträtseln können.

      Ich finde es super, dass du den Schritt gewagt hast, am Ende bist du damit nun wsl auch viel glücklicher, als du es in einem Fotostudio als Angestellte gewesen wärest. Das Risiko ist natürlich immer da und dieser unheilvolle Faktor, aber tut man es nicht oder probiert es nicht einmal, würde ich mich immer fragen, was wäre wenn es doch geklappt hätte? Klar kann da immer etwas schiefgehen, aber wenn man wirklich ehrgeizig ist, hart arbeitet, dann funktioniert das bei vielen. Zumindest sehe ich das bei mir im Bekanntenkreis auch so. Da hat keiner die Entscheidung bereut, aber dafür muss man halt auch hart arbeiten.

      Okay gut zu wissen, dann meide ich den Film wohl erstmal, wobei ich gerade ja mehr das schaue, was in Prime zu sehen ist. Da stehen jetzt erstmal noch so Filme wie "The Apparition", "Der Plan", "It's Kind of a Funny Story" und "Wie Ausgewechselt" auf dem Plan, da die in der nächsten Zeit auslaufen. Wusste gar nicht das "Erbarmen" verfilmt wurde. Das Buch lacht mich in unserer Bücherei auch immer an, ist das gut?

      Ich finde da wird einfach zu sehr übertrieben, ab und an ist es dann einfach nicht mehr nachvollziehbar. Vor allem wenn eine Sendung ab 18 ist, dann sollte derjenige doch selbst entscheiden ob er das ungeschnitten sehen möchte oder nicht. Dafür ist sie ja ab 18. Wobei halt gerade bei Serien, die Szenen ja meistens nicht so schlimm sind, dass man da so extrem drüber diskutieren müsste. Da gibt es echt Filme, da frag ich mich dann eher, wie die es ungeschnitten ins Tv schaffen.

      Musst mir dann mal erzählen, wie das Buch ist. Ob dir das gefällt.

      Löschen
  2. Oh Wow!<3 Was für ein toller und vor allem ausführlicher Post?!<3 Man sieht, wieviel Mühe du dir geben hast!

    Alles Liebe
    Hanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für das liebe Kompliment. Freut mich, dass der Beitrag auch gefällt :)

      Löschen
  3. Liebe Nicole,
    dankeschön für dein Kommentar. :-) Freue mich sehr, dass es dir gefällt. Als Kissenbezug wirkt dieser wahrscheinlich auch wunderbar und als Stofftäschchen im Patchworkstil wahrscheinlich auch. Nun habe ich wieder ein paar Ideen, muss nun aber kürzer treten, etwas.

    Ich werde es mir definitiv durch den Kopf gehen lassen und halte dich sehr gerne auf dem Laufenden meine Liebe. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uih dann bin ich mal auf deine Ideen und deren Umsetzung gespannt. Man kann daraus ja echt viel machen ;)

      Löschen
  4. Als bekennender Serienjunkie finde ich dieses Format super :).
    Downton Abbey bekommt eine 6. Staffel *-*. Ich liebe die Serie, schon allein wegen des tollen Britisch English. Und wegen Branson <3. Obwohl ich finde, dass sie schwächer wird :/.
    Um "Witches of East End" trauere ich nicht sonderlich. Das hat mich nicht wirklich gepackt.
    Oh, "Lying Game" gibt's als Serie? Ich wollte immer mal die Bücher lesen :).
    Von den Musketieren habe ich schon bei BBC den Trailer gesehen. Generell bin ich für fast alles von BBC zu haben ;).
    Wieso habe ich kein Amazon Prime :((((? Ich liebe NCIS und will unbedingt auch mal Elementary und Ripper Street sehen...
    "Vielleicht lieber morgen" ist toll *-*. Einer meiner Lieblingsfilme!

    Danke für diesen ausführlichen Post :).
    Liebe Grüße
    Charlie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Awww Dankeschön, das freut mich sehr. Ich diskutiere mit euch auch super gerne über solche Themen :).
      Ich habe ja Downton Abbey bisher noch nie gesehen. Irgendwie hatte ich dazu einfach noch keine Zeit, auch wenn ich immer wieder höre, dass die Show wirklich gut ist. Das mit dem Schwächer werden hat man ja leider bei vielen Serien, die dann eine so hohe Anzahl an Staffeln erreicht haben. Geht leider immer etwas damit einher und manchmal wünschte ich mir dann auch bei manchen echt man hätte früher einen Schlussstrich gezogen.

      Ich fand die erste Staffel eigentlich ganz okay, werde mir die letzte nun noch einmal anschauen, aber wirklich überraschend kam die Absetzung nicht unbedingt.

      Kannst ja mal einen Testmonat versuchen, den kannst du auch wieder ganz einfach kündigen ;). Vielleicht lieber morgen muss ich mir unbedingt mal anschauen, aber ich schaue immer erstmal welche Filme auslaufen und richte mich danach. Die neuen Filme sind ja immer noch sehr lange vorhanden.

      Löschen
  5. Arrrr ich liebe es, wenn du die neuen Serien presentierst! Wo erfährst du das immer? Also ich schaue nicht extra im Netz nach, aber frag mich schon wo man genau die Serien findet die kommen werden, die einen auch interessieren. :D
    Besonders freue ich mich auf die Serie nach Sara Shepard!! Für PLL begeistere ich mich ja schon seit es das gibt und wie letztes mal geschrieben, ist die leider zu kurze Serie Lying Game hammer!
    Also viel vergnügen die dann bei Disney Channel zugucken. Ich weiß noch nicht ob ich es gucken werde, da ich ja alles auf englisch gesehen habe, wird es sicher erstmal etwas befremdlich sein. Aber naja, kommt ja drauf an wann sie erscheint, hab ich ja erst letzte Woche noch geguckt.
    Aber find ich toll, das endlich ein deutscher Sender die Serie entdeckt hat, hab mich schon gewundert!! ICh finds lustig das schon eine 3te Serie von Sara kommt. Es gibt sicher noch soo viele gute Bücher, aber nein, es muss immer die selbe sein. Klar, ich finds gut, bloß merkwürdig. Bei Lying Game ist es zB so wie bei Vampire Diaries, das Buch und die Serie sind ziemlich unterschiedlich. Ich wei es nicht wies bei den anderen Serien ist, da hab ich noch nichts drüber gelesen. Aber TVD hab ich paar Bücher gelesen und zu TLG das was im Inet zu finden war, dort fängt die Story auch vollkommen anders an und auch die Hauptsstory ist vollkommen anders.

    Bei WOEE bin ich voll traurig. Die Serie hat sich zum Ende der 1 Staffel wirklich gut entwickelt, der Anfang war schleppend. Nun bin ich gefesselt davon und dann platsch und vorbei! :O Zum Glück gibts noch 1 Staffel... ich hasse es wenn gute Serien abgeschafft werden...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, das freut mich sehr. Ich bin einfach immer auf verschiedenen Serien Seiten unterwegs wie Serienjunkies, Quotenmeter, myfanbase oder Spoiler Tv und natürlich die Fanseiten meiner Lieblingsserien ,dadurch erfährt man dann einfach immer einiges und das sammle ich in diesem Beiträgen dann einfach mal für euch alles interessante zusmamengefasst.

      Ich finde sie hat auch immer sehr interressante Plots für ihre Bücher, somit bin ich da auch immer auf jede Verfilmung gespannt. Ich finde es auch immer schwer mich an die Snychro zu gewöhnen, wenn ich die Originalfassung kenne. Der O Ton ist nun mal viel besser und die deutschen Stimmen passen manchmal so gar nicht, aber Lying Game schaffe ich nicht im Original zu sehen, da schalte ich dann lieber den Tv ein. Ich finde der Disney Channel hat sich eh ein paar interessante Serien gesichert, was ich gut finde. Bin gespannt was da die nächsten Jahre dann noch so kommt. Super das man auch hier dieses Feld ausbaut.

      Ich glaube das sie bisher mit ihr einfach sehr gute Erfahrungen gemacht haben. Die Arbeit schein super zu laufen und ihre Bücher sprechen die Zuschauer einfach an, somit hat sie da einfach einige Vorteile. Generell ist das in der Serienwelt oftmals so, das man auf Altbekanntes zurückgreift.

      Bei Serien geht das wirklich immer sehr weit auseinander, aber finde ich nicht schlimm, oftmals mag ich die Serienversionen sogar mehr. Bei Vampire Diaries fand ich die Bücher echt schrecklich. Die Charaktere waren so unsymphatisch und die Storyline auch nicht so meines. Die Serie liebe ich einfach nur, somit habe ich da echt kein Problem mit. Finde dadurch bleibt es halt auch für Buchleser sehr spannend und sie bleiben Woche für Woche dran.

      Ich fand Witches of East End okay, nicht schlecht, aber auch nicht mega gut. Das Finale war zwar dann wirklich gut gemacht, aber die Absetzung nicht unbedingt überraschend. Die zweite Staffel werde ich mir aber trotzdem anschauen, weil ich den Cast einfach sehr mochte.

      Löschen
  6. Hallo liebe Nicole,

    danke für diesen schönen Post! Du hast Dir so viel Mühe gegeben! :)
    Die meisten der Serien kenne ich leider noch gar nicht, aber ich werde sie alle mal nachschauen.

    Meine Lieblingsserie ist ja die britische Serie Downton Abbey. Ich liebe sie. <3
    Und wie Charlie schon geschrieben hat, es wird eine 6. Staffel geben! Das ist der Hammer! *-*

    Ganz liebe Grüße,
    Hannah
    http://wonderworld-of-books-from-hannah.blogspot.de/
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, für die lieben Worte, freut mich sehr das der Beitrag euch gefällt. Denn es steckt echt immer eine Menge arbeit dahinter. Ich suche wochenlang nach News, sammle sie und erstelle dann immer den Beitrag. Das dauert doch etwas.

      Ich habe Downton Abbey bisher ja noch nicht gesehen. Viele haben mir zwar schon gesagt das die Serie echt toll ist, aber ich komme gerade einfach nicht dazu sie mir mal anzuschauen. Vielleicht hole ich das irgendwann mal nach, wenn es sich ergibt.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...