Start     The Girl     Credits     Reviews     Blogvorstellung     Blogging Friends     PR/Partner     Goodbye

{Blogger Filmparade} Unvergessen #23!

Freitag, 22. August 2014 / /

Die letzten Themen hatte ich ja auch ausgesetzt, weil ich dazu wirklich nichts zu sagen hatte und nun gibt es wieder eines, bei dem ich unbedingt mitmachen wollte. Unter dem Motto Unvergessen dreht sich alles um die Filme, die uns nachhaltig im Kopf geblieben sind und da gibt es bei mir schon ein paar.



Wir alle sehen in unserem Leben so viele unterschiedliche Filme. Manche davon vergessen wir sofort wieder, einige sind für einen erholsamen, lustigen Moment gut, aber andere wieder rum schaffen es wirklich uns nachhaltig zu beeindrucken. Ich weiß das solche Filme meist anstrengender sind, weil man sich konzentrieren muss, um noch alles zu verstehen, aber ab und an brauche ich diese Art Film einfach. Einer dieser Filme, der es schafft mich zu schockieren oder mein eigenes Verhalten zu hinterfragen. Der mir ein Szenario zeigt, welches vielleicht gar nicht zu un abwegig ist und wahr werden könnte und mich somit zum nachdenken bringt. Oder auch die Filme, die durch ein offenes Ende fordern, dass man sich mit ihnen auseinandersetzt. Generell bin ich dieser Art Ende nicht abgeneigt, weil sie sehr selten und somit einfach mal etwas anderes sind. In diesem Post möchte ich euch nun ganz kurz ein paar der Filme vorstellen, die mich beeindruckt haben, aufgrund ihrer Storyline, der Kulissen oder der schauspielerischen Leistungen. 



1.Welche Filme haben dich nachhaltig beeindruckt und auch noch nach dem Abspann beschäftigt?
Ich liste hier auch schon alle Filme mit offenem Ende auf, sodass eine Frage komplett entfällt ;).
  • Pans Labyrinth: Bei Pans Labyrinth hat mich vor allem die Umsetzung des Filmes sehr gut gefallen. Die Bilder gehen einem persönlich nicht mehr so schnell aus dem Kopf und die ganze "Traumwelt" wird sehr düster dargestellt, was natürlich perfekt zur  Thematik schafft. Auch die Storyline selbst ist einfach eine sehr tragische, da sich das kleine Mädchen aufgrund der Grausamkeit in ihrem eigenen Leben in diese Fantasiewelt zurückzieht. 
  • Shutter Island: Der Mystery Thriller mit Leonardo DiCaprio ist mir nicht nur aufgrund seines offenen Endes im Kopf geblieben, sondern weil er wirklich einer der besten Filme aus diesem Genre ist, den ich seit langem mal wieder gesehen habe. Es ist ein Film mit Handlung, bei der man mitdenken und wirklich dran bleiben muss. Zudem liefert Leo mal wieder eine Schauspielerische Leistung der Extraklasse ab, die den Film zusätzlich bereichert. Meine persönliche Lösung werde ich natürlich für mich behalten, um keinen zu spoilern, der den Film noch nicht gesehen hat. 
  • Inception: Auch dieser Film mit Leo hat es auf meine Liste geschafft. Für mich holt er in jedem Film das Beste aus sich heraus, weshalb er eh mit zu meinen absoluten Lieblings Schauspielern zählt. Inception konnte mich nicht nur aufgrund der spannenden und auch komplizierten Storyline fesseln, sondern auch optisch macht her was her.  Da hat man wirklich fantastische Arbeit geleistet und natürlich auch das Ende selbst ist eines, über das man sehr lange grübeln muss. Der Zuschauer erhält einfach keine endgültige Antwort, womit man sich noch einmal intensiv mit allem auseinandersetzten muss. 
  • Die Planet der Affen Reihe: Sie mögen vielleicht nicht jedermanns Geschmack sein, aber mir haben sie bisher immer sehr gut gefallen und diese Reihe hat mich zum nachdenken gebracht. Die Frage wie weit der Mensch gehen darf, ist einfach immer eine sehr spannende, über die man unweigerlich im Anschluss auch selbst nachdenken muss. 
  • Alles was wir geben mussten: Und auch dieser Film hat mich mit seiner Storyline einfach nicht so schnell losgelassen. Immerhin handelt die Geschichte von Klonen, die nur geschaffen wurden, um ihrem Original irgendwann bei Gebrauch ihre Organ zu spenden. Als Zuschauer fragt man sich unweigerlich, ob dieses Szenario so un abwegig ist und denkt über die Frage nach, ob der Mensch so etwas zulassen darf. 
  • 3096 Tage: Dieser Film erzählt die Geschichte von Natascha Kampusch. Gesehen habe ich ihn erst vor kurzem, aber natürlich war er nicht so leicht zu verdauen, einfach weil man beim Anschauen ein sehr unbehagliches Gefühl hat. Man weiß, dass dies wirklich alles so passiert ist und das lässt einen wirklich nicht so schnell los. 


2. Hast du nach einem Film, schon mal den Titel gegooglet, um weitere Informationen zu erhalten oder um zu sehen, was andere dazu gesagt haben?
Nach Informationen über Filmen googel ich nach dem ansehen sehr häufig, einfach weil ich immer noch einiges für meine Kritiken brauche und ab und auch schaue, ob es vielleicht ein interessanten Fun-Fakt gibt, den man mit einbringen könnte. Jedoch googel ich generell auch immer noch mal nach Filmen, die den Zusatz "auf einer wahren Begebenheit" enthalten. Wie wir alle wissen, ist dieser Satz im Filmbusiness wirklich mit Vorsicht zu genießen, denn meist bekommt man Hollywoods Wahrheit serviert, die erstmal schön aufgepeppt wurde. Somit recherchiere ich meist noch mal, was nun wirklich die wahre Geschichte dahinter ist und in wie weit sich ein Film von dieser unterscheidet. Auch dies ist natürlich etwas, was dann in meine Kritiken mit einfließt. Zu letztere ich schreibe nicht nur gerne selbst Kritiken, sondern lese im Vorfeld natürlich auch immer wieder gerne welche, um zu entscheiden, ob ich nun wirklich ins Kino gehe oder nicht. 



3. Muss es für dich immer das typische Happy End sein oder bist du auch ein Fan von offener Enden?
Für mich muss es nicht immer ein Happy End geben, das kommt einfach darauf an, was zum Film passt oder nicht. Es gibt auch Enden, die nicht wirklich schön, aber auch nicht richtig traurig sind und einen auch zufrieden stellen, weil sie einfach in den Film passen. Für mich sind solche Enden aber einfach mal etwas anderes und sie stellen sicherlich eine Ausnahme da, die somit auch immer sehr willkommen ist und dazu führt ,dass ein Film noch mehr im Kopf bleibt und sich abhebt. 



4.Welche Schauspielerischen Performances kannst du nicht vergessen?
  • Lenoardo DiCpario in "The Great Gatsby" / "Inception" / "Shutter Island": Es ist wirklich unglaublich was für eine Entwicklung Leo durchgemacht hat. Vom Mädchenschwarm  in Titanic zu jemanden, der zu Hollywoods A-Liga gehört und für mich eigentlich so gut wie jede Rolle perfekt verkörpert. Er liefert eigentlich immer Bestleistungen ab, weshalb seine Filme immer auf meiner Must-See-Liste stehen. 
  • Chiwetel ejiforo in "12 Years A Slave": Der Film an sich mag mich zwar nicht komplett überzeugt haben, aber der Hauptdarsteller schon. Die Rolle war wirklich nicht leicht zu spielen, jedoch hat er sie wirklich souverän gemeistert und somit auch all die Auszeichnungen verdient. 
  • Jennifer Aniston in "Kill the Boss": Mir gefällt sie ja wirklich in jedem ihrer Filme ,aber bei "Kill the Boss" hat sie es geschafft eine komplett andere Seite von sich zu zeigen und diese hat man ihr auch abgekauft. Genau deshalb ist es der Film, der mir von ihr am meisten im Kopf geblieben ist. 
  • Jennifer Lawrence in "Die Tribute von Panem": Sie ist einfach toll und ich kenne keinen, der sie nicht mag. Vor allem bei Catching Fire hat sie für mich ihr ganzes Talent gezeigt, da ich hier vor allem die Nahaufnahmen toll fand. Die haben mich wirklich sehr berührt, denn sie hat in diesen kurzen Momente so viele starke Emotionen gezeigt. 

Welche Filme konntet ihr nicht so schnell vergessen?
Muss es immer ein Happy End sein?

Kommentare:

  1. Heute erst habe ich "Jim Carroll - In den straßen von New York" mit Leo gesehen. Dieser Film entstand zwei Jahre vor Titanic und macht deutlich, dass er auch damal schon enormes Talent hatte. Seine beste schauspielerische Leistung bringt er meiner Meinung nach in Aviator, wobei mir der Film insgesamt nicht so gut gefallen hat. ;) (Sorry ich muss einfach überall meinen Leo-Senf dazu geben :D )

    Filme, die mir in Erinnerung geblieben sind bzw bleiben werden:
    - Die letzten Glühwürmchen
    - The Machinist
    - Der Junge im gestreiften Pyjama
    ... hm, vielleicht blogge ich zu dem Thema auch noch mal ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kein Ding, ich freue mich immer über deine Meinung zu Filmen und diskutiere da auch gerne mit dir drüber. Als Titanic rauskam war ich echt noch ein kleiner Stöpsel, deshalb war das der erste Film den ich mit ihm gesehen hatte und wusste gar nicht, dass er vorher noch mehr gemacht hatte. Kenne einfach mehr die neueren Werke und die mag ich alle sehr. Leo ist auch einer meiner Favoriten.

      Von deinen aufgezählten habe ich leider noch keinen gesehen, weshalb ich dazu gar nichts sagen kann.

      Löschen
    2. Ich habe die älteren Filme auch erst in letzter Zeit gesehen, als sie rauskamen war ich auch noch zu jung dafür ;) SO ALT bin ich nun auch wieder nicht :D

      Löschen
  2. Alles Was Wir Geben Mussten und Pans Labyrinth haben mich auch sehr beeindruckt. Meinst due mit der Planet der Affen- Reihe auch die Originalfilme oder nur die neuen?

    lg
    Bearnerdette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die ganz alten kenne ich nicht, jedoch noch den Teil aus dem Jahre 2001 und von dem war ich schon sehr begeistert. Die Neuen mag ich aber auch sehr gerne, da möchte ich auch den ganz Neuen wieder sehen.

      Löschen
  3. Toller Post :)
    Vielleicht mach ich da nächste Woche auch noch mit!
    3096 Tage fand ich auch wirklich krass, vor allem weil man genau weiß, dass es wirklich so passiert ist.
    Shutter Island & Inception fand ich auch sehr verwirrend & deswegen denkt man da auch weiterhin drüber nach.
    & gerade bei den beiden Filmen hat ja auch DiCaprio mitgespielt ;)

    Na dann auf gehts :) Freu mich schon drauf deinen ausgefüllten Tag zu lesen!
    Gell das ist total der Unterschied, ob man im Kino sitzt oder daheim einen Film schaut.
    Es ist einfach gemütlicher daheim, man kann so sein wie man will & muss sich nicht zügeln :D

    Ist doch kein Problem ;) Bei mir wars grad ja auch ziemlich ruhig, weil ich ehrlich gesagt gar nicht mehr regelmäßig am Pc sitze.
    Aber nächste Woche habe ich ja auch Urlaub & da wird dann mehr kommen & vorbereitet ;)

    Wie war dein Urlaub? Freu mich schon auf deinen Bericht bzw. Fotos :)

    Oh ja das ist dann natürlich verständlich! Wenn ich z.B. viel Aioli beim Spanier esse, gehts mir danach auch nicht wirklich gut :D Aber ich lieeebe es einfach :D

    So ist es. Die "berühmten" Bücher sind schon noch recht teuer, da sollte man auch warten, glaube ich, bis das Taschenbuch rausgekommen ist. Ich hoffe, dass es dann auch als Ebook günstiger ist. Aber es gibt auch günstige bzw. kostenlose Bücher. Die sind dann aber auch weniger berühmt.

    Bin auch schon gespannt auf den dritten Teil von Die Tribute von Panem, wobei ich denke, dass der erste Teil einfach der beste war...
    Ist ja oftmals so.

    Uiiii das freut mich für dich :) Freust dich schon? Wird dir bestimmt gefallen, weils doch so vielfältig wird!
    Musst dann aber auf jeden Fall darüber berichten :)
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne, würde mich freuen.
      Ich finde Leo einfach toll, schaue sehr viele Filme mit ihm und finde, dass die immer auf sehr hohem Niveau sind. Nicht nur vom Schauspielerischen her, sondern auch von den Storylines. Er sucht sich da immer sehr gute Projekte raus.

      Ich Kino schlafe ich halt nur nicht ein, was schon mal ein Vorteil ist xD. Aber generell mache ich ja beides gerne, daheim Filme schauen und im Kino. Daheim finde ich es halt nur top, dass man auch mal auf Pause drücken kann, um sich mal was zu trinken zu holen oder schnell was zu essen zu machen.

      Uih da bin ich schon gespannt. Ich muss mich nun auch erstmal an die ganzen Urlaubs Posts setzen. Habe ja doch ein paar Städtchen besichtigt und war auch in einem großen Tierpark und dazu möchte ich natürlich jeweils einen Post machen. Wir war mein Urlaub ich möchte da ehrlich sein, nicht wirklich der tollste. Er wird definitiv nicht in die Liste meiner Besten Urlaube eingehen, das lag an verschiedenen Dingen. Natürlich gab es Highlights und schöne Momente, aber auch vieles, was echt unschön war. Das lag einfach an verschiedenen Faktoren. Schreib dir das aber lieber mal in Facebook, als blogger muss man ja wegen Abmahnung etc. immer sehr aufpassen. Werde mich hier auch wirklich auf die Highlights beschränken.

      Hast du von den kostenlosen schon mal eines gelesen? Ich meine die können ja auch sehr gut sein, selbst wenn sie nun nicht so berühmt sind. Gibt ja viele Debüt Autoren, die dann noch groß werden und das erstmal so machen.

      Also ich fand Teil 2 bisher am Besten ;). Da hat für mich irgendwie alles gepasst und Jennifer Lawrence hat schauspielerisch noch mal zugelegt. Aber Geschmackssache, bei Filmen denkt ja jeder anders.

      Ich werde auf jedenfall über meine Erfahrungen und auch den Inhalt des Studiums schreiben, einfach um anderen da auch etwas zu helfen, vor allem da ich persönlich auch wenige Infos über das Studium gefunden hatte. Gibt ja Studiengänge da findet man viele Studenten Meinungen, hier gab es jetzt eher weniger. Weshalb ich mich da etwas überraschen lasse. Aber herausfinden, ob es was für einen ist, kann man halt auch nur, wenn man reinschaut.

      Löschen
  4. Dankeschön meine Liebe :)
    Die DVD werde ich mir wahrscheinlich auch holen :)
    Das Buch ist schon bei mir daheim, aber noch ungelesen^^ Bin gespannt, was mir besser gefällt - Buch oder Film.

    Mein Freund hat heute The wolf of wallstreet gekauft ;) Mal schauen, wann wir den anschauen werden. Heute vielleicht noch ;)

    Im Kino sitzt man & liegt nicht, hat keine Decke zur hand (normalerweise^^) & es sind eben auch andere, fremde Menschen um einen :D
    Oder auf Toilette gehen kann :D Ja, das stimmt. Es hat beides seine Vor- & Nachteile.

    Oh okay, ja dann schreib mir ruhig in facebook, was an deinem Urlaub nicht so gut war... Schade, dass er nicht so perfekt war, wie du es dir vielleicht vorgestellt hast. Aber du hattest ja bestimmt auch schöne Momente :) Freu mich auf jeden Fall drauf!

    Nee, bisher habe ich mir nur Leseproben runtergeladen, habe aber auch noch einige "richtige" Bücher hier liegen, die ich erstmal lesen möchte. Doch ein Buch habe ich mir vorhin runtergeladen "Nachtsonne". Hat auch nur 3€ gekostet, hab auch schon davon gehört & das nehme ich mit auf die Zugfahrt ;) Ansonsten les ich die Leseproben durch & sortiere die aus & überleg, welche Bücher ich dann letztendlich runterladen werden.

    Ich weiß, dass dir der zweite noch besser gefallen hat :) Ja das ist wirklich geschmackssache, aber ist ja auch gut so :)

    So ist es. Man kann noch so viel über etwas lesen - es ist alles aus der subjektiven Sicht geschrieben. Man muss es selbst erleben um beurteilen zu können, ob es für einen selbst gut war oder nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin schon gespannt, was du zum Buch sagst. Eine Kritik wird es dazu ja sicher zu lesen geben auf deinem Blog :).

      Den will ich auch noch sehen, wobei ich auch schon von Freunden gehört hatte, dass er nicht ganz so spannend ist und einige Längen hat. Typisch bei einem Oscar Nominierten Film, die haben ja meist ein paar Längen. Aber da ich ja so ein großer Fan von Leo bin, muss ich den noch anschauen irgendwann.

      Oh ja die Toilette darf man nicht vergessen :D. Bei manchen Filmen, würde man im Kino dann doch gerne mal kurz verschwinden, aber dann verpasst man einfach immer das Beste.

      Bei mir liegt auch noch einiges rum, aber im Moment bin ich etwas lesefaul. Habe im Urlaub immer Rätsel gemacht, anstatt gelesen. Manchmal habe ich da einfach diese Momente, wo ich weniger lese. Bin aber mal gespannt, was du dir dann so kaufst. Vor allem kannst du dich ja nun auch auf die E-Books von Blogg Dein Buch bewerben, da sind immer sehr spannend dabei.

      Wobei ich diese Kritiken wirklich hilfreich finde, ich informiere mich da vorab immer wenn ich mit Freunden wo hinfahre und wir Hotels suchen. Bisher sind wir da auch noch nie eingegangen und haben immer die gut bewerteten Hotels gewählt, da hatten wir auch nur gute Erfahrungen. Ich finde man sollte da auch ehrlich sein was diese Dinge abnelangt, aber man muss halt beim schreiben einer solchen Hotel Kritik einfach sehr vorsichtig sein.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...