SOCIAL MEDIA

Mittwoch, 4. Juni 2014

Monatsrückblick Mai oder jetzt wird's ernst...!

Ein weiterer Monat ist vorbei und es ist unglaublich das schon fast die erste Hälfte des Jahres hinter uns liegt. Je älter man wird, umso mehr scheint die Zeit zu rennen. Früher kamen mir die Tage unendlich lang vor und oft wusste man gar nicht was man mit sich selbst anfangen sollte und heute wo man es weiß, kommt man nicht mal dazu alles was man sich vornimmt umzusetzen. Auch im Mai ging es mir so, doch zum Glück habe ich jetzt nach meinen Prüfungen wirklich Zeit ein paar länger geplante Dinge anzugehen. Jetzt folgt jedoch erstmal ein kleiner Rückblick auf den vergangenen Monat, der bei mir relativ unspektakulär war, weil ich die meiste Zeit für meine Prüfungen gelernt hatte, jedoch lassen sich doch ein paar schöne, lustige, spannende Momente finden. 

Was war schön im Mai?
Das größte Highlight im vergangenen Monat war auf jedenfall die Konfirmation meiner Cousine und auch hier ist es unglaublich wie schnell die Zeit vergeht, da ich mich noch an die Zeit erinnern kann, als sie noch ganz klein war und mir auf Schritt und Tritt gefolgt ist. Heute steht da ein Teenager, der genau weiß was er will. Wie alle Anlässe im Kreise meiner Familie wurde auch daraus ein sehr lustiger Tag, auch wenn wir Pech mit dem Wetter hatten und uns ins Haus zurück ziehen mussten. Zu erwähnen ist natürlich auch das Essen, welches es reichlich und oft gab...so voll war ich seit langem nicht mehr. Ansonsten stand auch meine mündliche Englisch Prüfung an, die 1/3 meiner Abschlussnote ausmacht und auch hier lief zum Glück alles gut und ich bin mit meiner Punktzahl wirklich zufrieden. Das Thema unserer Group Discussion war nämlich doch ganz schön knifflig, aber zum Glück konnte ich danach entspannter in die Prüfung gehen. Auch sehr schön war unser jährlicher "Eurovision" Abend, den ich immer mit Freunden und leckerem Essen verbringe. Ich glaube letzteres ist für uns wirklich mit das Wichtigste und unverzichtbar, zumindest für mich :D. Ich gebe zu, dass ich wirklich sehr verfressen bin, aber ich genieße das Essen halt noch. Einige Sonnentage gab es ja im letzten Monat auch, die ich neben dem Lernen dazu genutzt habe, um mich etwas abzulenken - Catching Fire & Mockingjay - wurden da nur so verschlungen von mir. Natürlich war es auch schön, dass es nun endlich in die Prüfungen ging, einfach weil von Tag zu Tag ein unglaublicher großer Druck abgefallen ist und die Stimmung immer  besser wurde. Den letzten Prüfungstag habe ich im Anschluss auch mit Klassenkameraden bei einem leckeren Essen ausklingen lassen. 


Was war nicht so schön im Mai?
Ich denke ihr könnt euch die Antwort denken: der Lernstress. Man hatte einfach immer diese innere Anspannung und vor allem direkt vor der Prüfung kamen die Zweifel: Habe ich genug gelernt? Hätte ich nicht mehr machen können? Da bin ich mir noch unsicher und hier auch...ich denke ihr kennt das alle. Jedoch bin ich jemand, der den Tag vor der Prüfung dann auch nichts mehr macht, außer ein paar Sachen mündlich durchzugehen. Ich finde einfach sich dann zu sehr reinzusteigern, ist nicht förderlich, sondern genau das Gegenteil. Nun heißt es einfach abwarten auf die Ergebnisse und mal schauen was rauskommt, denn manche Prüfungen waren richtig schwer und da bibbere ich auch ein bisschen, ob die geklappt haben. Jedoch habe ich mein Bestes gegeben, vorher viel gelernt und mehr kann man ja dann auch nicht tun. Jetzt wird erstmal entspannt und die Gedanken an die Ergebnisse noch etwas verdrängt. 


Meine Outfits im Mai:

Ich muss mich in diesem Monat echt entschuldigen, denn aufgrund meiner Prüfungen bin ich einfach nicht dazu gekommen großartig Outfitpost zu machen, da ich echt im Stress war. Und es auch gar nicht so viel zum zeigen gab, da ich es in der Schule einfach lässig mag, beim lernen es eh bequem sein muss und somit gab es in diesem Bereich auch nichts spektakuläres, bis auf des Outfit zur Konfirmation meiner Cousine, welches ich auch heute noch liebe. Jedoch werdet ihr in diesem Monat wieder mehr Outfits zu sehen bekommen ;). 


Meine Kritiken im Mai:
Jedoch gab es dafür wirklich einige Kritiken im Mai. Hierbei auch wieder die zwei Kritiken zum Gastprojekt von Jana und mir. Jana hat euch diesmal die Erfolgsserie "Sex And The City" vorgestellt, während ich euch von meiner derzeitigen Lieblingsserie und Guilty Pleasure "Teen Wolf" vorgeschwärmt habe. Zudem gab es auch endlich mal wieder eine Buch Kritik zu "Amokspiel" von Sebastian Fitzek, ein Psychothriller den ich euch nur empfehlen kann, denn er ist ein absoluter Page Turner. 


Der Mai auf meinem Blog und in der Bloggerwelt:
Ich bin wirklich froh, dass es im Mai neben Janas Gastbeitrag auch noch einen weiteren gab, da ich wirklich immer offen für solche Dinge bin. Also wer von euch auch mal Lust auf eine gegenseitige Aktion hat, der kann mich immer gerne anschreiben ;). Ansonsten haben auch wieder ein paar neue Leser den Weg auf meinen Blog gefunden, die ich hiermit herzlich Willkommen heißen möchte. Ansonsten war dieser Monat zwar etwas ruhiger, aber nachdem ich nun meine Prüfungen hinter mir habe ändert sich das wieder und ihr dürft euch nun auch auf mehr im Bereich "Fotografie" wünschen. Nun möchte ich euch aber wieder 5 interessante Blogbeiträge vorstellen:
1. Auf Sophies Blog gibt es ein super leckeres Dessert im Glas, welches nicht nur toll schmecken soll, sondern auch noch kalorienarm ist - somit also der perfekte Sommer Genuss, bei dem man ohne schlechtes Gewissen naschen kann. 
2. Auch auf dem Blog Feenstaub gibt es ein leckeres, leichtes Sommer Rezept, welches einfach nachzumachen ist, aber immer schmeckt. 
3. Anne hat auf ihrem Blog einen 5-teiligen Guide über London veröffentlicht, der wirklich viele tolle Tipps, schöne Fotos und ganz persönliche Momente enthält. Jeder London Fan oder diejenigen unter euch die Fan werden wollen, sollte ihn sich also sofort durchlesen
4. Auch bei Jule geht es um das Thema Reisen und da sie mir mit ihren Worten wirklich aus der Seele spricht und wir sogar oftmals ähnliche Pläne haben, fand ich ihren Beitrag wirklich toll. Für jeden der also nach neuen Reisezielen sucht oder sich inspirieren lassen möchte ist ihr Beitrag ein Muss.
5. Bei Ina wünschte ich mir wirklich das ich auch zu ihren Dinner Partys eingeladen wäre, denn sie bereitet immer tolle Leckereien zu, die mir schon beim anschauen das Wasser auf der Zunge zergehen lassen. 


Was ich mir für den Juni wünsche?
Gutes Wetter, um einige meiner Pläne in die Wirklichkeit umsetzten zu können und einfach ganz viel Zeit mit Freunde und Familie :). Und das ich ein schönes Abschluss Kleid finde, denn da bin ich immer etwas wählerisch und meist sehr lange am suchen. Ich gehe hier halt meistens mit einer grobe Vorstellung shoppen und dann auch in die Tat umzusetzen stellt sich manchmal schwieriger als gedacht heraus. 

Kommentare :

  1. Schöne Zusammenfassung!
    Dein Lernstreß hört sich wirklich sehr stressig an (*ach was?*). Aber schön, das es jetzt endlich entspannter wird.
    Früher (ich bin ja so alt ;_;) habe ich übrigens nie gelernt. Immer dann, wenn ich gelernt habe, habe ichs versaut und ne schlechte Note kassiert. Immer dann, wenn ich nicht gelernt habe, lief alles glatt. Insofern hatte ich mir das lernen nach der dritten Klasse abgewöhnt. Läuft :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :).
      So hätte ich mir das bei mir auch gerne gewünscht, da warst du ja echt zu beneiden. Ich bin zwar auch besser, wenn ich beim Lernen etwas herunterfahre und mich nicht all zu sehr reinsteigere, aber so ganz ohne lernen geht bei mir in Fächern wie Mathe oder Bwr einfach nicht.

      Löschen
  2. Ein schöner Rückblick, Süße :)
    Die Outfits sind wie immer schön gewählt & bin froh, dass du die Prüfungen gut überstanden hast :)

    Waffeln sind echt super lecker. So gehts mir auch :D Ich ess auf Festen auch immer Waffeln! Mal wieder eine Gemeinsamheit ♥
    Die Größe vom Eisbecher war echt krass! Aber totaaaaal lecker :)
    Leider habe ich bei Bershka, Forever21 & Pull&Bear so gar nichts gefunden. Mir ist der aktuelle Trend von so kurzen Oberteilen gar nicht recht. Find das an anderen ab & zu schön, aber an mir auf keinen Fall!
    Jaaaa, das fand ich auch echt doof, dass da manche dummes Zeug drüberkritzeln. Aber so ist es nun mal...

    Habs gesehen, dass das das Geschenk war! Voll genial & steht dir richtig richtig gut. Ist bisher mein absolutes Lieblingsoutfit xD

    Ja, ich habe einfach alle drei Posts online gestellt - vielleicht anfangs etwas viel, aber das nächste Mal wirds wieder mit Abstand ;)
    Fühl mich echt wohl in meiner neuen Abteilung. Die Frauen sind echt total nett!

    Haha ja gut, wir Mädls wollen halt irgendwann auch frei sein & freuen uns drauf. Die Eltern wollen uns eben noch nicht gehen lassen - was ich aber ganz süß finde ;)
    Wars für dich schwer, weil du deine Eltern nicht mehr regelmäßig gesehen hast &/oder dass du alleine putzen, kochen, waschen, etc. musstest? Vor Zweiterem habe ich schon etwas Angst :D

    Uiii dann bin ich schon gespannt & freu mich auf den Komplettpost!

    Leider muss ich vorher auch noch ein anderes Buch lesen, weil ich das schon länger von einer Freundin ausgeliehen habe. Aber darauf freue ich mich eigentlich auch schon :)
    Werde mein aktuelles wahrscheinlich mal weglegen...
    Außerdem lese ich gerade auch gerne die Zeitschrift flow. Hab mir die 3. Ausgabe gekauft & gleich die ersten beiden nachbestellt. Meine Mama & ich finden sie beide klasse xD

    Mh also bei meinem aktuellen Arbeitgeber ist Ausland nicht eingeplant. Möcht ich eigentlich auch nicht wirklich - das kann ich im Urlaub!
    Musst auch schauen, ob du das Auslandssemester anrechnen lassen kannst oder dann eben 3-6 Monate noch dranhängen musst...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für die lieben Worte und das Kompliment ;).

      Pull&Bear kenne ich jetzt noch gar nicht, habe ich aber schon öfter von gehört unter Bloggern. Wie teuer sind denn da die Sachen so? Echt also ich finde bei Forever21 immer sehr viel. Klicke mich immer durch den Online Shop und sehe da so viele schöne Teile, aber bestellen ist da halt wegen dem Zoll und dem Stress beim zurücksenden einfach zu viel Stress für mich. Ich war ja am Anfang von dem Trend auch nicht so begeistert, aber jetzt mag ich diese kurzen Oberteile eigentlich sehr gerne und bin auch auf der Suche nach einem schönen. Bisher waren mir leider alle zu groß. Ich finde die einfach toll zu kombinieren für meine High Waisted Röcke und Shorts. Bauchfrei wäre mir das dann aber auch nichts. Aber das ist halt echt kein Trend für jeden.

      Uih das freut mich zu hören, damit hast du mir jetzt echt eine große Freude gemacht ,vor allem da ich mich ja immer frage, ob meine Outfits wirklich interessant sind. Man sieht ja oft diese sehr ausgefallenen Outfits auf anderen Modeblogs und so nen total verrückten Stil habe ich halt dann einfach nicht oder könnte ich mir ehrlich gesagt auch gar nicht leisten :D.

      Das freut mich sehr, dass du dich wohlfühlst. Also ich war ja damals noch sehr jung als ich ausgezogen bin, war da noch keine 18 und für mich war das damals wirklich dann auch sehr schwer, weshalb ich mich dann mit dem bestandenen Führerschein dazu entschieden hatte wieder nach Hause zurück zu gehen. Das lag jetzt jedoch nicht am Haushalt. Weil mit dem bin ich sehr gut zurecht gekommen. Daran gewöhnt man sich dann doch recht schnell und es war auch mal schön Dinge in der Küche ausprobieren zu können, ohne das die Mum einem über die Schulter schaut und alles kommentieren muss. Man ist halt freier, aber ich habe einfach meinen Freundeskreis sehr vermisst, einfach weil sie mich nicht mehr täglich besuchen konnten und deshalb hatte ich mich dann entschieden im letzten Jahr meiner Ausbildung wieder zurück zu gehen, vor allem da ich ja sowieso hier in Bayern nach der Ausbildung mein Abitur machen wollte ;). Jedoch bin ich auch ohne Freund ausgezogen und da du ja mit deinem Freund zusammenziehst, wird das für dich wsl um einiges leichter. Ihr werdet dann die Zeit gemeinsam genießen und euch ein Leben aufbauen. Und das mit dem Putzen, Waschen, Kochen etc. das ist echt das kleinere Übel, da bist du ganz schnell drinnen und findest dich zurecht. Ich habe ja am Anfang auch öfters mal meine Mum angerufen, wenn ich beim Kochen mal nicht weiter wusste. Die geben da ja gerne Tipps und manchen ne Fernhilfe.

      Was liest du denn im Moment? Die Zeitschrift kenne ich gar nicht, aber ist nicht weiter überraschend, weil wir hier auf dem Land nur die großen, bekannten bekommen. So kleinere gibt es bei uns nicht, was ich immer sehr schade finde. Und Neue gibt es eh meist erstmal gar nicht.

      Du kannst ja in jedem Studiengang entscheiden ob du ein Praktikum machst oder ins Ausland gehst, das ist immer ein Semester. Das wird dann immer angerechnet und ist ein ganz normaler Bestandteil. Wird ja auch gerne gesehen bei vielen Arbeitgebern, somit werde ich mich wenn es so weit ist, mal damit auseinandersetzten. Das ist aber eh erst gegen Ende des Studiums relevant, da man erst dann die Wahl hat und somit dauert das eh noch etwas.

      Löschen
  3. toller Post !
    Und ja, die Zeit vergeht wirklich rasend schnell !
    Ich hab ebenfalls diesen Lernstress in den vorherigen Monaten gehasst.
    Ich bin so froh , dass es nun entwas entspannter wird .

    Und jetzt noch eine wichtige Info !
    Auf meinem Blog findet ein großes GIVEAWAY nur noch für 1 Tag statt !
    Hättest du vielleicht Lust daran teilzunehmen ?
    Ich verlose nämlich eine angesagte CLUTCH und ein IPHONE CASE :)

    http://dxrksweetness.blogspot.de/2014/05/giveaway-time.html

    Liebste Grüße
    Trang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön ;).
      Das freut mich, dass du den Lernstress nun auch hinter dir hast.

      Löschen
  4. Ich wünsch dir wirklich viel Erfolg beim Verdrängen der Noten! Das klappt ja gerade bei so nachdenklichen Menschen wie uns beiden eigentlich nicht so gut... ;) Aber im Nachhinein betrachtet war die Zeit nach den Prüfungen bis zu den Ergebnissen für mich wirklich die entspannteste. Weil da halt noch nichts allgemeine Bewerbungs-/Aufrbuchszeit losgeht und manne einfach mit seinen Freunden Spaß haben kann und so.

    Ich hatte Zürich auch nicht so auf dem Plan. Aber wir wollten an Ostern einfach keinen so großen Aufwand betreiben und irgendwohin fahren, wo man einfach gut mit dem Auto hinkommt und nicht 10 Stunden fährt oder so. Daher lag Zürich echt in Reichweite und war das hübscheste von den Sachen, die ich mir so angeschaut hatte.
    Letztlich war ich dann aber auch echt überrascht, dass die Stadt so hübsch ist und so viel Flair hat. Gerade die Seepromenande war echt schön und ich bin unendlich froh, dass wir an dem Tag Glück mit dem Wetter hatten. Bei Regen macht so was dann ja auch keinen Spaß...
    Dankeschön übrigens für dein liebes Lob zu den Fotos und der Bearbeitung. Sehr lieb, das liest man gern. ;)

    Das empfinde ich auch so! Ich habe ehrlich gesagt noch nie CSI etc. geschaut. Irgendwie ist das Prinzip halt doch bei allem gleich und ach... das ist nicht so ganz meins. Wenn man halt mal ein Pärchen, ein Ermittlerteam usw. besonders mag, macht das sicherlich auch Spaß, aber ich hab mich da nicht so wirklich mit irgendwelchen anfreunden können. Mich wundert es halt echt, dass die immer so gut laufen und erfolgreich sind. Da gibt's ja echt zig Ableger von...
    Generell ist im Krimibereich aber schon lange nichts wirklich fesselndes mehr gekommen! Ich hab erst vor zwei, drei Tagen zu meiner Familie gesagt, dass ich gerne mal wieder so was richtig spannendes sehen würde, eine Serie wo man echt total mitfiebert und es kaum aushält. Das ist echt selten...

    Über Quoten und Sendezeiten haben wir uns ja generell schon öfter aufgeregt. Ich kapiere es immer noch nicht und sehe einfach immer wieder neue Beispiele, wo das einfach von Anfang an nicht funktionieren kann und ich mich manchmal frage, wer das bei den Sendern bitte festlegt? Man müsste ja meinen, dass die Ahnung haben.. aber man hat das Gefühl, dass die manche Serien selbst nicht wirklich mögen..

    Amazon ist echt perfekt für Schnäppchen! Ich muss ehrlich sagen, dass ich bei denen fast alles kaufe, auch was Technikkram angeht. Ich kann mir bei denen für Objektive soooooooo viel sparen. Das ist zum Teil echt krass....

    Ich werde mich an deinen Rat halten und weiterschauen. Meine Mama und Schwester drängen eh dazu, die wollen nicht nur Game of Thrones schauen, ist halt doch sehr storylastig und oftmals düster. Also kommen immer wieder Pretty Little Liars zwischen drin rein... ;)
    Aber ich hoffe echt, dass du recht hast! :P Manche Klischees tun schon fast weh... ^.^
    Na ja, an sich schaue ich so was schon auch recht gern, ich scheine nur allgemein gerade einfach in der Stimmung für ernstere Sachen zu sein.

    Ich finde Spencers Outfits jetzt aber wieder etwas besser. Also passend zu ihrer Rolle aus reichem Elternhaus und so. Aber grad die ersten zwei, drei Folgen wirkte das bei ihr total aufgesetzt und irgendwie seltsam. ;)
    Die Outfits fand ich bisher jetzt noch nicht sooo cool, aber da die ja auch alle behaupten, dass die Serie dahingehend so toll ist, kommt da sicherlich noch einiges. Ich sollte jetzt mal nicht so viel motzen, es liefen ja jetzt auch noch nicht so unendliche viele Folgen in Deutschland.

    Vor allem studieren in dem Bereich halt doch so viele Standartzeugs. Es ist gar nicht so verkehrt, wenn man quasi auf einem "Umweg" dahin kommt und vielleicht doch was anderes aufzuweisen hat als alle anderen. Gerade in Bereichen wo viele gerne arbeiten wollen ist das echt nicht schlecht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja meine Gedanken wandern schon sehr oft zu den Prüfungen, vor allem je näher wir der Verkündung der Ergebnisse kommen. Aber trotzdem genieße ich gerade erstmal die Zeit. Vor kurzem habe ich schon eine Fototour gemacht und heute steht auch was mit Freunden an :).

      Das Glaube ich dir bei schönem Wetter ist das alles entspannter, man kann schöne Fotos machen und vor allem auch draußen sitzen. Genau das ist ja das tolle an einer Seepromenande. Freut mich also ,dass ihr an dem Tag Glück hattet.

      Ich schaue ab und an mal eines, aber halt immer nur, wenn sonst nichts im Tv kommt. Dann lasse ich das nebenbei laufen und mache meist noch was anderes dabei. Also CSI Miami ist ja nun zum Glück endlich mal ausgelaufen, das fand ich ja von allen noch am Schlimmsten, vor allem weil halt Horashio (oder wie man den schreibt) lustigerweise immer die Antwort wusste...war halt irgendwie immer das gleiche Schema. Die anderen sind da zumindest noch etwas spannender. Las Vegas ist beispielsweise noch das Beste von allen dreien. Da sind die Charaktere sympatisch und die Fälle sehr spannend. Aber ansonsten sind die nicht so meines. Die meisten Krimis laufen halt im Moment nach dem gleichen Schema ab und das ist echt schade, da wagt einfach keiner mehr was Neues, ausgefallenes. Es laufen ja auch in der nächsten Season wieder einige Krimis an, die sehen zwar alle interessant aus, jedoch ähneln sie sich sehr. Vermisste Kinder scheinen dieses Jahr ein großer Trend zu sein. Die einzige Krimi Serie die mal was anderes wagt, ist einfach von Kevin Williamson, da geht es um Stalker und das finde ich keine schlechte Idee, das mal zu thematisieren.

      Das legt normalerweise der Programmchef fest ;). Ich frage mich da oftmals das gleiche wie du. Denn teilweise weiß ich echt nicht wie manche erfolgreichen Serien, so gelegt werden können. Da frage ich mich, ob man sich dann überhaupt mal mit der Serie und ihrem Erfolg in Amerika auseinander gesetzt hat.

      Meine Kamera habe ich ja auch über Amazon bestellt und echt viel gespart gehabt und auch meine Laptops habe ich immer dort gekauft und war bisher auch immer sehr zufrieden. Generell hatte ich jetzt noch keine negativen Erfahrungen mit Amazon ;). Somit werde ich auch weiterhin meine Sachen dort kaufen.

      Pretty Little Liars ist da doch etwas leichter :D. Das einzige was bei der Serie echt schwer zu ertragen ist, ist das es so lange braucht, bis man wirklich erfährt was in der Nacht um Ali passiert ist. Man bekommt zwar immer Teilantworten ,aber die ganze Geschichte erfährt man erst in 4x24. Wie weit bist du denn jetzt bei Pll? Hast du schon das Mid-Season Finale mit Monas Geburtstag gesehen gehabt?

      Die ersten Folgen sind von den Outfits auch noch nicht vergleichbar mit dem was dann kommt. Da war das Budget natürlich auch noch um einiges niedriger, da man ja immer erst mal schaut, wie eine Serie ankommt. Das ändert sich dann mit den folgenden Staffeln, wo sie dann natürlich auch mehr zur Verfügung haben.

      Ja den Tipp sich breit aufzustellen, habe ich schon öfter gehört, ist aber was Werbung und Marketing angeht, auch nicht unbedingt verkehrt, falls man auch zur Not in eine andere Richtung gehen könnte.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3