Start     The Girl     Credits     Reviews     Blogvorstellung     Blogging Friends     PR/Partner     Goodbye

Kino-Neustarts im März!

Freitag, 28. Februar 2014 / /

Und weiter geht es mit meiner Reihe, der interessantesten Kino Neustarts für den Monat März. Besonders glücklich bin ich, dass ich hierbei bei manchen Filmen auch Pressematerial mit einbinden kann, da ich bei  der Werbeagentur Pure Online, die viele Produktionsfirmen betreut, in den Presseverteiler aufgenommen wurde. Bei manchen Filmen, werdet ihr dann also etwas Infos als sonst bekommen ;). Aber ohne viel Gerede, möchte ich nun gleich loslegen, denn der März hat wirkliche viele interessante Filme zu bieten.

1.300 - Rise of An Empire:

Inhalt: August 480 v. Chr. König Leonidas versucht die Persischen Krieger abzuwähren und auch Thermistocles zieht in den Krieg gegen diese. Als Leonidas fällt, ist das Ziel der Perser die griechische Hauptstadt Athen. Doch ihre Gegnerin Artemisia ist nicht einzuschätzen, denn sie ist von Rache getrieben und um sie zu besiegen, muss Thermistocles sich erneut mit den Spartanern zusammen tun. Die Rivalen treffen in einer brutalen Seelschlacht, der Schlacht bei Thermopylen, aufeinander. 
Warum der Film gut werden könnte: Den Vorgängerfilm 300 habe ich nicht wirklich komplett gesehen, sondern nur Ausschnitte. Obwohl ich Historienfilme mag, hatte mich hier der Trailer damals nicht angesprochen, doch bei seinem Nachfolger, bin ich vom Trailer wirklich hin und weg. Was wahrscheinlich an der eindrucksvollen Performance von Eva Green liegt, die mir schon hier außerordentlich gut gefällt. Ich bin also schon sehr gespannt auf den Film und denke, dass sich auch hier der 3D Effekt wirklich gut machen könnte. Start: 6.März


2. Im August in Osage Country:

Inhalt: Beverly nimmt sich das Leben und lässt seine Frau Violett zurück. Sein Tod führt jedoch dazu, dass sich die ganze Familie versammelt. Seine zwei Töchter Karen und Babara kehren nach langer Zeit mit ihren Familien nach Hause zurück, Violetts Schwester Mattie kommt samt Sohn und Ehemann und Ivy war schon die letzten Jahre an Beverlys Seite. Doch Beverly bringt mit ihren zynischen Argumenten und ihrer freien Art einige Familiengeheimnisse zum Vorschein, die für alle Beteiligten den Trip zu einem Alptraum werden lassen. 
Warum der Film gut werden könnte: Die Thematik "Familie" eignet sie immer wieder super für dramatische und lustige Filme, da wir uns mit vielen der Geschichten selbst identifizieren können. Das ist auch der Grund, warum mich solche Filme doch oft ansprechen. Zudem muss ich vor allem hier auf diesen umwerfenden Cast eingehen, der gespickt ist mit Größen aus Hollywoods A-Liga. Meryl Streep, Julia Roberts und Abigail Breslin sehe ich persönlich immer sehr gerne in Filmen ,da sie wirklich zu 100 % abliefern und uns von ihrer Darstellung überzeugen können. Und genau dieser Punkt wurde auch in vielen amerikanischen Kritiken wirklich gelobt. Start: 6.März


3. Saving Mr. Banks:

Inhalt: 1940 Walt Disney verspricht seinen beiden Töchtern ihr Lieblingsbuch "Mary Poppins" zu verfilmen. Doch kann er dieses Versprechen wirklich einhalten? Denn die Autorin des Buches P.L. Travers möchte die Filmrechte nicht verkaufen. Lange Zeit stehen beide in Verhandlungen mit einander, bei denen die Schriftstellerin von den Ideen der Produktionsfirma nicht begeistert ist. Kompromisse ist sie nicht bereit einzugehen, da dieses Werk mit vielen persönlichen Erinnerungen an ihren Vater Tavers Goff verbunden ist. Doch auch Walt Disney möchte sein gegebenes Versprechen nicht einfach brechen. 
Warum der Film gut werden könnte: Wir alle lieben Disney und nun gibt es einen Film über Walt Disney - klar das dieser Film für alle Fans zum absoluten Muss wird. Auch der Trailer hat mich schon mit seiner typischen Disney Art verzaubert und "Mary Poppins" ist auch eine Geschichte, die die meisten von uns kennen. Von den Kritikern wird dieser Film schon hochgelobt und immer wieder, wird seine ganz eigene Magie betont. Start: 6.März


4.Die Bücherdiebin:

Inhalt: Der zweite Weltkrieg ist in vollem Gange, da wird die Familie Meminger auseinander gerissen. Ihre Tochter kommt zu Pflegeeltern, die auch einen Juden namens Max in ihrem Haus verstecken. Zwischen ihm und Liesel ensteht bald eine ganz besondere Freundschaft. Er bringt ihr das Lesen bei und begeistert sie für die Welt der Worte, die bald ihr einziger Fluchtort vor dem draußen tobenden Krieg wird. Als ihr jedoch der Lesestoff ausgeht, begibt Liesel sich in große Gefahr, in dem sie Bücher von den Buchverbrennungen stiehlt. 
Warum der Film gut werden könnte: Jeder von uns hat über die Buchverbrennungen und die NS-Zeit in der Schule gehört und diese Zeit in Geschichte intensiv durch genommen. Für mich ist dies immer ein wichtiges Thema und ein Teil der Geschichte, den wir nie verdrängen, sondern aufarbeiten sollten. Filme tun in meinen Augen genau das und mit "die Bücherdiebin" hat es nun wieder eine ganz berührende Geschichte aus dieser Zeit auf die Leinwand geschafft. Der Trailer ruft bei mir schon allerhand Emotionen hervor und als ich ihn im letzten Jahr zum ersten Mal im Internet gesehen hatte, wusste ich, dass ich bei diesem Film unbedingt ins Kino möchte. Mit der Hauptdarstellerin, kann sich jeder schon jetzt identifizieren und man kann nachvollziehen, warum Bücher für sie ein Ausweg waren. Start: 13.März


5. Non-Stop:

Inhalt: Bill Marks (Liam Neeson), langgedienter U.S. Federal Air Marshal, ist seinen Job über den Wolken leid. Doch der heutige Transatlantikflug wird für den Sicherheitsbeamten alles andere als routiniert: Kurz nach dem Start erreichen Marks Textnachrichten von einem Fremden. Solange nicht 150 Mio $ auf ein geheimes Konto geflossen sind, droht der unbekannte Absender alle 20 Minuten einen Passagier zu töten. Als sich herausstellt, dass das Konto auf Marks‘ Namen läuft und an Bord eine Bombe auftaucht, gerät die Situation außer Kontrolle. Plötzlich steht Marks selbst unter Verdacht das Flugzeug zu entführen. Ihm bleiben nur wenige Stunden, um die Katastrophe abzuwenden und das Leben der 200 Passagiere zu retten.
Regisseur Jaume Collet-Serra inszeniert mit NON-STOP einen packend Actionthriller mit Topbesetzung. Hauptdarsteller Liam Neeson, der schon in „Unknown Identiy“ sehr erfolgreich mit Collet-Serra zusammengearbeitet hat, überzeugt diesmal in 12.000 Metern Höhe. In der weibliche Hauptrolle ist Golden Globe Award Gewinnerin Julianne Moore („Crazy, Stupid, Love“, „The Kids Are All Right“) zu sehen. Das Drehbuch wurde von Christopher Roach und John W. Richardson („Big Brother“, „Wipeout“) verfasst.
(Text,Poster von Studiocanal)

Warum der Film gut werden könnte: Liam Neeson liefert immer wieder Filme ab, die wirklich actionreich, rasant und spannend sind. Weshalb ich mich gleich umso mehr auf Non-Stop freue, denn der Trailer sieht vielversprechend aus und auch das Genre gefällt mir immer sehr gut. Schon Flightplan konnte mich im Jahre 2004 hier überzeugen und ich bin sehr gespannt, ob dieser Film das auch schafft. Start: 13.März



6. Vampire Academy:

Inhalt:Coole Partys und jede Menge Herzklopfen: Es scheint, als führten die 17-Jährige Rose (Zoey Deutch) und ihre beste Freundin Lissa (Lucy Fry) ein ganz normales Teenager-Leben. Doch die beiden Girls haben einen ziemlich ungewöhnlichen Stundenplan. Da passiert es schon mal, dass ein wenig Blut an ihren Lippen hängen bleibt – besonders, wenn man dazu ausgebildet wird… Denn Rose ist kein gewöhnliches Mädchen: Sie ist halb Vampir, halb Mensch. An der Vampire Academy wird sie zur Kämpferin ausgebildet, um die friedlichen Vampire der Moroi gegen die feindlichen Vampire der Strigoi zu beschützen. Diese haben es ausgerechnet auf das Leben von Lissa abgesehen, die dazu bestimmt ist, einmal Königin der Moroi zu werden. Als wäre das nicht schon genug Aufregung in Rose‘ Leben, bringt sie auch noch ihr Trainer und Mentor Dimitri (Danila Kozlovsky) ziemlich durcheinander…

Gefährliche Nächte, glamouröse Partys und jede Menge Blut: Nach den Erfolgsromanen von Richelle Mead kommt nun die erste Verfilmung der Buchreihe VAMPIRE ACADEMY in die Kinos! Schlagfertig, sexy und mit jeder Menge bissigem Humor präsentiert sich hier der Vampir-Nachwuchs. Neben Bondgirl Olga Kurylenko („Oblivion“, „Ein Quantum Trost“) und Gabriel Byrne, („In Treatment“, „Die üblichen Verdächtigen“), begeistert VAMPIRE ACADEMY mit Hollywoods Nachwuchsstars: Zoey Deutch („Beautiful Creatures – Eine unsterbliche Liebe“), Lucy Fry, Sarah Hyland sowie dem heißen russischen Import Danila Kozlovsky. Außerdem mit an Bord dieser Bestsellerverfilmung sind Joely Richardson („Verblendung“, „Anonymus“) und Claire Foy („Der letzte Tempelritter“). Unter der Regie von Mark Waters (Girls Club – Vorsicht Bissig“, Freaky Friday – Ein voll verrückter Freitag“, „Der Womanzier“) und nach dem Drehbuch seines Bruders Daniel Waters („Batmans Rückkehr, „Heathers““), kommt VAMPIRE ACADEMY nun auf die große Leinwand. Die Romanvorlage von Richelle Mead ist in Deutschland unter dem Namen „Blutsschwestern“ erschienen. (Text, Trailer, Filmplakat: Universum Film)




 Warum der Film gut werden könnte: Vampir Filme sind derzeit im Trend und mit Vampire Academy schafft es die nächste Bestseller Reihe ins Kino. Schon längere Zeit höre ich immer wieder viel über den Film und bin deshalb auch sehr gespannt auf ihn. Fantasy ist ja eines meiner Lieblings Film Genre und ich freue mich immer wieder über Neustarts aus diesem Bereich. Zudem spielen in diesem Film einige bekannte Gesichter und aufsteigende Jungschauspieler mit. Und ich mag es, dass Vampire Academy einmal nicht in die Liebes Richtung a la Twilight geht, sondern viel mehr für Lacher sorgt. Start: 13.März


7. Endless Love:

Inhalt: Jade und David könnten unterschiedlicher nicht sein. Sie wächst in guten Verhältnissen auf und ihre gesamte  Zukunft ist schon geplant, denn Jade soll später einmal Medizin studieren und ihrem Vater als Ärztin folgen. David hingegen hat keine Perspektive und viele Geheimnisse in seiner Vergangenheit - doch beide verlieben sich ineinander. Jades Vater sieht in der Beziehung eine Gefährdung für die Pläne, die er für seine Tochter hat, die in diesem Sommer doch eigentlich ein wichtiges Praktikum absolvieren soll. Stattdessen verbringt sie die Zeit mit David. Um die beiden voneinander fernzuhalten, beschuldigt Hugh David eine dunkle Vergangenheit zu haben. David muss sich also seinen Dämonen aus der Vergangenheit stellen und versucht hierbei seine Liebe nicht zu verlieren.
Warum der Film gut werden könnte: Ich weis es gibt viele Liebesfilme, die in diese Richtung gehen und Paare aus unterschiedlichen sozialen Schichten beleuchten. Doch jedes Mal begeistern mich diese Filme erneut, weil es sich meist um Liebesgeschichten handeln, die alle Grenzen sprengen und trotz der schweren Situation umeinander kämpfen. Auf diesen Film bin ich schon vor längerer Zeit Aufmerksam geworden und fiebere seitdem dem Startdatum entgegen. Start: 27.März


Wieder 7 sehr unterschiedliche Filme: Was wollt ihr sehen?
Welche Filme interessieren euch gar nicht?
Welche haben euch neugierig gemacht?

Kommentare:

  1. Auf Non-Stop freue ich mich, für den Film habe ich Preview-Karten :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uih dann bin ich mal gespannt, was du von ihm hältst.

      Löschen
  2. Da ist diesmal gar nicht soooo viel für mich dabei. Am meisten reizt mich noch "Im August in Osage County", wobei ich mir vorstellen könnte, dass das Buch vllt. noch besser ist...

    lg
    Bearnerdette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also für mich ist lustigerweise echt einiges dabei, aber Filme sind ja immer Geschmackssache und vielleicht kommt nächsten Monat wieder mehr für dich ;).

      Löschen
  3. "Endless Love" und "Die Bücherdiebin" stehen auf meiner Liste ganz oben, also die Bücherdiebin werde ich mir auf alle Fälle im Kino ansehen. Mein Freund will dann noch mit mir in den "300 Rise of an Empire" Film. Da muss ich mir mal den 1. Teil noch ansehen, bin ja nicht so der Action Fan :( Aber was macht man nicht alles für den Herrn Freund :D
    Im August dieses Jahr kommt die Buchverfilmung von "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" von John Green ins Kino. Bin gerade dabei es zu lesen :) Habe nun auch einen Buchblog (www.dianaliest.blogspot.de) falls du ihn noch nicht kennst :)
    Grüsse ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Bücherdiebin will ich auch unbedingt sehen, der Trailer ist da sehr interessant und die Hauptdarstellerin gefällt mir in diesem auch schon sehr gut. Also ich finde 300 Rise of an Empire sehr interessant, aber ich muss gestehen, dass ich Actionfilme auch mag ;). Ganz untypisch Mädchen, wäre für mich also gar nicht so schlimm, wenn ich da rein müsste, aber wer weiß, vielleicht gefällt er dir ja auch im Kino ;).

      Ja auf den Film freue ich mich auch sehr, da ist ja schon jeder sehr gespannt drauf und man hört und liest viel. Das Buch habe ich davon leider noch gar nicht gelesen, aber es steht auf jedenfall auf meiner Leseliste ;).

      Löschen
  4. Rise of an Empire mag ich auch total gerne sehen - 300 sah ich sogar erst Ende letzten Jahres. Kurz gefasst - ich denke wer Spartacus mag, könnte das ganz gut gefallen. Nach ein paar Mal gucken (sprich 2x) fand ich Spartacus eher merkwürdig, der Film.. ist es sicher in gewisser Weise auch. Aber ich liebe geschichtliche Filme! Vor allem mythologisches! Die Geschichte zu dem weiterführenden Teil kenne ich auch ganz gut, daher bin ich äußerst gespannt wie das so umgesetzt werden kann. Der erste Teil ist auf jeden Fall nicht schlecht aber sicher auch nicht einer, den man immer wieder gucken mag. Pompeii mag ich mir dann auch ganz gerne angucken (auch wenn der im Februar startete, oder?), Captain America sowieso (endlich ist's soweit, hach) und desweiteren von deiner Liste Saving Mr. Banks - und die Bücherdiebin klingt eigentlich auch toll, wobei mich da bisher mehr das Buch selbst reizt. Ich seh schon; die nächsten 1-2 Monate werden wieder äußerst kinolastig.

    Liebesdreiecke sind absolut okay - solang es nicht übertrieben ist, was bei Twilight sicher der Fall ist ;) Nachdem ich einige Serien geguckt habe die ich so gucken wollte gebe ich VD wohl mal eine Chance; ist sicher nicht zu Unrecht so beliebt. Bei SPN war ich ja immerhin auch ziemlich skeptisch.

    Den Seegang kann man echt nicht schön reden, falls man damit nicht klar kommt - das ist definitiv auch ein gutes Argument GEGEN eine solche Reise. Ich hab damit eigentlich keine Probleme, kann damit sogar umso besser einschlafen.. :D Aber vor allem bei der nordischen Tour kanns schon mal gut schaukeln, auch wenn die AIDA dagegen echt richtig richtig gut ausgerüstet ist. Soweit ich das beurteilen kann wäre da eine Ostsee Tour weitaus angenehmer.

    Und jetzt stell dir mal vor, man macht es denen recht, die einfach eine 1:1 Kopie von Buch -> Film haben wollen. Zum einem; die andere Hälfte wäre auch wieder nicht glücklich. Zum anderem - wie langweilig wäre das bitte? Bei Hunger Games hat beides für mich etwas besonderes - Katniss starke Präsenz in den Büchern & die tolle SciFi Umsetzung in den Filmen, um nur ein paar Dinge zu nennen. Falls du den 3ten noch vor Nov lesen wirst; ich bin so so so so unendlich gespannt wie sie DAS umsetzen werden. Da hab ich wieder einmal gewisse Erwartungen, bin aber auch bereit für andere Fantasien ;) Wie sie das Buch teilen werden kann ich mir hingegen doch schon gut vorstellen, um das noch zu erwähnen.. :D Hach, ich bin schon voller Vorfreude! Ich hoffe 's klappt dieses Jahr mal mit einer Premiere, wäre so klasse.

    Liebste Grüße & ein tolles Wochenende ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da haben wir ja noch eine Gemeinsamkeit, denn ich liebe Geschichtliche Filme auch total gerne und in dem Genre dann generell auch Filme, die sich um die Antike und deren Mythologie dreht. Bin ja auch ein großer Fan der Tv-Serie Spartacus und warte schon die ganze Zeit auf die Ausstrahlung der letzten Staffel auf Prosieben. Nur irgendwie wird das ja ständig nach hinten verschoben. Jup Pompeii lief im Februar an, da will ich aber auch unbedingt noch rein, einfach weil ich schon so viele Dokumentationen über die Geschichte der Stadt gesehen habe, der Trailer toll aussah und Kit Harrington ja eh ein klasse Schauspieler ist :).

      Also bei Vampire Diaries ist das Liebesdreieck schon sehr präsent, aber ich mag die Show trotzdem sehr gerne. Sie hat schon immer viele spannende Wendungen und Dinge, mit denen man nicht rechnet, zudem ist der Cast echt toll ;). Schon alleine wegen Ian Somerhalder als Damon muss ich jede Woche einschaltet. Also gegenüber Spn war ich nie kritisch, die Serie war meine Lieblingssendung ab der ersten Folge und ich freue mich da jedes Jahr über eine neue Staffel.

      Ich bin bisher kaum auf einem Schiff gewesen ,deshalb könnte ich gar nicht sicher sagen, ob der Seegang mir was ausmachen würde oder nicht. Wie gesagt ich finde das alles sehr beeindruckend,aber es wäre glaube ich nie meine Form des Urlaubs.

      Man kann es halt generell nie allen recht machen, aber bei Panem finde ich es echt übertrieben, wenn man sich da beschwert, den die Filme oder zumindest der erste Film war sehr nah am Buch und ich denke, dass sich das bei den anderen Büchern auch nicht ändern wird. Uih ich bin schon sehr gespannt, du machst mich schon total neugierig. Ich muss ja jetzt erstmal schauen, dass ich mir Band 2 zulege, und den dann lese. Ob ich vor dem Kinostart noch zu Band 3 kommt glaube ich im Moment nicht, aber mal schauen, vielleicht findet sich die Zeit da noch.

      Löschen
  5. 300 hab ich jetzt auch noch nicht gesehen, aber ist auch nicht unbedingt mein Filmgenre^^
    Im august in osage county hat eine echt tolle Besetzung & das Thema Familie finde ich auch mal spannend."Zum Glück kennen wir die Zukunft nicht, denn sonst würden wir gar nicht mehr aufstehen" ist ein super Zitat :D
    Saving Mr. Banks habe ich schon im Kino als Trailer gesehen :) Klingt wirklich lustig & süß :D
    Die Bücherdiebin habe ich noch als Buch hier! Will auch unbedingt in den Film! Ein schlimmes Thema, aber auch mal etwas anders aus Sicht eines Kindes dargestellt.
    Non-Stop klingt wirklich actionreich & auch die Schauspieler finde ich immer klasse! Vielleicht geh ich da mit meinem Freund rein ;)
    Vampire Academy ist mir irgendwie zu freakig. Ich mag Fantasy eigentlich auch gern, aber irgendwie wird das auch ziemlich ins Lächerliche gezogen oder? Ist glaube ich nicht wirklich mein Film!
    Endless love ist dann schon eher meins xD Vielleicht etwas arg kitschig, aber manchmal braucht man sowas halt :D

    Wieder eine super Vorschau meine Liebe ♥
    Achja: die Filme von Filmstars laufen bei mir entweder gar nicht oder total schlecht...

    Freut mich :) Vielleicht findest du ja das ein oder andere Rezept, das du noch nicht kennst, aber unbedingt mal ausprobieren willst!

    Tja, Brad hat halt mehrere Qualitäten :P Wie war er im Film bzw. was hat er verkörpert?
    Längen sind schrecklich, da sind wir uns einig!
    Neiiiin du hast das Ende verraten xD Aber mh, also man hätte so echt mehr Spannung & Abwechslung reinbringen können, wenn man aus unterschiedlichen Blickwinkeln berichtet hätte & einiges von Solomons Leben weggelassen hätten (oder war das kompakt?).

    Gut, dann ist es türkis ;D

    Find aber sowas gut, dass vorher & ohne Kameras aussortiert wird. Da gibt es keine peinlichen Auftritte & Bloßstellungen wie bei DSDS. Ich drück ihm natürlich die Daumen :)

    Da werde ich auf jeden Fall vorbeischauen :) Wie machen die das denn mit den Umkleiden? Also die Kassen beim Primark finde ich klasse. Aber ist da auch so ein Ansturm wie bei Primark?
    Bei Primark ist wirklich ein Chaos - in der Umkleide & im ganzen Laden xD

    Mein Mitazubi geht ja auch studieren & hat keine Ängste, weil er weiß wie es weitergeht. In der Zwischenzeit kann er auch in der Montage arbeiten.
    Aber du hast also viele Absagen bekommen, weil du keine Berufserfahrung hast?
    Danke meine Liebe :)

    Was hast du schönes am Wochenende vor?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das dachte ich mir, dass dir 300 nicht so zusagt ;). Ist aber auch ein Film, der echt Geschmackssache ist und der sicherlich nicht jeder mag. Im August in Osage Country wird auch aufgrund des Casts so gelobt. Die Story an sich soll jetzt eher schon auf bekannten Pfaden bleiben, aber die Besetzung ist da halt echt super. Ich glaube Saving Mr. Banks muss man einfach sehen, wenn man ein großer Disney Fan ist. Ich werde mir den jedoch nicht im Kino, sondern einfach mal auf Dvd anschauen. Aber Disney hat glaub ich jedes kleine Mädchen geprägt.
      Echt du hast das Buch gelesen? Wie ist das denn so? Ich werde wahrscheinlich den Film sehen, bevor ich das Buch gelesen habe...habe hier ja einfach noch zu viele Bücher daheim liegen, die gelesen werden müssen und die ich erstmal abarbeiten muss. Aber der Film ist für mich neben Non-Stop wirklich der interessanteste. Non Stop mag ich aufgrund von Liam Neeson unbedingt sehen. Er ist so ein toller Schauspieler und ich liebe seine Filme eigentlich immer. Der wurde auch heute morgen bei Steven liebt Kino vorgestellt und auch als sehr actionreich und spannend beschrieben.
      Jup Vampire Academy geht da echt etwas in die leichtere Richtung, aber dadurch hebt sich das ganz auch wirklich mal von Twilight ab und das finde ich dann wiederum auch wieder gut, weil dann endlich auch mal wieder etwas Abwechslung rein kommt. Die Bücher sind alle Bestseller, also müssen die irgendwas haben ;).
      Oh ja Endless Love ist richtig kitschig, aber solche Filme mag ich generell auch und auch hier finde ich die Hauptdarsteller wirklich toll gewählt...
      Dankeschön. Das ist jetzt echt blöd, weil bei mir funktionieren die Trailer aller. Ich binde halt immer die Trailer von Filmstarts ein, weil auf der Seite steht, dass man sie auf seiner Seite einbinden darf und man die Trailer von Youtube eigentlich nicht einbinden darf, da man daran keine Rechte besitzt. Ich bin da einfach etwas vorsichtig ;).

      Er war ein ganz normaler Arbeiter, der auf der Farm geholfen hat, aber nicht als Sklave, da er ja Weißer war. Jedoch war er gegen die Sklaverei und hat sich dann auch mit dem Besitzer der Sklaven angelegt. War aber auch nur eine kleine Nebenrolle ;). Na ja das Ende ist ja bei dem Film nicht wirklich überraschend, weil ja alles auf einer wahren Begebenheit beruht und das somit eigentlich doch recht bekannt ist...also ich fand halt dadurch das man nur aus seinem Blickwinkel berichtet hat, gab es diese Längen, weil dadurch keine Abwechslung rein kam. Ein Mix aus beiden hätte mir für den Film einfach besser gefallen. Klar sie wollten der Vorlage treu bleiben, aber ich finde halt, ab und an muss man für den Film da halt doch manchmal etwas abändern.

      Dankeschön für das Daumen drücken, ich hoffe da auch mit ihm, weil er es echt verdient hätte und bin an dem Tag wahrscheinlich genauso aufgeregt wie er :). Aber mal schauen, im Moment proben wir halt ständig für den Termin und überlegen welche Songs gut oder schlecht sind und die Songauswahl ist echt das Schwerste daran. Da hängt ja wirklich von diese 2-3 Minuten immer alles ab und wenn man dann den falschen Song wählt wars das.

      Nee da ist generell nicht so viel Ansturm wie bei Primark, auch an der Kasse war überhaupt niemand vor mir. Die haben halt sehr viele Kabinen und auch hier darf man nur eine gewisse Anzahl mitnehmen, aber ich musste überhaupt nicht anstehen und konnte gleich rein. Da waren noch so viele Kabinen frei ;). Man muss aber auch sagen, dass Forever21 zwar einige Schnäppchen hat, aber preislich dann doch mehr in Richtung H&M geht und bei Primark ist der Andrang ja auch so groß, weil alles ja extrem billig ist. Aber das Schöne ist auch, dass es bei Forever21 überhaupt nicht unordentlich ist, da ist alles richtig schön geordnet, was bei der Größe des Ladens auch echt wichtig ist. Ich kann dir ihn nur empfehlen. Kannst dich ja auch mal durch den Onlineshop klicken ,dann weißt du schon mal, ob die Klamotten in deine Richtung gehen ;).

      Löschen
    2. Ich habe schon sehr viele bekommen, aber wie gesagt für mich stand ja eh fest, dass ich meine Schule weitermache und somit war das für mich nicht all zu tragisch. Ich hatte ja auch nur eine ganz kurze Zeit zu überbrücken, weil ich meine Ausbildung verkürzt hatte. Ansonsten wäre ich ja kurz vorm Schulbeginn erst fertig gewesen, aber so war ich halt schon etwas früher mit allem durch. Ich würde die halt einfach raten schon frühzeitig Bewerbungen zu schreiben und dich abzusichern. Falls du dann doch bei euch noch was bekommst, dann kannst du ja dich für die Stelle entscheiden, aber falls nicht, hast du eventuell schon was in der Hinterhand, weil es ist echt nicht so leicht. Aber ich habe jetzt auch keine typische Büroausbildung gemacht und es kann auch sein, dass ich es deshalb etwas schwerer hatte.

      Ich hatte mit meinen Besten weiter für den Scouting Termin geübt und heute Abend übernachte ich bei Freunden, damit wir zusammen die Oscars schauen ;). Was treibst du schönes?

      Löschen
  6. Nummero 4, 6, 7 und 8 könnten mir alle gefallen. Mal sehen welche davon ich anzuschauen schaffe :)

    Danke für deinen lieben Kommentar und schönen Samtag
    Fly <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön auch für deinen lieben Kommentar ;)

      Löschen
  7. Der Film "Vampire Academy" basiert auch auf Büchern oder? :)
    Oha, mit Action bin ich ja so gar nicht zu begeistern, wobei es auch Actionfilme gab, die ich super fand, wie Machete, Salt, World War Z, Battleship und Pacific Rim :) Das Buch ist wirklich klasse bisher :) Bin fast durch :)
    Grüsse ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jup er basiert auf den Büchern. Hast du die gelesen? Ich habe sie ja bisher nicht gelesen, sondern immer nur davon gehört, dass sie recht gut sind.
      Bei uns hatte das jemand im Englischunterricht als Buchpräsentation vorgestellt und da wurde ich schon sehr neugierig. Bin mal gespannt, ob ich nach dem Film das Buch noch mehr lesen möchte.

      Löschen
  8. Ich muss leider sagen, dass diesen Monat mich nichts wirklich vom Hocker reißt und reizt… Es ist schwierig zu sagen.
    Wobei ich ja auch immer einen ganz eigenen Geschmack habe was Kinofilme angeht!
    Es kommt immer auf meine Stimmung und Verfassung an, haha.

    Ich finde es wirklich immer wundervoll wie viel Mühe du dir mit deinen Blogeinträgen gibst! Es macht so noch viel mehr Spaß deinen Blog zu lesen :-)

    Ich wünsche dir alles Liebe, XOXO Leo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Filme sind halt Geschmackssache und jeder mag etwas anderes, außerdem laufen ja noch so viele gute Filme vom Februar im Kino und nächsten Monat ist vielleicht auch wieder etwas mehr dabei ;). Ich könnte im Moment wirklich mein ganzes Geld im Kino lassen, weil es so viele Film gibt, die ich noch sehen möchte. Nicht nur aus diesem Monat, sondern auch noch aus dem Januar und Februar...im Moment gibt es einiges was mich reizt.

      Dankeschön für das liebe Kompliment, das freut mich wirklich sehr und bringt mich hier echt zum lächeln. Ich kann aber die Worte nur zurück geben, ich lese deinen Blog auch so gerne und bin froh, dass wir immer mit einander schreiben ;).

      Löschen
  9. Ich freu mich schon auf Vampire Academy. Ich les gerade den ersten Teil und wenn der Film genauso gut wird wie das Buch, wirds nen guter Film ;) Auf Endless Love bin ich jetzt auch sehr gespannt. Habe den Trailer das erste mal bei dir gesehen und er gefällt mir sehr gut. Den möchte ich unbedingt auch sehen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe das Buch ja leider noch nicht gelesen, werde wohl vorher den Film sehen, bin aber schon gespannt, ob er in deinen Augen an das Buch heran reicht ;). Ja Endless Love ist echt einer dieser typische Mädelsfilme, freut mich, dass ich ihn dir näher bringen konnte ;).

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...