Start     The Girl     Credits     Reviews     Blogvorstellung     Blogging Friends     PR/Partner     Goodbye

{Travelguide} Berlin - Ein Landei in der Hauptstadt!

Freitag, 17. Januar 2014 / /

Mehr zu reisen ist auf jedenfall einer der Vorsätze, die ich in der nächsten Zeit intensiver umsetzten möchte und zu Beginn ging es nun erst einmal in unsere Hauptstadt. Es war jedoch nicht mein erstes Mal in Berlin, denn 2009 ging dorthin schon meine Abschlussfahrt, doch diesmal wollte ich die Stadt mal auf eigene Faust  mit einer Gruppe von Freunden erkunden. Leider hatten wir letztendlich nur 1 Tag ,den wir wirklich nutzen konnten und da haben wir echt versucht, so viel wie möglich zu unternehmen. Unser Hotel und was genau wir gemacht haben, möchte ich euch nun in einem kurzen Travel Guide vorstellen:


Anfahrt: Zum ersten Mal bin ich in einem Fernbus mitgefahren und muss gestehen, dass ich vor der Fahrt doch recht unsicher war, ob nun alles funktioniert. Ist der Bus pünktlich am Abfahrtsort? Wird die Fahrt nicht total anstregend? Wie viele Pausen werden gemacht? Kommen wir pünktlich an? Viele Fragen und Gedanken, die sich dann als unbegründet erwiesen haben. Ich kann euch die Fahrt mit einem Fernbus wirklich ans Herz legen ,denn sie war sehr angenehm. Der Bus kam pünktlich am Abfahrtsort an, die Mitarbeiter waren allesamt freundlich, man wird freundlich begrüßt, über den genauen Ablauf der Fahrt informiert und am Ende auch wieder verabschiedet, die Pausen nehmen nicht überhand und wir kamen auch pünktlich an. Somit war die Fahrt sogar noch kürzer, als mit der Regionalbahn und um einiges stressfreier, da wir nicht umsteigen mussten. Im Bus selbst gibt es sogar kostenfreies Wlan und wenn man sich wie wir im Doppeldecker oben ganz vorne hinsetzt, hat man auch eine super Aussicht ;). Das beste Argument ist nun aber der Preis. Denn das Preis-Leistungs-Verhältnis passt hier wirklich. Nachhause ging es dann übrigens mit der Bahn, die auch ganz ungewöhnlich richtig pünktlich war, dafür mussten wir aber öfter umsteigen ,was mit einem fetten Koffern und endlich langen Treppen ohne Gepäckband echt anstregend war. 


Hotel: Hier haben wir uns für eine Neueröffnung entschieden gehabt, deshalb haben wir die Zimmer auch sehr günstig bekommen. Natürlich ist ein solches Angebot immer Glückssache, da man vorab einfach keine Bewertungen findet. Doch das Hotel Vier Jahreszeiten hat mich komplett überzeugt. Die Zimmer sehen wirklich wie auf den Bildern der Homepage aus und sind wirklich schick eingerichtet. Die Betten sind bequem, der Flachbild Fernseher eine schöne Annehmlichkeit und die Größe war perfekt. Ganz wichtig ist auch, dass das Bad sauber war. Ansonsten wurde man mit einer kleinen Leckerei begrüßt und auch Shampoo und Duschgel werden im Bad zur Verfügung gestellt, genauso wie die Handtücher. Wir hatten auch gleich noch das Frühstück in unserem Angebot mit drinnen und das Buffet bietet wirklich eine riesige Auswahl. Über verschiedene Brot- und Brötchensorten, Croissants, Ei mit Speck, Salaten, Yoghurts, Würstchen, warme Leckereien und Müsli war alles dabei. Getränke wie frisch gepresster Orangensaft, Tee und sämtliche Kaffeevarianten waren inklusive. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass man die U-Bahn direkt gegenüber hat und sich auch lauter kleine Bars in der Umgebung befinden. 





East Side Gallery: 2009 hatten wir es leider nicht zur East Side Gallery geschafft, das wurde nun nachgeholt. Auf jedem Stück Mauer  befindet sich sein ganz eigenes Kunstwerk, das ein kleines Stück Geschichte darstellt. Hierbei spiegel sie die Hoffnungen, Wünsche und Träume der Menschen wieder. Ich finde Bilder können Emotionen oftmals viel besser vermitteln, als Worte es tun könnten. Jedoch habe ich mich wirklich über die Schmierereien geärgert, die heutzutage über die Bilder geklatscht werden. In meinen Augen ist das respektlos und unverschämt den Menschen gegenüber, die diese Bilder damals aus einem Grund gezeichnet haben. Wie ihr seht, sind auch bei uns nicht alle Bilder restauriert gewesen. Soweit ich weiß wird das alle paar Jahre gemacht, jedoch kommen immer wieder neue Schmierereien dazu. Rechts oben seht ihr auch einen Original Trabi, mit dem man eine Rundfahrt hätte manchen können. 


Madame Tussauds: Am Nachmittag ging es dann noch ins Madame Tussauds, nachdem wir uns vorher noch das Brandenburger Tor (welche sich 2009 schon extrem klein fand, wenn man mal davor steht. Das Fernsehen lässt einen halt doch größer erscheinen), den Alexander platz angeschaut hatten und im Alexa etwas gegessen hatten. Im Wachsfiguren Kabinett war ich 2009 auch schon und ich hatte eigentlich gehofft, dass es nun schon mehr Figuren geben würde, aber das war noch nicht der Fall. Klar gab es ein paar neue Gesichter, aber das meiste hatte ich schon vor ein paar Jahren gesehen. 21 € Eintritt waren dann für die Stunde die wir durch gelaufen sind, doch etwas heftig, denn von den Ausmaßen die Madam Tussauds in London hat, sind wir noch weit entfernt. Eingeteilt ist der ganze Rundgang in verschiedene Kategorien beginnend mit Historischen Figuren gefolgt Dichtern, Politikern, Sportlern, Entertainment, die A-Promis und Animationsfiguren eingeteilt. Vor allem in der letzten Kategorie gibt es bisher nur 2 Figuren, was ich doch etwas mager fand. Ansonsten kann man sich mit Größen wie Lady Gaga, Rihanna, der Pitt Familie, Jonny Depp, Angela Merkel oder Marilyn Monroe ablichten lassen. 

Persönliche Tipps: Wer von euch nicht aus Berlin kommt und zum Shoppen dort hinfährt, der sollte auf jedenfall mal bei Forever21 vorbei schauen. In Berlin befindet sich hierbei der erste Flag Store des amerikanischen Onlineshops und ein Besuch lohnt sich wirklich. Auf 4 Etagen gibt es alles, was unser Frauenherz höher schlagen lässt und die Preise sind wirklich unschlagbar. Und die Qualität ist auch gut. Ich werde euch meine Ausbeute wieder in kommenden Beiträgen zeigen, jedoch habe ich wirklich ein paar Sachen gefunden, nach denen ich schon länger gesucht hatte. 
Für alle die den Abend ruhig mit Cocktails und leckerem Essen ausklingen lassen wollen, kann ich euch die Bar Quepase empfehlen. Mexikanisch ist eigentlich auch nicht meines, aber die Tacos mit Käse überbacken waren wirklich richtig lecker. Zudem bekommt man auch typisch deutsche Snack, wie selbstgemachte Burger und Pommes. Die Cocktails sind in der Happy Hour mit 3,50 € unschlagbar günstig und schmecken super. 

Wer von euch war schon in Berlin?
Was sind eure ganz persönlichen Geheimtipps?
Was sollte man unbedingt gesehen haben?

Kommentare:

  1. Schöner Guide :)
    Das Hotel sieht klasse aus! In Madame Tussauds war ich auch schon :) Teuer ist es aber wirklich!
    An der East side gallery war ich leider noch nie :( Hast du auch schöne Cafés gefunden? :)

    Klar gibt es auch Azubis, die daheim wohnen. Aber man schaut schon eher im Umkreis bei den Firmen. Doch das Studium ist eben meistens wirklich weiter weg.

    Nene, hab mir das an dem Tag nicht mehr zu Herzen genommen, war mir wirklich zu dumm :D Aber so im Nachhinein hab ich schon drüber nachgedacht.
    Warum gab es denn bei euch an Silvester Stress?

    Also gerade finde ich es in Oth etwas too much. So viele Unfälle & tragische Szenen usw. Auch mit dem Bruder von Payton, der dann doch nur ein Psycho war. Alles bisschen arg unwahrscheinlich :D Aber gerade beruhigt es sich wieder etwas^^

    Genau, eine Nominierung ist ja auch immer positiv zu sehen! Ich wäre auch stolz, wenn ich nominiert werden würde :D Egal ob ich gewinne^^
    Oh da bin ich auch schon gespannt! Freu mich auf Elyas :P

    Ui Forever21 liegt preislich auch noch unter H&M? Das klingt natürlich vielversprechend ;) Bin aber generell nicht so der Online Shopper in Sachen Klamotten.

    Mh bei mir gab es nie wirklich Unterschiede :D Wir haben eigentlich nur große, also normale Arbeiten geschrieben & je nach Lehrer & Arbeitsumfang 45 oder 90 Minuten. Dann gab es vielleicht noch Vokabeltests, aber mehr auch nicht.

    Jaaa so ist das auch, total unwahrscheinlich! Naja, viel geändert hat es an der Arbeit auch nicht wirklich. Die Arbeit war letztendlich viel zu lang, viel zu viele Aufgaben in viel zu kurzer Zeit. Ja einfach total krank!
    Dann haben wir ja mal wieder was gemeinsam :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön ;).
      Es war auch echt der Knaller. Wirklich richtig sauber und schön eingerichtet. Da hatten wir echt einen Glücksgriff mit den Gutscheinen gelandet. Ich möchte ja unbedingt mal in das Londoner Madam Tussauds gehen, weil es dort ja so viele Abteilungen mehr gibt und sich dann der Eintritt einfach echt lohnt. In Berlin ist es halt in meinen Augen immer noch sehr wenig.
      Für Cafes hatten wir gar nicht so die Zeit ;). Wir waren meist Abends unterwegs und sind dann dort in Bars, aber am Samstag selbst wollten wir einfach die Zeit nutzen und etwas unternehmen, da hatten wir gar keine Zeit Kaffee zu trinken und da mal gezielt zu suchen. Was echt schade war, aber dazu muss man dann echt länger dort sein, dazu war dieser 1 Tag den wir im Endeffekt hatten echt zu wenig.

      Das ging immer um andere Personen, wo ich nicht wirklich was mit zu tun hatte, deshalb möchte ich das hier auch nicht ausplaudern, weiß nicht ob das jedem Recht ist ;). Es waren aber kleinere Sachen, die halt alle aufgebauscht wurden und eine Freundin hat eine andere Freundin wirklich sehr beleidigt, was auch einfach nicht okay war.

      Ich fand die Folge mit Peytons Psycho Bruder wirklich spannend, aber es gab da mehrere Fans, die die Folgen nicht so gut fanden. Mir gefiel die Storyline :D. Aber es wird nun echt etwas ruhiger, es geht dann mehr darum, dass sich alle verabschieden und zu kurz vorm College noch mal viel reflektiert wird. Die Charaktere wachsen nun einfach sehr.

      Mit den meisten Sachen schon ;). Musst dir da echt mal den Online Shop anschauen, die haben nämlich wirklich super schöne Sachen und vielleicht kommst du ja mal in die Nähe von einem. Online habe ich da auch noch nicht gekauft, weil ich noch unsicher bin, ob das nun alles schon aus dem Deutschen Lager kommt oder doch noch von Übersee und dann ist das ja mit dem Zurück schicken immer so eine Sache.

      Ist ja auch überall anders geregelt, bei uns gab es schon immer diese Abstufungen und verschiedenen Testsorten, aber für mich ist das einfach normal, bin es nicht anders gewöhnt ;). Vokabeltests gibt es bei uns auch.

      Allerdings. Ich bin ja zeitlich auch null hingekommen...na ja mal schauen, was da am Ende bei uns jeweils rauskommt. Ich stelle mich schon auf eine nicht so gute Note ein.

      Löschen
  2. Also ich war anfangs auch immer skeptisch was das Konzept der Fernbusse angeht, aber meine Schwester hat das jetzt öfter ausprobiert und war wirklich begeistert. Da hat man endlich all diese Verspätungen, die mit der deutschen Bahn ja mittlerweile total normal geworden sind, nicht mehr! Und Umsteigen entfällt meistens ja auch. Echt eine praktische Sache.

    In Berlin war ich vor ein paar Jahren auch mal. Aber leider hat's da echt durchgehend geschüttet. Das war eher mäßig cool...

    Ja, so ist das eben. Das Bloggen ist halt nur Hobby und die Arbeit geht vor. Außerdem hat man nach sooo langen PC Tagen dann abends echt keine Lust mehr auf noch mehr PC. Meistens saß ich dann eh noch mal davor, um weiter zu machen. Aber Schreiben oder so ging dann wirklich nicht mehr. ^.^

    Ich lese "Die Bestimmung" ja gerade und man muss, obwohl ich noch nicht weit bin, schon sagen, dass es gut geschrieben ist. Wie das mit der Story so wird, kann ich noch nicht so ganz sagen. Also zumindest romantisch ist es noch null. ^^ Ich hatte eher die Befürchtung, dass es mehr Richtung Panem als Seelen geht. Bei Seelen kannte ich ja das Buch und das war eben definitiv anders als der Film.
    Zumindest geht's für ein Jugendbuch doch Gewalttechnisch zur Sache und ist definitiv auch etwas in Richtung Dystopie. Nach ca. 100 Seiten kann man das alles aber auch noch nicht richtig sagen.

    Ich würde mir gerne mehr ausleihen, aber meine Freunde lesen fast alle gar nichts und meine Familie liest immer nur das, was ich als erstes lese. ;) Also bin meistens ich die, die dann sagt "Lies es bloß nicht!".

    So was gibt's echt... Hunde mit angeborenen Hirnschaden...
    Das mit dem Schwanz hat jetzt auch noch keiner der Hunde meiner Oma gemacht. Allerdings hat sich das mit dem nervösen Verhalten dann ja auch geklärt, immerhin konnte der Kleine ja nichts für... wenn ihm der Knochen geklaut wird! ;) Da würde ich mich ich aufregen. Aber diese frechen Raben... der muss erst mal kapieren, dass er sie verschrecken muss.

    Joa, so ist das wohl bei allen Sendungen. Egal, um was es da geht. Ich habe aber auch mitbekommen, dass Anfragen für so Sendungen wie "Mitten im Leben" usw. auch oft über Modelangenturen etc. laufen. Das ist also auch echt alles sehr gefaked. Und gerade auch bei so was wie "Shopping Queen" und was weiß ich, machen vielleicht zwar noch normale Leute mit, aber die dürfen halt dran rumschneiden wie sie wollen. Und dadurch kann man einen Menschen schon auch ganz schön anders darstellen, als er eigentlich wirklich ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich kann dir auch nur zum Fernbus raten. Wir haben auch eine super Erfahrung gemacht und haben sofort gesagt, dass wir auch wieder mit dem Fernbus reisen werden. Natürlich kann es auch hier mal vorkommen, dass man Verspätung hat, weil man Staus ja auch nicht unbedingt vorher sagen kann, aber man ist dann wenigstens nur in einem Bus und ist nicht noch auf was anderes angewiesen. Bei der Bahn verpasst man ja dann meist den Anschlusszug und dann muss man nämlich schauen, wie es weitergeht.

      Das glaube ich dir, dass du dann erstmal weg vom Pc wolltest. Ist ja auch nach vollziehbar und tut deinen Augen auch gut :P.

      Ich bin mal gespannt was du am Ende sagst, wäre lieb wenn du mir mal eine Rückmeldung gibst ,weil ich die Thematik wirklich interessant finde und wenn der Liebesanteil nicht noch zu groß wird, ist das Buch vielleicht auch was für mich. Möchte nämlich auch mal wieder etwas mehr Fantasy lesen ,aber halt echt gute Bücher.

      Also ich leihe mir ja alles aus einer Bücherrei, vielleicht habt ihr da ja auch eine im Ort? Ich finde das echt sehr praktisch, weil der Mitgliedsbeitrag wirklich günstig ist und man sehr viel spart im Jahr. Ich kaufe mir zwar trotzdem noch Bücher ,aber es gibt auch welche, die möchte man nur einmal lesen und brauch sie nicht unbedingt im Regal, die werden dann geliehen und da ist es wie gesagt auch nicht schlimm, wenn man eines dabei ist, das einem nicht zusagt. Aber generell bin ich auch die einzigste in meinem Freundeskreis die liest und somit muss ich auch immer selber heraus finden was nun gut ist und was nicht. Wobei ein Kumpel von mir nun angefangen hat, mehr zu lesen und mit ihm tausche ich mich nun schon immer aus, was gut ist und was nicht ;). Bei meiner Mum bin ich auch meist eher dran oder sie denkt oft auch anders über ein Buch als ich. Was sie gut findet, muss ich nicht unbedingt mögen, das geht bei uns dann doch etwas auseinander, was die Meinung darüber betrifft, was nun wirklich spannend ist und was nicht :D.

      Bei Mitten im Leben gibt es ständig in der Zeitung Casting Aufrufe. Das ist natürlich alles gefakt überdramatisiert, wobei ich mich auch frage, ob man so viel Dummheit echt spielen kann. Da sind ja manchmal schon Dinger dabei, da fällt mir nichts mehr zu ein. Bei Shopping Queen haben ja auch schon einige Blogger mitgemacht ,die waren eigentlich immer sehr zufrieden. Ich finde Shopping Queen ja auch super, würde auch gerne teilnehmen, aber was mir halt gar nicht geheuer ist, ist das dann der ganze Kleiderschrank durchwühlt wird und sie in der Wohnung machen können was sie wollen und manche übertreiben das dann doch etwas. Das würde mich halt dann doch vom mitmachen abhalten. Aber da ich auf dem Land wohne, gehts eh nicht :D.

      Löschen
  3. Werbung gehört leider zu Zeitschriften & in der Glamour war immer recht viel, aber ich find die jetzige Ausgabe wirklich gut & hoff, dass das so bleibt :D
    Die Maxi ist wirklich immer noch toll & kulturell. Aber meine absolute Lieblingszeitschrift ist die Jolie, die muss ich einfach kaufen xD

    Aber vielleicht ist das Madam Tussauds da auch nochmal teurer xD Aber in London würde ich da auch rein wollen!
    Das ist immer wichtig, dass das Hotel sauber ist. Muss ja nicht die neuste Ausstattung haben, aber Sauberkeit ist wichtig!

    Schade, aber ja, da muss man echt länger da sein. Ich geh wahrscheinlich wieder Ende Mai über die Feiertage hin & besuch meine Freundin in Berlin :)

    Ohje, das ist echt ärgerlich, dass kleinere Probleme dann aufgebauscht werden & dann gerade an einem "besonderen" Tag wie Silvester...

    Ja die Storyline war schon genial & auch mal was anderes, aber einfach ziemlich krass. & dass er dann wiedergekommen ist, jetzt aber endgültig hinter Gitter sitzt find ich gut so xD Fands auch gut, dass man den Hintergrund des Psychos dann geklärt hat.
    Was mir auch gefällt, ist, dass die Nahtoterfahrungen immer toll dargestellt werden - inklusive Keath ;)
    & endlich hat sich Dan gestellt! Das war schon langsam etwas nervig, dass er immer mit durchgekommen ist.
    Bin jetzt mit der 4. Staffel durch :)

    Das ist es, mit dem Zurückschicken! Da bin ich schon recht vorsichtig & wenn ich im Mai wieder in Berlin bin, werd ich sicher in den Laden reingehen :)

    Einerseits bin ich froh, dass wir solche Abstufungen nicht haben, dann haben wir schon weniger Stress um auf zu viele Teste zu lernen :D
    Aber andererseits hat man da mehr Chancen auf gute Noten & kann eventuell die Noten heben durch einen kürzeren Test!

    Ich stelle mich auch auf eine nicht so gute Note ein, was auch zutreffen wird :D Haben aber viele gesagt^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich gehört Werbung dazu, ohne wäre eine solche Zeitung ja nicht finanzierbar, aber manche Zeitschriften übertreiben es da für mich einfach und die Glamour hat da lange Zeit fast auf jeder Seite Werbung gehabt. Da ich sie heute eher selten lese, kann ich das jetzt nicht mehr so gut beurteilen. Die Maxi kaufe ich mir ab und an mal, aber irgendwie hat mein Zeitschriften Konsum in den letzten Jahren abgenommen :D. Seit ich Schülerin bin, wird das Geld dann eher für andere Sachen ausgegeben ;).

      Laut Internet, wenn man es vorab Online Bucht sind es 22,95 Pfund, was jetzt nicht so viel mehr als in Deutschland ist, dafür gibt es aber auch 3 ganze Stockwerke ;). Da finde ich den Preis dann wirklich gerechter und der Eintritt lohnt sich dann auch. Von der Ausstattung her war es aber auch super. War ja alles komplett neu, die Dusche schön groß und ein Flachbildschirm Tv und kostenfreies Wlan war auch inklusive. Wobei wir das nicht wirklich genutzt haben, weil wir einfach so viel unterwegs waren. Uih dann wünsch dir da schon mal viel spaß, vielleicht kannst du ja dann ein paar tolle Cafe Tipps geben ;).

      Dann hast du Staffel 4 ja recht schnell durchgeschaut. Hast du die 5.Staffel nun schon zuhause oder musst da doch noch etwas wartet, bis du sie kaufst oder sie ankommt? In Staffel 5 kommt nun der Zeitsprung. Bin mal gespannt ,was du davon hälst. Oh ja die Nahtoderfahrungen werden wirklich super dargestellt, ist auch etwas, was in Oth immer wieder gemacht wird. Sind immer wieder die emotionalsten Szenen der Serie.

      Dann bin ich mal gespannt, ob du auch so begeistert bist wie ich. Aber ich mochte schon die Klamotten im Online Shop immer super gerne und klicke mich da trotz allem regelmäßig durch. Das Gute ist aber, dass man die Sachen aus dem Online Shop im Laden auch wirklich findet. Habe nämlich einige Sachen mitgenommen, die ich schon vorher im Blick hatte.

      Es kann positiv oder negativ sein, wie du schon sagtest. Eine Ex kann halt auch mal dann kommen, wenn man echt gar nicht damit rechnet und dann sind die Ergebnisse meist nicht so der Brüller und auch wenn sie kürzer sind, sind sie nicht unbedingt leichter ;). Aber natürlich ist jeder Test eine Möglichkeit seine Note aufzubessern.

      Ja im Vorfeld sagen das immer viele, aber bei wem ist das dann wirklich so? Gibt ja viele, die das bei jeder Arbeit sagen und doch immer 1 oder 2 geschrieben haben.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...