SOCIAL MEDIA

Mittwoch, 11. Dezember 2013

{Gestädnisse eines Serienjunkies} Wie unsere Serien-Helden das Fest der Liebe feiern!

Vielleicht kenne manche von euch diesen Post schon durch Janas Weihnachtsaktion, bei der sie verschiedene Gastpost online brachte. Meiner war hierbei der erste von allen und nach dem sie mir ihr okay gegeben hat, dass ich diesen auch als Teil meiner Reihe Geständnisse eines Serienjunkies auf meinem eigenen Blog veröffentlichen darf, möchte ich dies nun auch tun. Zudem passt er perfekt in die Weihnachtszeit und vielleicht hat ja der eine oder andere Lust mal in eine Weihnachtsfolge reinzuschauen: 



Weihnachten ist nicht nur für uns das schönste Fest des Jahres, sondern auch in unseren Lieblingsserien spielt es immer wieder eine Rolle. Für viele Produzenten ist es eine Tradition diesem Feiertag eine besondere Folge zu widmen und wie immer gibt es hierbei einige, die es besser oder schlechter gemacht haben. Oftmals gefallen mir persönlich hierbei vor allem mehr die unkonventionellen Folgen, bei denen die Weihnachtliche Atmosphäre die Hauptstoryline noch unterstreichen oder Folgen, wo man selbst einfach nur mit feiern möchte. Folgen dieser Art können die Vorfreude auf das Fest steigern oder uns nerven, doch meist finde ich mich bei erster Gruppe wieder, denn ich liebe Weihnachten nicht nur selbst, sondern habe auch ein großes Herz für Filme und Serienfolgen, die sich darum drehen. Im Folgenden habe ich ein paar meiner Lieblingsfolgen aufgezählt, die für mich alles richtig gemacht haben oder einfach einmal anders an die Sache herangegangen sind. Wenn ihr auf den Namen der Serie und den Folgentitel klickt, kommt ihr zum Trailer für die jeweilige Folge:


Jamie (to Haley): I’m not crying for me, I’m crying for you.
Ich denke One Tree Hill setzt Weihnachten hier sehr traurig und emotional um, denn eigentlich ist vom Datum her bei dieser Folge, kein Weihnachten und trotzdem spielt es eine große Rolle. Mit dem nahenden Tod von Halyeys Mum, muss sie Jamie erklären, dass seine Oma an Weihnachten nicht mehr da sein wird. Dieser veranstaltet dann einfach jetzt Weihnachten, damit sie es alle zusammen feiern können. Für mich eine rührende Geste, die zu Tränen rührt und den Zuschauer noch einmal die letzten Schönen Momente zwischen Hayley und ihrer Mum zeigen ,bevor diese unter dem Tod ihrer Mutter stark depressiv wird. Es ist eine tolle Idee, um von einem Charakter Abschied zu nehmen, der einem Protagonisten sehr wichtig war.


Ivy: So they don't remake The Odd Couple starring you and me? It's okay, I'll live. 
Holidy Madness ist die erste Weihnachtsepisode, an die sich die Macher von 90210 getraut haben und ich finde sie haben ihren Job nicht schlecht gemacht. Die Folge überzeugt durch eine weihnachtliche Kulisse geprägt von Weihnachtselfen und Adrianna als Santa und kann zudem einige unserer Lieblingsohrwürmer wie "Jingle Bell Rock" oder "Hey Santa" zurück in unsere Köpfe zaubern. Die Hintergrund hat gepasst und auch die eigentlichen Storylines kommen nicht zu kurz. Es gibt viele Enthüllungen, Entwicklungen und Wendungen. 


Gossip Girl: Hear those silver bells? It's Christmas time in the city. Some families actually do make the Yuletide gay, managing to leave their troubles far away. Other families have a merry little Christmas even when their troubles aren't so far away. Some presents might end up getting returned. Some gifts are for keeps. Other presents come when you least expect them. 
Auf der Upper East Side ist auch Weihnachten etwas glamouröser als Normal und auch am Fest der Liebe und Nächstenliebe, ist Gossip Girl für ihre Fans da. Die Weihnachtsfolge hat mir sehr gut gefallen ,da Staffel 1 in meinen Augen eh die Beste Staffel ist. Man bekommt einen anderen Blick auf die Charaktere und sieht zum ersten Mal Blairs Fater. Der Umstand, dass dieser nicht alleine kommt, sondern mit seinem neuen Freund, ist für diese nicht einfach. Und auch Dan und Serena sind in dieser Folge noch ganz verliebt. Als Fan der Beiden, finde ich dies natürlich besonders klasse.


Dean: What are you talking about? We had some great Christmases. 
Sam: Whose childhood are you talking about?

Supernatural gehört definitiv zu den Serien, die Weihnachten etwas anders interpretiert haben und uns in dieser Folge nicht nur mit einem Weihnachtlichen Fall, sondern auch Rückblicke in die Jugend der Winchesters. Es war wirklich traurig, aber auch rührend zugleich zu sehen, wie die beiden Weihnachten alleine in einem Motel verbringen und das Beste daraus machen. Besonders süß sind auch die Versuche Deans, Sam zu erklären, was ihr Dad eigentlich tut, ohne ihm seine kindliche Naivität zu nehmen. Für eine Weihnachtsfolge war diese Episode wirklich sehr brutal, aber da heidnische Götter involviert waren, die jedes Jahr zu Weihnachten eine Opferung durchführen, war dies nicht ganz so überraschend. Trotzdem laufen am Ende die Handlungsstränge perfekt zusammen und diese Folge bietet uns nicht nur lustige, traurige, sondern auch herzergreifende und sehr spannende Momente, die uns zurück in die Kindheit unserer beiden Helden geführt hat. 



Seth: So, what's it gonna be, huh? You want your menorah or a candy cane? Christmas or Hanukkah? 
Ryan: Uh... 
Seth: Don't worry about it, buddy, because in this house, you don't have to choose. Allow me to introduce you to a little something I like to call... Chrismukkah.
Was Weihnachten bei den Cohans so besonders macht- Sie feiern Chrismukkah (zu deutsch: Weihnukkah). Eine Mischung aus dem Weihnachtsfest und dem jüdischen Hannukah, da die Hälfte der Familie Juden sind. Aufgrund dieses Umstandes wurde eine Weihnachtsfolge für die Macher auch zur Tradition und man kam als Fan in jeder Staffel in den Genuss einer dieser Folgen. Für uns Fans werden sie wohl immer etwas besonderes bleiben, da "The Oc" das Fest wirklich immer klasse in die Folgen einbindet. Verbunden ist das alljährliche Fest natürlich jedes mal mit Allerhand schockierenden Enthüllungen und Wendungen. 



Caroline: Nice snowflake, by the way.
Auch "The Vampire Diaries" nutzt Weihnachten mehr als schöne Kulisse in Form einer "Winter Wonderland Party", denn wirklich Weihnachtlich geht es in dieser Folge nicht zu. Vielmehr überschlagen sich die Ereignisse und anstatt dem Fest der Liebe, müssen wir uns von einem lieb gewonnenem Charakter trennen. Und sogar ein ganzes Massaker über uns ergehen lassen. Die Weihnachtliche Kulisse, verstärkt das Chaos der Folge nur noch mehr und neben der Weihnachtsstimmung ist sie wichtig für den weiteren Verlauf der Staffel gewesen. 


Schwester Mary: I know you were a petty criminal, thrown in jail for shoplifting a loaf of bread, and while you were in there, the jailers went caroling in the cell block, and five men held you down and took your virginity. Well... the first one did. The others took your dignity, and your self-esteem, and... most importantly... your Christmas spirit.
Als ich den Plot der Folge gelesen habe, war ich wirklich gespannt, wie in Brayacliff Weihnachten gefeiert wird. Da die Folge erst im Tv zu sehen war, dürfte sei den meisten wohl noch im Kopf sein und uns Fans war schon vorher klar: Dies wird keine typische Weihnachtsfolge. Von Besinnlichkeit war nicht viel zu sehen, vielmehr begann die Folge gleich mit einem mordenden Santa, der so gar kein Fan dieses Fests ist und natürlich in der Psychatrie endet, wo in diesem erneuten Weihnachten gefeiert wird. Hierbei war der Weihnachtsbaum, behängt mit Spritzen oder Gebissen noch nicht das makaberstes. Jedoch war diese Folge nicht ein Lückenfüller, sondern hat trotz allem für wichtige und interessante Wendungen gesorgt. Wir merken, dass es so langsam auf das Finale zugeht und der Countdown zum Staffelfinale beginnt. 



Zoe: “I saved Christmas. Your dad is going to be Santa
In Staffel 1 fand ich hat sich die Weihnachtsfolge nur nebensächlich um das Fest der Liebe gedreht, da der Zickenkrieg zwischen Zoe Hart und Lemon Breeland viel mehr im Fokus stand. Diesmal war die Folge etwas ruhiger, auch wenn sie natürlich unsere Charaktere in ihrem Liebesleben voran getrieben hat, aber es kam doch mehr Weihnachtliche Stimmung auf. Dies liegt auch den vielen Emotionalen Momente, die die Folge uns bieten konnte. Ob es nun Earl war, der unbedingt wieder Santa Claus sein wollte, von Zweifel geprägt war, ein tiefgründiges Gespräch mit Wade führt und seinen Job dann doch super war, die Trennung von Lavon und Ruby oder Zoes süßes Liebesgeständnis an Wade. Diese Momente haben die Folge wirklich besonders gemacht und haben mich zum Lachen und Weinen gebracht. 

Welchen Weihnachtsepisoden findet ihr super?
Bei welcher Serie wünscht ihr euch einmal eine Weihnachtsfolge?
Oder seit ihr einfach nur genervt davon, dass auch im Tv so einen Rummel um diese Fest gemacht wird?

Kommentare :

  1. Wie cool, du hast dir ja richtig große Mühe gegeben die Weihnachtsepisoden der Serien herauszufiltern! Finde ich fantastisch und einfach eine super coole Idee <3.
    Meist ist es nämlich so, dass diese Episoden dann z.B. im Sommer/Frühling laufen und man sich gar nicht richtig in diese Stimmung hineinfühlen kann! Genauso ist das auch mit Halloweenfolgen.
    Ehrlich gesagt mag ich den Weihnachtsrummel im TV sogar sehr, sehr gerne. Es hilft einem unheimlich vom stressigen Alltag abzuschalten & sich in die Weihnachtszeit hineinzutasten! Wenn ich jetzt so Recht überlege, glaube ich, dass es bei "Pretty little liars" keine Weihnachtsfolge gibt. Und bei Carrie Diaries… Erinnere ich mich momentan nur an eine Thanksgivingfolge, glaube ich… Vielleicht weißt du da mehr? :-)

    XOXOXOXO

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön freut mich das es gut ankommt. Ich wollte halt mal nicht die schon bekannten Folgen aufzählen. Von Friends gibt es ja einige Weihnachtsfolgen (ich verfolge die Serie zwar nicht oder habe sie nie verfolgt), aber die sind bei den meisten glaub ich recht bekannt. Ich habe mich hier mal nur auf neuere Folgen konzentriert, von Serien die noch laufen oder erst angelaufen sind.

      Oh ja bei uns laufen die ja meist nie vor Weihnachten. Wobei es bei Hart of Dixie und American Horror Story in dem Jahr gepasst hatte. Da liefen die Weihnachtsfolgen glaub ich Mitte - Ende November und da kam dann die Stimmung etwas mehr auf, aber meist laufen die ja bei uns im Sommer und das passt dann immer nicht. Meine Mum ist dann immer ganz überrascht das da Weihnachten ist, weil sie gar nicht bedenkt, dass die Serien ja in Amerika zu anderen Zeiten gelaufen sind.

      Geht mir genauso, ich schaue mir das immer total gerne an, wobei es ja auch einige gibt, die davon etwas genervt sind. Aber ist halt wieder eine Geschmackssache. Von Pretty Little Liars gibt es leider keine Weihnachtsfolge, das passt auch nicht ganz so gut ins Konzept, dafür gibt es ja jedes Jahr das große Halloweenspecial und von The Carrie Diaries gibt es auch keine. Das war damals nur eine Folge für Thanksgiving, an die kann ich mich aber auch noch gut erinnern.

      Löschen
  2. Ich liebe die Weihnachtsepisode von Supernatural ^^. Zu den restlichen Serien muss ich leider gestehen, dass ich sie nie gesehen habe. Alles nicht so meins.

    Zu deinem Kommentar: Freut mich, dass der Song dir gefällt. Ich muss dir da auch recht geben. Bei mir ist es auch so, dass ich in Filmen eher zu den Helden halte als in Serien. In letzterem kann man einfach einen viel besseren Bezug aufbauen, als in den meisten Filmen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist ja Geschmackssache, nur kann ich auch immer nur die Serien aufzählen, die ich selbst schaue. Bei allem anderen würde ich mir dann schwer tun, dann eine eigene Note rein zu bringen. Gibt bestimmt auch viele Weihnachtsfolgen die ich persönlich nicht kenne :P. Aber die von supernatural ist auch für mich die Allerbeste, weil die Rückblicke in die Kindheit von Dean und Sam einfach toll waren. Ich mag ja Flashback Episoden bei Supernatural eh richtig gerne.

      Löschen
  3. Also wenn es um Weihnachtsfolgen einer meiner liebsten Serien angeht, fällt mir nur "Heartland" ein. Das kennt ja in Deutschland kaum einer, aber ich steh da so drauf und die Weihnachtsfolgen dazu sind dermaßen schön kitschig... da steckt dann einfach alles drin. Dramatische Geschichte und ganz viel Kitsch in den verschneiten Bergen Kanadas... hach... ^.^

    Dankeschön für das liebe Lob! ;)
    Na ja, es war damals auch immer so heiß. Das war so richtig in der heißen Phase des Sommers, da war man nach so frühem Aufstehen und Fotografieren auch irgendwie nicht mehr zu mehr motiviert... da war unsere Terrasse schon sehr angenehm.

    Das sehe ich auch so. Ich hatte damals kurz nach den Versuchen der befreundeten Visagistin einen Friseurtermin und war da echt froh drum. Ich passe schon immer auf meine Haare auf, dass sie nicht so viel Hitze abkriegen etc. und dann hat die das echt mit zwei Mal Locken machen geschafft meine Haare ganz schön zu strapazieren... da ist mir die Variante mit Lockenwicklern etc. echt lieber.
    Übrigens gibt's Papilloten echt billig bei Müller. Meine haben irgendwas um die 3€ gekostet und da waren immerhin 18 Stück drin...

    Also langsam reicht's mir mit all dem Fantasy-Gedöns. So gern ich das Genre mag, da kommt irgendwie auch immer nur das Gleich nach. Hab letztens im Kino auch einen Trailer zu einer neuen Reihe gesehen (da kenne ich das Buch aber nicht, daher kann ich mich auch an den Titel nicht erinnern) und das war dann so eine Twilight/Panem Mischung. Großes Liebesgedöns, aber mit etwas mehr Gewalt..
    Wär mal wieder Zeit für was neues oder eine Pause.

    The Airborne Toxic Event. Die kennt man ja hier in Deutschland nicht, daher hatten die hier zwar endlich mal einen Auftritt, aber eben in keiner großen Halle und somit nur Stehplätze. War mir dann recht egal, da musste ich unbedingt hin. ^.^ War dann allerdings unerwartet ausverkauft und mega-voll. Allerdings waren die Fans alle recht vernünftig und es gab dann kein Geschiebe usw. Das war echt von Vorteil für mich, sonst wär's doof gewesen.

    Ich seh schon oft im Kino nix... irgendwie habe ich immer das Glück, dass sich der größte vor mich setzt. Und Freunde/Familie tauschen dann schon immer mit mir Plätze, weil man sich darauf wirklich verlassen kann, dass ich den größten Kerl im Kino vor mir hab.

    Nee, so darf man das dann doch nicht sehen. Ich selbst hätte mir einen Anwalt nehmen müssen und wahrscheinlich wäre am Ende dann noch weniger dabei rausgekommen als jetzt. War ja klar, dass die Agentur dafür schon ihren Satz abzieht, allerdings habe ich mal gemerkt, wie weh das tun kann. -.-

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Muss ich gestehen, ich kenne die Serie echt nicht. Aber ich weiß, dass du sie mir schon mal empfohlen hattest. Nur schaue ich gerade so viel, dass ich gerade nicht mehr wirklich Neues unterbringe :D. Wobei lief Heartland nicht auch irgendwo mal im deutschen Tv, ich meine mich zu erinnern, dass ich da mal einen Trailer gesehen hätte.

      Da war man auch wenn man bis Mittags geschlafen hat unmotiviert sich zu bewegen. Ich habe die heißen Tage auch nur mit Buch bewaffnet draußen verbracht. Hatte ja aufgrund der Prüfungen da Gott sei Dank frei und musste nicht im stickigen Schulgebäude sitzen und zerfließen :D.

      Okay da muss ich mal nachschauen. Nächste Woche käme ich wieder mal zum Müller und dann werd ich mal die Augen offen halten. Weil 18 Stück ist ja doch ne Menge und für 3 € könnte ich mir da 2-3 Packungen mitnehmen und wäre auf jedenfall auf der sicheren Seite dass sie ausreichen.

      Ich überleg grad Fieberhaft welchen du meinst, weil im Tv läuft ja jetzt schon die Vorschau für Die Bestimmung oder wie das heißt, das kommt ja dann Anfang des nächsten Jahres. Denke mal du spielst auf den Film an. Da muss ich gestehen, dass ich auf den Trailer noch gar nicht richtig geachtet hatte. Aber wie gesagt es werden halt diese ganzen Jugendbücher verfilmt, die vom Inhalt her alle versuchen einen auf Twilight zu machen. Ist ja auch der Grund, warum ich im Fantasybereich selten etwas lese. Meist sind die Ideen gut, aber nur bis zu dem Punkt wo dann der vernichtende Satz und sie verliebte sich in den mysteriösen ... kommt :D. Das macht dann die ganze Storyline für mich sofort kaputt und auch die ganze Idee dahinter.

      Ich bin beim Kino jemand, der erst in den die großen Filme geht, wenn der Rummel vorbei ist, dadurch hatten wir bisher immer das Glück, das wir mit recht wenigen Leuten im Kino waren, da hätte man sich zur Not dann noch umsetzten können.

      Okay, aber das glaub ich dir. Und vorallem ist es ja auch eine menge Zeit und Stress die man da rein steckt, nur weil jemand einfach nicht nachdenkt und das Bild nimmt.

      Löschen
  4. Ach wieder so ein toller Serien Post. Ich liebe Serien ... speziell so Mädchenserien. *.* Aber natürlich gibt es auch sowas wie Supernatural, Heroes oder The Walking Dead in meiner Sammlung der geschauten Serien. Viele davon sind ja mal sooo Mainstream, aber trzd total cool!
    An Game Of Thrones gehe ich trzd nicht ran.... ;) Gegen den Strom und so.
    Sag mal, wärst du so lieb, nochmal die Seriennamen zu schreiben? Hier unter dem Kommi oder so? Ich kann leider bei einigen, speziell die mit dem kürzel die Serei nicht entziffern. Und mit Namen der Charakter kann ich bis auf GG und VD nichts anfangen...

    Trotzdem interessanter und schöner Post. I Like =)))

    Liebste Grüße Cörnchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön ,das freut mich, dass ein paar Shows für dich dabei sind. Heroes habe ich damals übrigens auch immer geschaut, wobei ich die letzten Staffeln der Show dann einfach nicht mehr wirklich gut fand. Dabei hatte sie echt super angefangen.
      Und Game of Thrones schaue ich auch gerne, ich warte schon ganz gespannt auf die Ausstrahlung der 3.Staffel auf Rtl 2, vorallem da Natalie Dormer dort ja eine wesentlich größere Rolle spielt und ich sie seit The Tudors wirklich klasse finde. Aber Game of Thrones ist schon eine der besten Shows, die gerade im Tv laufen.

      Kein Ding, mache ich gerne.
      1. One Tree Hill, 2. 90210, 3.Gossip Girl, 4.Supernatural, 5.The OC, 7. Vampire Diaries, 8. American Horror Story : Asylum - 9. Hart of Dixie.

      Löschen
  5. Hihi toller Beitrag :P

    Kurze Längen beinhaltet der zweite Teil auch. Aber ich denke, dass du dadrüber hinwegsehen kannst ;)
    Stimmt, das Drumherum ist eben etwas too much gewesen. Zwar interessant & toll gemacht, aber die Hungerspiele waren viel zu schnell um.
    Ja das ist immer so ein Zwiespalt :D Will ich wissen, wie ich irgendwann leben/sterben werde? Einerseits bin ich neugierig, aber so toll ist das sicher auch nicht, v.a. wenns schlecht aussieht :D

    Ich schreib Deutsch & ne abgeschwächte Bwl-Arbeit am gleichen Tag -.- Aber Deutsch ist eigentlich ganz locker. Da nehm ich immer die Stellungnahme & bekomm meine 1,irgendwas :D
    Haha, nee, wenn ich sage, dass eine Arbeit scheiße lief, dann lief die auch so :D Mir fehlen ja schonmal komplette 11 Punkte von 40 glaub ich.... Ändern kann ich aber jetzt eh nichts mehr & eine Kollegin hat gsa: Ach, scheiß drauf :D
    Dann drück ich dir mal die Daumen, dass du auf einen Weihnachtsmarkt kommst :)

    Oh klingt doch recht günstig. Aber wie hoch sind da die Versandkosten aus dem Ausland?
    Das stimmt, da kommen so viele Filme :D Ich freu mich voll auf Oth & wenn ich am nächsten Freitag frei bekomme, fange ich da schon mit an :P

    Mh da musst eher nach Malle, da hast an jeder Ecke deutsche Restaurants :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jup interessant ist das drum herum schon, vorallem weil ja auch alles immer so verrückt aussieht und vor allem die Kostüme von Jennifer Lawrence da immer so wunderschön sind. aber ich hätte dann doch den Fokus mehr auf die Spiele gelegt und diese noch etwas krasser rüber gebracht aber ich glaube das konnten sie aufgrund der Altersfreigabe nicht machen. Weil sonst hätten sie den ab 16 freigeben müssen und na ja es ist ja ein Jugendbuch.

      Also ich würde es nicht wissen wollen, weil man glaub ich dann nur noch von Angst und Panik getrieben wird und verzweifelt versucht sein Schicksaal zu ändern. Lieber so das Leben versuchen zu genießen.

      Wir schreiben auch Deutsch nächste Woche, bei uns wird das diesmal aber recht schwer, weil es über zwei Lektüren geht, die wir gelesen haben und wir dann bei Charakterisierung etc. auch die passenden Stellen in den Büchern finden müssen und da hab ich etwas schiss, das mir die Zeit ausgeht.

      Ja aber manchmal liegt man ja doch falsch und man hat trotzdem noch ne 3 oder 4 ;). Aber wie du schon sagtest, sich jetzt rein zu steigern bringt auch nichts, weil es geschrieben ist. Aber ich mach das auch immer, mich lässt es dann auch nie los, wobei man sich dadurch halt nur die Tage und Stimmung versaut, immerhin gibt es im Leben wichtigeres als eine Note, auch wenn uns das im Moment nicht bewusst ist :D.

      Die Versandkosten sind nicht dabei, weil es aus dem Ausland kommt, sondern weil es keine Fsk Freigabe besitzt. Ein normaler Uk-Import mit Freigabe, der von Amazon kommt, hätte ja ab 20 € gar keinen Versand, aber dadurch das die Fsk da in Deutschland nie eingestuft ist, muss der Postbote ja extra an die Tür, den Ausweiß verlangen und hat deshalb Arbeit und deshalb fallen dann 5 € dafür an. Aber der UK Import ist halt im Gegensatz zur deutschen Dvd immer um einiges günstiger. Bei Vampire Diaries der 4.Staffel ist das echt extrem. Da kostet die deutsche Dvd die erst rauskaum 30 € und der Uk-Import 14,99 und da ist man selbst mit diesem Versand um einiges billiger und da ich nun mal kein Problem habe die Serien in Englisch zu schauen, spart man da schon einiges. Hätte ich jetzt nicht Teen Wolf bestellt, hätte ich mir wohl Vampire Diaries gegönnt, aber da schau ich dann mal nach Weihnachten :D.
      Ich bin echt gespannt was du nach den ersten Folgen sagst und wer deine Lieblinge werden :P. Wir müssen dann unbedingt drüber diskutieren.

      Aber Malle mag ich nicht aufgrund des Ballermanns, da kann ich nicht so viel mit anfangen. Ich weiß das es da auch noch ruhigere Ecken gibt, aber da hat man dann bestimmt wieder keine deutschen Restaurants :D.

      Löschen
  6. Ich gucke davon gar keine Serie! xD Aber das "Hart of Dixie" habe ich zufällig beim Zappen schon mal geguckt. :D

    AntwortenLöschen
  7. Na dann auf gehts & back deinem Papa solche Plätzchen :P

    Ja die sehen da recht spacig aus :D Wie in der Zukunft eben zum Teil. Meinst du wegen der Altersfreigabe? Man sieht jetzt auch schon recht viel & recht brutale Dinge... Weiß ja nicht, ob im Buch die Hungerspiele auch nur so kurz angeschnitten werden....

    Das ist nunmal der große Punkt, dass man dann ständig in Angst lebt. Neugier wäre bei mir trotzdem dabei :P

    Das Gute bei uns in Deutsch damals war, dass wir viel ins Buch reinschreiben durften & das auch in den Arbeiten benutzen durften. Im Abi dann letzendlich waren die Bücher blanko, aber man hat sich trotzdem ganz gut zurecht gefunden :)
    Über welche beiden Bücher schreibt ihr nochmal?

    Ich hoff mit ner 3 oder 4 :D Trotzdem... Es ist mein letztes Jahr & ich werde mit der & einer weiteren Note zur Prüfung angemeldet... Ist halt schon doof, v.a. weil ich im 1. & 2. Jahr immer meinen 2er hatte...
    Klar gibts wichtigeres als Noten. Da bin ich auch ganz stark dafür :D Ich geb auch offen zu, dass ich kein Theoretiker bin, sondern lieber Arbeite!

    Oha okay. Dann gehen 5€ wirklich. Aber du hasts dann halt nur auf Englisch, was für dich ja perfekt ist. Für mich wärs doof :D

    Werde dann sofort Bescheid geben :P Freu mich schon voll drauf & bin auch gespannt, ob ich die Serie so mag wie du!

    Haha tja, einen Tod musste sterben :D Aber nee, auf Malle gibts überall deutsche Restaurants. Da leben ja generell viele Deutsche & das auch an den schönen Ecken :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich die Zeit dazu hätte, gerne :P. Aber die ist im Moment während den ganzen Arbeiten nicht vorhanden. Bin deshalb schon sehr froh, dass bald Ferien sind.

      Ich habe ja das Buch leider noch nicht angefangen, weiß aber von einigen, die mir das Buch empfohlen haben, dass die Spiele dort brutaler sind. Alles weglassen konnten sie ja nicht, weil sonst wäre ja dieser brutale Charakter dieser Spiele gar nicht zu Tage gekommen, aber ich finde sie schneiden das alles nur ganz kurz und oberflächlich an und das ist aufjedenfall aufgrund der FSK Freigabe der Fall. Wäre der Film ab 16 würde man da wohl noch etwas härtere Szenen sehen. Aber ich finde das gar nicht ganz so schlimm, dass er da etwas schwächer als das Buch ist, ich hätte mir nur gewünscht, dass das Hauptaugenmerk etwas mehr auf den Spielen, als auf das Drumherum liegt.

      Ich glaube diese Neugier hat jeder, deshalb suchen wir Menschen ja immer noch Antworten auf viele Fragen, weil wir unsere angeborene Neugier befriedigen müssen :P. Aber ich bin auch jemand, der immer richtig neugierig bin. Ich hasse es ja auch wenn ich keine Antworten auf manche Fragen habe. Ich würde gerne alles herausfinden und erforschen :D.

      Nee dürfen wir leider gar nicht. Wir dürfen nur markieren, aber nichts dazu schreiben, somit muss man die stelle halt auch nachlesen, um nun zu wissen um welchen Charakter es noch mal ging und ansonsten nur Zettelchen reinkleben. Ich werde schauen, dass ich da morgen mit den Zettelchen irgendwie ne Struktur reinbringe, weil auswendig lerne ich bestimmt keine Seitenangaben. Wir schreiben über Homo Faber und Corpus Delicti.

      Aber mit der Prüfung kannst du doch noch mal alles rumreißen. Würde versuchen mich da nicht so verrückt zu machen, denn jeder halt mal diese Phase wo es nicht so läuft. Ich kann da in den letzten Wochen echt ein Lied davon singen, weil ich auch nur doofe Sachen zurück bekommen habe. Das hat echt entmutigt, aber im Prinzip wird es irgendwann wieder besser. Und der Schnitt der nach der Prüfung da steht ist wichtig.

      Naja wie gesagt du kommst da schnell rein und das ist auch gar nicht anstregend. Ich persönlich überlege da echt nicht mehr wirklich viel wenn ich eine Show auf Englisch schau. Ich entspanne da genauso wie im Deutschen. Das wird halt alles zur Normalität und du schaust das dann genauso wie im Deutschen ;). Man muss sich nur rantrauen. Meist ist es auf Englisch halt auch viel schöner, weil die ganzen Emotionen noch besser rüberkommen und die Original Stimme halt immer besser zum Schauspieler passt. Die Synchro reicht nie an das Original heran, da geht auch viel vom eigentlichen Sinn verloren oder oftmals bei Witzen auch der Humor. Ich versuche ja auch immer meine Freunde mal dazu zu bewegen, was in Englisch zu schauen und ein paar sind da echt recht offen für, was mich freut ;).

      Bei One Tree Hill weiß ich echt von keinem, der gesagt hat er mag die Show nicht. Ich habe sie ja auch vor kurzem erst einer Freundin von mir näher gebracht und die hatte die 9 Staffeln dann auch in Rekordzeit durch. Wir haben uns dann auch getroffen und mal gemeinsam geschaut, aber die war auch hin und weg von der Storyline und den Charakteren. Die Show ist halt im Drama Bereiche eine der Besten und ich bezweifel das da noch mal so was Gutes in nächster Zeit kommen wird. Bin schon die ganze Zeit auf die Suche nach einem neuen One Tree Hill, aber ich glaube sowas ist einfach einmalig. Vor allem ist die Serie konstant gut, da gibt es nur einzelne Episoden, die mal etwas schwächer sind, aber sie hält sich immer auf recht hohem Niveau.

      Löschen
  8. Mensch, ich bewundere es, dass du dich immer so erinnern kannst.
    Oder hast du ein kleines Notizbüchlein? ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Nee ich schreib das nicht in ein Notizbüchlein, das sind alles Folgen von meinen Lieblingsserien, wo ich auch oftmals die Staffeln auf Dvd habe und sie somit dann eh schon oft gesehen habe. Tolle Folgen bleiben mir einfach im Kopf ;) und ein paar aus der Liste sind ja auch erst kurz vorher im Tv gelaufen. Da saß ich grad an diesem Beitrag und dann wurden die ausgestrahlt und das war dann echt sehr passend :D.

      Löschen
    2. Also mir bleiben meist nur Zitate von Filmen irgendwie im Kopf und dann auch nur die, die ich persönlich toll finde (Zb.: Gandalfs Aussage über seine Pünktlichkeit) und nicht diese Standarddinger ("Wir können hier nicht halten, hier ist Fledermausland!" Fearing Las Vegas) - aber Serien... "Everybody lies!" ;)

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3