Start     The Girl     Credits     Reviews     Blogvorstellung     Blogging Friends     PR/Partner     Goodbye

Der große musikalische Jahresrückblick!

Sonntag, 29. Dezember 2013 / /

Schon im letzten Jahr habe ich mich an einen 3-teiligen Jahresrückblick gesetzt und da dieser sehr gut ankam, möchte ich dies nun wiederholen. Wie immer starten wir mit dem Rückblick auf das musikalische Jahr, im Anschluss folgen die Film und Serien Highlights und abgerundet wird diese Reihe durch meine ganz persönlichen Ups and Downs. Wer diesen Rückblick gerne auf seinen Blog ausfüllen möchte, der kann das tun, erwähnt jedoch kurz, dass die Fragen alle von mir stammen ;).

Wenn ich zurück an das musikalische 2013 denke, dann fällt mir auf, dass es wirklich einige tolle Newcomer war, die uns in diesem Jahr auf Trap gehalten hat. Zudem gab es auch in diesem Jahr wieder Alben, die ich rauf und runter gehört habe und Singles die mich begeisterten. Es war ein Jahr der Kontroverse, geprägt von Skandal Nudel Miley Cyrus, den Eskapaden von Pop Sternchen Rihanna und dem peinlichen Video von Kayne West und Kim Kardashian. Doch auch einige große Stars wie Britney Spears, Katy Perry und Lady Gaga feierten mit einem neuem Album ihr Comeback. 2013 war musikalisch genauso ereignisreich wie seine Vorgänger und ich bin mir sicher, dass die Stars und Sternchen uns auch 2014 auf Trap halten werden. Nun folgen meine persönlichen Highlights aus dem vergangenen Jahr. Zum jeweiligen Song kommt ihr,in dem ihr einfach auf den Titel klickt: 


1.Bester Song:
Auch in diesem Jahr fällt es mir nicht einfach, mich auf einen Song zu einigen. Es gibt einfach sehr viele Lieder, die mich in diesem Jahr auf Trap gehalten haben, für gute Stimmung gesorgt haben oder mich durch die ein oder andere emotionale Krise begleitet haben. Jedoch versuche ich immer mich an diesen einen Song zu erinnern, den ich wirklich rauf und runter gehört habe:

  • Imagine Dragons - Demons: Ich habe diesen Song wirklich sehr oft gehört und bin ihm jetzt noch nicht überdrüssig. Der Text ist einfach einer, mit dem man sich identifizieren kann und die Jungs sind wirklich super Sänger. 

2.Ohrwurm des Jahres:
Welcher Song ging mir ganz lange nicht aus dem Kopf? Auch hier musste ich erstmal kurz in mich hören, denn immerhin gibt es einige Songs, die ich ständig mitsumme. Aber nun möchte ich vor allem meinen neusten Ohrwurm erwähnen.

  • Katy Perry - Unconditionally: Ich liebe dieses Lied einfach und im Moment höre ich es ganz oft und summe es bei jeder Gelegenheit. Katy Fan war ich schon immer und ich habe auch lange auf ihr neues Album gewartet, weil ich einfach wusste, dass die Songs alle wieder super werden würden. 

3.Sommerhit des Jahres:
Beim Sommerhit des Jahres muss ich diesmal zwei Stück nennen, da ich mich zwischen diesen beiden einfach nicht unterscheiden kann. Ich finde genau diese beiden Lieder, haben auch den gesamten Sommer dominiert und waren überall zu hören:

  • Robin Thicke - Blurred Lines: Dieser Typ ist nicht nur verdammt lässig und cool, sondern auch seine Debüt Single war dies. Ich glaube das ist auch der Grund, warum jeder sie sofort super fand. Das Video wurde ja scharf kritisiert, aber da gab es ehrlich schon schlimmeres. Auf jedenfall lief dieser Song bei mir im Sommer ständig. Eigentlich jeden Tag. 
  • Naughty Boy - La La La: "I`m Covering my ears like a child..." toller Text, toller Song und er macht einfach super Stimmung. 

4. Bester Pop Song:
Ich gestehe ganz typisch Mädchen: Ich liebe eine gelungene Pop Nummer immer wieder und 2013 hatte hier einiges  zu bieten. Jedoch fiel mir die Wahl hier gar nicht schwer, da es nur einen Song gibt, der mir sofort in den Kopf gekommen ist:
  • Britney Spears feat. Will I Am - Scream and Shout: Ich bin normalerweiße keine Britney Spears Fan mehr, auch wenn sie damals eines meiner großen Idole war, aber heute mag ich ihre Stimme nicht mehr ganz so gerne. Doch im Duett mit Will I Am hat sich ein grandioses Comeback gefeiert und der Song war einfach ein Ohrwurm und einer, der zum tanzen aufgerufen hat. 

5. Schönste Ballade:
Manchmal muss man sie einfach hören, dieses absoluten Herzschmerz Balladen, die vielleicht auch die eigenen Schmerzen wiederspiegeln. Auch hier gab es 2013 ein paar wirklich tolle Songs, die ich sehr, sehr gerne höre. 
  • Labyrinth feat. Emeli Sande - Beneath Your Beautiful: Ich liebe diesen Song einfach und auch der Text dahinter spricht mir selbst aus der Seele. Ich denke die meisten Mädchen haben in der Liebe schon schlechte Erfahrungen gemacht, keiner ist davor immerhin befreit, aber diese Mauer baut man einfach sehr schnell auf, um sich selbst zu schützen. 
  • One Direction - You & I: Ein ganz neuer Song, der erst vor kurzem herauskam, aber er ist wirklich wunderschön und hat einen wirklich tiefgründigen Text. 

6. Bester Country Song:
Country war damals eine Sparte in der Musik, die ich so gar nicht gut fand, als ich dann aber das erste Mal einen Song von Taylor Swift hörte, änderte sich dies. Heute mag ich einige Country Sängerinnen sehr gerne und bin auf den Geschmack gekommen. In diesem Jahr gibt es jedoch nur 1 Song, der mir sofort einfällt:
  • Casadee Pope - Wasting All these Tears: Ich werde bei den Newcomern noch einmal auf sie zurück kommen, aber ihre Mischung aus Rock / Pop, die etwas an Avril Lavigne erinnert, gefällt mir einfach richtig gut und dazu hat sie einfach eine traumhaft schöne Stimme. 

7.Bester Rock/Pop Hit: 
Pop Rock ist eigentlich mit mein Lieblingsgenre in der Musik, es gibt einfach so viele tolle Bands in diesem Bereich, dass ich mich auch hier nicht auf einen Song einigen konnte:
  • One Republic - Counting Stars: Ein Song den ich aufgrund seines tollen Beats, den Lyrics und natürlich dem unglaublich begabten Sänger dahinter immer noch liebe. Er läuft bei mir immer noch rauf und runter.
  • The Script - Six Degrees of Seperation: Auch hier kann ich mich einfach in den Text hinein versetzen und The Script gehört wirklich zu meinen absoluten Lieblingsbands. Jeder Song ist hier ein Hit und trifft bei mir genau ins Blaue. 


8.Album des Jahres:
Was die Alben angeht, so muss ich mich auch hier auf mehrere festlegen ,denn 2013 hatte wirklich einiges zu bieten und auf viele der Neuerscheinungen habe ich mich auch richtig gefreut.

  • Miley Cyrus - Bangerz: Egal wie sehr sich auch versucht ihre Karriere durch Skandale ins Lächerliche zu ziehen, so muss man doch anerkennen, dass ihr Album wirklich gut ist. Sie hat einfach eine gute Stimmung hat diese in tolle Songs verpackt. Tiefgründige Texte und tolle Beats hat man bei diesem Album in jedem Lied. 
  • Imagine Dragons - Night Visions: Schon oben habe ich erwähnt, dass das Lied Demons mein absoluter Liebling war, doch auch ihr Album konnte mich überzeugen, da es viele tolle Songs enthält und wer noch nicht reingehört hat, der sollte das schleunigst nachholen.
  • Jessie J - Alive: Um Jessie J war es zwar etwas länger still, dafür ist ihr neues Album umso besser. Auch hier gefällt mir jeder Song, da es einen bunten Mix aus Fasttrack Songs und gefühlvollen Balladen bietet. 
  • Katy Perry - Prism: Katys Alben gefallen mir immer wieder. Ich mag ihre Songs, ihre ausgefallenen Texte und tolle Videos und bin jedes Mal gespannt auf eine neue Veröffentlichung. Auch bei Prism wurde ich wieder fündig und habe einige tolle Lieder entdeckt, die nun bei mir rauf und runter laufen. 

9.Newcomer des Jahres 2013:
Newcomer gab es in diesem Jahr einige und nun möchte ich euch einige meiner Favoriten vorstellen, deren Musik ich schon jetzt vergöttere:

  • Lorde: Ich bin immer überrascht, wenn ich das Alter mancher Künstler höre und genauso erging es mir auch bei dieser Künstlerin. Ich wäre nie darauf gekommen, dass sie erst 17 ist. Mit Royals hat sie einen Song herausgebracht, der bei mir und vielen anderen direkt ins Schwarze getroffen hat und wer ihr Album noch nicht kennt, der sollte sich einmal ein paar Lieder daraus anhören, denn sie kann noch mehr ;). 
  • Guy Sebastian: Er ist eigentlich kein wirklicher Newcomer, doch für mich war er es in diesem Jahr. Da mein Bester Freund auch X-Factor in Australien verfolgt, hat er die Single aus dem 5.Album von Guy Sebastian gehört und war sofort hin und weg. Als ich dann die Single hörte war auch begeistert, denn er ist wirklich ein toller Sänger. Ihr solltet euch wirklich einmal die Songs: Armaggedon, Battle Scars und Amnesia anöhren. 
  • London Grammar: Auf diese Künstlerin bin ich erst vor einigen Tagen durch The Voice of Germany gestoßen, da eine Kandidatin von Max ein Lied von ihr gesungen hat und hierbei habe ich mich sofort in dieses Ausnahmetalent verliebt. 
  • Cassadee Pope: Sie hat in diesem The Voice gewonnen und ist einfach eine unglaubliche Sängerin. Auch sie ist in Deutschland noch nicht bekannt, wird es aber hoffentlich. Denn ihr Mix aus Pop und Country ist einfach wunderschön, der noch mit tollen Lyrics ausgeschmückt wird. 
  • Bastille: Eine weitere Band, die ich in diesem Jahr sehr oft gehört habe. "Pompeii" lief bei mir rauf und runter und nun höre ich ständig "Things We Lost in the Fire"
  • John Newman: Ich habe ja einen Narren an britische Künstler gefressen, denn ich liebe einfach diesen Akzent. Dementsprechend muss ich hier auch einfach noch John Newman erwähnen, der nicht nur eine tolle Stimme hat, sondern nun mal auch diesen wirklich tolle Akzent. Ich hätte diesen Akzent ja auch gerne ;). 

10.Bestes Video 2013:

  • Katy Perry - Unconditionally: Ich liebe ihre Videos immer wieder und auch bei diesem hat sie bei mir einen Volltreffer gelandet. Ich mag die Effekte, die Kostüme und die ganze Geschichte dahinter. Es wirkt so wunderschön romantisch und wie aus einer anderen Zeit.
  • Selena Gomez - Come and Get It: In diesem Video hat Selena Gomez definitiv gezeigt, dass sie kein Disney Star ist. Für mich hatte sie dieses Image schon lange abgelegt, weshalb ich den Aufschrei bei manchen ihrer Videos nicht verstehen kann. Ich meine so lange sie nicht nicht auf einer Abrissbirne sitzt ist doch noch alles im Grünen Bereich?
  • Avril Lavigne feat Chad Kroeger - Let Me Go: Duette sind immer wunderschön und auch die Videos dazu sind es meist. Avril und Chad beweisen dies für mich mit ihrem Video. 

11.Schlechtestes Album 2013:

  • Will I Am - Willpower: Normalerweise mag ich seine Songs und die Singles sind auch immer toll, aber den Rest vom Album kann man wirklich vergessen. Mich hat es einfach nicht angesprochen, weshalb ich mich wirklich auf die Singles konzentriert habe, die waren nämlich gut. 

12.Nervigster Song des Jahres:

  • Psy - Gentleman: Schon im letzten Jahr war ich kein Fan von seinem Song und auch in diesem Jahr konnte mich seine nächste Single nicht überzeugen. Vielleicht werden sie auch generell zu oft gespielt, aber mich nervte der Song einfach nur tierisch. 

13. Künstler von dem ich hoffe noch mehr zu hören:
Vielmehr ist es hier eine Band, die ich durch eine meiner Lieblingsshows entdeckt habe. Als ich das Lied bei Teen Wolf hörte, fand ich es sofort super und seitdem verbinde ich es auch konstant mit dieser Show, da es auch vom Text her super passt.

  • Marianas Trench: Bisher habe ich leider nur 2 Songs von ihnen auf Youtube gefunden, aber beide haben mir auf Anhieb super gefallen, sodass ich hoffe, dass man im nächsten Jahr noch mehr von ihnen hört.

14. Bester Werbesong:
Auch die Werbung ist ein Faktor, der mich bei Musik immer wieder beeinflusst, denn es gibt Unternehmen, die wählen einfach immer wieder den perfekten Song aus, um ihren Spot zu untermalen. Spricht mich ein Song an, wird der wirklich sofort von mir gegoogelt und auch in diesem Jahr konnte ich dadurch ein paar Schätze entdecken:

  • Tom Odell - Another Love: Der Song hat perfekt zur T-Mobile Werbung gepasst, wobei ich finde, dass die Telekom in ihrer Songauswahl und den Werbespot selbst, sowieso immer ein super Händchen beweist. Tom Odell hat es dadurch auf jedenfall in meine Playlist geschafft.
  • Capital Cities - Safe and Sound: Auch Vodafone schafft es immer wieder, die Lieder in ihren Werbungen zu absoluten Hits zu machen. Safe and Sound fand ich auch sofort super, auch wenn ich finde, dass der Song etwas zu oft gespielt wurde ;). 
  • Akon - Play Hard: Hat auch perfekt in die Beats by Dr. Dre Werbung gepasst und somit für mich perfekt funktioniert. 


Was war euer absoluter Lieblingssong in diesem Jahr?
Welche gingen euch auf die Nerven?
Welches Album fandet ihr richtig toll?
Und welcher Newcomer hat sich in euer Herz geschlichen? 

Kommentare:

  1. Super artilkel, du hast das jahr wirklich super zusammengefasst! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, hat mich auch echt viel Zeit gekostet, aber ich erstelle echt gerne solche Rückblicke :).

      Löschen
  2. Noch zu deinem letzten Post (da bin ich nämlich unterbrochen worden beim schreiben ^.^):
    Das mit dem Grill finde ich eine gute Idee. Erstens wirklich sehr passend und zweitens hat man davon ja langfristig noch was. All die schönen Grillparties...! Da hast du auch gleich auf die nächsten Jahre gesehen was davon. ;)

    Die Imagine Dragons mag ich auch total gern. Der ihr Album habe ich schon recht früh entdeckt und dann wirklich geliebt. Da läuft immer noch total viel rauf und runter bei mir. Echt eine tolle Band.

    Ja, auch bei uns war es jetzt sehr amüsant und lustig. So richtig schön eben. Und der kleine Welpe hat selbstverständlich alle mehr als nur unterhalten. Wir hatten eine Menge Spaß mit der Kleinen. ;)
    Denen kann man wirklich nie lange böse sein.... also wir alle sind ja auch total verrückt nach ihr und verwöhnen die wohl viel zu sehr. ;) Aber die wachsen halt auch sooo schnell. Hach...

    Das sind bei mir einfach nur Banausen. ;) Nach meinem Post habe ich jetzt auch von vielen gelesen, dass sie den Film auch kennen und gerne jedes Jahr wieder schauen. Also kennen den doch alle, nur hier eben nicht.

    Ich kann das ja durchaus verstehen, aber eine heile Familie hat halt auch einfach niemand in der Hand, nicht wahr? Ich kann ja auch irgendwie nichts dafür... klar wünscht sich das irgendwie jeder, aber manchmal gehen die Dinge eben schief oder auch nicht. Aber deswegen finde ich es trotzdem doof, wenn sich dann jemand irgendwie blöd zu so was äußerst...

    Vor allem bin ich ja gar nicht scharf auf so eine Wohnung. ^.^ Das passt einfach gar nicht zu mir und ich bin eben einfach ein sparsamer Mensch. War ich schon immer und ich gebe mein Geld dann halt lieber für den tollen Urlaub aus. Da kommen dann ja auch wieder alle daher und sagen: wie kann man sich nur so was leisten?! Aber das ist eben der Punkt... man muss eben wissen für was man sein Geld ausgeben will.
    Aber diese Einmischer habe ich so was von satt. Ich musste mir ja nach der Schule wegen meinen Plänen schon so viel anhören... das Schlimme ist eben, dass ich leider doch etwas zu sensibel bin, als dass ich einfach drüber hinweg schauen könne... Ich bin da leider eine kleine Mimose, die sich das zu Herzen nimmt, wenn da jemand was blödes sagt. Auch weil ich ja jetzt bis zum 6.1 einfach mal nichts mache... da ich ja schon sehr ehrgeizig und ein Arbeitstier bin, macht mir das dann dummerweise voll was aus, wenn da ein doofer Spruch deswegen kommt.

    Ich weiß was du meinst! ;) Ich hab jetzt die letzten Tage auch sehr viel mit meiner Familie gemacht, Freunde endlich mal wieder gesehen usw. Da ist man zwar ständig irgendwie am quatschen und so weiter, aber eigentlich bleibt auch total viel liegen. ;) Also nicht, dass das was schlechtes war, aber ich verstehe dein Timing mit dem Kinobesuch.

    Das finde ich eben auch. Panem war so ein richtig gutes Beispiel für ein sehr, sehr gutes Jugendbuch. Einfach weil es aktuell und was anderes war. Das ist eben kein Liebengedöns und ich mag es. Die Geschichte hat mich schon beim lesen total fasziniert und der zweite Film war einfach noch mal in jeder Hinsicht sooo viel besser. Ich fand's klasse. Aber das Warten ist jetzt schon echt lange, vor allem weil der Film ja wieder aufgeteilt wird... ich hoffe wenigstens der Abstand ist dann kürzer, sonst wird's schon arg nervig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja das stimmt und ich bin ja eh ein Fan von Grill Partys, bin mal gespannt, wann sie dann die erste veranstalten werden :).

      Wobei ich sie Live immer nicht ganz so toll finde, auf der Cd hört sich das generell schöner an :D. Aber trotzdem mag ich die Band irgendwie. Die Lieder sind halt einfach immer extrem cool und mit tollen Texten.

      Ach das mit dem Verwöhnen ist doch normal, das hatten wir bei unserer kleinem Racker damals auch gemacht. Ein Leckerchen hier, dann eine Schmuseeinheit dort und ganz viel Spielen :D. Schon schön so ein Hundeleben, wenn man bei den richtigen Haltern aufwächst. Aber wie gesagt ich vermisse das wirklich sehr einen Hund um mich zu haben, ist einfach etwas wunderschönes und irgendwie hilft er einem durch viele schwere Situationen hindurch. Zumindest erging es mir immer so.

      Kann ich schon verstehen ;). Du kannst dafür ja auch nichts, wenn es bei anderen vielleicht nicht so toll läuft. Wie gesagt überles das einfach und lass das nicht so an dich ran, gibt nun mal viele, die einem das Glück nicht gönnen, selbst wenn sie eine Person nicht mal kennen. Jeder hat sein Päckchen zu tragen und andere Probleme. Wenn sie nicht in der Familie liegen, dann wo anders.

      Ich bin da aber auch so. Denke das kommt auch von dieser perfektionistischen Seite. Man möchte einfach jemand alles recht machen und perfekt sein und wenn dann jemand ein Spruch drückt, dann denkt man lange darüber nach. Habe da auch schon so einige Gespräche dann mit meinem Besten gehabt, über Dinge die andere los gelassen hatten. Aber ich bin dann immer ganz froh, dass ich Menschen um mich habe, die dann für mich da sind und mir immer wieder zeigen, das es nicht so ist. Vor allem ist es dein Leben, da sollte sich sonst keiner einmischen. Es ist doch deine Entscheidung was du tust.

      Also der nächste kommt ja im November und der letzte Teil kommt glaub ich nochmal genau 1 Jahr später. Das ist halt echt ne lange Zeit dazwischen und das nervt mich auch etwas. In einem Teil hätte man halt dann den Abschluss gehabt, so wird das alles hinausgezögert.

      Löschen
  3. Toller Post! Kann dir auch in fast allen Fällen recht geben :) Blurred lines war definitiv ein Hit! Gentleman fand ich aber super, weil es einen persönlichen Hintergrund hat :D Lorde ist wirklich eine super Newcomerin & bin schon auf nächstes Jahr gespannt, was sie da so rausbringen wird!

    Freut mich :) Ich hoffe, dir haben die Posts gefallen?
    Hast du denn die Länder dann zum Teil schon besucht oder die Liste bisher nur verlängert? :D

    Du da bin ich auch gespannt :D Er meinte, dass er sich aufs Essen freut. Dann habe ich überlegt - irgendwo in Bayern! Denn er liebt bayrisches Essen... Also abwarten :D Aber dass er generell auf die Idee gekommen ist & alles geplant & gebucht hat find ich schon klasse! Ja schreib mir mal wohin, vielleicht ist das ja sogar in meiner Nähe oder in der ganz anderen Richtung? :D

    Mh da hast du natürlich auch wieder recht! Da stehen Agenten dahinter & die wollen ja auch nicht zu einem Hungerlohn arbeiten. Aber man sieht die ja dann trotzdem in Hollywood wohnen & ich denke nicht, dass die da am Hungertuch genagt haben... Denn einfach so aus einer sicheren Serie auszusteigen, weil man nicht mehr genügend Geld bekommt bedeutet auch kein Geld mehr in der Hinsicht zu bekommen. Außer man hat eben andere Angebote bekommen. Weißt du ein Film, in dem Peyton mitgespielt hat?

    Noch nichts davon gehört? Da gehts drum, dass Hitler 2011 wieder auf der Welt "erwacht". Bin gerade auch noch beim Anfang & er ist noch ziemlich verwirrt, war geschockt, dass schon 2011 ist, so viele Ausländer in Berlin rumlaufen, keiner ihn wirklich standesgemäß begrüßt usw. Ist schon recht witzig geschrieben, aber eben aus der Sicht Hitlers, mit seiner Sprechweise usw. Bin gespannt, wie es weitergeht!

    Deswegen ist der Frühling wahrscheinlich besser - da können wir dann Blumenbilder machen :P Kaffee klingt auch super - solange es laktosefreien gibt :D
    Danke fürs Verständnis, werde mich auch sofort melden, wenn ich was weiß wegen Übernahme :P
    Wann hast du denn Abschlussprüfung?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube das liegt bei mir einfach daran, dass ich schon kein Fan von Psy bin ;). Mir geht er einfach mehr auf die Nerven, weshalb ich auch mit diesem Lied nichts wirkliches anfangen konnte. Aber ist ja reine Geschmackssache. Oh ja ich auch. Ich bin mir sehr sicher, dass da noch viel an Entwicklung kommt und sie später zu den ganz großen zählt.

      Bisher die Liste leider nur verlängert. Bin ja noch nicht so viel rum gekommen und könnte es mir teilweise im Moment als Schülerin auch gar nicht leisten. Manches ist halt dann doch extrem teuer.

      Da bin ich jetzt echt mal gespannt ;). Wenn es in Bayern macht, besucht ihr aber sicherlich dann auch irgend eine Therme oder ein Spaßbad wegen dem Bikini ;).

      Also für uns wäre das eine Menge Geld was die bei The Cw so verdienen, denn bei Serienstars ist der Verdienst ja pro Folge gerechnet und nicht pro Staffel und wenn man das hochrechnet, kommt auch bei einem kleinen Network sehr viel in einem Jahr herum. Die beiden Hauptdarsteller von Supernatural verdienen beispielsweise 60 000 Dollar pro Folge und es gibt mindestens 22 Folgen pro Staffel ,manchmal auch mal eine mehr und das ist schon ne Menge, zusätzlich laufen die meisten ja dann auch mehrere Jahre. Supernatural ist beispielsweise ja schon in der 9 Staffel wenn man das hochrechnet und die anderen kleineren Projekte die zwischendurch mal gemacht werden dazu rechnet, ist das schon viel ;).Denke mal Chad und Hilarie Burton werden auch um die 60 000 verdient haben ;). Also die Schauspielerin von Peyton hat im Anschluss eine feste Rolle in White Collar gehabt, die hat sie heute noch, zusätzlich war sie in Greys Anatomy für einige Folgen zu sehen und spielt auch in der neuen Serie Hostages mit. Also sie macht wirklich viel ,da sie zwischen drinnen auch immer an Tv Filmen gearbeitet hat ;). Chad war ja nun auch wieder in einigen Filmen zu sehen, er macht ja gerade sein Comeback, somit läuft es für beide nicht schlecht. Chad hat in letzter Zeit einige Filme abgedreht und hat auch eine längere Gastrolle in einer Tv Serie, also die beiden haben da schon ihren Weg gemacht ;).

      Nee habe ich echt nicht :D. Aber hört sich interessant an, muss ich echt mal googeln ;). Danke für den Tipp.

      Okay super ;). Meine Abschlussprüfungen sind schon Ende Mai, dann ist bei mir alles rum ;). Die sind in dem Jahr noch vor den Pfingstferien und deshalb etwas früher als im letzten Jahr.

      Löschen
  4. Da sind ein paar sehr gute Sachen dabei! :D Besonders Imagine Dragons, Bastille und Lorde mag ich auch sehr gerne. =) Blurred Lines mag ich dafür gar nicht, weil der Text und das Video (IMO) so sexistisch sind.

    Das Duett von Chad und Avril kannte ich noch gar nicht, danke für den Tipp. =)

    lg
    Bearnerdette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön ;). Freut mich auch, dass ich dir auch ein neues Lied näher bringen konnte. Aber das Duett ist einfach total klasse von den beiden, man merkt einfach, dass sie total verliebt sind.

      Löschen
  5. Cassade liebe ich total. Fand sie damals schon klasse als sie noch ihre Band Hey Monday hatte. Ihre Stimme ist einfach der wahnsinn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uih finde toll das sie hier in Deutschland noch jemand kennt, sie ist ja doch noch sehr unbekannt hier.

      Löschen
  6. Psy ist schon ein komischer Typ, aber die Songs gehen einfach ins Ohr :D
    Lordy könnte vielleicht vom Ruhm er eine neue Amy Winehouse werden, aber hoffentlich nicht so abstürzen...

    Das stimmt leider. So ganz günstig sind Auslandsreisen nicht ;) Aber irgendwann werden wir ganz viel reisen, das nehm ich mir auch vor :)

    Ich glaube er hat mich wegen dem Bikini in die Irre geführt :D Wir werden also sehen, was es dann letztendlich ist & wohin es geht :D Morgen erfahr ich noch ein paar Fakten meinte er... Da bin ich ja mal gespannt!

    Klar, pro Folge ist das schon krass. Wobei wir ja pro Stunde bekommen & die arbeiten ja manchmal unterschiedlich lange an einer Folge...
    WHAT?! 60.000 PRO FOLGE? Ist ja krank! Aber gut, müssen se ja auch versteuern usw :P
    Ohhh White Collar kenn ich zwar nicht, habs mal gegoogelt & der Hauptdarsteller ist soooo heiß mit seinen Augen! Der war ja auch zur Auswahl bei Shades of Grey & den fänd ich so klasse! Find Peyton aber irgendwie unscheinbarer als Chad... Aber klar, jeder geht seinen Weg & man will ja nicht nur als Peyton & Lucas bekannt sein :D

    Ah sehr cool. Meine sind Anfang Mai & dann kommt noch irgendwann die Mündliche im Juni oder Juli...

    Wünsch dir einen guten Rutsch Süße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hoffe ich auch für sie, dass sie nicht abstützt. Leider tendieren ja die meisten irgendwann dazu und sie ist ja auch noch recht jung, das kommt ja dann oftmals dann, wenn sie versuchen kramphaft dann ihr Image zu wechseln. Aber musikalisch ist sie einfach für mich mit die größte Entdeckung aus diesem Jahr, weil auch sie einen Wiedererkennungswert in der Stimme hat.

      Ich nehme mir das auch vor und werde mir später auch immer einen Teil meines Lohnes extra für Reisen zurücklegen, um mir einfach einmal im Jahr da was gönnen zu können. Finde sowas einfach wichtig, dass man etwas von der Welt gesehen und auch was erlebt hat.

      Aber ich denke er wird schon das Richtige ausgewählt haben, er scheint dich ja immerhin richtig gut zu kennen ;).

      Die haben halt teilweise schon ganz schön lange Tage, 16-Stunden Tage gehören da auch mal dazu oder Shoots die Nachts und am Wochenende sind. Ist schon viel stress dabei. Wie viele Steuer die da in den Usa zahlen habe ich keinen Plan...denke da bleibt aber noch genug übrig, um sich ein schönes Leben zu machen.
      Ich habe White Collar auch nur 1-3 mal gesehen, das kam immer recht spät Abends und da bin ich einfach wenn ich Schule habe schon im Bett. Der Hauptdarsteller ist aber schon sehr, sehr heiß. Hat aber auch schon in vielen Filmen mitgespielt. Ich wollte ja das Ian die Rolle spielt, aber mit ihm hätte ich mich für Shades of Grey auch anfreunden können. Das es jetzt jemand unbekanntes ist, finde ich irgendwie nicht so dolle.
      In Oth stand sie definitiv immer hinter Lucas und konnte sich nicht in den Vordergrund spielen, aber sonst ist sie keine schlechte Schauspielerin ;).

      Ist dann fast wie bei uns, ;).

      Ich hoffe du bist gut reingetrutscht? Ich wünsche dir noch eine frohes Neues Jahr und das deine Prüfungen toll laufen und du hoffentlich auch übernommen wirst ;).

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...