SOCIAL MEDIA

Sonntag, 10. November 2013

{Outfitpost} I love people who make me laugh, when I don't even want to smile und Favorites of the Week!

Ich glaube diesen Satz kann ich nur ständig wiederholen: Das Wochenende geht einfach viel zu schnell rum oder ist es einfach nur zu vollgestopft, mit all den Dingen die man vorhat und eigentlich noch tun muss, sodass deshalb alles schneller vergeht? Trotzdem war es ein sehr schönes Wochenende. Freitag ging es zum Friseur und vielleicht fällt euch ja auf den unteren Fotos auf, dass von meinen langen Haaren doch einiges weggekommen ist. Nicht das sie jetzt kurz sind, aber ich wollte einfach mal alle kaputten Spitzen weg haben, damit sie einfach wieder gesund aussehen. Da ich ja jemand bin, der es generell schlimm findet zum Friseur zu gehen (ich verstehe nicht, wie manche da mit Freude hingehen :D), da ich einfach immer etwas länger brauche mich sogar an die kleinsten Veränderungen an meinen Haaren zu gewöhnen, bin ich gerade noch in der Gewöhnungsphase :D. Samstag hatte mein Bester Freund dann Geburtstag und ich muss gestehen, dass ich mich auf seinen Geburtstag immer sehr freue. Es ist jedes Jahr immer eine sehr lustige Feier, genauso wie gestern Abend, denn  es hat mich von einigen Gedanken abgelenkt und ich war von Menschen umgeben, die wirklich alle hinter mehr stehen und bei denen ich einfach Ich sein kann. Gerade relaxe ich vor dem Tv und lasse mich von MTV berieseln, nachdem ich vorhin mal kurz beim Verkaufsoffenen Sonntag in unserem Örtchen war. Wer von euch ist denn auch schon gespannt auf die EMAs? Ich finde in diesem Jahr sind einige tolle Live Performances dabei, weshalb ich mir die Show aufnehmen werde um sie mir morgen ganz in Ruhe anzuschauen und die nervige Werbung rauszuspulen. Ich bin schon sehr gespannt, wer Preise abräumen wird und ob ein paar meiner Lieblinge dabei sind. 

Zum Schluss kommen wir noch zum eigentlichen Sinn des Posts, nämlich meinem Outfit von heute. Im Moment kombiniere ich ehrlich gesagt richtig gerne Jeans auf Röcke. Eine etwas ähnliche Kombination hatte ich schon einmal im Sommer an, aber damals war es eine kurzärmlige Jeansjacke, im Winter war mir eine mit langen Ärmeln doch etwas angenehmer.  Dazu passend meine Statement Kette. Im Moment besitze ich ja leider nur eine, aber da es bald zu Primark geht, möchte ich meine Schmucksammlung mit einer paar weiteren auffüllen. Lustigerweise fand ich die Ketten ja zu Beginn gar nicht toll, jetzt bin ich verliebt. Bei mir dauert das mit der Liebe halt etwas länger :D: 

*Jeansjacke, Rock: H&M - Kette, Schuhe: NoName*

{Favorite Tv-Series} The Originals 1x06: Woow The Originals hat sich mittlerweile wirklich zu einer meiner absoluten Lieblingsserien gemausert und ich kann mir gar nicht vorstellen, dass es jemanden gibt, der diesen Neustart nicht toll findet. Die Macher verkaufen uns die Storyline von Klaus Baby einfach nur super, aus ihr gibt sich viel Potenzial und sie hält die Originals als Familie zusammen, wir lernen langsam alle neuen  Charakter kennen und sehen was sie antreibt und zudem werde ich immer mehr Fan der Freundschaft zwischen Hayley und Rebekkahh und bin dem Pairing Hayley und Elijah einfach nur verfallen. 
Reign: 1x04: Auch dieser Neustart gehört schon lange zu meinen liebsten Serien. Auch die letzte Folge hat für einige Intrigen gesorgt und Mary und Francis sind sich noch näher gekommen. Ich finde die Macher haben wirklich eine Moderne Historienserie geschaffen, die auch nicht Fans des Genres anspricht. Bitte mehr Historienserien auf The Cw!
Supernatural: 9x05: Die Folge war zwar eine Stand Alone Episode, die die Handlung nicht vorangetrieben hat, aber Deans als Hund war einfach nur brillant. Jensen Ackles hat mal wieder bewiesen was für ein toller Schauspieler ist, der auch Comedy immer toll verkaufen kann. Für mich jetzt schon die lustigste Folge der Staffel
{Favorite Movie} Die Tribute von Panem, ich freue mich so, dass dieser Film nun auch endlich im Free Tv zu sehen ist. Zwar kenne ich ihn schon, da ich ihn mit einer Freundin vor längerer Zeit auf Dvd geschaut hatte, jedoch werde ich heute Abend noch einmal einschalten. 
{Favorite Song} Reece Martin - Timeless, ein weiterer Künstler, welchen ich dank meines Besten Freundes kenne. Mir war der Künstler vorher völlig unbekannt ,aber seine Lieder sind wirklich toll und Timeless ist eines meiner Favoriten von ihm.
{Favorite Album} Olly Murs - Right Place, Right Time, er ist einer meiner absoluten Lieblingskünstler, weshalb ich auch sehr oft sein Album höre. 
{Favorite Neuerscheinung} Little Mix - Move, im Moment meine liebste Girlband, weil hier jedes Mitglied singen kann und keiner schwächer als die andere ist. Wirklich wieder ein toller Song und ich hoffe sie werden hier in Deutschland noch etwas bekannter, dass hätten sich die Mädels wirklich verdient


Wie war euer Wochenende?
Wer schaut heute die EMAs oder nimmt diese auf?

Kommentare :

  1. Ich war auch so eine, die echt nicht gern zum Friseur gegangen ist. Aber dann habe ich einen gefunden, der auch wirklich nur die Spitzen abschneidet, wenn ich das so sage. Das war ja schon mal ein großes Ding. ^^ Viele Friseure definieren den Begriff "Spitzenschneiden" nämlich ziemlich individuell.
    Aber deine Haare sehen jetzt wirklich sehr gesund aus und glänzen schön!

    Na ja, 6 Jahre sind schon eine lange Zeit, aber letztlich habe ich meistens wirklich nur einmal die Woche geopstet oder so. Für viel mehr war selten mal die Zeit und daher ist das natürlich ganz etwas anderes, wenn man echt viel mehr postet usw. ^^
    Die ersten Sachen sind mir zum Glück gar nicht so peinlich, ich hatte da schon immer eine eher etwas künstlerisch angehauchte Richtung als was anderes und daher passt das schon. Die Fotos sind zwar vielleicht qualitativ viel schlechter, aber immerhin hab ich auch keinen Partymist oder so gepostet. ^^ Was für ein Glück.

    Vielen Dank! Ich bin echt happy, dass die Idee so gut ankommt. Ich werde zwar eher allgemein über alles berichten, als wirklich Tipps oder so zu geben (da haben anscheinend auch welche drauf gehofft), aber mal so die ersten Schritte Selbständigkeit zeigen ist... wenn ich das jetzt nicht gemacht hätte, dann wohl nie mehr... ^^ Irgendwann werden einem die Fotos ja so peinlich, dass man sie echt nicht mehr zeigen kann.

    Na ja, Kristen Stewart mag ich irgendwie eher wegen den Independent-Filmen. Da gibt es ein paar tolle Sachen (The Cake Esters) und da spielt sie auch viel besser. Ich finde es ein wenig schade, dass sie in den großen Filmen irgendwie immer den gleichen Gesichtsausdruck aufsetzt, obwohl sie wesentlich mehr drauf hat (The Runaways war auch krass). Na ja, sie ist wohl irgendwie prädestiniert dafür das Schneewittchen zu spielen... toll aussehen tut sie halt schon und erfüllt dahingehend alle Klischees.

    The Hunger Games habe ich auch angeschaut. Ein wenig. Irgendwann war ich dann doch zu müde... ^.^

    Nee, ich hab leider immer keine Fotos davon. Ich mache die dann meistens Abends, dann ist es so dunkel und ich denke mir: morgen machst du noch ein Foto davon. Und dann verschenke ich sie doch schon, bevor ich eins gemacht habe. Muss das mal beim nächsten Mal machen. Ist ja immerhin bald Weihnachten bzw. es stehen ja noch einige Geburtstage an.

    Ich weiß nur noch die weibliche Hauptrolle. Und die war eben mit Jessica Chastain besetzt. Die mag ich halt wegen "The Help", "Zero Dark Thirty" usw. recht gern. Die spielt eigentlich wirklich richtig toll. Aber das hat "Mama" einfach nicht so wirklich gerettet. Ein paar Einfälle waren echt gut, aber bei Horrorfilmen ist das eben so eine Sache. Manchmal weiß ich echt nicht, warum die sich immer gezwungen sehen das möglichst irgendwie aufzulösen. Ist doch eh klar, dass es so was nicht gibt. Dann muss es doch im Film nicht auf irgendwelche seltsamen Erklärungen hinauslaufen, die dem Ganzen dann einen faden Beigeschmack geben... finde ich oft sehr schade.
    Bei The Ring fand ich vor allem auch das Video echt schlimm... Manchmal ist es wirklich cool, wenn sie mit Dingen spielen, die man nicht richtig sehen kann usw. Die Atmosphäre vom Video war echt schlimm.
    Und wir damals eben auch gerade erst 11/12 oder so. Das war grässlich für uns. ^^

    Ich werde dann ja hoffentlich heute Abend reinschauen. Mal sehen ob die die DVDs schon da haben und so. ;) Ich bin echt neugierig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die haben wohl schon bei der Produktion von Snowwhite gedacht, dass sie einen zweiten Teil machen... das wird wohl langsam zur schlechten Angewohnheit bei vielen... habe am Wochenende erst "World War Z" gesehen und fand den für einen Zombiefilm wirklich gut gemacht und beklemmend, aber auch da hat man wirklich gemerkt, dass schon unterm Drehen ein zweiter Teil geplant wurde. Und bei "Under the Dome" war's ja beispielsweise auch so etc.pp.

      Ich kann das schon sehr gut verstehen. Ich war halt auch immer so. ^^ Also mein Leben ist definitiv einfacher bzw. weniger tränenreich geworden, seit ich aus der Schule raus bin. Zumindest dahingehend. Noten usw habe ich echt gehasst. Obwohl ich generell immer gut war, aber man kann halt auch nicht immer alles mit 15 Punkten schreiben und so...
      Unsere Lehrer, die ja jetzt auch meine Schwester hat, sind da schon schwierig... irgendwie reicht doch der eigene Ehrgeiz. Also in meinem oder deinen Fall ist das doch schon echt genug, wenn man sowieso nicht mit seinen Noten zu frieden ist und immer besser sein will.
      Aber wenn dann noch doofe Lehrer dazu kommen, die Mist labern, macht das doch gar nichts besser. Man fühlt sich dann einfach nur noch schlechter...

      Löschen
    2. Aww Dankeschön für das liebe Kompliment. Das finde ich auch, deshalb finde ich es nicht so schlimm, dass doch 2 cm runter kamen, aber dafür haben mir nun schon viele gesagt, dass sie wieder viel gesünder wirken und bald sind sie ja eh wieder gewachsen :). Aber ich bin echt froh, dass ich nicht die einzigste bin, die da immer so ein Drama macht :D.

      Ach was ich finde 1mal die Woche reicht doch komplett aus, wenn man selbstständig und Berufstätig ist. Man hat halt nun mal noch ein Privatleben und du hast ja immerhin durch gehend gepostet ;). Das ist doch wirklich über 6 Jahre lang eine Leistung. Finde ich toll, dass du auch deine alten Arbeiten noch super findest.

      Also ich habe Kristen ansonsten nur in The Messengers gesehen gehabt, war ja auch mehr ein kleinerer Horrorfilm, da fand ich sie auch wesentlich besser als in Twilight. Die restlichen Indepedent Filmen habe ich von ihr noch nicht gesehen und kann da zu ihrer schauspielerischen Leistung gar nichts zu sagen. Aber hatte schon öfter gehört, dass sie in The Cake Eater sehr gut gewesen sein soll.

      Ohja ich hoffe du denkst mal dran und zeigst uns dann vielleicht in einem deine Random Posts mal eine, ich würde mich echt freuen :). Ich weiß nicht, in letzter Zeit ist das Horrorgenre etwas eingerostet, es gibt wirklich nur noch recht selten, einen richtig guten. Den letzten wirklich guten Horrorfilm den ich gesehen hatte war die Frau in Schwarz und Shutter Island, aber letztes ist ja jetzt kein wirklicher Horror, mehr Thriller. Aber trotzdem ist da gerade vieles, das sich am Anfang wirklich gut macht, eine tolle Grundidee hat und man wirklich denkt: hey der Film ist toll, aber ab der Hälfte fallen die meisten neue Filme dann echt ab. Wie du schon sagtest, man versucht halt dann so eine Lösung zu bringen...die meist lächerlich ist...oder überzogen. Wobei The Ring ja auch noch einer der Filme war, der eine tolle Storyline dazu hatte. Da hatte auch alles gepasst.

      Word War Z habe ich noch gar nicht geschaut, ich wusste nicht mal das es da um Zombies geht :D. Aber vielleicht muss ich mir den Film doch mal näher betrachten. Bei Under The Dome, hätte man Staffel 2 halt echt nicht gebraucht, man hat es dem Ende schon angemerkt, dass sie erst nach der Ausstrahlung der Ersten Folgen noch mal alles umgeschrieben haben. Wären sie beim alten Plan geblieben wäre es wsl ein sehr fulminantes Finale geworden, so gab es halt diese langen Durststrecken, die echt langweilig waren.

      Ich freue mich auch ehrlich gesagt auf die Zeit, wo Noten dann endlich keine Rolle mehr spielen. Die hatte ich ja jetzt noch nicht, in der Ausbildung sind die Noten in der Berufsschule ja auch wieder sehr wichtig und die Betriebe setzten dann auch eine gewisse Erwartung vorraus. Wobei es im Studium ja jetzt auch Noten gibt und mich somit diese Zahlen wohl noch etwas begleiten werden...ich dachte ja im Studium bekäme ich nur einen Endschnitt...ich hoffe deine Sis lässt das auch nicht so nah an sich ran. Manche Lehrer übertreiben da, solange sie sich hinsetzt und lernt, ist das doch okay. Man kann auch nicht in jeder Arbeit toll sein und manchmal gehen auch Familie und Freunde vor...

      Löschen
  2. Ui, deine Haare sind ja echt deutlich kürzer! Sieht aber hübsch aus. Ich kann mich ja immer nur ganz schwer von meinen Haaren trennen und wenn, schneide ich sie mir selbst bzw meine Mum schneidet sie mir. ^^

    Bei guten Lichtverhältnissen kann man, finde ich, auch mit dem iPhone gute Bilder machen. Mittlerweile können die Smartphones ja auch schon locker eine normale DigiCam ersetzen. Natürlich bevorzuge ich meine Canon, aber man kann auch mit dem Handy super Schnappschüsse machen - siehe Instagram. :)

    Ohja, Weihnachten! Gestern habe ich die ersten Plätzchen des Jahres gegessen. Meine Oma hat nämlich schon gebacken. Ich freue mich jetzt schon total auf den Dezember und habe auch schon Ideen für weihnachtliche Posts gesammelt. Vielleicht poste ich auch mal ein Rezept. ;) Der November Eintrag in meinem Memory Book wird aber wahrscheinlich nicht so groß ausfallen. Der November ist für mich meistens einfach ein eher langweiliger Monat.

    Zur Zeit blicke ich bei Vampire Diaries zwar nicht ganz durch, aber das legt sich bestimmt, sobald ich die Folgen in deutsch gesehen habe. Ich kann nicht behaupten, dass mir die Doppelgängerstory nicht gefällt. Die Thematik hat mich schon immer interessiert und auch, wenn die Sache nach dem Ritual rund um Klaus und den Mondstein für mich abgehandelt war, finde ich das jetzt alles sehr interessant. Ich hoffe nur, die Writer können wirklich alles logisch begründen. Beispielsweise gab es da ja noch Tatia, die erste Petrova, an die Esther den Hybriden-Fluch gekoppelt hat. War sie eine Nachfahrin von Amara oder nur zufällig ein Doppelgänger? Arghhh, so viele Fragen! Ich finde es irgendwie doof, dass die Originals mit keinem Wort mehr in TVD erwähnt werden, denn für mich gehören die Geschichten der Personen zusammen, auch wenn sie jetzt verschiedene Shows haben. Amara gefällt mir irgendwie und ich würde gerne mehr über sie erfahren. Wahrscheinlich wird sie aber wohl ziemlich schnell wieder für irgendeinen Zauber draufgehen, schon alleine deswegen, weil Nina unmöglich soviele Rollen gleichzeitig spielen kann. Übrigens glaube ich noch nicht, dass Silas ganz weg ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :). Ja die Länge ist für mich auch noch gewöhnungsbedürftig, aber da jeder zu mir meinte, dass sie nun viel gesünder und schöner aussehen, gewöhne ich mich daran :D. War mir ja auch wichtig, dass das kaputtene mal abkommt und das hatte ich auch klar gesagt, bringt ja nichts, wenn sie nur kaputt weiterwachsen und immer dünner werden, da muss ja dann irgendwann noch mehr ab. Also ich hätte auch gerne eine Mum die mir die Haare schneiden kann, mein Dad kann nur Pony schneiden, an den Rest lasse ich ihn ehrlich gesagt nicht :D. Und ich selbst habe in solchen Sachen wirklich null Talent, da wäre die Friseur wohl komplett krumm und verschnitten.

      Also ich habe ja noch eines der älteren iPhones und nicht die ganze neuen die auf dem Markt sind. Kann sein, dass die bessere machen ,aber meine Bilder sind wirklich immer sehr verpixelt, das Handy gibt da nicht viel her, leider. Aber so schlimm finde ich das auch nicht, weil ich eh meist meine Kamera bei mir habe.

      Jetzt bin ich aber neidisch, bei uns hat noch keiner gebacken. Aber meine Mum hat mich schon gefragt, wann wir uns mal zusammensetzten und gemeinsam schauen, was wir backen werden. Da freue ich mich immer drauf, wenn dann die ganze Wohnung danach duftet. Es gibt nicht schöneres. Ich futtere dafür aber schon Lebkuchen :D. Die langweiligen Monate muss es auch geben, dafür ist im Dezember dann Action angesagt, wobei der November bei mir die Zeit ist, wo dann langsam die Schulaufgaben anlaufen und Anfang Dezember kommt es dann ganz geballt und deshalb ist erstmal eher Stress angesagt...

      Die Thematik verstehe ich schon, aber im Moment werden echt viele Handlungsstränge gerade einfach nur angerissen. Den vielversprechendsten sehe ich immer noch bei Katherine, das ihr nun die Zähne ausfallen und die Haare Grau werden, finde ich sehr interessant und ich möchte wissen was dahinter steht. Ich mochte die Doppelgänger Thematik eigentlich auch immer sehr gerne, aber in dieser Staffel nimmt es für mich einfach zu sehr die Überhand. Katherine und Elena sind für mich eigentlich wirklich genug Doppelgänger die herumlaufen, ich hätte es besser gefunden Amara nur in Rückblenden zu sehen und nicht auch nicht in die Story integriert zu sehen. Außerdem fällt mir diese Logiklücke oder eher diese Frage nun auch auf, nachdem du sie gestellt hast. Außerdem mag ich ja den Fakt nicht so, dass die Doppelgänger füreinander bestimmt sind etc. Wobei Tyler ja nun zu The Originals geht und dort seinen Handlungsstrang weiter fortführen wird. Klaus und er treffen schon in der neuen Folge aufeinander und ich bin sehr gespannt. Ich muss ja gestehen, ich mag The Originals im Moment etwas mehr als Vampire Diaries. Die Macher setzten die Storylines wirklich toll um, die Charaktere haben sich so entwickelt und auch die Beziehungen sich sehr stark geändert. Sie haben aus der Storyline rund um Klaus Kind etwas tolles gemacht. Es hält die Familie zusammen, holt Menschlichkeit aus Klaus heraus und scheinbar ist es ganz schön stark. Ich glaube Quotenmäßig schlägt sich The Originals auch sehr gut, wenn nicht sogar schon besser als seine Mutter Serie...bin halt gespannt was sie bei Tvd nun schon machen, einige Fans sind ja von der Storyline in dieser Staffel auch nicht soo angetan. Ich hoffe nur, dass sie die Doppelgänger Geschichte nun bald mal abhaken und sich wieder mehr auf andere Dinge konzentrieren. Ich hoffe nicht, Silas rockt. Ich mochte diesen Humor und Paul Wesley hat ihn toll gespielt. Ich finde dass er bei seinen Badass Rollen, immer viel besser Schauspielert, als wenn er nur Stefan ist.

      Löschen
  3. Wir mussten echt ganz schön Suchen. Und auf einigen Fotos sieht man auch wirklich, dass da noch mehr Felsen als Schnee zu sehen waren... aber das ist eben das Ding hinter der Fotografie: alles eine Illusion. In dem Fall wirkt's aber wenigstens recht schön. :)
    Mit Kindern zu fotografieren ist immer so eine Sache. Ich mag es eigentlich echt gern, weil die halt noch so erfrischend unverstellt sind und es echt Spaß macht. Aber in einem Blumenladen...puh, da lautet dann jeder zweite Satz "Nein!!! Nicht den Kopf abreissen!!" und die Kiddies haben irgendwann auch keinen Spaß mehr daran, wenn sie nichts anfassen dürfen. Da wird's dann ein wenig anstrengend.
    Das Streiten hat sich zwar stets in meinen Augen gelohnt (und es gab auch immer viele positive Zuschriften, so lange ich die Fotos in meinem Stil gemacht habe), aber es war unglaublich anstrengend... ich musste mir damals wirklich sehr, sehr viele schlimme Dinge anhören und mein Selbstbewusstsein hat schon sehr oft gelitten. Ich habe zwar meinen Sturkopf behalten, aber das Streiten war oft sehr viel anstrengender als die eigentliche Arbeit und hat unendlich viel Kraft gekostet.

    Ich muss aber sagen, dass es sich echt lohnt. Ich habe meine Haare jetzt eine ganze Zeit lang wirklich sehr oft schneiden lassen. Da gewinnt man halt nichts an länge, aber meine Haare sind mittlerweile echt total gesund und glänzen schön. Das war's dann doch irgendwie wert. ;)
    Es tut zwar erst weh, aber bei dir ist das Ergebnis doch auch echt toll geworden. Und schöner Glanz ist doch auch echt viel wert!

    Na ja, aber man muss schon sehen, dass Leute die viel mehr posten natürlich auch viel mehr Aufmerksamkeit bekommen. Es ist ja auch klar, wenn man einfach viel mehr bieten kann, interessieren sich die Leute mehr dafür. Aber abseits von denen, die wirklich davon leben, ist es wohl echt schwierig so oft zu bloggen, wenn man schon arbeitet und so...

    The Messengers fand ich gar nicht so schlecht. Jetzt kein absolut besonderer Film, aber ein paar gute Ideen waren dabei und ich fand es gruselig, wenn das Baby Dinge wahrgenommen hat, die kein anderer gesehen hat.
    Kristen Stewart kann definitiv mehr als die meisten denken, aber sie spielt halt in den wirklich großen und bekannten Filmen schon immer den gleichen Typ...

    Empfinde ich wirklich auch so. Da meine Schwester so ein Horrofan ist, kriege ich ja doch recht viel mit und na ja... also wirklich gruselig ist da selten mal einer. Ich hätte gerne mal wieder einen, wo ich auch wirklich erschrecke und mich grusele und so. Aber die Story sollte halt auch nicht total an den Haaren herbei gezogen werden... ich fand ja The Grudge von der Grundidee her auch echt gut. Ich hab damals das Buch gelesen und fand das wirklich...bbrrrr. Aber der Film hat dann halt auch viel irgendwie nicht gut aufgegriffen.
    Richtig gute Schocker sind einfach selten geworden und ich bin mir auch gar nicht so sicher, ob wir das einfach früher nicht nur anders empfunden haben. The Ring hat zwar auch eine Story, aber als ich den irgendwann älter nochmal geschaut habe, war's jetzt auch nicht mehr so schlimm...

    World War Z ist wirklich nicht schlecht. Zumindest sehr beklemmend, aber sie haben leider einige Ideen aus dem Buch ausgelassnen, die ich wirklich gut empfunden habe (schwimmende Zombies... fand ich einen sehr guten Einfall).
    Übrigens hab ich jetzt mit The Walking Dead angefangen und find's super. Allerdings schon noch mal eine Stufe blutiger als bisher... also die ersten zwei Folgen... puh, da ging's echt zur Sache (und das mit dem Bein Abhacken fand ich schon echt extrem...)

    Meine Schwester ist halt an sich auch ziemlich gut in der Schule. Deswegen bräuchte sie sich da halt auch einfach keine Gedanken drum machen, wenn's mal einfach schief läuft. Aber wer Ehrgeizig ist... ;)
    Noten begleiten einen in der Regel wohl ich wirklich ziemlich lang. Ich bin echt froh, dass ich die los bin, aber im Studium spielen die halt leider auch noch eine Rolle...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja das mit der Illusion stimmt allerdings. Hihi ich kann mir schon vorstellen, wie die dann unruhig wurden, generell finde ich aber auch, dass Kinder mit am schwersten zu fotografieren sind, weil sie einfach nicht stillstehen können. Aber auf der anderen Seite gibt es bestimmt einige tolle natürliche Bilder, dadurch dass sie einfach sie selbst sind und in Bewegung sind. Aber bisher hatte ich nur das kleine Patenkind meiner Mum vor der Linse und der ist noch so klein, dass die Kamera ihm noch nicht so ganz bewusst ist. Ist zwar auch immer schwer, dann Bilder zu bekommen, wo er mal direkt reinlacht, aber es entstehen immer mal ganz süße Fotos :). Er ist ja auch ein kleiner Schatz.

      Also ich finde das super und kann da nur meinen Hut vor ziehen. Ich finde es wirklich beeindruckend, dass du dann trotzdem auf deinem Standpunkt geblieben bist, vorallem weil du ja noch nicht so bekannt warst. Ich wüsste nicht, ob ich so stark geblieben wäre. Aber deine Ergebnisse sprechen in meinen Augen für sich und es hat sich ja auch nicht negativ ausgewirkt, dass du hinter deinen Sachen standest.

      Also ich finde halt auch, dass man nicht jeden Tag bloggen kann, wenn man nicht davon liebt und in Deutschland sind wir noch weit davon entfernt, dass ein Blogger von seinem Blog leben kann. Das ist im Ausland in einigen Ländern ja schon möglich, aber hier muss man nun mal noch seinem Alltag und vor allem seinem Beruf nach gehen und ich denke da sollte jeder Verständniss haben, dass man dann nicht jeden Tag bloggt. Immerhin gehen solche Sachen vor und man muss ja vorallem irgendwie sich selbst versorgen. Ich merke es auch, wenn ich Schule habe und wir kommen in die Zeit wo ständig eine Schulaufgabe nach der nächsten komme, das ich einfach keine Zeit habe neue Posts zu veröffentlichen oder andere Blogs zu besuchen. Ist zwar schade, aber ist dann halt mal für ein paar Wochen so, bis wieder mehr Ruhe eingekehrt ist. Bin da auch generell jemand, der dies nicht zum Hauptkriterium macht, ob ich jemanden folge. Mir ist nur wichtig, das mir die Posts vom Schreibstil her gefallen und sie mich interessieren, da kann ich dann auch mal länger warten und auf deine Fotos freue ich mich immer sehr.

      Echt da gibt es ein Buch dazu, wusste ich gar nicht. Kann mir das gar nicht als Buch vorstellen :D. Ich bin mal gespannt im Dezember läuft ja die Neuverfilmung von Carrie an, mal schauen, ob der mir zusagt und er überzeugen kann.

      Ach der basiert auch auf einem Buch :D. Also irgendwie basieren gerade alle Filme auf Büchern kann das sein? Kommt mir so vor, meist weiß ich das sogar gar nicht mal, wie bei World War Z. Also The Walking Dead wird aber dann nach den ersten Folgen wirklich ruhiger, auch das Finale war einiges ruhiger als im letzten Jahr. Zombies werden umgebracht ja, aber nicht in ganz so extremen Maßen, mir kam die Staffel nach den ersten Paar Folgen auf jedenfall um einiges Ruhiger vor, die ersten dienten halt noch als spannenden Einstieg. Ja das mit dem Bein fand ich auch eklig, aber solche Vorfälle sind ja für diese Welt schon fast normale, um jemandem einfach doch noch das Leben zu retten.

      Ich mache auch Luftsprünge wenn sie endlich mein Leben nicht mehr diktieren, vorallem sagt eine Schulnote nun mal nichts darüber aus, wie du dich dann auf der Arbeit machst. Zu Realschulzeiten war ich auch nur eine normale Schülerin im 3-4 Bereich und während der Ausbildung wurde ich dann die Beste und am Ende auch geehrt. Man kann das dann beides nicht vergleichen, da man ganz andere Sachen tun muss.

      Löschen
  4. Tolles Outfit! Der Rock gefällt mir total gut! Ui ja man sieht, dass du beim Friseur warst! Ich habe morgen einen Termin & lass sie auch wieder etwas schneiden. Weil meine Haare sind so dünn, da sind kürzere Haare besser - leider!

    Wär schon cool, wenn es mit Harry Potter noch weitergehen würde :D Vielleicht kommt irgendwann ja noch so ein Film - 15 Jahre später :D
    Ja finds auch super, dass hier mal eine Frau ein Held ist!

    Das ist natürlich wieder der Vorteil! Ich mags auch eher vor Weihnachten & danach schön chillig ;)
    Haha alles klar, aber trotzdem wäre glaube für mich 2014 besser geeignet für unsere Reihe als dieses Jahr noch! Weil ja noch mein Weihnachtsspecial kommt usw. Wäre das okay für dich?

    Inferno ist wirklich ein Buch, das Zeit braucht. Ich finde, man kann es auch nicht in einem Zug durchlesen. War schon anstrengend es zu lesen! Jetzt ist die neue Buchvorstellung online :P

    Ich will auch kein Schlager mögen später :D Immer noch House & R'n'B, das wäre geil :D

    Jap ich bin wieder komplett fit :) Alles super verheilt - im Mund sowie am Arm^^
    Ja war dann schön chillig das stimmt. Aber ich möchte endlich mal wieder Party machen gehen, mir fehlt das grad voll :D
    Soso Trinkspiele :D Freut mich, wenns lustig war! Ich bin am Samstag auf gleich zwei Geburtstagen eingeladen, bin mal gespannt wie das wird :D

    Klar, schreib mir dann einfach in facebook :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte deine Antwort auf mein anderes kommentar erst gestern gesehen :D. Komme ja leider doch nicht immer zum checken der Mails.

      Dankeschön für das Kompliment <3. Ja 2cm sind runter :D...Aber ganz so kurz sind die doch bei dir auch gar nicht ;). Aber bei mir waren sie halt auch unten schon ganz schön dünn und kaputt, da ist das abschneiden halt immer besser.

      Das glaube ich eher nicht, weil Rowling sich dagegen ja ausgesprochen hatte, sie sagte zwar "sage niemals nie", aber hat auch hinzufügt, dass Harrys Geschichte erzählt ist und wenn sie noch mal einen Band schreiben sollte ,dann geht es um jemand ganz anders ;). Es wird ja gerade an einem Kinofilm gearbeitet, der einen anderen Charakter aus dem Harry Potter Universum beleuchtet. Sie schreibt ja gerade ein Drehbuch zu und ich bin gespannt, ob der Film dann realisiert wird und wir wieder in diese tolle Welt von Hogwarts eintauchen können.

      Kein Ding, geht natürlich auch im letzten Jahr ;). Mach dir da kein Stress. Sag mir einfach bescheid, sobald du Zeit für diese Gastreihe hast und dann schau ich, wie es bei mir aussieht, aber nach Weihnachten wird es ja dann auch bei mir ruhiger, weil wir ja dann erstmal das Zeugnis bekommen etc.

      Ehrlich gesagt überlege ich auch ständig, was ich im Alter mögen werde. Ich kann mir gar nicht vorstellen, das ich mich dann so extrem wandeln und vielleicht echt mal Schlager höre :D.

      Das freut mich :). Aber das mit dem Party machen glaub ich dir, manchmal braucht man das, vorallem wenn man jetzt so lange flach lag. Aber wenn du auf Geburtstage eingeladen wirst, dann gibt es doch vielleicht Party ;).

      Löschen
  5. Antworten
    1. Dankeschön für dein liebes Kompliment <3.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3