Start     The Girl     Credits     Reviews     Blogvorstellung     Blogging Friends     PR/Partner     Goodbye

{Blogvorstellung} Feel-Unbelieveable

Sonntag, 11. August 2013 / /

Auch heute möchte ich euch einen Blog vorstellen, den ich selbst schon sehr lange verfolge. Auf Leos Blog findet man viele verschiedene Lifestyle Themen über Rezepte, Mode bis hin zu Alltäglichem. Zudem ist die Bloggerin hinter Feel-Unbelieveable wirklich total nett und ich tausche mich gerne mit ihr aus. Auch Leo hat mir ein paar Fragen beantworten, bevor wir nun aber zum Interview kommen, erfahrt ihr hier wie ihr euch auch für eine Blogvorstellung bewerben könnt. 


1. Danke Leo, dass du dich für das Interview bereit erklärt hast. Erzähle den Lesern zu Beginn erst einmal kurz etwas über dich und deinen Blog.
Zunächst Einmal; Hallihallo, mein Name ist Leonie, ich bin 18 Jahre alt und komme aus NRW. Ich habe nun mein Abitur in der Tasche und ich liebe es zu tanzen, zu lachen und ganz viel Spaß zu haben! Vor einem halben Jahr ca. habe ich mich dazu entschlossen auch einen Platz im Internet zu suchen und das habe ich mit FEELUNBELIEVABLE auch gemacht! Ein kleiner, aber feiern Blog, der sich um alles was mit Lifestyle zu tun hat, dreht. Von Rezepten über Fashion und Beauty bis hin zu DIY und Persönlichem.

2. Vor kurzem hast du mit deinem Blog einen Neustart gewagt. Wie kam es zu diesem Schritt und was soll sich dadurch ändern?
Ich muss zugeben, dass ich ein ziemlich sprunghafter und spontaner Mensch bin, der immer auf der Suche nach etwas Neuem und einer Herausforderung ist. Ich bin noch dabei mich selbst zu finden und das tue ich, indem ich alles um mich herum ständig verändere! Wie zum Beispiel FEELUNBELIEVABLE. Es ist mir sehr wichtig, dass in erster Linie ich mit meinem Blog zufrieden bin, schließlich sehe ich ihn mir jeden Tag an! Habe ich neue Ideen, müssen sie sofort umgesetzt werden. Passen diese jedoch nicht ins aktuelle Konzept, muss komplett umgeplant werden, haha.

3. Auf deinem Blog findet man immer wieder richtig leckere Rezepte, im Moment vor allem viel mit Früchten. Welches Rezept würdest du nun zur Sommerzeit jedem ans Herzen legen?
Ich denke, dass man im Sommer nie etwas falsch macht mit einem leckeren Smoothie oder einem bunten Obstsalat! Es muss leicht und frisch sein - das ist die Hauptsache!

4. Was braucht ein Blog, damit du ihm folgst?
In erster Linie muss man sofort erkennen, dass sehr viel Schwarzes Herz (Karten) und Liebe in dem Blog steckt. Meiner Meinung nach sieht man das schon auf den ersten Blick! Wenn das nämlich gegeben ist, sind die Posts und Themen automatisch interessant. Egal ob es normalerweise in seinen persönlichen Interessenraum fällt - oder nicht.

5. Da du ja auch über viele verschiedene Themen bloggst. Woher nimmst du all deine Ideen?
Die meisten Ideen ziehe ich aus dem alltäglichen Leben. Ich bin ein ziemlicher Kopfmensch und denke daher viel nach und überlege auch viel. Abends im Bett lasse ich den Tag meist Revue passieren und da fallen mir meist sehr viele Dinge ein und erhalte so tolle Ideen! Die schreibe ich mir dann immer stichpunktartig auf und setzte sie anschließend um. Wobei ich zugeben muss, dass einem Abends auch manche Ideen kommen, wo man sich am nächsten Tag denkt: "Neeeee!". Aber oft ist es auch genau der umgekehrte Fall :-)

6. Danke für dieses tolle Interview. Nun hast du noch die Möglichkeit etwas loszuwerden, was du unbedingt noch sagen möchtest.
Gerne, Nicole! Ich danke dir herzlich für die Möglichkeit dieser Blogvorstellung! Schwarzes Herz (Karten) Ich hoffe auch, dass vielleicht ein paar von euch Lust bekommen haben ein bisschen bei mir rum zu stöbern! Ich würde mich freuen!

Kommentare:

  1. Beim Titel erkennt man es meist schon, aber die meisten Interpreten sagen mir gar nichts mehr :D

    Früher waren Bauten eher viel mehr verschnörkelt & edler gestaltet als heute. Heute ist es modern alles schlicht zu halten, große Fensterfronten (einerseits toll, da es die Räume mit Licht flutet, andererseits mir oftmals zu offen, da kannst dich gar nicht richtig wohlfühlen weil du dich beobachtet fühlst).

    Oh ups hab mich verlesen^^ Das stimmt schon, es is etwas exklusives & vielleicht würde ich die Chance auch nutzen, wenn ich es verwirklichen könnte, aber extra da hin reisen, ich weiß nicht^^

    Keine Ahnung wie viel die Schokolade da gekostet hat, sind dann ziemlich schnell zum Ausgang gegangen :D Weil wir eben eh wussten, dass wir die Schokobarren, die wir als Eintrittkarte bekommen haben schnellstmöglich essen mussten :D

    Was möchtest du denn noch machen? Aber ja, das kenn ich mit WORD & EXCEL & POWER POINT. Das will oftmals nicht so wie man will :D Aber leider sitzt das Problem oft vor dem Pc (sagt mein Papa gerne, da er Informatiker ist^^). Ich seh das oftmals natürlich ganz anderst^^

    Da ich am 2.1. habe kann ich das perfekt mit den Weihnachtsferien verbinden ;) Mal schauen, ob ich am nächsten Januar das auch nutzen kann^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja das stimmt. Ich habe echt ein Faible für so alte Bauten und fände es so toll, wenn zumindest offizielle Gebäude noch so gebaut werden würden. Die haben dann immer so einen tollen Charme und eigenen sich super für Fotos. Es ist echt so schade, dass wir nicht mehr so bauen. Oh ja teilweise gibt es ja Häuser, da besteht das ganze Wohnzimmer aus einer Glasfront. Da gibt es bei uns auch eines, da kannst du immer rein schauen und da würde ich mich persönlich gar nicht wohlfühlen. Ich brauch da meine Abgeschlossenheit, um mich in meinen 4 Wänden auch wirklich zurück ziehen zu können. Verstehe ich nicht, wie man auf die Straße hin oder so dass man reinschauen kann, alles verglasen kann.

      Extra hinreisen würde ich jetzt nicht ,aber ich möchte eh unbedingt mal nach Florida, weil ich finde da gibt es noch viel mehr zu sehen und es ist sehr schön dort. Dann würde ich das gleich damit verbinden. Weißt ja ich würde gerne mal eine Usa Rundreise machen :D.

      Also es geht jetzt mehr um Formelles dass ich noch machen muss. Ich muss das Deckblatt noch erstellen, das wir vorgegeben haben, das Inhaltsverzeichnis noch anlegen, so ne Erklärung einfügen und am Ende dann noch die Bilder anhängen die ich verwendet habe (also Umfragen, die in Grafiken dargestellt wurden). Haha er könnte damit aber recht haben, weil ich muss manche Einstellungen schon googeln, weil ich es einfach nicht finde. Und wenn dann was hinhaut, dann nie so wie ich es will. Bin mal gespannt, ob das Inhaltsverzeichnis sich dann so einfach erstellt, wie wir das gezeigt bekommen haben. Ich habe das extra schon immer als Überschrift formatiert, dann soll das angeblich automatisch gehen. Ich wette am Ende mache ich es doch per Hand.

      Das passt ja perfekt. Da hast du ja auch echt glück und bekommst so kurz nach Weihnachten nochmal Geschenke. Ich habe ja im Oktober, da kann man das einfach mit nichts wirklich verbinden.

      Löschen
  2. Dankeschön für diese tolle Blogvorstellung, liebste Nicole! ♥
    Ich bin dir wirklich dankbar! Das mit der Collage hast du auch suuuuper hinbekommen - ich bin richtig glücklich! :-)
    XOXOXO

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Awww das freut mich ;). Hab dich gerne vorgestellt und bin happy, wenn dir alles gefällt.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...