SOCIAL MEDIA

Dienstag, 18. Juni 2013

{Review} Nele Neuhaus - Schneewittchen muss sterben!

Eine weiter Buchkritik, diesmal meine Gedanken und Meinungen zum Buch "Schneewittchen muss Sterben" von Nele Neuhaus. Ich bin gespannt, ob jemand von euch es vielleicht auch gelesen hat oder wen ich danach. für diesen Roman begeistern kann.

Allgemeines über Schneewittchen muss sterben:

Urheberrecht: Ullstein Buchverlage
Titel: Schneewittchen muss sterben
Autorin: Nele Neuhaus
Genre: Krimi, Thriller
Seiten: 537
Verlag: Ullstein Buchverlage
Erscheinungsdatum: 11.Juni 2010
ISBN:978-3548609829

Inhalt: Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein ermitteln in einem Fall, in dem eine Frau von einer Brücke mitten auf fahrende Autos gestoßen wurde. Bald schon finden sie einen  Zusammenhang zwischen Tobias Satorious, der erst vor kurzem aus der Haft entlassen wurde. Vor Zehn Jahren wurde dieser wegen eines Doppelmordes an 2 jungen Mädchen angeklagt, deren Leichen bisher noch nicht gefunden wurden. Als erneut ein Mädchen aus seinem Dorf verschwindet, gerät er wieder in das Visier der Ermittler....

"So weiß wie Schnee, so rot wie Blut, so schwarz wie Ebenholz" - "Schneewittchen muss sterben"

Meine Meinung zum Buch: 

"Schneewittchen muss Sterben" ist ein Buch,dass ich mir auch aus unserer örtlichen Bücherei geliehen habe. Lustigerweise hatte ich beim Titel erst an etwas märchenhaftes gedacht, doch mit dem Märchen hat die Geschichte nicht viel gemeinsam. Und als ich dann noch die Dicke des Romans gesehen habe, war ich wirklich erst einmal im Zwiespalt, ob ich das Buch nun lesen soll oder nicht. Denn schon oft habe ich bei dicken Wälzern daneben gegriffen und sie entpuppten sich als quälend ziehend und langweilig. Wie ihr seht bin ich also ohne große Erwartungen an diesen Roman herangegangen und wurde überrascht.

Die Geschichte nahm sehr schnell an Fahrt auf, was auch daran liegt, dass uns am Anfang eine Palette an Charakteren präsentiert wird, die uns über das ganze Buch begleiten und aus deren Sicht der Leser ab und an liest. Hierbei ist es besonders spannend  zu sehen, wie alle diese Charaktere am Ende über einen Handlungsstrang miteinander verbunden sind, wenn auch jeder seine eigenen Intrigen gesponnen hat. Viele dieser Intrigen wurden mir schon während des Lesens bewusst, so wie ich auch schon relativ früh auf den Täter kam, doch trotzdem hatte ich Freude beim Lesen und konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Denn nicht gleich offensichtlich sind hingegen die Motive der einzelnen Figuren, die mich nicht nur überzeugen konnten, sondern auch einen Einblick in die Abgründe der menschlichen Seele geben. Für diese Art von Geschichte hat Nele Neuhaus zudem die perfekte Kulisse gewählt. Denn im kleinen Dorf Altenhain kennt jeder jeden, weshalb die Dorfgemeinschaft viele grausame Geheimnisse hütet.

Gut gefallen hat mir ebenfalls, dass der Roman in Deutschland spielt und man so auch viel näher am Geschehen dran ist, denn als Schauplatz wird Frankfurt am Main und der Taunus gewählt. An einigen Plätzen war ich selbst schon, während ich die restlichen Orte vom Namen her kenne. Dadurch wird die Geschichte natürlich greifbarer und realistischer, als wenn man einen Roman aus Amerika liest, bei dem einem die meisten Orte nicht geläufig sind. Doch auch bei dem Ermittler Team hat die Autorin tolle Arbeit geleistet, denn ihre beiden Hauptcharaktere sind alles andere als perfekt: sie machen Fehler, haben ausnahmesweise keine tragische Vergangenheit vorzuweisen und können auch mit interessanten privaten Handlungssträngen aufwarten, die die normale Handlung nicht stören, sondern erfrischen. Zwar ist "Schneewittchen muss sterben" schon der vierte Band der Reihe von Nele Neuhaus, jedoch fällt dies beim Lesen nicht auf, da man an keiner Stelle das Gefühl hat, dass einem irgendwelche Informationen aus den Vorgängern fehlen. Es ist also nicht nötig diese gelesen zu haben, aber für alle, die lieber der Reihenfolge folgen: 01 Eine unbeliebte Frau, 02. Mordsfreude und 03.Tiefe Wunden. Ich kann euch dieses Buch sehr ans Herz legen, Trotz der Dicke wird einem nämlich zu keiner Zeit langweilig. Einzig und allein genervt war ich von der Länge der Kapitel, die gehen nämlich gegen Ende teilweise über 70 Seiten und ich bin jemand der erst dann aufhört zu lesen, wenn das Kapitel durch ist. Aber das ist nun eine individuelle Kritik. 
Fazit: Ein wirklicher spannender Thriller ,der schnell an Fahrt gewinnt und aufgrund der gut gewählten Dorfkulisse einige Intrigen aufdeckt und immer wieder die Abgründe der menschlichen Seele zeigt. Für Krimifans trotz der 537 Seiten ein großer Spaß. 5/5 Sternen


Meine Meinung zur Verfilmung:

Nachdem ich vor kurzem schon überlegt hatte mir die Dvd zum Buch zu kaufen, lief der Film gestern nun im Tv. Leider wurde in der Verfilmung sehr viel geändert: Es wurden grundlegende Charaktere einfach rausgestrichen, sodass aus zwei vermissten Mädchen eines wurde wurden oder elementar wichtige Charaktere, die im Buch am Mord beteiligt waren fehlten komplett. Auch vor der Handlung hat man nicht Halt gemacht, die ebenfalls komplett umgeschrieben wurde. Natürlich verstehe ich das für Verfilmungen Änderungen vorgenommen werden müssen, vor allem dann wenn ein Buch eine gewisse Länge hat, aber hier wurde nicht nur aus dem Täter ein anderer, sondern auch der komplette Verlauf der Tat wurde abgeändert.  Wieso man sich dann überhaupt noch auf das Buch beruft, ist mir fraglich, denn mit seiner literarischen Vorlage hatte der Film nach meinem Gefühl nicht mehr viel gemein. Ich empfehle euch also ganz klar das Buch in die Hände zu nehmen, da ich von der Verfilmung enttäuscht war. 
Fazit: Ein Film den man sich getrost hätte sparen können und bei dem elementar wichtige Ereignisse und Charaktere einfach gestrichen/geändert wurden. 0 von 5 Sternen!

Wer von euch hat schon einmal einen der Taunus Krimis gelesen?
Wen konnte ich neugierig machen?
Wer von euch kennt den gleichnamigen Film?

Kommentare :

  1. Oh ich liebe lesen, mal sehen, ob ich das auch lese, denn ich liebe Thriller!

    Und gern geschehen <3
    Und ja bei mir ist auch extra eine Freundin aus Hannover gekommen, sodass wir zusammen hin sind. Meine Mutter wohnt zum Glück in Düsseldorf und auch sonst wohne ich nicht grade weit von Düsseldorf (ca. 20 Minuten mit dem Zug) und deshalb ging das ziemlich gut. Die erste BloodyCon war in Bonn, da hätte ich auch hingekonnt, aber da hab' ich das zu spät gewusst und nicht genug Geld gehabt. Von Malese bin ich auch schon Ewigkeiten ein Fan, sie ist so lieb wirklich. Ich hatte leichte Schnappatmung, als die beiden mich jeweils umarmt haben haha. Hat sich total gelohnt. Als ich auf der Webseite gesehen habe, dass sie bestätigt wurde für die Con, stand für mich zu 100% fest, dass ich hin MUSS.
    Und ja das stimmt, sie waren aber wirklich ALLE ziemlich Fan nah das muss man schon sagen. Ok Paul ist generell ein etwas zurückhaltender Mensch, aber war trotzdem sehr lustig und sehr offen und die anderen waren ALLE super cool drauf, v.a. Mark Pellegrino - wie er einfach jeden umarmt hat ... super cool der Typ! Es was einfach ein super cooles Wochenende :)

    Liebste Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann dir ihn nur empfehlen, ich kannte Nele Neuhaus vorher auch gar nicht als Autorin und war erst skeptisch, aber wie du siehst bin ich hin und weg. Er war wirklich spannend vom Anfang bis zum Ende und hatte eine sehr interessante Geschichte.

      Das ist ja süß von ihr. Dann konntet ihr ja sogar das Hotel sparen, das doch noch mal besser. Ich glaube bei der ersten Bloody Con waren jetzt auch nicht so viel andere da, ihr hattet dieses mal ja auch super Darsteller da. Schade nur das Candica Accola und Nina Dobrev nicht gekommen sind. Ich hab sie ja auch schon immer in ihrer Nickelodeon Serie Unfabolous gesehen und ich muss gestehen ich fand sie so toll...
      Mark Pellegrino ist eh sehr toll, auch ein richtig talentierter Schauspieler, ich sehe ihn wirklich gerne in Filmen und Serien. Vor allem den Bösewicht spielt er halt super.

      Löschen
  2. Ui das Buch klingt auch gut :) Der Film wirklich schlecht :D Ist ja total schwachsinnig, wenn die das ganze Buch umschreiben, dann können sies gleich anders nennen... Dass da ein Autor mitmacht versteh ich nicht!

    Das stimmt, die Jolie war besser, aber hey, am nächsten Tag wurde die neue veröffentlicht-wie ätzend ist das!? Habs ja jetzt abbestellt... Nach 4 Versuchen :D Wenigstens zieh ich ein Schlussstrich! Viele bestellen sie weiterhin & meckern jedes Mal aufs Neue an ihr rum -.-

    Haha aber gerade bei dem Outfit kam die Rockgöre raus :P Muss doch auch mal sein ;)

    Echt? Da sollte es eine Serie geben? Krass... Also ich muss sagen, dass ich eigentlich nicht so der Fantasytyp bin bzw. war. Doch ab & zu find ich es echt abwechslungsreich. Habe früher auch schon die Serie: Ugly, Pretty, Special gelesen (musst auch mal schauen, ist echt gut!). Also ich merk, ich mag eigentlich viele Genre :D Romantisch, Thriller, Fantasy...^^

    Eine Seminararbeit musste ich auch schreiben - das galt dann als mein mündliches Abi & wurde mit 13 Punkten belohnt :)
    Das stimmt natürlich. Im Büro kann ich auch einfach sagen: so & ich geh jetzt, mach den Rest morgen oder am Montag! Nur ganz ganz selten MUSS man bleiben.

    Oh ja :D Wir werden berühmt so wie Kaviar Gauche - nur eben anderst :D

    Ist bei euch auch so eine Hitze? :D Also entweder wir frieren uns den Arsch ab oder schwitzen abartig. So ein Zwischendrin gibt es leider kaum :( Zum Glück wars bei mir im Büro schön kühl bzw. angenehm :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das Buch ist super, aber lass ja die Finger vom Film. So schlimm war bisher echt noch keine Buchverfilmung, die ich gesehen habe. Ich weiß gar nicht, ob die Autorin das Drehbuch geschrieben hat, ich glaube aber nicht, sonst wäre es ja wohl wenigstens der gleiche Mörder gewesen. Hat mich schon schockiert, da sitzt man erstmal mit offenem Mund da, wie man ein so gutes Buch, so verschandeln kann.

      Kann ich mir vorstellen, wäre ich auch angepisst. Lag aber auch daran, weil sie so spät kam. Eigentlich hättest du ja die aktuelle gehabt ,wenn es am 1. gekommen wäre, aber so. Haha die sind auch selber schuld und die kann ich echt nicht verstehen, also wenn sie zu viel Geld haben, ich brauch immer welches :D.

      Ja ich mag so rockige Outfits auch total, bin mir aber immer sehr unsicher, ob die zu mir passen oder nicht und beim einkaufen schlägt mein Herz dann doch wieder mehr für Rosa, Blümchen und co :D. Wobei das Rockgirl natürlich manchmal auch nicht schlecht ist und aufregend.

      Jup sollte es und ich finde es so schade, dass es sie nicht gab. Die Bücher klingen schon so richtig interessant. Ich muss gestehen Fantasy, war bis auf Harry Potter auch meines, aber jetzt mag ich noch viele andere Filme aus diesem Bereich und habe auch immer mehr Bücher, die ich da gerne lesen würde. Möchte ja aus dem Fantasy Bereich auch noch die Hunger Games Reihe und Percy Jackson Reihe lesen. Kenn ich jetzt gar nicht, um was geht die Serie denn?

      Aber das doch super und bei so einem heißen Wetter, gibt es glaube ich jetzt auch keine Sache, die zwanghaft erledigt werden muss ;). Also schätz dich glücklich.

      Jup und ganz ehrlich ich möchte nicht nörgeln, aber diese Sahara Hitze ist auch nicht besser. Ich schwitze nur noch und es ist wirklich drückend heiß. Das Problem: Ich habe davon jeden Tag Migräne und egal wie viele Kopfschmerztabletten ich mir rein haue, es geht nicht weg.

      Löschen
  3. Ach, dann drücke ich dir ganz doll die Daumen, dass du bald jemanden findest, mit dem du das machen kannst! :D

    Meine Mam hat in ihrer Kiste sogar (warum auch immer??) ein Stetoskop :D Meine Schwester und ich fanden es früher immer richtig toll, zu Fasching etc in der Kiste zu wühlen.

    Ohja!!! Ich auch! Momentan läuft die erste Staffel Nikita in Deutschland an - leider Samstags zu ner blöden Zeit und bisher habe ich auch noch nicht entdecken können, wo ich sie mir ggf. mal hinterher anschauen kann (Rtl hat ja z.B. rtlnow oder so)
    Das nervt mich ein wenig ;)
    Und auch andere Serien hätte ich sooo sooo gerne hier in Deutschland :(

    Wie sieht es bei dir eigentlich aus? hast du "Seelen" von Stephenie Meyer gelesen bzw hast schon den Film dazu gesehen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe es :D. Aber gut sowas ist halt auch wirklich Geschmackssache und ich möchte da auch keinen zu zwingen. Auf sowas muss man einfach Lust haben.

      Haha wie geil ist das denn. Kann ich mir glauben, als Kind findet man sowas ja noch spannender, da wühlt man sich ja generell auch gerne durch Mumis Kleiderschrank und probiert die ganzen Klamotten an.

      Hatte mich auch gewundert, dass sie die auf Samstag gesendet haben, aber Nikita hat jetzt auch nicht so ganz mein Interesse geweckt. Ich bin jetzt einfach erstmal froh, dass Revenge auf Vox läuft. Den Pilot hatte ich ja damals gesehen und wusste somit schon die Serie ist Top, nur hatte ich damals keine Zeit sie weiter zu verfolgen. Gestern hatte ich endlich Zeit und finde schon die ersten zwei Folgen unglaublich gut, das wird noch ein Spaß ;).

      Nein leider beides noch nicht und bei der Sahara Hitze geht es wohl auch erstmal eher nicht ins Kino, da wird mehr draußen gechillt. Und vorher möchte ich eh lieber in The Purge - Die Säuberung. Warst du denn schon in Seelen?

      Löschen
    2. Ohh danke! :D Ich finde das Grundgerüst bisher auch noch sehr gut - ich hab ein wenig Angst, dass es nicht mehr ganz so gut ist, wenn dann die Geschichte drum herum kommt. Also die ganzen Geheimnisse etc - ob das dann alles am Ende wirklich noch gut durchschaubar bzw nachvollziehbar ist? ;)

      Nein, kann ich auch absolut verstehen! Mit Leuten, die da von sich aus Spaß bei haben bringt es auch viel mehr Spaß.

      GUT, dass du das mit Revenge erwähnt hast! Hatte ich gar nicht so richtig mitbekommen, aber die ersten beiden Folgen waren schon mal wieder super! ich mag die Schauspielerin von "Emily" auch sehr gerne :)

      Ich hab mir grade mal den Trailer zu The Purge angeschaut. Von der Thematik her finde ich den schon mal super! Ich glaube aber, dass ich mich wahrscheinlich wieder zu Tode erschrecken und gruseln würde ;)

      Ich hab am Dienstag Abend mit meiner Schwester Seelen geschaut und war positiv überrascht. Buch ist natürlich besser, aber der Film an sich ist auch nicht schlecht :D


      Oh dann freu ich mich über deine Mail :D Habe schon einige tolle Tipps per Mail erhalten, die ich gut einbauen kann. Falls du selber Vorschläge oder Ideen hast, freu ich mich natürlich :D

      Löschen
  4. Hahaha - der Buchtitel passt ja gerade super! ;-)

    Vielen Dank für deinen tollen Kommentar, es zeigt, dass du dich wirklich damit auseinander gesetzt hast und sowas freut mich immer ganz besonders!

    Respekt, dass du dein Abi nachholst, sowas bringt dir nicht nur bildungstechnisch was, sonder - finde ich fast noch wichtiger - lehrt dich für ein neues Ziel zu kämpfen und den Horizont zu erweitern!

    Ich denke aber auch, dass es zu viele Möglichkeiten zwar auf keinen Fall leichter machen, aber dennoch besser sind, als zu wenige oder gar keine..

    Liebe Grüße

    Schneewittchen

    P.S. Freu mich sehr, dass du neue Leserin bist! ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa das stimmt allerdings :D.
      Dankeschön, naja es ist auch so dass man nach einer Ausbildung wirklich mehr weiß wo man hin möchte. Man hat die Arbeitswelt einfach schon erlebt und ich habe während meiner Ausbildung recht gut heraus gefunden was mir Spaß macht und was nicht. In der Realschul Zeit war mir meine freie Zeit, wie vielen anderen irgendwie wichtiger.

      Löschen
  5. :D Krass! Na dann mal schauen, ob ich zu dem Buch komme ;)

    Das stimmt, dann wäre sie noch neuer, aber ich kauf die Zeitschriften eigentlich immer direkt, wenn sie auf den Markt kommen...

    Also ich finde, dir stehen auch rockige Klamotten :) Die Abwechslung machts! Hab aber auch gemerkt, dass ich sooooo viele Blümchenoberteile habe :D

    Was gibts denn noch so für Fantasybücher die du noch gerne lesen möchtest? Kenn mich da eigentlich so gar nicht aus. The Hunger Games würden mich auch interessieren, aber wenn ich den Film schon gesehen habe, hab ich nicht mehr so den Drang es zu lesen...
    In Ugly, Pretty, Special gehts auch um eine zukünftige Welt, wo alle "Menschen" von Ugly ab 16 zu einem Pretty (mit Schönheits OP) gemacht werden... Ist wirklich gut geschrieben & ein Jugendbuch.

    Ja das stimmt, wir können jetzt noch bissl chillen-ist bei dem Wetter eh das beste :D

    Ach du scheiße! Du Arme!!! Ich schwitz zum Glück nur & hab keine anderen Beschwerden... Morgen solls ja abkühlen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss gestehen ich habe ja schon ewig keine Zeitschrift mehr gekauft. Aber ich brauch das grad auch nicht und muss ja im Moment eh etwas sparen xD. Ich komm jetzt schon erheblich lange ohne neue Zeitschrift aus xD.

      Hihi Dankeschön <3. Ja ab und an überkommt es mich und ich versuche mal was anderes aus. Wie letztes der Maxi Rock, den wollte ich eigentlich auch rockiger kombinieren ,aber gut er stand mir nun mal nicht. Aber man muss halt alles mal probieren und irgendwann wird man überrascht ;). Meistens stehen einem die Klamotten ja am besten, von denen man vorher dachte, die stehen mir nie. Geht mir zumindest oftmals so, deshalb schlüpf ich doch in alles was ich toll finde rein.

      Also ich habe ja schon gehört ,dass da die Bücher halt viel mehr Geschichte erzählen. Der Film fängt ja direkt mit der Auswahl der Distributen an, während im Buch noch die Geschichte erzählt wird, wie es dazu kommt. Das ist halt im Film alles etwas kurz geraten. Das Buch soll an sich viel mehr Infos haben, deshalb möchte ich es so zu sagen noch nachlesen. Also was ich noch gerne lesen würde wären die Bücher zu Game of Thrones, Seelen (da mir doch jeder sagt, das Buch sei wirklich gut, auch wenn es von Stefanie Meyer ist), Whisper und ja den Rest hab ich gar nicht so im Kopf. Meist begegnen mir Fantasy Bücher ganz zufällig, vor allem aufgrund ihrer meist so tollen Cover.

      Du wirst lachen, aber selbst von dem habe ich schon mal den Klappentext gelesen und fand die Idee dahinter super. Ich kauf halt nur meist mehr Krimi als Fantasy und leg sie dann wieder zurück, aber sobald ich die Klappentexte sehe, weiß ich wieder das ich sie interessant fand :D.

      Also bei uns hat es zwar geregnet, aber nicht wirklich abgekühlt. Ist sogar alles sofort wieder getrocknet, sah so aus als hätte es gar nicht geregnet :D. Und mein Kopf der droht schon wieder zu zerbersten, trotz Tablette.

      Löschen
  6. Über das Buch hab ich auch schon recht viel gutes gehört, aber ich hätte nicht gedacht, dass der Film so schlecht ist. ^^ Da kann ich ja froh sein, dass ich den nicht geschaut und Zeit verschwendet habe.

    Ich habe schon immer recht gern geschrieben, daher waren solche Arbeiten für mich vom schreiben her immer weniger das Problem. Das recherchieren war eher das doofe. Je nach Thema musst eich mich für Referate usw. schon ganz schön aufraffen. ^^ Das Schreiben ging dann vergleichsweise besser.
    Aber das ist ein Thema bei dem man sich wirklich recht gut auslassen und wie du schon schreibst auch gut einen Vergleich machen kann. Das wird schon werden. ;)

    Ich finde das eine coole Einstellung! Ich würde auch versuchen die Arbeit so schnell wie möglich und so gut wie möglich hinzukriegen. Es ist wirklich doof, wenn man Urlaub macht und dann die ganze Zeit so was im Hinterkopf hat, was eben noch nicht fertig ist... das nervt einen doch irgendwie ganz schön und kann einem ein wenig den Spaß verderben.
    Viel Erfolg bei deinem Plan.

    Ich habe eh schon seit Jahren ein Tagebuch. Das Bloggen fand ich für so was nie geeignet und daher hab ich meine privaten Sachen schon immer wo anders rein geschrieben. Hilft wirklich und kann ich nur dahingehend empfehlen. ;)

    Das mit dem Musical hat mich bei Sweeny Todd eben bisher auch ein bisschen abgeschreckt. Die Optik fand ich ja recht cool und ansprechend, aber beim Rest war ich mir nicht so sicher. Muss ich mir doch mal anschauen...

    Ich bin es eh gewöhnt, dass ich meistens auf DVDs warten muss. Viele Serien die ich gerne mag, laufen hier eh nicht im Free-TV. Gut bei "Dexter" oder so, kann ich das allein wegen der Thematik schon verstehen. So was zeigen sie hier halt nicht so gern. Also muss ich eh auf die DVDs warten. Eigentlich kommt jetzt nur noch The Mentalist, was ich im TV anschaue. Sonst ist momentan gar nichts mehr dabei.
    Klar, dass eine Serie irgendwann abgesetzt wird, kann dir jederzeit passieren. Aber wenn es schon nach der ersten Staffel der Fall ist, ist es ja besonders ärgerlich, wenn man überhaupt damit angefangen und das vielleicht auch noch interessant gefunden hat... ^^

    Joa, das fand ich auch. Der Autorenstreik hat mich total genervt, ich hätte nicht gedacht, dass der doch so große Auswirkungen haben würde. Um Pushing Daisies tut's mir bis heute leid, das mochte ich sooo gern. Und so ganz ohne Ende war's halt auch doof... hat einfach aufgehört...

    Geht mir ähnlich. Ich kämpfe die Tage über nur mit Kopfweh. Ich krieg's schon mit Tabletten so weit hin, dass ich arbeiten kann, aber ich bin heute schon extrem platt und kann mich gar nicht konzentrieren. Ich hoffe einfach auf Abkühlung, ein wenig Regen oder ein Gewitter. Mir reichts, ich kann auch gar nicht mehr gut schlafen.

    Nee, ich hab mal nachgeschaut. Die haben in den USA nach der Staffel jetzt auch Schluss gemacht. Ich fand's auch irgendwie doof und mir hat das alles überhaupt nicht getaugt. Ist jetzt so echt nicht schade drum, eben nur um die ursprüngliche Story.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Ja lass da bloß die Finger weg. Gut ich kann jetzt nicht beurteilen wie er ist, wenn man das Buch nicht kennt. Da weiß man ja nicht welche Figuren fehlen, das der Mörder geändert wurde und die Geschichte auch anders ist. Dann kann es natürlich sein, dass der Film einen begeistert, aber so, war das bei mir nun mal nicht möglich. Und dabei hatte ich mich so gefreut, dass sie dieses geniale Buch auch verfilmt hatten.

      Da bist du wie ich. Mir macht das Recherchieren auch die meiste Schwere. Wir haben heute erst die Unibibliothek kennen gelernt und es dauert noch bis unser Ausweiß kommt, deshalb kann ich jetzt auch noch nicht wirklich anfangen und nur im Netz schauen. Aber das Recherchieren wird auch das unangenehmere, sobald ich alle Infos zusammen habe und die gut sind, hoffe ich dass das Schreiben funktioniert. Wobei ich ja bei Themen für die ich mich interessiere und über die ich in meinen Blog schreibe Stunden recherchieren könnte. Beim Schreiben habe ich bisher nur vor diesem wissenschaftlichen Apsekt etwas Angst, das lernen wir jetzt erst in der nächsten Zeit wie das funktioniert, wenn ich damit klar komme, mache ich mir da nicht so viele Gedanken dann. Aber vom Konzept her hab ich zumindest schon was im Kopf. Habe mich einfach mal hingesetzt und mir brennende Fragen dazu aufgeschrieben, die ich ab arbeiten möchte. Hach man hat trotzdem etwas Angst, 15 Seiten sind erstmal ein Wort, wenn man es noch nie gemacht hat, auch wenn uns jeder sagt, man bekommt da recht schnell Routine. Jaja ich kleiner Schisser :D. Mal schauen also jetzt die erste Woche lief ja noch nicht so viel, das läuft ja jetzt die nächste erst alles an. Aber ich bin halt eh jemand der so rechechiert, dass ich gleich mit schreibe. Das heißt ich weiß jetzt schon was in meine Einleitung soll und recherchiere dann gezielt dafür und schreibe die in dem Zug auch.

      Also ich bin jetzt auch nicht so der große Fan von Musicals, ich schaue mir gerne an, bin aber auch nicht ständig in einem und mir hat er unglaublich gut gefallen. Es hat einfach zum Film gepasst und hat ihm einen gewissen Charme verliehen, der ihn auch von der Masse abhebt.

      Ich hab ja gestern mal in Revenge reingeschaut, damals hatte ich mal den Piloten gesehen und fand ihn nicht schlechte, hatte aber keine Zeit sie auf Englisch zu verfolgen und ja ich kann wirklich verstehen, warum sie so gehyped wird in Amerika. Ist wirklich gut gemacht finde ich und da werden wsl noch ein paar tolle Intrigen gesponnen werden. Das ist mal wieder eine deutsche Ausstrahlung die wirklich gut ist. Bei was ich mich ja ärge ist bei The Following, das läuft ja nur im Pay-Tv und die Serie soll richtig gut sein. Hat ja auch für heftige Diskussionen in den Usa gesorgt, aber sie war sehr erfolgreich und der Trailer sieht auch sehr interessant aus. Schade das die nur auf Rtl Crime läuft.

      Hihi auf die Thematik gehe ich auch noch bei Geständnisse eines Serienjunkies ein, denn in der letzten Zeit hat das Quotenbeil, wie ich es so schön nenne, einige Serien getroffen, die ich interessant fand.

      Ich muss ja gestehen, ich habe das damals gar nicht geschaut, meine Mum jedoch. Aber die Serie war ja auch recht beliebt, ohne Autorenstreik wäre sie bestimmt normal zu Ende gegangen ;). Also da ich unterm Dach bin ist es bei mir halt auch immer ein Hitzekessel war heute Nacht auch wieder schlimm, aber komischerweise war ich nur mal kurz wach. Aber auch wegen der Hitze. Bei uns hat es ja sogar geregnet, man sieht aber nichts und es ist immer noch heiß xD.

      Naja hat mich aber insgeheim auch nicht überrascht das da nach einer Staffel Schluss war, aber wenn sie vorher mal nachgedacht hätten, hätten sie wissen müssen, das die Serie mit einem neuen Cast floppt. Quote hätten sie nun mal nur mit dem alten gemacht. Vor allem halt genau dann, wo die Liebesgeschichte zwischen Abby und Connor endlich da war und die beiden zusammen waren.

      Löschen
  7. die hatte ich beinahe vergessen!!! Keine Chance - damit sehe ich aus wie ein kleiner Zwerg.. Und die High-Low-Kleider sind auch so toll, aber oft sind sie mir hinten rum zu lang ^^ verflixt!

    haha, gut das kenn ich - und wie gesagt liebe ich deine Kommentare (Hast du vlt schon auf meinem blog gesehen: http://www.c-overthetop.at/2013/06/bloggerparade-random-compliments.html)
    , also tu dir bitte keinen Zwang an! :D

    Ja überleg es dir echt gut, und die Idee mit dem Praktikum ist auch voll super! :)

    Apropo schlechter Film: Ich muss dich enttäuschen, ich fand ihn so unglaublich mies :( Zum einen war er einfach schlecht synchronisiert, vor allem Saroise! Hab mir danach ein paar Szenen auf englisch angesehen und die waren dann schon etwas angenehmer. Aber der Film ist ab der ersten Sek. ein richtig derber Kitsch-Streifen - gar kein Vergleich zum Buch. :(

    Ja es gibt da ihre "Grand-County"-Reihe, die hab ich daheim und auch gelesen, beginnt glaub ich mit "Belladonna"! :)

    lg,
    chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also High Low Kleider klappen bei mir jetzt noch ,da seh ich nicht zu klein aus. Bin auch ganz stolz auf meinen Vokuhila Rock und die Vokuhila Kleider, jedoch kaufe ich auch keine, die zu lange sind. Bei mir ist das hintere Teil nie auf dem Boden. Die kürzere Variante kann man auch als kleine Person super tragen.

      Hihi den Post habe ich gerade gelesen und finde ihn super, super süß. Auch hier noch mal danke für die lieben Worte ;). Ich freue mich ja auch immer über jeden Blogger der auf Kommentare eingeht, weil man so einfach Kontakte knüpfen kann. Finde es immer schade, wenn manche Blogger gar keine Kommentare mehr beantworten, das hat für mich dann auch nichts mehr mit Bloggen zu tun.

      Echt gut ich hatte jetzt das Buch bisher nicht gelesen und deshalb würde ich an den Film ohne große Erwartungen gehen, aber wenn der jetzt nur Kitsch ist, dann will ich da erstmal nicht ins Kino. Ich würde vorher sowieso lieber in The Purge - Die Säuberung, der soll richtig gut sein.

      Ahh jetzt weiß ich wenn du meinst, von Belladonna habe ich schon gehört und ich hatte das sogar schon in der Hand, aber ich bin immer so ein kleiner Schisser wenn es um neue Autoren geht. Die probiere ich im Moment nur über unsere Bücherei aus, weil ich sonst immer Angst habe dass mir der Autor nicht gefällt und ich dann umsonst so viel Geld ausgegeben habe. Bin da meist ein Gewohnheitstier. Aber mal schauen, vielleicht gibt es das Buch ja in unserer Bücherei und wenn nicht muss ich mich wohl doch mal überwinden und es kaufen, da ich jetzt schon aus mehreren Ecken gehört habe, das es super sein soll.

      Löschen
  8. Jaaaa, er ist endlich on, der Tag :) Tut mir leid, dass es so lange gedauert hat, aber es hat irgendwie nicht wirklich reingepasst, jetzt aber schon :)
    Da hast du Recht, die Zauberfrage war super knifflig-hät ich mir denken können, dass sie von dir kam :P Genau, im Film ist die Zauberkraft etwas besonderes, was es nicht langweilig macht!

    Das ist leider so, dass man irgendwann an sich zweifelt. Liegt es an den Noten? An meinem Bild? An meinem Lebenslauf (obwohl ja natürlich noch nicht so viel drinstehen kann mit 19...). Aber letztendlich kommt man irgendwo schon noch unter & weitermachen kann man immer ;)

    Haja, wenn du Bücher hast, an denen liest du ja auch länger als an einer Zeitschrift. Ich bin leider Zeitschriftensüchtig :D Dafür rauch ich & trink ich nicht xD

    Mh ja, Maxiröcke stehen wirklich nicht jedem. Mir auch nicht :D Anprobieren tu ich auch alles, was mir gefällt, auch, wenn ich dann manchmal enttäuscht werde :D

    Oh okay, gut zu wissen. Dann ist das Buch doch interessanter für mich ;) Weil die Frage habe ich mir oft gestellt: wie ist es eigentlich dazu gekommen mit der Auswahl bzw. dem "Spiel"?
    Ahhhh Seelen habe ich (& meine Mum) auch schon gelesen & gehen heute in den Film dazu ;) Also wir fanden das Buch etwas langezogen, aber schon total spannend & interessant :)
    Du willst Whisper lesen-ich habe lucian von der Reihe gelesen & fands echt gut!

    Du hast den Klappentext von Ugly schon gelesen oder von was meintest du?

    Ohjeee du armes Ding! Weiterhin gute Besserung an deinen Kopf! Gestern hats bei uns gewütet: Wind, Regen, Gewitter. Hat etwas abgekühlt, ist aber immernoch angenehm :)

    Was hast du so am Wochenende geplant?


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach das ist doch kein Ding, ich brauch für sowas manchmal auch länger und schaue, dass es in den Blog rein passt ;). Dafür musst du dich nicht entschuldigen. Hihi jaa aber ich mag ja so knifflige Fragen immer sehr gerne und solche Fragen zeigen einfach mal eine andere Seite des Bloggers, die man sonst nicht kennen lernt. Finde genau sowas immer spannend.

      Ja die Zweifel sind immer schnell, aber nicht nur wenn es um Bewerbung geht, sondern auch allgemein im Schulleben ist man ja oft auch von Zweifeln geplagt. Aber bei der Bewerbung, da muss man immer einfach denken: 'Irgendwann kommt was, was ich machen kann und jemand der mich möchte'. Man kann nun mal nicht jedem Symphatisch sein ;).

      Hihi rauchen und trinken tue ich ja auch nicht, bei mir ist es ja nur die Cappucino Sucht ansonsten und die ist vertretbar, da ich meist nur 1 am Tag trinken, kommt vielleicht 1 mal im Monat vor, dass ich mal 2 am Tag trinke. Ich weiß nicht, irgendwie habe ich meine Zeitschrift noch nicht gefunden, ich wünsche mir eine die sich mehr um Serien und sowas dreht, dann wäre ich wohl auch Abonnent und obwohl ich mich für Mode interessiere, werden solche Zeitschriften für mich dann immer schnell langweilig. Sie schreiben doch fast alle über das selbe. Habe da echt hohe Ansprüche :D.

      Ja habe jetzt bisher von allen gehört, dass man das Buch unbedingt lesen sollte, weil nun mal diese ganze Vorgeschichte mit drinnen ist und deshalb möchte ich die Reihe unbedingt haben. Es wird auch mehr auf das Verhältnis zwischen den Charakteren von Josh und Jennifer eingegangen. Im Film erfahren wir ja nur, dass sie sich schon von früher kennen, aber nicht wie tief und im Buch wird das auch alles behandelt.
      Du musst mir sagen wie der Film war, bisher habe ich nämlich nicht so viel positives gehört und wenn der zu kitschig ist ,dann muss ich denn auf jedenfall nicht im Kino sehen.

      Ja den Klappentext von Ugly. Den hab ich mal auf Amazon gelesen. Ich klick mich da ja immer mal durch Bücher oder Buchlisten und dann findet man immer mal so Bücher. Ich vergesse dann halt irgendwie meist den Namen, aber die Klappentexte bleiben hängen und sobald ihn mir jemand dann sagt, weiß ich weider das ich das Buch schon mal gesehen hatte :D.

      Bei uns hat es auch etwas gewütet und ist nun etwas kühler. Sieht heute übrigens auch nicht toll aus mit dem Wetter. Lustigerweiße gehen wir heute Basketball spielen und ansonsten ist noch alles offen. Ich hoffe nur das Wetter hält. Aber ich habe auch schon angefangen ein bisschen für meine Seminararbeit zu recherchieren, also zumindest habe bisher das recherchiert was ich im Netz so finde. Irgendwann wenn ich meinen Ausweis habe, muss ich dann noch in die Unibibliothek. Aber Sonntag werde ich da wohl auch weiter erstmal Infos sammeln und ordnen. Weil das schreiben bekommen wir ja erst die nächsten Wochen gelernt. Muss ja wissenschaftlich sein. Und du?

      Löschen
  9. Damit stehst du aber nicht alleine dar - nach dem Abi stand ich auch da und hatte überhaupt keinen Plan, wo es hingehen soll! Ich wusste noch nicht mal, was es überhaupt alles noch für Berufe geben könnte, die man nicht mal kennt! :-D
    Naja, ich sage mir immer, alle wird gut, irgendwas wird schon aus uns werden..;-)

    hab ein schönes, sorgenfreies wochenenende!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube das geht immer jedem so, wobei ich durch meine Ausbildung schon weiß was ich machen möchte. Würde sehr gerne als Journalistin/Texterin oder Pr-Beraterin arbeiten. Mir gefallen einfach Berufe, wo ich mich austoben kann und mir haben nun mal vor allem die Projektteile in meiner Ausbildung am meisten Spaß gemacht.

      Dankeschön, wünsche ich dir auch.

      Löschen
  10. Ich habe jetzt zum Glück alles hinter mir! XD uff! Haha aber blöd das die Temperaturen wieder gesunken sind! -.-''' War wohl nichts mit Freibad! haha dabei habe ich 4 Bikinis!! ^^
    Ich wünsche dir viel Kraft und Ausdauer für deine Seminararbeit! Du schaffst das schon! :))
    und Dankeschön! :)

    Liebe Grüße, Ly :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also die richtigen Prüfungen sind ja bei mir auch zum Glück vorüber und für die Seminararbeit haben wir eigentlich auch bis Oktober Zeit ,aber ich will halt nicht die Sommerferien drüber sitzen, deshalb will ich jetzt mehr machen.
      Ja bei uns sieht es heute auch so nach regen aus und dabei wollen wir heute draußen etwas Sport machen, hoffentlich fällt das nicht ins Wasser.
      Ich glaube ende nächster Woche kannst du wieder ins Freibad eilen, da soll es nämlich schon wieder richtig heiß werden.
      Dankeschön für die Aufmunterung, ist halt im Moment noch alles sehr neu, aber wir bekommen jetzt die nächsten Wochen ja auch noch erklärt, wie das alles abläuft und wie sowas geschrieben werden muss.

      Löschen
  11. Nele Neuhaus UND vor allem dieses Buch interessiert mich wahnsinnig, ich muss mal zusehen, dass dieses Prachtstück auf meine Liste kommt! Tolle Review!

    Achso, und ich warne vorab.. Kurzfassen ist eindeutig meine größte Schwäche. Ich werde es wohl nie beherrschen :D

    Ich selbst bin ja Mittelklasse-Nutzer, einfach, weil ich ja vor einem Jahr (uuuuhh, 1 Jahr DSLR-Fotografie! <3) auch mit dieser eingestiegen bin. Meine Schwester besitzt von Canon die 60D, Semi Profi und Unterschiede erkenne ich von den Ergebnissen her nicht. Die Bedienung ist anderes und sie selbst hat einige Features mehr, ist im Preis stark gesunken und auch wirklich super toll; aber meine 600D wird mich lange nicht unzufrieden werden lassen, ganz egal ob 2 Mal überholt oder nicht.

    Es gab eine Zeit, da wurde ich beim Radio hören recht aggressiv.. es war einfach IMMER UND IMMER WIEDER die gleichen Songs. Ich bin zwar schnell auf die Palme zu bringen, aber beim Radio habe ich sonst immer viel akzeptiert - irgendwann geht es einfach nicht mehr. Und Nick habe ich erst ein einziges Mal im Radio gehört.. kurz nach The Voice mit Unbreakable.. wenn die Charts verkündet wurden.

    Bei Vampire Diaries sind sie auf jeden Fall so, wie die von dir genannten. Also, so hab ich das von genannter Bekannten mitbekommen, die dieses Jahr in Barcelona war. Für mich erst nicht unvorstellbar, aber wenn man von einer Serie ein richtiger Junkie ist.. dann.. kann ich mir das iiiirgendwie doch vorstellen, denke aber, dass ich es nie machen würde. Ich weiß nicht. Wäre da nichts, was wahnsinnig spektakulär ist dann sind mir die Preise einfach zu übertrieben und - ganz ehrlich - irgendwie will ich nicht unterstützen, dass man für das ganze Ding schon Unmengen an Geld bezahlt und dann auch noch jedes Foto. Einfach purer Wahnsinn.
    Veranstaltungen die eher so Messen-artig sind, also bei denen man auch die Chance hat, mehrere zu treffen und was zu erleben finde ich dann doch schon sehr cool.
    Die letzte deutsche Con soll wohl übrigens nicht so toll gewesen sein, zumindest laut Erfahrungsberichten.. naja.. ich stell mir das immer schwierig vor. Für einen so hohen Preis will man dann natürlich auch einen perfekten Tag/perfekte Tage geliefert bekommen.

    Da kann man immer noch etwas retten, finde ich. Also bei Serien, deren Quoten sinken.. man vernachlässigt immer ein bisschen die anderen, die noch reinschalten, und irgendwann gibt man den Sender doch aber auch auf, oder? Wenn jegliche Serien abgesetzt werden.. Serien sind eigentlich auch solche Projekte, die einfach mal durchgezogen werden sollten, wenn sie angefangen wurden. Klar gibt's irgendwann ein Ende, aber ein geplantes ist immer das bessere.

    Testblogs, die ohne Text, die mit zu viel Text und Ähnliche sind die, die ich meide. Ich glaube manchmal einfach, dass der ein oder andere den Ursprung eines Blogs verpasst hat. Ein reiner Bilderblog? Da kann man Flickr, Tumblr und Fotoforen nutzen. Ein reiner Textblog ist okay, aber nicht das, was mich anspricht.. etwas Anschauliches gehört einfach dazu, zumindest in einigen der Posts. Am wichtigsten ist aber immer noch, dass man sich selbst treu bleiben sollte. Egal was man bekommt, wer einen liest, wie der Erfolg ist. Bloggen sollte doch wirklich Spaß machen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich in einer Serie ein Paar habe, was ich vergöttere dann bin ich dafür echt so Feuer und Flamme.. das braucht man! Da ist vielleicht das Hin und Her bei Gossip Girl bezüglich Chuck & Blair akzeptabel - es gehört einfach dazu, vor allem das Drama, und immerhin weiß ja jeder, dass sie sich trotz neuer Partner noch lieben.
      Bei Annie und Liam hatte ich teilweise echt Angst, dass sie nicht mehr zusammen finden. Daher ein Hoch auf die Produzenten, finde es immer noch schön, wenn man da ein bisschen die Fans berücksichtigt.. na gut, anders hätte es wirklich kaum sein können. Ade und Navid gehören für mich zwar definitiv zusammen, aber überraschend war es dennoch. Aber so schön! Am Ende fand ich eben wirklich schade, dass man nicht wusste, wie es mit Silver weiter ging. Und mir ging es auch ein bisschen wie dir, dass sie mir immer unsympathischer wurde.. also, ich mochte sie schon immer, aber finde dennoch, dass ihr Rollencharakter irgendwie über die Staffeln hinweg verloren ging. Wenn man an den Anfang denkt: So motiviert und engagiert! Ich weiß nicht, das fehlte irgendwie. Ade wurde von ihrer Art her immer weniger typisch High School und.. wie soll man es beschrieben.. ein bisschen abgehoben.. Naomi auch.. Silver dafür umso mehr. Naja. Apropos Naomi - ihr Ende fand ich auch zu offen! Was mit ihr passiert, mit dem Kerl. Und den Part mit ihr und Max fand ich nicht sehr gut ausgebaut, also dass direkt ein Ehe-Aus nach dem großen Drama kam. Da hätte ich persönlich sein gelassen, aber gut.
      Ich freue mich auf jeden Fall auf deinen 90210 Bericht! Ich glaube ich widme einen meiner Let's Talk About's mal einen Serien Beitrag, wie man sieht.. kann man allein über eine Staffel EINER Serie wahnsinnig viel schreiben :D

      Löschen
    2. Mach dir da keinen Kopf ich kann mich genauso wenig wie du kurzfassen. Das kann ich schon im echten Leben nicht und im Netz auch nicht :D. Ist einfach eine Schwäche ,aber gut meine Freunde lieben das auch, die sind immer ganz bestützt wenn ich mal nichts sagen und denke sofort mir geht es nicht gut :D.

      Ich bin auch der Meinung ,das man als "Normalo" keine absolute Profi Kamera braucht. Erstens sind die ja richtig teuer und zweitens bin ich einfach kein Photograf. Ich möchte die Kamera eigentlich mehr um die Natur zu fotografieren, schöne Bilder von mir zu machen und wer weiß vielleicht versuch ich mich irgendwann am lebenden Objekt und merke doch noch das mir die Fotografie liegt. Aber das möchte ich alles erstmal heraus finden und etwas herumspielen, da ist eine mittelklasse Kamera ausreichend. Sonst bin ich glaub ich komplett überfordert.

      Ich werde ganz oft agressiv. Gut ich muss gestehen ich meide die Sender auch bei denen ich aggressiv werde, denn es gibt auch gute auf denen Nick und Co gespielt werden. Wobei ich mir für Deutschland mal wirklich so einen kleine Underground Sender wünschen würde, der viele neue Bands spielt und kleinere aus den Usa, die hier vielleicht nicht so bekannt sind. Da gibt es viele gute Künstler.

      Ich finde das auch immer etwas übertrieben, dass man für jedes Bild zahlen muss, gut dafür können ja die Darsteller nichts, weil das ja diese Con Betreiber machen aber ist halt immer etwas lächerlich und für einen Schüler immer viel zu viel Geld. Bei Vampire Diaries habe ich nun überlegt mal auf die Bloody Con zu gehen, da ist Vampire Diaries und Supernatural in einem. Das wären zwei Lieblingsserien auf einem Schlag. Da waren dieses Jahr auch sehr gute Gäste da unter anderem Ian Somerhalder, Paul Wesley, Torey DeVitto und Matt Davis. Also wirklich viele vom eigentlichen Hauptcast. Und von Spn waren auch Jim Beaver und Mark Pellegrino dort. Dann hat man wenigstens zwei Sachen für sein Geld, auch wenn das immer noch teuer ist. Aber von der Bloody Con habe ich bisher echt nur gutes gehört, die soll richtig gut gewesen sein.

      Bei Serien ist es nun mal ärgerlich, wenn man sie lange verfolgt und dann kein Ende bekommt, aber das kann halt leider immer passieren. Ich finde halt man sollte dann immer schauen, dass man den Fans zuliebe vielleicht ein Ende nachdreht. Ist ja noch machbar eigentlich, aber halt zu viel Aufwand meist. Ist halt dann schade, da ich viele Serien in den letzten Jahren toll fand und sie dann einfach nach Staffel 1 abgesetzt wurden und man kein geschlossenes Ende hat.

      Löschen
    3. Oh ja das finde ich auch, man sollte über das bloggen ,was einen interessiert. Das spiegelt sich auch wieder. Man merkt immer, ob der Blogger hinter etwas steht, ob das Herzblut und Mühe dahinter steht und das ist für mich viel mehr wert, als auch ein perfektes Layout. Mir geht es wirklich sehr ums schreiben. Deshalb versuche ich auch meine Layouts immer sehr reduziert zu halten. Naja Bildblogs kommt drauf an was sie zeigen ,wenn jemand wirklich Fotograf ist und Menschen ablichtet finde ich das sehr interessant und hole mir da auch gerne eigene Ideen. Aber bei reinen Naturbilder, ist das dann auf Dauer doch etwas langweilig. Meistens folge ich auch Lifestyle Blogs, ein Bildblog muss halt perfekt sein, um mich wirklich als Leser zu gewinnen. Ich mag meist dann doch auch die Mischung.

      Chuck und Blair sind halt auch das aboluste Traumpaar. Man hasst sie, man liebt sie und sie haben diese unglaubliche Chemie, von der viele Produzenten nur träumen können. Ihre Beziehung ist halt immer aufregend, egal ob zusammen oder getrennt und das macht es aus. Was ich bei 90210 auch noch schrecklich fand, dass Dixon und Silver dann ja leider gar keinen Partner hatten, ich hätte mir da auch ein richtiges Happy End gewünscht. Aber ansonsten war das Finale ganz zufriedend stellend, da zumindest die absoluten Fan Favorites abgedeckt wurden. Habe jetzt schon oft gelesen, dass viele sich Naomi und Max als Endgame gewünscht hätten und auch wenn ich Naomi als einzelnen Charakter super fand, fand ich hatte sie mit keinem ihrer Partner viel Chemie. Oh ja das fände ich super, denn wie du sagst, man kann da wirklich so viel zu schreiben. Ich grenz mich da auch immer sehr ein, dass der Beitrag nicht all zu lang wird :D.

      Löschen
  12. Ich bin ja eh immer mehr so der Typ, der Bücher liest, bevor sie die Verfilmungen schaut. Also lasse ich die Finger mit Sicherheit davon. Letztlich finde ich die Bücher nämlich doch immer besser als den Film, wenn man diesen aber schon kennt, macht ja auch vor allem das Lesen von einem Krimi weniger Spaß.

    Das doofe am erst mal Anfangen ist halt, dass man da noch irgendwie keinen Überblick über die Sache hat und erst mal großes Chaos hat. Das kann schon mal beängstigend sein. Wenn man dann erst mal ein bisschen was rausgefunden und recherchiert hat, nimmt alles langsam so seine Formen an und man kriegt einen Überblick. Dann wird es besser, weil sich das Chaos im Kopf lichtet.
    Aber das wird schon alles mit der Zeit werden. Das haben schon so viele vor dir geschafft, da wirst jetzt mit Sicherheit nicht ausgerechnet du daran scheitern. ;)

    Also Musicals so an sich finde ich gar nicht schlecht. Aber da will ich dann halt schon live dabei sein und das richtig erleben. Filme die Musicals als Thema haben finde ich da schon eher schwierig... Gibt da schon auch gute Beispiele, aber eben auch viel Mist. Hat mich bisher auch davon abgeschreckt Les Miserables zu schauen, obwohl uns den unser Videothekskerl ständig andrehen will.

    Mich nervt das mit dem Pay-TV auch immer mal wieder. Hin und wieder kriegt man ja eine Serie mit, die dort läuft und denkt sich: Mann, die will ich sehen! ^^
    Das ist dann doof.
    Zu Revenge habe ich vorher erst ne Vorschau gesehen. Hörte sich wirklich recht interessant an. Aber solche Serien schau ich immer lieber am Stück an, also dann, wenn DVDs draußen sind oder so. Da macht es einfach viel Spaß richtig dabei zu bleiben und eine oder zwei Folgen pro Woche sind immer sehr wenig.

    Ich hätte halt soooooooo gerne ein Happy End gesehen. Die Serie war so herrlich kitschig und verdreht. Ich hab's geliebt... schade drum, ich hätte zu gern gewusst, wie es ausgeht. Aber da kann man halt nichts machen...

    Also bei mir ist es auch extrem heiß im Zimmer gewesen... ich hab die ganze letzte Woche über wirklich nur schlecht geschlafen und bin einfach froh, dass es jetzt abkühlt. Es müsste meiner Meinung nach nicht gleich wieder sooo kalt werden, aber immerhin kann man so wieder schlafen.

    Die zwei waren ja auch immer irgendwie lustig. Und Connor war so herrlich trottelig... hat doch immer Spaß gemacht. Aber gut, jetzt ist halt ganz Schluss, das haben die Amerikaner davon. Geschieht ihnen recht.

    AntwortenLöschen
  13. Ja Buchverfilmungen sind schon immer so eine Sache. Können ganz toll sein, aber wie in diesem Beispiel war die Verfilmung echt schrecklich. Aber zum Roman kann ich dir definitiv raten.

    Wie sagt man so schön aller Anfang ist schwer. Im Moment bin ich halt erst in dieser Recherche Phase, weil schreiben bekommen wir ja erst noch beigebracht ,da könnte ich gerade eh noch nicht alles. Gibt ja ein paar Dinge die man da beachten muss. Aber ich hab mir jetzt schon die einzelnen Stellungen der Parteien zum Mindestlohn angeschaut und da diverse Unterschiede festgestellt und mir meine Meinung gebildet ,was denn nun besser ist. Wird schon irgendwie werden. Man kommt rein und am Ende fragt man sich, was man eigentlich so schlimm daran fand, ist ja im Prinzip immer so.

    Bei Les Miserables bin ich auch etwas zurück haltend, da ich Sweeney Todd wirklich nur mochte, weil er diese düstere Atmosphäre hatte und das alles einfach gut in einander geknüpft würde. Aber Musicals Live gehen natürlich immer, wobei ich bisher ja nur in Mama Mia hat. Aber aber noch einige die ich soo gerne einmal sehen würde. Haha vielleicht will die der euch ständig andrehen, weil sie keiner ausleiht :D.

    Naja kommt immer auf die Zeit an würde ich sagen, da gibt es nämlich auch Zeiten wo nur Wiederholungen kommen, wir hatten das mal als Test abonniert, aber im Moment laufen da wirklich wieder ein paar tolle Sachen. Also ich habe ja jetzt die ersten 2 Folgen gesehen und kann nur sagen: Hammer. Die Serie ist wirklich ein Spaß. Vor allem spielt Emily VanCamp so unverschämt gut ihre Rolle. Kann sie dir nur empfehlen, der Kauf der Dvd wäre es wirklich wert. Man bekommt ja auch in der ersten Folge schon einen Ausblick auf das Finale und das dürfte wirklich sehr interessant werden. Das macht jetzt schon lust, alles auf einmal zu sehen. Naja mit 2 Folgen am Stück war man ja noch gnädig. Meist kommt ja nur 1, 2 sind da schon ne Steigerung und besser als nichts.

    Ich versteh halt auch nicht, warum man nicht einfach ein Finale nachdreht. Nur 1 Folge, für die Fans. Aber irgendwie ist das dann halt wieder zu teuer, aber den Fans sind sie das eigentlich schuldig.

    Haha besser ganz Schluss, als irgend einen Schrott weiter zu produzieren. Hach Connor, den fand ich auch sehr putzig :D.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3