SOCIAL MEDIA

Freitag, 14. Juni 2013

{Geständnisse eines Serienjunkies} Serien-Neustarts #2

Vor einigen Wochen hatte ich euch die ersten Serien Neustarts vorgestellt, die meisten davon liefen schon im Frühjahr an, doch die Hauptzeit der Serienstarts ist erst im Sommer/Herbst und auch von diesen wurden nun die ersten Trailer, Promotional Poster und Informationen veröffentlicht. Ein dritter Teil mit den neuen Serienstarts auf The Cw wird noch folgen, da der Sender zwar einige interessante Neustarts in diesem Jahr bietet, aber noch keine Trailer vorhanden sind. Hier kommt nun ein bunter Mix von Drama, Mystery  Fantasy und Historienserien:


Inhalt: Das lang erwartete Spin-Off zu One Upon A Time, dass die Geschichte der Jungen Alice erzählt. Sie erzählt ihren Doktoren eine Geschichte über ein Land, namens Wunderland, in dem die verschiedensten Fabelwesen wie unsichtbare Katzen oder Wasserpfeife rauchenden Raupen. Ihre Ärzte erklären sie für verrückte und wollen eine Therapie beginnen, in der Alice alles vergessen soll. Alice willigt ein, da sie sich im Wunderland verliebt hat und selbst auch all die Schmerzhaften Erinnerungen an den Flaschengeist Cypher aus zu löschen. Bevor die Ärzte jedoch beginnen können, wird Alice vom Herzbuben und dem weißen Kaninchen vor diesem Schicksal bewahrt und findet sich im Wunderland wieder.
Produzenten: Eddie Kitsis und Adam Horowitz
Cast: Sophie Lowe als Alice, Peter Gadiot als Cypher, Michael Socha als Ritter der Karten, Emma Rigby als Rote Königin, Paul Reubens als Weißer Hase. 
Was mich an der Serie reitzt: Ich muss gestehen, ich war wirklich glücklich und aufgeregt zugleich als ich von diesem Spin-Off hörte, denn ich finde die Geschichte um Alice wirklich toll und fand auch den Handlungsstrang des Hutmachers und die ersten Blicke ins Wunderland in der Originalserie super. Bisher sehen die Bilder, vor allem Kulisse und Kostüme super aus und auch der Trailer ist so richtig schön verrückt. Ich finde die Story hat viel Potential und bleiben die Machern Once Upon a Time treu, dann sollte auch das Spin-Off Erfolg haben. Die Hauptdarstellerin entspricht wirklich meiner  Vorstellung von Alice und ich kann mir nicht helfen, ich liebe Märchen Serien einfach, denn Märchen sind und bleiben wirklich Zeitlos.  ABC; 10.Oktober



Inhalt: London, 1890 der junge Dracula gibt sich als amerikanischer Unternehmer aus, der behauptet die Moderne Wissenschaft in die viktorianische Gesellschaft einzuführen. Doch eigentlich verfolgt er einen ganz anderen Plan: er möchte Rache an jenen Personen nehmen, die vor Jahrzehnten sein Leben zerstörten. Doch dann trifft er auf Mina und erkennt in ihr die Reinkarnation seiner verstorbenen Frau und kann verliebt sich in sie.
Produzenten: Dan Knauf
Cast: Jonathan Rhys Meyers als Dracula, Oliver Jackson-Cohen als Jonathan Harker, Jessica DeGouw als Mina Murray / Illona, Thomas Kretschmann als Abraham Van Helsing, Katie McGrath als Lucy Westerna, Nonso Anozie als R.M. Renfield, Victoria Smurfit als Lady Jane Wetherby, Ben Miles als Mr. Browning und Robert Bathurst als Lord Thomas Davenport.
Warum mich die Serie reizt: Als ich hörte, dass die Serie vom Direktor von "Die Tudors" stammt und Jonathan Rhys Meyers, der damals dort den Henry gespielt hat, hier Dracula darstellt, war mir klar, dass ich diese Serien muss. Denn Jonathan ist ein begnadeter Schauspieler, der für mich schon jetzt durch die Trailer und Poster in die Rolle des Dracula perfekt passt. Zudem wisst ihr ja, dass ich einen absoluten Faible für Horror/Mysteryserien habe und demnach war klar, dass ich diese Serie sehen muss. NBC, 25.Oktober





Inhalt: Die Serie basiert auf den Romanen von Phillipa Gregory und erzählt die Geschichte von 3 unterschiedlichen Frauen, die zurzeit des Rosenkrieges, in den Kampf um den Thron geraten. Der Rosenkrieg wird zwischen den Häusern York und Lancaster statt, die beide einen Anspruch auf den Thron haben und sich 30 Jahre unerbitterlich und blutig um ihn stritten. In der Mitte davon befindet sich die White Queen Elizabeth Woodville, die Haus dem Hause Lancaster stammt und bald von Edward IV aus York zur Frau genommen wird, Anne Neville, die die Tochter des Königs ist und die Red Queen Lady Margaret Beaufort, aus dem Hause Lancaster, deren Sohn Henry VII später regieren wird und der Vater von Henry VIII ist.
Produzenten: John Griffin
Cast: Rebecca Ferguson als White Queen, Max Irons als König Edward IV, James Frain als Lord Warwick, Caroline Goodall als Cecily Neville, David Oakes als Duke of Clarence, Amanda Hale als Margaret Beaufort, Fray Marsay als Anne Neville und Michael Maloney als Henry Stafford
Warum mich die Serie reizt:Ich bin wirklich ein großer Fan von der ganzen Tudor Dynastie und bei dieser Serie handelt es sich ja um die Vorgeschichte dazu und die darf ich mir wirklich auf keinen Fall entgehen lassen. Zudem sieht der Trailer wirklich toll aus, es sind viele bekannte Schauspieler in der Serie zu sehen und vor allem der Konflikt zwischen den drei unterschiedlichen Frauen finde ich besonders spannend. Da dürften so einige Intrigen auf uns warten. BBC und Starzz im August; deutsche Ausstrahlung auf Sky Atlantic ab 30.September



Inhalt: Ichabod Crane, der im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg gekämpft hat, erwacht nach 250 Jahren plötzlich zum Leben, nur um zu sehen ,dass die kleine Stadt Sleepy Hollow von einem kopflosen Reiter terrorisiert wird. Crane wird jedoch bald zur einzigen Rettung der Stadt, denn er hat den kopflosen Reiter im Krieg selbst geköpft.
Produzent: Alex Kurtzman und Roberto Orc
Cast: Tom Mison als Ichabod Crane, Nicole Beharie als Abbie Archer, Richard Cetrone als Kopfloser Reiter, Orlando Jones als Leutnant Frank Williams und Katia Winter als Katrina
Was mich an der Serie reizt: Viele können jetzt wieder laut rufen, dass die Serie nicht innovativ ist, da sie ja auf dem früheren Film Sleepy Hollow basiert, aber den hab ich wirklich geliebt und auch schon gesehen, deshalb freue ich mich umso mehr, dass aus dem gleichen Stoff noch mal eine Serie gemacht wurde. Ich mag die Legende um den Kopflosen Reiter und die düstere Atmosphäre des Trailers.Zudem haben Serien wie Dracula oder auch Sleepy Hollow gute Chancen bei Erfolg eine deutsche Ausstrahlung zu bekommen.  FOX, 16.September




Welche der Serien findet ihr am interessantesten?
Was würdet ihr euch gerne anschauen?
Wo hofft ihr, wird eine deutsche Ausstrahlung statt finden?

Kommentare :

  1. Ich bin auch nicht so der Fan von typischen Liebesfilmen, aber dieser hat es mir dann doch ziemlich angetan. :D Zoey Dechanel mag ich ebenfalls sehr gerne - sie ist ja nebenbei Sängerin bei "She & Him", ein kleines Multitalent also. ;)
    Da hast du recht, Filme ohne Happy End bleiben meist viel eher im Gedächtnis.
    Was Serien angeht, sind meine absoluten Lieblinge "How I met your Mother" und "Breaking Bad" - ansonsten habe ich leider kaum Zeit und Disziplin, mir regelmäßig welche anzusehen. :/ Once upon a time steht aber auch schon länger auf meiner "Watchlist", da ich ein großer Märchenfan bin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss ja gestehen, ich hab mir bisher noch gar nicht angehört wie Zoey Deschanel singt und das obwohl mir jeder sagt, dass sie auch dafür ein Talent hat. Ich bin ja immer nur angetan von ihren tollen blauen Augen, da kann Frau schon neidisch werden.

      Once Upon A Time ist auch wirklich super, braucht halt auch erstmal seine Zeit bis es sich einspielt, aber ich finde die Idee dahinter wirklich toll und beim Spinn Off freue ich mich ja besonders drauf noch mehr von Alice Welt zu sehen. Ich hoffe nur dass es irgendwann dann auch in Deutschland läuft ,aber da Once Upon a Time schon bei uns läuft, hat auch das Spin Off sehr gute Chancen hier ausgestrahlt zu werden, jedoch nur wenn es natürlich über eine Staffel hinausgeht.

      Löschen
  2. Die Serien kannte ich jetzt alle nicht bzw. hatte vorher noch nicht mal von ihnen gehört. Aber "Sleepy Hollow" kenne ich zumindest wegen dem alten Film. :)

    Nachdem ich vom letzten Dan Brown so enttäuscht war, bin ich wirklich begeistert vom neuen Buch. Die Erzählstruktur ist mal was anderes und macht einfach Spaß. Aber natürlich ist es schon ein ganz schöner Wälzer und zum Teil auch recht kompliziert, weswegen mir zur Zeit ständig die Augen sehr schnell beim Lesen zufallen. Aber na ja, viel hab ich jetzt auch nicht mehr übrig.
    Meine Mama liest jetzt auch wieder mehr und ich bin gespannt was sie zu den Fitzek Büchern sagen wird, die wir hier stehen haben. ;)

    Ich glaub das Buch kann man ganz gut mal zwischendurch lesen, aber ich muss ehrlich sagen, dass mir der erste Teil schon nach wenigen Seiten zu doof wurde. Sonderlich intelligent sind die wohl wirklich nicht. Aber meine Schwester meinte, sie wäre echt neugierig gewesen, weil ja alle so wegen den Bettszenen diskutiert hätten und dann wären die recht harmlos ausgefallen. ^^

    Na ja, Richard Avedon sollte man schon kennen. ;) Der ist schon eine absolute Größe gewesen und hat damals die Modefotografie revolutioniert. Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass du schon viele Fotos von ihm gesehen hast, aber halt einfach nur den Namen nicht zuordnen kannst.
    Schuller mag ich auch recht gern, Rankin ist mir ein bisschen zu kommerziell.

    Hihi, da haben wir was gemeinsam! Shopping Queen finde ich auch total klasse! Aber halt nur wegen dem Designer und seinen Sprüchen. Der ist halt einfach sooo lustig, da kann man sich die Sendung auch gut anschauen, wenn die Kandidaten mal eigentlich total bescheuert wären. Das ist echt amüsant.
    Hab das neulich sogar mal mit einem Kumpel geschaut und obwohl der natürlich typisch männlich drauf war, musste er auch ständig lachen. Die sollen sich mal nicht so anstellen, diese Männer der Schöpfung. ;)
    Ansonsten kann man das Nachmittagsprogramm aber auch echt in die Tonne kloppen.

    Ich hab's generell recht schwer mit amerikanischen Comedyserien. Da treffen eigentlich eher die bösen und sarkastischen meinen Geschmack. Aber das sind dann ja selten wirkliche Comedyserien. ^^
    Aber Pro7 macht's sich schon selbst schwer mit den Serien. So wirklich mutig sind die ja nicht mehr... zumindest kommt es mir so vor, als wären früher sehr viel mehr interessante Serien angelaufen und sie hätten mehr ausprobiert. Jetzt läuft nach meinem Gefühl irgendwie immer nur das gleiche Zeug in Wiederholung...

    Solche Enden ertrage ich auch gaaar nicht... da könnte ich sofort in Tränen ausbrechen. Was Liebesgeschichten angeht bin ich wirklich nah am Wasser gebaut und weinerlich...

    Ich möchte den Film wirklich total gern sehen, aber da besteht gar keine Chance, dass The Purge hier läuft. Nächste Woche kommt ja noch Man of Steel raus und der läuft hier auf jeden Fall an. Damit wären aber momentan mit den Blockbustern alle Säle belegt und das hat sich erledigt... zu schade... muss ich mal wieder ewig auf ne DVD warten.
    Dabei fand ich die Geschichte echt super-interessant und der Trailer ist auch recht gut gemacht.

    Ach, Misha Barton schreckt mich gar nicht so ab. Auch wenn ich sie jetzt nicht als die beste Schauspielerin schlechthin bezeichnen würde, hat sie bei mir doch irgendwie noch einen OC California Bonus. Obwohl ich die Serie nicht mal richtig aufmerksam verfolg habe. ^^

    Ich finde Filme die so liebevoll gestaltet werden auch immer ganz toll. Auch wenn zum Beispiel Wohnungen etc. sehr schön eingerichtet sind usw. Da gibt's echt ein paar tolle Beispiele von extrem liebevollen Setdesignern.

    Na ja, an guten Tagen denke ich mir das auch so. Aber du weißt ja, man hat nicht nur gute Tage. Und an schlechteren Tagen macht einem so was eben schnell zu schaffen. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sind ja auch alles Brandneue Starts, die erst in diesem Sommer anlaufen und ich glaube wenn man nicht so ein kleiner Suchti wie ich ist, weiß man da auch nicht so bescheid was läuft. Aber ich liebe es mich einfach durch die neuen Promos zu klicken und mir die Serien im Kopf abzuspeichern, die ich sehr interessant finde. Vor allem wenn Historienserien da bei sind, bin ich ja immer total aus dem Häuschen. Ich mag das Genre ja total, aber es gibt ja doch nicht so viele davon. Bei Sleepy Hollow bin ich sehr gespannt, ich glaube einfach nicht ,dass es den Film toppen kann. Keiner kommt bei mir über Jonny Depp, bin mir noch nicht soo sicher, ob die Serie ihre erste Staffel wirklich überlebt.

      Hört sich aber schon mal gut an und steigert bei mir die Vorfreude. Da musste jetzt nach "Das verlorene Symbol" auch ehrlich wieder ein Knaller kommen und er hat sich ja doch auch viel Zeit wieder gelassen mit dem Buch. Bin auch schon sehr gespannt, aber wie gesagt ich warte noch etwas, weil ich jetzt auch noch gar nicht die Zeit dazu hätte es zu lesen. Für so einen Wälzer sind die Sommerferien auch immer perfekt geeignet xD.

      Hihi ich bin ja nicht so in der Fotografie, ich schaue mir wirklich nur die Werke an, finde sie toll ,aber wer dahinter steht weiß ich oftmals nicht. Aber bin an sich schon jemand der sich sehr gerne Photoshoot Bilder anschaut.

      Oh Ja Guidooo ist wirklich klasse, ich liebe seine Sprüche. Amüsiere mich da auch immer herrlich. Aber ich oute mich jetzt mal, dass ich da gerne einmal selbst mit machen würde. Aber da ich leider mitten auf dem Land in einem Kuhkaff wohne, ist das gerade nicht drinnen :D. Bin da aber schon neidisch, auf jeden der da mit machen kann, weil man kann ja echt nur profitieren und es macht Spaß.

      Naja früher hatten sie halt diesen tollen Mystery Monday da lief ja dann immer sowas wie Fringe, Primeval, Supernatural und Vampire Diaries. Supernatural bringen sie ja ab Juli wieder ,aber leider mal wieder auf Freitags, wo viele unterwegs sind und sollte die Quote nicht stimmen, wird die Serie bestimmt ins Abendprogramm abgeschoben und läuft dann Nachts um 3 Uhr. Wer schaut da bitte noch Tv? Und Mittwochs kamen ja dann auch immer tolle Drama Serien, aber jetzt ist Montags Comedy dran und Mittwochs auch noch...doof halt.

      In ihren Independent Filmen finde ich sie gar nicht so schlecht. Sie macht ja auch kaum Blockbustern, sondern immer wieder diese tollen kleinen Filmen. Finde sie da wirklich nicht schlecht und es gibt da doch einige, die ich von ihr noch sehen möchte, weil die Trailer und Storylines so interessant aussahen. Oc war nun mal auch nur mit ihr wirklich The Oc. Nach ihrem Ausstieg ging es bergab und da fehlte auch einfach was. Ich war ja wirklich riesen Fan der Serie und seitdem bin ich ja auch so ein großer Fan Rachel Bilson Fan.

      Löschen
  3. Weiß ich doch! :D Wenn du in der Nähe wohnen würdest, würde ich dich natürlich sehr gerne einplanen! Wenn du magst, halte ich dich aber über die Planungen ein wenig auf dem Laufenden, falls du selber etwas ähnliches machen möchtest

    Vielen vielen Dank!! Ich war auch ganz begeistert, als ich diese tolle Bluse in der Kiste meiner Mam entdeckt habe :D

    Also Once Upon a Time habe ich glücklicherweise immer bei ITunes runterladen können, sodass ich da auf dem Stand der US-Ausstrahlung bin - ich hoffe, das wird bei Once upon in wonderland auch gehen - das will ich nämlich auch sehr gerne schauen! :D

    The White Queen soll bitte bitte auch ins deutsche Fernsehen kommen - das würde ich nämlich auch unheimlich geren sehen. Das Buch von Philippa Gregory mochte ich auch sehr!! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh jaa das fände ich super, bin immer sehr interessiert an solchen Sachen. Tja ich habe da leider so Freunde, die auf sowas gar nicht stehen xD. Ich glaube da müsste ich sie schon zu zwingen. Aber finde es immer wieder schön ,davon auf Blogs zu lesen und mir die Kostüme etc. anzuschauen. Wer weiß vielleicht lerne ich ja auch irgendwann jemanden kennen, der davon auch Fan ist xD.

      Hach Gott ich bin da immer total neidisch, dass wir nicht so eine Verkleidungskiste haben. Aber meine Mum war jetzt nie so der Kostüm Freak. Ich weiß nur dass ich mir später selbst mal eine anlegen werde. Da kommen dann ältere Klamotten rein, die man gut für Kostüme verwenden kann und gekaufte dazu. Wühle mich da ja auch gerne bei anderen durch, weil ich das mega spannend und toll finde.

      Ich hoffe ja auf eine Deutsche Ausstrahlung, wenn das Spin Off die erste Staffel überlebt, bin ich mir da sehr sicher, dass es dann auch bald in Deutschland läuft. Könnte man auch gut mit Once Upon a Time kombinieren. Erst die Mutterserie und danach noch das Spin Off dran. Ach Gott wie gerne würde ich mal die Programmplanung in Deutschland übernehmen :D.

      Das Buch habe ich jetzt nicht gelesen, aber mich interessiert ja die Serie schon so, weil es die Vorgeschichte zu The Tudors ist und ich alles interessant finde, was sich um diese Epoche dreht. Außerdem wird die Geschichte um die 3 Frauen, wsl wirklich spannend werden. The White Queen ist was Historien Serien angeht, auch die auf die ich mich am meisten freue.

      Löschen
  4. Halli hallo! Bei mir läuft grade eine Blogvorstellung, vielleicht hast du ja Lust daran teilzunehmen :)
    Liebst, Carla-Laetitia ♡
    Hier geht es zur Blogvorstellung!

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank, es freut mich total, dass mein Bild dir gefällt! :) Es ist immer schön, so etwas zu hören.
    Ja, mit dem flauen Gefühl am Morgen hast du recht - gestern lag einfach etwas Undefinierbares in der Luft, aber immerhin brachte das etwas Action in meinen Tag. :D
    Hier ein Gesangsbeispiel von Zoey Dechanel: http://www.youtube.com/watch?v=ivIUfIqceCI.
    Ich finde die Musik total relaxt für zwischendurch. ;) Ich glaube, ich fange die nächsten Tage wirklich mal mit Once upon a Time an, schließlich habe ich momentan recht viel Zeit, bis ich mich bald für ein Studium bewerben kann.
    Ich habe deine Mail bekommen, aber nur 2x. :) Kein Problem, das kann schonmal passieren - in letzter Zeit ist Hotmail aber auch wirklich öfter mal stur. Werde dir sobald wie möglich antworten und danke nochmal für die Vorstellung!

    Liebste Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Woow die Musik ist echt super. Sie ist wirklich ein Multi Talent. Gefällt mir sehr gut, bin eh ein Fan von solcher Musik.

      Bin schon sehr gespannt, wie du die Serie findest. Ich mag diesen Sprung von der unkomplizierten Märchenwelt in die harte Realität wirklich gerne, dass setzt einen tollen Kontrast, auch wenn man nach und nach merkt, dass auch in der Märchenwelt nicht alles perfekt ist und es mehr Schein als Sein ist. Aber das Grundkonzept der Serie ist wirklich gut und in Staffel 2 soll es dann auch so Charaktere wie Frankenstein geben. Was ich wirklich noch mal interessanter finde.

      Was möchtest du denn eigentlich einmal studieren?

      Puuh dann bin ich ja erleichtert, ich dachte schon, ich hätte dich total zugespammt :D. Lass dir wie gesagt Zeit mit dem Antworten, keine Hektik ;)

      Löschen
  6. Die Ergebnisse sind leider nicht mehr so gleich zu sehen wie früher. Auch wenn die Filme mittlerweile weniger empfindlich sind, gibt es die originalen ja kaum noch und die neuen darf man nicht gleich ins Licht halten. Die müssen umgedreht entwickeln, man kann ihnen also nicht wie früher dabei zusehen.
    Irgendwas Hippie-mäßiges möchte ich damit wirklich mal machen. Mal schauen was ich in nächster Zeit so umsetzten werde.

    Ich fand den Film damals auf Grund von Jonny Depp auch recht gut. Generell sind Tim Burton Filme immer sehr schön und liebevoll ausgestattet. Da gibt's immer viel zu sehen und zu entdecken. Auch wen mich die Story dann eben nicht ganz so gepackt hat... das finde ich immer ein kleines Manko bei Tim Burton.. ^^

    Na ja, auch wenn die Serie vielleicht nicht über eine erste Staffel hinaus kommt, sind die Amerikaner aber doch noch so mutig den Leuten eine Chance zu geben und neues auszuprobieren. Da ticken die ganz anders und hier wäre so was schon lange nicht mehr möglich.

    Das stimmt. Aber ich konnte nicht widerstehen und jetzt am Wochenende hab ich trotz Arbeit doch einiges vom Buch geschafft. Nicht mal mehr 100 Seiten und dann ist es wieder vorbei... Schade drum, war dieses Mal wirklich ein großer Genuss. Lohnt sich also ihn in den Sommerferien anzupacken!

    Das geht doch den meisten so. Da weiß doch fast keiner, wer was fotografiert hat. Aber schöne Fotos bleiben vielen dann doch öfter mal in Erinnerung.
    Ich mag's halt immer noch am meisten, wenn jemand wirklich seinen eigenen Stil hat.

    Ich könnte bei so was niemals mitmachen. Ich glaub ich wäre da viel zu schlecht dazu und ich hab auch nicht so viel Stilgefühl. Ich kann mich zwar ganz ordentlich anziehen, aber ich schätze ich wäre bei vielen Themen total überfordert und würde da nichts zu stande kriegen. Vor allem eben auch, weil ich ja doch so extrem zierlich bin. Irgendein frauliches/Vamp-Thema oder so würde mich echt schocken. ^^

    Irgendwie läuft doch auf Pro7 nur noch Comedy, oder? ^^ Zumindest kommt es mir echt so vor. Ich versteh auch nicht immer so ganz, was das mit dem Nachtprogramm soll. Wo ist da der Sinn dahinter? Da schaut doch echt keiner und die mangelnde Quote ist doch klar?!

    Ich hab OC leider nie so wirklich geschaut. Immer mal wieder ein bisschen was, aber eben nie richtig verfolg. Eigentlich schade drum, aber ich hab eben doch auch genug mitgekriegt, als dass ich jezt nicht mehr von vorne anfangen möchte. Dafür weiß ich dann doch zu sehr wie's weitergeht und wer stirbt usw. ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Achso das ist ja schade, denn genau das fand ich immer so toll an den Dias, zu sehen wie das Bild langsam entsteht, das hat für mich den Reiz aus gemacht. Bin auf jedenfall schon sehr gespannt und wenn es was Hippie mäßiges wird, dann freu ich mich umso mehr xD.

      Ich liebe Tim Burton Filme wirklich und wenn da Jonny Depp noch dabei ist, ist es für mich einfach perfekt. Die beiden sind ein tolles Team und seine Filme haben immer einen gewissen Charme. Sie sind verrückt, haben wirklich beeindruckende Kulissen und bleiben im Gedächtnis. Sleepy Hollow habe ich wirklich unzählige Male gesehen und ich finde ihn immer wieder gut.

      Es kommen zwar noch mal Posts über weitere Serien Neustarts, aber irgendwie hat mir in diesem Jahr trotz allem etwas die Innovation gefehlt, man hat sich eigentlich nichts wirklich neues gewagt. Entweder sind es bei den Neutstarts Spin Offs, Serien von großen Filmen, Serien, die von vorne herein schon nur 1.Staffel umfassen oder ins altbekannte gehen. Fand ich etwas schade, auch wenn ein bisschen was dabei ist, was interessant aussieht. In diesem Jahr war die Devise wohl mehr Sicherheit als Innovation, den einzigen Trend den ich ausmachen kann ist Sci-Fi und Piraten, Piraten aber auch wegen dem großen Erfolg von Pirates of the Carribean. Aber eigentlich ist zu der Thematik noch mal ein extra Post in meiner Reihe Geständnisse eines Serienjunkies geplant, um ein Fazit der diesjährigen Neustarts zu bringen ;). Haha also sry, wenn du das dann noch mal serviert bekommst ;P.

      Das ist doch super, ich hoffe es gibt dann auch eine kleine Kritik auf deinem Blog? Ich würde mich da sehr drüber freuen. Ich habe jetzt gerade selbst mit Kalte Asche begonnen und bin schon sehr gespannt wie es da weiter geht. Die ersten 50 Seiten habe ich schon hinter mir und heute bei dem schönen Wetter geht es gleich nochmal raus und weiter lesen.

      Naja das Nachtprogramm ist halt gut, um Serien abzuschieben. Das haben sie ja mit Primeval letztens gemacht. Erst versucht die Serie mit 3 Folgen am Stück jeweils durch zu ballern und sich dann wundern warum die Quote nicht stimmt und die Serie dann auf 3 Uhr nachts verschieben. Sie war ja so schon langatmig, da sie ja auch erst ab 10 oder so ausgestrahlt wurde davor und man dann so viele Folgen am Stück zeigte. Finde ich schade. Naja wie gesagt Montag Comedy, Mittwoch Comedy. Ich vermisse die guten Serien und Blockbuster die mal kamen. Einziger Lichtblick letzte Woche war wirklich Burlesque.

      Naja man muss auch zugeben die 1.Staffel war noch Top, aber bei der 2.Staffel hat man schon gemerkt, dass die Serie das schwächeln anfängt. Trotz Mischa und Co, aber ihr Ausstieg hat den Untergang nur noch mehr beschleunigt.

      Löschen
  7. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  8. Interessante Neustarts, besonders Once Upon a Time in Wonderland. Ich war einfach schon als Kind Alice Fan und ich glaube die Zeichentrickserie damals, hat mich bis heute geprägt. ^^ Glaube aber nicht, dass ich es gucken werde, da ich nicht mal die eigentliche Serie kenne.

    Ich muss mich mal bei der Pro7 Diskussion einklinken. :D Ich finde es auch ätzend, dass dort nur noch Comedy läuft! Manchmal komme ich mir damit echt vor, wie der einzige Mensch auf Erden, aber ich hasse, hasse, HASSE Simpsons, Two and a half Men, How I met your Mother, The Big Bang Theory, 2 Broke Girls und was es da nicht noch alles gibt. Diese Lacher im Hintergrund machen mich aggressiv und die Gags finde ich größtenteils auch eher lahm. So aufgesetzt und gezwungen irgendwie. Dabei gäbe es doch so viele interessante Serien. Supernatural, The Secret Circle, Pretty Little Liars, Teen Wolf... alles Serien, die ich mir bei einer deutschen Ausstrahlung gerne mal ansehen würde. Stattdessen schiebt Pro7 gute Serien wie Gossip Girl und Vampire Diaries ab.

    Danke für deinen Kommentar! :)
    Ich glaube allerdings, die Liebesgeschichte steht schon mit im Mittelpunkt. Aber ich bin mir da nicht ganz sicher. Jedenfalls finde ich das nicht so schlimm und ein bisschen Romantik mag ich sogar, solange es nicht so schwülstig und übertrieben wie Twilight ist, obwohl ich den ersten Band davon eigentlich noch gut fand. Der Rest war einfach too much!

    Whisper war wirklich interessant. Es ist lesenswert, obwohl ich mir teilweise etwas mehr erhofft hatte. Trotzdem sind die Bücher von Isabel Abedi echt gut. Ich könnte dir Lucian von ihr empfehlen. Das Buch fand ich richtig klasse! :)

    Percy Jackson habe ich auch 3 mal oder so gesehen und demnächst kommt glaube ich auch Teil 2 in die Kinos. Den Film werde ich mir auf jeden Fall auch irgendwann noch ansehen. Finde Logan Lerman sooo knuffig! :D In The Perks war er perfekt besetzt und hat einfach grandios gespielt! Die Bücher zu The Hunger Games sind eindeutig noch viel besser! Zwar ist der Film ebenfalls gut gelungen, aber dort gehen einfach so viele wichtige Aspekte ein bisschen verloren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf Alice wurde in der eigentlichen Serie auch nicht so eingangen, es gab eine Folge, die mal im Wunderland spielte, da hat man aber auch keine Alice, sondern nur den Hutmacher gesehen. Die Folge kam halt wirklich gut an und deshalb auch eigenständige Serie. Aber da Once Upon A Time nun mal in Deutschland läuft, hat das Spin Off ja doch mit die meisten Chancen hier zu laufen. Bei den 3 anderen bin ich mir ja nicht sicher, ob die hier laufen würden. Dracula hätte ja super gut in den Mystery Abend von ProSieben gepasst, den es früher mal gab, genauso The White Queen würde gut zu dem Sender passen.

      Ja die Diskussion wird gerade über all im Netz geführt, da wurde der Sender auch so schön Klo7 unter den Serienfans getauft, weil sie ja wirklich viele gute Serien abgeschoben oder ins Nachtprogramm geschoben haben, nur um Comedy zu senden. Ich finde es halt komisch, dass jeder sich beschwert, aber die Quoten wie es scheint noch gut sind. Ich schaue ja nichts davon, mögen tu ich davon nur How I Met Your Mother und The Big Bang Theory, aber das schaue ich auch nur dann, wenn sonst nichts im Tv kommt. Sonst weiche ich dann doch lieber auf ein gutes Buch oder meine Dvds aus. Also Supernatural läuft ab Juli wieder. Aber darfst mal raten wann. Freitags um 22:00 Uhr, einen beschisseneren Sendeplatz hätten sie der Serie nicht geben können, denn Freitags schauen nun mal nicht so viele Menschen Tv und dann werden gleich wieder 3 Folgen auf einmal durch gedrückt. Aber es gäbe einfach viele Serien, die zum Sender passen würden und nun nicht kommen. Ich habe auch nicht verstanden warum man American Horror Story auf Sixx gezeigt hat, von der Zielgruppe her wäre die Serie bei Pro7 besser aufgehoben gewesen, da American Horror Story eigentlich keine reine Frauenserie. Gossip Girl passt thematisch auch zu Sixx, genauso wie Hart of Dixie, das sind Serien die mehr Frauen gucken. Pretty Little Liars wäre auch mehr was für Sixx finde ich, genauso wie The Carrie Diaries. Ich freue mich jetzt aber erstmal auf Revenge, das ja bald bei Vox läuft ,wenigstens ein Sender der interessante Serien ins Programm holt. Haha ich sage ja manchmal würde ich gerne das Programm hier planen :D.

      Ach sei mir Leis mit Twilight, nach Band 2 war da bei mir Schluss, das war zu viel des Guten :D. Seitdem hab ich da die Finger von gelassen. Ich kann zu viel Romantik auch nicht ab.

      Oh Jaa ich hab mir schon sämtliche Trailer rein gezogen und freue mich riesig drauf. Der Film wird auch wieder super werden. Ich will da auf jedenfall ins Kino, aber zum Glück mögen meine Freunde die Filme auch total gerne, da ist ein Kinobesuch auf jedenfall angesagt. Logan Lerman mag ich ja schon seit "Die 3 Musketiere" total gerne, da ist er mir zum ersten so richtig aufgefallen und kurz danach kam dann Percy Jackson im Tv und dann war ich hin und weg von ihm. Für mich einer der besten Jungschauspieler. Er dreht auch im Moment wieder so viele tolle Filme, auf die ich mich alle freue.

      Was ja auch irgendwie verständlich ist, ich denke mal Hunger Games hat auch so um die 500 Seiten, wenn nicht noch mehr und da kannst du auch nicht alles in einen Film packen, deshalb bin ich sowieso immer dafür noch mal die Bücher zu lesen weil man dann mehr Hintergrundinfos hat. Ich denke auch, dass im Buch das vorherige Leben der Menschen noch besser geschildert ist, weil eigentlich erfahren wir da nicht so viel. Es geht ja doch gleich mit der Auswahl zu den Spielen los.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3