Start     The Girl     Credits     Reviews     Blogvorstellung     Blogging Friends     PR/Partner     Goodbye

{Bücher} New In

Mittwoch, 12. Juni 2013 / /

Heute möchte ich euch einmal die Bücher vorstellen, die noch auf meiner Leseliste stehen und Zuhause darauf warten von mir verschlungen zu werden. Zu jedem Buch wird es natürlich im Anschluss brav eine Kritik geben und ich bin gespannt, wer vielleicht das oder andere davon schon gelesen hat. Dann bitte nicht zu viel Spannendes vorweg nehmen, ich will ja noch überrascht werden und ich gehöre leider nicht zu den Personen, die vorher schon das Ende wissen wollen ;). Wenn ihr Lust habt die Klappentexte der jeweiligen Bücher zu lesen ,dann klickt auf den Namen und ihr werdet direkt zum Klappentext weiter geleitet.


1. Simon Beckett - Obsession: Wie ihr seht, bin ich hier gerade beim Lesen und hoffe dieses Buch dann nach meiner Prüfungswoche endlich beenden zu können. Diesmal dreht es sich nicht um David Hunter, sonder ist ein 1-Teiler. Meine Mum hat mich jedoch schon vorgewarnt, dass das Buch eine reine Überwachungsgeschichte ist. Ich möchte mich aber ganz ungezwungen mal darauf einlassen und schauen, ob mir der Stoff gefällt oder nicht. 
2. Sebastian Fitzek - Der Augensammler: Dieses Buch stand schon lange auf meiner Einkaufsliste und als mein Bester Freund mir dann einen Hugendubel-Gutschein schenkte, wanderte es auch sogleich in meine Tasche und mit nach Hause. Ich liebe die Bücher von Fitzek wirklich sehr und kann sie jedem, der Psychothriller genauso liebt wie ich, nur ans Herz legen, denn dieser Mann schreibt wirklich klasse. Auf diesen Roman von ihm bin ich jedoch besonders gespannt, da es sein bisher bestes Buch sein soll. 
3. Simon Beckett - Kalte Asche: Nachdem ich nun ein wirklicher Fan, der David Hunter Reihe geworden bin, habe ich mir nun auch sofort Band 2 ausgeliehen. Der Klappentext hört sich wieder super interessant an und ich bin gespannt, ob dieser Band anknüpft, wo wir bei "Die Chemie des Todes" aufgehört haben. 
4. Cody McFayden - Der Menschenmacher:Ein weiteres Buch, das lange auf meiner Leseliste stand, auch dieses Buch habe ich mir aus unserer Bücherei geliehen. Seit "Das Böse in uns" bin ich nämlich ein großer Fan von diesem Autor. Der Klappentext hat mich sofort angesprochen, da dieser sehr viel Potential birgt und dieser Thriller mal nicht den typischen Krimi Käse, den man schon unzählige Male gelesen hat, behandelt. Und das Cover was soll ich sagen, es sticht einfach hervor und lässt die Hand sofort zum Buch wandern.
5. E.L. James - Fifty Shades of Grey: Befreite Lust: Okay Schande über mein Haupt ,da ist mir doch glatt ein Fehler passiert. Denn bei meinem Buch handelt es sich schon um Band 3, aber wie gesagt, ich bin nicht so informiert über die Reihe und auch kein Fan. Ich glaube persönlich hätte ich mir das Buch niemals so früh gekauft, weil Bücher die so dermaßen gehyped werden, meist nicht halten was sie versprechen und ich habe schon oft gelesen, dass Shades of Grey eigentlich recht harmlos ist und die Dialoge nicht der Knaller. Aber ich habe das Buch nun mal von meiner Besten Freundin geschenkt bekommen und werde mir dann auch mal mein eigenes Bild vom Kassenschlager machen, jedoch dauert es noch etwas, da ich mir irgendwann, sobald Band 1 etwas günstiger ist, ihn mir vielleicht mal kaufe. 
6. Tana French - Totengleich: Ein weiteres Buch, dass ich geschenkt bekommen habe und bisher steht es schon sehr lange in meinem Regal, weil mich einfach das Interesse noch nicht überkommen hat. Aber irgendwann wird es sicher noch gelesen werden. Aber bei dicken Wälzern bin ich wirklich sehr skeptisch, wenn ich den Autor nicht kenne, denn viele ziehen sich einfach. 
7. Alison Gaylin - Dornröschenschlaf: Dieses Buch wollte meine Mum sich unbedingt leihen, ich bin mir noch nicht sicher, ob ich es wirklich lese, weil die Story sich sehr Standard anhört. Schwester wird vermisst, Fall der in Verbindung mit ihr steht muss gelöst werden, man findet heraus, dass es einen Zusammenhang gibt, Mörder ist auch Mörder der eigenen Schwester oder Schwester lebt noch. So etwas gab es einfach schon recht oft und der Klappentext kann mich auch nicht wirklich fesseln. Wer weiß, sollte mich der Eifer doch noch packen, wird mal rein gelesen ansonsten eher nicht. 

Welche Bücher habt ihr noch Zuhause liegen, die gelesen werden müssen?
Kennt jemand eines der Bücher, die ich noch vor mir habe?

Kommentare:

  1. Ich liebe die Bücher von Simon Beckett! Obsession war das erste Roman, den ich von ihm gelesen habe (mit ziemlich schockierendem Ende, das man erstmal verdauen muss), danach habe ich mir nach und nach alle geholt. :D "Der Augensammler" von Sebastian Fitzek steht auch bei mir noch ungelesen im Regal, bin schon sehr gespannt darauf. :)
    Zuerst habe ich mir jedoch vorgenommen, ein paar Klassiker wie "Die drei Musketiere" oder "Dracula" zu lesen - Geschichten, die jeder oberflächlich kennt, aber kaum etwas über die Hintergründe weiß. Ich finde sowas immer sehr interessant.

    LG!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin ja auch ein großer Fan von ihm, muss aber gestehen, die David Hunter Reihe gefällt mir von ihm bisher am besten. Bei Obsession bin ich gerade etwas über der Hälfte, lese jedoch mehr weiter, weil ich das Ende unbedingt wissen möchte, auch wenn ich finde es zieht sich etwas. Aber meine Mum hat das Buch ja schon gelesen und auch gemeint, das Ende soll ziemlich gut und schockierend sein. Also bleib ich dran. Hoffe ich habe es dann in den nächsten Tag ausgelesen.

      Sebastian Fitzek hat jetzt erstmal meine Mum angefangen, weil ich zu erst die Bücher aus der Bücherei lesen muss, die müssen ja wieder pünktlich abgegeben werden. Aber ich freue mich sehr drauf. Dass das Buch mit dem Ende anfängt ist nun mal mal was anderes.

      Das finde ich aber auch super, wobei ich gestehen muss, dass ich gar nicht so ein typischer Klassiker Fan bin, aber es gibt schon ein paar die ich gerne lesen möchte wie Das Parfüm, da sagt auch immer jeder, dass das Buch super ist. Aber irgendwie reizen mich dann Krimis doch wieder mehr.

      Löschen
  2. haha, wie guut! ich habe heute auch so einen post online gestellt. :D von deinen aufgelisteten büchern kenne ich nur shades of grey und obsession. letzteres steht bei uns im regal und meine mum hat es vor jaaaahren mal gelesen. wie du weißt, bin ich aber nicht so der krimi-fan.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi bei sowas denke ich dann immer: Gedankenübertragung xD. Obsession ist auch nicht so der typische Thriller, da geht es mehr darum, dass der Protagonist immer mehr zum Spanner wird und gar nicht mehr aufhören kann, deshalb auch der Name. Ist etwas untypisch und gefällt glaube ich nicht jedem. Aber mehr wird erst verraten, wenn ich durch bin und die Kritik online ist :P

      Löschen
    2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    3. Danke für deinen Kommentar zu den Büchern und Fotos! :)
      City of Bones klingt finde ich echt total interessant und in letzter Zeit habe ich viel davon gehört, weswegen ich nun sehr neugierig darauf bin. Den Film werde ich mir vermutlich erst angucken, wenn er auf DVD rauskommt. Ich könnte das Buch vor dem Film also noch schaffen. :D Dein Freund schwärmt von dem Buch? Haha, ich dachte jetzt irgendwie, die Geschichte wäre eher was für Mädels. :D

      Wir haben wirklich tolle Lektüren. Erebos und Whisper von Isabel Abedi standen auch mit auf der Liste. Whisper habe ich allerdings schon gelesen und Erebos will ich ja sowieso lesen, also habe ich mir gedacht, dass ich einfach was ankreuze, was ich ansonsten vielleicht nicht gelesen hätte. Der Krieg war wirklich schrecklich und ich bin auch wie du der Meinung, dass man so etwas nicht vergessen sollte, damit sowas nie wieder passiert.
      Die DVD zu Die Welle habe ich letztens geschenkt bekommen, aber noch nicht geguckt.

      Ahhh, The Hunger Games musst du unbedingt lesen! Und bei Percy Jackson habe ich ja den Film gesehen und fand ihn echt lustig, aber ich glaube die Bücher werde ich nicht lesen. Habe einfach schon mehr als genug Buchreihen. :D

      Löschen
    4. Haha ja wie man sieht kann City of Bones auch bei Männern ankommen, also er findet die Geschichte echt toll und naja Fantasy ist ja eigentlich auch für Männer was. Ich weiß ja nicht wie sehr da die Liebesgeschichte im Buch rauskommt, denn Twilight und sowas mag ich ja auch nicht...das Buch ist da schon eine Ausnahme in dem Bereich.

      Whisper hatte ich auch schon in der Hand, finde das Buch auch sehr interessant vom Klappentext her. Hat dir das denn gefallen? Also ich kann dir nur sagen, dass der Film echt super war. Tolle Schauspieler und gut umgesetzt.

      Percy Jackson da habe ich den Film jetzt schon 3 mal geschaut und sehe ihn immer noch gerne, deshalb möchte ich auch unbedingt die Buchreihe lesen. Ich mag die Story, die um die Halbgötter gesponnen wurde und wer weiß, vielleicht wird das ja mein Harry Potter Ersatz :D. Bei Hunger Games habe ich ja schon gehört ,dass die Bücher sogar noch besser sind, als die Filme. Wobei ich jetzt schon so geprägt durch die Filme bin xD.

      Löschen
  3. Viele Bücher die du hier zeigst hab ich auch schon gelesen.
    Fitzek und "Kalte Asche" fand ich jeweils sehr gut. Cody McFadyen mag ich generell absolut gern, aber mir gefällt die Smoky Barrett Reihe noch mal ein wenig besser als dieser "unabhängige" Band.
    Ich bin ja mal gespannt was du zu "Shades of Grey" sagen wirst. ^^ Also meine Schwester liest echt nicht viel, aber das hatte sie sehr, sehr schnell durch. ;)

    Klar, überall gibt es auch schwarze Schafe. Aber auch wenn ich assistiert habe, habe ich festgestellt, dass die besten Fotografen selbst bei wirklich sehr wichtiger Arbeit immer darauf aufpassen sich nicht im Ton zu vergreifen etc. Auch wenn es mal um mehr als nur so ein kleines Lookbook-Shooting geht, sollte die Atmosphäre nicht darunter leiden. Und ich habe als Fotografin ja meistens das Privileg mir meine Leute selbst suchen zu können. Daher kann ich mich auf mein Team meistens echt verlassen. Nur die Models können halt hin und wieder schwierig sein...
    Aber wie gesagt, auch bei sehr professionellen Shootings sind die Leute immer sehr gelassen. Ich persönlich habe die Theorie, dass Menschen mit Allüren früher oder später aus der Branche verschwinden. Mit so jemandem will einfach keiner arbeiten. Man muss wissen was man will und sich nicht scheuen Anweisungen zu geben. Aber bitte konstruktiv.

    Kann ich dir gar nicht sagen. ;) Da das einfach ein Lookbookshooting für Bewerbungen war, stehen die Sachen nicht zum Verkauf. Ich schätze allerdings, dass der Stoff schon recht teuer war...

    Aber sind wir mal ehrlich, die würden doch dieses RTL-Nachmittags-TV-Programm-Niveau damit durchziehen... das wäre grässlich lächerlich. So was können ja doch nur die Amerikaner mit dem nötigen Ernst durchziehen. ;)
    Vielleicht machen die ja irgendwann noch mal so was. Ich würde es sofort anschauen und wieder mitfiebern.

    The Lucky One mag ich halt auch sehr gern. Weil er mich irgendwie berührt hat, obwohl er jetzt nicht so absolut traurig ist. Da geht's ja zumindest für die Protagonisten gut aus. Aber wenn einer von denen am Ende immer tot ist oder was weiß ich... das packe ich nicht. Ich mag von mir aus wirklich einen ungewöhnlichen Film sehen, bitte keine Klischees!, aber letztlich will ich halt doch immer ein Happy End. Zumindest bei Liebesgeschichten.
    Gibt es denn so einen richtig guten Thriller, den du empfehlen kannst? Ich suche da immer nach neuen, aber zur Zeit habe ich das Gefühl alles gute schon gesehen zu haben.

    Snowwhite and the Huntsman war einfach nur sehr schön gemacht und ganz toll ausgestattet. Storymäßig wurde einem da einfach nicht sonderlich viel geboten...
    Sehr schön ausgestattet und auch von der Story schön ist übrigens "Die Geisha". Der Film hat mich wirklich sehr beeindruckt.

    Ach komm, das kriegst du schon hin. Jetzt warte doch erst mal deine Noten ab und dann kannst du dich ja immer noch wegen dem NC beschweren. ;)
    Ich bin mir sicher, dass dein Schnitt nicht schlecht sein kann.

    Aber das ist generell das Problem mit kreativen Berufen. Was meinst du was mich die Leute oft doof anmachen? Außerhalb meiner "Künstler"-Freunde gehe ich nicht gerade mit meinem Beruf hausieren. Nicht, weil ich nicht stolz darauf wäre, aber mich nervt einfach oft die Einstellung, die die Leute Selbstständigen gegenüber an den Tag legen. Klar, ich kann mir meine Zeit schon frei einteilen. Aber ich arbeite eben, wann es Arbeit gibt, das Wetter passt usw. Zum Beispiel jetzt auch das ganze kommende Wochenende über.
    Und wenn ich Überstunden zählen würde... da brauche ich ja gar nicht anfangen.
    Bei solchen Sachen muss einfach wirklich Begeisterung und Leidenschaft dahinter stecken, sonst packt man das nicht.

    Also bei mir läuft das ganz genauso ab!!! ;) Meine Mama wird supernervös wenn ich mal in der Küche stehe...
    Aber neulich hat ein Freund, der sonst über meine Geschichten schmunzelt, in unserer Küche Nudeln anbrennen lassen. Yeah, das war schon eine arge Genugtuung...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach Sebastian Fitzek ist schon sehr lange einer meiner Lieblingsautoren, finde ihn schon seit seinem ersten Buch "Der Seelenbrecher" unglaublich toll. Der Augensammler soll ja laut der Presse sein bisher bestes Buch sein und ich freue mich unglaublich darauf endlich dieses Buch zu lesen. Nur leider muss ich erstmal die Bücher aus der Bücherei lesen, weil ich die nun mal nur eine begrenzte Zeit behalten kann und das Buch von Fitzek nun mal immer habe. Haha lustigerweiße wurde ich weiter unten in den Kommentaren schon darauf hin gewiesen, dass dieser Band von Shades of Grey schon der 3 sein soll. Und Schande über mein Haupt ich gestehe, dass ich das nicht wusste, dachte das wäre Band 1. Hab ihn ja geschenkt bekommen und eigentlich nicht so wirklich Interesse an dem ganzen Hype und das Buch. Mal schauen, wie ich das dann mache. Weil mit Band 3 einsteigen ist ja schon unlogisch. Aber all zu schnell muss ich es eh nicht lesen.

      Da bin ich mir ganz sicher, dass deine Theorie stimmt. Ist ja auch meistens bei den Models so. Wer am Anfang schon Star Allüren hat, der wird es nie zum großen Model schaffen. Die Allüren kann sich vielleicht eine Naomi Campell leisten, wobei die Frau schon etwas krank ist, aber sie hat nun mal den großen Namen. Ich denke beim Fotografen ist es besonder wichtig das der locker ist ,stell dir mal vor der Schreit das Model an, wenn es mal nicht sofort die Pose findet :D. Wäre ja furchtbar.

      Natürlich sollte es auf jedenfall Amerikanisch sein, oh Gott wenn es deutsch wäre, würden die so richtig schlimme Schauspieler verwenden. Will ich mir jetzt gar nicht ausmalen, macht mir ja Alpträume. Ich bin ja allgemein kein Fan vom Mittagsprogramm in Deutschland oder allgemein das deutsche Fernsehprogramm. Ab und an werden tolle Serien ausgestrahlt und gute Filme, wie morgen Burlesque (ich freu mich ja schon, der Film ist so geil), aber meistens verkommt es schon. ProSieben spielt ja leider nur noch irgendwelche Comedy Sendungen, die ich total idiotisch finde und schiebt jede tolle Serie entweder auf Freitag, wo viele unterwegs sind und wenn es dann nicht läuft irgendwann ins Nachtprogramm und das ist bei vielen Sendern bei uns leider so.

      Also bei The Notebook ist auch keiner Tod xD. Da kann ich schon mal Entwarnung geben, da gibt es auch ein Happy End. Ich glaube bei den Nicolas Sparks Filmen gibt es immer doch noch ein tolles Happy Ending, das jedem gefällt. Also was Thriller angeht, möchte ich im Moment unbedingt Side Effects - Tödliche Nebenwirkungen sehen (grandioser Cast und sehr dunkler Trailer, der schon einige Fragen aufwirft) und Passion ( auch mit Rachel McAdams und diesmal mal nicht im typischen Liebesfilm. Geht um Machtspielchen und sowas finde ich immer sehr interessant). Ansonsten freue ich mich im Moment sehr auf The Purge - Die Säuberung, weiß aber nicht ob man den unter Thriller laufen lassen kann, ist auch mehr Horror noch. Aber der hat eine sehr spannende Geschichte und wird wsl auch nicht wirklich blutig werden, sondern den Fokus darauf legen. Der Film ist aber jetzt schon Gespräch bei all meinen Freunden. Was ich an schon gesehen immer noch toll finde ist 96 Hours, da möchte ich teil 2 unbedingt noch sehen, Walled In (ist auch nicht ganz so bekannt, aber richtig gut) und Homecoming (auch eher unbekannt). Aber wir waren damals bei beiden Filmen sehr geschockt gewesen.

      Löschen
    2. Die Geisha hab ich schon gesehen, fand ich damals auch wirklich genial und toll gemacht. Auch wenn ich vorher dachte, der Film wäre nicht meins. Aber war er dann doch. Ist ja meist so, die Filme, denen man etwas kritischer gegenüber steht. Die überzeugen einen.

      Ach lass die anderen doch reden, das Problem ist, dass viele nicht wissen, dass man auch als Selbstständiger hart arbeiten muss und das sogar noch härter als ein normaler Angestellert. Immerhin bekommt man nun mal kein Krankengeld oder Urlaubsgeld, das muss alles vorher verdient werden. Aber ich wäre da stolz drauf und würde mir das nicht zu Herzen nehmen was anderes sagen. Oftmals ist es auch nur der Neid. Viele würden glaube ich gerne das machen was du tust, aber die meisten können sich nun mal als Fotograf nicht durch setzten.

      Haha ich glaube den Freund hätte ich den ganzen Abend damit aufgezogen.

      Löschen
  4. Super Sache :))) Also ich les ja jetzt grad den vierten Teil von Simon Beckett und ich glaub danach werd ich Obsession lesen müssen bevor ich Entzugserscheinungen bekomm. Hab sowas ja bis letzten Sommer echt nicht gelesen und habs mir lediglich von meiner Schwester ausgeliehen, aber dann hats mich echt reingezogen. Augensammler hört sich auch gut an. Werd ich mir vllt auch mal noch besorgen.
    Shades of grey find ich einfach nur schrecklich... das ist versucht und nicht gekonnt. irgendwie nur so ne halbe Sache. Und am Ende wirklich immer das gleiche. ich finds furchtbar langweilig und hab recht früh aufgehört zu lesen.
    Vielen Dank für die andren Tipps, da ist sicher was dabei, was mir gefällt und ich brauch ja schon bald Nachschub :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu Obsession kann ich dir jedoch nur sagen, dass es nicht an die David Hunter Bücher ran kommt und etwas anders ist. Ist wirklich ein Buch, dass nicht jedem zusagt. Bin gerade etwas über die Hälfte und sobald ich durch bin, folgt dann natürlich eine ausführliche Kritik.

      Sebastian Fitzek kann dir allgemein nur empfehlen, er schreibt immer super tolle Bücher. Sind alles Psychothriller, aber wirklich zum Nägel abkauen, immer sehr spannend und mit schockierenden Ende: Vor allem Der Seelenbrecher, Die Therapie und Das Kind kann ich dir von ihm noch empfehlen. Die habe ich alle schon gelesen und im Schrank stehen und finde sie super gut.

      Weiter unten habe ich nun gelesen, dass man mir auch Band 3 schon geschenkt hat. Ich dachte ja das wäre Band 1, aber gut ich bin da nun mal nicht so informiert, weil mich das Buch und der Hype nun mal auch nicht so interessieren. Ist deshalb auch schwachsinnig damit anzufangen. Aber ich bin da eh nicht so scharf drauf. Ist eh mehr Hype um nichts und das habe ich nun schon oft gehört.

      Löschen
  5. Ich empfehle dann Canon auch einfach mal weiter, ich persönlich bin absolut kein Nikon Typ und möchte soweit auch nienienie von Canon abweichen! In welche Richtung soll es denn gehen? Anfänger, Mittelklasse, Semi-Profi,..?

    Also in Bayern war ich selbst nicht, aber ich bekomme ja mit, wann wo was ist - und dass man nichts von ihm hört, liegt vor allem daran, dass die Radio Sender verweigern, ihn zu spielen. Umso weniger Leute kennen ihn.. und naja.. die Acoustic Shows von Meet&Greet in Technikläden oder Einkaufshäusern können zwar hilfreich sein, sind aber auch nicht so das Wahre. Seine Tour im April wurde zB auch ganz schlecht promoted, irgendwas läuft da einfach mega falsch.

    Hihi, das mit den Conventions weiß ich doch - Fantasy und Science Fiction lohnt sich da natürlich auch grundlegend mehr, ich verstehe auch im Endeffekt immer ganz gut, dass es sowas nicht gibt. Wir hatten es ja nur von dem Thema 'Fangirl', so ein bisschen, und da wollte ich ein bisschen Verständnis zu deiner Serien Liebe mitbringen, die ich ja auch teile.. und wie könnte man es besser zum Ausdruck bringen als durch die Vorstellung neben einer dieser Menschen zu stehen? Viele finde ich einfach im allgemeinen super beeindruckend, manche Kerle verdammt charismatisch und Mädels wie Leighton Meeser vor allem deswegen beeindruckend, was sie geschafft hat. Also ja.. was Musiker, Schauspieler und sowas angeht.. wäre es bei mir schon immer ein Traum, sie im Leben wirklich mal gesehen zu haben. Das macht mich immer unendlich glücklich, hach! Ganz kurz zu DW: Die Cons sind immer über ein Jahr im Voraus ausverkauft, Arsch teuer und meine Lieblinge sind nicht dabei. Dann mal lieber nach England geflogen und ans Filmset gestellt ^^

    Life Unexpected ist halt wirklich sowas typisches - nicht so markant, eher was niedliches für zwischendurch. Ich glaube ich hatte sehr viel Zeit, als ich die geguckt habe.. :D

    Achso, und danke für deine lieben Worte! Ich probiere wirklich immer NUR hinter meinen Kooperationen zu stehen, wie gesagt: mir ist es eher wichtig, anderen etwas zu vermitteln zu können.. und nicht nur mir.

    90210.. jap, ab Folge 11 wurde es steigernd gut. Das Ende war von der Handlung her ein verdammtes Auf und Ab, ich bin ja wahnsinnig nah am Wasser gebaut, das war echt zu viel für mich - stirbt er, stirbt sie, sterben beide, überlebt das Comeback-Liebespärchen!? Ich bin ja immer ein bisschen makaber und finde in Filmen und Büchern oft, dass teilweise ein Tod.. eh.. ein besseres Ende wäre. Aber in diesem Fall nicht, aaaah. Navid mochte ich dann mittlerweile doch ganz gerne und Ade sowieso. Die Serie ist auf jeden Fall Drama Hoch 10, vor allem mit den vielen vielen vieeeelen neuen Partnern hier und da. Aber das Ende.. hoffentlich liest niemand meinen Kommentar und es heißt noch, ich spoiler, aber ich muss mich darüber auslassen: Ich war so glücklich! Seit Liam & Annie zusammen sind (oh man, was machen Serien aus mir..) warte ich auf.. naja.. diese finale Sache. Ich wäre verdammt enttäuscht gewesen, wenn die letzte Minute nicht so stattgefunden hätte. Ansonsten merkt man aber doch das schnelle Ende, und mich hätte dann doch interessiert, wie es hätte weitergehen sollen. Im Endeffekt werde ich es wirklich ganz schön vermissen. Zu der Synchro: Ich fände sie 100 prozentig auch furchtbar, wenn ich nur Staffel 1 auf Deutsch gesehen hätte. Allein weil ja so oft neue Schauspieler-Veränderungen stattfanden. Aber da ist's wenigstens noch auf die Charaktere ein bisschen bezogen, bei manchen nicht, aber es ist auch nicht so, dass so viele Gefühle verloren gehen wie bei manch anderen. Original ist aber auf jeden Fall was anderes, finde ich vor allem bei Shenae Grimes, Matt Lanter und eben AnnaLynne.. tja, aber jetzt.. war's das ja erstmal... :(

    Die Bücherauswahl da oben sagt mir übrigens sehr zu! Würden alle vollkommen meinen Geschmack treffen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich bin total mit einer Anfänger - Mittelklasse Spiegelreflex zufrieden. Es ist immerhin meine erste und ich glaube so eine richtige Semi-Profi Kamera würde mich als allereste etwas überfordern. Ich muss mich ja erstmal mit ihr auseinander setzen und lernen mit einer solchen Kamera umzugehen. Wir achten halt nur darauf dass es eine wird, wo es auch Zubehör gibt und ich dann, wenn ich mehr gelernt habe, auch mal die Objektive wechseln kann. Ich glaube aber bei der ersten ist es wirklich besser, nicht gleich das Profigerät zu kaufen, sonst bin ich glaub ich heilos überfordert. Ist halt schon was anders als ne DigiCam.

      Finde ich ja krass, die die Radiosender sich weigern. Die spielen so viel Schrott, aber etwas gescheites können sie nicht spielen. Aber unser örtlicher Radiosender der ist brav und spielt seine Songs. Die wissen noch was gute Musik ist. Sind aber halt auch kleiner.

      Achso okay :D. Hätte ich mir eigentlich auch denken können, dass du das als absoluter Serien Nerd weist :P. Aber Leighton ist schon toll, kann dir nur zustimmen, sie hat gezeigt, dass jeder was erreichen kann, egal woher man kommt. Ich finde ja sie ist auch eine wirklich tolle Sängerin. Schade, dass es da immer noch kein Album gibt. Aber wegen ihr möchte ich unbedingt noch Country Strong sehen, da soll sich auch super Auftritte haben. Conventions sind ja leider allgemein teuer, das ist auch der Hauptgrund warum ich bisher noch auf keiner war. Weil wenn dann möchte ich schon die Karte, mit der man auch Fotos mit den Stars machen kann und alles und das sind nun mal bei Supernatural z.B. locker 400 € und für jemanden der Schule macht definitiv zu viel Geld. Bei Vd hab ich mir die Preise noch nie angeschaut, aber ich nehme mal an, da wird es das selbe sein. In Deutschland ist es halt auch immer etwas doof, dass man die Karten dann kauft, wenn noch nicht klar ist wer kommt. In Amerika kann man isch ja beim Kauf sicherer sein, dass die großen auch kommen. Aber Deutschland ist halt dann immer die Frage, haben sie Zeit? Wollen sie überhaupt herfliegen etc.? Bei der derzeitigen Con ärgere ich mich schon, da ist in Deutschland nämlich Candice Accola, Matt Davis und Kat Graham da. Und bei der Bloody Con im letzten Jahr waren ja sogar Ian Sommerhalder und Paul Wesley dort. Ein Traum. Aber halt zu teuer und nicht in meinem Budget enthalten.

      Ich finde es aber Schade, dass so Serien dann immer so schnell weg vom Fenster sind, denn meist erzählen sie wirklich tolle Geschichten...aber gut die Quote bestimmt nun mal leider alles und in den letzten Jahren hat das Quotenbeil schon einige Serien getroffen, die ich toll fand. Wie Tera Nova, The Secret Circle oder 666 Park Avenue.

      Ich glaube Blogger bei denen das anders ist, merkt man es auch an. Für mich steht beim Bloggen immer noch der Spaß und der Kontakt mit anderen im Vordergrund. Wenn jemand einen Testblog eröffnet, nur um kostenlos Sachen ein zu heimsen, kann ich damit einfach nichts anfangen. Mir fehlt dann auch die Person dahinter.

      Löschen
    2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    3. Also das Liam und Annie Endgame sind war mir schon sehr früh klar, die beiden gehören einfach zusammen. Ich meine Hallo, sie hat sich sogar anschießen lassen für ihn. Wenn das keine Liebe ist. Fand die Szene aber sehr süß und die Produzenten haben es den Fans ja vorher auch versprochen. Navid und Ade waren für mich auch ein Paar, dass ich unbedingt zusammen sehen wollte. Ich meine auch er war immer für sie da und wollte ja sogar ein Kind mit ihr großziehen, dass nicht mal seines ist. Das beweist schon, wie sehr er sie geliebt hat und da war das Ende doch wunderbar. Schade fand ich persönlich nur ,dass man in dieser Staffel Silvers Charakter so zerstört hat, sie wurde wirklich von einem meiner Lieblinge zu meinem absoluten Hasscharakter mit dem ich ja am Ende gar keine Mitleid mehr hatte. Gut es war halt am Ende schade, dass sie die Geschichte, um Silver und ihrem Krebs nicht zu ende erzählen konnten. Dafür haben sich die Produzenten aber auch entschuldigt. Ich hab ja auch noch einen kleinen Abschiedspost für 90210 in meinen Dashboard, passt nun mal sehr gut in meine Reihe "Geständnisse eines Serienjunkies", da werde ich die ganze Serie auch noch einmal Revü passieren lassen. ;). Finde das hat sie verdient.

      Löschen
  6. Darf ich fragen wieso du dann mit dem letzten Teil von Shades of grey anfängst ??
    Geheimes Verlangen ist Band 3 ;)

    AntwortenLöschen
  7. SORRY !! Geheimes Verlangen ist schon BAND 1, aber auf deinem Bild ist BAND 3 zu sehen..also BEFREITE LUST ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke das du mich darauf hingewiesen hast, ich dachte wirklich das sei Band 1. Ich muss leider gestehen, dass ich kein wirklicher Fan der Reihe bin und mir aus dem Hype darum auch nicht viel mache. Deshalb war ich mir auch gar nicht so sicher welcher Band das nun war. Aber gut mit Band 3 anzufangen bringt natürlich nichts. Aber wie gesagt es eilt ja nicht, ich kann auch noch gut warten, bis ich das Buch endlich lese. Band 1 kauf ich mir dann halt mal, wenn er günstiger ist. Diesen Band habe ich halt geschenkt bekommen. Ist zwar unglogisch wenn man nicht den ersten Band bekommt ,aber na ja ich glaub meine Freundin kennt sich auch nicht so mit der Reihe aus xD.

      Löschen
  8. ach Nicole, ich liebe deine Kommentare :D (jetzt schmier ich dir schon vorab mal Honig ums Maul haha)

    Super Sache - da bleiben wir in Kontakt ;) Ich denke teilweise werde ich mich auch auf PR-Arbeit spezialisieren, ich liebe das! :D

    Ja, das ganze Bologne-Prozess-Bachelor-Master-System kann ganz schön verwirrend sein. Vor allem weil einfach niemand iwie eine AHnung hat, jeder was anderes sagt und lehrt und es schlußendlich sogar Unterschiede bei den Unis in einem Land gibt.. Ich kann dir also nur raten, wenn du weißt in welche Richtung du gehen möchtest und das du einen Master auf alle Fälle auch machen möchtest, würd ich mir tw die Master zuerst ansehen und dann schauen, mit welchen Bachelorstudien du dies machen kannst - dann kann auf alle Fälle ncihts schief gehen! :)

    Ich beneide dich um deine Ruhezeit! :D Bin jetzt schon wieder am Jammern haha ;)

    Da kann ich dir nur Recht geben (Harry schlägt sowieso alles ;) ). Ich bin echt gespannt, ich schau in mir bereits morgen im Kino an - ich lass dich dann wissen ob mich Jake überzeugt hat :D

    Wie ich sehe bist du Fan von Thrillern :) Kennst du Karin Slaughter? Bei ihren Romanen hab ich mir regelmäßig vor Angst in die Hose gemacht ^^

    liebste grüße,
    chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi Dankeschön, obwohl sie manchmal etwas ausufern. Ich weiß nun offiziell ab 4076 Wörtern ist der Text zu lang fürs Kommentarfeld und die Meldung begegnet mir irgendwie immer öfter :D. Ich red halt im echten Leben viel und beim schreiben wird es auch nicht weniger xD.

      Ich will dann mal während dem Studium schauen auf was ich mich am Ende spezialisiere. Werde da einfach Praktika dann machen und dabei merkt man ja, was macht einem vielleicht doch etwas mehr Spaß, weil man muss ja dann auch Studienschwerpunkte legen.

      Ich bin froh dass ich es noch etwas aufschieben kann, finde aber eh das ganze System total unübersichtlich und die ganzen Begriffe, die man sich da ausgedacht hat :D. Da müsste ich mir dann erstmal Gedanken machen, ob ich nach dem Bachelor noch den Master mache und soweit ich weiß geht das ja auch nicht bei jedem Studiengang. Da muss ich mich dann auch noch mal genauer auseinander setzten, was ich dann mache. Ich bin mir nicht mal sicher, ob es bei dem Studiengang den ich mir ins Auge gefasst habe, überhaupt Anschließend ein Master gibt.

      Naja die ist ja auch bald wieder vorbei, dann ist ja der offizielle Start der Seminarphase, nächste Woche geht es los und ich bin schon etwas aufgeregt ,weil das einfach meine erste wissenschaftliche Arbeit wird und ich echt nicht weiß wie ich 15 Seiten hinbekommen soll :D. Ich glaube da werde ich oftmals noch am verzweifeln sein und Schreibblockaden haben.

      Dann bin ich sehr gespannt über dein Fazit ;). Wie gesagt die Trailer sind sooo toll und ich hoffe der Film hält was diese versprechen.

      Ich bin riesiger Thriller Fan, zwar lese ich auch ab und an mal was anderes, aber meistens doch Thriller. Von Karin Slaughter habe ich bisher noch nichts gelesen. Was kannst du denn von ihr empfehlen?

      Löschen
  9. paulo coelho ist auch richtig toll, lese etwas auch von ihm, wenn du möglichkeit und zeit dafür haben wirst! übrigens tolle bücher! :)
    du hast einen richtig guten blog, sehr interessant!
    wenn du zeit und lust hast, schau bei mir vorbei und wir könnten dem anderen folgen, was meinst du? :) ich würde mich über deinen kommi sehr freuen :)
    http://coldinvitation.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kenne ich jetzt leider vom Namen her so gar nicht, was für Bücher hat er denn geschrieben?
      Dankeschön für das Kompliment, darfst mir natürlich gerne folgen, wenn dir mein Blog gefällt.

      Löschen
  10. Ich bin ja dann gespannt was du von dem Buch hältst. ;) Fitzek schreibt wirklich recht gut und bei Gelegenheit muss ich ja wieder eins von ihm lesen. Aber zur Zeit hänge ich noch bei Dan Brown fest. Obwohl ich es wesentlich besser als "Das verlorene Symbol" finde und es mittlerweile sogar in Venedig spielt (yeah, ich kenne die Schauplätze alle! ^^), bin ich zur Zeit abends immer so müde, dass ich nicht viele Seiten schaffe, bevor mir die Augen wieder zufallen.

    Ach, das ist der dritte Band? Da ich die Bücher selbst nie gelesen und nie in der Hand hatte, wäre mir das auch nicht aufgefallen. Aber laut meiner Schwester gibt's da sogar echt so was wie Geschichte drum herum, ich würde dir also nicht empfehlen mit dem dritten Teil anzufangen. ;) Der erste ist sicherlich dank Taschenbuchausgabe mittlerweile recht erschwinglich.

    Na ja, solche Sachen gibt es aber eher selten. Klar, heutzutage sind schon noch so Legenden über Richard Avedon etc. im Umlauf, der ja angeblich immer zu allen sehr gemein und laut und unfreundlich gewesen sein soll, aber über so was hört man jetzt eigentlich auch nicht mehr.
    Bei Models ist das eh so eine Sache. Solche Supermodels wie Naomi Campell sind aber auch sehr, sehr viel seltener geworden. So was gibt's heute eigentlich gar nicht mehr so wirklich. Und aufgrund des Überangebots, versucht auch jeder einigermaßen nett zu sein.

    Geht mir ähnlich. Wenn ich dann doch mal am Nachmittag fernsehe, was zum Glück selten genug vorkommt, erschreckt mich das Programm derart, dass ich recht schnell ausschalte. Da kommt ja echt nur totaler Mist.
    Und das mit den Serien finde ich auch doof. Mich stört es auch, dass die zum Teil immer später laufen usw. Irgendwas live anschauen geht da eigentlich kaum noch...
    Vor allem kann ich mir da nicht mehr vorstellen, dass die noch Quote haben?!
    Aber da zeigen sie lieber 0815 Comedyserien...

    Bei "The Notebook" ist keiner Tod?! Ich hab das doch nachgeschaut... da steht, dass am Ende beide tot sind?!

    Leider läuft The Purge bei uns nicht im Kino. Den wollte ich nämlich auch gerne sehen, aber auf den bin ich schon aufmerksam geworden. Irgendwie zeigt mir dein Kommentar, dass ich grad wohl doch nichts verpasst habe, was Thriller angeht, bloß leider laufen die hier alle nicht im Kino oder ich muss noch auf die DVD warten oder so. ^^
    96 Hours finde ich auch recht gut, der zweite Teil hat mir persönlich sogar noch etwas besser gefallen, da ich die Taktiken oder wie auch immer man das bezeichnen mag, noch einen ticken besser fand. Den hab ich mir auch grad erst noch mal mit nem Freund auf DVD angeschaut.
    "Homecoming" sagt mir allerdings gar nichts, da sollte ich mal schauen, ob ich den hier leihen kann (aber wenn du schon schreibst, dass der eher unbekannt ist, führt da bei uns wohl wieder kein Weg hin).

    Bei "Die Geisha" kannte ich eben auch das Buch und war da schon etwas skeptisch. Aber die haben zum Teil sogar haarklein die beschriebenen Kimonomuster übernommen und so. Das hat mich wirklich begeistert. Generell sah der Film extrem gut aus und ich war echt erstaunt, dass sie die komplette Altstadt eigentlich nachgebaut haben, da so was in Japan gar nicht mehr existiert. Muss wohl sehr aufwendig gewesen sein.

    AntwortenLöschen
  11. Ja, da hast du schon recht. Ich hab jetzt auch niemanden in meinem Freundeskreis der mir gegenüber da blöde Sprüche ablassen würde oder so, aber wenn man hin und wieder alten Mitschülern begegnet oder so... na ja, kann schon mal etwas nervig sein. ^^
    Letztlich sind in meiner Familie ja fast alle Selbstständig und daher war so was für mich immer schon normal. Während dann andere recht neidisch reagiert haben, wenn rauskam, dass wir im Sommer für drei Wochen wegfahren oder so. Die sehen dann halt nicht, dass das für meine Eltern der einzige Urlaub im Jahr ist sondern nur: boah ey, die leisten sich drei Wochen Urlaub.
    Aber normale Arbeitnehmer haben ja in der Regel 6 Wochen im Jahr... das sieht dann keiner.

    Ich hab den Freund auch schon brav aufgezogen, das kannst du mir glauben. So was lasse ich mir doch nicht entgehen. Revanche! ^^


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Mum hat ja im Moment angefangen das Fitzek Buch zu lesen, die ist schon ganz hin und weg und kann es gar nicht mehr aus der Hand legen. Aber ich bin mir sehr sicher, dass mir das Buch zusagt, dafür sind die Pressemeinungen dazu schon viel zu gut. Vor allem kenne ich nun mal seinen Stil und mag so gut wie alle Bücher von ihm, nur Splitter fand ich damals etwas schwächer. Aber von Fitzek stehe noch so viele Bücher auf meiner "Must-Read-Liste". Der ganz neue hört sich ja auch wieder super an und geht ja glaub ich ums Schlafwandeln, was ich auch richtig interessant finde. Dan Brown sind halt schon Wälzer, für die muss man auch irgendwie in Stimmung sein. Geht mir zumindest immer so. Ich hoffe ja eigentlich, dass meine Bücherei das Buch noch bekommt, dann müsste ich es mir nicht kaufen, weil bis Dan Brown Bücher günstiger werden, dauert es ja immer etwas.

      Ja das hab ich auch schon gehört, die Geschichte soll aber jetzt auch nicht so toll ausgearbeitet sein. Habe einfach schon mehr schlechtes als gutes gehört und ich bin ja eh nie so der Fan von solchen Bücher. Dazu hab ich einfach zu sehr ein Krimiherz xD. Bin deshalb auch nicht traurig, dass gerade nur Band 3 bei mir rumliegt...

      Richard Avedon kenn ich gar nicht? Ich hoffe den muss man nicht kennen, wobei ich ja sowieso selten den Fotografen hinter den Bildern kenne. Ich kenne immer nur Rankin und Schuller, durch Gntm aber :D. Na ja ich glaube auch kaum, dass sich dass ein neues Model leisten könnte, da wäre es schnell weg als es ja sagen kann. Der Schlüssel zum Erfolg ist ja meist eh, dass man mit jemanden angenehm arbeiten kann und die Leistung stimmt, dann wird man auch wieder gebucht.

      Das einzigste was ich Mittags sehr gerne schaue ist Shopping Queen. Ich liebe die Show einfach und mir fallen zu den Mottos dann auch immer meine eigenen Ideen ein. Finde sie echt klasse und Taff schau ich ja noch ganz gerne xD. Aber der Rest muss ich nicht sein, schade ist nur das ich Charmed und Ghost Whisperer schon in und auswendig kenne, sonst könnte man wenigstens auf sowas ausweichen, wenn man mal zuhause ist. Das Fernsehprogramm ist halt immer dann so richtig schlimm, wenn man Krank zu hause liegt und ans Bett gefesselt ist. Da bin ich immer ganz froh, meine Dvd Sammlung zu haben.
      Naja die einzigen Comedyserien die ich wirklich mag, aber auch nicht regelmäßig schaue, sind The Big Bang Theory und How I Met Your Mother, aber die haben auch irgendwie noch eine spannende Geschichte hinten dran und bei Big Bang Theory ist Sheldon hat wirklich der Knaller. Sehr lustig, aber ansonsten treffen Comedyserien wirklich kaum meinen Geschmack, aber die Quoten sind ja leider sehr gut ,deshalb wird ja bei Pro 7 schon fast alles auf Comedy umgestellt und Vampire Diaries oder American Horror Story und sowas läuft dann nun mal bei Sixx, wo sie nicht ganz so viel Publikum ansprechen, obwohl beide Serien Top sind.

      Die beiden sind ja schon sehr alt und die Geschichte wird dann quasi nur aus der Erinnerung erzählt und in sofern ist der Tod da mehr dem Alter geschuldet ;). Also jetzt kein dramatischer Tod, wo ein Liebender zurück bleibt oder so. Ich weiß nur dass die Geschichte im Altersheim beginnt, wo glaube ich der Mann sie rückblickend erzählt.

      Also Passion und Side Effects sind ja auch wieder kleinere Filme, die dann auch wieder nur in ausgewählten laufen. Wir hatten das Glück das bei uns beide liefen, aber halt während meinem Prüfungsstress und da hatte ich einfach nicht die Zeit dafür. Und The Purge läuft bei uns auch, ist hier schon riesengroß angekündigt. Ich glaube auch, dass der ein Kassenschlager werden wird, weil wirklich jeder aufgrund der ausgefallenen Story den Film sehen möchte.

      Löschen

    2. Bei 96 Hours hab ich Teil 2 noch gar nicht gesehen, finde es aber wirklich super dass sie da den Spieß mal umdrehen und die Tochter ihre Eltern sucht. Fand den Trailer auch schon super interessant und spannend. Walled In musst du dir aber auch unbedingt mal leihen und lass dich nicht davon abschrecken, dass bei beiden Filmen Mischa Barton die Hauptrolle spielt. Sie ist wirklich in beiden Filmen Top und ich saß bei beiden echt geschockt zu hause. Hatten beide ein wirklich tolle Geschichte dahinter.

      Finde das echt super, wenn man das so genau übernimmt und dem Buch treu bleibt. Tun ja doch viele nicht. Aber da merkt man auch wieder wie viel Leidenschaft und Mühe hinter einem Film steckt und meist lässt ihn das ja auch zum Erfolg werden. Bei Harry Potter hat man ja zum Beispiel auch auf viele kleine Details geachtet und sogar eigene Bücher verfasst, obwohl diese gar nicht wirklich zu sehen waren, sondern nur ganz kurz. Aber sowas finde ich einfach immer klasse.

      Neid ist halt eine Eigenschaft bei Menschen die echt schlimm ist und leider neigen wir dazu, sehr oft neidisch zu sein. Aber lass das einfach nicht so an dich ran, lass sie reden, du weißt ja das es nicht so ist und die Menschen die dir wichtig sind wissen es ja auch. Der Rest ist mir heute eigentlich sehr egal.

      Löschen
  12. Gelesen habe ich von den oben genannten Bücher nur: Kalte Asche. Mag die Reihe auch total gerne :)
    Noch nicht gelesen, aber schon gekauft habe ich: Der Menschenmacher & Shades of Grey Teil 2. Bin mal gespannt, wie die so sind, denn den dritten Shades of Grey hab ich auch schon :P
    Auch kaufen bzw. lesen möchte ich noch: Der Augensammler & Obsession. Die stehen auch schon auf meiner amazon-Wunschliste :D
    Die anderen beiden schau ich mir mal bei amazon an ;)

    Sehr gut. Jeanssachen gehen ja eh nie aus der Mode, das ist dann schon eine gute Investition ;)

    Da hast recht, das müssen wir einfach positiv sehen. Wir würden von den vielen Donuts dick werden & können das Geld doch besser wo anders investieren (siehe Jeansjacke :D) ;)

    Das Frühstück war in Schöneberg, aber da gibts in Berlin ganz viele günstige Cafés in den Gässchen, da findest auch mit Sicherheit in eurer Nähe viele Möglichkeiten ;)

    Naja ich denke nicht, dass der Forever21 größer ist als Primark? Bisschen unwahrscheinlich so mitten aufm Kudamm...
    Das wäre natürlich cool, wenn es dann auch einen deutschen Onlineshop geben würde, weil ich bin da auch echt schissrig mit den Auslandsonlineshops...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uih vielleicht lesen wir Der Menschenmacher dann ja sogar zur selben Zeit :D. Bin schon sehr gespannt was du und ich dann von dem Buch halten. Obsession habe ich heute übrigens ausgelesen und kann dir nur sagen: Es ist nicht so gut wie Simon Becketts sonstige Bücher und vor allem die David Hunter Reihe. Stellenweiße zieht es sich schon etwas, aber ich gehe da bald noch genauer in der Kritik drauf ein. Bei der Augensammler hat meine Mum nun heute angefangen zu lesen und die ist schon hin und weg und legt es kaum noch aus der Hand.

      Allerdings und sie ist halt auch ein Traum <3. Haha stimmt :D. Siehste dafür habe ich mir auch gleiche eine Jeansjacke gegönnt, denn bei meinem letzten Besuch in der Stadt, wo es Dunkin Donouts gibt, da hatte ich ja gar keine Zeit dort mal vorbei zu schauen und das Geld floss dann gleich in diese tolle Jeansjacke :D.

      Wir wissen im Moment noch gar nicht konkret wo wir schlafen werden, haben bisher nur mal kurz im Netz geschaut, wie die Preise so sind und eine total tolle Pension gefunden. Modern, jung und günstig. Mal schauen, ob es die dann wird oder doch ein Hotel. Wir sind halt zu 3, da ist das dann immer etwas komplizierter, weil wir auch ein 3er Zimmer nehmen, sonst müsste ja einer alleine pennen. Ist auch doof.

      Wie gesagt ich habe es nur im Netz gelesen, aber ich glaube die haben immer eine recht große Storefläche. In München wird er aber riesig. Also beim Onlineshop kannst du ja jetzt schon alles auf Deutsch umstellen und ich glaube dann auch nicht mehr, dass sie da noch was verschiffen, wenn sie nun auch in Berlin und München Stores haben. Die haben ja auch Lager hier dann und werden das dann auch innerhalb Deutschlands versenden. Würde ich jetzt mal tippen, wäre ja sonst unlogisch und viel teurer, als wenn sie es von dort nehmen.

      Löschen
  13. Danke :) Wie gesagt, ich habe ja damals in Auckland gewohnt und wie beschrieben nur einen Tagesausflug gemacht. Dann muss man natürlich nur die Fähre nach Waiheke Island bezahlen, aber keine Übernachtung. Ein Hostel gibt es dort aber soweit ich weiß auch, daher wird das jetzt auch nicht unendlich teuer sein ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt wenn es Hostel gibt, dann kann man bestimmt auch günstig übernachtet. Ist aber echt traumhaft dort, wie im Paradies.

      Löschen
  14. Totengleich wurde gleich auf meine Wunschliste gesetzt ;)

    Mal schauen, wann ich dazukomme den Menschenmacher zu lesen. Meine Mama hats schon gelesen & fands krass xD
    Oh okay, dann les ich Obsession vielleicht doch nicht so schnell :D
    Ist ja cool, liest deine Mama auch so gerne deine Bücher? Meine ist sogar soooo viel schneller als ich^^

    Was sind denn deine Lieblingsgeschmacksrichtungen? Ich liebe ja total Heidelbeere & Erdbeer-Vanille Donuts ♥

    Also wie gesagt, ist das Meininger Hostel auch total cool. Gibts auch mehrere & v.a. eins am Bahnhof, wenn ihr mit dem Zug kommt. Ist auch recht zentral & ihr kommt mit der S-Bahn überall hin. Günstig ists an sich auch & ein Dreibettzimmer haben die bestimmt auch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin mal gespannt, ob du das dann nicht vielleicht sogar noch vor mir liest, weil Totengleich steht bei mir schon ewig im Regal rum und im Moment nutze ich ja erstmal meine Bücherei Ausweis, damit der sich auch richtig lohnt. Aber ich hab ja immer etwas Bammel vor Wälzern von Autoren die ich nicht kenne, weil ich mir dann immer denke 'Hoffentlich ist es nicht zu ziehend und langweilig'...

      Ich find schon den Klappentext krass, aber habe jetzt erstmal mit Kalte Asche angefangen und das find ich schon am Anfang ziemlich interessant. Ich bin ja allgemein ein Schisser, wenn es um Feuer geht...mal schauen was da dann noch so kommt. Die Insel als Kulisse gefällt mir auch sehr gut ,da kann man viel raus holen. Naja Obsession ist halt echt anders, es ist jetzt nicht brutal, aber es geht halt wirklich um das Observieren und das muss einem schon gefallen...ist halt mal was anderes...

      Jup meine Mum mag auch genau das gleiche Genre sehr gerne, deshalb können wir auch immer schön gemeinsam lesen. Beim Lesetempo ist das bei uns unterschiedlich. Es kommt immer darauf an, wer gerade mehr Zeit hat ,der ist dann schneller mit den Büchern durch.

      Also ich mag ja immer alles was mit Schokolade zu tun hat. Da kann ich nicht wiederstehen. Am liebsten mag ich einfach die Schoko Krapfen und bisher hab ich auch noch nicht so viel ausprobiert bei Donkin Donuts. Ich sag ja wenn ich einen direkt hier hätte, würde ich mir glaub ich ständig zum Frühstück in den 5er Packs da welche holen und mal was ausprobieren, aber so gewinnt immer irgendwas mit Schoko xd.

      Ok hört sich auch sehr gut an. Ich hab ja auch gar nichts gegen Hostels, wenn sie sauber sind und man nicht mit Fremden ins Zimmer muss :D. Aber glaube das ist bei uns ja nicht so, wie in London, wo es dann 10er Zimmer gibt xD.

      Löschen
  15. Ich LIEBE die Bücher von Cody McFadyen, sie sind so spannend geschrieben, man kann sie kaum aus der Hand legen! Vielleicht würden dir auch die Büchern von Chris Carter gefallen? Aber vielleicht kennst du die ja auch schon :)
    Liebe Grüße
    Franzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von Chris Carter habe ich bisher noch gar nichts gehört. Was hat er denn zum Beispiel geschrieben?

      Löschen
    2. Also Chris Carter hat auch eine Ermittlungsreihe mit immer den gleichen 2 Ermittlern geschrieben, das erste Buch davon heißt "Der Kruzifix Killer". Die Bücher sind teilweise schon ziemlich brutal geschrieben (aber bei Cody McFadyen ist das ja auch manchmal so), aber so spannend, man kann sie kaum aus der Hand legen :) Bisher gibt es vier Bücher von ihm, das letzte habe ich erst vor ein paar Wochen verschlungen. Falls du mal eins von ihm liest bin ich gespannt, wie es dir gefällt :)

      Löschen
    3. Ahh Vom Namen her habe ich schon mal was von dem Buch gehört. Muss ich mir wirklich einmal merken, da ich Autoren in diesem Stil immer sehr gerne lese. So lange die Story passt und gut ist, ist das nicht schlimm :D.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...