SOCIAL MEDIA

Sonntag, 2. Juni 2013

Blogvorstellung: Vorzeigetochter!

Bevor es losgeht, ab morgen befinde ich mich in meiner Prüfungswoche, ich habe zwar einige Blogbeiträge schon vorbereitet, aber wie Präsent ich ansonsten sein werde kann ich euch nicht sagen, da ich mir vor den jeweiligen Prüfungen, dann doch noch einmal meine Baustellen näher anschauen möchte. Da einige mir schon ganz liebe die Daumen drücken, werdet ihr natürlich auch am Ende der Woche informiert, wie es gelaufen ist ;).

Auch diesen Sonntag versorge ich euch wieder wie gehabt mit einer weiteren Blogvorstellung. Heute stelle ich euch noch einen relativ jungen Beauty Blog vor, jedoch ist die Bloggerin dahinter wirklich richtig lieb und jetzt muss ich ja schon von zwei Bloggerinnen reden, denn Vorzeigetochter hat vor kurzem auch Zuwachs bekommen. Das Interview habe ich jedoch nur mit Mia gehört, die mir brav Rede und Antwort stand und mir ein bisschen etwas über sich selbst und ihren Blog erzählt hat. Wer also unter euch ein echter Beautyjunkie ist und auf der Suche nach schicken Amus ist ,der wird dort auf jedenfall fündig werden. Wenn ihr auch einmal vorgestellt werden möchtet oder Lust auf eine Gegenseitige Vorstellung habt, findet ihr alle Informationen dazu hier.


1.Danke Mia, dass du dich für das Interview bereit erklärt hast. Stell dich und deinen Blog doch erst einmal kurz vor.
Zum Anfang: Hallo an alle da draußen. also, ich habe seit ca. zweieinhalb Jahren diesen Blog (der zugegebenermaßen erst seit ein paar Wochen richtig gepflegt wird) und seit dem 21. Mai Unterstützung von meiner besten Freundin Vera. Es geht um Beauty und alles, was dazugehört. Um die schönen Dinge des Lebens. Ein bisschen tägliche Oberflächlichkeit, die Spaß macht. Den haben wir neben Abitur und Lernen nämlich gerade jetzt dringend nötig.

2. Dein Blog trägt den Namen "Vorzeigetochter", steckt dahinter eine tiefere Bedeutung?
Die Geschichte dahinter beginnt schon vor vier Jahren. Vera und ich haben die ersten Kontakte mit dem Internet gemacht- YouTube und auch ein erster Blog, der nach langer Überlegung ebenfalls "Vorzeigetochter" heißen sollte. Statt Beauty waren wir damals den Büchern verfallen. Statt der typischen Teenie-Depression, hielten wir uns für ganz hübsch, ganz klug und waren sehr zufrieden mit unserem Leben. Wir nahmen keine Drogen, machten keine Probleme und waren der festen Überzeugung, dass unsere Eltern stolz sein können, solche "Vorzeigetöchter" zu haben. Mittlerweile schauen wir auf diese Zeit mit einem Lächeln zurück und setzen die Anführungszeichen mit sehr viel Selbstironie.

3. Du bloggst hauptsächlich über Beauty und alles was damit zu tun hat, gibt es Produkte die man in deinen Augen unbedingt ausprobiert haben muss? Von welchen Produkten würdest du jedoch abraten?
Grundsätzlich kann man kein Produkt empfehlen, welches auf Anhieb jedem gefällt oder steht. Geschmäcker sind ja verschieden und das ist auch gut so. Ich würde eher eine Art Grundeinstellung empfehlen. Seit einiger Zeit versuche ich sehr darauf zu achten, was ich meiner Haut antue und kann deswegen nur jedem die Seite bzw. die App "Codecheck" ans Herz legen. So bin ich an, für mich funktionierende, Produkte wie das Tote Meer Shampoo von Schaebens, reines Arganöl oder die Cattier Heilerde-Maske gekommen. Beautytechnisch überzeugt, haben mich beispielsweise die Kohl-Kajals von p2, Essie-Lacke und die Dior-Palette in 970 Stylish Move. Abraten würde ich nur im Bereich von Gesichts- und Haarpflege von allem, was nicht natürlich ist und mehr Chemikalien enthält, als ein gut sortiertes Labor.

4. Woher nimmst du die Ideen für deine Amu's und wie sieht deine eigene tägliche Routine aus?
Bei den Augenmakeups beschränke ich mich eigentlich nur auf das, was alterprobt ist oder wandle es, wenn ich ein schönes, inspirierendes Makeup sehe, einfach so ab, dass es mir steht. Schließlich soll der Kleister uns ja verschönern- jedes Gesicht ist einzigartig und brauch eine Art "Sonderbehandlung" um das Beste rauszukitzeln. 
Meine tägliche Augenroutine beginnt mit den Augenbrauen. Dazu benutze ich einfach irgendeinen dunkelbraunen Augenbrauenstift und strichel die vorhandenen Härchen ein wenig nach. Je nach Lust und Laune kommt dann ein brauner oder lila Lidschatten in die Lidfalte und an den unteren Wimpernkranz. Im Anschluss zieh ich noch oben und unten mit einem braunen Kajal einen Strich und lasse das Ganze zum Ende der Augenbraue hin auslaufen. Am unteren Wimpernkranz verblende ich nun alles und tusche mir danach noch die Wimpern. Das geht alles recht zügig und lässt die Augen echt groß aussehen.

5. Vor kurzem hat dein Blog auch Zuwachs bekommen und auch Vera schreibt nun für deinen Blog. Wie kam dies zustande und was habt ihr nun für den Blog in Zukunft noch geplant?
Vera kenne ich inzwischen seit ca. 16/17 Jahren und habe mit ihr, wie oben erwähnt, schon mal einen Blog gehabt. Sie gehört einfach mit unter den Titel "Vorzeigetochter" und es ist mir eine große Freude, dass sie diese Seite ergänzen möchte. Eh wir in verschiedenen Städten studieren, fangen wir deshalb ein "Gemeinschaftsprojekt" an und führen alte Traditionen weiter. Geplant sind auf alle Fälle mehr kreative Makeups und diverse Reviews zu allem, was sich um "schön bleiben" und "schöner werden" dreht.

6. Möchtest du am Ende noch etwas loswerden?
Wir würden uns freuen, euch bald auf unserem Blog begrüßen zu dürfen und unsere poetischen Ergüsse mit euch zu teilen. ;) Mia & Vera

Kommentare :

  1. Ich finde deine BVs einfach so toll :)

    Danke für deine lieben Worte! :) Ja es ist shcon etwas doof, weil sich eben rausgestellt hat, dass ich den Master, den ich eig machen wollte, nicht machen kann -.- Jetzt muss ich hald etwas umdisponieren! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, freut mich dass sie bei euch immer so gut ankommen. Ist ja doch auch ein bisschen Arbeit, die dahinter steckt ;). Aber wenn schon Vorstellungen ,dann auch richtige. Bin nämlich nicht so der Fan, wenn ein Blog nur mit 1-2 Sätze vorgestellt wird und das war es dann.

      Das ist ja nicht soo toll, was wolltest du den eigentlich für einen machen und auf was wirst du umdisponieren?

      Löschen
  2. tolles interview! da schau ich doch gleich mal bei dem blog vorbei! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, freut mich dass es euch gefällt :)

      Löschen
  3. Haha okay :D Ja für Antworten kann ich leider nichts, aber ich denke war schon sehr ausführlich :)

    Oh ja da geb ich dir auch recht! Gut, zu manchen hat man einfach einen besseren Draht oder irgendwie sind die Interessen gleich oder so. Aber mir ist auch schon aufgefallen, dass gerade die bekannteren Blogs auf keinen Kommentar (obwohl vielleicht mal eine Frage drin steckt) reagieren. Habe sogar auf einer Seite mal gelesen, dass sies sehr schade findet, dass sie nur noch so wenig Kommentare bei so vielen Lesern bekommt. Wollte schon fast drunter schreiben, dass das kein Wunder ist, wenn man nie antwortet (hab der nämlich auch schon einmal geschrieben & kam nix zurück).

    Nene also mit Kunst bechäftige ich mich jetzt auch nicht :D Aber das ist so schön bunte Kunst, aber wirst ja dann sehen ;)

    Danke, war toll in Berlin ;) Werde auch noch von berichten, aber eher meine Shoppingausbeute zeigen :D Hab nämlich ehrlich gesagt nicht viele Bilder gemacht :(

    In der Hinsicht finde ich Traditionen nicht unbedingt gut. Ich finde in der Jugend sollte man sich schon austoben (natürlich in Grenzen!), aber mit dem Alter sollte man einfach auch reifer sein!
    Habe heute übrigens Zweijähriges mit meinem Schatz ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde auch, dass man sich da nicht wundern braucht. Keiner verlangt auf jedes Tolle Outfit zu antworten, aber wenn ein Leser wirklich ein langes Kommentar hinterlasst, eine Frage stellt oder wirklich seine eigene Meinung teilt, dann finde ich kann man sich auch die Mühe geben und darauf reagieren, immerhin nimmt derjenige sich ja auch die Zeit den Blog richtig zu lesen und ständig zu besuchen und das sollte man auch honorieren. Also wie gesagt mir ist das sehr wichtig und auf lange und tolle Kommentare werde ich wirklich immer antworten. Dabei ist es ja auch nicht schlimm, wenn man dann auch mal nicht schon 1-2 Tage später antwortet, nach ein paar Tagen ist ja auch okay. Ich muss gestehen, dass ich so Blogs dann sogar gar nicht mehr großartig Besuche, mir fehlt da dann einfach das Persönliche dahinter und es gibt viele große Bloggerinnen, die es noch schaffen zu antworten und somit das Gegenteil beweisen ;).

      Na dann bin ich schon sehr interessiert, was da kommt. Auf die Shoppingausbeute bin ich auch sehr gespannt, hoffe du warst mal im Bershka, in Berlin gibt es nämlich auch einen :P.

      Dann erstmal alles Gute zum Zweijährigen. Habt ihr denn was besonderes geplant oder wird das am Wochenende nach geholt?
      Ich weiß nicht, ich hab zwar immer noch meinen Spaß und lasse mein Inneres Kind gerne und oft mit meinen Freunden raus, aber Traditionen sind mir jetzt mit 20, doch schon sehr wichtig. Ich merke auch, wie mir die Zeit innerhalb meiner Familie auch immer wichtiger wird und ich mich richtig auf Familienfeste freue, während ich früher eher nicht so das Interesse für sowas hatte.

      Löschen
  4. Ross Coppermann & Ryan Star habe ich auch über dich entdeckt!! :D Gerade in den Song von Ryan Star hatte ich mich tierisch verliebt und ihn dann aber nicht mehr gefunden - daher gebührt dir hier ein Dankeschön! :D

    ich finde deine Bloginterviews übrigens immer sehr sehr schön gestaltet!! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass der Post damals doch einigen ein paar Künstler näher gebracht hat. Ich plane ja doch schon wieder irgendwann den zweiten zu veröffentlichen ,wenn dann alle Serien im Herbst wieder anlaufen. Habe jetzt schon wieder ein paar Songs angesammelt und im Herbst kommen sicherlich wieder einige mehr dazu. Möchte also wirklich regelmäßig Songs aus Tv-Serien zeigen, die ich wunderschön finde. Dann aber nicht mehr gleich 25 auf einen Schlag :D. Ich glaube das war damals schon ne Reizüberflutung, aber sie waren halt wirklich alle schön.

      Was ich dir auch empfehlen kann ist Tyrone Wells - Time of Our Lives, das ist gerade mein allerliebster Song aus Vampire Diaries. Super schöner Text und der Mann hat eine göttliche Stimme. Läuft bei mir gerade rauf und runter und ich muss immer mit trällern.

      Dankeschön, freut mich dass sie bei euch immer so gut ankommen, da steckt ja doch immer eine Menge arbeitet dahinter. Deine letzte von Jana hat mir auch sehr gut gefallen, da ich Interviews ja immer liebe ;)

      Löschen
  5. Hey :)
    Schöne Page!
    Lust auf Affi-/Partnerschaft?
    Würde mich freuen.
    Liebe Grüße Jana
    (http://jana91.de.hm)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, werde mich gleich mal bei dir melden

      Löschen
  6. Na klar das würde mich sogar freuen :)
    Ich verlink dich dann auch
    und schau hier öfter mal vorbei
    Liebe Grüße :**
    (http://jana91.de.hm)

    AntwortenLöschen
  7. Antworten
    1. Danke ;). Ich verlinke dich auch sofort

      Löschen
  8. Unsportlich bin ich auch :D Ich dachte anfangs, dass ich vielleicht durch das Lesen der Shape & Women's Health sportlicher werde :D Die Women's Health lese ich aber ansonsten auch gerne, weil sie wirklich abwechslungsreicher ist. Die Shape ist dies nicht wirklich.
    Tanzen würde ich auch gerne wieder... Aber da ist der Zug denke ich mal schon abgefahren...

    Oh ja, Berlin war klasse! :)

    Klar, ich wollte da auch nicht alle erfolgreichen Blogger kritisieren. Ina z.B. ist da ganz anderst! Find das auch unmöglich wenn man sich doch Mühe gibt, nicht zu antworten!

    Ich muss dir gestehen: Ich waaaaaaaaar im Bershka :) Hab aber nur ein Oberteil gekauft.

    Dankeschön Süße :) Waren beim Italiener essen & danach in Hangover 3 :)

    Da merkt man halt mal, wie man sich so mit der Zeit entwickelt & was einem wichtig wird :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube mir würde da auch keine Zeitung helfen, um sportlicher zu werden. Warum ist der Zug da schon abgefahren? Damit kann man doch jederzeit anfangen und Kondition baust du ja dann doch auch relativ schnell wieder auf.

      Das freut mich, bin schon sehr gespannt auf deine Berichte.

      Jup an Ina denke ich da auch immer, ich finde es von ihr so super ,dass sie immer mal wieder den Kontakt zu ihren Lesern sucht und sie hat ja wirklich sehr viele, bekommt das aber auch hin. Das zeigt nun mal, dass man bei richtigem Interesse, die Zeit auch immer mal wieder aufbringen kann.

      Und wie findest du ihn? Ich hab ja schon wieder so viele tolle Sachen im Onlineshop entdeckt und ein Kleid wäre perfekt für meinen Abschluss, Kommentar meiner Freunde dazu: Das Kleid passt absolut zu dir, das bist du :D.

      Uih das hört sich doch super an, beim Italiener hätte ich zur Abwechslung auch mal was gefunden :P. Italenisch esse ich ja sehr gerne. Und wie war Hangover? Ich bin mir nämlich noch nicht sicher, ob ich da rein soll. Teil 1 fand ich doof, Teil 2 wirklich lustig und ja ist halt immer so ne Achterbahn Fahrt bei diesen Filmen.

      Man lernt ja auch aus seinen Fehlern und wächst dadurch noch einmal mehr.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3