Start     The Girl     Credits     Reviews     Blogvorstellung     Blogging Friends     PR/Partner     Goodbye

Spring Favorites

Mittwoch, 27. März 2013 / /

Normalerweise  bin ich kein großer Fan von irgendwelchen Wunschlisten, aber diese hier ist ja auch keine richtige Wunschliste, sondern eher ein paar Trends die ich im Frühjahr / Sommer auf jedenfall mit machen möchte. Für mich also meine Must-Haves im Frühjahr und Stücke an denen man in meinen Augen, in diesem Jahr nicht vorbei kommt.

Spring Favorites #2

Spring Favorites #2 by bknicole featuring a floral print skirt

1.Bunte Shorts: Für mich in diesem Jahr einer der besten Trends, da ich ein absoluter Fan von Print Jeans/Shorts bin. Egal ob verspielt, mädchenhaft, wild oder edgy ist wirklich alles dabei. In meinen Kleiderschrank wandert hoffentlich noch eine Blumenshorts, eine mit einer Amerikanischen Flagge und im Azteken Muster oder mit Kreuzchen. 

2. Galaxy Print: Hatte ich euch ja einmal vor längerer Zeit vorgestellt und ich bin immer noch sehr angetan von diesem Trend. Es ist vielleicht nicht jedem seins und ich muss gestehen auch mir gefallen nicht alle Stücke in diesem Stil, doch Leggins, Shorts, Röcke und Kleider im Galaxy Print finde ich wirklich umwerfend. Zudem wollte ich mich in 2013 ja mode technisch auch noch etwas mehr trauen und dafür ist dieser Trend wirklich perfekt. 

3.Peplum: Vor kurzem habe ich mein erstes Leder Peplum Top gekauft und brenne schon darauf es endlich einmal anzuziehen und seitdem bin ich wirklich ein Fan der Stücke. Egal ob am Rock, als Kleider oder als Top es betont einfach wunderbar die Taille. 

4.Spitze: Ich bin schon länger ein Spitzen-Liebhaber, bisher habe aber nur wenige Spitzen Kleider oder Röcke in meinen Schrank gefunden und das muss sich auf jedenfall ändern. Toll wäre es ja, wenn ich so ein ähnliches wie das Pinke von meiner Collage finde, weil in das habe ich mich echt verliebt. 

5.Blusen & Nieten: Auch ein Trend den ich schon länger mitmache. Als Kind fand ich Blusen immer extrem langweilig, weil sie einfach bieder waren und auch dieses Image verkörperten, aber heute trage ich wirklich gerne  Blusen und das auch weil sie nun in allen Farben, Formen und Schnitten erhältlich sind. Und richtig kombiniert sind sie ja auch wirklich nicht mehr bieder ;).

6.Vokuhila: Für mich nicht nur ein Trend des letzten Jahres, sondern immer noch heiß angesagt. Mir gefallen Kleidungsstücke im Vokuhila Stil einfach sehr gut und ein Kleidchen in dem Stil wollte ich schon länger. 

Was sind eure Must-Haves im Frühjahr?
Welchen Trend macht ihr mit und welchen nicht?
Was soll bei euch noch in den Kleiderschrank wandern, für die warme Jahreszeit?

Kommentare:

  1. ich liebe wishlists! plane so einen post ja auch schon länger. spitze mag ich, solange es nicht zu durchsichtig ist, auch total gerne! besonders diese weißen kleider mit gürtel wie auf dem bild mag ich sehr! leider habe ich sowas noch nicht. auf den nieten trend und hosen mit pattern stehe ich nicht so, dafür gefällt mir der pastell und jeans trend sehr gut.

    maaaan, ich will endlich mal wieder shoppen gehen! :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir war dieser hier auch mal ganz ungewöhnlich von längerer Hand geplant. Weil ich wirklich mich auch erstmal hingesetzt habe und geschaut habe, was ich diesen Frühjahr einfach noch haben möchte :).
      So ein ähnliches Weißes Kleid gibt es derzeit bei Primark, falls es einen bei euch in der Nähe gibt. Das ist sogar schon in meinen Kleiderschrank gewandert xD.

      Was ich ja beim Jeanstrend noch total toll finde, ist dieser neue Batik Stil, da möchte ich mir auch noch was zulegen.

      Löschen
    2. haha, klar gebe ich dir dann sofort bescheid! :) muss mich jetzt nur selbst mal erkundigen, weil ich glaube auch unter achtzehn darf man gar keinen shop auf dawanda eröffnen...

      primark gibt es hier weit und breit nicht und für einen h&m besuch muss man 30 minuten fahren. allgemein muss man bei uns immer erst ein stückchen fahren, wenn man shoppen gehen will. das ist wirklich nervig! bin aber sowieso kein besonderer primark fan. ich war zwar noch nie in einem drin und sie scheinen auch hübsche teile zu haben, aber irgendwie ist mir der laden aufgrund dieser extrem billigen preise etwas suspekt... würde mich aber freuen, wenn du das kleid mal zeigst! :)

      Löschen
    3. Okay das freut mich, dann bin ich mal gespannt was raus kommt wenn du dich informierst ;).

      Da geht es dir ja so wie mir, ich wohne ja auch auf den Land und muss bis zur nächsten Stadt auch ca. 40 - 50 Minuten fahren, was auch echt nervig ist. Da kann man nicht einfach mal spontan shoppen gehen und das ist auch ein Punkt der mich wirklich nervt. Also ich bin auch erst seit kurzem so richtiger Primark Fan, weil die Sachen wirklich sehr schön sind. Wird auf jedenfall jetzt wenn es wärmer wird, noch gezeigt ;).

      Löschen
    4. dankeschön! mal sehen, ob ich in den ferien nochmal ein shooting mit meiner schwester mache. vielleicht könnte ich auch mal meine freundin fragen, ob sie lust auf sowas hätte. ich würde auch gerne mal ein shooting im freien machen, aber dazu ist es momentan wohl noch etwas zu kalt...

      Löschen
  2. Ich kann jetzt nur von meinem Fall berichten und von der Berufsschule in der ich war. Dort haben wir zB Photoshopmäßig nichts gemacht - aber wenn du die grundlegenden Sachen schon kannst ist das ja super. Andere Dinge findet man auch selber dann durch probieren raus :) HTML/CSS haben wir so die Grundsachen beigebracht bekommen - aber nicht ausführlich. Hängt halt auch davon ab ob man Print oder Digital macht - ich war ja "Printer". Ich glaube die Digitalen haben sich dann intensiver damit beschäftigt. Aber wie intensiv das ging kann ich dir leider nicht sagen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine liebe Antwort dazu ;).
      Achso dachte jetzt das wäre da vielleicht auch ein eigenes Fach oder es gab intere Workshops, wo man da viele kniffelige Sachen gezeigt bekomme. Weil ich möchte sowas zwar unbedingt machen, habe aber auch dann immer wieder den Hintergedanken: Was wenn dir keiner zeigt wie es geht und du dann die schweren Sachen gar nicht hinbekommst...vielleicht sollte ich da auch einfach etwas mehr vertrauen in mich haben, aber fände das schon wichtig, dass man irgendwelche Schulungen etc. hat.

      Löschen
  3. Wow, sehr schöner Post! Ich mag die Zusammenstellung sehr gern :)
    Ich bin selbst ein Riesen-Fan von diesen Peplum-Oberteilen, die machen eine tolle Figur und sehen einfach immer schick und elegant aus. Bunte Shorts oder auch lange Hosen mit Muster find ich auch top! Ich liebe sowieso etwas "verrückte" Hosen, egal ob von Farbe/Muster oder vom Schnitt her, und kombiniere lieber ein schlichtes Top mit einer ausgefalleneren Hose als anders herum ;) Galaxy Prints und Vokuhila-Röcke sind zwei Sachen, die ich zwar an sich schön finde, die man aber irgendwie meiner Meinung nach inzwischen zu oft sieht... Spitze ist so ne Sache, an sich schön, aber ich finde, die Kleider sehen schnell billig aus. Der einzige Trend, mit dem ich mich so gar nicht anfreunden kann, sind diese Nieten :D Find ich ganz grässlich, und irgendwie sehe ich immer noch pro Tag mindestens zwei Nieten-DIY-Tutorials auf irgendwelchen Blogs.

    Diesen Frühling sollen ja außerdem Neon-Farben in sein, damit kann ich auch so gar nichts anfangen. Genauso wenig wie mit diesen schwarz-weißen Streifen, die man momentan überall sieht. Aber man muss ja zum Glück nicht jedem Trend hinterherlaufen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, freut mich das er dir gefällt :). Saß auch echt recht lange daran.

      Ja genau das finde ich bei Peplum Oberteilen nämlich auch, vor allem betonen sie so schön die Taille und das mag ich eh total gerne. Ich brenne schon darauf meines auch endlich einmal draußen anzuziehen, aber gerade spielt das Wetter da noch so gar nicht mit.
      Oh ja ich mag auch die Kombi "bunte Jeans" und einfaches Shirt oder bunte Leggins, wirkt immer super schön.

      Hihi da ich auf dem Lande wohne habe ich bei uns bisher noch keinen Vokuhila Rock oder etwas im Galaxy Print gesehen. Da ist man dann immer sofort total ausgefallen, wenn man sowas trägt. Erstes besitze ich ja schon, aber ich glaub mit so einer Galaxy Leggins schauen mich dann alle mit rießen Augen an. Ist mir aber langsam auch egal, ich möchte mich einfach modetechnisch auch mal ausleben.

      Neon Farben finde ich auch ganz schrecklich, wobei es auch welche gibt, die die sehr schön kombinieren, dann muss ich die Aussage immer revidieren, aber an sich würde ich das echt nicht tragen. Da hast du allerdings recht, tut man das, hat es ja auch nichts mehr mit dem eigenen Stil zu tun finde ich ;).

      Löschen
  4. ich hab meine liebe zu spitze auch gerade erst entdeckt... hab ja damals ein outfit für die fashion show gesucht und mir ein schwarzes spitzenkleid gekauft. seitdem stehe ich da total drauf. ist einfach schön und edel ohne spießig zu sein.

    vielen dank! ich wollte halt einfach fotos machen, die mädchen gefallen und die mich persönlich jetzt halt auch viel mehr ansprechen würden, als das übliche was man so als unterwäsche werbung sieht... das hat halt für mich immer so nen männer-beigeschmack. mag ich nicht sooo gern. ich hab's lieber ein bisschen weniger offensiv und mit weniger oberweite und so. nicht so leicht übertrieben...
    ist vielleicht auch ganz allein mein persönlicher geschmack.

    mhm... ja, ich hatte schon schwierige models. mit keinem hab ich noch mal gearbeitet... aber zwei waren ganz toll... also nicht zickig, aber haben halt immer behauptet, dass sie total dick im geschäft und ach-so-toll wären, aber da war nichts dahinter... mit einer war ein testshooting verabredet. dummerweise lief das über keine agentur. die fotos die sie mir geschickt hat, zeigen sie mit langen schwarzen locken... in wirklichkeit war das mädel dann klein, dick und hatte sich gerade die haare abgeschnitten.
    ist halt einfach schwierig, wenn man mit ganz was anderem geplant/gerechnet hat.

    der kranz ist von mir, ja. den hab ich selbst gemacht. hab mir im depot ein paar blumen gekauft und den selbst gebunden. mache ich öfter mal für fotos.

    ich bin echt total gespannt was du drüber sagen wirst! die serie und die bücher sind nämlich schon ganz anders... vor allem tritt maura ja erst um einiges später wirklich auf...
    aber spannend sind die alle mal.

    ich dachte auch mal, dass aus denen ein pärchen wird! ;) aber warum nicht? bisher hat sich da ja wirklich nicht viel getan. ich dachte am ende der letzten staffel: uhh... jetzt kommt was! aber das ging ja dann so überhaupt nicht weiter zwischen denen. echt schade. ein bisschen mehr könnten sich die beiden schon wieder necken und aufziehen.
    allerdings finde ich schon, dass die serie generell wieder etwas an qualität gewonnen hat.

    gerade bin ich beim aufholen alter fringe folgen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war ehrlich gesagt auch nicht immer begeistert von Spitze, weil vieles ja manchmal wie so ne alte Gardine wirkt von der Oma geklaut, aber es gibt auch sehr viele schöne Spitzeteilchen, die wirklich sehr edel wirken und da hab ich mich dann auch verliebt ;).

      Finde ich Top das du dein Ding durchziehst, man merkt nämlich einfach, ob der Fotograf auch hinter seiner Sache steht und da werden die Bilder gleich besser ;). Zudem muss es ja auch nicht immer in diese eine Richtung gehen bei Unterwäsche, denn das ist auch in meinen Augen nichts mehr neues.

      Haha wie geil, des sind echt immer die Besten. Der musste doch auch klar sein, dass sie als Model andere Maße haben muss oder sagen wir mal so, dass sie etwas mehr hat ist ja nicht schlimm, aber dann sollte man auch ehrlich sein, sodass der Fotograf da die richtige Kulisse wählt und sich darauf einstellen kann.

      Also auf den ersten Seiten bin ich bisher etwas irriertiert von Mauras Aussehen, schwarze Haare wie Cleopatra, passt ja mal so gar nicht, dafür fällt mir aber auf wie gut sie Jane in der Serie getroffen haben.

      Also das würde die Serie auf jedenfall noch besser machen und man hätte auch was für nach Red John, weil Chemie ist zwischen den beiden und sie sind ja auch immer für einander da.

      Fringe habe ich aufgeben, die letzte Staffel hatte für mich einfach nichts mehr mit der eigentlichen Serie zu tun und da konnte ich mich auch nicht wirklich reinfinden. Fand ich zwar sehr Schade, aber ich mochte einfach diese Grenzfälle immer sehr gerne und das hat die Serie auch besonders gemacht.

      Löschen
  5. Ich liebe Spitze! :) Gerade für den Sommer!

    AntwortenLöschen
  6. Hey, vielen Dank!! :)
    Ich liebe den Galaxy-Print. Wollte jetzt schon länger mal ein Shirt selbst danach bemalen, aber mir fehlt einfach die Zeit!...
    Und was ich auch einfach nur super finde, sind Nieten an den Klamotten, werde das aber alles nur selber machen, weil dabei einfach super Sachen dabei rauskommen! ;)
    Lg, Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Selbst gemachte Galaxy Shirts finde ich auch immer super, aber leider bin ich nicht so begabt im Basteln oder selber machen, würde das also nicht hinbekommen.
      Genau das selbe ist bei mir bei Nieten der Fall, deshalb kaufe ich immer normal, schaue mir aber sehr gerne die Ergebnisse auf anderen Blogs an.

      Löschen
  7. Meine Frühlingsfavoiten sind Nieten, Vokuhila und Spitze <3 :)

    Mit dem galaxy Print kann ich im Moment nichts anfangen :( Ist halt schwierig zu kombinieren, hab da schon viele Outftits mit solchen galaxy leggings gesehen die gar nicht schön aussahen :S

    www.misskoukla.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...