Start     The Girl     Credits     Reviews     Blogvorstellung     Blogging Friends     PR/Partner     Goodbye

Kino-Neustarts im April!

Freitag, 29. März 2013 / /

Und weiter gehts mit meiner monatlichen Reihe, diesmal im Monat April, bei dem es wieder ein paar Filme gibt, die mir ins Auge gesprungen sind und die wirklich interessant aussehen:

1.Beautiful Creatures:


Inhalt: Ethan ist ein normaler Teenager ,der in einer öden Kleinstadt in South Carolina lebt und dessenLleben nicht wirklich interessant ist, bis er auf die geheimnisvolle Lena trifft. Diese ist so ganz anders als alle anderen Mädchen, die er zuvor getroffen hat und verdreht ihm sofort den Kopf. Als sich die beiden näher kommen, erfährt Ethan ein schreckliches Geheimnis  Auf ihrer Familie lastet ein Fluch, bei dem sich jeder bei Erreichen des 16 Lebensjahr entweder in eine Hexe oder einen Dämon verwandelt. Nun ist es an Lena zu entscheiden, welche Seite sie wählt. Gibt sie sich der Dunkelheit hin oder  findet sie den Weg ins Helle? Doch immer mehr Geheimnisse werden auf gedeckt, die die Liebe der beiden Teenager auf die Probe stellt. 
Warum der Film gut werden könnte: Die Suche nach dem neuen Harry Potter ist in vollem Gange und deshalb verschlägt es eine weitere Fantasy Reihe in die Kinos, diesmal Beautiful Creatures. Da ich solche Geschichten liebe, ist dieser Film für mich definitiv mein Must-See-Film im April. Die Trailer und Poster sehen bisher nämlich wirklich verlockend und interessant aus und haben eine richtige Vorfreude in mir geweckt. Start: 4.April


2.Bait 3D:
Inhalt: In einer australischen Küstenkleinstadt werden die Besucher eines Supermarktes erst von einem Verrückten Ganoven tyrannisiert und anschließend von einem Tsunami unter Wassermassen begraben. Josh, Kyle, Heather, Jaime und Ryan können sich in dem Geschäft vor den ersten großen Wellen retten, jedoch steigt das Wasser unaufhörlich an und neben ihm haben es auch Weiße Haie in den Supermarkt geschafft. Die hungrigen Tiere kommen ihren Opfern immer näher und näher, die nicht nur mit den Haien sondern auch  mit sich selbst zu kämpfen haben. Nur Josh konnte schon Erfahrungen mit diesen Unterwassertieren sammeln und wird deshalb zur rettenden Schlüsselfigur für alle. 
Warum der Film gut werden könnte: Als ich die Inhaltsangabe gelesen habe, war ich nicht wirklich überzeugt von diesem Film, denn solche Filme gab es einfach schon in mehrfacher Ausführung und meistens waren sie ein Flop. Doch der Trailer hat mir wiederum dann richtig gut gefallen, weil man einfach merkt, dass auch die Protagonisten selbst ihre Probleme mitbringen und ich denke dass auch der 3D Effekt recht interessant werden könnte, immerhin ist der Film so gemacht, dass man glaubt die Haie würden auf einen selbst zuschwimmen und das dürfte wohl für einige Schocker sorgen. Start: 11.April


3.Das hält kein Jahr:

Inhalt: Nat und Josh wollen heiraten, auch wenn beide grundverschieden sind. Nat ist erfolgreich und arbeitet ständig an ihrer Karriere, während Josh sich als Schriftsteller abmühen muss, um etwas aufs Papier zu bringen. Aufgrund ihrer Unterschiede sind Familie und Freunde fest davon überzeugt, dass diese Beziehung nicht lange hält und deshalb auch nicht begeistert  von der Hochzeit. Frisch verheiratet müssen sich beiden nach einem 1 Jahr eingestehen, dass eine Ehe zu führen gar nicht so leicht ist. Ständig streiten sie und haben dazu noch attraktive Freunde, die sie in ihren Bann ziehen, doch  trotz allem sind sich beide einig, um ihre Ehe zu kämpfen.
Warum der Film gut werden könnte: Und auch eine Komödie hat es in diese Liste geschafft. Einfach weil ich das Thema sehr interessant finde und auch der Cast toll ist. Ich bin  einfach ein unglaublicher Fan von Simon Baker und freue mich ihn mal nicht als The Mentalist zu sehen, sondern in einer anderen Rolle. Zudem sind die britischen Zeitungen wirklich begeistert von diesem Film und haben ihn bisher nur Beste Kritiken verpasst. Betitelt als "Beste Britische Komödie der letzten Jahre", erwarte ich doch einige gut Lacher.
Start: 25.April


4.Side Effects:
Inhalt: Emily und Taylor sind ein glückliches Paar, das in Wohlstand lebt, doch als Martin aufgrund eines Insiderhandels sein Geld verliert und auch noch ins Gefängnis muss, stürzt dies Emily in eine schwere Depression.  Jahre später wird Martin entlastet und aus dem Gefängnis entlassen, für Emily ist dies erneut eine Situation, mit der sie nicht umgehen kann und die ihre psychischen Probleme nur noch weiter fördert. Sie sucht Hilfe bei dem erfolgreichen Psychiater Dr. Banks, der versucht sie zu Stabilisieren. Als jedoch keine Veränderung zu sehen ist, verschreibt er ihr ein neues Medikament, mit ungeahnten Nebenwirkungen, die einen Mord zur Folge haben. 
Warum der Film gut werden könnte: Ein brillanter Cast, in den Hauptrollen befinden sich Channing Tatum, Rooeny Mara, Jude Law und Cathrin-Zeta Jones. Schon alleine deshalb ist der Film in meinen Augen einen Blick wert. Der Trailer wirkt spannend, interessant und macht Neugierig auf die ganze Geschichte. Da ich wirklich auf  Thriller stehe und mir gerne eine spannende Geschichte anschaue, finde ich Side Effect mit am interessantesten in diesem Monat. Start: 25.April

Welchen Film findet ihr am interessantesten?
Welcher interessiert euch gar nicht?
Wo wollt ihr ins Kino?

Kommentare:

  1. Beautiful Creatures will ich uuunbedingt sehen, ich beginn auch grad mit der Bücherreihe um mich darauf einzustimmen. Der erste Band heißt übrigens *Sixteen Moons - Eine unsterbliche Liebe*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich möchte den Film auch unbedingt sehen, weil ich die Storyline schon richtig interessant finde und mich auch die Trailer/Poster immer sehr ansprechen. Zur Buchreihe werde ich leider erstmal nicht kommen, aber würde mich freuen, wenn du dann vielleicht darüber berichtest wie der erste Band so war ;). Suche nämlich auch immer noch meinen Harry Potter Nachfolger.

      Löschen
  2. danke :)
    ich hab nicht gesagt, dass ich es nicht mag. Ich finde nur, es gibt bessere Städte ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Achso dann hab ich das etwas falsch aufgefasst ;).

      Löschen
  3. Warscheinlich haben diese Blogs genau aus dem Grund zwischen 500 und 1000 Lesern :-D
    Ich denk halt bei diesen Bloggerinnen, hört man eben genau nur diese eine mal von ihnen und zwar wenn sie dische bescheuerte Frage stellen. Danach interessieren sie sich keinen Meter mehr für einen und für den Blog desjenigen.
    Das find ich eben traurig, aber gut. Ich mein es ist auch klar, dass man eben nicht imemr die Zeit hat viel zu lesen oder viel zu schreiben, aber gerade bei den "alltäglichen" lesern weiß man ja, dass sie sich eben nicht immer kurz halten, sondern auch mal ausfürhlich sein können. Du hast ja selbst auch oft viel Text und da muss man als Leser eben auch die Zeit haben, sich das durchzulesen. Wenn ich die nicht hab, dann wart ich bis ich sie hab und dann muss man ja nicht einfach so nen Kommentar drunter setzen, der sau belanglos ist.

    So, und daher kommen wir jetzt zu deinem Post :D
    Also mir sagt genau keiner der filme was :-D Momentan bekomm ich da echt ganz wenig mit. Die ersten beiden sind jetzt rein inhaltlich nicht so meins, dafür hört sich nummer 3 und 4 umso besser an.
    Nummer 4 natürlich schon allein aufgrund des Darstellers :D Und Nummer 3 find ich von der Story her ganz interessant und Beziehungskomödien gehn ja immer!
    Ich denke den Side Effects werd ich definitiv anschauen. Dieses Genre spricht mich immer am meisten an.

    Frohe Ostern dir ;) Und danke mal wieder für die Kinoinfos!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde das auch richtig traurig und könnte mich darüber auch immer aufregen und meist bin ich schockiert, dass die diese Anfragen auch oft genau von so großen Blogs kommt. Es ist halt schade, dass es bei vielen wirklich nur noch um die Leserzahl geht und nicht mehr den Menschen dahinter oder um die meisten Kooperationsanfragen und Produkte die sie absahnen können. Da kann ich dir nur zustimmen, ich freue mich aber auch über jeden, der sich die Zeit nimmt und sich irgendwann durch meine Texte kämpft ;). Ich mag auch einfach selbst Text auf anderen Blogs.

      Von Nummer 3 hab ich den Trailer jetzt schon unzählige Mal im Kino gesehen gehabt und dachte mir jedes Mal: Sieht interessant aus und da die britischen Medien ja durchweg begeistert waren, liegt bei mir bei diesem Film die Messlatte doch schon recht hoch. Haha jaa Channing Tatum finde ich auch super und ich muss gestehen ich habe mir den Film auch nur aus dem Grund genauer angeschaut xD. Aber vom Inhalt her muss ich sagen geht Side Effects auch am meisten in meine Richtung, bin nämlich auch so ein kleiner Thriller Fan und Psychothriller sind da noch besser.

      Wünsche dir auch noch frohe Ostern ;).

      Löschen
  4. Ich bin gespannt auf "Das hält kein Jahr", weil ich auf britische Filme und britischen Humor stehe und ich denke, der Streifen könnte echt witzig werden :)

    Von "Side Effects" habe ich grade zum 1.Mal gelesen, aber hello, die Besetzung ist top und die Story klingt auch ganz gut. "Von den Machern von Contagion" ist für mich ein weiterer Pluspunkt. Juuude Laaaw, ah, ich liebe ihn einfach :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin ja schon sehr gespannt weil Simon Baker mitspielt und ich ihn ja als Schauspieler echt toll finde. Ist einfach mal erfrischend ihn nicht nur als The Mentalist zu sehen. Bisher wurde der Film ja von der britischen Presse auch durchweg gelobt, das hat die Messlatte für ihn bei mir schon ziemlich hoch gelegt.

      Der Cast hat mich bei Side Effects auch sofort angesprochen, schon alleine weil ich ein großer Fan von Channing Tatum bin und auch die restlichen Darsteller super finde. Von der Story her kommt Side Effects auch meinem persönlichen Geschmack am nächsten, da ein guter Thriller bei mir jeden Tag geht.

      Löschen
  5. Jaaaa genau - den Post hab ich bei dir auch gesehen und fand ihn toll! :D Hatte nur mal wieder null Zeit zum Kommentieren :((

    Also ich spare momentan ebenfalls auf eine bessere Kamera - im Sommer wird es hoffentlich soweit sein ;D Bis dahin muss eben die Digicam ausreichen bzw. die von meiner Mama :D Zum Glück gibt sie mir die immer ganz breitwillig :D

    Also irgendwann (ich weiß gar nicht wann) kommt ja The Host ins Kino. Den MUSS ich unbedingt sehen. Dann wollte ich imr eigentlich noch Rubinrot anschauen - den schau ich aber mit meiner Schwester und bisher sind wir noch nicht dazu gekommen.

    Ansonsten begeistern mich Trailer etc in letzter Zeit kaum. Ich war noch nicht einmal im Hobbit... Dafür gibt es den dann aber auf DVD :D

    Ich wünsche dir frohe Ostern <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi das freut mich aber das ich dich da inspiriert habe sozusagen ;).

      Aber bei dir merkt man echt gar nicht das du ne Digi Cam benutzt, da unsere leider schon so alt ist und die von meinem Dad nicht so gut, merkt man das bei mir leider immer etwas...außerdem hätte ich dann auch gerne ein Stativ zu meiner Spiegereflex einfach um meine Outfit bilder endlich mal selbst zu machen. Im Moment muss meine Mum da immer leider und mich ständig fotografieren xD.

      The Host kommt glaube ich erst im Mai oder so ins Kino, aber auf den Film freue ich mich schon rießig. Die Trailer sind super und vor allem Jake Abel mag ich sehr gerne, schon seit er in Supernatural zu sehen war, fand ich ihn toll. Den Film wirst du dann auf jedenfall auf meinen Kino Neustarts wieder finden ;). Rubinrot habe ich bisher auch noch nicht schauen können, aber ich habe auch vorher noch ei paar andere Filme die ich einfach mehr sehen möchte wie Safe Heaven oder Warm Bodies.

      Wünsche ich dir auch ;).

      Löschen
  6. Ich hab noch gar nichts von diesen Filmen gehört. Ich war gestern auch im Kino in dem Film ,,Ein Mords Team,, fand ihn mega witzig. Seitdem ich einen Freund habe gehe ich sowieso sehr oft ins Kino. Vielleicht schaue ich mir auch bald einen deiner Filme an, die du hier vorgeschlagen hast.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von ein Mords Team hab ich jetzt noch gar nichts gehört, um was geht es denn da?
      Ich weiß nicht bei welchem ich es ins Kino schaffe, aber falls du es vor mir in einen schaffst musst du mir unbedingt sagen, wie der Film war ;).

      Löschen
  7. echt schöner post und schöner blog
    paar der filme wollte ich vllt auch schauen im kino

    liebe grüßee =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für das Kompliment und freut mich das dir der Post gefällt ;).

      Löschen
  8. Ah "Das hält kein Jahr". Hatte ich als Trailer im Kino gesehen, aber den Titel danach vergessen. Danke für die Erinnerung :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...