Start     The Girl     Credits     Reviews     Blogvorstellung     Blogging Friends     PR/Partner     Goodbye

{Blogger-Themenwoche} Burnout - Eine Volkskrankheit?

Sonntag, 3. März 2013 / /

Wieder einmal veranstaltet das Blogger-Forum eine Themenwoche und diesmal hat das Thema "Burnout" gewonnen. Auch dieses mal finde ich die Themenwoche wieder sehr interessant, da Burnout ja gerade wirklich in aller Munde ist und ich meinen Beitrag zum Thema auch dazu nutzen möchte, um mich etwas mehr über diese Krankheit zu informieren. 


Der Papst tritt zurück, aufgrund gesundheitlicher und Körperlichen Gründen - in der heutigen Burnout Gesellschaft nichts mehr ungewöhnliches. Doch was versteckt sich eigentlich hinter dieser Krankheit, über die immer mehr und mehr Menschen klagen. Meist Manager oder Personen die in der Öffentlichkeit stehen. Menschen von denen wir wissen, das sie meist einen 16-Stunden Tag und täglich mit  Stress zu kämpfen haben. Doch hat jeder sofort Burnout, der Stress hat? Mit diesem Blog-Eintrag möchte ich einfach mal der Frage auf den Grund gehen, was Burnout hervor ruft und unter welchen Symptomen die Betroffenen leiden - denn in einer Gesellschaft in der der Leistungsdruck immer mehr wächst, ist es auch nicht verwunderlich, dass Psychische Probleme immer mehr zunehmen. 

1.Was ist Burnout überhaupt?
Viele schmeißen mit diesem Begriff um sich, machen sich lächerlich und stellen Betroffene als Menschen hin, die gar nicht arbeiten wollen und nur eine Ausrede suchen, doch ich denke das einige gar nicht wirklich wissen, was unter dieser Krankheit zu verstehen ist. Nach meiner Recherche bin ich nun schlauer und weiß, dass sich dahinter eine Form von völligem Ausgebrannt Sein versteckt und ganz ehrlich, kennen wir es nicht alle uns in Stressigen Phasen besonders Müde und erschöpft zu fühlen? Mir geht es bei stressigem Phasen im Abi auch so, jedoch habe ich den Luxus  mich in den Ferien wieder erholen zu können und nicht konstant unter einem erheblichen Stress leiden zu müssen, denn ist die Schulaufgaben Zeit vorbei, ebbt auch der Stress ab. Doch was ist mit Menschen die tag täglich unter Stress stehen: Menschen die z.B. bei einem befristeten Vertrag ständig um ihren Arbeitsplatz bangen müssen und unter enormen Leistungsdruck stehen oder Menschen die vielleicht auch mit Mobbing am Arbeitsplatz zu kämpfen haben oder enorm wichtige Entscheidungen treffen müssen? Ich denke da ebbt der Stress nicht einfach ab, sondern ist täglicher Begleiter. 

2.Wie äußert sich diese Krankheit?
Das Problem bei Burnout ist jedoch, dass es sich auf die unterschiedlichsten Weißen äußern kann. Denn bei Psychischen Problemen reagiert jeder anders, während es sich bei dem einen auf Kraftlosigkeit, Müdigkeit beschränkt, leiden andere an Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen, Herzschmerz oder Schlaflosigkeit. Vielleicht ist das auch einer der  Gründe, warum viele so an dieser Krankheit zweifeln und ihre wirkliche Existenz in Frage stellen. Doch ob man es nun Burnout nennt oder ihm einen anderen Namen verpasst, denke ich dass man sich eingestehen muss, dass auf jedenfall eine psychische Störung vorliegt.

3.Eine Volkskrankheit?
Ich finde es schlimm, dass jeder anzweifelt dass es ein solche Krankheit gibt und niemand es ernst nimmt. Sondern man viel mehr annimmt, das jeder Erkrankte es als Ausrede verwendet, um Krank  zu feiern. Natürlich wird es hier Menschen geben, die dies missbrauchen, aber man kann einfach nicht alle über einen Kamm scheren, denn hinter vielen Fällen verbergen sich wirklich tragische Geschichten. Verwunderlich finde ich es persönlich nicht ,dass solche Krankheiten immer mehr zu nehmen, denn auch der Leistungsdruck ist in den letzten Jahren stark gestiegen. Der Konkurrenzkampf wird immer härter und nur die Besten, der Besten gewinnen in diesem Kampf. Arbeitsverträge sind teilweise nur noch befristet und gibt man nicht jeden Tag 200 % könnte der Vertrag vielleicht gar nicht mehr verlängert werden. Alles soll schneller und noch besser durchgeführt werden und aufgrund der ständigen Erreichbarkeit, fällt es vielen Menschen immer schwerer auch einmal abzuschalten und Privatleben vom Berufsleben zu trennen. Zum Glück gibt es Firmen die reagieren und nun vorschreiben, wann Betriebshandys abgeschaltet sein müssen und das finde ich wirklich gut.  Ich persönlich habe bisher noch nicht mit solch Problemen kämpfen müssen, kenne aber Erzählungen von Fällen und finde man sollte nicht jeden der vorgibt Burnout zu haben über einen Kamm scheren und ihm nach sagen, er simuliere, denn genauso wie eine Depression, kann auch Burnout schlimme Folgen haben.

Was sagt ihr zu dieser Krankheit?
Habt ihr vielleicht eigene Erfahrungen damit gemacht?
Oder kennt ihr Menschen in eurem Umfeld, die an der Krankheit leiden?




Kommentare:

  1. Ich nehme diese Krankheit sehr, sehr ernst! Leider habe ich aber oft das Gefühl, dass viele Menschen diese Krankheit nicht ernst nehmen und einfach mal so sagen "Ich hab Burnout" - und puff... sind sie mal 3 Monate krankgeschrieben! Dadurch wird dieise Krankheit auch LEIDER oft belächelt und als Volkskrankheit bezeichnet! :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Spiegelst du absolut meine Meinung wieder. Mich ärgert es auch immer, wenn Menschen es als Ausrede benutzen, nur um nicht Arbeiten zu müssen. Aber leider hat ja jeder eine andere Einstellung zur Arbeit.

      Löschen
  2. Mein Ex hatte auch ein Burn Out Syndrom. Viele nehmen das nicht ernst aber ich hab mich intensiv damit beschäftigt. Er hat das aber schon seit vielen Jahren und lässt es nicht therapieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uih das ist ja krass, denke das war auch für dich keine leichte Zeit. Aber warum lässt er sich denn nicht helfen ,wenn er das jetzt schon so lange hat.

      Löschen



  3. Es ist nicht nur kalorienarm sondern auch gesünder anscheinend! Das ist ja gerade für Zähne von Vorteil! & gut, es ist recht teuer, aber man braucht auch deutlich weniger als Zucker. Der Trend wird sich sicherlich immer mehr in Richtung Stevia verlagern.

    Die Klamotten sind wirklich sehr günstig & sehen auch ganz gut aus, aber ich finde da trotzdem selten Oberteile. Dann eher Accessoires oder Hosen. Modisch sind die Sachen auch, keine Frage! Nur das nervige Anstehen. Man kann ja fast nichts anprobieren, weil das eben auch so lange dauert & dann steht man nochmal an der Kasse sehr lange an. (Okay, man sollte vielleicht wirklich nicht am Wochenende hin, aber geht oftmals nicht anders^^)

    Stimmt, das ist immer schwierig Menschen & v.a. Lehrer einzuschätzen :D Man will ja doch das best mögliche Ergebnis erzielen!

    Personal finde ich ganz schlimm. Würde mir da alles viel zu sehr zu Herzen nehmen denke ich :D & Einkauf gefällt mir im Moment eigentlich am besten, oder eben Arbeitsvorbereitung. Das ist dann aber eher wieder technisch. Naja mal schauen was sich noch so ergibt ;)

    Dann drück ich dir mal die Daumen, dass du alle drei Filme siehst :) Warm Bodies läuft ja schon länger... Ich gehe heute in 3096 Tage mit meinem Freund :)

    Naja, ich werde oft auch jünger geschätzt, aber schlimm finde ich es eigentlich nicht^^ Irgendwann freut man sich drüber, wenn man jünger aussieht :P Hoffentlich hält das bei mir dann an :D

    Klar gibt es viele Stars, die es drauf haben natürlich & bodenständig zu bleiben. Aber dieser Junge wurde & wird immernoch so gehypet, dass es mich nicht wunder, dass er abhebt. Das machen die Leute aus ihm. Meiner Meinung nach zumindest.

    Es ging wirklich schnell, aber schön vorbei ;) Heute scheint ja mal wieder richtig toll die Sonne-da geht es einem gleich viel besser :)

    Hab jetzt auch eine Spiegelreflexkamera. Meine Freundin hat mir ihre alte vermacht ♥ War heute bei dem tollen Wetter deswegen auch schon fleißig draußen Fotos machen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe aber auch schon gehört, dass so ein Fläschchen Stevia schon länger halten soll, weil man wie du schon sagtest, nicht so viel davon braucht und dann rechnet es sich ja vielleicht auch schon wieder. Aber ich bin eh überzeugt, dass das bald ein Standard werden wird, weil es einfach unheimlich viele positive Seiten hat.

      Hosten habe ich dort ehrlich gesagt noch nie gekauft, weil ich bei Jeanshosen, die ich tag tägliche anziehe, schon auf etwas mehr Qualität achte, weil die bei mir meist recht schnell kaputt gehen. Ich schwöre da auf Only. Dort kaufe ich immer meine Jeanshosen und bin sehr zufrieden, aber eine Printjeans würde ich dann auch mal bei Primark, Tally oder New Yorker kaufen ,weil ich die ja nicht ständig trage. Aber was ich bei Primark wirklich ständig finde sind Kleider, Röcke und Blusen ,da haben die immer so schöne Sachen und da könnte ich mich echt blöd kaufen. Gut man muss halt Zeit einplanen wenn man dahin geht oder du nutzt irgendwann mal einen Urlaubstag dafür und gehst morgens hin...aber ich persönlich habe ja auch nen langen Anfahrtsweg, mir bleibt da auch nur der Samstag mit dem Chaos. Da ich nicht ständig hin kann, tu ich mir das dann auch an.

      Also nach einer Zeit kennt man ja die Lehrer und weiß wer ist locker drauf und wer nicht, aber bei neuen Lehrern ist das wirklich erstmal schwer und ich will da wirklich eine gute Note haben.

      Ach was Personal heißt ja nicht nur sich mit Kündigungen und Co auseinander zu setzen, man führt ja auch die Vorstellungsgespräche und schaltet die Stellenangebote und das fände ich wirklich richtig interessant. Hätte das gerne auch mal in meiner Ausbildung gemacht, aber in diesen Bereich konnten wir leider nicht schauen. Der war bei mir nicht dabei. Wir haben Personal mehr angerissen und mehr sowas wie die Personalplanungen oder Krankenzeiten eingetragen. Ich drück dir auf jedenfall mal die Daumen, das du später in eine Abteilung kommst, die dir zusagt und wo es dir gefällt ;).

      Bei uns war heute nur morgens die Sonne da, sonst war es recht trüb, aber gebracht ist dass es jetzt jeden Tag wärmer wird. Morgen haben wir wsl auch wieder das Patenkind meiner Mum da und wenn es warm ist wollen wir mal spazieren gehen mit ihm.

      Wahh ich bin neidisch, ich möchte doch auch unbedingt eine, aber bisher konnte ich sie mir noch nicht leisten. Ich will mir unbedingt dieses Jahr nach meinem Geburtstag eine kaufen...muss ja jetzt auch keine für 1000 € sein, es gibt ja schon gute für 250 - 300 € eine in der Preisliga hat meine Schwester auch und ihre Kamera ist echt der Hammer.

      Löschen
  4. Uuuuups, ich hab oben extra freigelassen, damit ich noch was zu deinem Text schreibe :D

    Ich finde es auch erschreckend, dass 1. der Leistungsdruck immer mehr steigt (siehe auch befristete Verträge) & 2. diese Krankheit nicht ernstgenommen wird. Mutanten gibt es immer, aber in den meisten Fällen ist das eine wirklich schlimme psychische Krankheit. Viele sehen es ein & nehmen sich zurück, aber was bleibt dann? Der Job ist weg, man wird eingewiesen & dann? Also macht man so lange weiter, wie es geht & steht am Ende vor den Ruinen seines Lebens. Denn jeder Mensch ist anders-manche empfindlicher, manche halten viel aus. Doch wir sind alle auch nur Menschen & keine Roboter... Irgendwann muss man das doch auch mal einsehen!

    AntwortenLöschen
  5. Daankeeschöön Süüße! :)) Der Forever 21 soll dann der erste in Deutschland sein!!! *-* aaahh ich komm aufjedenfall zur Eröffnung! :DD Die ist aber eh erst im Herbst und vllt. wohn ich bis dahin ja schon in München! ;DD

    Was passiert denn noch bei 90210? :D Also mit Naomi? *-*

    Gaaanz ehrlich? Haha das ist jetzt vooll peinlich aber ich hab mich schon immer gefragt was diese Burnout Krankheit genau ist. Daaankee! :DD Jetzt bin ich ein bisschen schlauer! XD

    Liebe GRüße, Ly <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freu mich auch schon so und möchte dann auch unbedingt mal wieder mit Freunden nach München fahren. Soweit ich weiß ist das für Herbst geplant.

      Also Naomi hat ja bisher schon eine super Entwicklung gemacht und die wird sogar noch besser. Ich finde sie wächst einfach in jeder Staffel und lernt aus allen Fehler die sie macht. Das macht sie einfach so unglaublich sympatisch. Ich will nicht zu viel verraten, nur dass sie sogar mal längere Zeit verheiratet ist und das nicht mit einem der Coolen Jungs, sondern jemand ganz normalen. Aber hast du schon gehört, dass nach Staffel 5 jetzt Schluss ist? Wird leider auch abgesetzt, was ich sehr schade finde, da ich der Meinung bin, dass sich die Serie von Staffel zu Staffel weiter entwickelt hat, aber leider haben die Quoten nicht zugenommen, sondern sind weiter abgesackt.


      Freut mich, das ich dich da etwas aufklären konnte, denn ich finde man hört es nur immer überall, aber so richtig weiß man nie was dahinter steckt.

      Löschen
  6. hey, "Burn-Out" ist schon ein krasses thema. Meine Ex-Chefin hatte es, war 1 Jahr krank geschrieben und wurde dann versetzt. Die Krankheit als solche ist ernst zu nehmen keine frage.
    ABER, leider gibt es auch die die simulieren. Eine Freundin von meiner Schwester, ohne Arbeit kriegt immer dann "Burn-out", wenn sie sich um 'ne neue Stelle kümmern soll. Wird dann krankgeschrieben......Sie ist aber den ganzen Tag online, geht shoppen und man sieht sie öfter fröhlich und quickfidel auf party's etc. Mir tun dann die leid, die diese Krankheit tatsächlich haben. Leute, die wirklich leiden unter Depressionen& Angstzuständen leiden

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich verstehe solche Menschen auch nicht, kann das gar nicht nach voll ziehen, weil ich einfach die Einstellung nicht vertrete. Ich würde eingehen, wenn ich keine Arbeit hätte und immer nur Zuhause rumsitze. Finde es auch schade, dass man dann immer diese Ausrede Burnout vorschiebt, weil es so viele Menschen gibt, die wirklich an dieser Krankheit leiden und sie durch sowas einfach nicht ernst genommen wird. Ich glaube ich hätte der Person schon längst mal die Meinung gegeigt, wobei ich da auch die Ärzte nicht verstehe. Wenn jemand feiern, shoppen kann, dann kann er auch arbeiten und ist nicht krank.

      Löschen
  7. Hey! Aber klar ist diese Krankheit was sehr Ernstes. Meine Mutter hat daran gelittet und sie war wirklich fast 2 monate nur zuhause, total kraftlos und müde. Ich dachte aber dass sie depression hatte. Sie unterrichtet französisch in einem gymnasium in München. Mädels, es gibt seriöse psychologische tests wo man herausfindet kann, ob man an etwas leidet. Sie hat die getestet bevor sie zum Arzt ging und hat echt geholfen.
    Diese z.B. kenne ich von meiner Mutter:

    https://www.psycheplus.de/selbsttest/burnout

    ich glaube man kann nicht auf dem Link klicken aber kopieren und einfügen reicht.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...