SOCIAL MEDIA

Samstag, 16. Februar 2013

{Review} Schwarze Blumen

Schon länger habe ich ab und an in meinen "Favorites of the Week" von diesem Buch geschwärmt, nun habe ich es endlich beendet und möchte meine Gedanken mitteilen und kann hoffentlich bei ein paar von euch, die Neugierde auf dieses Buch wecken.

Allgemeines über Schwarze Blumen:

Urheberrecht: Droemer Knaur
Originaltitel: Black Flowers
Titel: Die Schwarze Blume
Autor: Steve Mosby
Erscheinungsjahr: 3.Februar 2012
Verlag: Droemer Knaur
Seiten: 400

Inhalt: Normalerweise tauchen Mädchen nicht einfach so auf, sondern sie verschwinden. Doch in den 70er Jahren passiert in einem kleinen Küstenort namens Whitkirk genau das - auf der Seepromenande taucht plötzlich ein kleines Mädchen auf. Ungefähr 5 Jahre alt, traumatisiert und in der Hand eine viel zu große Handtasche, in der sich Schwarze Blumen befinden. Sie erzählt der Polizei ihre grauenvolle Geschichte: Das ihr Vater Frauen entführt und diese auf einem abgelegenen Bauernhof  zu Tode quält. Doch die Polizei findet keinerlei Anhaltspunkte, dass an der Geschichte wirklich etwas wahres dran ist. Jahre später taucht die Geschichte plötzlich in einem Roman namens "Die Schwarze Blume" auf und jeder der mit dem Buch in Verbindung steht, muss bitter dafür bezahlen.


Meine Meinung: Ein Thriller abseits der Norm:

Die Schwarze Blume ist das erste Buch, welches ich von Steve Mosby gelesen habe und ehrlich gesagt war mir der Autor vorher gar kein Begriff. Doch mit "Schwarze Blumen" hat er sich einen Platz auf der Liste meiner liebsten Autoren gesichert, da mir der Psychothriller außerordentlich gut gefallen hat. Der Schreibstil des Buches ist einfach zu verstehen und richtig schön flüssig. Zudem wird der Roman aus drei verschiedenen Sichtweisen erzählt: einmal aus der Sicht von Neil Dawson, einem Schriftsteller dessen Vater vor kurzem Selbstmord begangen hat und der nun verzweifelt Antworten auf seine Fragen sucht. Zum Zweiten aus der Sicht der Polizistin Hannah Price, die in diesem Fall ermittelt und grausame Dinge über ihren Vater erfährt. Die dritte Sicht ist die des Mörders, durch den man immer wieder interessante Einblicke und kleine Puzzlestücke zum Fall erhält  In manchen Büchern finde ich einen solchen Wechsel ja oftmals störend, doch Mosby schafft diesen gekonnt, ohne schon zu Beginn preis zu geben wie die verschiedenen Handlungsstränge der Personen am Ende zusammenlaufen. 

Aber das Besondere an die "Schwarze Blumen" ist nicht der Schreibstil, sondern das es sich hierbei um ein Buch in einem Buch handelt. Eine Idee die ich super finde und die erst nach den ersten Kapiteln offenbart wird. Der Leser liest damit zwei Bücher, deren Zusammehang  zunächst unklar ist. Vor allem der Spannung tut das gut, denn es sind gerade die Perspektivwechsel, sowie die Auszüge aus dem Buch "Die Schwarze Blume", die diese erhöhen und dafür sorgen, dass der Leser immer wieder neue Häppchen zur Aufklärung des Falles hingeworfen bekommt. Doch ob die Details nun der Realität entsprechen oder Fiktion sind, müsst ihr selbst herausfinden. All das hat dazu beigetragen, dass ich den Roman kaum aus der Hand legen konnte, sodass "Die Schwarze Blume" für mich  zum absoluten Page-Turner wurde.   

Neben der gelungen Story, fand ich es auch erfrischend über Charaktere zu lesen, die nicht perfekt sind und ihre Macken haben. Alle Figuren haben im Buch mit ihren Ängsten zu kämpfen und sehen sich mit Situationen konfrontiert, in denen sie nicht wissen, was sie tun sollen. Neil ist sich unsicher, was die Geburt seines Kindes angeht, versucht verzweifelt Antworten auf den Selbstmord seines Vaters zu finden und beweist nach dem Verschwinden seiner Freundin richtig viel Mut. Während Hannah Price auf keinen Fall eine dieser perfekten Polizistinnen ist, sondern mit allen Mitteln versucht das Bild ihres Vaters zu wahren, auch wenn sie gegen einige Dienstregeln verstoßen muss. Allem in Allem kann ich nur sagen, dass ich schon lange keinen Thriller mehr gelesen habe, der sich derart von der Norm unterscheidet und über einen ausgeklügelten Plot verfügt.
Fazit: Ein durchweg spannender Thriller, der mit einem gut durchdachten Plot und ausgeklügelten Charakteren überzeugt und den man einmal angefangen nicht mehr aus der Hand legen kann. 5/5 Sterne. 


Kennt jemand das Buch?
Habt ihr schon andere Buch von Steve Mosby gelesen und könnt welche empfehlen?

Kommentare :

  1. Oha, das Buch klingt echt spannend!!! Setz ich gleich mal auf meine amazon-Wunschliste :P
    Hatte schon Gänsehaut bei deiner Inhalsangabe & deiner Kritik :D

    Also ich habe nur einen Kommentar bekommen ;)

    Das finde ich auch total. Monika Feth macht wirklich eher Jugendbücher, aber die sind einfach so gut geschrieben, dass auch Erwachsene (z.B. meine Mama) die genauso lieben.

    Schminke könnte ich gar nicht ausmisten, davon hab ich nämlich kaum was & wenn, dann nur das, was ich wirklich benutze :D Bei Schmuck fällts mir auch immer schwer, aber ist seh das dann realistisch & denke mir: was habe ich schon lange nicht getragen bzw. was habe ich noch nie getragen? Das werde ich dann auch die nächsten Jahre nicht mehr, also weg damit :D & ich brauch ja auch was für das Projekt, also passt das ja :P

    Das stimmt. Plain White T's ist echt super... Hey there delilah fand ich damals auch klasse ♥

    Aber irgendwie freut sich ein Mädchen schon, wenn sie zum Valentinstag was geschenkt bekommt ;) Jedoch ist es wirklich nur für den Einzelhandel von Nützen^^ Zur Vorspeise gibt es eine Broccoliecrémesuppe, zum Hauptgang Schnitzel mit Cornflakespanade und dazu Rosmarinkartoffeln aus dem Ofen & zum Nachtisch klassische Mousse au chocolat :)

    In der Oberstufe im Gymi hatte ich auch totaaaal Glück mit meinem Deutschlehrer. Der war so nett & kompetent. Hatte bei ihm immer zwischen 9 & 10 Punkten (also so ne 2 rum) & war voll zufrieden. Der hatte auch innerhalb von einer Woche die Klausuren korrigiert & zu jedem mindestens eine Seite Text in seiner kleinen Schrift druntergeschrieben. Tipps & Verbesserungsvorschläge. (& wir waren schon so an die 25 Schüler^^) Ein klasse Typ!!!

    In meinem Himmel kam ja im Kino, ne? Ist ja auch n Horrorstreifen :D
    Also gestern war ich auf einem Geburtstag & heute wird ja abends gekocht. :) & danach wirds gemütlich^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist echt ein toller Thriller, sehr gut gemacht ;). Gefällt dir bestimmt, weil er auch nicht brutal ist, sondern mehr Wert auf Story gelegt wird.

      Ich glaub über die Schminke hatten wir es schon mal, aber ich habe nen riesen Koffer voll und da wird ab und an mal einiges rausgeschmissen xD. Gut vielleicht ist das bei mir auch so, weil ich eh kaum Schmuck habe. Ich bin da immer so wählerisch und mir gefallen nur recht wenige Sachen...ich muss da immer Ewigkeiten suchen, deshalb habe ich auch nicht so viel Schmuck.

      Hihi du hast ja auch noch 10 Monate vor dir, mal schauen, was da noch so weg kommt.

      Hey there Dililah fand ich damals auch sehr schön, war ja glaube ich auch ein Liebeslied.

      Woow das hört sich ja super an. Da hätte ich auch gerne mit gegessen. Ich hoffe du schreibst die Rezepte auf deinen Blog ;). Hat er sich denn gefreut und war er auch begeistert?

      Ich habe im Moment auch meist um die 10 Punkte, womit ich auch echt zufrieden bin. Geht uns auch so, nur das bei uns halt ein kleiner Kommentar drunter steht, aber unser Deutschlehrer ist auch super.

      Nee Horror nicht wirklich, sondern eher Mysterie. Also der ist nicht eklig oder so, sondern da erzählt ja ein Mädchen die Geschichte ihres Verschwindens und wie ihre Familie damit klar kommt ;). Ist eigentlich ein sehr trauriger Film und da man dann immer wieder Sequenzen aus dem Himmel von ihr seht auch stellen weiße sehr schön ;). Ja aber er lief im Kino und hat ja glaub ich auch nen Oscar bekommen oder war dafür nominiert. Musst ihn dir auch mal anschauen, weil das ist wirklich gar kein Horrorfilm.

      Löschen
  2. wie schon geschrieben kenne ich weder den autor noch das buch. aber ich werde das definitiv auf meine liste setzten, das hört sich interessant an.

    nein, der ist von the airborne toxic event. kennt man leider hier eher nicht, aber die band und der song sind wirklich klasse. ;)

    das kann ich gut verstehen! ich habe selbst eeeewig mit einer total alten version von photoshop gearbeitet. und wenn man sich tutorials etc. suchen muss wird es ja sehr schnell etwas schwierig, wenn andere versionen bereits kniffe besitzen die man selbst eben nicht zur verfügung hat.
    aber zwangsweise muss ich mich ja richtig gut mit photoshop auskennen, daher kriege ich so ein layout schon mal hin. bei mir ist eher das problem eine idee zu finden. früher war ich da kreativer aber in der letzten zeit gingen die kreativen ideen definitiv in eine andere richtung, weswegen ich ewig kein neues laoyut mehr hatte. das hat sich jetzt alles einfach ganz spontan ergeben. die reise hat mich wohl inspiriert!

    das stimmt!
    wir haben in den gassen auch ein paar der läden gefunden in denen die leute solches zeug einkaufen und das ist sooo krass. eine wirklich schöne maske kostet da gleich irgendwas um die 300€. und dann ist das noch eine vergleichsweise einfache..
    es gibt auch ganze läden die stoffe für kostüme usw. herstellen. das ist alles der absolute wahnsinn.

    das mit den bewertungen ist echt so eine sache. ich hab mir jetzt im nachhinein auch mal die zu unserem hotel durchgelesen und ich muss sagen, dass ich mich wohl auch dafür entschieden hätte, wenn ich die gekannt hätte... zwar wurde das unfreundliche personal hier und da auch mal erwähnt, aber letztlich hatten wir dann doch ganz andere schwierigkeiten mit denen. und das mit der heizung ist dort irgendwie auch nicht wirklich aufgekommen... hab gleich mal meinen eigenen senf auch dazu gegeben, vielleicht hilft das in zukunft mal jemanden. ;)

    schön, dass ihr euch ausgesprochen habt. vielleicht bringt es ja wirklich was und wenn nicht, habt ihr wenigstens versucht darüber zu reden. ich finde so was immer sehr wichtig, ich bin kein mensch der so was gerne für sich behält. mag gern klare verhältnisse. ;)

    alleine vereisen finde ich auch irgendwie doof. wobei ich das schon gerne mal machen würde... ich glaube irgendwie wäre das eine ganz eigene erfahrung und wirklich interessant. vielleicht mache ich das irgendwann mal. eine fototour allein oder so.
    aber so richtig vereisen tu ich natürlich auch lieber mit meiner familie oder freunden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, dass ich euch durch die Kritik neugierig machen konnte. Mir hat das Buch wirklich gut gefallen, weil einfach die Geschichte sehr gut war.

      Eine neue kann ich mir aber auch ehrlich gesagt nicht leisten, die sind ja nicht so billig und die Version war damals auch nur von meinem Bruder, die darf ich halt mit benutzen. Aber selbst könnte ich mir das halt leider nicht leisten. Aber klar, für deine Arbeit ist das Programm echt wichtig ,da muss man wsl auch immer die neueren Versionen haben. Ich habe im Moment gar keine Inspiration für ein neues Layout ,das heißt das hier wird wsl auch erstmal eine Weil bleiben, einfach weil es mir eh recht gut gefällt und ich gerade null Ideen für was anderes habe und wenn ich so ne Phase habe, dann kommt eh nichts bei raus. Mal schauen wann mir iwann ein Blitz Einfall kommt, vielleicht wenn endlich wieder Frühjahr ist und ich viel motivierter bin.

      Woow 300 € das ist schon ein Wort, ich denke mal da ist es verständlich, dass es heut zu tage nicht mehr normal ist ,dass alle dann so rum laufen. Wobei die Stoffe bestimmt auch traumhaft sind, wenn auch traumhaft teuer xD.

      Gut bei euch kam ja iwann auch ein neuer Besitzer, vielleicht waren ja einige auch noch auf den alten bezogen und individuelle Dinge kommen da eh nicht so zum Vorschein, weil wsl nicht jeder Probleme mit der Heizung hatte ,aber siehste das schlechte Personal wurde erwähnt und meist erfährt man ja aus den Bewertungen zumindest auch was zur Sauberkeit weil viele schreiben schon ehrlich, wenn es dreckig war. Aber wie gesagt die richtige Erfahrung macht man leider immer erst vor Ort und lernt dann was...

      Nee ich bin auch niemand der sofort aufgibt, ich spreche erstmal immer mit jedem noch mal persönlich und schau ob sich danach was ändert und ganz oft, hat man damit dann auch erfolg. Ich kann nie einfach eine Freundschaft abhaken. Das nutzen zwar auch viele aus, aber sobald das öfters vor kommt, sage ich mir dann auch irgendwann jetzt nicht mehr xD.

      Nee ich käme mir da doof vor, wenn ich alleine Sachen anschaue oder alleine z.B. ins Dungeon gehen würde...sowas macht ja in der Gruppe immer mehr Spaß und man hat vor allem jemand mit dem man diese Erinnerungen teilt. Ich bin da nicht der Typ für, sowas alleine zu machen ;).

      Löschen
  3. Kannte ich nicht - aber es klingt so fantastisch! Momentan habe ich mal wieder etliche Bücher zu lesen, aber ich schreib mir das direkt mal mit auf.. Danke danke danke für den Tipp!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich dass ich dich neugierig machen konnte. Ich fand es echt super, es ist jetzt zwar kein blutiger Thriller, aber das Buch hat eine wirklich spannende Geschichte ;) und vor allem war es halt auch mal was neues, das es um ein Buch in einem Buch ging. Ich habe sowas vorher noch nicht gelesen gehabt und somit kam ich mal aus dem typischen Thriller Trott raus.

      Löschen
  4. Hab ich auch gelesen. Meine Kritik viel nicht so gut aus :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geschmäcker sind verschieden ;). Ich fand es wirklich toll, aber ich denke bei Krimi ist es wirklich schwer, denn Geschmack der Allgemeinheit zu treffen. Werde mir aber auch mal deine Kritik anschauen.

      Löschen
  5. Ich liebe Thriller! Ein super guter Tipp, dankeschön! :-)
    Ich liebe Bücherreviews einfach. Das Buch klingt wirklich gut und es ist immer ein positives Zeichen wenn man das Buch kaum aus der Hand legen kann!
    Ich habe dich nun übrigens verlinkt ♥

    Allerliebst, XOXO, LEO :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass ich dich neugierig machen konnte.
      Geht mir auch so, ich lese mir sehr gerne Buchkritiken durch, weil man einfach immer wieder neue interessante Bücher sieht, die man dann auch unbedingt lesen muss. Habe auch noch eine weitere Buchkritik im Dashboard auf die ihr euch freuen könnt ;).
      Ja nur leider hat sich das lesen bei mir durch den Schulstress so gezogen, sonst hätte ich es wirklich viel schneller durch gehabt. Ich hasse es ja immer, wenn ich keine Zeit zum lesen habe, weil ich auch ne richtige Leseratte bin.

      Füge dich auch gleich hinzu ;)

      Löschen
  6. Das Buch hört sich total gut an. Den Autor kenn' ich noch nicht. Ich lese ja total gern thriller. Am liebsten von Simon Beckett oder Cody Mcfaden. Ach ja zum thema lovesongs: http://www.youtube.com/watch?v=KFtsb80z1Z8 <- das meinte ich;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, freut mich, dass ich dich neugierig machen konnte. Ja Thriller/Krimis lese ich auch am liebsten. Ab und an zwar auch mal was leichtes zwischen durch, aber am meisten einfach wirklich Thriller. Von Cody McFayden habe ich auch schon was gelesen und finde ihn super, ist auch einer meiner liebsten Autoren. Und Simon Beckett möchte ich mir jetzt bald aus unserer Bücherei ausleihen, weil ich schon so viel positives über seine Bücher gehört habe. Weißt du wer auch toll im Thriller Bereich ist, ich mag ja noch Sebastian Fitzek und Wulf Dorn total gerne, die schreiben auch tolle Psychothriller, die ich kaum aus der Hand legen kann.

      Achja jetzt kenne ich es wieder, ist ja eigentlich sehr bekannt :).

      Löschen
  7. Jetzt bin ich noch gespannter drauf :P Hab aber noch so viele ungelesene Bücher, die jetzt erstmal Vorrang haben ;)

    Kann sein, dass wirs schonmal drüber hatten^^ Wow, einen ganzen Koffer voll Schminke? Ich habe genau 3 Sachen die ich regelmäßig benutze: Wimperntusche, Kajal & Abdeckstift :D
    An sich habe ich auch nicht viel Schmuck bzw. Armbänder, aber mussten trotzdem einige weg^^

    Das stimmt :D Ich bin auch gespannt, was ich noch so alles wegschmeisen werde die nächsten 10 Monate ;)

    Es war wirklich lecker :) Gut, eine Broccoliecremesuppe hab ich vorher noch nie gemacht, die ist bissl zwiebelig geworden :D Aber ist ja gesund :P Mein Freund hat sich schon gefreut, denkt aber ich kann net kochen & ist da immer etwas skeptisch, will mich damit aber einfach nur ärgern xD Die Schnitzel mit der Cornflakespanade fand ich persönlich voll lecker & meinem Freund hat die Mousse au chocolat am besten geschmeckt ;) Leider habe ich jetzt keine Bilder gemacht, dazu war das Licht auch nicht wirklich der Burner :D

    Mein Freund & ich haben "In meinem Himmel" gestern angeschaut :) War schon gruselig bissl mit dem alten Mann da^^ Aber er war echt gut & fantasymäßig gemacht mit der Zwischenwelt. Echt mal was anderes. Trotzdem fand ich das Ende doof. Gut, er ist gestorben, aber die Schwester hat doch das Skizzenbuch gefunden, was ja ein rießen Beweis war & darauf wurde irgendwie nichts gemacht?
    Wie fandest du den Film?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was hast du denn noch so zu lesen? Ich bin da immer so neugierieg, weil ich durch Blogs auch immer viele Spannende Bücher entdecke.

      Das lustige ist, dass ich auch kaum was von allem benutze, ich habe auch so meine Standardsachen das ist gerade mal mein Make-up & Puder, mein Blush und meine Wimperntusche und wenn ich weggehe benutze ich dann meist auch die gleichen Lipglosse und Lidschatten...also ich hab da auch mehr immer die selben Sachen die ich benutze, deshalb muss da auch immer mal ausgemistet werden. Aber ich habe mir davon das wenigste gekauft, ich kaufe nur das was ich immer regelmäßig brauche, der Rest ist geschenkt, von meiner Schwester oder von meiner Mum ;).

      Ach schade, weil die Broccoliecremesuppe und das Schnitzel mit Cornflakespanade hätte mich wirklich interessiert, würde ich beides nämlich auch gerne mal probieren. Die Männer immer, aber ich denke mal mit diesem Menü konntest du ihn doch bestimmt vom Gegenteil überzeugen.

      Ja der Mann war wirklich gruselig, hat ja auch seine gerechte Strafe dann bekommen. Ja das Ende fand ich auch etwas gewöhnungsbedürftig, weil ich mir einfach gewünscht hatte, das er verurteilt wird oder man dann noch sieht, wie er nun als Stafe im Himmel mit seinen Opfer zusammen leben muss oder so und er somit danach wenigstens bestraft wird...bis auf das Ende fand ich ihn super, aber ich fand auch das sie da wirklich Potential verschenkt haben. Bin aber sehr begeistert von der Hauptdarstellerin, die das so super gespielt hat. Wobei ich ja glaube der Film basiert auf einem Buch, das bestimmt um längen besser ist.

      Löschen
  8. Steve Mosby hab ich letztens in der Hand gehabt, aber irgendwie doch wieder weggelegt... Die Geschichte klang aber wirklich spannend, hab nur leider den Titel vergessen. Dein Buch kingt aber auch richtig gut, mal merken ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte lustigerweiße auch schon öfter Bücher von ihm in der Hand und will schon seit Jahre der 50/50 Killer lesen, was ja auch von ihm ist. Wusste ich auch alles nicht, aber habe bisher nur gutes über den Autor und auch seine anderen Bücher gelesen ;). Die sollen auch alle sehr gut sein.

      Löschen
  9. So eine Ferienwoche ist wirklich viel zu kurz. Kenn das nur zu gut wenn ich mal eine Woche Urlaub habe :-/ Aber da hat man endlich mal ein bisschen Zeit für seine Hobbys, Freunde etc :)

    Wenn ich mal ausmiste bekommt das Kind meiner Nachbarin immer meine Kleidung. Die ist gerade mal 15 Jahre alt und freut sich riesig darüber wenn ich mal wieder mit einem großen Sack voller Shirts und Hosen vorbei komme :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Absolut, aber wir haben ja in 5 Wochen wieder Ferien, dann ganze 2 Wochen, darauf freue ich mich schon ,auch wenn es da dann heißt für die Abiprüfungen pauken, aber da hat man dann wirklich mal Zeit dem Hobby nach zu gehen.

      Ach das ist ja süß :). Ich habe sie auch mal immer wieder meiner Cousine geschenkt, die hat sich auch immer sehr gefreut. Aber jetzt will ich auch mal schauen, dass ich vielleicht ein paar gute Teile verkaufen kann und mir so was dazuverdiene als Schülerin und davon was neues schönes kaufe :).

      Löschen
  10. Für dich ist der Film vielleicht wirklich etwas langweilig ;) Aber musst du wissen! Ich war einfach nur ehrlich & es war meine Meinung. Viele andere mögen den Film ja total (& haben "Mann tut was Mann kann" nicht gesehen :D).

    Gerade lese ich "Die verborgene Sprache der Blumen" & habe noch Tiere (Simon Becket), Gute Geister Kathryn Stockett), Die Stille nach dem Schrei (Isolde Sammer), Mieses Karma (David Safier), Der Menschenmacher(Cody McFadyen) uvm :D

    Das Make-up wird ja auch irgendwann schlecht. Klebt & riecht nicht mehr so gut oder? :D

    Ja, ihm hats schon geschmeckt, wobei die Suppe ja etwas zu zwiebelig war :D Die Cornflakespanade fand ich irgendwie echt gut xD Ist aber kniffliger als mit Paniermehl. Vielleicht mach ichs ja nochmal ;)

    Ha supi, da sind wir mal wieder einer Meinung ;) Aber ich hoff, dass er in die Hölle & nicht in die Zwischenwelt gegangen ist. Die armen Frauen die getötet wurden wollen doch nicht mehr mit dem zusammensein!
    Die Schauspieler waren wirklich super :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also bei mir ist es so, dass ich diese typische Komödie meist nicht so mag, mich nervt sie eher, weil es halt immer das gleiche ist und ich mir immer in Filmen wünsche, dass irgendwas neues kommt. Ich dachte halt Der Schlussmacher, bringt mal was neues, weil die Kritiken ja so positiv sind.

      Der Menschenmacher möchte ich auch noch lesen, Cody McFayden gehört schon lange zu meinen Lieblingsautoren, er ist wirklich super und von Simon Beckett werde ich mir jetzt bald mal was aus der Bücherrei ausleihen. Die sind auch gar nicht so dick habe ich gesehen und das mag ich, weil dann durch gehende Spannung ist.

      Jaa ich glaube, die laufen irgendwann ab. Aber ich hab mehr Lipgloss und Lidschatten, Make-up kam ja erst so die letzten Jahre auf.

      Zwiebel würde ich ja rauslassen oder kommen die rein? Weil die verträgt meine Mum nicht und ich esse die auch großartig nicht.

      Naja ich glaub nicht so an eine Hölle, ich denke, dass es für jemanden auch eine Stafe ist, die ganze Zeit bei seinen Opfern zu sein, die ihn das ja dann wsl auch spüren lassen. Ihnen kann ja nichts mehr passieren.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3