SOCIAL MEDIA

Sonntag, 3. Februar 2013

Blogvorstellung Nr. 9

Heute gibt es mal eine etwas andere Vorstellung, denn eigentlich ist die Seite kein wirklicher Blog, dreht sich jedoch genau um dieses Thema. Vorstellen möchte ich euch heute das Blogger-Forum, dass es nun seit ein paar Monaten gibt und das ich jedem nur ans Herzen legen kann, denn die Mitglieder sind alle super nett, man lernt sich viel besser kennen und es gibt immer wieder spannende Aktionen. Ich selbst bin auch schon seit Anfang mit dabei und auch ein Teil des Teams und würde mich wirklich freuen, wenn durch diese Vorstellung ein paar meiner Leser den Weg ins Forum finden. Wie bei meinen Blogvorstellungen habe ich auch hier, ein Interview mit den Gründern des Forums geführt, die viele vielleicht auch von ihrem Blog Cinerious kennen und Michelle war so nett und hat mir ein paar Fragen beantwortet. Und wer von euch auch einmal vorgestellt werden möchte, der findet hier die Regeln. 



Schon länger führen Laura und du euren Blog Cinerious - wie seit ihr denn auf die Idee gekommen ein Blogger-Forum zu gründen und was war hierbei eure Motivation?
Ich habe bereits vor einigen Jahren zwei eigene Foren besessen, an denen ich gerne arbeitete und mit denen ich viel Zeit verbracht habe. Wie das Leben dann so spielt, musste ich mich wegen Zeitmangels von den Foren verabschieden und machte eine generelle Blog- und Forumpause. Mit Eröffnung von Cinerious suchte ich ein Forum für Blogger und musste feststellen, das es im deutschsprachigen Raum kaum Auswahl gab. Die meisten Blogger-Foren waren eher spezifischer Natur. HTML-Foren für Blogger, Mode-, Beauty-, Fashionblogger-Foren, Fotografie-Blogger-Foren und dergleichen. Irgendwann – einige Monate nach der Veröffentlichung von Cinerious – schlich sich des öfteren für kurze Zeit der Gedanke an ein eigenes, ganz allgemeines Blogger-Forum in meinen Kopf. Und noch einige Monate darauf, lies mich der Gedanke dann nicht mehr los. Ich fragte Laura, was sie von der Idee halten würde und auch sie konnte sich für ein solches Projekt begeistern. Wir wollten etwas, was wir selbst nicht im Internet gefunden haben. Ein Forum für Blogger, das nicht nur spezielle Bereiche abdeckt, sondern Bloggern aus möglichst vielen Szenen, eine Plattform bietet, sich auszutauschen und neue Blogger kennen zulernen. Motiviert wurden wir hierbei ganz klar durch die Leser von Cinerious. Als sich die Idee an ein Blogger-Forum in unseren Köpfen festigte, präsentierten wir auf unserem Blog dieses Projekt und die Resonanz war überwältigend. Zahlreiche Kommentare und E-Mails erreichten uns, die Leser verlinkten unseren Blogpost auf ihren eigenen Webseiten, wodurch das Feedback für uns wirklich gewaltig war. Das hat uns angetrieben und motiviert, das Projekt „Blogger-Forum“ in die Tat umzusetzen. 

Welche Blogger spricht das Forum an? 
Erklärtes Ziel ist es natürlich, Bloggern aus den unterschiedlichsten Bereichen mit dem Forum gerecht zu werden. Dieses Ziel umzusetzen erweist sich als stetiges Mammutprojekt für das Team des Forums. Dennoch sind wir stets an den Wünschen der Mitglieder interessiert, weshalb sich inzwischen Blogger aus den Bereichen Lifestyle, Fotografie, Kochen/Backen, Fashion, Beauty und Literatur (und noch viele mehr) angesammelt haben. Grundsätzlich möchten wir jeden erreichen, der ein Blogger ist und Spaß an Foren hat. Auch haben wir Mitglieder, die noch gar keinen eigenen Blog haben, sondern diesen Planen und sich mithilfe des Forums Inspirieren lassen. Oder auch Mitglieder ohne Blog, die solche aber regelmäßig lesen. Man könnte also sagen, das nicht nur Blogger bei und herzlichst Willkommen sind, sondern auch die Leser ohne eigene Webseite. Durch den umfangreichen „Off-Topic“-Bereich bietet das Forum nämlich auch genügend Platz um sich über allerlei andere Dinge als über das Bloggen zu Unterhalten. 


Auch vom Blogger-Forum gibt es einige Aktionen, wie die Monatliche Themenwoche, die Wahl zum Blog des Monats oder einen ausführlichen Tutorial Bereich -kannst du diese Aktionen näher erläutern und auch einen Ausblick auf kommende Aktionen geben?
Aber gern :) Mit den Aktionen des Forums möchten wir unseren Lesern nicht nur Möglichkeiten zum Austausch, sondern auch Projekte zum Teilnehmen anbieten. 

Mit den monatlichen Themenwochen zum Beispiel wird von den Usern oder dem Team ein Thema vorgegeben, zu dem alle die Teilnehmen möchten, einen kreativen Post verfassen können und diese wiederum werden im Forum in einer Sammelliste verlinkt. Das bringt Abwechslung, Spaß und interessante Sichtweisen / Diskussionsstoff in den Blog-Alltag. 

Mit der Wahl zum „Blog des Monats“ bieten wir den Usern unter bestimmten Voraussetzungen an, seinen eigenen Blog für ein monatliches Voting vorzustellen. Bei dieser Abstimmung entscheidet jeder der möchte, welcher Blog aus den angemeldeten er am interessantesten, schönsten oder fesselndsten findet und bei Ende des Votings wird der meist gewählte Blog im Forumfooter verlinkt. Der Gewinner darf sich über neue Besucher auf seinem Blog freuen und die Mitglieder können neue Blogs für sich entdecken. Manchmal auch künftige Lieblingsblogs ;) 

Mit dem Tutorial-Bereich bieten wir eine Möglichkeit an, neue Dinge über Coding, Fotografie, Blog-Plattformen oder das Bloggen zu lernen. Oftmals ist es ein Wunsch der User, das sie sich weiterentwickeln und neues Wissen aneignen können. Gleichermaßen beheimatet die Forumcommunity Mitglieder, die über eben dieses Wissen verfügen und Spaß daran haben, dieses in Form von Tutorials an die Community weiterzugeben. Für die Zukunft hat das Team bereits einiges geplant. Es wird Änderungen im Tutorialbereich geben – so wird künftig jeder Tutorials verfassen und Posten können, außerdem haben wir weitere interaktive Aktionen geplant. Ähnlich wie die Themenwochen werden wir regelmäßige Aktionen zum mitmachen anbieten, wie auch Forum-offizielle Contests anbieten. An dieser Stelle möchte ich noch nicht zu viel verraten, lasst euch überraschen ;) 

Was wünschst du dir in Zukunft für das Forum? 
Ich muss gestehen, das die Resonanz und die aktuelle Statistik des Forums bereits all meine Erwartungen und Hoffnungen übertroffen haben und so wünsche ich mir lediglich, das die Mitglieder dem Forum weiterhin treu bleiben. Außerdem hoffe ich das noch zahlreiche weitere Blogger/Blog-Leser/Bald-Blogger das Forum für sich entdecken werden. Das wir weiterhin Spaß haben, interessante Diskussionen führen und weitere, gemeinsame Projekte entwickeln. 

Möchtest du noch etwas loswerden? 
Ich bedanke mich herzlichst bei den Mitgliedern des Forums für ihre Treue, ihre Ideen, ihr Feedback und ihre Präsenz. Es ist euch zu verdanken, das dass Forum ist, was es ist. Außerdem möchte ich den Teammitgliedern für ihre Unterstützung bedanken – auf euch ist Verlass und das bedeutet mir sehr viel! Und dir, liebe Nicole, danke ich für das Interview. Ich hatte wirklich Spaß mit deinen Fragen und hoffe, ich konnte sie gebührend beantworten ;)

Wer von euch meldet sich an oder ist schon Mitglied im Forum?

Kommentare :

  1. Toller Artikel, ich liebe das Blogger Forum! :-)
    Bin jeden Tag dort & es ist die beste Möglichkeit (welche mir bekannt ist) um tolle Bloggerkontakte & vielleicht sogar Freundschaften herzustellen!
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich mich dir nur anschließen, hoffe das Interview macht auch andere auf dieses Portal aufmerksam.

      Löschen
  2. Danke für das Kompliment :) Da haben wir nix gemeinsam, wers bei mir ausgeschissen hat, grad in Sachen Freundschaft, dem geb ich eventuell noch eine Chance, aber dann ist aus. Da bin ich (leider) stur. Weil wer nicht will, der hat schon!

    Das sagt meine Mama auch immer: ich schau den Film dann im Fernsehen :P Sie hat schon recht, aber ist trotzdem schön ins Kino zu gehen^^

    Das ist es. Nicht viele sind da, wenn man sie wirklich braucht... Naja ;) Ja es gibt Menschen deiner Art :P

    Nene, also ich kenne auch kein Typ der so wirklich liest. Ist ja "unmännlich" blabla^^

    Samstag wurde auch nochmal Salegeshoppt & vorher gefrühstückt. Heute wars hingegen chillig. Ohhh wie süüüüß, ich will auch wieder ein Baby auf dem Arm haben ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt, dafür bewundere ich dich etwas, weil ich kann da nicht so schnell loslassen. Ich bin da so eine Kämpferin, die wirklich erst Wochen später aufgibt, wenn es gar keinen Sinn mehr hat. Aber ich habe es mir in diesem Jahr auch vorgenommen, schneller los zu lassen und falsche Freunde, die mich eh nur verletzen einfach gehen zu lassen.

      Das sagte ich auch nur bei den Filmen, die mich im Kino nicht so sehr reizen oder bei denen ich auch denke ,das sie das Geld nicht Wert sind. Wenn ich einen Film unbedingt sehen möchte, dann kann ich auch nicht warten bis er im Tv läuft ,dann muss ich es ins Kino.

      Ich hasse diese typischen Klischee ja total und das viele diese auch noch so bestätigen, da ist nämlich heut zu tage nichts mehr unmännliches dran. Da Lesen einfach für eine gewisse Bildung steht.

      Hihi ist ja toll dann haben wir ja genau das gleiche gemacht, wir haben auch schön gemeinsam in der Familie erst gefrühstückt - mit Croissants und frischen Brötchen. Ich muss gestehen ich war ja erst etwas überfordert, aber heute hatte ich den kleinen Racker gleich nochmal eine zeit lang auf dem Arm, da war er jetzt ganz still und hat sich gefreut, er musste ich halt erst an uns alle gewöhnen, wir waren ja am Samstag noch komplett neu für ihn.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3