Start     The Girl     Credits     Reviews     Blogvorstellung     Blogging Friends     PR/Partner     Goodbye

{Review} Pathology

Donnerstag, 11. Oktober 2012 / /

Da ich im Moment wirklich voll im Lernstress stecke, gibt es einen schon länger  vorbereitenden Beitrag. Ich weiß Pathology gehört schon zu der etwas "älteren" Generation von Horrorfilmen. Ich wollte ihn eigentlich schon damals schauen als er erschienen ist, bin aber einfach nicht dazu gekommen. Jetzt lief er ja vor kurzem auf ProSieben und da habe ich ihn mir dann einfach mal mit einer Freundin angeschaut. Hier sind meine Eindrücke zum Film:

Allgemein:
Titel: Pathology
Produktionsland: Usa
Erscheinungsjahr:  2008
Kinostart: 25.September 2008
Länge: 1 Stunde 35 Minuten
Genre: Thriller
FSK: Ab 18 Freigegeben
Produzent: Marc Schoelermann
Cast: Milo Ventimiglia (Heroes), Alyssa Milano (Charmed), Michael Weston  (Dr. House), Lauren Lee Smith (Der Letzte Kuss)
Dvd:  Hier

Inhalt: Ted Grey (Milo Ventimiglia) ist ein talentierter junger Pathologe auf den eine Assistenzstelle in einem der wichtigsten Lehrkrankenhäuser in den Vereinigten Staaten wartet. Dafür trennt er sich auch für eine kurze Zeit von seiner Verlobten Gwen (Alyssa Milano) und versucht dem Professor zu beweisen, dass er der Beste ist. Schon bald weckt er das Interesse seiner Mitschüler, die sich bald auch außerhalb der Uni mit ihm treffen wollen. Die Gruppe hat sich ein perfides Spiel ausgedacht, bei dem sie den perfekten Mord begehen wollen. Ted verstrickt sich immer mehr im Spiel und als es zu spät ist, gibt es kein Entkommen mehr...

Kritik: Als ich hörte, um welches Thema Pathology sich dreht, war ich mir ehrlich gesagt nicht so sicher ob dies mein Film ist. Ich finde Filme solcher Art immer sehr eklig und muss gestehen ich hatte ihn mir auch etwas blutiger vorgestellt. Blut fließt nämlich ehrlich gesagt nicht viel, dafür hat der Film jedoch eine interessante Story und die ist in meinen Augen jedoch eh wichtiger als irgendein wildes und sinnloses Gemetzel. Auch war Pathology kein wirklicher Schocker, sondern einfach ein typischer Psychothriller. Natürlich ist die Idee die Medizin Studenten, als Mörder darzustellen, nicht wirklich neu, aber mir hat er vom Thema her und den Schauspielerischen Leistungen trotzdem recht gut gefallen. Habe da wirklich schon Schlechteres gesehen. Ich war einfach nur geschockt, von den Ansichten der einzelnen Protagonisten, die den perfekten Mord begehen wollten, wie weit sie dafür gingen und deren Menschliche Abgründe und Extremitäten. "Halbgötter in Weiß", die Herr über Leben und Tod spielen und sich dabei selbst verlieren. Alkohol- und Drogenexzesse, die ich wirklich sehr extrem fand und das verlieren jeglicher Kontrolle bei jedem weiteren Mord. Lügen und Intrigen wurden in diesem Film groß geschrieben. Das Ende hat mir bei Pathology besonders gut gefallen, denn es war wirklich kurz, bündig und schon etwas brutal, aber für den Film auf jedenfall passend. Übrigens gibt es für alle Charmed Fans ein Wiedersehen mit der wundervollen Alyssa Milano, die auch für mich einer der  Gründe war, warum ich Pathology unbedingt einmal sehen wollte. Und auch in diesem Film macht sie ihre Sache wieder super ;). 

Fazit: Ein wirklich guter Psychothriller, der die menschlichen Abgründe zeigt und zum Nachdenken anregt. 3 von 5 Sternen. 

Seit ihr auch Fan von Psychothrillern?
Wer hat Pathology von euch schon gesehen und was denkt ihr über den Film?
Der bisher beste Psychothriller in euren Augen?

Kommentare:

  1. Jaaa, da hast du leider recht :D Aber ich mags nicht, die ganze Zeit nur Mord & Totschlag zu lesen. Manchmal brauch ich etwas leichtes zu lesen :D
    Genau, so ist das wirklich. Es ist sicherer & man hat nicht so viele blaue Flecke :D Ich bekomm eh voll schnell blaue Flecke :D Mein Freund wundert sich dann immer wieder wenn ich mit blauen Flecken heim komm :D
    Was hast du so am Wochenende vor?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin da in Sachen Büchern wirklich mehr der Psychothriller, Horror und Krimi Fan - mag ich auch in Sachen Film & Serien am meisten...kann mit Liebessachen nicht ganz so viel anfangen. Ab und an mal okay, aber muss nicht zuuu oft sein...habe da nicht so die romantische Ader :P. Nee mir ist das meist einfach zu unreal und zu kitschig, so ein Mann gibt es im echten Leben ja meist seeeehr selten.

      Ich bekomme auch schnelle blaue Flecke und bin auch eine sehr verpeilte Person, ich renne irgendwie ständig gegen Türen und Tische...und schwupps ist ein neuer undefinierbarer blauer Fleck wieder da xD.

      Ich habe ja dieses Wochenende Geburtstag, deshalb muss ich erstmal einiges an Kuchen back. Samstag wollen wir dann bowlen und Sonntag ist die Verwandtschaft dann da. Gefeiert mit Freunden wird erst an Halloween. Und heute Abend da werde ich nur Fußball schauen, du?

      Löschen
  2. Hihi süß :) Ich mags dann auch nicht, wenn er schnell wieder abblättert. Deswegen habe ich auch nicht oft Nagellack drauf.

    Das stimmt natürlich leider. Die Männer in den romantischen Büchern sind oft einfach ein Traum-mehr nicht. Aber ich lese dann eher Bücher, bei denen die Männer Arschlöcher sind-also wie im echten Leben :D Trotzdem gibt es dabei dann noch einiges unrealistisches. Doch seien wir mal ehrlich: die Thriller sind auch oft seeeeeehr weit hergeholt^^
    In Sachen Filme schaue ich dann eher Action+Liebesschnulzen als Thriller. Das kann ich gar nicht ab :D Da bin ich zu ängstlich.

    Sooo, mal wieder eine Gemeinsamkeit :D Ich kann 10x gegen die gleiche Tischkante rennen :D

    Uiiii viel Spaß :) Stellst dann die Kuchen online? Was wirst du für welche backen? Ich schau grad gar nichts, schau mir gleich noch mein Dashboard durch & dann will ich wieder Shades of Grey weiterlesen^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa das ist ein Argument, aber bei Thriller liebe ich einfach diesen Gruselfaktor...ich grusel mich gerne mehr, also zu flennen :P. Action Filme mag ich auch ganz gerne, aber da kommt es auf die Story an. Bin zum Beispiel ein großer Fan der Bourne Filme und schaue auch ganz gerne die Bond Filme mit Daniel Craig :).

      Ja ich kann auch wirklich ständig gegen die gleichen Sachen rennen. Als ich mal eine Zeit nicht zu Hause gewohnt hatte und eine eigene Wohnung hatte, bin ich ständig gegen die gleichen Dinge gerannt. Meine Mitbewohner fands wirklich zu genial, oder ich bin auch auf der Arbeit gegen Stühle gelaufen :D.

      Ja die kommen online und welches es sind verrate ich noch nicht ;). Da gibts dann kurz noch meinem B-day ein Post drüber ;).

      Und wie gefällt dir Shades of Grey bisher? Ich möchte das Buch auch iwann mal lesen, aber muss jetzt nicht sofort sein...verstehe deshalb auch den ganzen Rummel nicht so!

      Löschen
  3. aach oh ja, ich liebe Demi Lovato. Meiner Meinung nach ist sie das größte Talent überhaupt! Alle ihre Lieder finde ich unsagbar schön und kenne ich in-und auswendig. Ich wünschte, sie würde auch mal in Österreich bzw. Deutschland ein Konzert haben hihi.

    Liebe Grüße! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also eine Welttournee ist ja geplant, glaube da sollen auch ein paar Konzerte in Deutschland sein. Aber ich glaube, dass das dann wieder nur in 2-3 Städten sein wird. Ich würde nämlich auch mal sehr gerne auf ein Konzert von ihr, sie ist ja auch Live der Hammer <3. Mein Bester Freund will auch unbedingt mal und wir müssen uns noch gegenseitig Konzertkarten schenken und ein Konzert von Demi wäre echt perfekt dafür.

      Löschen
  4. Na da bin ich nicht so spezialisiert wie du^^ Aktionfilme schau ich auch eher mit meinem Freund an^^ Anfangs ihm zuliebe, aber es gefällt mir immer mehr.
    Also ich wein dann doch lieber als mich zu gruseln bzw. zu erschrecken :D

    Achje du Arme :D Warsts halt nicht gewohnt wie daheim xD

    Okok, ich bin schon gespannt & freu mich :)
    Hast du dann schon heute oder erst morgen Geburtstag? :D

    Jaaaa, also bei Shades of Grey... Ich bin irgendwie geteilter Meinung. Einerseits ists schon spannend sowas mal zu lesen. Aber andererseits keine Ahnung, ich kanns irgendwie nicht so beschreiben. Wie sies schreibt & dass die Ana nicht wirklich will, aber irgendwie dann doch ist ziemlich bizarr^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe erst morgen ;), da ist dann die ganze Verwandtschaft dann, richtig gefeiert mit Freunden wird ja erst später.

      Das ist der Grund warum ich Shades of Grey auch noch nicht gelesen habe, weil sowas nicht so wirklich mein Geschmack ist. Aber der ganze Rummel macht mich doch etwas neugierig, aber wie gesagt ich muss es nicht gleich haben, werde mir das mal zulegen, wenn ich es günstig irgendwo sehe, um mir mein eigenes Bild zu machen.

      Löschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...