Start     The Girl     Credits     Reviews     Blogvorstellung     Blogging Friends     PR/Partner     Goodbye

Gegenseitige Blogvorstellung Nr. 3

Sonntag, 10. Juni 2012 / /

Wie jeden Sonntag habe ich wieder einen Blogvorstellung für euch. Dieses mal handelt es sich wieder um eine gegenseitige Vorstellung. Als die liebe Summer von Schlüsselreiz mich angefragt hat, musste ich einfach ja sagen. Ich bin nämlich ein großer Fan ihres Blogs, auf dem sie über Themen wie Bücher, ihre eigenen Geschichten und Mode bloggt. Auch mit ihr habe ich ein Interview geführt, meine Antworten könnt ihr auf ihrem Blog lesen.  Wenn ihr auch Interesse an einer Vorstellung habt, hier gibt es die Regeln.



Was kannst du uns zur der Person hinter deinem Blog erzählen? 
Ich bin 22 jahre alt und eine ganz normale junge Frau, die Mode liebt, gern ausgeht und sich mit Freunden trifft, ins Kino geht, shoppen usw, Tiere und die Natur mag ... und ein faibel für Bücher hat und das ganz ohne dem Klischee eines Stubenhockers mit dicker Hornbrille zu entsprechen.

Wie bist du denn zum bloggen gekommen und auf deinen Blognamen?
Beim surfen im internet bin ich zufällig auf einen bekannten fashion blog gestoßen und von da immer weiter von einem blog zum anderen mit vielen verschiedenen Themen. Ein paar blogs habe ich eine zeitlang verfolgt und irgendwann lust bekommen, selber einen zu machen, meine ersten Versuche gestartet und einiges ausprobiert so entstand dann `Schlüsselreiz`. Auf dem Namen bin ich gekommen, weil ja jeder so seine eigenen Schlüsselreize hat, auf die er anspringt und weil es nicht so festgelegt ist auf ein bestimmtes Thema. 


Du schreibst ja sehr oft Rezensionen über Bücher, Filme und Serien. Welches Genre ist denn in den einzelnen Bereichen dein Lieblingsgerne? 
Ich mag Jugendbücher und spritzige unterhaltsame Frauenromane, die einen gut unterhalten und nicht komplett oberflächlich sind. Ich mag Spannung und Abwechslung und das gewisse `prickeln`.
Bei Filmen und Serien bin ich eigentlich nicht so festgelegt. Es muss mich einfach nur gut unterhalten und ein wenig Eindruck hinterlassen haben. Natürlich hab ich auch meine Favoriten unter den Serien, wie Vampire Diaries. Die Serie ist nicht nur optisch gut gemacht, sondern hat immer eine gewisse Spannung in allen Bereichen und ist gar nicht so `Teenie`typisch, wie oft gesagt wird. Dann gibt es da noch Spartacus-Blood and Sand. Die Serie fällt vielleicht eher in die Kategorie `Unterhaltung für das männliche Puplikum` und ist auch sehr brutal und blutig, aber auch da gibt es immer wieder spannende und unerwartete Wendungen, die einen fesseln und historische Serien können auch sehr gut gemacht sein, von den Kostümen bis zu Kulisse. da hat man ja heute wunderbare technische Möglichkeiten ein optisches Spektakel zu entwickeln.

Welche Themen findet man sonst noch auf deinem Blog? 
Neben Bücher und Rezensionen, gibt es auch meine eigenen Geschichten. Mode und Lifestyle sind auch Thema, Neuentdeckungen, Blogvorstellungen und als nächstes sind Kolumnen über verschiedene
Themen geplant.

Besonders interessant finde ich, dass du auch deine eigenen Storys auf deinem Blog veröffentlichst. Um was handeln diese, wie kommst du auf deine Ideen und möchtest du vielleicht auch einmal Beruflich in diese Richtung gehen? 
Meine eigenen Storys würde ich (bis jetzt) als lockere, spritzige Romanzen mit einer priese Real Life und Humor bezeichnen. Wie ich auf die Idee zu einer Geschichte komme, kann ganz unterschiedlich sein. Manchmal reicht ein bestimmter Song, Erlebnisse, Begegnungen, oder einfach nur eine bestimmte Szene in einem Film und mir fällt eine ganz eigene Geschichte ein und da ich selber viel lese inspiriert das ebenfalls. Beruflich in die Richtung zu gehen und einen eigenen Roman zu veröffentlichen, wäre natürlich ein Traum.

Hier auch einmal ein kurzer Auszug einer eigenen Geschichte namens Runaway Bride:
Diana war nicht erfreut darüber, dass sie einfach so verschwanden. Ihre beiden Töchter machten ihr ständig einen Strich durch ihre Pläne. Sie hasste es, wenn es nicht nach ihrer Nase ging. Kat und Julie saßen nun in einem kleinen Cafe an der Alster und ließen sich die Sonne ins Gesicht scheinen. Julie bestellte sich einen starken Kaffee. Sie war tatsächlich ein wenig angeheitert und der Alkohol stieg ihr zu Kopf. Kat löffelte an ihrem Latte Macchiato und schlug die die New York Times auf, die Diana ihr in die Tasche gesteckt hatte. Bei den Heiratsanzeigen blieb sie hängen und zog scharf die Luft ein. Julie musterte sie mit einem neugierigen Blick. „Was ist los?“ „Sie hat die verdammte Heiratsanzeige sogar in die New York Times gesetzt ohne mich oder Ben überhaupt zu fragen!“ Kat kochte vor Wut. Ihr Gesicht färbte sich langsam rot und ihre grünen Augen glühten vor Zorn.


Willst du noch irgendetwas los werden? 
Ich danke dir für die Blogvorstellung und das Interview. hat Spass gemacht! :-)

Kommentare:

  1. vielen dank :-) ist wirklich sehr schön geworden und das interview hat richtig spass gemacht.
    deine vorstellung ist gerade online gegangen. :-)

    lg
    summer

    AntwortenLöschen
  2. vielen dank für das nette kommentar. ich freu mich, dass es dir gefallen hat. mir hats auch spass gemacht. was gemeinsamee projekte angeht. ich bin für alles offen ;-) fehlt nur noch dir richtige idee...

    lg
    summer

    AntwortenLöschen
  3. Meine Favoritin war schon ziemlich früh Dominique, mit dem Rest konnte ich mich nicht so anfreunden..Sarah-Anessa fand ich auch ganz hübsch.. :) Bei dem Rest weiß ich die Namen schon gar nicht mehr, aber Sarah und Shawny fand ich ganz furchtbar. Kasia fand ich vom Aussehen total toll, aber ihre Art hat mir nicht so gefallen ;)
    Ich denke aber auch, dass Luisa international den meisten Erfolg haben wird und deshalb gewonnen hat.

    Genau, wenn ich einen Modeblog verfolge, muss mir auch der Style gut gefallen oder die Person sympathisch sein. Zum Beispiel mag ich den Blog von zukkermädchen total gerne, kennst du den? Ist zwar ein reiner Modeblog, aber ich liebe ihren Schreibstil total. Oder den Blog von Kleinstadtcarrie...sie schreibt auch viel Privates, was ich auch ganz toll finde :)

    Ich lese zurzeit "Ich hab dich im Gefühl"...bin jetzt auf Seite 100 aber irgendwie bin ich noch nicht wirklich"drin". "Ich schreib dir morgen wieder" war toll, richtig fesselnd, und total spannend. Hab total mitgefiebert...bin mal gespannt wie du es findest ;)

    Aber das Hessencenter ist nicht das Main-Taunus-Zentrum oder? Weil ins MTZ kommt man total schnell von der Autobahn aus hin :)

    Hach, du hast es gut..ich hätte auch Abi machen sollen..ärgere mich mittlerweile total darüber. Ich hab Bürokauffrau gelernt und arbeite in meinem Ausbildungsbetrieb. Also wenig spektakulär ;) Früher hatte Abitur keine große Bedeutung für mich, aber mittlerweile ärgere ich mich, wie dumm ich sein konnte. Ich würde so gerne was machen, was mir wirklich Spaß macht. Also nicht, dass mein Job scheiße wäre, ich kann mich nicht beklagen. Aber ich würde gerne was machen, wo ich mich irgendwie "austoben" kann..ich denke dass ich viel mehr kann, als 8 Stunden im Büro zu hocken ;)

    Von daher sei froh, dass du das machen kannst, ich beneide dich total darum..das wär echt ein Traum :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...