SOCIAL MEDIA

Samstag, 31. Dezember 2011

Jahresrückblick

Dann schließe ich mich doch mal diesem "Blogger-Trend" an und mache auch einen kleinen persönlichen Jahresrückblick.


2011 war für mich...allem in allem ein Jahr das doch ganz okay war. Es hatte wie jedes andere Jahr auch wohl seine Höhen und Tiefen. Es gab Momente in diesem Jahr da wollte ich alles hinschmeißen und Momente wo ich einfach nur richtig glücklich war und dachte "Besser kann es gar nicht laufen". Ich habe ein Jahr durchgemacht das geprägt war  von Freude, Glück, Freundschaft aber auch Gefühlen wie Wut, Angst und Streit. Ich habe einige neue Menschen kennen gelernt und vor allem 2 davon richtig in mein Herz geschlossen - weil wir uns einfach sehr ähnlich sind und über alles reden können. Ich habe alte Freundschaften wieder aufleben lassen und gemerkt, dass es eine Person gibt, die mir einfach besonders wichtig ist und die mich wohl nie im Stich lassen wird.


Worauf ich in 2011 besonders Stolz bin...erst einmal auf mein English Zertifikat dass ich dieses Jahr erworben habe, da der Kurs nicht immer leicht war. Es war auch wirklich Stress neben Arbeit und Berufsschule noch einmal einen zusätzlichen Unterricht am Abend zu haben, für den man auch noch lernen muss. Aber ich hatte mir das ganz fest vorgenommen, da ich Englisch liebe und es auch durchgezogen. Zweitens bin ich noch sehr stolz auf meine bestanden Abschlussprüfung - das Lernen und die Zeit die ich mir dafür genommen habe, hat sich einfach ausgezahlt und das freut mich und zeigt mir auch ,das Potenzial in mir steckt, von dem ich bis jetzt noch nichts wusste oder das ich immer herunter gespielt habe.

Die besten Erlebnisse in 2011...Der Urlaub in Italien mit meinem Bestem Freund - der Klasse war. Ich liebe einfach das Meer und die Menschen dort. Stadtfest mit dem Auftritt von Tom Beck, da ich bis jetzt eig. so gut wie noch nie auf einem Konzert war und das jetzt wirklich einem Konzert gleich kam :).

Die besten Filme in 2011...Ganz vorneweg Harry Potter - Die Saga hat einfach meine Kindheit geprägt und jetzt wo auch ich erwachsen bin, sind es auch die Schauspieler und die Geschichte ist einfach zu Ende erzählt. Zudem jedoch noch In Time, da er mich wirklich sehr zum Nachdenken angeregt hat und Burlesque, da so ein Musikfilm aussehen muss!

Die besten Lieder in 2011...Kelly Clarkson - Dark Side, Rihanna - Only Girl in the World & California King Bed, Bruno Mars - Grenade & Marry You, Aura Dione - Geromino, Demi Lovato - Skyscraper, Tim Bendzko - Nur noch kurz die Welt retten, Glasperlenspiel - Echt, Hurts -Stay, Jessie J - Nobody's Perfect, Katy Perry - Teenage Dream & The One Who Got Away, Lena - Taken By A Stranger,  LMFAO - Reminds me of you,  Rea Garvey -  Can't Stand the Silence, Taio Cruz - Hangover, Maroon 5 - Moves like Jagger, Jason Derulo - It Girl...

Die besten Bücher in 2011...durch den ganzen Prüfungsstress bin ich zwar etwas weniger zum lesen gekommen, jedoch gab es trotzdem ein paar Bücher die ich in 2011 gelesen habe. Am meisten gefesselt bin ich im Moment  von englischen Büchern die sich um die Tudor Zeit drehen und meist Anne Boleyn. Die Zeit hat etwas faszinierendes, aber zugleich grausames an sich und den Menschen haben alle sehr viel Zivilcourage bewiesen. Deshalb stehen auf meiner Liste ganz weit oben - The Six Wives of Henry VIII & The Lady in the Tower von Alison Weir und The Life and Death of Anne Boleyn von Eric Ives. Jedoch haben mich auch viele andere Bücher gepackt wie Tote Mädchen lügen nicht.

Die besten Serien in 2011...ganz neuer Geheimtipp ist Hawaii Five-0, eine mal etwas andere Cop-Serie, die derzeit zu meinen absoluten Lieblingsserien aus. Dazu bin ich von den neuen Serien ein sehr großer Fan von The Secret Circle. Sonst gibt es immer noch die gleichen üblichen Verdächtigen wie Supernatural, The Vampire Diaries, Pretty Little Liars, 90210, Gossip Girl und The Tudors.


Was mich 2011 bewegt hat...aufjedenfall die ganzen Katastrophen in Japan und das ganze Leid. Ich habe wirklich mit den Menschen mitgefühlt und sie auch für ihren Mut und Tatendrang bewundert.

Meine Erwartungen an 2012...ich hoffe das 2012 ein genauso gutes Jahr wird. Auch wenn im Moment noch nicht weiß, wo mich meine Reise hinbringt. Ich habe mir auf jedenfall ganz fest vorgenommen alte Streitereien einfach einmal beiseite zu legen und endlich mal nach London zu fliegen.

Ihr könnt gerne die Fragen auch auf eurem Blog ausfüllen, dann schreibt mir jedoch kurz ein Kommi...mich interessieren nämlich immer die Antworten :). So und nun euch allen einen guten Rutsch und feiert schön rein mit Familien und Freunden. Wir lesen und dann 2012 wieder :).

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich wirklich über jedes einzelne Kommentar von euch und versuche auch immer auf euren Blogs zu antworten. Dankeschön <3