Start     The Girl     Credits     Reviews     Blogvorstellung     Blogging Friends     PR/Partner     Goodbye

Jahresrückblick

Samstag, 31. Dezember 2011 / / 0 Kommentare

Dann schließe ich mich doch mal diesem "Blogger-Trend" an und mache auch einen kleinen persönlichen Jahresrückblick.


2011 war für mich...allem in allem ein Jahr das doch ganz okay war. Es hatte wie jedes andere Jahr auch wohl seine Höhen und Tiefen. Es gab Momente in diesem Jahr da wollte ich alles hinschmeißen und Momente wo ich einfach nur richtig glücklich war und dachte "Besser kann es gar nicht laufen". Ich habe ein Jahr durchgemacht das geprägt war  von Freude, Glück, Freundschaft aber auch Gefühlen wie Wut, Angst und Streit. Ich habe einige neue Menschen kennen gelernt und vor allem 2 davon richtig in mein Herz geschlossen - weil wir uns einfach sehr ähnlich sind und über alles reden können. Ich habe alte Freundschaften wieder aufleben lassen und gemerkt, dass es eine Person gibt, die mir einfach besonders wichtig ist und die mich wohl nie im Stich lassen wird.

Kinofilme 2012

Mittwoch, 28. Dezember 2011 / / 3 Kommentare

Ich hoffe ihr alle habt  die Weihnachtsfeiertage gut überstanden? Ich hatte diesen Post schon länger im Kopf, da ich mir letztens einfach mal die Kinotrailer für das kommende Jahr angeschaut habe und einfach ein paar Filme dabei sind auf die ich mich einfach nur mega freue. Ich liebe es ins Kino zu gehen und einfachen einen tollen, spannenden und mitreißenden Film  zu sehen. Hier sind meine Favoriten für das nächste Jahr, die ich mit euch  teilen möchte, von denen ich hoffe, dass sie das halten was die Trailer versprechen:

1.W.E.

Story: W.E. ist ein romantisches Drama das die Liebesgeschichte zweier Pärchen betrachtet. Einmal Die Affäre zwischen König Edward VIII und der amerikanischen Wallis Simpson, die in der Öffentlichkeit für Furore sorgte. Und der Beziehung zwischen einer Verheirateten Frau und ihrem Russischem Sicherheitsmann. 
Warum der Film gut werden könnte: Gut er wurde zwar von Madonna produziert, aber ich möchte mit den Film einfach ohne irgendwelche Vorurteile anschauen, denn ich finde der Trailer sieht richtig toll aus. Und nur weil er von Madonna produziert wurde, muss nicht heißen dass er schlecht ist - auch wenn das die Kritiker denken. Aber ich mach mir lieber mein eigenes Bild. Ich finde die Geschichte ist einfach sehr interessant und bietet viel Potential und der Film kann mit einem tollen  Cast überzeugen Natalie Dormer (The Tudors) als Queen, oder Abbie Cornish von "Sucker Punch".
Kinostart: 19.April 2012 in Deutschland

2. The Divide
Story: Der Film dreht sich um eine Gruppe von Menschen, die einen Atomanschlag überlebt haben und nun zusammen im Keller ihres Apartments ums Überleben kämpfen. Zusammen gefercht in 3 kleinen Räumen wird die Gruppe bald von Angst, Neid und Verrücktheit geplagt. 
Warum der Film gut werden könnte: Nach dem Trailer erinnert ich der Film ein klein wenig an The Hole und den fand ich damals wirklich klasse. Persönlich trifft der Trailer absolut meinen Geschmack, da ich der Meinung bin, dass in der Realität, falls so etwas einmal passiert,jeder wirklich nur sich selbst retten würde. Auch hier sind wieder einige große Namen vertreten wie Lauren Graham (Hawaii Five-0) und Milo Ventimiglia (Heroes). 
Kinostart: 13.Januar 2012 in Amerika

3. The Woman in Black:
Story: The Woman in Black dreht sich um den Fluch der Frau in Schwarz. Der Film erzählt die Geschichte eines jungen Anwalts, der nach England kommt um ein altes Haus zu verkaufen. Jedoch möchte keiner der Einheimischen das Haus kaufen, da man sich erzählt, dass das Haus verflucht ist und von Geistern heimgesucht wird. Schon bald wird er  von einem Rache erfüllten Geist verfolgt, der die Einwohner terrorisiert. 
Warum der Film gut werden könnte:Schon jetzt nach dem Trailer wird er von den Kritikern gelobt und stellt zudem auch noch das erste Projekt von Daniel Radcliffe dar, bei dem es ihm endlich gelingen könnte, sich von seiner Harry Potter Figur zu lösen. Ich als treuer Potter Fan, möchte diesen wichtigen Schritt von ihm, auf jedenfall sehen. Der Trailer ist meiner Meinung wirklich gut gemacht - dunkel, unheimlich und hat schon die eine oder andere Szene dabei bei der ich mich wirklich erschrocken habe. Ich hoffe dass der Film halt was der Trailer verspricht und nicht nur einer dieser mittelklassigen Geister-Filme wird. 
Kinostart: 29.März 2012 in Deutschland

4. The Vow:
Story: The Vow ist die Verfilmung des gleichnamigen Buches von Nicolas Sparks. Der Film erzählt die Geschichte eines jungen Paares dass in einen Autounfall verwickelt ist. Dieser Unfall versetzt Paige in ein Komma und als sie aus diesem erwacht, hat sie keinerlei Erinnerung an ihr früheres Leben und ihren Ehemann. Dieser steht ihr danach  zur Zeit und probiert mit ihr, ihre Erinnerungen zurück zu bekommen. 
Warum der Film gut werden könnte: Aufgrund 3 Personen, Nicolas Sparks, der einfach nur die tollsten Liebesgeschichte schreibt die es gibt. Und der talentierten Rachel McAdams (The Notebook, Mean Girls, Sherlock Holmes) und dem talentiertem Channing Tatum (Dear John, Step Up, G.I. Joe). Zudem muss ich persönlich schon beim Trailer weinen - der Film wird einfach nur traurig und richtig romantisch. Für mich ein absolut muss im nächstem Jahr. 
Kinostart: 9.Februar 2012 in Deutschland

5. Gone
Story: In diesem Thriller spielt Amanda Seyfried die Rolle der jungen Jill, die vor ein paar Jahren entführt wurde. Nun ereilt wie es scheint das gleiche Schicksal ihre Schwester. Während Jill versucht ihr Leben wieder auf die Reihe zu bekommen und gleichzeitig ihre Schwester zu finden, möchte ihr niemand helfen und glauben. Denn Jill ist sicher, dass die selbe Person ihre Schwester entführt hat, die vor ein paar Jahren sie entführt hat. 
Warum der Film gut werden könnte: Aufjedenfall durch Amanda Seyfried, die meiner Meinung nach eine der talentiertesten jungen Nachwuchstalente ist die es im Moment gibt. Auch sieht der Trailer sehr spannend aus und ich hoffe dass der Film wirklich durch Action und Spannung überzeugen kann. Denn so ein Film ist wirklich nur gut ,wenn ich richtig mitfiebere und mit dem Opfer mitfühle. 
Kinostart: 22.März 2012 in Deutschland

6.The Raven
Story: Der Film zeigt fiktional die letzten Tage des berühmten Schriftstellers Edgar Allan Poe. Als eine Mutter und ihre Tochter brutal ermodet aufgefunden werden, macht Detektive Emmet Fields eine schreckliche Entdeckung: Der Mörder verwendet als Vorlage für seine Morde, die Geschichten von Edgar Allan Poe. Als weitere Morde nach dem selben Muster geschehen, bezieht er Edgar Allen Poe in die Ermittlungen mit ein. Für diesen steht jedoch bald mehr auf dem Spiel, als der Mörder droht, jemanden aus seinem Umfeld zu töten. 
Warum der Film gut werden könnte: Meiner Meinung nach ist die Story wirklich richtig interessant. Vorallem da doch schon einmal jeder etwas von Edgar Allen Poe gehört hat. Ich bin ein Fan von Filmen, die sich um frühere Geschichte dreht und denke dass der Film viele junge Menschen dazu anregen könnte, ein paar seiner Werke zu lesen. Auch hier gibt es wieder einige bekannte Gesichter wie Luke Evans (Kampf der Titanen, Krieg der Götter, Die Drei Musketiere) und John Cusack (2012, Zimmer 1208)
Kinostart: 3.Oktober 2012 in Deutschland

7. American Reunion:
Story: Hier kommt der 4. Teil der American Pie Filme. Alle Charaktäre sind nun älter, verheiratet und haben wohl auch Kinder. In diesem Teil treffen sich die Freunde bei einem Klassentreffen wieder und finden über ein Wochenende heraus, wer sich verändert hat, wer nicht und dass die Freundschaft immer noch da ist wie früher.
Warum der Film gut werden könnte:  Könnte passt hier absolut nicht, denn der Film wird toll. So wie alle Teile zuvor. American Pie ist einfach ein Klassiker aus meiner Jugend und ich freue mich dass es dieses Sequel gibt, bei dem die Charaktere erwachsen sind. Okay Stiffler wohl eher weniger aber was solls. Haha die Socke und das Kind werden wohl der neue Running Gag und ersetzen die Apfelkuchen Szene. Ich freu mich schon  tierisch.
Kinostart: 5.April 2012 in Deutschland 

8. The Cabin in the Woods:
Story: Fünf Freunde wollen ein Wochenende in einer abgelegenen Hütte im Wald verbringen. Doch bald geschehen mysteriöse Dinge und einer nach dem anderen der fünf Freunde stirbt. 
Warum der Film gut werden könnte:  Hier wiederum ist das könnte auf jeden Fall angebracht, denn zwar schaut der Trailer wirklich klasse aus - jedoch gab es schon viele Filme dieser Art, bei denen der Trailer toll war, der Film jedoch im Endeffekt nicht wirklich toll. Vor allem wenn es sich um einen Teenie Horror handelt, sind Horrorfilme ja immer so eine Sache. Richtig angestellt, könnte der Film jedoch absolut super werden, da es meiner Meinung wirklich ein richtiger Psycho Film ist, mit Menschen die eine Hütte erbaut haben, in der sie sozusagen ein Projekt durchführen und Menschen töten. Kling interessant und hoffentlich ist der Film das dann auch. 
Kinostart 13.April 2012 in den USA

9.  The Lucky One
Story: Der zweite Kinofilm in diesem Jahr der auf einem Roman von Nicolas Sparks basiert. Diesmal dreht sich die Story um einen Marine Soldat, gespielt von Zac Efron, der auf der Suche nach einer Frau ist, die in seinen Augen sein Glücksbringer im Krieg war. Als er herausfindet wer die unbekannte Frau ist, macht er sich auf den Weg zu ihr und endet damit einen Job in ihrer Familie anzunehmen. Schon bald entwickelt sich eine Romanze zwischen beiden. 
Warum der Film gut werden könnte: Auch hier kann der Film nur klasse werden, zumindest wenn das Buch von Nicolas Sparks gut verfilmt ist. Zac Efron mal in einer anderen Rolle als Troy zu sehen, finde ich richtig gut. Ich denke dass er nun bereit ist, erwachsenere Rollen zu spielen. Der Trailer sieht aufjedenfall nach einen richtig romantischem Film aus. 
Kinostart: 26.April 2012 in Deutschland

10. The Five Year Engagement
Story:  Ein Pärchen geht durch eine 5-jährige Verlobungszeit, als sie auf den richtigen Moment für ihre Hochzeit warten. 
Warum der Film gut werden könnte:  Ich denke dass die Story eine sehr gute Idee ist und der Trailer sieht wirklich lustig aus und hat schon ein paar gute Lacher parat. Wieder lockt auch dieser Film mit zwei bekannten Hauptdarstellern Jason Segel (How I Met Your Mother) und Emily Blunt (Der Teufer trägt Prada). 
Kinostart: 2.August 2012 in Deutschland

11. Snow White and the Huntsman

Story: Hierbei handelt es sich um die Verfilmung des Märchens Schneewittchen. Mit Kristen Stewart als Schneewittchen und Charlize Theron als die Böse Hexe. 
Warum der Film gut werden könnte: Der Trailer ist einfach fantastisch, ich liebe ihn <3! Kristen Stewart sieht super aus als Schneewittchen und es ist schön sie mal in einer anderen Rolle als Bella Swan zu sehen. Denn ich finde sie ist sooo talentiert. Märchenverfilmungen sind aufjedenfall am Bohmen, ich bin schon gespannt wann es ne Verfilmung von Aschenputtel gibt, die nicht aus dem Hause Disney stammt. 
Kinostart: 31.Mai 2012 in Deutschland

Soo erstmal genug Filme für einen Post, falls ich noch weitere interessante Filme für das nächste Kinojahr entdecke, werde ich sie aufjedenfall posten. Gibt es denn jemanden von euch, der einen der oben geposten Film auch unbedingt sehen möchte? Oder selbst schon einen Favoriten für 2012 hat?

Merry Christmas

Sonntag, 25. Dezember 2011 / / 0 Kommentare

Wollte ich euch eigentlich schon gestern an Heiligabend selbst wünschen, jedoch zeigt Mozilla mein Dashboard nicht mehr an. Deshalb musste ich jetzt erst mal google Chrome laden...naja was solls ist ja immer noch Weihnachten ;). Ich hoffe ihr hattet gestern alle einen schönen Abend? Bei uns wars richtig lustig, nachmittags war ich erst bei meiner Patin und bei meinem bestem Freund Geschenke holen und abends wurde dann mit der Familie gegessen. Wobei wir viel zu  viel zu Essen hatten und uns glaube ich noch sehr lange davon ernähren können :D. Ich finde leider geht Weihnachten immer viel zu schnell vorbei, so viel Trubel für 3 Tage...aber trotzdem liebe ich es. Heute geht es noch zu Omi und Opa, da gibts dann noch mal ein Essen mit der ganzen Familie. Ich wünsche euch heute noch einmal einen schönen Tag mit der Familie, genießt ihn. Hier mal ein Bild von unserem Weihnachtsbaum und meinem Weihnachtsoutfit :):

Kleid: H&M, Kette: Claire's, High Heels: New Yorker


Alle Jahre wieder...

Sonntag, 18. Dezember 2011 / / 0 Kommentare

Irgendwie schaffe ich es wirklich nie meine Weihnachtsgeschenke nicht erst kurz vor Weihnachten beisammen zu haben. Da mir die meisten Geschenke bis heute noch gefehlt haben, habe ich mit heute mit 3 weiteren Freunden auf ins Nord-West Zentrum gemacht und mich ins Weihnachtsgetümmel geschmissen. Geschenke habe ich nun alle zusammen, aber ich bin wirklich richtig fix und fertig...! Wir haben glaub ich in jedem Lade ne geschätzte Stunde verbracht wegen Anstehen an Kassen oder an Umkleidekabinen. Ganz schlimm war Primark...war das erste Mal so richtig da und habe es wirklich geschafft mich da drin ungefährt 2 1/2 Stunden aufzuhalten, weil einfach zu viel los war...wobei ich nicht sicher bin ob das nicht immer so dort ist? Aber aufjedenfall hab ich mir gleich ein paar schöne Sachen mit genommen und habe es endlich geschafft wirklich alle Weihnachtsgeschenke beisammen zu haben - ist doch schonmal was. Absoluter Vorsatz für nächstes Jahr ~ früher Weihnachtsgeschenke kaufen :D!
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...